Ich Konnte Kein Sperma Im Schwanz Behalten Während Ich Ihre Enge Muschi Hart Fickte

0 Aufrufe
0%


Alles geht auf das erste Mal zurück, als ich Sex mit ihm hatte.
Ihr Name war Sarah und sie war so süß.
Er war damals 16 und ich auch.
Sarah hatte langes braunes Haar, etwa 5 Fuß 6 Zoll große haselnussbraune Augen und eine pummelige Figur.
Ihre Brüste waren unglaubliche 32DD und sie wusste, dass sie wunderschön waren.
Wir haben uns schon eine Weile unterhalten und er hat mir vorhin gesagt, dass er mich mag.
Wir fingen an, uns zu verabreden, wir fingen an, hier und da hinzugehen, abzuhängen, Filme zu schauen.
Wann immer er zu mir nach Hause kam, gingen wir immer hinauf in mein Zimmer und verweilten.
Es begann mit einem Kuss und wurde jedes Mal langsamer.
Eines Tages kam und wir fingen automatisch an, in die Luft zu kommen.
Ich kletterte auf ihn und fing an, ihn zu küssen, während ich meinen Körper gegen seinen drückte.
Er stieß ein leises Stöhnen des Vergnügens aus und das sagte mir, dass er mehr wollte. Ich schiebe meine Hand unter sein Hemd.
und löste ihren BH. Sie zog ihr Shirt und ihren BH in einem Zug aus und ließ ihre Brüste frei.
Ich nahm mir einen Moment Zeit, um die schönen Brüste zu bekommen, die mein Wesen schmückten.
Er nahm meine Hand und legte sie auf seine warme, weiche Brust und zog mich an sich.
Als er mich küsste, begann ich sanft seine Brust zu drücken, wo er sein Stöhnen unterdrücken musste.
fliehen.
Dann nahm ich den harten rosa Nippel und drehte ihn sanft und fing an, damit zu spielen. Er wurde verrückt danach.
Er stoppte mich, als ich anfing, zu seinem Höschen hinabzusteigen.
Verdammt, ich will deinen Schwanz in mir haben, sagte sie. Während er sich auf die Lippe beißt.
Ich konnte meine Hose nicht schnell genug ausziehen.
Er lag da und starrte jetzt auf meinen riesigen pochenden Schwanz.
Mit einer schnellen Bewegung zog er mich wieder auf sich und schaffte es, seine Hose und sein Höschen auszuziehen.
Dann packte er meinen Schwanz und schob ihn in seine warme, nasse Fotze.
Ich konnte fühlen, wie er sich um mich herum anspannte, als er anfing, seine Hüften im Rhythmus meiner Beats zu bewegen.
Es begann langsam, bewegte sich aber bei jeder Gelegenheit schneller und schneller. stöhnt unkontrolliert
Vergnügen.
Ich beschleunigte, als er sich dem Orgasmus näherte. Ich pushe härter und schneller als je zuvor.
Er begann lauter zu stöhnen und verlor die Kontrolle über seinen Körper. Es war, als hätte sein Körper die Kontrolle übernommen,
und der Krampf begann.
Kurz bevor er ejakulieren wollte, drückte er meinen Schwanz und fing an, ihn zu schütteln.
Die Freude, die ich an meinem Schwanz aufgrund ihrer Langeweile empfand, brachte mich dazu, sie zu verlieren.
Ich ging hinein (er hatte Geburtenkontrolle) und unsere Körper bewegten sich zu dem Gefühl des Orgasmus.
Als ich ankam, zog ich es aus und plötzlich spürte ich, wie eine warme Flüssigkeit meinen Schwanz und meine Hüften hinunterlief.
Es zitterte immer noch so wie es war und stöhnte extrem laut.
Ich war erstaunt über die Menge an Sperma, die sie bei ihrem Orgasmus produzierte. Das Bett war nicht durchnässt.
Als er endlich die Kontrolle wiedererlangte, sah er mich an und sagte mit einem Lächeln. Ich wusste nicht, dass ich das könnte
Das ist … es tut mir leid, wenn es dich durcheinandergebracht hat.
Ich saß fassungslos da, wie dieses Mädchen, das ich wirklich mag, spritzen konnte. Es hat mich geöffnet wie nichts anderes.
Wir zogen uns an und er küsste mich.
Ich sah auf die Pfütze, die er auf meinem Bett hinterlassen hatte und drehte mich zu ihm um.
Ich sagte: Weißt du, wir sollten das irgendwann wiederholen.
Er lächelte und sagte: Ich hoffe es, ich möchte dir das noch einmal antun.
Ich begleitete ihn zu seinem Auto und durchlebte diese Erinnerung die ganze Nacht.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert