Dünnes Schwarzes Mädchen Das Riesigen Schwarzen Dic Reitet

0 Aufrufe
0%


Schritt drei.
In ihren frühen Tagen als Liebespaar duschten die beiden nach Lisas und Tims kleiner Rauferei im Heu und frühstückten schnell. Lisa musste nach Hause und die beiden beschlossen, ihrer Mutter von ihrer neu entdeckten Liebe zu erzählen. Es würde für keinen der drei leicht werden. Seit Tims Vater Jack sich erschossen hat, hat Lisas Mutter Vickie angefangen zu trinken. Er war die Person, die man am besten als funktionierenden Alkoholiker beschreiben könnte. Jeden Tag kam er pünktlich zur Arbeit, erledigte seine Arbeit ordentlich, ging pünktlich, schnappte sich dann eine Flasche Quervo und saugte sie wie Wasser auf.
Vickie liebte und kümmerte sich sowohl um ihre Tochter als auch um Tim. Tim hatte keine Ahnung, dass er seine wahre Abstammung kannte. Er dachte, er glaubte immer noch, Tim sei seine Mutter. Lisa wäre am Boden zerstört, wenn sie die Wahrheit herausfände, dachte Vickie zumindest. Die Wahrheit ist, dass Tim und Lisa genau in diesem Moment auf dem Heimweg waren, und sie sagten ihm, dass sie beide die Wahrheit über ihre Eltern wüssten. Schlimmer noch, sie würden die Tatsache preisgeben, dass sie jetzt ineinander verliebt waren. Tatsächlich hatten sie diese Liebe in der Nacht zuvor (und wieder heute Morgen) konsumiert.
Als sie sich ihrem Haus näherten, ging Tim langsam durch Lisas Nachbarschaft. Beide hatten Angst davor, was ihre Mutter sagen würde, wenn sie von den beiden erfuhr. Meine Mutter trinkt schon viel. Du musst es bemerkt haben, sagte Tim. Lisa antwortete: Er macht es sehr leise. Er ist nie laut oder unausstehlich. Niemand hätte eine Ahnung, wenn er nicht bei ihm lebte. Trotzdem, fuhr Tim fort, wenn wir ihm unsere Neuigkeiten mitteilen, wird er wahrscheinlich eine großartige Verbindung haben. Gott, ich hoffe nicht, seufzte Lisa, als Tim vor seinem Haus hielt.
Lisa und ihre Mutter lebten in einem kleinen Haus mit zwei Schlafzimmern an einem ziemlich schönen Ort. Es ist keineswegs die Fifth Avenue, noch sind es Projekte. Tim stieg aus dem Auto und öffnete Lisa die Tür. Er blieb auf dem Bürgersteig stehen und sah Tim mit einem besorgten Gesichtsausdruck an. Was sagen wir? Was tun wir? sagte. Tim antwortete: Wir sagen meiner Mutter nur die Wahrheit. Wir wissen, dass wir keine Brüder sind, aber wir lieben uns. Lisa trat ein wenig zurück und sagte: Ich denke, das ist alles, was wir tun können. Mal sehen, ob sie wegläuft oder was passiert. Ich hoffe, sie wird sich für uns freuen, aber ich sehe es nicht. Ich auch, sagte Tim.
Vickie wartete am Fenster, als sie Lisa und Tim kommen sah. Er wusste tief im Inneren, dass etwas anders war… waren das die beiden? Hat Lisa ihren Kopf so geneigt? Vickie war sich nicht sicher. Er beobachtete, wie Tim seinen Arm um Lisas Schulter legte, als sie die Treppe zur vorderen Veranda hinaufstiegen. Vickie sah, wie Lisa sich über Tims Seite lehnte, als sie die Treppe ein paar Meter zur Haustür überquerten. Plötzlich wurde ihm klar……
Vickie flog fast aus der Haustür, bevor Tim oder Lisa das Brötchen auch nur berühren konnten. Was denkst du, was du tust? , rief Vickie den beiden zu, bevor sie überhaupt die Schwelle überschritten hatten. Mama, sagten Lisa und Tim gleichzeitig. Mach mich nicht zu ‚Mama‘, rief Vickie und die beiden Teenager waren verblüfft.
Ich weiß, was los ist. Ich kann es daran erkennen, wie du dich zurückhältst. Ihr hattet Sex miteinander, oder? rief Vickie. Mama bitte, begann Tim. Ich bin nicht deine Mutter und das weißt du , schrie Vickie in Tims schockiertes Gesicht. Tim sagte: Lisa hat es gerade herausgefunden und ich weiß es erst, seit mein Vater gestorben ist.
Vickie stand auf, stützte die Hände in die Hüften und fing an zu weinen. Ich habe Jack so sehr geliebt. Ich liebe euch beide. Wir wollten euch nie betrügen. Es schien nur logisch, euch glauben zu lassen, ihr wärt Brüder. Ihr zwei habt euch eindeutig geliebt. .
Lisa sagte: Keiner von uns beiden hat das geplant, Mama. Es ist einfach passiert. Nichts ‚passiert einfach‘, rief Vickie. Tim und Lisa sahen sich hilflos an, während Vickie die beiden ansah.
Nach fast fünf Minuten Stille seufzte Vickie und sagte: Ich denke, ich sollte mich für dich freuen. Du hast Liebe gefunden.
Für uns ist es auch nicht einfach, Mama, sagte Tim. Wir haben nur mit Freunden rumgehangen, sagte Lisa. Im Laufe des Abends verloren wir uns in unserer Liebe und unserem Verlangen. Tim hat mir die Wahrheit gesagt, bevor irgendetwas passiert ist, ähm.
Vickie hob beide Hände und sagte: Ich brauche es nicht mehr zu hören. Ich bin froh, dass du etwas Glück in dieser traurigen alten Welt gefunden hast. Sowohl Tim als auch Lisa stimmten zu und die drei aßen in Ruhe zu Mittag.
Der Tag war größtenteils gut, da Lisa und Tim versuchten, Mama gegenüber diskret zu sein. Vickie wusste, dass sie verliebt waren und erst in der Nacht zuvor sexuell aktiv gewesen waren, aber sie fing an, sich mit diesen Tatsachen abzufinden. Tatsächlich, dachte er, wie könnte jemand besser für die Kinder sein als der andere? Der Gedanke an ihre Intimität bereitete ihm immer noch ein paar Gänsehaut, aber er konnte lernen, damit umzugehen. Sie waren glücklich. Ist das nicht die Hauptsache?
Als es im Südwesten von Ohio dunkel wurde, führte Lisa ihre Mutter in die Küche und hielt sich beide Schultern und sagte: Ich hoffe, du wirst nicht zu wütend, aber von jetzt an möchte ich bei Tim leben. Ich bin ein paar Blocks entfernt und nicht achtzehn. Ich hoffe, Sie respektieren meine Wahl und geben uns Ihre Zustimmung. Oh Mann, sagte Vickie. Selbst wenn du noch keine achtzehn bist, weiß ich, dass ihr alle erwachsen werdet. Es wird einige Zeit dauern, bis sich mein armes Gehirn an all das gewöhnt hat, aber ich wäre lieber mit Tim zusammen als mit irgendjemandem auf der Welt . Geh … sei glücklich. Ich liebe dich Mama, schwärmte Lisa. Ich liebe euch beide, antwortete Vickie.
Lisa und Vickie kehrten ins Wohnzimmer zurück, wo Tim wartete. Lisa küsste ihn auf die Stirn und sagte: Ich muss ein paar Sachen für das Wochenende besorgen, aber wir müssen in ein paar Tagen wiederkommen, damit ich meine Schulsachen und andere Sachen holen kann. Dann ging Lisa nach oben und ließ Tim und Vickie zum ersten Mal allein, seit Lisa und sie ihm erzählt hatten, was passiert war. Bist du damit wirklich einverstanden, Mama? er hat gefragt. Ich bin nicht sehr glücklich darüber, Tim, aber ich liebe euch beide und wünsche euch das Beste. Ich werde mich mit der Zeit an den Gedanken gewöhnen.
Wir beide lieben dich Mama, sagte Tim. Er stand von seinem Platz auf und umarmte sie liebevoll. Tränen stiegen ihm in die Augen, als er Tim wütend umarmte. Pass auf mein Baby und auf dich auf, sagte Vickie zwischen Schluchzern. Bitte weine nicht Mami, sagte Tim, als er sie hielt. Wir stehen erst am Anfang des Weges und es wird uns gut gehen. Wir machen uns genauso viele Sorgen um Sie wie Sie sich um uns. Was meinst du?, sagte Vickie und korrigierte sich ein wenig. sagte. Tim überlegte schnell und sagte: Wir kümmern uns nur um dich. Wir wollen, dass du glücklich bist.
Wenn meine Kinder glücklich sind, bin ich glücklich, sagte Vickie. Lisa kehrte mit einem Koffer voller Kleidung und Kleinigkeiten, die sie am meisten brauchte, ins Zimmer zurück. Vickie umarmte Tim noch einmal und forderte die beiden auf, vorsichtig nach Hause zu gehen und ihn am nächsten Tag anzurufen. Vickie sagt, sie werde Lisas Schulbücher und -utensilien zusammensuchen und die restlichen Klamotten waschen, damit sie am nächsten Nachmittag alles holen können. Lisa umarmte ihre Mutter liebevoll und sagte: Gute Nacht, Mama. Bis morgen. Nachtkinder, sagte Vickie, als das junge Paar am frühen Abend aus der Tür ging.
Die Fahrt von mehreren Blocks nach Hause war ereignislos. Lisa kuschelte sich beim Fahren eng an Tim und legte ihre rechte Hand auf Lisas weichen Oberschenkel. Es ist vielleicht nicht der sexyste Zug, aber er hat Lisa in Bewegung gebracht. Als sie Tims Wohnung erreichten (sie jetzt, dachte Lisa), war Tim komplett ausgestattet. Sie spürte, wie sich ihre Brustwarzen verführerisch gegen den Stoff ihres BHs drückten. Als sie mit dem Aufzug in den vierten Stock fuhren, drehte sich Lisa zu Tim um und nahm ihn in die Arme. Ein wenig erschrocken von dem plötzlichen Feuer, atmete Tim keuchend ein, als Lisas Hand seinen Schwanz aus der Innenseite seiner Jeans ergriff. Sie spürte, wie seine warmen Lippen ihre berührten, als sie energisch über die Vorderseite ihrer Hose rieb. Er antwortete, indem er beide Hände mit engen Arschbacken füllte. Er stöhnte und seufzte, als sie sich beide streichelten. Als sich die Fahrstuhltür öffnete, ließen sie einander los und gingen hinaus auf den Korridor. Keiner von ihnen schien die Strecke vom Aufzug bis zur Wohnungstür schnell genug zurücklegen zu können, aber sie kamen genauso gut an. Tim fummelte einen Moment mit den Schlüsseln herum, bevor Lisa nach den Schlüsseln griff und die Tür öffnete.
Überhitzt und geil eilte das junge Paar ins Schlafzimmer und warf sich beim Gehen aus den Klamotten. Tim fiel fast auf sein Gesicht, als er versuchte, seine Hose auszuziehen, bevor er seine Schuhe auszog. Lisa trug einen Rock, eine Bluse und Sandalen und hatte beim Laufen keine Schwierigkeiten, sich auszuziehen. Als Tim sich endlich seiner letzten Kleider entledigte, lag er nackt und auf den Knien im Bett. Tim sprang mit ihr aufs Bett und zog sie auf die Matratze. Lachend und sich an jeder Verlängerung festhaltend, die sie erreichen konnte, war Lisa im Himmel. Tim selbst hätte nicht glücklicher sein können. Bis vor kurzem gab es zwei junge Leute, die sich für Brüder hielten. Jetzt waren sie frei, sie selbst zu sein, die Wahrheit zu kennen und ihre Liebe füreinander zu teilen.
Lisa und Tim wanderten herum, um miteinander Oralsex zu haben. Als Tims Mund fest auf Lisas nasser Fotze fixiert war, nahm Lisa liebevoll Tims hart werdenden Schwanz in ihren Mund. Als Tim an Lisas schnell fließenden Säften nippte, spürte Lisa Tims Wachstum zwischen ihren Lippen. In wenigen Minuten war das junge Paar bereit zu ejakulieren, aber als wäre es von vornherein beschlossen worden, stellten beide ihre verbalen Aktivitäten ein und drehten ihre Körper einander zu.
Keiner sagte ein Wort, als Lisa sich hinkniete und sich auf Tims Hüften setzte. Sie legte sich zwischen ihre Beine, packte seinen großen Schwanz und legte ihren Kopf in ihre weichen Kurven. Tim lächelte sie an, als sie sich auf ihn senkte. Lisas eigenes Lächeln war himmlisch, als sie spürte, wie der harte Schwanz von Tims enger Fotze um sie herum saß. Lisa startete eine Slowdown-Routine, in die Tim eingebettet war. Tim reagierte, indem er sanft nach oben strich, während er sich nach unten drückte. Sie fühlten sich beide sehr geliebt, während sie sich weiterhin amüsierten. Sie setzten dies überraschend lange fort (beide waren sehr neu darin), und nach ungefähr einer Stunde spürten sie beide den Drang in ihren eigenen Körpern. Für beide jungen Liebhaber stand der Orgasmus kurz bevor. Tim griff mit beiden Händen nach Lisas Pobacken und sie beugte sich über sie und schlang seine Schenkel um ihre Hüften. Ihr hellbraunes Haar wurde schweißnass, als sie ihren jugendlichen Körper an Tims hartem Schwanz auf und ab bewegte. Tim war ein wenig verzückt, als er spürte, dass der erste Samenstrahl auf seinem Schwanz bereit war, in seinen süßen Liebhaber zu platzen. Lisa spürte das erste Kribbeln in ihrem Bauch, das ihr sagte, dass sie es fast geschafft hatte. Er erhöhte seine Geschwindigkeit in Tims Liebesmuskel mit der Wärme in seiner Taille. Die beiden waren fast wie eine sexuelle Bewegungsunschärfe, als ihre Orgasmen sie beide erwischten. Tim spürte, wie sein Schwanz und das Mädchen, das er liebte, seinen Körper nach dem Samenschuss trafen. Lisa fühlte die Woge der Freude, als Tims Ejakulation ihre zarten Wände traf, und sie fühlte, wie sie losließ. Eine Flut von Katzensaft ergoss sich um Tims Schwanz herum fast über ihr Bett.
Ich liebe dich, sagte Tim schließlich, als er seufzte. Ich liebe dich auch, antwortete Lisa. Wird meine Mutter in Ordnung sein? er hat gefragt. Das hoffe ich, sagte Lisa. Sie sah gut aus, als wir uns getrennt haben. Ich denke, sie wird sich daran gewöhnen, dass wir zusammen sind. Lisa und Tim haben sich jedoch von der ‚nassen Stelle‘ entfernt und sind in den Armen des anderen eingeschlafen.
Ein paar Blocks entfernt lag Vickie (wie immer) allein in ihrem Bett im Dunkeln. Sie rieb sich geistesabwesend ihre Muschi und dachte an ihre Kinder. Ficken sie gerade? Würden sie eines Tages heiraten wollen? Vickie wusste es nicht. Was er wusste, war, dass er es satt hatte, betrunken und allein zu sein. Er würde etwas gegen diese beiden Probleme unternehmen müssen. Während sie sich selbst einen kleinen, aber unbefriedigenden Orgasmus gab, beschloss sie, ihr Leben wieder aufzunehmen und schlief ein, weil sie wusste, dass sich ihr Leben morgen ändern würde.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert