Big Boobed Badass Babe Dani Mathers Und Gfs Lieben Nacktes Wandern

0 Aufrufe
0%


Grüße, Leser Während sich diese Geschichte nicht auf den Dark Knight konzentriert, ist es ein bisschen Fanfiction, die im Batman-Universum spielt. Diese Geschichte war letztes Jahr bei einem Wettbewerb auf einer anderen Website erfolgreich, ich hoffe, sie gefällt euch auch. Wie immer wird Ihr Feedback geschätzt. Vielen Dank fürs Lesen
Katze und? Schläger?
?Okay, wir haben, was wir brauchen???
?Das denke ich auch. Mr. Cobblepot sollte damit zufrieden sein.
?Kühl. Komm schon, aufs Dach.
Die beiden Schläger kletterten über die Feuerleiter und spürten die Herbstkälte im Nacken. Natürlich hatte er deswegen nicht Gänsehaut; Batmans ständige Drohung war mehr als genug, um das zu tun. Trotzdem wussten sie es besser, als von der Arbeit wegzulaufen. Batman war hart, aber nichts im Vergleich zu dem, was seine Chefs tun würden, wenn er versagt.
Okay, fast ganz oben.
?Sind wir sauber?
?Das denke ich auch? Scheisse Verdammte Fledermaus?
Auf der anderen Seite des Daches waren die deutlichen Linien des am meisten gefürchteten Gesetzlosen von Gotham City zu sehen. Aber als die Banditen darauf warteten, dass er sich auf ihn stürzte und sie schlug, drehte er sich um und rannte zur Treppenhaustür. Noch verwirrender war, dass sie zu kämpfen und zu fluchen schien, als sie feststellte, dass die Tür verschlossen war.
Hey, ich glaube nicht, dass es eine Fledermaus ist? flüsterte einer der Banditen.
?Sie sind verrückt?
Nein, denk drüber nach Er hat uns nicht angegriffen oder versucht, seinen schicken Gürtel zu benutzen. Verdammt, kämpft er? mit einer verdammten Tür?
Oh, wird das lustig? Er grinste und zog ein Klappmesser.
Die beiden näherten sich der kostümierten Gestalt, die sich scharf umdrehte, um sie anzusehen.
Du bist also keine Fledermaus?
Die Gestalt sprach mit erhobenen Händen, seine Stimme war eindeutig die eines verängstigten jungen Mannes. Hören Sie, ich war hier, um etwas Luft zu schnappen. Du kennst mich nicht und ich habe dich nicht gesehen. Lass uns getrennte Wege gehen, okay?
Oh, du? du gehst getrennte Wege, okay? Ich denke? Können deine Arme dorthin gehen, deine Beine dorthin? Vielleicht ist dein Kopf dabei?
Als er die sich nähernden Banditen sah, ?Batman? Er erkannte, dass der Kampf nun seine einzige Überlebenschance war. Er war kein Experte, nahm aber seit dem Frühjahr an Krav Maga-Kursen teil und sein Körper war stark genug, dass ein paar gut getimte Schläge die Schläger wahrscheinlich überraschen würden. Wenn sie zwei Gegnern gegenüberstehen, einer mit Messer und der andere ohne Messer, würden die meisten Menschen den Feind zuerst mit dem Messer angreifen, weil sie dachten, sie seien die größere Bedrohung, aber ?Batman? er wusste es besser. Das war der todsichere Weg, ihm ein Messer in die Brust zu stechen; Der unbewaffnete Gegner kann das Opfer für einen einfachen Kill an Ort und Stelle halten. Stattdessen sollte ein umsichtiger Kämpfer den bewaffneten Gegner betäuben, bevor er sich auf den unbewaffneten Angreifer konzentriert und diesen Gegner als Puffer gegen den bewaffneten Angreifer benutzt.
Bevor die Banditen wussten, was passiert war, schwang er seinen rechten Haken mit einem Messer in die Schläfe des Banditen, bevor er sich wieder dem stämmigen, unbewaffneten Banditen zuwandte. Schockiert von seiner plötzlichen Aggression hatte Stocky keine Ahnung, was los war, bis es zu spät war. Er schlug mit Fäusten auf den Bauch des Mannes und zwang ihn zurück. Stolpernd? Batman? Er packte Stockys Arm mit seiner linken Hand und drückte seine rechte Hand an den Hals des Mannes, wobei er einen Druckpunkt nahe seiner Schulter ergriff. Er übte mit seinem Unterarm etwas Druck auf den Hals des Banditen aus und drehte den Mann um, gerade als Knifey sich erholte. Der Bandit schob die Klinge nach vorne, aber ?Batman? Er hatte Stocky als menschlichen Schutzschild zwischen sie gestellt.
?GAAAAAAAAH?
Stocky schrie vor Schmerz auf, als die Waffe seines Partners in seinen Rücken stach. Der erste Schurke zog hastig das Messer heraus und griff erneut zu. ?Batman? Er schob Stocky beiseite. Er drehte sich zu Knifey um, nahm die Hocke eines klassischen Kämpfers ein und hielt in Erwartung eines bevorstehenden Angriffs die Hände offen. Der Schurke stürmte erneut, aber es fehlte ihm jegliches Fingerspitzengefühl, und er wich seinem Ziel mit relativer Leichtigkeit aus. Als sie eine Gelegenheit wahrnahm, griff sie nach der mit der Klinge versehenen Hand des Mannes, um ihren Ellbogen festzuhalten und ihn von ihrer Klinge zu befreien. Gerade als er dachte, er wäre über ihm, trat der Schurke zurück und ?Batman? das Gleichgewicht verlieren, während Sie den Arm halten, der nicht mehr da ist. Er hatte keine andere Wahl, als für einen Moment zu stolpern, absichtlich auf dem Boden zu landen und zu versuchen, seinem Angreifer zu entkommen. Knifey war entsetzt und stand auf und nannte ihn Batman. kann sich rächen.
Sag gute Nacht, Fledermausfreak.
*****
vor vier Stunden
Jake zappelte in seinem Halloween-Kostüm, als er die Wohnung betrat. Er war in ziemlich guter Verfassung und ungefähr 1,80 m groß, was es ihm ermöglichte, den Batman-Look relativ leicht zu machen. Mit der angebrachten Kapuze wäre es noch glaubwürdiger; Ihr rotes Haar schrie nicht gerade: Ich bin die Nacht. Obwohl das Kostüm selbst die Standardvariante für Partyläden war, hatte Jake seine eigene Version des berühmten Allzweckgürtels hinzugefügt. In Wirklichkeit war es ein schwarzer Werkzeuggürtel, den er mit Schokoriegeln gefüllt hatte, aber er passte ganz gut zum Kostüm. In der Wohnung des Dates angekommen, holte Jake tief Luft und klopfte an die Tür.
?Ja, was willst du??
Die Tür öffnete sich und ein großer mürrischer Mann mit fettigem Haar und einem deutlichen Geruch nach Zigaretten und Whiskey erschien. Jake war groß, aber dieser Mann hatte mindestens 10 cm und 50 Pfund auf dem Buckel.
?Herr. Stier?? fragte Jack.
?Ja? Hast du gedacht, die Kommission würde mir sagen, dass du es warst? ein Hausbesuch, Fledermäuse,? er antwortete.
Oh, nein, ich bin-?
?Entspannen Ich weiß wer du bist. Bist du das Thompkins-Kind? Meine Tochter geht heute Abend zur Halloween-Party, richtig?
J-ja, Sir.
Nun, hast du mit Gawkin aufgehört? und komm rein? Harvey Bullock brachte Jake ins Wohnzimmer und sagte: Setz dich. Hailey? Sie wird in ein paar Minuten unten sein, huh? Warum unterhalten wir uns nicht ein bisschen, während wir warten?
?Natürlich, der Herr.?
Das hier? Glaubst du, es ist ein Detektiv? Bullock lachte.
Ja, Detektiv.
Thompkins, hm? Sind Sie mit dieser Ärztin verwandt? Leslie, oder?
Ja, sie ist meine Großmutter, Antwortete Jake.
Süße Frau, das hier? sagte Bullock mit einem Grinsen.
?Ja das? der beste. Aber sagen Sie ihm nicht, dass ich ihm das gesagt habe.
?HAH Meine Lippen sind versiegelt, mein Sohn. Du bist also wie Hailey Student an der Gotham U?
?ICH.?
?Was ist Ihre Region?
?Äh? Ich bin gerade unentschlossen.
?Unentschlossen? Was bedeutet das?
Jake erklärte: Ich habe mit der gleichen chemischen Verfahrenstechnik wie mein Vater angefangen, aber? Ich denke, ich möchte einen anderen Weg gehen, aus seinem Schatten herauskommen. Jetzt muss ich herausfinden, was das bedeutet.
?Hmm? Sieht so aus, als müssten Sie Ihren Kopf hochhalten, mein Sohn. Hören Sie, Sie scheinen eine nette Person zu sein, aber tun Sie das? Ein guter Mann ist nicht gut genug für mein kleines Mädchen, weißt du? Wenn du heute Nacht eine Chance mit seiner Vergangenheit haben willst, musst du ein Paar werden und herausfinden, was für ein Mann du sein willst, Capisce??
Ja, Detektiv. Verstanden,? antwortete Jake kleinlaut.
Also, wirst du meine Hailey zu der Party mitnehmen? Haben Sie eine gute Zeit mit ihm?
Hier ist der Plan.
Es ist einfach keine sehr gute Zeit, huh? Bullock kicherte und richtete seine Finger wie eine Waffe auf Jake.
?Na sicher,? antwortete Jake und unterdrückte das Lachen.
?Gut. Weil es mir leid tut: Nehmen Sie sich bei meinem kleinen Mädchen keine Freiheiten und ich schneide Ihnen die Eier ab und verfüttere sie an Killer Croc.
Jake schluckte. ?Verstanden.?
?Ich?Ich bin bereit yyyyyy? Eine süße Stimme kam aus dem anderen Raum.
Jake und Bullock standen auf, als Hailey in einer Toga bekleidet ins Wohnzimmer kam. Ihr Körper war in ein weißes Laken gehüllt, das von ihren Schultern abgeschnitten war, und ihr langes schwarzes Haar war zu einem verspielten Pferdeschwanz zusammengebunden. Dann drehte sie sich ein wenig um, um die schicke Haarnadel in ihrem Haar zu zeigen. Jake war sprachlos, hart wie Stein.
So schön, Baby Baby? sagte Bullock und brach Jake aus seinem Schweigen.
?Danke Papa? Hailey antwortete, indem sie ihn auf die Wange küsste. Hallo Jake.
He, Haley? Wow. du, äh? du siehst super aus.?
Danke, ich habe hart an meinem Kostüm gearbeitet, Sie hat geantwortet. ?bereit zu gehen?
?Sicherlich.?
?Nicht trinken, verstanden?? sagte Bullock energisch.
?Definitiv,? Antwortete Jake.
Okay, Leute, raus hier. Mach schon, vamoose?
Als Jake sich umdrehte, um die Tür hinter ihnen zu schließen, fing Bullock erneut seinen Blick auf und legte seine Finger wie eine Schere um seine Leistengegend. Jake schluckte noch einmal und nickte zustimmend. Als sich die Tür schloss, ging Hailey den Gang hinunter zu dem Doppelsessel aus Korbgeflecht neben der Wohnung ihres Vaters und hob das Sitzkissen hoch.
?Endlich? er seufzte.
?Was ist los?? fragte Jack.
?Du wirst sehen,? sagte er kurz.
Hailey löst schnell ihre Toga, lässt das Laken auf den Boden fallen und enthüllt das echte Kostüm darunter. Jetzt nur noch ?Slutty Wonder Woman? Er trug etwas, das man als Outfit bezeichnen könnte. Es hatte natürlich die richtigen Farben und trug das Wonder Woman-Emblem, aber seine Funktionalität war höchst fragwürdig. Das ganze Outfit war kaum mehr als Unterwäsche, es war ein enges rot-goldenes Korsett mit einem Höschen mit amerikanischer Flagge. Sie zog ein Paar rote Stöckelschuhe an, griff in ihre Handtasche und tauschte ihren Pferdeschwanz gegen das Markenzeichen von Wonder Woman.
?Was denkst du?? , fragte Hailey.
?Äh? Wow,? Jake stammelte.
?Ich nehme das als Kompliment,? antwortete er und versteckte die Reste seiner Toga unter dem Sitzkissen. ?Komm schon, diese beiden Superhelden müssen verkommen?
Jake erinnerte sich an die Warnung seines Vaters und wollte gerade etwas gegen den Alkoholteil einwenden, aber das Gefühl, das Hailey gegen seine Lippen drückte, ließ ihn sofort verstummen. Es war kein Kuss der Leidenschaft oder des Gefühls, aber er genoss es trotzdem.
?Bereit?? Sie fragte.
Immer noch errötend, konnte Jake nur seufzen: Ja…?
*****
Stunden später tobte die Party im Gebäude der Studentenvereinigung der Gotham University. Der Gemeinschaftsraum im dritten Stock war voll mit College-Studenten in verschiedenen Kostümen, obwohl Superhelden die beliebteste Wahl waren. Jake war erfreut zu sehen, dass es wohl das beste der verfügbaren Batman-Kostüme war. Nicht, dass es viel zu seiner Popularität beigetragen hätte. Es ist Geschichte? Seit seiner Ankunft hatte er ihr nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, war von Mann zu Mann gewandert und hatte keine einzige Gelegenheit ausgelassen, ihr zuzuzwinkern. Obwohl die Party von der Universität gesponsert wurde und daher alkoholfrei war, hatten es viele Studenten geschafft, ihre eigenen Partygeschenke einzuschmuggeln, um die Dinge zu beleben. Jake war überzeugt, dass Hailey es geschafft hatte, mehr als die Hälfte des verfügbaren Alkohols durch Verabredungen und Hänseleien zu konsumieren.
?Kumpel Tolles Kostüm?
Als Jake zurückkam, fand er seinen Mitbewohner in einem Piratenoutfit mit einem ausgestopften Papagei auf der Schulter.
?Was kann ich sagen? Ich bin Nacht? antwortete Jake und ahmte dabei Batmans raue Stimme nach.
?Schön Tut es dir nicht weh, dass du das heißeste Mädchen hier hast?
?Das ist umstritten? Jake grunzte. Sie hat mich nicht einmal bemerkt, seit wir angekommen sind?
Nun, schau Sie ist gerade allein auf der Tanzfläche. Mach deinen Zug?
?Ha? genau so??
?Genau so?
Als Jake erkannte, dass er nichts zu verlieren hatte, ging er durch die Menge auf Hailey zu. Mit ihren langen schwarzen Haaren und ihrem attraktiven Körper war es definitiv eine ihrer größten Fantasien. Das Wonder Woman-Outfit machte sie nur noch wütender und deutete auf die unglaublichen Schätze hin, die darin verborgen waren. Sie schien es nicht zu bemerken, als er sich näherte, aber als sie anfing, neben ihm zu tanzen, verwandelte sich Haileys Gesicht in einen verärgerten Ausdruck.
Oh mein Gott, das? Fledermausatem?
?Was?? «, fragte Jake, unsicher, ob er sie richtig verstanden hatte.
Hör zu, ich bin mit dir ausgegangen, nur um meinen Vater von meinem Fall zu befreien. Er fuhr fort und murmelte seine Worte. Es war mehr als verschwendet. Sie hasst alle Typen, mit denen ich ausgehen möchte, also musste ich mit einem netten Typen gehen? ihn glücklich zu machen. Tut mir leid, aber du bist ein Bat-Loser. Also mach dich auf den Weg und finde jemanden mit deiner eigenen Bat-Geschwindigkeit und Bat-Fuck. Beruhige dich, Bat Arschloch?
Hailey schnappte sich jedoch ein Getränk von einem Tisch in der Nähe und warf es Jake ins Gesicht, was dazu führte, dass er fluchte und sich zurücklehnte. Als sie ihren Kopf hob, hatte Hailey völlig das Gleichgewicht verloren und war nun ein betrunkener, kichernder Idiot auf dem Boden. In der Zwischenzeit war der Dekan für Studentenangelegenheiten, Joseph Stromwell, eingetroffen, der wusste, dass Alkohol im Spiel sein musste.
Ist dieses Mädchen deine Freundin? fragte Stromwell Jake.
?Nein. Nicht mehr,? Jake spuckte aus.
In Ordnung, aufstehen, junge Dame? Stromwell fuhr fort und half Hailey auf.
Lemmie geh, du Perversling versuchte zu protestieren.
Komm schon, du hattest heute Abend genug Spaß. Lass dich nüchtern machen.
Äh, Dean Stromwell. Nur damit du es weißt, er?
Ja, Mr. Tompkins, mir ist bewusst, dass diese junge Dame die Tochter von Detective Bullock ist, nicht wahr? antwortete Stromwell. Sicher, ich? Ich werde dafür sorgen, dass er sicher nach Hause kommt.
?OK danke.?
Nachdem die Raserei vorbei war, rannte Jake mit ein paar Servietten den Flur hinunter und trocknete seinen Anzug so gut er konnte. Glücklicherweise war die Tasse größtenteils leer und Hailey war nicht nüchtern genug, um es zu wissen. Vor Enttäuschung seufzend, weil er dachte, dass er wirklich an ihr interessiert war, ging Jake zu einer nahegelegenen Treppe.
Ich brauche etwas Luft, murmelte Jake.
Die inoffizielle Regel rund um die Universität lautet, dass das Dach des Studentenwerksgebäudes für die ?Coolness? der Studenten ausgelegt ist. Bereich. Jake war vor einem Monat selbst hierher gekommen, nachdem er dachte, er hätte die Prüfung nicht bestanden. Hatte er nicht, aber die Einsamkeit hatte ihm geholfen, sich zu beruhigen, bis er schließlich erfuhr, dass es wirklich vorbei war. Als er an der Tür zum Flachdach ankam, fand Jake einen kleinen Stein und legte ihn in den Türrahmen, um sicherzustellen, dass er sich nicht aus Versehen aussperrte. Unwissentlich glitt die Tür zu, sobald er von ihr weg war.
Als er in die Nacht blickte, spürte Jake, wie seine Wut nachließ. Gothams prächtige Skyline war schon immer ein unvergesslicher Anblick. Obwohl das Studentenwerksgebäude nicht besonders hoch war, nur vier Stockwerke hoch, lag es an einem perfekten Ort in der Stadt. Sehenswürdigkeiten wie das Cyrus Pinkney Museum of Natural History und das ikonische Schild auf der Ace Chemical Factory waren von hier aus gut zu sehen. Als er den Vollmond bemerkte, lächelte er, als er in den Himmel blickte.
Ich frage mich, ob ich dir heute Abend die Schuld geben kann, Mann? Jake lachte den Mond an. ?Vollmond an Halloween? Das können keine guten Nachrichten sein, oder? Ich denke, das ist eine gute Sache, ich bin nicht abergläubisch.
Genau in diesem Moment verspürte Jake auf der anderen Seite des Daches ein gewisses Unbehagen. Als er um den Treppenhauseingang herumging, entdeckte er zwei Männer, die von einer Stelle, von der er annahm, dass sie die Feuerleiter war, auf das Dach kletterten. Als er ihnen etwas näher kam, konnte er sehen, dass sie Brechstangen und Schwarz trugen; Es war davon auszugehen, dass sie nutzlos sein würden. Jakes Puls beschleunigte sich, und einen Moment lang dachte er, er könnte sich vom Dach schleichen, bevor sie ihn bemerkten.
?Ha? Verdammt Ist das? Schläger? schrie einer der Banditen.
*****
Das Messer näherte sich seiner Kehle, als Jake mit dem Handgelenk des Banditen rang. Jake wusste, dass dies der Fall war; Es gab keinen Ausweg. Das Beste, was er tun konnte, war, das Unvermeidliche hinauszuzögern. Als er sich darauf vorbereitete, den Rest seiner Kräfte in einem letzten verzweifelten Versuch zu sammeln, um am Leben zu bleiben, wurde der Kopf des Banditen plötzlich mit einem Geräusch einer Peitsche nach hinten geschleudert.
?AH Was zum Teufel??
Zweimal blinzelnd sah Jake, wie der Bandit im Schatten gegen eine mysteriöse Gestalt kämpfte. An seinem Hals war eine Peitsche befestigt, die ihn in alle Richtungen zog, aber sie war locker und zwang ihn, das Klappmesser fallen zu lassen. Er wurde bald in die Schatten gezogen, woraufhin die mysteriöse Gestalt einen wütenden Angriff auf ihn startete. Egal, wie sehr er es versuchte, der Schurke war unübertroffen in seinen Fähigkeiten, und nachdem er ein paar Strohmacher verfehlt hatte, erhielt er eine Reihe von Schlägen in den Magen und versetzte ihm dann einen vernichtenden Schlag ins Gesicht. Als er bewusstlos ins Licht fiel, sah Jake überall auf seinem Gesicht Kratzspuren. Einen Moment später trat Jakes Retter vor.
Du bist ein guter Schläger, Junge, aber du? Du bist kein Dunkler Ritter, oder? es gab ein erstickendes Geräusch.
Jakes Mund klappte bei dem Anblick vor ihm auf. Zuerst sah er nur ein Paar schwarze Stiefel mit mittelhohem Absatz, die an einem langen Beinpaar befestigt waren, das von einem eng anliegenden Overall bedeckt war. Seine Augen wanderten nach oben, folgten den wunderschönen Rundungen des schwarzen Overalls, bis sie an zwei unglaublichen Brüsten anhalten mussten, die aus der Innenseite herausragten. Darüber endete der Overall in einem Rollkragenpullover, und endlich sah er das weiche, weibliche Gesicht seines Retters. Durch einen Helm mit Katzenohren hindurch zeigten das spöttische Lächeln und der strenge Blick in ihren Augen, dass dies keine Frau war, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Jakes Mund wurde trocken, als ihm endlich klar wurde, wen er da ansah.
?Nicht möglich? Selina Kyle? Katzenfrau??
?Einflussreich. Kennen Sie meinen richtigen Namen? er lächelte.
?Ja. ICH? Hast du dir vor ein paar Jahren jede Sekunde deines Experiments angeschaut?
Natürlich an meinen nicht guten Tagen.
Also, du? wie lange beobachtest du mich schon??
Selina kicherte. ?Lang genug. Bis zum Aufstehen ging es dir gut.
?Ja, ich mag Krav Maga, aber ich gebe nicht vor, ein Experte zu sein? Jake stimmte schüchtern zu.
Wenn du kein nobler Idiot wärst, müsstest du es wahrscheinlich nicht benutzen, oder? Selina verspottete Jake, indem sie ihm beim Aufstehen half. ?Wirklich? Lässt du diese beiden Idioten glauben, dass du nicht Batman bist? Verletzen.?
Ich schätze, das war ziemlich dumm?
?OI WAS? SIND SIE Idioten ZU LANG??
Das Paar drehte sich um, als sie die harsche Cockney-Stimme hörten. Jakes Herz zog sich zusammen, als er niemanden außer Penguin sah, der über die Feuerleiter zum Dach kletterte. Eine Gruppe von fünf Männern, die ihm dicht auf den Fersen folgten, verteilte sich über das Dach, um den Bereich abzudecken. Selina sah so selbstbewusst aus wie immer, während Jake in seinem Anzug schwitzte.
?Schau wer es ist. Oswald Cobblepot, wie geht es dir? Selina grinste.
Hah, seht euch das mal an, Jungs. Wir haben selbst ein kleines Schädlingsproblem: Fledermaus und Kat.?
?Ich bin nicht-? Es begann, bevor Jake sich auf die Zunge biss.
Selina grinste und nickte zu ihrer Zurückhaltung. Also, was bringt dich zur Schule, Ozzie? Sie fragte.
Es ist eine persönliche Angelegenheit. Es geht Sie nichts an. Verschwinde von hier, lasse ich dich auch leben? Das Kopfsteinpflaster spuckte.
Hart gesprochen für jemanden, der sich nicht die Mühe macht, eine Waffe mitzubringen? Selina kicherte.
Hast du nicht gedacht, dass wir sie brauchen würden? Cobblepot knurrte. Ich habe gehört, dass Bat nicht in der Stadt sein sollte?
?Das Wort auf der Straße wird heutzutage so unzuverlässig? antwortete Selina.
Los, ihr Bastarde Letzte Möglichkeit?
So sehr Jake auch davonlaufen wollte, er wusste, dass man Penguin nicht vertrauen konnte, dass er sein Wort hielt; er würde sie bei der ersten Gelegenheit öffnen. Sie nahm all ihren Mut zusammen und antwortete Selina, bevor sie überhaupt eine Chance hatte.
Fahr zur Hölle, Cobblepot, er knurrte.
Selina sagte mit einem koketten Lachen: Mann, hast du gehört, Ozzie? sagte.
Cobblepot grunzte. ?Gut. Wirf sie weg, Jungs Ich werde die Ware erhalten.
Selina zog ihre Peitsche und nahm eine Kampfposition ein, während sie flüsterte: Pass auf meinen Rücken auf; Den Rest erledige ich.
?Verstanden,? Jake antwortete, indem er es direkt hinter sich platzierte.
Plötzlich schlug Selina mit ihrer Peitsche zu, traf die drei nächsten Idioten und hinterließ rote Narben auf ihren Gesichtern und Händen. Inzwischen sind die letzten beiden Schläger auf Jake zugekommen, aber Jake hat seinen Angriff bereits geplant. Sie zog am nächsten, legte ihre Hände auf die Schultern des Mannes und kniete sich sofort zu seinem Schritt hinab. Jake packte den Mann am Kragen, warf ihn auf den anderen Banditen und landete sie beide auf dem Dach. Als sie zu Boden fielen, wirbelte Selina schnell herum und warf eine Handvoll Kälber auf das umliegende Dach, um sie zu verlangsamen. Er konzentrierte sich wieder auf die drei vor ihm, stürmte nach vorne und begann, die beiden Männer gleichzeitig mit einer schwindelerregenden Reihe von Kampfsportschlägen anzugreifen. Der dritte sprang auf und versuchte zu helfen, aber Jake schaffte es, ihn von hinten an der Kehle zu packen. Einen Moment später hatte Selina einen ihrer Schläger bewusstlos geschlagen und den anderen auf das Dach geworfen, was sie befreite, um Jakes Schläger zu helfen, unbewusst auf das Dach zu krachen.
Gut gemacht, mein Sohn? er erklärte.
?Hinter dir? rief Jake.
Selina drehte sich um, um die Schurkenposition, die sie gerade geworfen hatte, wieder aufzuladen. Anstatt sich Sorgen zu machen, griff sie ruhig nach seinem Gürtel und zog eine Reihe Bolas heraus, die sie präzise um die Handgelenke des Mannes warf. Er stürzte schwer, als er auf dem Dach landete, und schlug mit dem Kopf an einem Rohr auf. Inzwischen hatten sich die letzten beiden Schläger erholt und Selinas Hüften umschlossen. Anstatt neben Jake zu kollidieren, sprang Selina über ihre Köpfe, bevor sie Penguin nachjagte, und trat ihnen in den Rücken, um sie zu betäuben.
Jake wiederholte seine frühere Taktik und schlug den ersten Schläger mit einem Schlag ins Kinn zurück, bevor er sich mit dem anderen auseinandersetzte. Da keiner ein Messer hatte, war dieser Kampf weniger gefährlich als die ersten beiden Punks, denen er gegenüberstand, aber länger. Jake übte konstanten Druck auf die Schulter des Mannes aus und schlug ihn so hart er konnte, wobei er versuchte, seine Nieren, Eier oder jede andere schwache Stelle zu treffen, die er erreichen konnte. Immer wenn sich der andere Bandit näherte, griff Jake mit einem Tritt oder Schlag an, um ihn fernzuhalten. Jake spürte, wie sein Körper müde wurde, da er sich auf nichts als Adrenalin verließ, um ihn am Laufen zu halten. Er überlegte schnell, schleuderte den behandschuhten Banditen auf das Dach und landete ihn direkt auf Selinas Hüften.
Oh, verdammt Der Idiot schrie vor Schmerz auf, als er spürte, wie die winzigen Dornen seinen Körper stachen.
Als der andere Idiot angriff, packte Jake die Leine des Mannes und warf sie auf seinen Partner, wodurch der erste Schläger vor dem zusätzlichen Schmerz in den Hüften bewahrt wurde. Bevor sich der zweite Schurke erholen konnte, kletterte Jake auf ihn und trat ihn so fest er konnte. Jake schlug ihn aus jedem erdenklichen Winkel und ignorierte die Bitte des Mannes um Gnade, bis er schließlich ein paar Tritte gegen den Kopf landete. Nach einem Moment hörte der Idiot vollständig auf sich zu bewegen und fiel durch Jakes Angriff völlig bewusstlos zu Boden.
Auf der anderen Seite des Daches hatte Pinguin gerade die Tasche eines der beiden ursprünglichen Banditen durchwühlt. Als sie sich umdrehte, um mit der Kamera zu fliehen, kam Selina und betäubte sie mit einer Peitsche im Gesicht. Der Schlag überraschte Penguin für einen Moment, aber er erholte sich bald und zog ein Messer aus dem Griff seines Markenschirms. Vor Wut grunzend schwang er das Messer in einem weiten Bogen und traf Selina fast in den Bauch.
?Fick dich Kätzchen?
Selina erholte sich schnell von der Verletzung, ließ aber in der Zwischenzeit ihre Peitsche fallen. Während er stand, bewegte sich Pinguin zwischen ihm und seiner Waffe und beraubte Selina ihres primären Vorteils gegenüber ihr. Er wedelte mit den Handgelenken, aktivierte die rasiermesserscharfen Klauen des Catsuits und stürzte sich auf den abscheulichen Zwerg. Pinguin war keineswegs ein trainierter Kämpfer, aber er hatte eine überraschende Stärke hinter seiner Form. Er nahm alles, was er brauchte, um Selina davon abzuhalten, ihren Arm zu drücken, und stach mit dem Messer auf sie ein.
Verlasse mich Hat das nichts? mit dir zu tun? quietschte.
Was machst du hier, Cobblepot? fragte Selina. ?Was ist so wichtig an der Gotham University?
Ich habe dir doch gesagt, es ist ‚persönlich, Schlampe.
Nein Schatz? Na, hast du meine Neugier geweckt? Er reagierte, indem er seinen Arm ein wenig mehr beugte.
?AH AHHHH PAUSE?
?Sprich jetzt?
Ist das Hurensohn Stromwell? Der Pinguin stöhnte vor Schmerz.
?Joseph Stromwell?? , rief Jake, als er am Tatort eintraf. Was? bist du gegen ihn?
Dieser Bastard hat den Namen des Cobblepot Family Stipendiums geändert. Niemand kann meinen Nachnamen beleidigen und sauber rauskommen Also habe ich meine Jungs losgeschickt, um den alten Stromwell zu kritzeln, mal sehen, ob wir ihn davon überzeugen können, seine Meinung zu ändern.
?Ist Joseph Stromwell ein guter Mann? Jake knurrte. Jeder weiß, dass er der Sohn von Arthur Stromwell ist, einem der berüchtigtsten Gangster, die Gotham je gesehen hat. Aber trotz dieses familiären Hintergrunds entschied sich Joseph dennoch dafür, seinen eigenen Weg in der Welt zu gehen. Es hat nichts mit einem Kriminellen zu tun und dazu gehören auch Sie?
?Wie auch immer. Ich habe, was ich brauche flüsterte der Pinguin.
Penguin griff mit seiner freien Hand hinter sich und zog ein kleines Notfallmesser aus dem Clip seiner Schlinge. Selina stand so schief, dass ihr das Messer bereits in der Kehle stecken würde, als sie ihn sah. Aber Jake warf ihm gerade noch rechtzeitig einen Blick zu und ohne nachzudenken stürmte er vorwärts.
Selina Aussehen?
Bevor der Pinguin wusste, was geschah, schlug Jake ihn nieder, schlug mit seinem Messer auf das Dach und begann, es zu walen. Während sie den Verbrecherboss blutig schlug, schnappte Selina nach Luft, als ihr klar wurde, dass sie verloren gewesen wäre, wenn Jake nicht gewesen wäre. Schließlich legte er seine sanfte Hand auf Jakes Schulter.
Du kannst aufhören. Es gab genug.
?Ah? bitte? es gibt keine mehr?? Der Pinguin bat. Seinen Kopf hebend, die Form auf ihm betrachtend, Was zum Teufel bist du? Sie fragte.
Jake lächelte und las die beiden Worte, die er die ganze Nacht hatte sagen wollen.
?Ich bin Batman?
Das Trio stand ein paar Sekunden lang schweigend da, bevor Selina sich zum Lachen hinabbeugte.
?Nein, bist du nicht? er gluckste.
Jake seufzte. ?Mir geht es gut? Ich bin ein College-Student in einem Halloween-Kostüm. jetzt glücklich??
?Was? Aber? Wie?? Pinguin stand auf.
Ozzie, muss ich es dir buchstabieren? , fragte Selina. Du wurdest gerade von einem College-Jungen in den Arsch getreten Sie sind mitleiderregend?
?Ich werde dich töten??
?Nicht sehr schnell? Selina antwortete, indem sie ihr ins Gesicht trat. Ist es Ihnen nicht möglich zu fliehen, bevor die GCPD hier eintrifft?
Selina hob ihre Bola vom Boden auf und schleifte Penguin zum Treppenhauseingang und band ihre Hände an ein Rohr in der Wand. Er grinste stolz, als sich sein selbstgefälliger Bastard in einen jammernden Feigling verwandelte.
Nacht-Nacht, Ozzie.
Damit schlug Selina Pinguins Gesicht gegen die Wand und schlug ihn bewusstlos.
?Dies? erklärte Selin.
Muss ich 911 anrufen? fragte Jack.
?Es muss nicht sein. Als ich dich zum ersten Mal mit diesen Idioten ausgehen sah, habe ich ein Signal gesendet. Sie werden bald hier sein. Mal sehen, ob wir herausfinden können, was der Zwerg vorhatte, bevor er hierher kam.
Hier? Das ist die Kamera, vor der der Pinguin zu fliehen versucht? Antwortete Jake. Als er die neuesten Fotos scannte, sagte er: Hah. Schau dir das an.?
Als Selina über ihre Schulter blickte, konnte sie ein klares Bild sehen, das vom Fenster aus aufgenommen worden war. Joseph Stromwell sah aus, als würde er mit einer jungen Frau in einem Wonder Woman-Kostüm den Gang entlanggehen. Obwohl es subjektiv war, war es auch ziemlich klar, dass die Frau irgendwie betrunken war.
?Hmm? Glaubst du, sie haben Stromwell dabei erwischt, wie er einen jungen College-Studenten ausgenutzt hat, der den Alkohol satt hat? fragte sich Selina.
?Unwahrscheinlich,? Jake grunzte. Der Grund, warum ich hier bin, ist dieses Mädchen auf dem Bild. Es war mein Date heute Abend, aber es war völlig verschwendet und er fing an, mich vor allen Leuten anzuschreien. Nachdem er mich mit einem Drink beworfen hatte, schritt Dean Stromwell ein, um ihn von der Situation abzulenken.
In Ordnung, aber das allein rechtfertigt ihn nicht. Könnte er es immer noch ausnutzen? Selina widersprach.
Vielleicht außer dem Korridor, in dem sie sich befinden. Sehen Sie das Schwarze Brett an der Wand hinter ihnen? Dieser Korridor führt zu einem Ort: dem Pausenraum. Im Pausenraum des Studentenwerks wird allen ab 24 oder 7 Jahren kostenloser Kaffee angeboten. Bringte er sie dorthin, um nüchtern zu werden?
?Hmm? Gibt es Fenster im Pausenraum? , fragte Selina.
?Ja. Es sollte eigentlich direkt unter uns sein.
Er griff nach seiner Peitsche, grinste und sagte: Komm jetzt zurück.
Nachdem sie ihre Peitsche an einem Rohr befestigt hatte, ging Selina den Rand hinunter, um einen Blick in den Pausenraum zu werfen. Er kehrte bald auf das Dach zurück.
?Wunderfrau? Sie wird von Stromwell und einer anderen Lehrerin, einer großen schwarzen Frau, zum Kaffee gezwungen. Kennst du ihn?
?Ja, so ist es? Fräulein Jackson. Prodekan? Jake grinste.
Ich sollte es dir geben, du hattest recht. Würde Cobblepot ein Foto ändern, um Stromwell zu erpressen, das Stipendium zurückzugeben? Selina stimmte zu. Als ich einen Helikopter näher kommen hörte, ?This? Es wird GCPD geben, sagte er. Löschen Sie diese Fotos und lassen Sie die Kamera hier; Die Cops kümmern sich um Cobblepot.
?Bist du dir sicher??
?Ja. Wenn nichts anderes, haben sie ihn mit einer tödlichen Waffe beim Hausfriedensbruch erwischt? Selina antwortete, indem sie auf die auf dem Dach verstreuten Messer zeigte. Mit Cobblepots Akte werden sie einen Durchsuchungsbefehl für sein Haus und sein Geschäft erhalten.
Wow, hast du wirklich darüber nachgedacht?
Wenn Sie regelmäßig mit dem Dark Knight Detective zusammenarbeiten, neigt er dazu, Sie zu verwöhnen? sagte Selina. Komm schon, hier entlang.
?Warten Sie eine Minute??
Du hast dich wie Batman angezogen und hast gerade einen Verbrecherboss und seine Banditenbande verprügelt. Wollen Sie die ganze Nacht aufbleiben, um eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten?
?Artikel? guter Punkt.?
Selina kicherte. Natürlich ist das ein guter Punkt, du Idiot. Komm schon?
*****
Detective Bullock packte den Gurt neben seinem Sitz. Er hasste diese Helikopterflüge wirklich, aber wenn sie einen Anruf von Batman oder seinen Kollegen bekamen, waren sie der beste Weg, um zum Tatort zu gelangen. Als er zu seinem Partner zurückkehrte, sah er, wie Detective Renee Montoya das Notsignal auf seinem Smartphone beobachtete.
Sind Sie sicher, dass es einer von ihnen ist? Bullock erkundigte sich nach dem Geräusch des Hubschraubers.
?Positiv. Definitiv aus der Batman-Familie? antwortete Montoya. ?Dort Unten, auf diesem Dach.
?Ha? Aber ist dieses Studentenwerksgebäude der Gotham University? Bullock bemerkte es.
Als der Helikopter auf dem Dach landete, weiteten sich Bullocks Augen und er sah mindestens ein halbes Dutzend Idioten tot oder bewusstlos daliegen. Er und Montoya gingen nach draußen und begannen, die Gegend zu überblicken.
Hier liegt ein toter Verbrecher. Eine Stichwunde am Rücken? sagte Montoya.
Ja, hier sind ein paar Messer. Jemand mit Blut, womöglich die Todesursache seines Körpers da?
?Hmm? eine Kamera gefunden. Es sieht aber leer aus. Ich schicke es zur Bearbeitung ins Labor.
Verdammt, Peitschen und Kratzer überall auf diesen Typen? Bullock beobachtete, wie uniformierte Beamte allen Handschellen anlegten. Sieht so aus, als hätte Catwoman ihren Weg zu ihnen gefunden. Was würde ich darum geben, ihn bei mir zu haben? er gluckste.
?Stier? Montoya jammerte.
Komm schon, gib es zu. Kannst du ihn auch schlagen, Montoya? Bullock lachte.
Montoya errötete, als er sich daran erinnerte, dass Bullock einer der wenigen war, die von seiner sexuellen Orientierung wussten. ?Den Mund halten,? murmelte er mit einem Grinsen.
Nun, sieh mal, was hier drin ist Unser alter Freund Cobblepot?
?Pinguin? Was macht er hier im Slum? fragte sich Montoya.
Ich weiß nicht, aber? antwortete Bullock. Er nahm sein Funkgerät ab und sagte: Officer Jenkins, hier spricht Detective Bullock. Wir haben das Dach gesichert. Wie sieht es im Inneren des Gebäudes aus?
Drinnen ist alles ruhig. Niemand wusste, dass dort etwas war.
?Verstanden. Informieren Sie mich weiter.
?Ich werde es tun. Oh, Dean Stromwell wollte sichergehen, dass er dich erwischt, bevor er geht. Sieht so aus, als hätte Ihre Tochter etwas zu viel getrunken und ihre Freundin angegriffen.
?Fantastisch? Irgendwelche Spuren seiner Ernennung?
?Keiner. Zeugen sagen, die Frau sei allein geflohen, nachdem sie sie mit einem Getränk beworfen hatte.
Ich werde dieses Mädchen töten?
*****
Ein paar Gebäude weiter ließen sich Selina und Jake in eine Klimaanlage fallen und keuchten und lachten, als sie von ihren emotionalen Höhen abstiegen.
?Scheisse? welche Nacht aber? Jake seufzte.
Ja, da warst du ziemlich gut. Wie ist dein Name, mein Sohn?
Oh, Jake. Jack Thompkins.
Ein Vergnügen, Jake. Selina Kyle, offiziell? Er antwortete, indem er mit der Hand winkte. Aber das wusstest du doch, oder?
Ja, bin ich? Ich bin besessen von der Batman-Familie oder dem Bat-Team, wie ich es nenne, richtig? Jake stimmte zu. ?Was machen die anderen? Also, wenn Sie mir sagen können.?
Nun, Penguin hat sich nicht geirrt, als er hörte, dass der Dunkle Ritter nicht in der Stadt war. Die Nachdenkliche und ihr Kumpel wurden für ein paar Tage nach Metropolis gerufen, und Batgirl wird in Bldhaven gebraucht?
Ja, ich habe gehört, dass es dort Aufstandsdrohungen gegeben hat. Braucht Nightwing Unterstützung? sagte Jake.
Welcher kleine alte Mann wird mich Gotham beschützen? sagte Selina in einer dramatischen Pose.
?Machst du? Sehr gute Arbeit, wenn ich sagen muss?
Danke, aber ohne dich hätte ich es nicht geschafft, mein Sohn.
?Was meinen Sie?? fragte Jack.
Der Pinguin hat mich gepackt, er hat das Messer von hinten gezogen. Es hätte mich umgebracht, wenn du es nicht gesehen hättest.
Oh, du hast ihn geschlagen. warst du okay? antwortete Jake und versuchte, herablassend zu sein.
Was auch immer passiert, du hast mir heute Nacht den Arsch gerettet. Ich schätze es. Und es ist schön, zur Abwechslung mal nicht vom echten Batman gerettet zu werden, oder? sagte Selina.
Nein Schatz? Ich dachte, Sie und sie hätten so etwas? besondere Beziehung.
?Wir machten? Es war einmal. Es war schon immer eine gegenseitige Anziehungskraft, aber wir haben beide gemerkt, dass es nichts für uns war. Glauben Sie mir, Tall Dark und Brooding sind nicht die offensten Typen da draußen. Das mit den Gefahren des Jobs und dem ständigen Adrenalinspiegel in Einklang zu bringen, ist harte Arbeit, selbst wenn man sich wirklich umeinander kümmert.
Ich denke, das macht Sinn. Habe ich es immer noch mit Adrenalin zu tun? sagte Jake. ?Sehr hungrig. Warte kurz?
Jake griff nach seinem Gürtel und zog einen Milchstraßenriegel heraus, um seinen knurrenden Magen zu stillen.
Ooh, sag mir bitte, dass Snickers drin ist? bat Selina und leckte sich die Lippen.
?Frage und du wirst bekommen? Jake lächelte und reichte ihr eine. Ich habe vielleicht nicht die neusten Belt Guns, aber ich bin bereit für den Ansturm von Crunches, die du nicht glauben würdest?
?Mein Held,? Selina gluckste und beäugte Snickers. Thompkins, hm? DR. Sie können nicht mit Leslie Thompkins verwandt sein, oder?
Ist sie meine Großmutter? Jake nickte.
?Süße Frau. Sie wissen das wahrscheinlich nicht, aber er hat die Batman-Familie öfter gerettet, als ich zählen kann.
Jake blinzelte. ?Was meinen Sie? Völlig gegen das, was Sie tun. Sagt er, ihr seid alle ein Haufen gefährlicher Bürgerwehren?
?Ja, es behält eine konsistente öffentliche Position bei, nicht wahr? Aber privat war er jahrelang unser meist konsultierter Arzt, noch bevor der Ur-Robin die Bühne betrat.
?Meine Mutter? einer Gruppe von Bürgerwehr-Kriminellen helfen??
?Ja. Stell dich dem einfach nicht ins Gesicht, okay? Ich bin mir sicher, dass er nur versucht, seinen Enkel zu schützen, indem er öffentlich gegen unsere Aktivitäten vorgeht, richtig? sagte Selina.
?Ha? Und die ganze Zeit dachte ich, er sei ein langweiliger, spießiger alter Arzt. Ich schätze, jeder hat Geheimnisse?
Und wo wir gerade von Geheimnissen sprechen, ich schlage vor, dass du keinem deiner Freunde erzählst, was du heute Nacht getan hast.
?Woher? Ich habe Pinguin gerade in den Arsch getreten und jetzt hänge ich mit der schönen und lästigen Catwoman ab Ich möchte es von den Dächern schreien? Jake lachte.
Erstens, niemand glaubt dir? Selina kicherte. Aber was noch wichtiger ist, Penguin weiß nicht, dass du ihm in den Arsch getreten hast. Alles, was er kannte, war ein College-Junge, der sich zu Halloween als Batman verkleidet hatte. Wie viele davon gibt es??
?Zu viele zum Zählen?
?Exakt Glauben Sie mir, das Letzte, was Sie wollen, ist, dass sich ein Verbrecherboss wie Penguin rächt?
Ich denke, das ist ein guter Rat. Vielen Dank.?
?Kein Problem.? Mit einem verschmitzten Blick sagte Selina: So? findest du mich schön
Jake kicherte. ?Eher eine Tatsachenbehauptung als eine Meinung, aber ja.?
Aber du hast mich nicht ohne meinen Helm gesehen, oder? Woher weißt du, dass ich kein unheimliches Monster mit Schlangen im Haar bin? grinste.
Erstens, weil Sie als Catwoman bezeichnet werden, nicht als Medusa. Zweitens vergessen Sie, dass Ihr Bild während Ihres Prozesses in allen Nachrichten ist. Trotzdem denke ich, dass es einen Weg gibt, es sicher zu wissen.
Zeig mir deins und ich zeige dir meins?
?Fair genug? Jake nickte.
Jake senkte die Kapuze seines Kostüms, nahm seine Maske ab und zeigte Selina sein Gesicht. Zuerst sagte er nichts, aber bald lächelte er und fuhr sich mit den Fingern durch sein kurzes Haar.
Rote Haare, huh? Wie eine Katze.?
?Vielen Dank,? Jake errötete.
?Mein Schreibtisch.?
Selina öffnete den Kinnriemen ihres Helms, schob ihn auf und enthüllte ihre goldenen Locken, die sie ordentlich zu einem Dutt zusammengebunden hatte. Er grinste, als er Jakes Mund offen und sprachlos sah.
?In Ordnung??
?Äh? Wow,? Das war alles, was Jake sagen konnte.
Ich verstehe, dass du mich immer noch schön findest?
?Ja? bestimmt.?
Selina kicherte. ?Vielen Dank. Du bist ein süsser Mann und gibst ihm ein ?schönes? Ist es schön, angerufen zu werden? einmal.?
?Was meinen Sie? Der einzige, der das nicht sieht, ist blind?
Ja, aber die meisten Jungs, die mich sehen, halten mich für einen geilen Arsch, den sie ficken wollen. Nur wenige versucht? Sagen wir einfach, es endete nicht gut für diese armen Seelen.
?Ich kann raten,? Jake zitterte.
?Und das? Eine ganz andere Art von Beziehung zu den Männern in der Batman-Familie; Wir müssen die Dinge professionell halten, da wir uns aufeinander verlassen, um zu überleben. Ich meine, wenn ich höre, wie ein süßer Typ wie du so über mich spricht und mich ansieht, als wäre ich das Mädchen von nebenan, ist das eine erfrischende Abwechslung?
?Ich rufe, wie ich es sehe? stammelte er.
Nach einer Pause fragte er: Also, hast du irgendwelche Pläne für den Rest der Nacht?
Nun, da mein Date mich bereits verlassen hat und die Party der Gotham University wegen polizeilicher Ermittlungen geschlossen wird, werde ich wahrscheinlich nach Hause gehen und mich ergeben, oder? Antwortete Jake.
Oh, tut mir leid. Ich wette, es ist nicht der Halloween-Boom, von dem Sie geträumt haben?
Nun, es passiert.
Selina biss sich auf die Unterlippe und sagte: Weißt du was? Meine Wohnung ist gleich hier unten und meine Patrouille ist für die Nacht vorbei. Willst du dich ein bisschen mit mir entspannen??
?Froh? Lädst du mich zu dir nach Hause ein? fragte Jack.
?Na sicher Wie ich schon sagte, du bist ein süßer Kerl und im Gegensatz zu den meisten Jungs in deinem Alter hast du ein paar Minuten lang nicht versucht, irgendetwas zu fühlen, nachdem du mich getroffen hast, oder? Selina lachte.
?Sehe ich aus, als hätte ich Todessehnsucht??
?Um zu sehen? Deshalb lade ich Sie ein. Es macht Spaß zusammen zu sein und ich weiß, dass du nichts versuchen wirst? Er hielt einen Moment inne, bevor er noch näher kam, zumindest ohne Einladung?
?ee?? Jake gelang es mit trockenem Mund.
Selina beugte sich über ihr Ohr und sagte: Außerdem möchte ich dir recht herzlich danken, Jake, für all deine Hilfe heute Nacht. Sie flüsterte.
Verdammt?
*****
?ISIS? Ist deine Mutter zu Hause? rief Selina, als sie ihre Wohnung betraten. Einen Moment später sprang eine schwarze Katze in seine Arme. Hier bist du, Schatz Jake, du bist nicht abergläubisch, oder?
?Bitte,? grummelte er. Wenn ich Angst vor schwarzen Katzen hätte, würde ich schreiend davonlaufen, wenn ich dich sehe?
?Guter Junge.? Isis, das ist Jake, sagte Selina spielerisch und brachte die Katze näher zu sich. Heute Nacht den Arsch deiner Mutter gerettet Ja er hat?
Isis ist also offensichtlich dein Baby? Jake lachte. Sie hat geantwortet.
?Mein kleines Mädchen,? sagte Selina und schenkte ihm eine Schüssel mit Essen ein. ?Komm zurück?
?OK.?
Als Jake ihr folgte, löste Selina ihr langes blondes Haar und ließ es über ihren Rücken fallen. Obwohl sie von ihrer Patrouille ein wenig verschwitzt aussah, war sie immer noch die schönste Frau, die Jake je in seinem Leben gesehen hatte. Als sie die Kurven ihrer flexiblen Gestalt bewunderte, sah sie, dass sie genau eine Frau war. Die meisten ihrer Klassenkameradinnen waren sowohl körperlich als auch geistig etwas mehr als Highschool-Mädchen, aber Selina sah völlig anders aus. Sein dreißigjähriger Körper war in perfekter Form und sein scharfer Verstand war berauschend, in seiner Nähe zu sein.
Wir schauen auf meinen Arsch, oder?
Jake wandte sich der Realität zu und antwortete: Oh, äh? nein??
?Lügner,? Selina kicherte.
?Tut mir leid, ich konnte nicht helfen? Jake errötete.
Es ist okay, es ist mir egal. Ich weiß, ich habe es ziemlich klar gemacht, was ich irgendwelchen Typen antue, die versuchen, mich auszunutzen, aber wenn ich mich in der Nähe eines Typen wohl fühle, bin ich nicht wirklich schüchtern, was meinen Körper angeht. Mir ist klar, dass die meisten Männer mich attraktiv finden; Es wäre unfair zu erwarten, dass sie hin und wieder nicht hinsehen. Über seine Schulter blickend, fügte er hinzu: Und ich? Ich fühle mich sehr wohl bei dir, Jake.
Bevor Jake wusste, was er sagen sollte, betrat Selina das Schlafzimmer. Sie folgte ihm, als er rief, und fand es verschwenderisch mit ägyptischem Dekor dekoriert, mit einem offensichtlichen Schwerpunkt auf Katzen. Das Zimmer wurde von einem großen Kingsize-Bett und einer schwarzen Bettdecke mit stilisierten Katzenaugen darauf dominiert.
?Ägyptisch? Schön. Kein Wunder, oder? kommentierte Jake.
Nun, sie verehrten Katzen als Götter. Was ist Abneigung? Selina kicherte.
Einen Moment später sah Jake, wie sie in einen leeren Teil der Wand kletterte. Selina zog ihre Handschuhe aus und legte ihre Hand auf eine beleuchtete, scannende Handfläche. Einen Moment später öffnete sich ein geheimer Schrank und enthüllte sein Versteck für seinen Katzenanzug und seine Waffen. Zu Jakes völligem Schock hängte er seinen Helm an die Wand und begann beiläufig, seinen Overall zu öffnen.
?Äh? d-willst du etwas? p-Datenschutz?? stammelte er.
?Nummer.?
Selina wandte sich an Jake. Der Overall war immer noch auf ihren Schultern, aber der Reißverschluss war bis zu ihrem Beckenbereich heruntergezogen. Es war sofort ersichtlich, dass sie weder einen BH noch einen Slip trug. Mit einem verschmitzten Grinsen ging er zu Jake hinüber und schlang seine Arme um seinen Hals, spürte, wie jeder Muskel in seinem Körper zitterte.
?Was ist los?? er murmelte.
Selina kicherte. Nun, ich weiß nicht, von welchem ​​Planeten du kommst, aber wo ich herkomme, versucht dich eine Frau zu verführen, als sie dich in ihr Haus einlädt und anfängt, dich vor ihren Augen auszuziehen. ?
?Aber? warum ich??
Jack, bitte. Du bist ein süßer Mann und hast mir heute Nacht den Arsch gerettet Ich will dir das ordentlich zurückzahlen, richtig? sagte er und legte seine Hand auf ihre Wange.
Er legte seine Hand auf ihre und sagte: Du schuldest mir nichts.
?Fair genug. Hast du meinen Motor trotzdem gestartet, Jake? sagte Selina und leckte sich die Lippen. Du tust so, als ob du mich kennst? Ich habe ein Gehirn und du? bist furchtlos in einem echten Kampf Glaub mir, was will ich gerade? bist du?
Jake konnte nicht weiter argumentieren. Als Selina näher kam, verlor sie sich in seinen bezaubernden smaragdgrünen Augen. Nach ein paar herrlichen Momenten der Anspannung senkte sie ihren Kopf und platzierte einen langen, sinnlichen Kuss auf ihren Lippen. Es war anders als der Kuss, den Hailey ihm zuvor gegeben hatte. Haley? Obwohl es nichts weiter als ein körperlicher Akt war, warf Selina alles hinein, was sie hatte, und betrachtete es als einen Moment echter Intimität. Während Jake nicht verstehen konnte warum, war es klar, dass er die Wahrheit sagte: Selina Kyle wollte ihn.
?Mmm? Küssen Sie sehr gut, Jake? Er murmelte, als er ging.
Selina fing an, ihren Overall auszuziehen, da sie keine Anstalten machte, ihn weiter auszuziehen. Ihre porzellanfarbene Haut glänzte mit Schweißperlen, die ihre unglaublichen Brüste hinunter tropften. Sie waren groß, rund und weich und schwankten leicht bei jeder Bewegung, die er machte. Ein Paar winziger rosa Nippel punktierte ihre Brustwarzen und es war von ihrem vorherigen Kuss klar, dass sie bereits hart waren. Nachdem sie ihre Arme von seinen Armen befreit hatte, drehte Selina Jake den Rücken zu und blickte über ihre Schulter, während sie das letzte Stück des Overalls über ihre Beine zog. Zur Sicherheit schüttelte er mehrmals seinen verwöhnten Hintern und bedeutete ihm mit jeder Bewegung, die er machte, sie zu berühren, aber der arme Jake war immer noch zu verblüfft, um etwas anderes zu tun, als sie anzustarren. Nach einem Moment drehte sie sich noch einmal zu ihm um und präsentierte schließlich ihre nackte Gestalt. Jake war sich nicht sicher, was sein Lieblingsteil war: die haarlose Fotze, die wackelnden Brüste oder der schwelende Ausdruck auf seinem Gesicht.
?Sag mir die Wahrheit? Ich bin auf diesem Dach gestorben und in den Himmel gekommen, richtig? fragte Jack.
?Nein. Bin ich wirklich echt, Jake? antwortete Selina. Nun, ich bin so dreckig von meiner Patrouille, also werde ich duschen gehen? Und kommst du mit?
Jake schluckte erwartungsvoll. Nur wenn du sicher bist, dass du mich willst?
?Positiv,? flüsterte sie ihm ins Ohr und leckte zur Sicherheit ihr Ohrläppchen.
Als Jake sah, wie Selina das Badezimmer betrat, wachte er auf, zitterte einen Moment lang und begann, sein Kostüm auszuziehen. Es dauerte nur ein paar Sekunden, bis er seine Stiefel und seinen Overall ausgezogen hatte, aber es kam ihm wie eine Ewigkeit vor. Bald trug er nur noch Boxershorts und ein Tanktop und gesellte sich zu Selina ins Badezimmer. Zu seiner angenehmen Überraschung war das Badezimmer genauso geräumig und luxuriös wie das Schlafzimmer, mit einer großen ebenerdigen Dusche aus schwarzem Marmor. Selina stellte die Temperatur des Wassers am Wasserhahn ein.
Planen Sie, diese nass zu machen? fragte er grinsend.
?Ha? Artikel? antwortete Jake, als ihm klar wurde, dass seine Unterwäsche noch an war.
Komm schon, sei nicht schüchtern, Selina grinste. ?Das verspreche ich? Wird es sich lohnen?
Nach kurzem Zögern zog Jake sein Shirt aus und zeigte ihr seine muskulöse Brust und Bauchmuskeln. Ihre Hände zitterten, als sie ihre Boxershorts auf den Boden senkte und schließlich ihren harten Schwanz enthüllte. Selinas Augen weiteten sich beim Anblick von Jakes Erektion; es musste mindestens acht Zoll lang sein und einen beträchtlichen Umfang haben. Zuerst war er besorgt, dass es ihn in zwei Teile schneiden könnte, aber schließlich entschied er, dass dies genau das war, was er tun musste.
?Einflussreich,? er murmelte.
?Äh? t-danke.?
?Dies? Aufheizen; Komm herein?
Nachdem sie in die Dusche gestiegen war, wurde Jake dem hocherotischen Bild von Selina Kyle unter einem Wasserstrahl ausgesetzt. Ihr Körper war nach hinten gebogen, tauchte ihr langes Haar in den Fluss und ließ das Wasser zwischen ihren unglaublichen Brüsten das Tal hinunterfließen. Er öffnete langsam seine Augen und lächelte den hübschen jungen Mann an, der sich zu ihm gesellte. Jake, der nicht merkte, was ihn traf, wurde unter Wasser gezogen und verwickelte sich in einen leidenschaftlichen Lippenschluss mit Selina. Obwohl immer noch ein wenig schüchtern, fand Jake es bald unmöglich, ihren nassen Körper nicht mit seinen Händen zu streicheln und ihren Arsch ein wenig zu drücken, bevor er sie zurück hob.
Ooh, so schön? sagte Selina. ?Eine schöne, feste Hand, aber mit ein wenig Anmut.?
Erzähl mir von den schönen Dingen, diesen? Jake drückte Selinas nasse Brüste und antwortete: absolut genug?
?Ich wusste; Bist du versucht, von Anfang an ein Meme-Man zu sein? grinste.
?Zunehmend,? Gestand. Darf ich fragen, wie groß sie genau sind?
?36D und völlig natürlich? antwortete Selina stolz.
Ich glaube nicht, dass ich jemals ein perfekteres Paar gesehen habe.
Als sie das hörte, erschien ein Glitzern in Selinas Augen, die eine brillante Idee hatte. Er drehte Jake so, dass er im Wasserstrahl stand, bevor er zu der Marmorbank zurückkehrte, die in die Duschwand gehauen war. Auf dem nassen Stein sitzend, hatte sie einen perfekten Blick auf Jakes geschwollenes Organ und begann es leicht zu streicheln. Jake verstand jetzt und hielt sich an einem strategisch platzierten Griff an der Wand fest, um nicht zu fallen. Selina duckte sich ein wenig mit einem Ausdruck des Hungers in ihren Augen und begann, ihren Hals an ihren Mund zu bringen.
?Wow?? Jake hielt den Atem an.
Selina, die ihn mit einem Knall von ihrem ersten Saugen erlöste, sagte: Jetzt explodieren Sie nicht zu früh. Ich habe viel für Sie zu verbergen.
Soll ich dich warnen? so viel ich kann??
?Guter Junge.?
Selina lutschte grinsend weiter spielerisch an Jakes Schwanz und konzentrierte sich hauptsächlich auf Jakes empfindlichen Kopf. Er gab gerne Blowjobs, aber Deepthroating war nie etwas, was er gut konnte; Der Würgereflex war sehr empfindlich. Trotzdem konnte Jake nicht anders, als sich über den Anblick ihrer prallen Lippen um seinen Penis und das Gefühl ihrer wirbelnden Zunge zu beschweren. Während Selina saugte, benutzte sie auch ihre Hände, um leicht die Sohle ihres Schwanzes zu streicheln. Dies diente hauptsächlich dazu, ihn direkt in seinen Mund zu richten, aber die zusätzliche Stimulation war auch ziemlich angenehm für ihn. Ein paar Augenblicke später ließ Selina ihn los, ein riesiges Grinsen breitete sich auf ihrem Gesicht aus.
?Es war …? Fantastisch?? murmelte Jake.
Oh, wir… wir sind noch nicht fertig, Jake. Bist du bereit für deinen Preis??
?Preis? Ist das nicht meine Belohnung?? Jake lachte.
Nun, das ist alles für uns beide, aber was ich jetzt tun werde, ist nur ein besonderes Vergnügen für dich. Nimm meinen Dank für deine Hilfe heute Abend an, richtig? antwortete Selina.
Ohne ein weiteres Wort griff Selina nach einem Stück Seife in der Nähe und schäumte ihre Hände mit dickem Schaum ein. Nachdem sie Jakes zuckendes Staubblatt geleckt hatte, nahm sie die Seife noch einmal in ihre Hände und rieb eine großzügige Menge Schaum auf ihre Brüste. Jake verstand nun, was er tun wollte und hielt den Arm so fest er konnte an der Wand fest.
Mit einem schelmischen Grinsen bewegte sich Selina zur Kante ihres Sitzes und wickelte ihre Brüste um seinen Schwanz. Sie begann langsam und bewegte ihre Brüste hin und her, um ihn zu stimulieren. Jake schmerzte vor Glück von den Empfindungen, aber er konnte auch sehen, wie Selina sich ein wenig zurückhielt; Er wollte, dass er die Reise so lange wie möglich genoss. Nach ein paar Wiederholungen wickelte er sie so fest wie er konnte um sich und begann wütend zu spannen. Die Blasen stiegen weiter, als er sie dem Orgasmus näher brachte, seine eigene Erregung nahm immer mehr zu.
Gefällt es dir, Jake? Magst du es, meine Brüste zu ficken?? Selina grinste.
?HI-huh,? Jake stöhnte als Antwort.
Ooh, du? du bist nah dran, richtig? Ich kann fühlen, wie dieser große Schwanz pocht und zuckt? er machte weiter. Ich wette, du willst auf meine Brüste kommen, richtig? Würde dir das nicht gefallen, Jake? Ohne auf eine Antwort zu warten, befreite er sie von ihren Brüsten und packte ihren Schwanz und streichelte sie, um genau das zu tun. Komm schon, Jake. Sperma für mich, genau hier auf meinen Brüsten? Er brachte es hervor und stützte sie mit seinem linken Arm.
Die Kombination aus Selinas sinnlicher Stimme, schwankenden Brüsten und geschickten Liebkosungen war zu viel für den armen Jake, um dagegen anzukämpfen. Er konnte fühlen, wie sein Orgasmus in ihm hochsprudelte, so sehr er länger durchhalten wollte. Sie hielt den Duschgriff fest und zwang ihre Augen, offen zu bleiben und jeden Moment von Selinas Schwanzbefriedigung zu genießen. Er fuhr fort, sie zu streicheln, spürte jeden Puls seines pochenden Glieds, als sich der warme Samen zu sammeln begann. Einen Moment später stieß Jake einen ekstatischen Schrei aus, als er seine Last auf Selinas Brust warf und ihre wunderschönen Brüste mit seinem eigenen Samen bedeckte. Er lächelte und kicherte nur, als er die Wirkung genoss, die er auf sie hatte, als er auf die bestmögliche Weise die Kontrolle verlor.
?Jemand scheint es zu mögen? Selina stand auf und murmelte, küsste ihn auf die Wange.
?HI-huh,? Jake seufzte. Aber hast du nicht?
Keine Sorge, ich kenne dich, kümmerst du dich später um mich, Jake? Schneide es ab. Oh mein Gott, ich habe mich noch schmutziger gemacht als vorher, oder? Was wäre, wenn du lieb wärst und mir beim Waschen helfen würdest? Können wir das dann im Bett fortsetzen? flüsterte sie und steckte ihre Zunge ein wenig in Jakes Ohr.
Jake zitterte dabei, wusste er genau, dass jetzt mehr da war? viel mehr. Dennoch war er überrascht, wie ernst er in einer so erotischen Umgebung sein konnte, als er Selina half, ihren erhabenen Körper zu waschen. Er wusste nicht, dass dies ein Trick war, um sie so schnell wie möglich in sein Bett und seine Fotze zu bekommen. Jake verpasste es, Selina beim Waschen ihrer Brüste zuzusehen, aber als sie sah, dass ihr Arsch in perfekter Form war, während sie sie rückspülte, hatte sie keinen Grund, sich zu beschweren. Nachdem sie die Handbrause benutzt hatte, um das Shampoo aus ihren Haaren zu waschen, entschied Selina, dass das Shampoo sauber genug war, und drehte das Wasser ab.
?Bitte schön,? sagte Selina und warf ihr ein flauschiges Badetuch zu.
?Vielen Dank.?
Nachdem sie mit dem Abtrocknen fertig war, trat Selina an die Theke. Warum gehst du nicht und entspannst dich im Bett? Ich bin in ein paar Minuten draußen.
?Klingt gut.?
Unter der Decke wurde Jake wieder nervös und besorgt. Selina hatte unter der Dusche die Kontrolle übernommen, aber wenn ihre Implikationen irgendein Hinweis darauf waren, war sie wahrscheinlich nur wenige Minuten davon entfernt, nach Hause zu schlüpfen. Wäre es gut genug für ihn? Jake war keine Jungfrau, aber er war auch nicht der erfahrenste Mann, den es gab; Er hatte gerade Sex mit drei Mädchen, die alle gleich unerfahren waren. Aber Selina? Er wirkte zuversichtlich und zuversichtlich. Verdammt, sie hatte eine Affäre mit Batman Wie konnte Jake damit konkurrieren? Als ihre Bedenken auftauchten, sprang ein überraschender Besucher zu ihr ins Bett.
?Wow?
?Okay alles? fragte Selina aus dem Badezimmer.
Ja, hat ISIS beschlossen, zu kommen und mich zu kontrollieren? Jake lachte, als er die schwarze Katze auf seinem Schoß sah.
Oh, mach dir keine Sorgen. Ziemlich freundlich. Lass ihn seinen Job machen, er wird dich bald langweilen, oder? Selina kicherte als Antwort.
Isis verbrachte einige Augenblicke damit, Jake intensiv zu beschnüffeln. Sie zeigte nie Anzeichen von Angst oder Aggression ihm gegenüber, obwohl sie im nackten Zustand Angst vor Bissen und Kratzern hatte. Selina schloss sich ihnen bald an und nahm ISIS sofort in ihre Arme.
Isis, bist du hier, um mein neues Jungenspielzeug zu sehen? Schrei.
?Kinderspielzeug??? fragte Jack.
Nun, du bist ein Mann und ich spiele mit dir, oder? Selina kicherte. Okay, Isis, es ist Zeit für dich, ins Bett zu gehen. Deine Mutter ist dabei, Liebe zu machen Ja er?
Als Selina Isis in ihr Plüschtierbett in der Ecke legte, bemerkte Jake plötzlich eine deutliche Veränderung an ihr.
?Dein Haar Wie hast du es getrocknet? fragte sie und band sie zu einem Pferdeschwanz zusammen.
?Das ist eigentlich eine ziemlich gute Geschichte? Sie hat geantwortet. Schauen Sie, Batman hat tatsächlich ein starkes Heizgerät entwickelt, um mit Mr. Freezes Waffen zu kämpfen. Aber dann hatte ich eine andere mögliche Verwendungsidee. Batman, nachdem ich einige Zeit damit verbracht hatte, ihn auf eine niedrigere Leistungsstufe zu stellen, bekam ich sofort einen Fön?
?Einflussreich.?
Das ist übrigens streng geheim. Gott weiß, ich brauche nicht jedes Mädchen in Gotham, um in mein Haus einzubrechen und es zu stehlen.
?Meine Lippen sind versiegelt,? Als Antwort runzelte Jake die Stirn.
Definitiv hoffe ich nicht, sagte Selina und fuhr sich mit den Fingern durchs Haar. Habe ich große Pläne für diese Lippen? und diese Sprache.
Jake folgte ihrem Vorschlag und beschloss, wieder die Führung zu übernehmen, packte Selina an der dünnen Taille und zog sie mit sich zum Bett. Sie kicherte und machte einen Moment lang einen falschen Einwand, wurde aber bald von Jake zum Schweigen gebracht, der ihre Lippen drückte. Als Selina anfing, seinen Körper zu küssen, konnte sie nicht glauben, wie geil sie wurde. Anfangs war er ein sehr sexuelles Wesen, aber selbst seine wildesten Begegnungen mit dem Dunklen Ritter hatten ihn nicht so nass gemacht. Jakes Anbetung ihrer Brüste und besonders ihrer erigierten Brustwarzen machte ihn schnell wahnsinnig. Bevor sie wusste, was passiert war, begann Selinas ganzer Körper mit einem erstaunlich starken Orgasmus zu zittern.
?Oh? er war außer Atem.
?Etwas stimmt nicht?? , fragte Jake und hielt kurz inne.
?Nein, nur? Ist das noch nie vorgekommen? antwortete Selina. Meine Brüste waren noch nie so empfindlich, aber wie du mit ihnen spielst? Wow?
Wenn das Spielen mit deinen Brüsten das bewirkt, kann ich es kaum erwarten zu sehen, was passiert, wenn ich das tue? Dies.?
Als Jake zu sinken begann, biss sich Selina auf die Lippe und küsste ihn entlang ihres engen Bauchs und bis zu ihren Hüften. Als es für ihre Katze nicht gerade lief, miaute sie stattdessen frustriert und leckte die Innenseite jedes Schenkels. Nach ein paar langen Sekunden, in denen er ihn geärgert und gefoltert hatte, bewegte Jake schließlich seinen Finger leicht über die Falte und näherte sich seiner Spalte.
?Oh ja?. Oh mein Gott, Jake, ist das schon so lange her? Selin stöhnte.
Als Selina die Lippen ihrer Weiblichkeit für ihn ausbreitete, begann Jake, ihre Freundlichkeit aus der gemeinsamen Dusche zurückzuzahlen. Glücklicherweise war ihr Highschool-Abschlussball-Date in dieser Hinsicht eine hervorragende Lehrerin gewesen und hatte Jake ein paar hilfreiche Tipps gegeben, wie man einem Mädchen gefallen konnte. Nach Selinas Reaktionen zu urteilen, waren die oben genannten Marker genauso effektiv, um eine Frau zu erfreuen. Ihre Hüften begannen leicht dünner zu werden, aber Jake packte sie sanft mit seinem Körpergewicht und setzte ihre orale Attacke fort. Inzwischen verwandelte sich Selina in einen plappernden Klumpen Gänsehaut, und das Schlafzimmer war erfüllt von den Geräuschen ihres Stöhnens und erfüllt vom süßen Aroma ihrer Fotze. Nach zehn Minuten und drei Orgasmen hielt sie es nicht mehr aus und musste ihr Gesicht von ihm nehmen.
?Ach du lieber Gott? du bist? unglaublich,? Selina hielt den Atem an.
Musstest du nach dieser Dusche den Punktestand ausgleichen? Jake kicherte.
?Fair genug? er gluckste. Selina griff über den Nachttisch und zog ein Kondom heraus. ?Sind Sie bereit für das Hauptereignis, Züchter?
Jake nickte, immer noch überrascht, dass ihm das passiert war. Auf dem Rücken liegend, wie Selina es ihr aufgetragen hatte, schnappte sie nach Luft, als sie begann, seinen Nacken noch einmal zu streicheln und ihre volle Aufmerksamkeit auf sich zog. Er riss langsam die Packung ab und fing an, das Kondom über ihren Schwanz zu rollen; Selbst bei vollständiger Öffnung gelang es ihm kaum, seine Ausdehnung beizubehalten. Bevor sie wieder die Führung übernehmen konnte, hatte Selina ihn bereits zwischen ihren Beinen gefangen und hielt ihn zurück.
Nein, Jack. Nun, seid ihr alle mein? murmelte.
Jakes Augen waren angeschwollen und nahmen zunächst einen Abstand von etwa fünf Zoll ein, als seine Augen begannen, sich auf ihren pochenden Penis zu senken. Nachdem sie einige Sekunden lang leicht hin und her geschaukelt hatte, gelang es Selina, genug Saft in ihrem Körper zu verteilen, um ihren Abstieg fortzusetzen. Als er endlich fühlte, dass sie ihn vollständig ausgefüllt hatte, warf er den Kopf in Ekstase zurück; Keiner seiner früheren Partner, nicht einmal Batman selbst, war jemals so groß. Das Beste war jedoch, dass er nicht bemerkt hatte, wie groß Jake war, da ihm der lästige Machismo fehlte, den viele Männer haben, wenn sie mit ihren sexuellen Fähigkeiten prahlen. Er war einfach glücklich, ein Teil dieser Erfahrung zu sein.
Selina legte ihre Hände fest auf ihre Brust und fing an, ihren Körper in fieberhafter Geschwindigkeit auf und ab zu hüpfen. Einen Mann zu reiten war schon immer ihre liebste Sexstellung gewesen. Sie sollte keine Macht genießen oder den Mann passiver machen, aber es gab Selina die Möglichkeit, einen Mann mit ihren direkten Aktionen zu erregen, die nur dazu dienten, ihre eigene Erregung zu steigern. Dem Ausdruck auf Jakes Gesicht nach zu urteilen, hatte er dieses Ziel erreicht, und noch einiges mehr. Ein paar Augenblicke später lächelte Jake, als er die Hand ausstreckte, um ihre hüpfenden Brüste zu streicheln.
Ooh, ich hatte gehofft, dass du das tun würdest? erklärte Selin.
?Sie?sind zu verlockend, um sie zu ignorieren?
?Gut. Gib ihnen all die Aufmerksamkeit, die du willst, Jake?
Obwohl seine Hände mit Selinas Brüsten beschäftigt waren, blieben Jakes blaue Augen auf ihre charmanten smaragdgrünen Augen fixiert. Ihre pure Freude und ihr Enthusiasmus haben sie umgehauen. Selina Kyle gab ihr die Fahrt ihres Lebens, aber sie schien mehr Spaß zu haben als er Als sie ihn kennenlernte, konnte sie nicht umhin, Dinge zu fühlen, die sie noch nie zuvor gefühlt hatte. Selina war eine furchterregende Kriegerin, ein verspieltes Mädchen von nebenan und eine sinnliche Fee, sie war seine perfekte Frau, wenn er sich vorstellen konnte, dass so etwas existierte. Natürlich brachten ihn diese Gedanken nur näher an den Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab.
Selina? Du musst langsamer werden, wenn du willst, dass ich fahre.
Ich bin in der Nähe, Jake. Hier, leg deine Hände auf meine Taille und schlag mich.
?Bist du dir sicher? Ich will dich nicht verletzen.
?Positiv. Nichts geht über einen harten und schnellen Schwanz, der mich an den Rand der Klippe schickt? zwinkerte.
Während Selina aufrecht stand und auf ihren Knien balancierte, tat Jake, was sie verlangte, und umarmte seine schlanke Taille. Ihre Aufwärtsstöße waren anfangs etwas zögerlich, aber sie wurde durch Selinas Bitte ermutigt, sich stärker zu bewegen. Die Empfindungen waren überwältigend, sogar aus dem Kondom heraus, und Jake spürte, wie seine Eier wieder anschwollen. Ein letztes Nicken und ein Lächeln von Selina und ihre letzten paar Bewegungen saugten und schickten sie in einen gleichzeitigen Orgasmus, der mindestens dreißig Sekunden dauerte. Als ihr Zittern nachgelassen hatte, lehnte sie sich an seine Brust, kicherte von der enthusiastischen Hektik und weigerte sich immer noch, seinen Schwanz aus ihr herauskommen zu lassen. Jake genoss es, Selinas wunderschönes Gesicht zu sehen und das Gefühl ihrer Brüste, die sich gegen seine Brust drückten.
?Es war? war ich??
?Fantastisch? Unglaublich? Bester Sex, den ich je hatte? Alles das oben Genannte,? Selina gluckste und küsste ihn süß.
?Sind Sie im Ernst?? Jake lachte.
?Na sicher Jake, beim Sex geht es nicht nur um körperliche Bewegung, zumindest nicht für Frauen. Es geht um die Verbindung, Geist und Körper, wo zwei Liebende sich gegenseitig nähren und etwas hervorbringen, was eine gewöhnliche Erfahrung wäre. Du merkst es vielleicht nicht, aber du warst so im Einklang mit meinem Körper, dass ich buchstäblich nicht aufhören konnte zu ejakulieren Ich glaube, ich bin insgesamt fünf oder sechs Mal gekommen; So viele Orgasmen hatte ich noch nie?
?Ha? Stelle dir das vor.?
Nach einem langen Kuss spürte Selina endlich, dass Jake in ihr weicher wurde und sie ihn loslassen musste. Jake war ganz oben auf der Welt, aber seine Feier wurde unterbrochen, als er hinüberlangte, um seinen Schwanz zu enthüllen.
?Verdammt.?
?Was ist das Problem?? , fragte Selina.
?Ist das Kondom kaputt? Jake seufzte.
Nun, du hast es mir wirklich am Ende gegeben? er gluckste.
?Aber was wenn-?
Bevor Jake sich noch mehr aufregen konnte, brachte Selina ihn mit einem Kuss zum Schweigen.
?Mach dir keine Sorgen,? sagte. ?Ich bin nicht. Erstens glaube ich nicht, dass das Timing richtig war, aber was noch wichtiger ist, ich bereue nichts, was wir heute Nacht getan haben. Und solange du sauber bist?
?ICH,? sagte Jake schnell.
Dann sind wir… uns geht es gut.
Jake seufzte und tat sein Bestes, um sich zu entspannen. ?Uns auf Sie. Tut mir leid, ich mache mir nur Sorgen, dass ich etwas Dummes mache und Sie mich feuern. Oder mir in den Arsch treten?
Musst du etwas lächerlich Dummes tun, um so viele Orgasmen zu haben, wie du mir heute Nacht beschert hast? Selina zog sich zurück.
?Fair genug? sagte Jake, ausgestreckt auf dem Kissen, die Hände hinter dem Kopf.
Nun, kannst du mir etwas über Jake erzählen? Sie fragte. Ich nehme an, Sie studieren an der Gotham U. Welche Ausbildung hast du?
?Froh? Willst du wirklich etwas über mich wissen?
Natürlich dumm Es ist nur höflich und ich muss zugeben, dass du ein toller Freund bist. Warum will ich nicht mehr über dich wissen?
?In Ordnung? Da Sie gefragt haben, bin ich derzeit ein flexibler ambitionierter Student.
?Flexibler Ehrgeiz? Verdammt heißt das? Selina lachte.
Ah, meinst du, ich bin unentschlossen, was ein Hauptfach angeht? erklärte Jake.
Also, in welchem ​​Jahr bist du?
?Ich habe im Sommer letzten Jahres angefangen, also ist das zweite Semester technisch gesehen das zweite Jahr.?
Und du? bist du noch unentschlossen? Schwach,? Selina neckte ihn, indem sie zur Sicherheit eine Himbeere blies.
Ja, du? Du bist die zweite Person, die mir das heute Nacht sagt, oder? Jake stimmte zu. Ich habe zunächst versucht, mit Chemieingenieurwesen in die Fußstapfen meines Vaters zu treten, aber ich bin nicht so schlau wie er. Er und meine Mutter arbeiten im Silicon Valley. Ich kann damit nicht konkurrieren.
Es fällt mir schwer, das zu glauben. Sie sind sehr intelligent und einfallsreich, wenn ich das so sagen darf.
?Vielen Dank. Um ehrlich zu sein? Es ging doch gar nicht um die Schwierigkeit des Chemieingenieurunterrichts, oder? Jake fuhr fort. Ehrlich gesagt, ich könnte mich nie für das Material oder die Jobaussichten begeistern.
?Betrifft dich nicht. Das macht Sinn, oder? Selina schüttelte den Kopf. Nun, wenn die chemische Verfahrenstechnik das nicht für Sie erledigt, was dann?
?Abgesehen vom Kampf gegen den Pinguin an der Seite der Catwoman? Jake grinste.
Ja, abgesehen davon. Ich glaube nicht, dass das ein Hauptfach ist.
?Wahre Geschichte. Um ehrlich zu sein, hat mich das Rechnen schon immer fasziniert, nämlich das Hacken.
?Sehr cool? antwortete Selina. ?Was hackst du?
?Meine Spezialität sind Videospiele, insbesondere Online-Shooter. Der Trick besteht darin, zu warten, bis die Fortsetzung herauskommt, bevor man tiefer in den Code eintaucht. Auf diese Weise werden sie weniger wahrscheinlich erwischt, da es nur sehr wenige Spieler im alten Spiel gibt und die Entwickler ihre volle Aufmerksamkeit auf das neue Spiel richten.
?Schön Ich mag deine Denkweise. In meiner Einbruchszeit ging ich die Dinge genauso an.
?Wie??
?Nehmen wir zum Beispiel Museen? Selina begann. ?Natürlich handelte es sich bei den Auftragsarbeiten um höherwertige Artikel. Sie waren die am strengsten bewachten Exponate auf dem Boden, was es schwierig machte, sie zu entfernen. Allerdings waren die kleineren Exponate in anderen Bereichen des Museums meist leichter zugänglich. Sicher, ich würde gelegentlich hochbezahlte Verträge annehmen, aber meistens habe ich Dinge gestohlen, die ich mochte oder für einen schönen Gewinn aus weniger sicheren Gegenden verkaufen konnte. Mir ging es auch gut, bis der Dunkle Ritter es erwischte.
Nun, ist er der größte Detektiv der Welt? Antwortete Jake. Er zögerte einen Moment und sagte: Nun, wenn überhaupt, was genau ist zwischen Ihnen beiden? Sie fragte.
?Neidisch?? spottete Selina.
?Nein, nur? Messung meiner potenziellen Konkurrenz, sagte Jake mit einem schiefen Grinsen.
?Fair genug. Um ehrlich zu sein, ist unsere Beziehung zu diesem Zeitpunkt streng professionell. Oh, wir haben es im Laufe der Jahre ein paar Mal mit einer festen Beziehung versucht, aber es war einfach zu viel. Wir mussten unsere Emotionen, unsere Kommunikation und die ständigen Gefahren unserer Pflichten in Einklang bringen. Früher oder später brach es immer zusammen und wir schworen, dass wir nie wieder eine romantische Beziehung versuchen würden, zumindest solange wir noch im Verbrechensbekämpfungsgeschäft waren. Ich kann jedoch ehrlich sagen, dass ich niemandem mehr vertraue als ihm.
?Ist das was du brauchst? Jake nickte.
Wie auch immer, ich tauche ein. Ich meine, Sie haben ein Händchen für und ein echtes Interesse an Computerprogrammierung. Warum konzentrierst du dich nicht darauf? Machen Sie dies zu Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz.
?Ich finde? obwohl ich nicht angefangen habe darüber nachzudenken, wie das für meine Karriere funktionieren würde???
?Hierfür gibt es viele Verkaufsargumente Kriminalität und Verbrechensbekämpfung werden technologisch immer fortschrittlicher, so dass viele Polizeikräfte und Sicherheitsunternehmen Hackern viel Geld zahlen werden. Sie brauchen jemanden, der ihr System hackt und Schwachstellen in einer kontrollierten Umgebung aufdeckt.
?Ha? Daran habe ich noch nie gedacht, oder? Antwortete Jake. ?Ich glaube, ich war so auf das Hacken für Profit und Unterhaltung konzentriert, dass ich nicht einmal an legales Hacken dachte.?
?Um zu sehen? Du hast alle Fähigkeiten, die du dir wünschen kannst. Brauchen Sie einen kleinen Schubs in die richtige Richtung? sagte Selina und zerzauste ihr Haar ein wenig.
?Vielen Dank,? Jake lächelte und küsste sie auf die Stirn. ?Brunnen? Können wir uns nach heute Abend wiedersehen?
Selina verzog das Gesicht, wissend, dass diese Frage unvermeidlich war. Jake, so sehr ich auch möchte, dass es normal ist, wäre es nicht fair?
Wäre das nicht fair? Was meinen Sie??
Komm schon, ich lebe ein gefährliches Leben Jede Nacht kann meine letzte sein; Verdammt, heute Nacht wäre es beinahe passiert Wenn ich ein normales, ruhiges Leben führen würde, würde ich mir nichts mehr wünschen, als jeden Abend zu einem süßen Kerl wie dir nach Hause zu kommen. Aber nicht zu wissen, ob ich nach Hause komme oder nicht? Jake, ich konnte dich nach diesem Tag nicht mehr ausstehen. Tut mir leid, aber ist es besser so?
Jake seufzte. Ich denke, das macht Sinn. Trotzdem wage ich es, ein Risiko bei dir einzugehen, Selina. Ich werde nicht lügen, ich habe mich noch nie in meinem Leben mehr zu einer Frau hingezogen gefühlt und das ist einfach dein Fels, nicht wahr? Karosserie Du bist schlau, du bist furchtlos und verdammt, dieser scharfe Witz Auch wenn es nur vorübergehend ist, versuche ich sehr gerne, Dinge zwischen uns in Gang zu bringen.
Verdammt, machst du es dir nicht leicht? okay, was ich sagen werde. Gib mir einfach deine Telefonnummer und ich muss ein paar Wochen damit verbringen, ein Auge darauf zu haben, was los ist, und sicherzustellen, dass es keinen Ärger oder Rachedrohungen von Penguins Bande gibt. Wenn ich frei bin, melde ich mich bei Ihnen. Ich werde nicht lügen, das wird sich wahrscheinlich nicht zu einer wirklich stabilen Beziehung entwickeln und ich möchte offen damit umgehen. Das würde ich gerne machen, ist aber unrealistisch. Klingt es gut?
Lächelnd nahm Jake Selinas Telefon vom Nachttisch und programmierte ihre Nummer in sie ein. ?Abgeschlossen.?
Selina zog ihn für einen weiteren langen Kuss an sich und sagte: Du bist einzigartig, Jake Thompkins. Sie flüsterte.
Es ist nicht so schlimm, du selbst. Als sie die Hand ausstreckte, um das Licht auszuschalten, fühlte sie sich gezwungen, noch einmal zu fragen: Sind Sie sicher, dass Sie sich keine Sorgen machen? Kennst du das mit Kondomen?
Mit einem Blick über die Schulter sagte Selina: Sehe ich besorgt aus??
*****
In den nächsten drei Wochen ging das Leben für Selina wie gewohnt weiter, trainierte und patrouillierte mit der Batman-Familie. Es gab einen halbherzigen Versuch, sich an einigen von Penguins Männern zu rächen, aber nicht wie damals, als Batman einen seiner großen Pläne durchkreuzte. Oswald Cobblepot hatte größere Fische als Selina Kyle, um sie hinter Gittern oder frei zu braten. Die Dinge schienen für ihn sehr glatt zu laufen? Bis zur jährlichen Vorsorgeuntersuchung.
Doktor Thompkins? flüsterte sie und berührte das Fenster.
Oh, du bist hier Selina? Leslie antwortete, indem sie ihm das Fenster öffnete. ?Bitte komm rein. Ich habe die Nacht einfach ausgeschaltet.
?Vielen Dank.?
Sie haben die Ergebnisse Ihrer Blutuntersuchung zurückbekommen. Obwohl es eine Kleinigkeit ist, die ich gefunden habe, scheint alles an ihren physischen Kontrollen normal zu sein. Vielleicht möchten Sie sich setzen.
?Was ist los?? fragte er und setzte sich.
Selina? Bist du schwanger.?
Sein Kiefer klappte für ein paar lange Sekunden in verwirrtem Schweigen herunter. ?Schwanger?? kam endlich raus.
?Ja auf jeden Fall. Ohne Zweifel. Leslie legte beiläufig ihre Hand auf seine Schulter. Es tut mir leid, das ist eine wunderbare, freudige Sache, die passiert, aber es wird alles in Ihrem Leben verändern. Wenn ich Bruce kenne, würde er dich in deiner jetzigen Situation niemals auf Patrouille gehen lassen?
Ich… ich würde gerne sehen, wie du versuchst mich aufzuhalten? grummelte er.
Selina, unterbrich mich nicht? Leslie schalt ihn. Wenn es sein muss, bestelle ich einen Amtsarzt.
?Gut? Ich werde heute Abend mit Bruce sprechen.
Also fingen du und er wieder von vorne an? , fragte Lesly.
Oh, ähm? nein,? erwiderte Selina und spürte, wie eine Welle der Angst über die Richtung des Gesprächs hinwegspülte.
Dann könnte ich vorschlagen, dass Sie morgen mit Bruce sprechen. Sie haben heute Abend Wichtigeres zu erledigen. Du musst es deinem Vater sagen.
?ICH? Ich habe nicht vor, es ihm zu sagen.
?Was? Warum??
?Es war? nur ein einmaliger Kurzurlaub. Keine Emotionen im Spiel? Er hat gelogen. Es steht mir nicht zu, unser beider Leben auf den Kopf zu stellen.
?Es steht dir nicht zu, ihm diese Entscheidung abzunehmen? antwortete Leslie. Oh, und denk nicht? Ich habe mich noch nie von deinen Gefühlen täuschen lassen? Liner. Ich kenne dich, Selina. Du lässt niemanden so nah an dich heran. Wer auch immer dieser mysteriöse Mann ist, er muss etwas Besonderes an sich haben. Sie haben beide die Entscheidung getroffen, die dazu geführt hat, nicht wahr? Ihr habt beide zugestimmt. Daher liegt es an Ihnen beiden, zu entscheiden, wie Sie dieses Kind erziehen.
Ja, ich schätze, er ist ziemlich speziell, Selina stimmte zu. Aber Leslie, wenn du wüsstest, wer er ist, würde ich dich kennen? Du würdest meine Entscheidung akzeptieren.
Versuchen Sie mich, Leslie grinste.
Als sie aufblickte, wusste Selina, dass ihr selbstbewusster Ausdruck Risse bekam. Seine Lippen begannen zu zittern und Tränen begannen aus seinen Augen zu fließen.
Zwing mich nicht dazu, Leslie. Du willst es nicht wissen. du hasst mich
Selina, du bist eine meiner liebsten Freundinnen. Du kannst mir nichts sagen, was das ändern wird.
Selina wusste das in ihrem Herzen, aber die Logik sagte ihr, dass in diesem Fall das Gegenteil der Fall war. Immerhin war er Leslies einziges Enkelkind Wie konnte er Selina verzeihen, dass sie Jake verführt hatte? Was ist, wenn sich die Situation umkehrt? Selina wusste, dass sie auf jeden Fall die Wahrheit wissen wollen würde. Mit einem tiefen Seufzer nahm sie ihren Mut zusammen und sagte die Wahrheit.
?Leslie? Jakes Vater?
Mit einem doppelten Zwinkern sagte er: Mein Jake? Sie hat geantwortet.
?Ja.?
Leslie ging mehrere Minuten im Raum auf und ab und verarbeitete diese Informationen. ?Wann? Wie?? endlich gefragt.
Selina begann, die Halloween-Nacht zu erzählen, Jakes Kampf mit Hailey und seine waghalsigen Bemühungen, Jake und Pinguin zu unterwerfen, die auf dem Dach in Schwierigkeiten gerieten. Er erzählte Leslie die Details ihrer gemeinsamen Nacht, aber als er gefragt wurde, gab er zu, Kondome benutzt zu haben, was natürlich fehlschlug. Während dieser ganzen Zeit blieb Leslie ruhig und nachdenklich, was Selina nur noch mehr verärgerte, die jeden Moment darauf wartete, getötet zu werden.
?Brunnen? Hast du meinen Enkel verführt?
?Ja. Es tut mir so leid, das herauszufinden, Leslie.
Sag mir die Wahrheit, Selina. Was denkst du wirklich über Jake?
?Ich meine? Du kennst mich, Leslie. Ich war nie das Mädchen, das verletzlich oder von einem Typen abhängig war. Verdammt, ich bin für so ziemlich jeden Typen, den ich in meinem Leben getroffen habe, ein sexy Arsch. Dann kam Jake daher und sprach mit mir, als wäre ich ein menschliches Wesen, mehr daran interessiert, was ich zu sagen hatte, als daran, wie ich aussah. Selbst als ich ihn dabei erwischte, wie er sich an mich heranschlich, hatte ich nicht das Gefühl, dass er mich mit seinen Augen auszog. Eher wie? Sie konnte mich als nichts anderes als diesen Mädchen-von-nebenan-Typ sehen. Männer haben das schon früher getan, aber nie ernsthaft. Ich habe ein Präzisions-Bullshit-Meter und ich habe keinen Bullshit von Jake gehört.
Also habe ich das Kind gut erzogen? Leslie kicherte.
Mein Ziel? Ich könnte mir nie vorstellen, mich in einen Mann zu verlieben. Ich bin nicht sicher genug, um mit meinen Gefühlen so verwundbar zu sein. Aber Jake schaffte es gerade noch, vorbeizukommen. Früher dachte ich, dass der einzige Mann, in den ich mich verlieben könnte, der eine Mann wäre, den ich nicht haben könnte: Batman. Ich weiß nicht, was ich denken soll, nachdem ich Jake getroffen habe. Er ist so ein süßer, echter Kerl, auch wenn er ein bisschen jung ist, vielleicht muss er nur ein bisschen reifer werden. Was wäre, wenn wir uns zurückziehen und ein ruhiges, normales Leben führen könnten? Er ist genau die Art von Mann, mit der ich zusammen sein möchte.
?Ich verstehe? Selina, als Jakes Großmutter, macht mir diese Situation große Sorgen. Wie bei meinem Enkel ist Ihre erbärmliche Entscheidung ziemlich überraschend. Ihr beide solltet es besser wissen. Ich bleibe jedoch bei meiner vorherigen Aussage. Er verdient es, die Wahrheit zu erfahren. Obwohl ich von Ihren beiden Entscheidungen enttäuscht bin, ist er ein erwachsener Mann. Und wenn ich ihn kenne, will er das Richtige tun.
Leslie, du hast ein ganzes Leben vor dir Ich fühlte mich so schlecht, ihn so einzufangen?
Ich meine, fang ihn nicht ein? antwortete Leslie. ?Kann ich es stattdessen empfehlen?
*****
Jakes Puls beschleunigte sich, als er die Treppe des Studentenwerks hinaufstieg. Trotz aller Hoffnungen hatte Selina sich damit abgefunden, Kyle nie wiederzusehen. Dann, drei Wochen nach Halloween, kam eine Nachricht, in der er gebeten wurde, an diesem Abend in seinem Lieblingsloft zu sein. Oben im Treppenhaus angekommen, starrte Jake zur Tür hinaus und in die Nachtluft.
Selina? Selin bist du da
Als er keine Antwort bekam, ging er aufs Dach und schlug die Tür wie zuvor mit einem Stein zu. Jake sah sich einen Moment um und sah auf die Uhr.
?Ha? neun Uhr. Wo ist er??
Plötzlich spürte sie, wie sich eine Art Seil um ihre Hüfte schlang und sie zur Tür warf, die zum Treppenhaus führte. In zwei Sekunden wechselte er von ruhig zu verängstigt zu überglücklich.
Hallo, Züchter. komme oft hierher , fragte eine erstickte Stimme.
Als er seine Augen öffnete, stand er nun der Frau seiner Träume gegenüber.
?Seline?
Nach einem kurzen, aber leidenschaftlichen Kuss zur Begrüßung begannen Jakes Gedanken mit einer Meile pro Minute zu laufen.
?Wow? Selina, es ist viel passiert Ich habe mit meinem Mentor gesprochen, mein Studienfach gewechselt und tatsächlich einen Plan geschmiedet, um einen Job zu bekommen-?
Jake, das ist großartig, aber? wir müssen reden.?
?Artikel? OK? Was ist los??
Das Paar saß auf dem Dach, mit dem Rücken zum Treppenhaus. Selina nahm ihren Helm ab und stellte besseren Augenkontakt mit dem Vater ihres Kindes her.
Jake, ist etwas Erstaunliches passiert? Selina begann. ?ICH? Ich bin schwanger. Und du bist der Vater.
Jake saß ein paar Sekunden lang schweigend da, unsicher, was er da hörte. Schließlich begann Selina sich Sorgen zu machen.
?Jake? Sag etwas,? gestochen.
?ICH? Was? Werde ich Vater?? Jake schrie, er sei aufgesprungen und im Kreis gelaufen. ?Wow Wir sind ein kleiner Mensch geworden und ich werde Vater?
Selina lächelte über seine aufgeregte Feier. Das ist richtig, Jake. Wirst du Vater? Er seufzte, erleichtert, ihre Reaktion zu sehen.
Oh mein Gott, ich? Wow. Ich werde Vater? Jake erkannte, dass seine Angst vor Verantwortung begonnen hatte. ?ICH? Ich bin ein dummer College-Junge Ich weiß nicht, wie man ein Vater ist Wow, ich bin so am Arsch-?
Jake, entspann dich Selina kicherte und umarmte ihn.
?Ich bin traurig. Es ist nur ein Schock. Aber oh mein Gott, wir werden zusammen ein Kind großziehen? Als er sein Zögern sah, fragte er: Werden wir unser Kind zusammen großziehen? Sie fragte. Recht??
Wenn du das willst, erwiderte Selina und nahm ihr Gesicht in ihre Hände. Jake, ich hätte es dir fast nicht gesagt. Weil ich weglaufen und das Kind alleine großziehen wollte? Ich fand es nicht richtig, dein Leben auf den Kopf zu stellen.
Aber das ist unser Kind, Selina Wenn ich nicht das Richtige tun würde, wäre ich eine ziemlich traurige Entschuldigung für einen Typen.
?Ich weiss. Hat deine Oma genau das gesagt?
Warte, weiß Nana Bescheid??
?Hat er es während meiner Untersuchung in meinem Bluttest entdeckt? erklärte Selina. Er war zuerst enttäuscht, aber er hat mich davon überzeugt, dass du das Richtige tun wolltest.
Nun, das ist richtig. So altmodisch es auch erscheinen mag, mir wurde beigebracht, dass man ein Mädchen heiratet, wenn man sie schwanger macht, und seinen Teil dazu beiträgt, das Kind großzuziehen. So einfach ist das.?
Ich meine, willst du wirklich-?
?Heiraten? Einen Job bekommen? Gemeinsam eine Zukunft aufbauen? Du verwettest deinen Arsch. Ich meine, es ist peinlich fürs College, aber das Semester ist fast vorbei. Ich melde mich nicht mehr für den Frühling an???
Jake, du bist … ein toller Kerl, aber du bist auch … ein Dummkopf, richtig? Selina kicherte.
?Ha??
Sie brechen die Universität nicht ab. Ende der Diskussion.
?Aber? was ist mit allem? meinen Teil tun? Ding?? fragte Jack.
Jake, ich? Selina Kyle, erinnerst du dich? Ich bin nicht nur Catwoman; Ich bin auch ein reicher Gothamer Prominenter Bis zum Abschluss kommen wir finanziell gut zurecht.
?Artikel? guter Punkt.?
Um ehrlich zu sein, Leute. Wo wärst du ohne deine besseren Hälften? er gluckste.
Ich meine, Miss Rich Gotham Society? Was bedeutet das für Ihre Karriere als Catwoman?
Selina seufzte: Es ist wahrscheinlich vorbei. Batman würde mich auf keinen Fall auf Patrouille gehen lassen, während ich schwanger bin, und ich bezweifle, dass ich ihn davon überzeugen kann, mich mit einem kleinen Kind nach Hause kommen zu lassen.
?Sag niemals nie,? Jake zwinkerte. Es kann einige Zeit dauern, aber ich denke, wir können ihn überzeugen.
Warte, du willst, dass ich wieder auf Patrouille gehe??
Huh Erstens: Braucht Gotham Sie? sagte Jake mit seiner Batman-Stimme. Aber darüber hinaus ist es ein Teil von dir. Du hast gesagt, es wäre nicht richtig, mir die Universität wegzunehmen, oder? Nun, es wäre nicht richtig von mir, Catwoman von dir zu trennen Ich weiß, es ist gefährlich, aber nach allem, was zwischen uns passiert ist, kann es mich nicht aus der Ruhe bringen.
Selina seufzte. Verdammt, du bist einfach die süßeste. Ok, ich gehe morgen und rede mit dem Chef; Wir werden sehen, was du sagst, dann gehen wir von dort aus. Scheint ein Plan zu sein???
?Ja. Jetzt nur noch ein letzter Arbeitsauftrag.
?Artikel??
Jake holte tief Luft und ging auf ein Knie. Selina Kyle, die Mutter unseres Kindes? willst du mich heiraten??
Sie gab vor, wütend zu sein, und antwortete: Warte. Ich rette dein Leben, du zahlst es mir zurück, indem du schwanger wirst, und jetzt erwartest du, dass ich dich heirate? Ich meine, es gibt viele heiße Mädchen da draußen und du willst, dass ich sie alle für dich ignoriere??
Ist das der Deal? Jake grinste.
Selina hob sie auf die Füße und drückte ihr einen starken, leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen.
Verdammt ja, das ist ein Deal.
*****
?Bruce? fragte Selina und kroch die Treppe zur Batcave hinauf.
?Seline? Er antwortete, ohne von seinem Computer aufzusehen.
?Wie geht’s? Ist heute Nacht eine gute Nacht? sagte er wütend.
Eine Pause, dann: Sind Sie den ganzen Weg gekommen, um sich ein wenig zu unterhalten?
Ah? nein.?
Du hast es eilig, Selina. So sieht man dich selten. Was ist los??
Ja, hm? das ist der Punkt. Letzte Woche hat Dr. Irgendetwas ist während meiner Überprüfung bei Thompkins aufgefallen. Etwas Großes?
Wie groß reden wir?
Wie in? Schwangerschaft groß
Dann, nach einer langen Pause: Herzlichen Glückwunsch.
?Vielen Dank,? antwortete Selina.
?Wer ist der Glückliche? Dick? Mannschaft??
?Nummer. Eigentlich Jake, Dr. Thompkins? Enkel.?
Bruce hielt noch einmal inne und ärgerte Selina endlos. Er schwor, er sei die unmöglichste Person auf dem Planeten
Ein bisschen jünger, als ich von dir erwartet hatte, Selina? endlich beantwortet. Es muss etwas Besonderes sein.
?Er eigentlich? grinste. Ich weiß, er ist jung, aber? Gott, er ist so echt und echt, es gibt keinen Scheiß an ihm. Was für ein Hauch frischer Luft.?
?Im Gegensatz zu mir,? Bruce erstarrte.
Das habe ich nicht gesagt, Bruce.
?Es ist egal. Immerhin ist das wahr. Ich war noch nie die einfachste Person, mit der man leben konnte. Würde Alfred der erste sein, der dir das sagt?
Bruce, wenn wir es schaffen?
?Wir würden. Wir haben es dreimal versucht, aber es war nicht gut genug. Es geht mir gut. Du verdienst es, jemanden zu finden, mit dem du arbeiten kannst.
?Brunnen? Bist du nicht wütend oder eifersüchtig?
?Nummer. Ich bin Batman.?
Selina lachte darüber; Manchmal hatte Bruce einen trockenen, verdrehten Sinn für Humor.
Wir werden dich vermissen Selina.
Ich gehe nirgendwo hin, Bruce. Sie hat geantwortet.
Glaubst du, ich setze dich in diesem Zustand wieder auf die Straße? antwortete Bruce und versuchte, die Diskussion schnell zu beenden.
?Oh bitte Ich bin schwanger, ich bin nicht behindert? zurückgeschossen. Hören Sie, ich weiß, dass ich mir eine Auszeit nehmen muss, bis das Baby da ist, aber ich bin gleich wieder da. Weißt du auch wie? Bin ich berechtigt? murmelte er implizit.
Seufzend erhob sich Bruce von seinem Stuhl und wandte sich an Selina. Das hat nichts mit Ihren körperlichen Fähigkeiten zu tun, sondern mit dem, was Ihnen bevorsteht.
?Worüber redest du?? Sie fragte. Obwohl er seine Kapuze heruntergelassen hatte, leuchteten Bruces Augen immer noch mit intensiver Entschlossenheit; manchmal sogar gruseliger als Batman.
Selina, du bist dabei, das Unglaublichste auf dieser Welt zu werden: eine Mutter. Ich würde alles geben, um meine Mutter zurückzubekommen, aber ich kann nicht und verdammt noch mal, wenn ich eine Rolle dabei spiele, Ihr Kind in die gleiche Situation zu bringen.
Stiff Selina sagte: Bruce, ich weiß, dass du viel darüber weißt, also respektiere ich deine Meinung. Glaub mir, ich werde es tun. Aber am Ende liegt die Entscheidung nicht bei dir. Jake und ich haben das ausführlich besprochen. Er tut es Ich will nicht, dass ich aufhöre, Catwoman zu sein, und ich will es auch nicht.
?Es geht nicht mehr um dich? knurrte er und wurde noch wütender. ?Verantwortungsvolle Eltern haben nicht den Luxus, Aufregung zu suchen.?
Mit kühlem Gesicht ging Selina lässig auf Bruce zu. Er zog seine Hand zurück, fuhr mit einem Finger über ihre Wange und schlug ihr ins Gesicht.
Fick dich Bruce. Wie kannst du es wagen vorzuschlagen, dass ich das alles aus Aufregung tue? Wenn das wahr wäre, würde ich beim Stehlen bleiben. Verdammt, war es aufregender, vor dir wegzulaufen, als die ganze Zeit neben dir herzulaufen? Er beäugte sie, gerade als er sprechen wollte. ?Es ist nicht vorbei. Ich habe vielleicht keinen Hintergrund mit Ihnen oder Dick, aber nach meinem Freispruch bin ich Ihrem Team aus einem Grund beigetreten: um Ihnen zu helfen, Gotham zu beschützen. Macht es Spaß, Penguins Männer zu schlagen? Wetten, dein Arsch ist es Aber das ist nicht der Grund, warum ich es tue. Ich mache das, weil Gotham mein Zuhause ist und ich mein Zuhause sicher halten möchte. Die beste Chance dafür besteht darin, mit Ihnen allen als Team zusammenzuarbeiten. Wenn ich aus Aufregung dabei wäre, würde das Team nicht existieren.
Trotzdem setzen Sie Ihr Kind jede Nacht dem Risiko aus, verwaist zu werden.
Also ist jedes Mitglied der GCPD so? Selina widersprach.
Wir? Sind wir nicht die GCPD? Bruce antwortete streng. ?Wenn die Vogelscheuche mit einem Tankwagen mit dem Angstgift auftaucht, was tut die GCPD? Sie bilden einen Kreis und warten auf uns. Was macht die GCPD, wenn der Riddler einen Stadtrat gefangen nimmt und ihn in eine Todesfalle sperrt? Sie bilden einen Kreis und warten auf uns. Wenn der Platzhalter irgendetwas bewirkt, was macht dann die GCPD? Ich denke, du kennst die Antwort. Es ist nicht so, dass die GCPD wertlos wäre; Vielmehr sind sie die mutigste Gruppe von Männern und Frauen, die ich je getroffen habe. Alle würden ohne einen zweiten Gedanken Kopf an Kopf in diese Szenarien hineinrennen. Aber sie sind nicht gerüstet, um mit dem Schlimmsten fertig zu werden, das den Psychopathen dieser Stadt passieren kann. Wir. Unser Ziel ist es, uns diesen einzigartigen, tödlichen Gefahren auszusetzen, damit die GCPD es nicht tun muss.
Welcher beweist meinen Standpunkt mehr: Du brauchst mich.
*****
Jake schnappte nach Luft, als er die Auffahrt hinunterging. Hier war er und wartete darauf, an die Tür zu klopfen und in das berühmteste Herrenhaus an der Ostküste eingelassen zu werden. Er muss den Verstand verloren haben Trotzdem versuchte er, mehr auf seine Instinkte zu hören, und seine innere Stimme sagte ihm, dass er es tun musste. Als der Riese sich der Haustür näherte, bemerkte er den löwenförmigen Türklopfer und klopfte fünfmal daran. Obwohl er lange wartete, weil er wusste, dass es ein riesiges Haus war, öffnete sich nur zehn Sekunden später die Tür und ein großer, kahlköpfiger Herr mit einem dünnen grauen Schnurrbart erschien.
Soll ich dir helfen, junger Mann?
Ja, mein Name ist Jake Thompkins. Ich muss sofort mit Bruce Wayne und Selina Kyle sprechen. Ich weiß, ich wurde nicht eingeladen, aber das ist wichtig.
Der Herr zog daraufhin eine Augenbraue hoch. ?Ich verstehe. Leider ist Master Wayne ziemlich beschäftigt und kann ohne Termin nicht gesehen werden. Was Miss Kyle betrifft, bin ich mir nicht sicher, warum Sie hier nach ihr suchen.
Jake grinste und erwartete, dass dies passieren würde. ?Ich weiss? Ist er gekommen, um Bruce Wayne zu treffen? Oder besser gesagt mit Batman?
Er kicherte darüber. Oh, das ist jetzt ziemlich lustig. Ich habe der Familie Wayne über vierzig Jahre gedient und ich kann Ihnen versichern, dass es hier keine Fledermäuse gibt, absolut keinen Batman.
Jake sah dem Mann in die Augen und sagte: Ich verstehe alles. Wayne ist Batman und Batman ist Wayne. Ich muss mit ihm reden.
Er hielt einen Moment inne, trat dann zur Seite und sagte: Nun, kommen Sie herein. Ich bin Alfred, Lord Waynes treuer Diener.
Danke, Alfred? Jake antwortete, indem er hineintrat. ?Ich schätze-?
?Ruhe bitte.?
Jake drehte sich um und fand sich auf der geschäftlichen Seite einer Schrotflinte wieder. Alfred war so weich, dass er mit einer schnellen Bewegung die Haustür geschlossen und die Waffe aus dem in der Ecke versteckten Schirmständer gezogen hatte.
Ich bin sicher, Sie wissen, dass Master Wayne Schusswaffen und jede Anwendung tödlicher Gewalt hasst. Andererseits bin ich eine ehemalige Agentin des Geheimdienstes Ihrer Majestät und habe keine Angst, ihr Leben zu beenden, um meine Familie zu schützen. Jetzt haben Sie genau zehn Sekunden, um mir zu erklären, warum ich das nicht tun soll.
Für einen Moment wurde Jakes Kopf leer; Ins Angesicht des Todes zu schauen, tut dies bei den meisten Menschen. Während er es in der Halloween-Nacht mit Banditen aufgenommen hatte, war ein pensionierter britischer Spion mit einer Schrotflinte eine ganz andere Bestie. Sein Mund begann trocken zu werden, als er nach den Worten suchte, die er sagen sollte.
Fünf Sekunden. mein meins? Solltest du nicht leben wollen?
Jake explodierte: Du willst den Vater von Selina Kyles Baby nicht töten?
Alfred trat ein wenig zurück, richtete seine Waffe aber auf Jake. ?Was hast du gesagt??
Selina Kyle? Sie ist schwanger. Und ich bin sein Vater.
Alfred blickte ihn misstrauisch an und sagte: Wie, sagtest du, war dein Name, junger Mann? Sie fragte.
Jake. Jack Thompkins.
?Na sicher Sind Sie Leslies Enkel? er bemerkte. Alfred legte die Schrotflinte wieder in ihr Versteck und fuhr fort: Bitte nehmen Sie meine aufrichtige Entschuldigung entgegen, Master Thompkins.
?Keine Notwendigkeit, sich zu entschuldigen,? antwortete Jake mit einem nervösen Lachen. Schließlich beschützt du Gothams größtes Geheimnis.
?Schon ein paar. Wie haben Sie ein solches Geheimnis aufgedeckt? Hat Leslie es dir gesagt?
?Nummer. Bis vor ein paar Wochen dachte ich, meine Großmutter hasste Batman als gefährlichen Bürgerwehrmann. Es ist eine lange Geschichte, aber ich habe es selbst herausgefunden?
?Eigentlich. Hat Leslie gesagt, ihr Enkel sei schlau und einfallsreich? ah, aber du hast gesagt, du wolltest mit Master Wayne sprechen, richtig? Hier entlang.
*****
Ich habe es einmal gesagt und ich werde es noch einmal sagen-?
Wir? Wir streiten uns im Kreis, Selina. Bruce unterbrach ihn. Du bist draußen; das Beste für ihn. Es tut mir leid, aber ich habe mich entschieden.
Master Wayne, Sie sind wirklich der Sohn Ihres Vaters. Stur wie ein Esel? Alfred kicherte, als er die Treppe zur Batcave hinabstieg.
?Alfred und? Wer ist das?? «, fragte Bruce, als er einen jungen Mann sah, der seinem Diener folgte.
?Jake?? Selina seufzte.
Ja, darf ich Master Jake Thompkins vorstellen? sagte Alfred und begrüßte Jake herein.
Also, bist du allein? «, sagte Bruce und sah Jake vorsichtig an. Ist das alles, Alfred?
?Na sicher,? sagte Alfred mit einer leichten Verbeugung. Sie wandte sich zum Gehen um und fuhr fort: Oh, und Miss Kyle? Herzlichen Glückwunsch an euch beide.
?Vielen Dank,? antwortete sie, abgelenkt von Jakes plötzlichem Erscheinen.
Als Alfred ging, begann Bruce durch die Höhle zu wandern, als würde er Jake folgen. Schließlich fragte er: Was machst du hier?
Selina sagte, sie würde ihrem Chef von ihrer Schwangerschaft erzählen. Ich wusste, dass er dich alleine nicht davon überzeugen könnte, ihn im Team zu lassen, also bin ich gekommen, um zu helfen? antwortete Jake ruhig.
Noch wichtiger, woher wusstest du, dass du hierher kommst? Selina ansehend: Du hast mich verraten? Sie fragte.
?Niemals? Selina bestand darauf.
Sie hatte nichts mit ihm zu tun? Jake stimmte zu. Ich habe es selbst herausgefunden, Mr. Wayne.
Dann eine lange Pause. ?Das? Bruce, wenn es dir recht ist. Schließlich seid ihr die Familie eines meiner ältesten Freunde.
?Na sicher,? antwortete Jake und weigerte sich immer noch, sich zu entspannen.
Bruce fuhr fort: Sie sagen, Sie hätten das selbst herausgefunden. Wie??
?Lange Geschichte.?
?Habe ich Zeit? antwortete Bruce.
?Alles klar. Wie Selina weiß, habe ich ein Händchen für Computer- und Videospiele. Ich glaube, das war vor etwa zwei Jahren. Ich habe die Nachrichten über eine große Ankündigung von Wayne Enterprises gesehen, und natürlich habe ich keine Ahnung, was es ist.
Um fair zu sein, bin ich das nicht auch? Bruce erstarrte.
Wie auch immer, ich erinnere mich, dass die Ankündigung vor dem Wayne Tower gemacht wurde und ich während der Pressekonferenz bemerkte, dass viele Sony-Trucks zum Lieferbereich zurückkehrten. Normalerweise sieht das nicht verdächtig aus, außer dass es sich um Lastwagen handelt, die speziell als Teil der PlayStation-Sparte von Sony gekennzeichnet sind. Also fragte ich mich, was Wayne Enterprises mit einer so großen PlayStation-Bestellung wollen würde. Dies veranlasste mich natürlich, etwas zu graben.
Und was hast du gefunden? , fragte Bruce und lächelte herzlich.
Beim Durchsehen der Aufzeichnungen des Lieferunternehmens fand ich eine Großbestellung von Wayne Enterprises über vier Lastwagen mit PlayStation 2-Systemen. Das kam mir aus zwei Gründen unglaublich seltsam vor. Erstens war die Anzahl der Systeme sehr ungewöhnlich; Wayne Enterprises ist überhaupt nicht in der Glücksspielbranche tätig. Aber was noch wichtiger ist, die Bestellungen betrafen PlayStation 2-Systeme. Diese Konsolen sind praktisch veraltet Sony produziert nicht mehr; PlayStation 3 und 4 übertreffen sie in jeder Hinsicht. Es wurde nichts hinzugefügt.
Dann, ungefähr einen Monat später, habe ich endlich alles zusammengebaut. Ich bin von Batman besessen, seit er zum ersten Mal in Gotham auftauchte. Er ist das, wonach sich diese Stadt seit Jahren sehnt: ein Retter der Selbstjustiz, der den Fluss der Kriminalität umkehrt und Kriminellen etwas zum Fürchten gibt. Was soll ich also tun, wenn bekannt wird, dass Batman nur zwei Blocks von meinem Haus entfernt einen Räuber gefasst hat? Als dummes College-Kind werde ich mir den Tatort ansehen. Nachdem die Polizei sich um alles gekümmert hatte, stieß ich auf das Coolste, was ich je in meinem Leben gesehen habe: einen von Batmans Batarangs. Es war kaputt und unbrauchbar, aber ich nahm es trotzdem mit nach Hause und untersuchte es. Die Ergebnisse waren gelinde gesagt schockierend.
Nachdem ich es geöffnet hatte, sah ich, dass der Batarang ferngesteuert werden kann. Es war eine Kombination aus einfachen Technologien, von denen ich nie wusste, dass sie auf diese Weise verwendet werden können. Aber der Knackpunkt war, als ich mehrere Komponenten als Teile direkt aus dem Innenleben einer PlayStation 2 erkannte. Sie stellten Batmans Waffen her. Zuerst dachte ich, Batman sollte der Sicherheitschef der Firma sein oder so etwas. Aber dann habe ich gehört, dass Sie im Fernsehen einen Vortrag gehalten haben, Bruce. Es war nur für einen sehr kurzen Moment, aber ich habe gehört, dass du gelogen hast. Als der Reporter irgendeine unerhörte Anschuldigung vorbrachte, wurde Ihre Stimme belegt und beängstigend. Da erkannte ich die Wahrheit. Ihre fröhliche Playboy-Persönlichkeit ist Ihre Maske für die Öffentlichkeit. Batman? Ist das dein wahres Ich?
Nachdem er einige Sekunden darüber nachgedacht hatte, sagte Bruce: Ich verstehe, warum du in ihn verliebt bist, Selina. Er ist ein fast so guter Detektiv wie ich.
Die Betonung liegt auf fast, bitte? Jake kicherte. Du? Bist du immer noch der beste Detektiv der Welt?
Nun, das war alles Spaß, aber es hat nichts an meiner Meinung geändert? sagte Bruce. Sie beide werden bald Eltern. Ihre Priorität ist Ihr Kind. Ende der Diskussion.
Dann wird er es ohne dich tun? Antwortete Jake.
Du hast ihn so etwas Leichtsinniges tun lassen? fragte Bruce ungläubig.
Du kennst Selina Kyle länger als ich. Glaubst du wirklich, du lässt zu, dass irgendein Typ ihr etwas antun wird? Jake widersprach.
Bruce kicherte darüber. ?Nein, ich glaube nicht.?
Verdammt geradeaus, Selina intervenierte.
Wir alle wissen, dass Selina wieder Catwoman sein wird, mit oder ohne dich, Bruce. Das ist sein Ruf, und ich könnte ihn nicht aufhalten, selbst wenn ich wollte. Wirst du ihn vor diesem Hintergrund immer noch aus dem Team fernhalten, obwohl du weißt, dass er dadurch auf den Straßen von Gotham noch mehr Gefahr wird? fragte Jack.
Bruce ging mindestens eine Minute lang und wog die Vor- und Nachteile ab. Schließlich seufzte sie: Ich hasse es wirklich, herausgefordert zu werden, weißt du?
?Ein Teil davon, in einem Team zu sein? antwortete Selina.
?Gut. Können Sie zurück ins Team kommen? unter einer Bedingung.
?Sei?? , fragte Selina.
Ihr zwei müsst euch ein paar Jahre Zeit nehmen? Als Jake und Selina protestieren wollten, winkte Bruce ihnen zu. ?Denk darüber nach. Sie werden nicht nur Eltern, sondern auch frisch verheiratet. Während du lernst, wie man ein Ehepaar ist, musst du auch lernen, wie man ein Elternteil ist. Selbst mit Liebe und Hingabe wird es hart und ermüdend sein. Das Letzte, was Sie brauchen, ist der zusätzliche Stress, dass Selina auf Patrouille ist. Nimm dir etwas Zeit, bring deine Familie wieder auf Kurs, lass Jake seinen Abschluss machen, fick dich, krieg ein zweites Kind, wenn du das willst. Wann der richtige Zeitpunkt für Sie zurückkommt, werden Sie wissen.
Jake dachte einen Moment nach und sagte dann: Alles klar?
Ich denke, das ist fair? Selina stimmte zu.
?Gut.? Schau, Bruce, der am Computer saß, sagte: Lee, wann ist die Hochzeit? Sie fragte.
?Demnächst,? Selina lächelte. Wir haben letzte Nacht darüber gesprochen und wir werden eine kleine private Zeremonie abhalten. Trotzdem wollen wir dich dabei haben. Sie, Dick, Tim und Barbara.
Und Nana natürlich? Jake intervenierte.
Ich bin zwar reich, aber das heißt nicht, dass ich Formalitäten mag, oder? Bruce grummelte.
Ja, aber in deinem Smoking siehst du nicht wie jeder andere aus, oder? Selina grinste.
Mit einem dramatischen Seufzer sagte Bruce: Gut. Wir werden da sein.
Danke, Bruce? Selina stand auf und küsste ihn als Antwort auf die Wange. Wirklich, danke für alles. Du bist meine Familie; Ich möchte dich nie verlieren.
Als Jake und Selina anfingen, die Treppe hinaufzusteigen, um auszusteigen, rief Bruce Jake zu: Du solltest besser nett zu ihm sein. Wenn nicht, werde ich es wissen.
Wäre es nicht anders? Jake warf es über seine Schulter.
*****
Fünf Jahre später
?Verbindung hergestellt. Oracle und Infiltrator online.?
Verstehe das, Orakel. Ich bin jetzt im Lager.
?Verstanden. Sei vorsichtig, Selina.
?Kein Schwitzen Diese Idioten werden nicht wissen, was sie getroffen hat.
?Erinnere dich einfach an den Zweck der Quest: Pinguin-Thema? Jake intervenierte.
?Ja, Schatz,? Selina kicherte.
Ist das? ein Spion für dich? zurückgeschossen.
Okay, beruhige dich, Ex-Ehepaar? sagte das Orakel. Benachrichtigen Sie uns, Selina.
?Ich werde es tun. Hüten Sie sich vor Überraschungen, die sie für mich haben könnten.
Es ist nicht einfach, oder? Ihn auf dem Feld zu sehen.
Ja, aber sie liebt ihn, Barb? Antwortete Jake. ?Und er? Darin sehr gut. Es hält mich aber nicht davon ab, mir Sorgen zu machen.
Ich bin derselbe wie Dick? antwortete Barbara. Ich denke, das ist der Grund? Deshalb mag ich es mehr, Operationen von der Batcave aus zu leiten, als im Feld zu sein.
?Ich weiß genau was du meinst,? Jake nickte. ?Wir? Wir sind ihre Augen und Ohren und helfen, sie vor unsichtbaren Bedrohungen zu schützen.
?Ja Wenn ich nur meine Beine bewegen könnte? Er brach bei beiden in schallendes Gelächter aus.
Oracle, ich habe den Bereitstellungsbereich erreicht, der zum Dock führt. Sie werden es nicht glauben. Penguins geheimer Finanzier ist hier.
?Ernsthaft? Wir verfolgen diesen Typen seit Monaten Wer ist es??
Guter alter Rolland Daggett.
?Endlich Es ist Zeit, dass wir es ein wenig verschmutzen; Versucht Bruce seit Jahren, ihn zu schlagen?
Oracle, sehen Sie nach, ob Sie sich in die Überwachungskameras des Lagerhauses hacken können. Wir können Daggett vielleicht nicht dort behalten, aber können wir wenigstens Beweise für seinen Deal mit Penguin für die GCPD bekommen? sagte Jake.
?Gute Idee.? Nach ein paar Sekunden hektischen Tippens sagte er: Okay, ich habe Zugriff auf den Live-Stream. Versuchen Sie immer noch, die Kontrolle zu übernehmen?
Selina, Feinde nähern sich deiner Position, sagte Jake und schaltete den geteilten Bildschirm der Sicherheitskameras ein. Finde das Versteck jetzt?
?Scheisse Haben sie mich gesehen?
Chaos brach aus, als die Schläger nach Verstärkung riefen. Pinguin und Daggett begannen sofort ihren eigenen Fluchtweg.
Oracle, Daggett wird weglaufen warnte Jake.
?Fast? Ich verstehe Ich habe die Kontrolle über die Kameras? Nachdem er ein paar verrückte Sekunden getippt hatte, gelang es ihm, ein eingefrorenes Bild von Daggett und dem Pinguin zusammenzusetzen. Käse auch, Rolland? Barbara spottete.
?Gut gemacht. Selina, wie ist dein Status?
?Ich bin gefangen Diese Drecksäcke haben schwerere Waffen als wir erwartet haben, und? Verdammt Sie setzen Türmchen an die Decke?
Deckung finden Ich werde mein Bestes geben?
Ich habe Robin ein Notsignal geschickt. Seine voraussichtliche Ankunftszeit beträgt drei Minuten? sagte Barbara. Ich werde die Kameras im Auge behalten. Spionieren Sie, sehen Sie, ob Sie in die Turmsteuerung einbrechen und die Situation zu unseren Gunsten wenden können.
?Wir arbeiten bereits daran? sagte Jake und analysierte wütend die Daten auf seinem Bildschirm. Scheiße, sie? Sie haben es wie die Hölle verschlüsselt. Aber? dort Sie haben das WLAN nicht verschlüsselt Ist das mein Weg?
?Beeil dich? schrie Selina, Schüsse hallten durch die Kommunikationsleitung.
Die vier Waffen befinden sich alle auf separaten Gittern, sodass sie unabhängig voneinander agieren können. Okay, ich glaube, ich habe die Kontrolle über einen von ihnen. Auf geht’s?
Durch Umlegen eines Schalters an der Seite seiner Tastatur aktivierte Jake einen mit dem PC verbundenen Gamecontroller. Nach einem kurzen Test, um festzustellen, welchen Turm er kontrolliert, nutzte Jake Informationen aus Barbaras Sicherheitskamera-Hack, um seine Taktik zu planen. Bevor irgendjemand im Lagerhaus wusste, was los war, hatte Jakes Turm eine der anderen Waffen aktiviert und zerschmettert. Auf dem Bildschirm sah er, wie Selinas Graben unter dem Angriff eines der anderen Türme zusammenbrach und sie zu Jakes nächstem Ziel machte. Aber bevor er diese letzte Waffe entfernen konnte, erkannten die Männer, dass etwas nicht stimmte, und zerstörten den Turm unter Jakes Kontrolle.
?Scheisse Sie haben auf mich geschossen?
?Schon an,? sagte Barbara. Dort gibt es Zugang zum letzten Geschützturm. Nimm das?
Mit fachmännischer Präzision verwandelte Barbara die Waffe in ein großes Netz aus Safes, die über dem Lagerboden aufgehängt waren. Nach mehreren abgefeuerten Schüssen fielen mindestens ein Dutzend Kisten zu Boden und töteten etwa die Hälfte der bewaffneten Männer. Dadurch konnte sich Selina bewegen und in den Schatten verschwinden. Von da an war es für ihn ein Kinderspiel, die Banditen einen nach dem anderen zu töten. Als Robin schließlich ankam, wurden alle Feinde unterdrückt.
?Auftrag erledigt. Gute Arbeit allerseits, sagte Barbara.
Danke für eure Hilfe, ihr zwei? sagte Selina. Wir sehen uns zu Hause, Züchter.
?Ich freue mich darauf. Spy, unterschreibst du? Jake warf seine Kopfhörer weg und seufzte: Diese Frau ist unersättlich. Alles, was ich wirklich will, ist eine gute Nachtruhe.
Aa, bist du letzte Nacht spät aufgestanden? Barbara spottete. ?Armes Baby. Von Gothams schönster Frau aufgezogen zu werden?
Weißt du, es war ein weinendes Kind, das mich letzte Nacht wach gehalten hat? Jake lachte.
Oh, tut mir leid. Welcher??
?Beide? Helena hat Schlafstörungen; Er hat Angst, weil er nächste Woche mit Pre-K beginnen wird. Und Baby Leslie hat eine Innenohrentzündung?
Ja, das ist scheiße. Aber muss ich sagen? Vaterschaft passt zu dir
?Vielen Dank,? Jake grinste. Gute Nacht, Barb.
?Vorsichtig sein. Oh, und nimm dir morgen frei. Haben Sie und Selina es verdient, Zeit miteinander zu verbringen?
?Verstanden? Jake stimmte zu, als er ging.
Barbara verbrachte einige Zeit damit, die Situation im Lager zu beobachten, als das GCPD eintraf. Obwohl Penguin und Daggett entkamen, gelang es ihnen dennoch, genug Filmmaterial zu bekommen, um ihre beiden Überwachungskameras an den Tatort anzuschließen. Nachdem er das Filmmaterial anonym an Kommissar Gordon weitergegeben hatte, kam ein sicherer Anruf herein.
Ist das Orakel?
?Wie hat sich unser neues Mitglied geschlagen??
Verdammt gute Arbeit. Er ist natürlich; sehr cool unter Druck.?
?Wie ich erwartet habe.?
Denkst du, du weißt alles? Barbara kicherte.
Wenn das stimmt, wofür brauche ich dich und den Infiltrator?
?Nicht anfassen…?
?Wir werden in ein paar Monaten neu bewerten. Wenn er sich bewährt, möchte ich Sie vielleicht in Bldhaven unterbringen.
Ooh, du hilfst Nightwing besser?
Auch hier werden wir neu bewerten. Batman ist draußen.

Hinzufügt von:
Datum: November 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert