Https Colonsolsolsolbit Periodly Sol3Feqhck Tauchen Sie Ein In Sex Mit Ihren Wünschen Komma Sowohl Männer Als Auch Frauen Unregelmäßig Außer Schweißkomma Spucken Komma Liebessaft Komma Sperma Und Kommunikation

0 Aufrufe
0%


Ich betrat den Wald mit meinen Schuhen und Kleidern nur in meiner weißen Unterwäsche. Mein Gesicht wurde heiß vor Verlegenheit, Wut und etwas anderem, das ich nicht genau benennen konnte, oder vielleicht wollte ich es einfach nicht. Mein Schwanz war härter als je zuvor in meinem Leben, und er schien härter zu werden, je mehr ich dachte, Jeff und Bob hätten meine nackte Erektion gesehen.
Ich wusste, dass ich die Dinge vermasselte, indem ich ihnen sagte, sie sollten sich verpissen und wegrennen, wie ich es tat. Obwohl ich gerade 13 geworden war, war ich immer noch alt genug, um es besser zu wissen.
Es ist, als würde man sich in einer Lüge verfangen und es in seiner Reaktion übertreiben, und es ist da und verstärkt deine Schuld. Ich bin mir nicht sicher, was mir vorgeworfen wurde, aber wenn ich alles wiederholen müsste, würde ich meinen harten Penis schütteln und sie auslachen, aber stattdessen habe ich so gehandelt, wie ich es getan habe, und jetzt sehe ich so aus. Ich verberge etwas.
Ich fand einen großen Stein im Wald und setzte mich hin. Ich war noch nie in meinem Leben so offen. Mir war schwindelig vor Geilheit. Mein Schwanz drückte hart gegen den weißen Stoff meiner engen Unterwäsche. Ich schaute nach unten und sah, wie der Kopf aus meinem Hosenbund ragte, mein Schwanz war noch nie größer.
Es macht mich noch wütender, wenn ich daran denke, dass ich mich so gefühlt habe, als ich Bobs harten Schwanz gesehen und Jeff und Bob dabei zugesehen habe, wie sie nackt ringen.
Ich warf meine Klamotten auf den Boden und drehte meinen Kopf in Richtung des Baches und stellte fest, dass ich den Bach sehen konnte und Jeff und Bob aus ihren nackten Körpern herauskamen.
Gott, Bobs Schwanz ist so groß und hart wie ein Stein. Wie kann er so bequem mit einer solchen Erektion herumlaufen?
Ich wünschte, ich könnte so bequem sein.
Ich habe genug Männer gemessen, um zu wissen, dass ich in der Umkleidekabine durchschnittlich bin. Mir wurde auch klar, dass mich das Wiegen der anderen Männer in der Umkleidekabine überhaupt nicht anmachte. Ich bin noch nie nahe daran gekommen, vor anderen nackten Typen einen Fehler zu machen. Solange sie sowieso nicht vor mir masturbieren.
Als ich aufwuchs, hatte ich nicht viele nackte Menschen um mich herum. Meine Familie ist sehr konservativ.
Ich saß im Gras und hörte Jeff und Bob zu, während Jeff eine Erektion bekam. Es sah ungefähr fünf Zoll lang aus.
Er war genauso groß wie mein Bruder, als ich ihn vor ein paar Jahren beim Wichsen am Bach erwischt habe. Er sollte angeln, aber als ich ihn im Wald erreichte, war er nackt und rieb sich den Schnitzer. Ich war zu jung, um zu wissen, was er tat, also blieb ich stehen, um ihn zu beobachten.
Er streichelte ihren Penis und stöhnte. Damals sah sein Schwanz für mich riesig aus. Bis dahin hatte ich noch nie ein anderes Kind nackt gesehen. Einer unserer Hunde kam aus dem Wald und hat mich verraten. Mein Bruder schrie mich an, ich solle verdammt noch mal raus, also rannte ich in den Wald. Es war ihm so peinlich, dass er eine Woche lang nicht mit mir sprach. Dann schlug er mich und sagte mir, ich solle den Mund halten.
Ich musste selbst herausfinden, was es tut, und als ich es tat, versuchte ich es selbst und fühlte mich großartig. Aber das erste, woran ich denken konnte, war mein Bruder, der nackt am Bach lag und seinen Schwanz streichelte.
Als ob Jeff und Bob meine Gedanken lesen könnten, fingen sie an, im Gras zu wichsen, genau wie mein Bruder. Mein Kopf war heiß und mein Schwanz begann zu schmerzen, weil er in meine Unterwäsche gesteckt wurde. Ich dachte nicht, dass Jeff und Bob mich sehen könnten, aber zu diesem Zeitpunkt war es mir egal, dass all diese Hitze in meinen Körper strömte.
Ohne nachzudenken, zog ich meine weiße Strumpfhose aus und warf sie auf den Boden, wobei mein harter 4-Zoll-Schwanz heraussprang. Es fühlte sich großartig an, es im Freien zu lassen.
Ich lehnte meinen Rücken gegen den Felsen und begann langsam meinen Schaft zu streicheln. Jeff und Bob sahen sich gegenseitig beim Masturbieren auf dem Rasen zu und ich beobachtete sie. Ich wünschte mehr als alles andere, dass sie sich umdrehen und mich im Wald sehen würden, wie ich sie beobachte. Diesmal würde ich mich nicht schämen. Ich kann mich ihnen auf dem Rasen anschließen. Wut und Scham verschwanden und wichen einem Verlangen, das ich nie gespürt hatte.
Ich war schon früher geil, aber ich war noch nie so. Ich möchte mit jemandem ausgehen, der mich berührt, und es ist mir egal, wer es ist. Und außerdem möchte ich, dass es Jeff und Bob sind. Es hätte Jeff passieren können, wenn Bob nicht zu uns gekommen wäre. Ich fing an, hart zu werden, wenn ich mit Jeff über Mädchen und Wichsen sprach. Ich denke, so war Jeff.
Ich wollte es damals nicht zugeben, aber ich wollte wirklich Jeffs Schwanz nehmen und ihn für ihn tätscheln und ihn vielleicht in meinen Mund stecken, wenn ich so mutig sein könnte. Jeff streichelte meinen Schwanz und steckte gleichzeitig meinen harten Schwanz in seinen Mund. Was für ein Gedanke. Ich schloss meine Augen und streichelte meinen Penis.
Ich habe in der Umkleidekabine der Schule von Oralsex gehört. Ich spielte, als wüsste ich, wovon sie sprachen. Ein paar Wochen später, P.E. Der Lehrer ließ mich und Mike Bird hinterherjagen und half beim Tragen von Ausrüstung. Es hat so lange gedauert, bis Mike und ich alleine geduscht haben. Er hatte einen überdurchschnittlich großen Penis und viele Haare darauf. Als ich in die große Gemeinschaftsdusche kam, die sehr steif war, sah sie größer aus als meine Geschwister. Ich tat so, als würde ich nichts sehen und fing an zu duschen.
Dann fing Mike an zu stöhnen. Ich schaue und da war überall Seife auf seinem Schwanz und er streichelte ihn.
Er sah mich an, ‚Tut mir leid, Mann, ich musste einfach masturbieren.‘
Ich wollte masturbieren, während ich ihn beobachtete.
Sein Schwanz sah so groß und heiß aus, dass sie alle eingeseift wurden, indem er seine Hand streichelte. Aber stattdessen fing ich an, aus der Dusche zu kommen, mein Schwanz wurde hart und ich wollte nicht, dass er es sah.
Wenn du es niemandem erzählst, gebe ich dir Oralsex. Mike sagte auf dem Weg nach draußen.
Mein Gesicht war heiß und mein Schwanz war jetzt hart wie Stein. ?Muss ich zum Unterricht gehen? Ich sagte.
Willst du nicht, dass ich deinen Schwanz lecke? Mike fragte, Es fühlt sich wirklich gut an.
Ich kann nur sagen, sei keine Schwuchtel.
Er ist nicht schwul. Ich und meine Brüder machen das die ganze Zeit. Es fühlt sich toll an.
Schwuchtel? Das war alles, was ich sagen konnte, als ich aus der Dusche kam.
Als ich endlich wusste, was Oralsex ist, masturbierte ich in dieser Nacht und dachte, Mike Bird würde meinen Schwanz lutschen.
Ich sprang aus meinem Traum, als ich Bob laut stöhnen hörte. Ich blickte auf und sah, wie Jeff Bobs ziemlich großen Schaft streichelte.
Bob lag stöhnend im Gras. Jeff legte seinen Kopf auf Bobs Schwanz und ich dachte, mein Freund würde den ersten Blowjob bekommen, den ich je in meinem Leben gesehen habe. Aber er spuckte einfach in Bobs Schwanz und glitt mit seiner Hand den langen Schaft auf und ab.
Ich tat dasselbe und spuckte auf meine Hand, um meinen eigenen Penis zu schmieren. Ich war fast da, als Bob anfing, seine Hüften zu beugen und eine kleine Last auf seinen Bauch zu legen. Ich wünschte, ich wäre es gewesen, der sich von Bob scheiden ließ. Mit diesem Gedanken begann ich meinen Penis schneller zu streicheln.
Nackt auf einem Felsen im Wald liegend, verlor ich mich in meiner eigenen Liebkosung. Es war so heiß, daran zu denken, dass ich beim Wichsen dabei war, wie zwei nackte Männer sich gegenseitig befriedigten, dass es mir irgendwie gut ging. Mit diesem. Gedanken an meinen nackten Bruder, der am Bach masturbiert und Mike Birds großen eingeseiften Schwanz in der Dusche in der Umkleidekabine streichelt, sind mir immer wieder durch den Kopf gegangen.
Ich schaute rechtzeitig hin, um zu sehen, wie Bob Jeffs Schwanz lutschte. Meine erste Oralsex-Uhr und es ist live. Ich wollte so sehr der Geber und der Aussteller sein. Ich hielt es nicht mehr aus. Jeff begann unkontrolliert zu stöhnen und steckte seinen Schwanz in Bobs Mund. Eine Ladung traf Bobs Mund und Bob zog sich zurück und der Rest schoss über Jeffs Brust.
Meinen Freund so ejakulieren zu sehen, machte es mir schwer und ich konnte nicht atmen. Die erste Kugel traf mich ins Gesicht; Ich fühlte mich sehr heiß auf meiner Wange, dann schlugen etwa vier weitere dicke Saiten über meine Brust und meinen Bauch. Ich lag eine Weile da, als der weiche Schwanz in meiner Hand mir den Atem stockte.
Mit Sperma bedeckt stand ich auf und trat auf einen Stock, der gerade sehr hoch saß, mit einem KNACK. Jeff und Bob sehen mit ängstlichen Gesichtsausdrücken auf und rennen und springen in den Bach.
Immer noch nackt und mit Sperma bedeckt gehe ich lachend auf die Lichtung am Bach.
Du hättest deinen verängstigten Gesichtsausdruck sehen sollen, er ist unbezahlbar.
Jeff und Bob stehen im Wasser und schauen auf meinen vollgespritzten nackten Körper, total dämlich erschossen.
?Diese Ansichten sind auch ziemlich unbezahlbar.? Ich sagte.
Ich sprang in den Bach und nach einem heißen Ruck fühlte sich das kalte Wasser großartig an. Zum ersten Mal seit langem war mein Verstand ein wenig klar.
Ich kam aus dem Wasser und Jeff und Bob standen mit denselben Gesichtsausdrücken da.
Jeff sah mich an. Was zum Teufel, Alter??
Ja, tut mir leid, dass ich so weggelaufen bin. Ich sagte: Ich schätze, ich brauchte etwas Zeit zum Nachdenken?
Hast du zugesehen? fragte Bob.
Das tut mir auch leid? Ich sagte: Aber wie schön? Mir wurde klar, dass ich nicht für den Rest meines Lebens nervös sein konnte. Irgendwann muss man erkennen, dass man einfach man selbst sein muss. Ich bin mir nicht sicher, was es ist, aber wie willst du es herausfinden, wenn du es nicht recherchierst?‘
Jeff war immer noch ein bisschen dämlich. Du hast das alles in zwanzig Minuten im Wald bekommen?
Ich zuckte mit den Schultern? Ich glaube, ich habe?
Jeff und Bob haben gelacht, du kleiner Bastard?
Jeff und Bob kamen lachend auf mich zu. Ich habe gelacht, geschrien und bin geschwommen. Sie haben mich erwischt und wir haben im Wasser gerungen. Bob sprang auf meinen Rücken und ich spürte meinen ersten nackten Schwanz auf meiner nackten Haut. Mein Schwanz wurde hart. Jeff packte mich von vorne und ich spürte, wie sein harter Schwanz meinen berührte.
Wir haben eine Weile gerungen und uns ein wenig abgenutzt.
?Werde ich in der Sonne trocknen? sagte Bob, als er aus dem Bach kam. Sein Schwanz war schön hart.
Es war ein tolles Gefühl, zu starren und keine Angst zu haben, erwischt zu werden. Jeff stand mit seinem harten Schwanz direkt über dem Wasser.
Selbst im kalten Wasser war mir sehr heiß und mein Gesicht war voller Blut. Verlangen übernahm und ich schwamm zu Jeff und seinem 5-Zoll-Schwanz.
Jeff sah mich an. Bist du dir da sicher, Matt?
?Nummer? Das war alles, was ich gesagt habe, dann habe ich den Schwanz meiner Freunde in meinen Mund gesteckt. Ich fühlte mich sehr heiß, als ich es in meinen Mund und Rachen schob. Es war etwas gewöhnungsbedürftig, da ich keinen Schwanz im Mund habe. Ich wollte ihn nicht verletzen oder beißen.
Jeff seufzte, lockerte dann seinen Nacken und sein Kopf fiel zurück. Er griff nach meinem Kopf und fing an, mein Gesicht zu streicheln. Ich steckte den 5-Zoll-Schwanz meiner Freunde in meinen Mund und in meine Kehle. Ich war ein wenig schockiert darüber, wie gut ich es gemacht habe, es fühlte sich so gut an, das Fleisch auf meiner Zunge gleiten zu lassen. Mein eigener Hahn fühlte sich an, als würde er gleich explodieren.
Meine Hände wanderten zu ihren Hüften und dann zu ihrem Hintern. Ich habe meine Hände auf seinen engen 14-jährigen Arsch bekommen.
Jeff stöhnte laut OH, FUCK. Matt, fühlt sich das so gut an?
Ich packte ihre Eier von ihren Beinen und rieb ihren Arsch. Ich hatte keine Ahnung, was ich tat, aber es fühlte sich gut an und laut Jeffs Reaktion war ich in Ordnung. Aufgabe.
Bob ging einen kleinen Bach hinauf, tätschelte seinen Schwanz und beobachtete mich und Jeff. ?Anscheinend er? Er ist ein natürlicher Schwanzlutscher.
Alle gingen lachend.
Ich nahm meinen Mund von Jeffs Schwanz, um ein Ersticken zu vermeiden. Jeff sah Bob an, Verdammter Bob, ich wollte gleich abspritzen?
Wir lachten alle mehr.
Jeff sah mich an, bist du dir sicher? hast du das noch nie gemacht?
Ich sagte ihm er solle sich verpissen und stieß ihn ins Wasser.
Ich und Bob gingen und saßen im Gras.
Ich konnte nicht glauben, dass ich meinem Freund gerade einen Blowjob gegeben habe und ich habe es so sehr geliebt. Ich konnte nur auf Bobs Schwanz starren.
Darf ich das anfassen? Ich habe Bob gefragt.
Bob packte meinen Schwanz und fing an, ihn zu streicheln. Ich wäre fast gestorben, mein Schwanz war größer und härter als je zuvor und jetzt fühle ich die Berührung von jemand anderem, der ihn streichelt. Es war fast zu viel.
Ich stieß ein langes, langsames Stöhnen aus.
Ich schnappte mir Bobs langen Schaft und begann ihn langsam zu streicheln. Es war so schön warm in meiner Hand, dass ich es kaum erwarten konnte zu sehen, wie es sich in meinem Mund anfühlt. Ich rieb die empfindliche Spitze seines Penis und ließ ihn ein wenig stöhnen und zucken.
Ich schaute in den Wald, auf den großen Felsen, auf dem ich zuvor gesessen hatte, und ich musste einfach lächeln.
Jeff trat aus dem Bach heraus, getrieben von seiner Festigkeit. Er saß neben mir im Gras.
Bewegt Bob seine Hand? sagte sie und bewegte ihren Körper so, dass ihr Kopf auf meiner Taille lag.
Oh mein Gott, dachte ich, die Aussicht hätte mich fast umgebracht. Jeff griff nach unten und nahm meinen Penis in seine Hand. Er legte sein Gesicht auf meinen Schwanz und spuckte darauf, dann fing er langsam an, ihn auf und ab zu streicheln. Ich wusste nicht, ob ich lange durchhalten würde, es fühlte sich so gut an.
Jeff sah mich an, ‚Das ist mein erstes Mal, es tut mir so leid, wenn es scheiße ist.‘ Er schickte mir ein spöttisches Lächeln.
Er senkte sein Gesicht zu meinem harten Schwanz und leckte ihn vom Hodensack über meinen Kopf bis hin zu meinem Schaft. Ich musste aufhören, Bobs Schwanz zu streicheln, um mich ins Gras zu legen. So richtig meinen ersten Blowjob zu bekommen.
Jeff fuhr mit seiner Zunge über die Spitze meines Schwanzes, bevor er alles in seinen warmen Mund steckte. Ich stöhnte sehr laut und verdrehte meine Hüften. Es war besser als ich dachte, dass es sein könnte. Es war so heiß und nass, dass ich mich nackt im Gras liegend verlor. Ich sagte mir, ich solle noch nicht ejakulieren, das würde also immer länger dauern.
Ich lege meine Hand auf Jeffs Hinterkopf und fahre mit meinen Fingern durch sein Haar und fange an, mich in Jeffs Mund zu schieben.
Oh, das ist so ein gutes Gefühl, Mann, sagte ich seufzend.
Jeff fing an zu stöhnen, während mein Schwanz immer noch in seinem Mund war. Ich blickte auf und sah, wie Bob sich umdrehte und Jeffs Schwanz tief in seinem Mund steckte. Bobs nackter Körper war mir zugewandt und sein Schwanz kam direkt vor meinem Gesicht heraus.
Ich konnte mir nicht helfen. Ich bückte mich und packte Bobs Schwanz und schwang meine Zunge um den Kopf. Ich fühlte mich sehr heiß in meiner Gabel. Nachdem ich seinen Schwanzkopf in meinen Mund genommen und Jeffs Schwanz trotzig größer gemacht hatte. Aber irgendwie wusste ich, ich konnte es aushalten.
Ich fing langsam an und bekam nur die Hälfte seines Schwanzes, als ich das erste Mal meinen Mund drehte. Bob stöhnte auf Jeffs Schwanz und fing an, seinen Schwanz rhythmisch in meinen Mund hinein und wieder heraus zu bewegen.
Er fing an, seinen Mund im gleichen Rhythmus zu bewegen, als er mein Gesicht fickte. Sie würgte Jeffs Schwanz und stöhnte gleichzeitig laut.
Jeff nahm meinen Schwanz aus seinem Mund und rief Oh ja, das fühlt sich so gut an.
Jeff leckte meinen Hodensack und steckte sich eine meiner Nüsse in den Mund.
Ich Bob, wie er mein Gesicht mit so rücksichtsloser Hingabe buckelt? stöhnte auf s Schwanz. Es fühlte sich so gut an, sieben Zoll in meinem Mund zu haben. Ich habe kein einziges Mal geknebelt; Bob muss Recht haben, ich bin ein natürlicher Schwanzlutscher.
Ich dachte wieder an den Felsen im Wald. Wie würde das jetzt von dort aus aussehen? Drei nackte Jungs, die in einem dreifachen Dreieck im Gras liegen, stöhnen und saugen aneinander, ihre Hände bewegen sich über ihren nackten Hintern, ihre Hüften drücken unkontrolliert. Fast wäre ich auf diesen Gedanken gekommen.
Dann fing Jeff an, mich hart und schnell zu würgen, und ich wusste, dass ich kommen würde. Bevor ich überhaupt wusste, dass ich das tat, fing ich an, laut zu stöhnen und meinen Schwanz in sein Gesicht zu schlagen. Jeff stöhnte auf meinem Schwanz und Bob stöhnte auf Jeff und ich kann sagen, dass es ihnen gut ging. Bob drückte mein Gesicht so schnell, dass ich nicht atmen konnte.
Ein großes Glücksgefühl überkam mich. Ich spürte, wie sich die größte Ladung in meinen Eiern aufbaute, und ohne große Vorwarnung erstarrten meine Hüften und mein Arsch zog sich zusammen, und ich landete so hart in Jeffs Mund, dass ich meinen Mund von Bobs Schwanz lösen und ein lautes, bestialisches Stöhnen ausstoßen musste .
Überraschenderweise war Jeff zu vertieft, um seinen Mund von meinem zuckenden Penis zu nehmen. Sie saugte und saugte einfach weiter, während ich mit Sperma in ihrem Mund Seil um Seil schlug.
Mein Körper zuckte bei jedem Schuss und ich stöhnte unkontrolliert.
Ich denke, das hat Jeff auch in Bewegung gebracht, weil er Bob hektisch ins Gesicht drückte. Ich konnte sehen, wie Jeffs Schwanz in Bobs Mund schlug, als würde er eine riesige Ladung ziehen. Als mein Sperma aus meinem Mund tropfte, zog Jeff seinen Mund von meinem Schwanz und schrie? Oh verdammt, Mann.
Ich masturbierte weiter Bob, während er in Jeffs Mund ejakulierte, aber mit seiner zuckenden Art entschied ich, dass ich ihn erledigen musste. Ich schluckte seinen Schwanz und würgte ihn tief im ersten Schuss. Bob zog seinen Mund von Jeffs Schwanz, er spritzte immer noch Bobs Gesicht und Mund und schrie, als er den letzten Saft von Jeffs Schwanz streichelte.
Bob hörte nicht auf zu schreien, bis ich spürte, wie die heiße Flüssigkeit meine Kehle traf. Es brauchte nur vier gute Schläge mit meiner Zange und meiner Kehle, bevor ich Bobs Arsch drückte; Sein Schwanz wurde in meinem Mund größer und er schlug zwei gute Sperma-Zahnseide in meinen Mund. Er war so schnell fertig, dass ich nicht einmal Zeit hatte, seinen Schwanz aus meinem Mund zu bekommen.
Wir lagen alle im Gras und schnappten nach Luft, bis wir langsam hinkten und uns gegenseitig die Schwänze streichelten.
Wir haben nicht viel gesagt, ich glaube, wir haben uns alle ein bisschen komisch gefühlt, als wir ankamen und ein Teil der Wut verflogen ist.
Schließlich sprangen wir wieder in den Bach und putzten uns. Wir entspannten uns ein bisschen und fingen an zu scherzen. Da es kurz vor dem Abendessen war, kamen wir alle aus dem Bach und trockneten uns in der Sonne. Niemand hat etwas gesagt und wir haben nicht darüber gesprochen, was passiert ist. Wir zogen uns an und gingen alle nach Hause.
Als ich mit dem Fahrrad nach Hause fuhr, fragte ich mich, ob das wieder passieren würde??????
Kommentare sind immer lächerlich, wenn Sie Zeit haben

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert