Italienische Milf Liebt Es Zu Blasen Und Zu Ficken

0 Aufrufe
0%


In den Jahren unseres Ehelebens waren mein Mann und ich stark in den Swinger-Lebensstil involviert. Das Skript sieht normalerweise so aus, als würde man in einen Club oder an einen netten Ort gehen und ein paar Drinks trinken, während man mit einigen der verfügbaren Leute am Veranstaltungsort Kontakt aufnimmt. Mein Mann fängt normalerweise an, weil er Männer auswählt, von denen er weiß, dass ich sie attraktiv finde, und bietet zusätzliche Unterhaltung in unserem Zimmer mit mir an. Ich beschwere mich nicht darüber, dass das System für uns funktioniert, und wir beide genießen die Fluchten, die auftreten.
Ich habe Ron in den letzten Jahren von meiner Fantasie erzählt, ihn mit anderen Männern zu sehen, und er wird darüber sprechen, aber sobald wir ausgehen, scheint es, als würde es nie auftauchen. Wenn ich ihn konfrontiere, sagt er immer, es sei eine eigene Fantasie, er wird mir nachgeben, wenn die richtige Situation eintritt, und das ist normalerweise das Ende der Fantasie.
An Rons letztem Geburtstag sagte ich ihm, dass ich mit ihm ausgehen und seine wildeste Fantasie erfüllen würde. Ich weiß, dass er mich bei einer erotischen Orgie oder etwas ähnlich Perversem gesehen hat, also stimmte er meinem Szenario vollkommen zu. Ron ist ein gutaussehender Typ, Anfang 40, 5?10? der einen schönen Körperbau, schöne Muskeln und einen sehr engen Arsch hat. Sein Schwanz ist eher klein als der Durchschnitt und er rasiert seinen Schritt und Arsch für mich, oral ist so viel besser. Ich wusste, dass es kein Problem sein würde, jemanden für ihn auszuwählen, denn normalerweise bekam er ein paar Angebote von den Damen an den Veranstaltungsorten und einige Kommentare von den vielen bisexuellen Männern, mit denen wir abhingen. Ich glaube immer noch nicht, dass sie genau das erwartet hatte, was ich für sie an diesem Abend geplant hatte.
Wir sind nach Washington DC gefahren und haben mit Hilfe eines schwulen Professors, den ich kenne, ein paar Clubs für uns arrangiert. Nach ein paar Drinks in ein paar schicken Schwulenclubs gingen wir in einen Tanzclub voller heißer schwuler Männer. Die klassische ?Fruchtfliege? Sie hing mit Ron ab, erregte aber die Aufmerksamkeit vieler Jungs im Club. Einmal fühlte sich der Mann besonders zu Ron hingezogen, und er tanzte widerwillig ein paar Runden und spendierte ihm Getränke. Wir hatten beide eine wirklich gute Zeit und Ron deutete immer wieder an, dass er wusste, was ich vorhatte.
Gegen 1:30 Uhr morgens wurde es schnell lichter und der Mann, der so viel Interesse an Ron gezeigt hatte, saß neben mir, als ich Ron von einem seiner Freunde auf die Tanzfläche führte. Ich erzählte dem Typen, was ich tat, und er war interessiert. Als ich ihn in unser Hotelzimmer einlud, sagte er, er hätte gerne ein Treffen am frühen Morgen und schlug vor, dass wir auf einen letzten Drink zu ihm auf die andere Straßenseite gehen sollten. Ich nahm das Angebot eifrig an, und als die Jungs von der Tanzfläche zurückkamen, gingen wir alle zu den Wohnungen dieser Jungs auf der anderen Straßenseite. Mein Mann und ich zusammen mit drei sehr sexy schwulen Männern. Der Gastgeber nahm uns auf und schenkte jedem von uns ein Glas Bourbon ein. Er schaltete etwas Musik ein und dann die Jungs ?Mann? Ding.
Einer der Männer setzte sich neben Ron und legte seine Hand auf sein Knie. Das Gespräch ging weiter und der Mann rieb jedes Mal Rons Oberschenkel. Während ich kaum merklich dasaß und zusah, war es schockierend zu sehen, wie Ron den Spieß auf die verführerische Seite drehte, während er im Mittelpunkt der sexuellen Aufmerksamkeit stand. Der Gastgeber brach schließlich das Eis und fragte Ron, ob er noch ein wenig verweilen wolle. Ron gab widerwillig Uhhh ähm okay? und er wurde zurück in sein Bett gelegt. Einer der Männer nahm ihm sein Glas aus der Hand und alle drei zogen ihm sein Hemd aus und zogen ihn dann zum Bett. Einer der Männer fing an, an ihren Nippeln zu lecken und zu saugen, was sie dazu brachte, leise zu stöhnen, als sich ihre Hose öffnete und sie ihre Beine zusammen mit ihren Innenshorts mitzog. Die Gastgeberin bewegte sich nach unten und begann sanft ihre Eier zu lecken und an seinem Schwanz zu saugen, bevor sie es wagte, den Ring um ihren Anus zu kreisen. Dies ist eine von Rons erogensten Zonen und er verhärtete sich schnell. Mit gespreizten und über seinen Kopf geschobenen Beinen gewährte er unserem Gastgeber vollen Zugang, und mein eigener Blick sah zu, wie Ron seine Schüchternheit verlor und einer der anderen Männer seine Brustwarzen leckte, während der andere seinen rasierten Schwanz in seinen Mund steckte. Ron öffnete und nahm den Kerl in seinen Mund. Meine eigenen Säfte liefen stark, als ich zusah, wie mein Mann von drei geilen Hengsten bedient wurde, als er einen vollen Schwanz in seinen Mund saugte. Die Position, in der ich viele Nächte draußen war, wurde jetzt von meinem heterosexuellen Ehemann besetzt.
Immer noch mit einem Schwanz im Mund beobachtete ich, wie der Mann um ihn herum zwischen seinen Beinen aufstand. Ich konnte Rons verschrumpelten kleinen Anus sabbern sehen und ich wusste, was als nächstes passieren würde. Der Typ zog sich aus und schoss eine schöne 7? Frei rasierter Schwanz, als seine Hose den Boden um seine Knöchel berührt. Er drückte den Eingang zu Rons Anus und drückte langsam mit stetigem Druck, bis die Spitze seines Schwanzes nun im Anus meines Mannes war. Für einen Moment hörte Ron auf, mit seinem Schwanz im Mund zu saugen, und ich dachte, er würde aufstehen. Aber an diesem Punkt fing sie aus irgendeinem Grund wieder an zu saugen und der Mann, der sich um ihre Brustwarzen kümmerte, nahm ihren Schaft in seinen Mund, während der Gastgeber weiter hineinstieß. Ron stöhnte und stöhnte um den Schwanz in seinem Mund herum, als der Mann in ihm den letzten Zentimeter von ihm hineinstieß. Rons Atmung war schwer und ungleichmäßig, und der Mann begann, sie zu pumpen, wobei er die Beine meines Mannes benutzte, um eine vollständige Penetration zu erreichen. Das Geräusch im Raum war zu stark und der Duft verwandelte sich in ein sexgeladenes Aroma. Ron ging weiter und verstauchte sich die Hüften und machte seinen besten Versuch eines Blowjobs, den er kannte. Ich wusste von ihren Stimmen, dass ihr armer jungfräulicher Arsch einen guten Fick bekommt und nach ein paar Minuten begann der Typ in ihrem Mund zu ejakulieren. Zuerst versuchte Ron, das Sperma von seinen Lippen entweichen zu lassen, aber der Schwanz in seinem Mund hinderte ihn daran, erfolgreich zu sein, und ich wusste, dass diese Typen die heiße Ladung Sperma schluckten, wie ich es schon so oft getan hatte.
Der Mann in Ron pumpte weiter rein und raus, bis er Rons Beine packte und sich ganz nach oben drückte und anfing zu murren, als er sich nun in die Analöffnung meines Mannes entleerte. Als er fertig war, sprang er heraus und hinterließ ein großes Loch, wo sein altes, enges, zerknittertes Loch gewesen war. Der Typ am Ende seiner Eröffnung und bekommt einen Blowjob Sperma ejakuliert und der Wirt kroch nebeneinander auf das Bett. Der Mann, der Ron einen geblasen hat, drehte ihn um, zog ihn an die Seite des Bettes und stieß sich selbst in das benutzte Loch zwischen seinen Wangen. Ron spielte jetzt mit weichen Schwänzen vor ihm, bis etwa zehn Minuten später und der Typ hinter ihm eine zweite Ladung Sperma tief in meinen Mann stieß und traf. Dann lagen sie alle ein paar Minuten im Bett, bevor der Wirt aufstand und die Gläser zurückgab. Als mein Mann aus dem Bett stieg, konnte ich sehen, wie er auch eine riesige Ladung seines eigenen Spermas über das ganze Bett unter ihm spritzte.
Ron fing an, sich anzuziehen und es lief aus, also gab ich ihm einen meiner Tampons und der Gastgeber half ihm, ihn in seinen Anus einzuführen, damit er seine Kleidung auf dem Rückweg zu unserem Hotel nicht ruinierte. Wir tauschten Nummern und E-Mails aus. Nachdem sie alle angezogen waren, führten uns die Jungs hinaus und riefen ein Taxi, das uns zurück zu unserem Hotel im Stadtzentrum bringen sollte, da die Metro ihren letzten Flug der Nacht machte. Der Taxifahrer war auch schwul und sagte meinem Mann ?ma’am? und ? Freundin? Er hat sich während unserer Reise so verhalten, als wäre er eines der einheimischen Kinder. Er gab uns eine Visitenkarte und sagte, er sei der einzige offen schwule Taxifahrer in NW DC und sagte: Rufen Sie mich an, wenn Sie Mädchen irgendwohin wollen. Ron klärte nichts mit ihm und wir gingen und gingen hoch in unser Zimmer. Sobald ich drinnen bin, ziehe ich den Tampon meines Mannes aus seinem Anus und drücke seine Beine nach oben und hinten, während ich zusehe, wie das Sperma langsam aus seinem heilenden Loch sickert.
Ron war nicht verärgert über das, was passiert war, und fragte, wie ich mich fühlte, als ich sah, wie mein Mann von drei Männern benutzt wurde. Ich sagte ihm, dass das Wetter wärmer war, als ich erwartet hatte, aber dass wir so etwas nicht noch einmal machen müssten, wenn er sich nicht wohlfühle, aber dass wir es öfter machen könnten, wenn es ihm genauso gut gefallen würde wie mir . . Ron sagte, er sei nervös gewesen, als er anfing, aber nachdem es anfing, sah es so natürlich aus und er genoss es ungemein.
Wir wurden am Labor Day nach DC eingeladen und Ron ist aufgeregter als ich.

Hinzufügt von:
Datum: November 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert