Anal Omg U Muss Sehen Exclexcl

0 Aufrufe
0%


THE TALES OF PRIYA ist eine lesbische paranormale Fantasie.
Folge 2: Fick, Fick, Fick und eine FutaHexe
Nr. 7 Empire Builder, Milwaukee nach Wenatchee, WA, Kabine E, Obergeschoss, Superliner-Schlafzimmer, unterwegs
Bell und ich sind auf dem Weg nach Washington State, über einen Ort namens The Coven. Ich flipp innerlich aus mit all diesen Hexen und Scheißgerede.
Zu meiner Naivität verstehe ich es einfach nicht und schwimme mit dem Strom. Bell hat meinen Kopf mit so vielen Dingen gefüllt, dass es mir Angst macht. Schließlich sagte ich: Okay, das ist seltsam und ich wusste, dass es in den Karten war, wo ich meine Haut und alles heilen konnte.
Gierig verschlingt der Zug mit seinem Klickgeräusch die Gleise.
Wir sind in Minnesota; kurz nach Mitternacht. Wir machten unsere Betten, wurden satt und genossen ein paar Rotweine. Wir haben ununterbrochen geredet, seit wir in den Zug gestiegen sind.
Bell sieht mich mit seinen mörderischen grünen Augen an und spielt mit einem Glas Wein. Sie trägt eine babyblaue warme Hose, die aussieht wie aufgesprüht. Sie trägt einen weißen BH und ein ECO Tanktop. Sie liegt auf der Seite in einem niedlichen kleinen Sessel auf der anderen Seite der Kabine. Ich trage eine babyblaue warme Hose, von der Bell sagt, dass sie zu groß für sie ist, aber sie passt mir perfekt. Ich habe ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift Mein oder Dein, das um meinen Bauch gebunden ist. Ich blättere in einer Broschüre über die Geschichte von Amtrak. Mein Verstand rutscht ab. Ich fühle mich, als wäre ich durch einen Wald von Emotionen gegangen und lebendig herausgekommen.
Ich glaube, Bell sagte, wir würden zu einer geheimen Hütte namens Blue Owl gehen.
Wie auch immer, Bell enthüllte, dass es vier Hexenzirkel gibt, die alle weiblich und alle lesbisch sind, aber zweimal in ihrem Leben die Möglichkeit hatten, sich fortzupflanzen.
Bells süße, gedämpfte, warme Stimme bewahrt mich davor, zu sehr in meinen Kopf einzutauchen.
?Schau dir das an? Er lässt das Glas aus seiner Hand fallen und das Glas fällt nicht. Es schwebt direkt vor Ihnen.
Er bewegt seinen Zeigefinger und das Glas beginnt sich zu drehen. Er hebt zwei Finger und die Drehung stoppt. Er macht eine Bewegung und das Glas bewegt sich auf mich zu. ?Öffne deinen Mund.?
?Ernsthaft.?
?Tun.?
Wie wäre es, wenn ich das mache? Ich zog meine Hotpants und mein Top aus, spreizte meine Beine und rieb sanft meine Muschi.
? Verdammt, bist du so verrückt im Kopf, kleine Dame?
Das Glas schwebt mir ins Gesicht. Das Glas steht neben meinen Lippen. Der Rand des Glases ist direkt neben meinen Lippen.
Komm schon, kleine Dame, mach weit auf.
Ich wette, das sagst du zu allen Hexen? Ich antworte.
?Nein. Nur du. Spreizen Sie Ihre Beine weiter, masturbieren Sie weiter, öffnen Sie bitte Ihren Mund.?
Ich tue, was er befiehlt. Ich öffne meinen Mund. Es fühlt sich so erotisch an, dass es fast meine Sicht verwischt. Ich öffne meinen Mund und Schlucke und Rotwein fallen in meinen Mund. Ein schöner Schluck. Ein Teil des Rotweins läuft aus und spritzt auf meine Brüste.
Bell steht auf und tippt mit den Fingern. Das Glas fliegt in seine rechte Hand. Er bewegt sich wie eine Katze und fängt an, den Rotwein an meinen Nippeln zu lecken. Er biss in meine Brustwarzen, saugte und drehte sie mit seinen Fingern. Ich übertreibe es. Er bückt sich, trinkt ein Glas Wein und küsst mich. Er spritzt Wein in meinen Mund und ich schlucke ihn herunter. Er greift nach meiner Hand, die immer noch meine Fotze reibt, und legt seine Hand auf meine.
Du willst es hart, nicht wahr?
Ich nickte.
Was für eine verdammte Hure.
Dann verprügelst du meinen Körper.
Er benutzt seine freie Hand, um meine Brüste auszustrecken und zu schlagen. Das stechende Gefühl schießt meinen Bauch in Richtung Fotze.
Oh, verdammt.
So, Schlampe?
?Ja,? Ich scherze nur.
Steh auf, dreh dich um.
Ich gehorche.
Bell schnappte sich einen Laufschuh und schlug mir auf den Hintern. Schlechte Hündinnen sollten bestraft werden.
Die Ohrfeige war ein Witz. Härter, härter und fick mich mit deinen Fingern.
Ich bin gebeugt, meine Hände auf dem Bett, mein Arsch in der Luft. Meine Fotze ist mit Sperma getränkt. Ich bin so nass, dass ich aussteigen möchte. Ich schaue mich nicht um, aber ich hörte, wie Bell schluckte, und dann spürte ich ein kaltes Gefühl am Eingang meiner Muschi.
Ich werde dich mit dieser Flasche ficken, Schlampe?
Mein Herz ist in meinem Mund. Heiße heilige Scheiße. Fick mich, tu es.
Er drückt den Flaschenhals nach oben und beginnt schnell zu drücken. Ach du lieber Gott. Ich brach außer Atem auf den Laken zusammen. Bell fährt mit seinem unerbittlichen Ficken in meiner Muschi fort. Schneller und schneller. Ich kann nicht sprechen. Ich stöhne und stöhne nur. Ich schiebe es zurück. Ich will mehr. Er schlägt mir auf den Arsch.
?Leer für mich?
Ich brauche keine Ermutigung. Ich bin da, richtig, im gottverdammten Moment.
Ich explodiere um die Weinflasche herum. ?aaaaaahhhhhhhhhhhhh, gottdddddddddddddd?
Meine ganzen Körperkrämpfe sind so hart. Bell nahm die Flasche heraus und schlug mir spielerisch auf den Hintern.
Scheiße, das war so heiß, Priya. Ich glaube, wir werden gottverdammt sterben.
Ich drehe mich um und wische mir den Schweiß von der Stirn. Bist du jemals von einem Transvestiten gefickt worden?
Verdammt, woher kommt das?
Das? Der Begriff, der in der Schule die ganze Zeit verwendet wird.
Eigentlich ist dieses Wort ziemlich widerlich. Meinst du einen Transgender?
?Ja. Verzeihung. Dann ein Transgender?
?Kein Problem. Wir Hexen lieben es, von einer Futawitch gefickt zu werden.
?ein Was??
?Futwitch. Eine Hexe mit einem echten Penis. Es ist nicht nur ein kleiner Schwanz. Ein riesiger Monsterhahn. Normalerweise können sie so viel wachsen, wie sie wollen, manchmal können sie jeden Teil des Körpers entwickeln, wenn sie stark genug sind. Das ist wirklich außergewöhnlich.?
Wow, das klingt so heiß. du auch??
Glocke lacht. Er streichelt meinen Bauch. ?Ja. Einmal.?
Ich bin interessiert. ?Und ???
?Ich konnte drei Tage nicht laufen?
Mir fallen fast die Augen aus dem Kopf. ?Fick mich.?
Ja, ich war o-beinig.
?Also war es etwas, das die Welt erschütterte?
Priya sah mich mit hochgezogenen Augenbrauen an. Ein gottverdammter Geysir hat mich getroffen, Priya.
Ich schlucke. Mein Verstand kann Bells Worte nicht fassen. Ich zittere. Das ist verrückt. Es ist verrückt und ein wenig komisch und heiß und meine Gedanken gehen zu der Vision.
Daran denkst du, oder?
Ich nickte.
Vielleicht haben wir Glück und finden auf unserer Reise eine Futa-Hexe, wer weiß. Wir könnten zusammen ficken, du Sub und ich Dom.
Ich bin kein Sub, was auch immer.
?Unterwürfig. Du magst es, unter zu sein, wie der Boss zu sein, wie von mir gefickt zu werden, hee, hee.?
Nun, das stimmt teilweise. Dominant also? Ich kann beides sein, oder?
Natürlich kann es das. Also gefällt dir die Idee?
Gott, ja. Ja Ja Ja.?
Okay, was kommt als nächstes? Ich fühle mich wie eine Sexpuppe. Priya bückt sich und küsst mich und nimmt meine Seele.
Verwendest du so deine Magie, um mich zu verführen? Ich ziehe seinen Athleten.
Seine Augen blicken mit solchem ​​Feuer auf meine schwarzen Augen. Er lächelt, küsst meine Nase und dreht sich um, um aus dem Fenster zu schauen.
Ich hatte eine kleine Idee in meinem Kopf. Also ja,? seufzt. ?Gibt es irgendetwas? Priya. Ich fühle es in meinen Knochen.
?Haben Hexen einen sechsten Sinn? Ich frage.
?Ja, tun wir. Wenn ich einen Raum betrete, kenne ich jede Hexe, Vardokur, jeden, der Magie anwendet. Ich kenne Leute. Ich weiß, wie sie sich fühlen, und sie können ihre Gedanken lesen. Wir strahlen eine Aura aus. Wie ein Glühen?
?Was ist meine Aura?
Die Glocke dreht sich so schnell, dass ich mich zurückziehe. Er stellte seinen Wein ab, sah mich an und schüttelte den Kopf.
?Heiß. Live. Wie blaues Feuer und stark. Gott, wenn du sehen könntest, wie schön sie ist.
?Wow. Ist das einer der Gründe, warum Sie sich zu mir hingezogen fühlen? frage ich beschämt.
Meine Mutter hat mir gesagt, dass Sie Angst haben würden, eine verängstigte junge Frau, die Schwierigkeiten hat, die Welt zu verstehen. Oh, davon warst du weit entfernt. Du hattest den atemberaubendsten Glanz, der mir den Atem raubte. Ich werde mich immer daran erinnern, dass mein Herz bereit war, angesichts deiner Unschuld aus meiner Brust zu springen. Man konnte keine Auren sehen, Magie fühlen oder die Kraft der Berührung verstehen. Wusstest du, dass ich geweint habe, als wir an diesem Tag Schluss gemacht haben? Ich habe um dich geweint wie ein Tränenfluss. Ich fühlte mich allein. Ich spürte, wie das einsame zehnjährige Mädchen versuchte zu verbergen, wer sie war. Ich fühlte, wie die Person, die Sie dort saßen, darauf wartete, den Manager zu sehen. Ich habe mich an diesem Tag in dich verliebt. Und um ehrlich zu sein, ich möchte dir viel zeigen, das dich umhauen wird, oder? Glocke antwortet. Seine Stimme zittert. Eine Träne fällt aus seinem linken Auge.
Ich näherte mich ihm, nahm beide Hände und zog ihn zu mir. Ich küsse sie mit allem, meinem Körper, meiner Seele, meiner Aura, meinem Leuchten, was auch immer. Ich zittere vor seiner Berührung, vor seinen Lippen.
Machen Sie keinen Fehler, Bell, Sie haben die Flamme in mir entzündet. Ich will alles entdecken.
Bell lacht unter Tränen, wischt sie weg, schnüffelt und küsst mich und ihre Hände laufen über mich. ?Verstanden,? Er antwortet. Aber sei vorsichtig mit deinen Wünschen, Priya, sie könnten dich töten. Die Hexenwelt steckt voller Überraschungen.
Schießen, schießen.
Scheiße, wirklich. Ich breche unsere Umarmung und Bell prallt von der Tür ab, klopft auf das Schloss und öffnet die Tür.
Fräulein Zuletta? Eine leise Männerstimme kommt von der Tür.
?Ja. Was ist das?? Glocke antwortet.
?Eine Nachricht an dich.?
?Was hast du??
Hier, er hat mich gebeten, es dir zu geben? Er antwortet und gibt Bell einen weißen Umschlag. Glocke schließt die Tür.
Bell riecht am Umschlag, sieht sich um und dreht ihn um.
?Was ist das??
von Gunnar. Ich kenne deine Signatur. Wir haben eine Geschichte; versuchen zu erreichen?
Ich bekomme einen Anflug von Eifersucht. ?Gunnar??
Bell sah mich an. Du bist plötzlich eifersüchtig. Prija??
Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich schaue dir nur in die Augen. Ich schätze, mit Bell zu schlafen, hat mich besitzergreifend gemacht. Ich versuche die Situation zu entschärfen.
?Ich bin traurig. Meine Gefühle sind im Moment roh. Ich habe gerade gesehen, wie du mit einer neugierigen männlichen Hexe davongelaufen bist.
Bell küsst mich schnell auf die Lippen. Wir stecken da zusammen drin, okay. Er liest das Telegramm.
Ich vermisse dich. Es war lange her. vorsichtig sein. Warshari ist in Bewegung und sie haben keine Angst, sich zu zeigen. Ich wusste, dass du in diesem Zug sein würdest, du kennst mich. [Hexe ? Scinlase] ?Der Himmel mag einstürzen und einstürzen, aber unsere Zweisamkeit ist das Markenzeichen eines schmerzlosen Lebens, nur Freude.? Bitte beachten Sie dies. Wir werden uns bald unterhalten. g.
Verwirrung plagt mich. Es trifft mich und mir wird übel. Ich verstehe, dass ich Luft brauche.
Ich stand auf und schnappte mir meine Lederjacke und zog schnell eine schwarze Strumpfhose und ein Paar blau/schwarze Nike-Schuhe an. Ich greife nach der Tür, schließe sie auf und gehe hinaus. Das Letzte, was ich hörte, war, dass Bell mich anrief.
CHIN SCHÜTTELN UND SUMMEN
Unten, 7 Empire Builder-Züge, unterwegs
Ich ging so schnell die Treppe hinunter, dass ich beinahe mit einem Zugbegleiter zusammenstieß.
Pass auf, Fräulein? er zischt mich an.
Ich wende mich von seinem Weg ab. ?Verzeihung.?
Ich stehe von Auto zu Auto auf, ignoriere schlafende Menschen oder schaue Netflix oder spiele Videospiele. Niemand sieht mich an und sieht die verängstigten Augen, die rohe Schlange, die in meinem Bauch lauert, ist bereit, mich zu fressen. Ich betrete den Imbisswagen im Aufenthaltsraum.
Schwachem Licht.
Der Getränkeautomat beleuchtet einen Teil des Autos.
Das Rattern des Zuges beruhigt das Auto auf seltsame Weise in mein zorniges Herz. In der Limousine ist niemand.
Ich habe kein Geld. Ich beschloss, zum Getränkeautomaten zu gehen und meine Hand auf das Glas zu legen. Ich konzentriere mich und ?Drink und Schokolade.? Ein blaues Summen schießt aus meiner Hand und eine Flasche Wasser und ein Hersey-Riegel fallen.
?Wow. Ich habe Kraft.
Ich habe die Wasserflasche und die Schokolade. Ich drehe das Wasser auf und nehme einen großen Schluck. Ich schaue von der Rückseite des Autos und schiebe mich in eine Kabine. Ich fühle mich merkwürdig. Ich erwachte. Ich verstehe. Ich hatte das intensivste Sexerlebnis mit meiner besten Freundin, die mich umgehauen hat. Ist es gut? Ich glaube, es ist. Das Komplizierte ist, dass ich die Einzelheiten von Bells Vergangenheit nicht kenne. Ich war schockiert von meinen Gedanken mit der lyrischen Stimme, die mich seit über zwei Jahren umgab.
?Priya.?
Seine Stimme ist Musik, sanft und schmerzhaft. Ich werde mich nicht umdrehen. Ich friere. Ich hoffe wirklich, dass Sie mich nicht sehen können, weil ich in den Schatten verloren bin. Ich spüre es näher kommen. Ich fühle seine Hand, er reibt seine kleine Hand an meiner Schulter. Gott, diese Finger senden elektrische Ströme an den erotischen Geist. Verdammt. Verdammt. Ich will, dass er mich fickt.
Setz dich, Bell? sage ich fast flüsternd. Ich bemühe mich sehr, keine Gefühle mit ihm zu verbinden.
Er sitzt mir gegenüber. Er weint. Seine Augen sind geschwollen. Ich möchte ihm den Schmerz nehmen. Was sage ich Und ich?
Okay, beruhige dich, Priya.
Sie trägt einen blauen Flanell über ihrem Tanktop und sieht köstlich aus.
Es war eine Nachricht. Gunnar ist meine Verlobte. Ich bin bisexuell Priya und stolz darauf. Alles darüber erkläre ich später. Wie auch immer, in diesem Stadium verlangt er von mir mehr, als ich zu geben bereit bin. Ich war eine Weile von ihm weg und er meldet sich, das ist alles. Das ist die ehrliche Wahrheit. [Scinlase Witch] ?Um mehr zu werden als du bist, musst du zuerst nach innen schauen.?
Dieses vertraute Gefühl schwirrt in meinem Kopf herum. Ich schließe meine Augen. Ich spüre die Sprache. Alt. Abgestanden. Ernsthaft alt. Es ist mir vertraut in den Tiefen meiner Seele. Boom Verstanden.
[Scinlase Witch] ?Beinhaltet Liebe mehr als nur das Erreichen ihrer Ufer? Ich zitiere. Ich liebe es, diese Sprache zu sprechen.
Bell hat Tränen in den Augen.
?Ja,? Sagt er auf Englisch und wischt sich über die Augen. Kann ich Ihnen vorlesen, was Sie über Scinlase geschrieben haben? Wirst du verstehen?
Ich nehme einen Schluck Soda. ?In Ordnung,? antworte ich leise.
Bell spricht langsam. ?Ich vermisse dich. Es war lange her. vorsichtig sein. Warshari ist in Bewegung und sie haben keine Angst, sich zu zeigen. Ich wusste, dass du auf diesem Trend sein würdest. Ich kann es kaum erwarten, dich wiederzusehen. Es gibt etwas zwischen uns, das noch entdeckt werden muss.
[Scinlase Witch] ?Der Himmel mag einstürzen und einstürzen, aber unsere Zweisamkeit ist das Kennzeichen eines schmerzlosen Lebens, nur Freude.? Bitte beachten Sie uns. Wir werden uns bald unterhalten. g.
Ich legte meine Hände unter meine Beine, um das Zittern zu stoppen. Ich weiß nicht, was ich denken soll, außer dass er sie so sehr will. Scheint so schlimm.
Ist es schlecht gelaufen? murmelte ich.
Glocke lacht. Aber er nimmt es nicht schlecht oder nicht. Er beugt sich herunter und küsst mich tief auf die Lippen. Ein Kuss schmilzt meinen schwachen Sinn für Eiscreme. Ein Kuss, um meine Gefühle für dieses wunderbare Geschöpf zu entfachen. Ich war auch schlecht.
Ich schaffte es, einige Wörter in zwei Hälften zu schlucken. Ich kann jetzt deine Sprache sprechen, oder?
Bell lächelt mich immer noch an und nickt. Ja, und du sprichst sehr gut. Es war perfekt. Übrigens ? bist du noch Jungfrau?
Hm, wovon redest du?
Du hast noch nicht gezaubert. Dies ist das erste Mal so adrenalingeladen; das ist toll. Ich war wie fünf. Ich erinnere mich genau. Ich dachte, ich pinkel in mich hinein, aber meine Mutter sagte, ich hätte einen Baum verbrannt. Er hatte Recht, der Baum draußen, wo wir wohnen, war rot. Ich erinnere mich, dass ich Macht gespürt habe, einen echten Kraftschub. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es bei dir sein wird. Wenn Sie nicht wissen, wie man es benutzt, und Sie es mir nicht gesagt haben. Hast du ein Geheimnis vor mir, Missy?
Ich lachte. Ich habe Magie am Getränkeautomaten benutzt. Also hä? Ich bückte mich und platzierte einen sinnlichen Kuss auf Bells sexy Lippen. Er küsst mich zurück. Es fühlt sich an wie ein Ozean der Süße. Die Berührung unserer Lippen ist magisch und voller Verlangen.
Ein leichtes Knurren, gefolgt von einem lauteren Zischen, lässt den Zug los. Ich spüre, wie der Zug langsamer wird und anhält. Ein Türsteher geht durch das Auto. Wir lösen unseren Liebesknoten und glätten unsere Haare. Meine langen schwarzen Haare sind ein Durcheinander. Ich verließ die Kabine, um meine Kleidung zu reparieren. Bell ist direkt hinter mir.
Beweg deinen Arsch hoch, kleine Dame? Sagt er während er schlägt.
Ich springe. Ich höre ein Bremsgeräusch.
?Wie ernst ist das?
?Ernst. Der Zug hielt. Also ist es entweder technisch oder etwas im Weg stecken. Oder ??
Bell lässt es ins Nichts fallen. Ich antworte nicht, schau nur zu, wie mein Herz jetzt singt und das Rauschen unserer Umarmung immer noch in mir summt. Bell nimmt sein Handy heraus und fährt mit dem Finger darüber.
Wir sind in Fargo, North Dakota.
Im Auto brennt das Licht. Meine Augen gewöhnen sich.
?Achtung an die Passagiere des Gründers des Imperiums. Sorry für die Unterbrechung um diese Uhrzeit, wir sind nach Fargo, North Dakota gefahren. Wir werden fünfundfünfzig Minuten hier sein, da einige Wartungsarbeiten acht Meilen weiter oben auf der Strecke durchgeführt werden müssen. Sie können für eine Beinstrecke aus dem Zug aussteigen. Bitte verlassen Sie den Bahnhof nicht, danke Amtrak.?
Können wir rausgehen und uns die Beine vertreten, Bell?
?Absolut richtig. Gehen wir zurück in unser Schlafzimmer, schnappen uns ein paar Sachen und machen es.
Wir kehren in unsere Kabine zurück. Jeder von uns hat nur einen Rucksack, also reisen wir mit leichtem Gepäck. Bell gab mir die Glock. Sie bricht ihren Schweiß und trägt schwarze Jeans.
?Warum kaufen wir Waffen? frage ich unschuldig.
Wir könnten nachts einem Fremden begegnen, wir können nicht sicher sein, dass es in dieser Länge des Waldes ist, junge Dame.
Ich schlage seinen Arm. Du klingst wie ein Parkwächter, ein sexy Parkwächter, küss mich, du Lump.
Bell schmollen. Ich bin kein Ragamuffin und wenn ich einer bin, heißt das, dass du ein Punk bist. Also keine Küsse für dich. Nimm das Messer, binde es an dein rechtes Handgelenk.
Ich nehme das Messer und tue, was Bell sagt. ?Was??
Bell lacht darüber. Binde es an dein Bein, hier zeige ich es dir.
Bell verwendet einen Klettverschluss, der an der Klinge befestigt ist, um die Klinge an meinem linken Bein zu befestigen. Ich fühle mich unbehaglich, da ich mich noch nie zuvor auf Waffen verlassen musste.
Wir verlassen die Kabine. Unsere Kabine ist direkt neben der Treppe, also gingen wir die Treppe runter und stiegen gleich aus dem Zug.
Fargo Station ist um 3 Uhr nicht so interessant. Ich sehe ein altes Schild über dem Hauptgebäude: 1906. Ich nehme an, es bedeutet etwas. Nicht viele Leute steigen aus dem Zug aus. Ein paar sinnliche ältere Paare mit kanadischen Windschutzscheiben, vier Männer in den Zwanzigern, die verloren aussehen, und ein Mann mit einem Hut der Chicago Black Hawks starren Bell und mich buchstäblich an.
Der Typ in Blue Jeans, Lederjacke, Hut der Chicago Black Hawks, der auf deinen Arsch Bell und deine Brüste schaut, nicht sicher, ob du viel in meiner Lederjacke sehen kannst?
Wie kann Dufus Gehirn deine offene Jacke und diese wunderschönen Brüste nicht sehen? Oh nein, er kommt. Lassen Sie mich sprechen.
Meine Biker-Lederjacke heißt Malibu, ich bin mir nicht sicher, was das eigentlich bedeutet, aber sie begleitet mich, seit ich fünfzehn bin. Ein Biker-Pärchen hing vor einer Bar in Cedar Rapids, Iowa, und ich habe es gestohlen. Ich sah ihnen beim Knutschen zu und nahm die Jacke. Einfach wirklich.
Der Mann mit den großen Augen grinst und ordnet seinen Nippes, als er sich nähert. Gott, glaubt er wirklich, dass Mädchen von diesem Höhlenmenschen-Verhalten angetörnt werden? Ich verdrehe die Augen. Bell tritt ihr in den Arsch und schmollend Fick nicht mit mir? sehen.
?Was sind das für zwei heiße Mädels, die hinter uns rumlaufen?
Glocke lacht. Du weißt, dass deine Worte so erbärmlich sind?
Der Mann mit den großen Augen lächelt. Ich habe acht Zoll Spaß für deine süße Fotze, hast du Interesse?
Ich gehe einen Schritt zurück. Bell tritt schnell vor. Ist das alles, was du hast, Flyboy?
?Du musst aufgeregt sein?
Nimm deine erbärmliche Härte woanders hin. Ist das nicht ein Fleischmarkt?
Hey, richtig? ? Er bricht mitten im Satz ab, einfach so, und hält sich die Kehle zu.
Bell lächelt. Die Katze hat seine Zunge, ahh, so traurig. Später.? Die Glocke läutet, schließt
Ben legte seinen Arm um meinen Rücken und kicherte, während er mich auf die Straße neben dem Bahnhof schob.
?Was hast du getan??
?Strait-in der Nähe. Eigentlich ein einfacher Trick. Hast du gesehen, wie ich mit meinem linken Zeigefinger winkte? er fragt.
?Nummer.? So schnell habe ich noch nie etwas gesehen.
?Sehen Sie, wie schnell Sie sein müssen. Ich flüsterte nur, Magie, huh? nein. ?Nahe? Bei der alten Hexe. Wird es sich in ungefähr zehn Minuten abnutzen, genug Zeit, um ihn zu verscheuchen?
Das musst du mir beibringen, heilige Scheiße, das war großartig?
Bell schüttelt den Kopf. ?Nein. Ich kann nicht jungfräulich.?
?Verdammt,? Ich antwortete und steckte meine Zunge in sein Ohr. Es geht nach hinten los und unsere Umarmung ist gebrochen.
Sie war gleichzeitig so seltsam und heiß, verdammt, Priya, du bist das sexy Luder, nicht ich?
Wir betraten einen von Bäumen umgebenen Parkplatz. Etwa zehn Autos parken. Eine einzelne Straßenlaterne beleuchtet einen kleinen Bereich in der Mitte.
Ich lache und trete gegen einen Stein. Es rollt neben einem schwarzen Lieferwagen.
Bell flüstert mir ins Ohr: Geh zur Tür neben dem Gebäude.
Ich sehe eine dunkle Tür, Graffiti gesprüht und zerkratzt.
?Fühlst du es?? sie fragt mich.
?Ja.?
Meine Brustwarzen sind verhärtet. Ich fühle mich leicht und geil. Was ist los? Ich schaue nach unten und sehe einen grünen Nebel, der um meine Füße wirbelt.
Was ist das für eine Glocke, fühlst du dich geil?
Ja, verdammt geil. In der Nähe ist eine Futa-Hexe, das ist ihre Signatur.
ich zittere. Oh mein Gott, meinst du das ernst?
Sie muss dich wollen.
?ICH?
Dein Geruch, deine Aura, dieser starke Junge?
Okay, was werden wir tun?
?Komm herein. Drehen Sie den Hebel.
Aufgeregt drehte ich den Griff und öffnete die Tür. Ein raumhoher Keller voller Schuhkartons. Bell berührt meine Schulter. ?Langsam. Ich bin hinter dir Baby.
Ich ziehe ein. Glocke schließt die Tür. In der Ecke befinden sich zwei große Regale, gefolgt von einer Tür. Als ich neben der Tür stehe, kann ich eine vermummte Gestalt ausmachen. Ich bemerkte eine erhobene Hand und ein sauberes, marmorgroßes Licht, das nach oben schoss.
Ich kann dein Gesicht sehen. Tiefrote Augen. Ein großer, schlanker Körper mit einem Lupinengesicht, glatter Haut, vollen Lippen und großen Brüsten.
[Scinlase-Hexe] ?Willkommen Allegra, wem verdanken wir dieses Vergnügen?? sagt Bell mit leiser Stimme. Es macht mir Angst. Er tritt vor mich und hebt die Hände.
Allegra zieht ihren Hoodie aus und enthüllt atemberaubende lange blaue Haare. Heilige Mutter Gottes, sie ist bezaubernd.
Er lächelt. ?Neues Blut. Ich komme zu deiner Freundin. Ich will es.?
Es ist, als wäre mein Verstand gesprengt. Meine Nippel sind sehr hart. Meine Atmung beginnt flach zu werden. Worum geht es in diesem Allegra?
?Wie kannst du das Wissen??
Ich kenne die Geschichte. Jetzt ist es durcheinander. Seine Mutter bringt ihn zur Welt und lässt ihn bei Menschen leben. Warshari, Skelaiten und wir alle suchen ihn?
Warum reden sie, als wäre ich nicht im Raum?
Hey, ich bin hier, genau hier. Kann ich für mich selbst sprechen?
Allegra fällt auf. Er trägt einen engen Catsuit. Ihre Brüste sind massiv. Um den Hals trägt er einen Yin/Yang-Talisman. Ja, das kannst du, Priya. Du musst deine Kleider ausziehen. Sie müssen diesen jungfräulichen Status verlieren. Magie brüllt in deiner Seele. Es muss herausgenommen werden. Außerdem muss ich dich ficken, damit du meine kleine Schlampe bist?
Bell bewegt sich schnell und schlägt Allegra ins Gesicht. Allegra greift nach Bells Hand und dreht sie, wodurch eine grüne Explosion aus ihrer freien Hand freigesetzt wird. Glocke stürzt ab.
Ich bin außer Atem. ?Was hast du getan.?
Lacht. Geh schlafen Schatz. Er trat auf Bell und winkte ab.
Ich fühle mich plötzlich anders.
?Fühlen Sie sich anders, nicht wahr? Erhöhte Aufmerksamkeit. Harte Brustwarzen. Nasse Katze. Sexmagie. Leicht zu erlernende Magie. Ich nenne es sofortige Ficklust. Du musst nur ficken oder sofort gefickt werden?
Was zum Teufel bist du?
?Ihr innerer Wunsch. Wir reisen in Länder der Freude. Wir sind Futa-Hexen.
Warum sagst du wir?
Weil wir beim Ficken nicht nur in der ersten Person sprechen. Wir sind eine feste Versammlung.
Ich fühle die Wut, die ich noch nie in meinem Leben gefühlt habe. Wenn ich mich bewege, fühle ich mich, als würde ich gleich ejakulieren. Ich möchte, dass er mich so sehr küsst. Das ist verrückt. Ich bin sicher, Bell geht es gut, aber das ist so weit weg von mir, dass ich verloren bin. Sich im Sex verlieren. ?Woher kennst du mich??
Ich kenne deine Mutter. Er hat mich zu dir geschickt. Ich habe deinen Duft gefunden und hier bin ich. Er schnippt mit den Fingern und meine Kleider fallen von mir. Er dreht seine Hand in der Luft und der blaue Nebel umgibt uns. Jetzt ist sie auch nackt, mit einem schrecklichen Schwanz zwischen ihren Beinen. So lang wie mein Arm.
Boah, Batman Ich schlucke.
Beeindruckend, huh. saug es. ich weiß du willst
Ich lasse mich nicht zweimal bitten. Zuerst streckte ich die Hand aus und fuhr mit meiner Hand über den großen Knollenkopf, fuhr mit meinen kleinen Fingern darüber. Adern sind wie wilde Autobahnen. Ich verband meine beiden Hände zu einem Kreis und wischte auf und ab. Er stöhnt. Du verstehst schon, Schatz. Geh schneller.
Ich nehme einen großen Speicheltropfen in meinen Mund und lasse ihn auf den großen Schwanz los. Klingt sehr schwierig. Meine Muschi tut weh, es in meinem Bauch zu spüren. Ich sammelte Speichel und begann so schnell ich konnte zu masturbieren. Mein Mund läuft. Ich legte meinen Mund auf das Lila/Rot, als ob ich einen großen Apfel in meinen Mund stecken würde. Allegra stöhnt. Er drückt und sein Schwanz drückt meine Kehle hinunter. Ich bin durstig, aber ich bekomme es. Er stöhnt wieder.
Nimm meinen verdammten Schwanz, kleine Schlampe. Ich sauge und sauge, schlürfe und schlürfe, ich werde immer schneller. Ich starre in tiefrote Augen, die auf mein Gesicht gerichtet sind.
Bin ich ein gutes Mädchen?
Allegra drückt erneut und ich würge. Ein tiefes Zischen entweicht ihm. Ich nutzte die Gelegenheit, um meine Finger in deine Muschi zu stecken. Er ruft. Ich führte vier Finger und meinen Daumen tief in ihre Vagina ein. Sehr feucht. Ich fange an, sie zu ficken, während ich ihren großen Schwanz lutsche.
?Jetzt gebe ich dir meinen Samen?
Cumming beginnt. Dicke weiße Spermastrahlen schießen nach unten und aus meiner Kehle. Ich schlucke so viel wie möglich. Entladen ohne Unterbrechung. Ich stöhne. Allegra hält meinen Kopf.
Hier, Schlampe.
Ich kann sie nicht alle bekommen.
Sperma schießt aus meinem Mund und Ströme von Sperma über meine süßen Brüste. Dickes, klebriges Sperma. Es ist heiß und macht Lust, alles in meine geile Fotze zu füllen. Ich beginne hektisch meine Muschi zu reiben. Ich werde auch abspritzen, ich habe gerade wahnsinnigen Hunger. Ich spüre plötzlich einen warmen Energiefluss an meinen Füßen und er rauscht weiter durch meinen Körper. Ich bewege mich rückwärts, getränkt in Sperma, fingere meine Muschi und dann passiert es.
Ich habe einen Orgasmus, ein Schwall Blut trifft meinen Kopf und ich schreie.
?AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Ich spüre, wie die Energie durch meine Haut fließt. Rotes, blaues und violettes Licht strömt aus mir heraus. Allegra fällt auf den Rücken. Lacht.
Ich bin so verwirrt. Ich habe es verpasst, ?Was war das?
Immer noch lachend richtete sich Allegra auf ihre Ellbogen auf. Große Titten und Schwanz sehen mich an, um sie zu ficken. Magie, liebe Priya, du hattest gerade einen magischen Orgasmus. Du bist jetzt offiziell einer von uns. Jetzt komm her und fick meinen Schwanz.
Ich bin sauer auf diesen Hahn.
Fick mich, Hund, Allegra, gib mir deinen ganzen Schwanz, dann mache ich dich fertig, indem ich dich zur Hölle fahre?
Er lacht: Ich mag Dirty Talk, du neugeborenes Baby. Sie und ich werden im Laufe der Jahre viele Begegnungen haben. Ich mag dich total, du geile Sau?
Ich habe keine Ahnung, was mich erwischt hat. Wenn ich exzessiven Sex habe, verliere ich einfach. Verliere alle Logik und will die schmutzigsten Dinge der Welt. Was ist los mit mir?
Ich schnappte mir eines der Regale und streckte meinen nackten Arsch heraus. Alles gehört dir.
Er lacht wieder. Es ist gruselig und sehr heiß zugleich. Ich bin mir nicht sicher, wie das funktioniert, aber mein 18-jähriges Neugeborenes bekommt Gänsehaut am ganzen Körper. Er packte meinen Arsch mit einer großen Hand und ließ seinen Monsterschwanz langsam in mich gleiten. Ja, du bist sehr nass.
Ich bin verrückt Allegra. Fick mich einfach.
Er drängt auf meine Bitte. Ich stöhne. Es löst einen rhythmischen Impuls aus, der meinen Magen mit unglaublicher Intensität füllt. Ich fühle mich großartig. Ich fühle mich mehr als großartig. Ich betrete ein sexuelles Nirwana, das nur sehr wenige betreten haben. Ich sage nur: Ja, ja, ja?
Es wird nicht lange dauern, bis ich ejakulieren kann. Ich spüre, wie sich der magische Zug anstellt und sogar bereit ist, zu schießen und in die oberen Ebenen des himmlischen Himmels aufzusteigen.
Allegra steckt ihren Finger in meinen Arsch. Sein Finger ist heiß, brüllend heiß, und ich habe keine Ahnung, was er tut, aber ich fing an zu ejakulieren, als würde ich gleichzeitig fünfzigtausend saftige Wassermelonen zerschlagen.
?Nhh,? Ich werde managen. Ich drücke nach vorne, damit der Monsterschwanz herauskommen kann. Ich weiß, dass die Bearbeitungszeit nur Sekunden sein wird, bevor er mich bittet, ihn zu reiten.
Ich bin nicht gekommen, Kleiner, also werde ich mich hinlegen und dich blinzeln lassen, dann kletterst du auf diesen Gott und fickst, bis wir beide explodieren.
Ich reibe meine verschwitzten Nippel und meinen Hals. Der Geruch von Sex im Raum ist überwältigend. Gott, ich liebe ihn. Allegra legt sich hin und sieht auf wie der verdammte Monsterturm von Effiel. Ich bin mehr als geil. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein Schlagwort ist, aber ich habe kein Problem damit, meine durchnässte Fotze mit einem Baseballschläger aufzuspießen.
Ich stehe drauf.
Ich muss mich nicht zu sehr senken, vielleicht einen halben Fuß. Meine Schamlippen schmatzen gierig auf den großen Fickkopf. Ich drehe mich langsam auf dem Biest Hahn. Ich liebe ihn. Immer langsamer steige ich meinen Weg hinunter, immer außer Atem. Ich fühle mich wie auf einem verdammten Kolben. Ich halte es nicht mehr aus, ich fange an, meine Beine hin und her zu werfen, die Stahlstange in mir leert mich mit großer Lust.
Ich schrie. ?Fuccccccccccccccccckkkkkkkkkkkkkkkk?
Allegra packt mich und steht auf. Ich bin ihm ausgeliefert. Es pumpt wie eine kaputte Maschine. Ich weine und ich weine und ich weine. Er schubst mich zu den Kisten, die sich in mir stapeln.
Bettle für mich, Priya.
?Gib mir alles,? Ich beklage.
Kehliges Stöhnen fegte durch meinen Körper. Plötzlich spüre ich die wilde Energie in mir brüllen.
Artikel.
Mine.
Gott.
Ich schreie aus voller Kehle.
Blaue Energie explodiert aus mir.
Allegra rennt vor mir weg und schlägt gegen die Wand.
Ich kollabiere geradezu in einer Mischung aus gesättigtem Schweiß, Ejakulation und Muschiwasser.
Bell wacht auf und sieht mich an und lacht wie eine verrückte Hyäne. Verdammt, Priya Allegra hat dich vermasselt
?Wenn ja? Wenn das Sexmagie ist, kann ich bitte noch ein paar Runden haben? Ich lächle schuldbewusst.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert