Extremer Gesichtsfick Schwanz Rau Lutschen

0 Aufrufe
0%


0001 – Ich bin wütend
0003 – Conner Thomas
0097 – Ass – Zimmer
0098 – Lucia
0101 – Shelby (Mutterschiff)
0125 – Lars
0130 – Gilles
0200 – Ellen
0250 – haben
0301 – Rodrick
0403 – Jonathan
0778 – Januar
0798 – Celeste – Shelby (Mensch)
0805 – Thoran
0808 – Radella
0881 – Handrax
0908 – sehen Sie – einmal
1000 – Sherry
————————–
Nicht gewachsen – unnummeriert
————
0100 – Derry (Vaterschiff)
Vor Tendraxianern gerettet
bis heute
———————–
4 Shelby 2 in Neuausbau
8 auf Lucia
———————————
Bekannt und ODER nummeriert
——————————
0501 – Thaddäus
???? – Mit
————————–
vermisst – 0667 – Marco
0999 – Zan – immer noch vermisst
——————————
Die Königin der Vorlonen schauderte, als der letzte Verwandte ihrer ersten Gemahlin getötet wurde. Ah, dachte er, der Klang des Todes schmeckt ihm köstlich.
Ein leicht besorgter Ausdruck huschte über sein Gesicht, in der Hoffnung, dass es ausreichen würde, um ihn zu überzeugen. Eine lange Zeit war vergangen, sie waren im All. Wo die souveräne Rasse zu sein verdient.
Die Königin wusste, dass sie auf Risens frühere Geschäfte mit ihrer Blutlinie warten musste. Seine einzige Sorge war, dass er in die entgegengesetzte Richtung reagieren könnte, wie ihr Vater. Er hatte Angst genug, um praktisch den gesamten Planeten des Lebens zu zerstören. Er wusste, dass der Mensch die Macht des Feuers hatte.
Nur ein paar Stunden später kam sein Kom. ging Alles, was Sie sich gewünscht haben, wurde erfüllt. Ich habe alle Transaktionen zu Ihrer Unterhaltung aufgezeichnet.
Risens Gesicht erschien, ein fast teuflisches, teuflisches Lächeln huschte über seine Züge.
Der alte Herzog nickte leicht, bevor er sprach. Ich werde überprüfen, was ich Ihnen und Ihren Leuten erklären werde, bevor ich eine Entscheidung treffe.
Ich habe das Gefühl, dass alle meine Leute denken, dass es eine erbärmliche Entschuldigung für einen Vorlonen-Krieger ist. Die Königin sprach und behielt die Hoffnung und fast Verzweiflung in ihrer Stimme.
Risen lächelte und versuchte es zu verbergen, der Mann war in Täuschung gut trainiert. Ich werde die Bestrafung dann überprüfen, und erst dann werde ich Sie wissen lassen. Damit klickte Risen die Königin mit einem Grinsen an. Ah, er dachte, dass endlich alles gut laufen würde.
Das ständige Piepen von seiner Konsole erregte sofort seine Aufmerksamkeit. Als er die Zeichen auf dem Schiff erkannte, das durch den dunklen Planeten fuhr, fiel Risens Mund auf. Was zum Teufel tat ein imperialer Kaufmann so weit?
Der alte Herzog drückte ein paar Knöpfe und schnappte nach Luft, als er sah, dass das imperiale Netzwerk auf diese Weise als fast ein ganzes System erweitert wurde. Verdammt, er dachte, er müsste seine Pläne beschleunigen. Wenn das Imperium zu expandieren begann, waren viele lauernde Kolonien in viel zu großer Gefahr.
Ein Blick auf das Dämpfungsfeld auf dem Planeten zeigte, dass der vorbeifahrende Frachter nicht die Kraft hatte, es zu durchdringen. Kopfschüttelnd wusste er, dass der Bastard, der hölzerne Hochstapler, von den größeren Schiffen, die er besaß, nicht getäuscht werden konnte.
Risen begann, ein paar Befehle einzugeben, während er das kleinere Frachtschiff immer noch beobachtete, als es sich entfernte. Endlich zufrieden, tippte er einen weiteren Befehl und brüllte dann. Er lächelte als dünne Landung; Neben ihm landete das Forschungsschiff in der Cregon-Kolonie.
Alle angeforderten Pläne werden kopiert. Alle werden in einer Stunde fertig sein. Die Sonde X-51 meldete sich bei ihm.
Der alte Herzog überlegte gut, wie soll ich es der Königin jetzt sagen und gehen, bevor sie kommen, um alles zu nehmen. Risen dachte einen Moment nach, dann kam ihr ein wirklich böses, verzerrtes Lächeln.
_______________________________________________________________________________________
Kimison und Rayburn fluchten, als die kleine, schlanke Wache auf dem Tisch zu zittern begann, dann kam eine dicke Rauchschicht heraus. Sie sahen sich beide an und wandten sich den Blaupausen auf dem Designtisch hinter ihnen zu.
Verdammt Kimison schrie. Ich habe letztes Mal alles repariert, was falsch war. Warum ist es jetzt schief gegangen?
Diesmal hat es viel länger gedauert, fast eine volle Minute, bis alle Systeme ausgefallen sind. Tempo? Rayburn sagte, er fühle sich auch unter Druck gesetzt, dieses Projekt abzuschließen.
Sir, sagte Tempro mit einem Leuchten, das das alt aussehende Hologramm enthüllte. Fast alle vorherigen Probleme sind weg. Die Servomotoren liefen reibungslos. Es scheint, dass etwas zwischen dem positronischen Gehirn, dem künstlichen Nervensystem und dem Rest des Körpers ausgefallen ist. Jetzt versuchen wir, das erste Problem zu isolieren.
Kimison seufzte, als sie in den Sitz hinter ihr sank. Sie hatten ein funktionierendes Modell, aber als der Gehirnteil aktiviert wurde, begann alles auseinanderzufallen. Kimison nickte, als ob Nervenbahnen…
Kimison sprang auf, als sie anfing, mit erschreckender Geschwindigkeit auf dem Computer zu tippen.
Rayburn saß neben Kimison am Computer und beobachtete, was er tippte. Rayburn konnte nur ein paar Augenblicke zusehen, dann weiteten sich seine Augen und er fing an, den Kopf zu schütteln. Daran hatte ich nicht gedacht, sagte Rayburn, als Kimison kurz innehielt. Rayburn begann dann zu schreiben, während er Kimison beobachtete und nickte.
Auch Tempro beobachtete den Prozess und nickte, als die beiden Männer begannen, immer schneller Daten einzugeben. Ich stimme vielen Aspekten zu, die Sie beide korrigiert haben. Ich erwarte größere Erfolge in der Richtung, in die Sie gehen.
Beide Männer blieben stehen, um Tempro anzusehen, Das ist alles schön und gut. Wir müssen noch das gesamte Nervensystem zerlegen und wieder aufbauen. Das wird uns eine lange Zeit zurückversetzen, eine Zeit, die wir uns nicht leisten können, zu verlieren. Wir würden es sein mit jedem außer dem Kommandanten gut, wir würden am Ende bei ihm landen. Ich fühle es kommen.
Hmmm, sagte Tempro und betrachtete die Wache aus fast jedem Winkel. Das kann möglich sein.
Kimison und Rayburn sahen Tempro mit zusammengekniffenen Augen an. Wovon redest du? Was ist möglich? Sie fragte.
Ist Ihnen beiden bewusst, dass IMT das erreichen kann, was Sie beide erreichen wollen? Tempro, sagte ein leicht grinsender Tempro.
SCHEISSE sagte Kimison und schlug ihr auf die Stirn. Mit ein wenig Optimierung könnte es in der Live-Operation nützlich sein
Rayburn nickte. Lass uns an dem aktuellen Problem arbeiten, bevor wir so weit kommen.
Kimison warf Rayburn einen fast verletzten Blick zu. Nach einem Moment änderte sich ihr Gesichtsausdruck, sie lächelte und nickte.
Da stimme ich zu, besonders nach dem IMT-Crash. sagte Kimison, beide errötend.
__________________________________________________________________________________
Jimison ging in seinem Zimmer auf und ab, sprach mit seinem Meister und erfuhr, dass der Mann zu spät kommen würde. Schließlich rief er Difina an und schlug vor, dass sie trainieren sollten, da sie zwei Tage frei hätten. Jimison bemerkte, dass er und Difina angesichts der Untätigkeit langsam ungeduldig wurden.
Die beiden gingen zusammen in die Trainingshalle. Keiner von ihnen hatte jemanden auf den Korridoren bemerkt, aber als sie den Raum betraten, änderte sich die Situation.
Gähnend begannen sie sich beide zu entspannen. Die ganze Zeit dachte Jimison über die letzten Worte nach, die ihr Meister zu ihnen gesagt hatte. [Es ist fast zwei Wochen her und keiner von euch ist auch nur annähernd da, wo er sein sollte. Wenn Sie an Ihrem aktuellen Standort nicht vorbeikommen, besteht keine Hoffnung, weitere Züge zu lernen.]
Jimison taumelte fast, als er sich streckte, ebenso wie die restlichen Worte seines Meisters, [ihr müsst beide nachdenken, dann vergesst, was eure Augen sehen. Spüre, was da ist, und nur dann kannst du vorankommen. Geh, ruhe dich aus, erinnere dich, was ich gesagt habe, strecke die Hand aus, fühle, erkunde]
Wieder wäre Jimison auf der Strecke fast ins Stocken geraten, so einfach war es auf keinen Fall, oder? Sobald er fertig war, schloss Jimison die Augen und offenbarte seine Gefühle. Er erschrak für einen Moment, er konnte Difina fast vor sich sehen und fühlen.
Er hielt seine Emotionen angespannt, als er seine Augen öffnete. Er zeigte auf Difina, als er anfing anzugreifen. Überrascht, als Jimison ihn nicht erreichen konnte, blockierte er auch alles, was sie auf ihn warf.
Difina hörte plötzlich auf, Jimison anzusehen. Alter? Ist alles in Ordnung? Ich kann dich zum ersten Mal nicht anfassen.
Ich glaube, ich habe endlich verstanden, wovon der Meister sprach. Er sagte, er sah nicht, sondern fühlte, was da ist. Ich konnte all seinen Schlägen ausweichen, wenn ich fühlte, nicht was ich sah. Jimison erklärte es ihm.
Difinas Augen öffneten sich weit, sie nickte, und dann schloss sie ihre Augen. Mit geschlossenen Augen wurde ihr Gesicht plötzlich schockiert. Alter? Ist es wirklich so einfach?
Lass es uns herausfinden, sagte Jimison, als er eine Verteidigungsposition einnahm. Difina nickte, als sie anfingen, sich schneller zu bewegen, alle außerhalb des Raumes machten große Augen, als die beiden verschwunden zu sein schienen. Die Sache war die, dass sie sie und die Kraft, die sie ausstrahlten, immer noch spüren konnten.
Nicht wenige schmunzelten, ah, wenn sie seine ‚vermeintliche‘ Frau besiegten, dann würden sie sie werden, die neue Heldin des Imperiums. Einige sind jedoch weggegangen, da die von beiden gezeigte Stärke stetig zugenommen hat.
____________________________________________________________________
Hartwell untersuchte immer noch die Werte, die Jonathan aus Bee und seinem Blut gezogen hatte. Neben ihm glitzerte es, als Jonathan auftauchte. Hat die Grundierung getroffen?
Hartwell blickte auf und sah den leicht angespannten Gesichtsausdruck des Hologramms. Ich glaube, meine Schwester fragt nach mir? Johnathon öffnete den Mund, um zu sprechen, und schüttelte den Kopf. Was ist los? fragte Hartwell mit einiger Besorgnis.
Prime, erinnerst du dich an das letzte Mal, als du ohnmächtig geworden bist? Johannathon gestartet.
Scheisse Leiten Sie mich gleich dort an IMT weiter, sagte Hartwell. Johnathon nickte, und Hartwell stand neben Lucies biologischem Bett.
Lucie saß; Seine Augen glänzten leicht, als er geradeaus starrte. Selbst jetzt, selbst wenn ihr Bruder da war, murmelte sie vor sich hin. Ja, ich höre euch alle, wir versuchen euch zu holen. Ja, alle eure Brüder sind gerade operiert. Also die meisten.
Hartwell konnte seine Schwester nur hilflos ansehen. Er wusste, dass fast nichts seine Konzentration stören konnte und würde. Sie holte tief Luft und setzte sich, um zu warten, bis er zu Ende gesprochen hatte.
Kurz darauf begann Lucie sich ziemlich aufgeregt zu fühlen. Hartwell sprang auf und rief nach Johnathon.
Ich fürchte, ich kann nicht viel tun. Ich kann zwar mit ihm auf Wellenlänge sprechen, aber nicht mit anderen Schiffen. Eine kleine pneumatische Spritze erschien und injizierte kurz: Ich hoffe, das hilft ihm, sein körperliches und geistiges Niveau zu halten.
Hartwell nickte nur und sah seine Schwester an: Verdammt, Lucie, ich dachte, ich hätte dich schon einmal verloren. Das hat mich fast umgebracht dich nicht wieder verlieren.
Ein leises Stöhnen kam aus dem Biobett, dann öffneten sich Lucies Augen langsam. Er sagte mit leiser, fast rauer Stimme: Wirklich? Ich dachte, du wärst froh, dass ich hier in deinem Arsch nicht immer lästig bin.
Lucy Hartwell schrie vor Freude auf, ein Schrei, der Lucie ein wenig erschreckte,
Verdammter kleiner Johnnie, halt es einfach fest, okay? Ich fühle mich, als wäre ich von mehr als einem schweren Fahrzeug überfahren worden. Lucie stöhnte.
Hartwell verzog ein wenig das Gesicht, dann lächelte er Lucie an. Nun, du hättest Ärger machen können, du warst MEIN Ärger. Es tut mir so leid, Lucie, das war alles meine Schuld, ich hoffe, du kannst mir eines Tages vergeben.
Lucie versuchte, ihre Augen weiter zu öffnen und fand die Übung zu anstrengend. Ich denke, wir sollten danach reden. Ich meine, wirklich privat mit Onkel Trent und unserem Bruder William reden. Dann können sie und ich entscheiden, ob dir irgendetwas vergeben werden muss.
Hartwell konnte seine Schwester nur einen Moment lang anstarren, was sie sagte, gab ihr mehr Hoffnung für die Zukunft, als sie erwartet hatte.
Lucie versuchte, ihren Bruder deutlich zu sehen. Je mehr er versuchte, sich zu konzentrieren, desto schwieriger war es, klar zu sehen.
Irgendeine Chance, hier rauszukommen? Sie fragte.
Hartwell wandte sich dem Hologramm zu: Es hängt alles davon ab, was Johnathon sagt.
Lucie versuchte, ihren Kopf zu drehen, als ihr klar wurde, dass das Pochen dadurch noch schlimmer wurde.
Das Johnathon-Hologramm wandte sich an Lucie. Ich fürchte, ich kann dich nicht gehen lassen, bis sich deine Gehirnwellen stabilisiert haben.
Wie lange dauert es genau? Lucie, ein bisschen schwer, sagte er.
Johnathon runzelte leicht die Stirn. Das kann ich im Moment nicht genau bestimmen. Weil das menschliche Gehirn und die Wellen so unberechenbar sind. Ich habe keine Parameter, um die Zeit zu quantifizieren.
Lucie seufzte frustriert, Du bist genauso nervig wie die anderen.
Ein schwaches Lächeln erschien auf Jonathan Holograms Lippen, Ich glaube, das ist ein Kompliment. Hier verbeugte sich Jonathan leicht, Danke, Prime.
Lucie schüttelte leicht den Kopf und rollte so gut wie möglich mit den Augen. Zu seinem Bruder gewandt sagte er: Sie klingen jeden Tag menschlicher.
Hartwells Kopf fuhr herum, um seine Schwester genauer anzusehen, wenn er nur nicht selbst so gedacht hätte. Wenn ich einen Moment darüber nachdenke, hat der Kommandant nicht vor kurzem so etwas gesagt?
Hören Sie, Lucie, ich weiß so gut wie jeder andere, wie inaktiv KI sein kann, wenn es um biologische Betten geht. Die Falte auf ihrem Gesicht brachte Lucie zum Kichern, ein Lächeln huschte über Bees Gesicht. Es war gut zu sehen, dass der Lord Lord und seine Schwester nicht stritten.
Bee senkte schnell den Blick, als ihr unzählige Gedanken in den Sinn kamen. Vielleicht dachte er, dass er in dieser Sache in die falsche Richtung ging. Vielleicht sollte er in dieser Hinsicht viel langsamer und sanfter vorgehen. Ein weiteres Lächeln erschien auf seinen Lippen, ja, der Lord Gentleman schien offener für solche Gesten zu sein.
Hartwell fing das letzte Lächeln auf, das Bees Lippen zierte. Oh verdammt, was dachte sich diese hinterhältige Frau jetzt?
Bee war damit beschäftigt, Pläne zu schmieden, während Hartwell sich fragte, was er vorhatte. Pläne, von denen er hofft, dass sie ihn und My Lord Lord viel näher bringen werden, als sie es jetzt sind.
__________________________________________________________________
Kimon stand in der Tür und sah Jimison und Difina bei ihren Übungen zu. Seine Augenbrauen waren leicht angehoben, als sie sich schnell bewegten. Schließlich dachte er, sie hörten zu.
Kimon machte einen Schritt und verschwand dann ebenfalls. Weniger als dreißig Sekunden später gab es zwei Schläge, gefolgt von Jimison und Difina, die rückwärts flogen.
Also, sagte Kimon zu beiden, nachdem sie von den Wänden abgeprallt war. Sieht so aus, als wäre keiner von euch so dumm, wie ich zuerst dachte.
Sie sahen sich beide an, dann Kimon, beide verbeugten sich und lächelten. Endlich, vielleicht finden sie es jetzt heraus. Jimison nickte in Richtung der männlichen Menge an der Tür.
Kimon warf der Menge vor der Tür kaum einen Blick zu. Er hob seine Stimme und grunzte leicht, ha Es ist schwer, nur diejenigen zu unterrichten, die nicht zuhören. Hier zeigte Kimon ein breites Lächeln. Sie scheinen auch nicht lernfähig zu sein. Zumindest nicht genug, um Schaden zu nehmen.
Es gab ein leises Geräusch an der Tür, gefolgt von ein paar Knurren. Alle drei drehten sich zur Tür um, zu ihrer Überraschung, als niemand da war.
Difina zeigte ihr eigenes strahlendes Lächeln, vielleicht gibt es Hoffnung für mein Rennen. Es könnte gut sein, ohne Publikum zu trainieren.
Kimon sah die beiden an, als würde er nachdenken. Von all den Dingen, die ich von Ihrer Rasse gesehen habe? Da bin ich mir nicht so sicher wie Sie. Wir haben bei unserem Abschied fast hundert verletzt.
Difina empfand für einen Moment Wut, dann begann sie den Kopf zu schütteln. Nach all der Zeit hatte ich gehofft, es wäre nicht wahr. Andererseits, sagte Difina mit einem fast teuflischen Ausdruck auf ihrem Gesicht. Die meisten von ihnen waren Männer, wie ich es gesehen habe? Sie sind vielleicht stumpfsinniger, als sie denken. Er drehte sich um und sah Jimison mit einem Ausdruck der Liebe und Bewunderung auf seinem Gesicht an. Trotzdem habe ich festgestellt, dass es Ausnahmen von dieser Regel gibt.
Jimison drehte den Kopf, um Difina in die Augen zu sehen, dann weitete sich ihr eigener Kopf. Verdammt, dieser Blick spiegelte genau wider, was er fühlte. Er hasste es, es zuzugeben, aber er fing definitiv an, sie zu mögen.
Kimon konnte nur den Kopf schütteln, wieder konnte sie es nicht. Er schwor, dass alle anfingen, den Verstand zu verlieren. Dann dachte sie, bei wem würde sie sich beschweren? Verdammt, wenn er sich nicht auch ein bisschen so fühlt.
Schock durchfuhr ihren Körper, als sie sich fragte, wann ihr das passiert war.
__________________________________________________
Ein paar Stunden später nickte Derrick Mary zu. Ein paar Minuten später gab es mehrere Lichter im ganzen Raum.
Kaiser Kandra erschien zusammen mit seinen hochrangigen Kommandanten. Nach ein paar Augenblicken schimmerten Kandras etwa zwanzig Elite-Wächter noch mehr, als sie auftauchten.
Derrick musste alles in seiner Macht stehende tun, um nicht über Delcrons verwirrten Gesichtsausdruck zu lachen.
Derrick schluckte schnell seine Belustigung herunter, Willkommen, verehrte Gäste.
Ein Kumpel von Kandra probierte so viele Gerichte wie er konnte. Als sich die Augen der Helfer weiteten, stöhnte sein Geschmack fast vor Lust.
Kandra lächelte mit einem breiten Lächeln, als sie der gesamten Delcron-Gruppe ein Zeichen gab, als sie ihre Plätze einnahm. Dann sah er sich das Essen vor sich genauer an, die Augenbrauen überrascht hochgezogen.
Ich muss sagen, das ist viel mehr als wir erwartet haben, Sie wollen wirklich, dass wir Verbündete sind. Sagte ein leicht schockierter Kandra.
Wie ich Ihnen bereits sagte, ist eine Einheitsfront erforderlich, da dieselben Feinde in Ihrer Galaxie versuchen, unsere beiden Imperien zu zerstören. sagte Derrick und hoffte, dass die Wahrheit sie dann wirklich vereinen würde.
Kandra dachte einen Moment nach, dann nickte sie zustimmend. Wir haben festgestellt, dass sie in letzter Zeit viel aggressiver geworden sind. Ich stimme Ihrem Plan zu, wenn wir sie nicht vollständig zerstören, sperren Sie sie auf ihrem Planeten ein.
Derrick sah Kandira unbehaglich an. Imperator Kendra, ich würde gerne glauben, dass ihr Imperium darüber hinausgeht.
Kandra hatte einen Moment lang einen überraschten Ausdruck auf ihrem Gesicht, dann schüttelte sie den Kopf. Mein Freund, ich meinte, wir könnten das tun, wenn wir keine andere Wahl hätten. Ohne zu zögern, indem wir ihnen erlaubten, zu reagieren und Schaden zu verursachen, der hätte sein können vermieden.
Derricks Augen öffneten sich weit und er nickte ebenfalls. Nach dem, was sie getan haben, den Leben, die sie genommen haben, glaube ich, dass ihre Vernichtung weder mich noch einen meiner Männer aufhalten wird.
Kandra hatte wieder ein strahlendes Lächeln auf ihrem Gesicht. Es ist gut, einen Verbündeten zu haben, einen Freund, dem wir vertrauen können. Delcrons Imperium hat seit sehr langer Zeit keinen solchen Verbündeten mehr gehabt. Der letzte von uns, sein Imperium und ihre Heimatwelten . Andererseits haben sie weder Technologie noch Strategie, die Sie haben. Es gab.
Derrick nickte. Ich hoffe, wir können sie in ihrer eigenen Welt gefangen halten.
Kandra sah jetzt ernst aus und wollte gerade etwas sagen, als ihr Assistent flüsternd auf sie zueilte. Sie kämpften für ein paar Minuten, Kandra nickte mit wachsender Wut auf ihrem Gesicht.
Ein tiefer Seufzer kam von Kandra, Sieht so aus, als müssten wir das viel früher beenden, als ich dachte.
Probleme? fragte Derrick die Besorgnis in ihrer Stimme.
Sieht so aus, als sollten wir bald nach Hause kommen, ich fürchte, das Imperium wird gefallen sein, wenn wir dort ankommen. Es scheint, dass einige Gruppen in Kandra glauben, dass sie den Thron sowie die Welt besteigen können. Ich denke, es ist an der Zeit, dass wir es tun ihre Wahnvorstellungen beiseite. sagte ein wütender Kandra.
Wie viele Schiffe wollen Sie zurücknehmen? Derrick sagt, er habe Kandra überrascht. Als unser Verbündeter werden wir helfen, wo immer wir können.
Kandra sah Derrick überrascht an. Stimmt es, dass Sie uns in einer Stunde zurückbringen können? Wie ich schon sagte, wir haben gehört, dass Ihre Schiffe unglaublich schnell sind.
Maria? sagte Derrick und ließ das etwas älter aussehende weibliche Hologramm erscheinen.
Sir, sagte er und verbeugte sich. Ich habe die Berechnungen angestellt, Sir. Wo das Delcron-Imperium ist, glaube ich, dass zwei Schiffe die Hälfte ihrer Flotte transportieren können. Ich fürchte, es wird zehn Minuten dauern, um an den Rand ihrer Galaxie zu gelangen. Es wird vielleicht dauern eine weitere Stunde, um zu ihrem Heimatplaneten zu gelangen. Es wird auch fast zwei Stunden dauern, den Trans-Warp neu zu laden.
Derrick schätzte dies alles ab, indem er in seinem Kopf ein paar Berechnungen anstellte. Nun, ich möchte, dass alle Kapitäne ihre Schiffe überprüfen, damit sie sicher zurückkehren können. Es passiert nicht wieder so wie zu Beginn. Ich möchte in einer Stunde einen Bericht. Einen Augenblick später erschienen Hologramme von Thomas, Zimmel und Mara.
Ich melde mich wie befohlen, sagten die drei und verneigten sich.
Es tut mir leid, Mara; du wirst hier gerade gebraucht. Derrick erzählte Mara.
Ja, Sir, sagte er, als sein Hologramm gelöscht wurde.
Derrick wandte sich an Kandra. Denken Sie also, die Hälfte Ihrer Flotte plus meine beiden Flotten reichen aus, um das zu schaffen?
Ein breites, breites Lächeln erschien wieder auf Kandras Gesicht. Ich glaube, das wird es.
Derrick lächelte und wandte sich an Thomas. Ich möchte, dass Sie beide die Hälfte von Ihnen zu ihrem Planeten mitnehmen. Ich möchte, dass Sie gehen, sobald Sie an Bord des Imperator-Kandra-Schiffes gehen.
Jawohl Sagten beide Männer, als Derrick Kandra zunickte. Ein paar Minuten später war der Raum leer von den Delcrons.
Bereit zum Umzug, Sir. sagte Thomas.
Denken Sie daran, Thomas, Sie sind nicht der Hauptverantwortliche. Ich höre das anders? sagte Derrick streng
Ja, Sir, ich verstehe. Ein ziemlich roter Thomas, sagte er. Dann klickte Derrick. Kaiser Kandra? Wenn Sie fertig sind, habe ich alle auslaufenden Schiffe, Sir.
Jetzt ist es so gut wie nie zuvor. sagte Kandra.
Einen Moment später tauchte eine Störung vor Conner und Ace auf. Von beiden Schiffen kam ein Strahl, in dem die Hälfte von Kandras Flotte badete. Einen Moment später beschleunigten die beiden Schiffe und dann die halbe Flotte und verschwanden.
Zehn Minuten später tauchten sie alle aus einem sich drehenden Tunnel am Rand der Delcron-Galaxie auf. Beide Schiffe gingen sofort in den Hyperraum und trugen die anderen. Es umkreiste eine bläulich-graue Welt für weniger als eine Stunde.
Das einzige, was falsch war, war, dass sich viele zerstörte Schiffe im Orbit befanden. Kandra grummelte, als sie das sah. Kannst du Leute zu mir bringen, wenn ich sie kontaktiere? fragte Kandra.
Das sollte kein Problem sein, sagte Thomas.
Was bedeutet das?, fragte Kandra Thomas. er nickte und ein Kanal öffnete sich. sagte Kandra.
Also, begann die Stimme, dann erschien das Wesen vor Kandra. Was ist das?
Es ist vorbei, Bruder. sagte Kandra, als mehrere Wachen Delcron fesselten. Delcron kämpfte und stellte fest, dass es nicht funktionierte. Wie Sie sehen können, haben wir wieder Verbündete, Kandra deutete auf die beiden großen Schiffe. Sie sind viel stärker als wir.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert