Nikita Und Lilya Ficken Glückspilz Bis Er Abspritzt

0 Aufrufe
0%


Kapitel 1 Wie wir uns trafen
Als ich zur Registrierkasse ging, um die schlecht ausgebildeten Bibliotheksbücher zurückzugeben, raubte mir die Frau, die darauf wartete, mich zu bedienen, den Atem; und ich habe keine Ahnung warum. Ich mag meine Frauen mit schwarzen Haaren, groß, dünn und dunkler Haut. Diese Dame war wahrscheinlich anderthalb Fuß groß, rothaarig und cremefarben. Sie hatte ein paar Sommersprossen auf ihrer glatten kleinen Nase, smaragdgrüne Augen und pralle große Brüste, und sie war rund, also sah alles rund aus. Ihre Brille war rund, ihre Brüste waren Grapefruit-große Kugeln, ihre unteren Wangen waren perfekte Monde; Es klang überhaupt nicht nach meiner Vorstellung von der idealen Frau, aber ich war trotzdem hin und weg.
Ich habe versucht, mit ihm zu plaudern, aber er war besonders schüchtern, beantwortete nur Fragen zu Büchern und ermutigte mich nicht, wenn ich mich verabredete. Es dauerte nicht lange, ich konnte sehen, dass ich ihn in Verlegenheit brachte. Auf dem Namensschild steht Assistant Librarian Evelyn Golden und ich wollte Evelyn kennenlernen. Ich hätte nicht planen können, wie wir zusammengekommen sind.
Nachdem ich meine Rückgabe abgeschlossen hatte, war ich zwischen den Regalen und traf eine neue Auswahl. Es war fast Feierabend, ich hatte es eilig, er rollte das Ende des Stapels von rechts, als ich von links kam, die Hände voll mit Büchern, die er nachgeladen hatte; wir haben uns gegenseitig beneidet.
Ich stehe 6?1? und wiegen solide 180, wie sich herausstellt, steigende 4?11? und Skalierung bei 102 Pfund; Keine Konkurrenz, Miss Evelyn Golden liegt flach auf ihrem schönen runden Arsch. Bücher flogen, ihre und meine, sie trug ein Kleid, ein blasses lavendelfarbenes Spitzenhöschen und zeigte bis zu ihrer Taille milchige Hüften; Sie war eindeutig gedemütigt, ihre cremige Haut wurde plötzlich rosa, als sie ihr Kleid herunterzog und sich bemühte aufzustehen.
Immer ein Gentleman, streckte ich meine Hand aus. Zuerst war ich mir sicher, dass er meine Hilfe kleinreden wollte, aber dann nahm er meine angebotene Hilfe an. Als er aufstand, sammelte ich die Bücher ein und entschuldigte mich vielmals bei ihm.
?Erscheint ein Stier in einem Porzellanladen wie die richtige Analogie?? Ich fragte.
Nun, die Bibliothekarin scheint auch abgelenkt zu sein. Muss man ihn mitschuldig machen? er antwortete.
Das werde ich tun, aber was ich wirklich teilen möchte, ist etwas von Ihrer Zeit. Willst du mit mir einen Kaffee trinken?? Ich fragte.
Ich kenne dich gar nicht, das kann ich nicht.
Natürlich kennst du mich, ich habe dich vor zwanzig Minuten getroffen; Sie haben meine zurückgegebenen Bücher erhalten.
Sie haben meinen Namen gesehen, Timothy Silver, wenn Sie sich nicht erinnern.
Nun, Mr. Silver?
Ich habe ihn unterbrochen, Tim, bitte. Ich bin nur Mr. Sliver, wenn ich im Büro bin.
Ja, gut, dann Tim, ich glaube es nicht; Nein, ich muss nach Hause, ich habe keine Zeit für Kaffee
Oh, aber ich werde sehr enttäuscht sein, also sind Sie schließlich … eine Bibliothekarin, eine Expertin für Bücher, und ich möchte über einige Lesemöglichkeiten sprechen?
Evelyn war naiv, aber nicht völlig unsympathisch, sie merkte, dass sie flirtete; es war etwas, woran sie nicht gewöhnt war, aber der flirtende Mann war ein echter Adonis; ein gutaussehender, großer, braunhaariger Filmstar mit haselnussbraunen Augen, der die Seele einer jungen Frau zu durchbohren scheint, oder zumindest die Seele dieser jungen Frau; Nie gefolgt von einem gutaussehenden Mann. Die Wahrheit ist, sie wurde nie von einem Mann verfolgt. Sie war eine 27-jährige Jungfrau, lebte immer noch bei ihrer Familie und erwartete, ihr Leben als Jungfrau zu leben. und nun? erreicht? Jede seiner Hände kam hervor, jede nahm seine; leicht gequetscht; ?bitte?? Er bat.
Sie sah ihm in die Augen, während sie ihre Hände hielt, ihr Lächeln brachte ihr Herz zum Schmelzen, etwas geschah, das sie nie gefühlt oder erlebt hatte; Es war, als hätte sich sein Magen auf den Kopf gestellt und dann wanderte das Herzklopfen zwischen seinen Beinen hindurch. Evelyn wusste, dass sie nicht nass wurde, aber sie wusste auch, dass sie durchnässt war – sie war siebenundzwanzig und hatte nie einen Orgasmus? darüber gelesen, aber jetzt tat es.
Und plötzlich erlebte Evelyn Golden Emotionen, die sie sich vor einer Stunde nicht einmal vorstellen konnte.
Tim, ich? würde gerne mit dir einen Kaffee trinken, lass mich hier ausreden, gibt es nebenan einen Starbucks? stammelte er.
Evelyn hatte dreißig Minuten mehr Arbeit, also reservierte Tim einen Kellnertisch im Café. Gott, wie sollte er das spielen? Er mochte große, stilvolle, kleinbrüstige, große, brünette Mädchen? Er liebte es, sie zu ficken, mit ihnen zu spielen und sie natürlich zu sodomisieren. Pussy war großartig und Tim liebte sie mindestens einmal am Tag, aber sie hatte einen engen Hintern, das war der Himmel; Also, was ist los mit Miss Golden, woher kam ihre Verliebtheit?
Trotzdem lächelte sie, als sie sich ihm anschloss.
Er stand auf, umarmte sie leicht und küsste sie auf die Wange. Ich hatte Angst, dass du nicht kommst, sagte sie. Ich bin so froh, dass du es getan hast; Was möchtest du nehmen??
Nach der Bestellung besprachen sie die Bücher, verschiedene Autoren; seine Favoriten waren Forsythe, Follett, Bernard Cornwell und viele andere; Als begeisterter Leser kaute er mindestens sechs Bücher pro Woche. Er mochte die meisten Romanautorinnen; Korsettjäger. Obwohl sie nicht wirklich über sich selbst sprachen, entschieden sie, dass ihre Helden großartige Partner abgeben würden.
Evelyn sah auf ihre Uhr und stand auf, Oh mein Gott, ich muss rennen, ich verpasse gleich meinen Bus.
Als er aufstand, legte Tim seine Hand auf seinen Arm, Ich bring dich nach Hause, ich habe ein Auto, ich will auch noch etwas Zeit.
Evelyn zögerte, sie hatte Tim gerade getroffen; Er fragte sich, ob es sicher wäre.
Sie las ihre Angst und sprach, um ihre Angst zu lindern. Evelyn, auch wenn du zum Anbeißen gut aussiehst, ich verspreche, ich beiße nicht. Nur eine Fahrt, komm schon.
Er stand auf, nahm ihre Hand und folgte ihr.
Er bekam Anweisungen von ihr, als er ins Auto stieg. Während der Fahrt drückte er seine Freude aus, sie zu treffen und fragte, ob sie bald wieder zusammenkommen könnten. Evelyns unmittelbare Reaktion wäre nein gewesen, aber sie genoss ihre Gesellschaft wirklich. Er hatte so wenige Dates in seinem Leben, dass er fast nicht wusste, wie er es akzeptieren sollte.
Vielleicht können wir morgen nach der Arbeit etwas Gewöhnliches essen; OK?? Er hat gefragt.
Die schüchterne Evelyn nickte, dann Ich? und nenn mich bitte Evie, das möchte ich auch.
Toll, dann halb sechs? sagte Timo.
Evie lebte noch im Haus ihrer Eltern. Als sie ankamen, führte Tim sie zur Tür und tätschelte mit den Lippen seine Wange. Ich hatte einen tollen Nachmittag und freue mich sehr auf morgen. sagte.
Ich auch, Tim, ich auch? Evi war aufgeregt.
Teil 2 Evie beschützen
Evie ging wie auf Wolken, als sie das Haus betrat. Mama, ich? Ich habe heute den erstaunlichsten Mann getroffen? Er sang, während er ins Wohnzimmer zurückkehrte.
Edith Golden ermutigte ihre Tochter; Erzähl mir von diesem wundervollen Mann, Evie. Wie hast du ihn getroffen??
Nun, wie wir uns kennengelernt haben, ist ein bisschen peinlich. Er erzählte Edith von ihrer Kollision.
Mama, ich lag mit meinem Kleid über meiner Taille auf meinem Arsch. Er konnte auf mein Höschen schauen, es war mir peinlich, aber er war der perfekte Gentleman. Er half mir aufzustehen, entschuldigte sich für seine Ungeschicklichkeit und bat mich, mit ihm Kaffee zu trinken. Ich habe zugestimmt.?
Edith erkannte, dass ihre Tochter leichtgläubig war und leicht ausgenutzt werden konnte, also musste sie sie, obwohl sie sich für sie freute, auch davor warnen, zu schnell zu handeln und zu viel in eine Tasse Kaffee zu lesen.
Ich weiß, Mama, ich werde vorsichtig sein? sagte Evie.
Am nächsten Tag eingezogen. Evie war besorgt, würde Tim kommen? Er kam kurz vor dem Schließen herein, schenkte ihr ein breites Lächeln und sagte: Hallo Schöne, ich warte vorne.
Als er die Bibliothek verließ, packte Tim ihn am Arm und führte ihn zum Auto.
Es ist ein bisschen früh fürs Abendessen, willst du zuerst etwas trinken?
Evie trank an Thanksgiving und Weihnachten ein Glas Wein, ihre Eltern behandelten sie in gewisser Weise immer noch wie ein kleines Mädchen; Sie war ein wenig benommen bei dem Gedanken, mit einem Mann etwas zu trinken.
?Im Voraus bestellen? Sie sagte ihm.
Er hatte noch nie in seinem Leben einen harten Drink gekostet, hatte keine Ahnung, was er bestellen sollte, also ließ er es von Tim bestellen; besorgte ihm einen Cosmopolitan.
Es war Abendessen, Bar-Snacks und noch ein paar Cosmos. Tim bewies sich wieder einmal als Gentleman, Evie war so verletzlich wie nur möglich, nahm sie mit nach Hause, servierte aber Kaffee und schwatzte in ihrer Wohnung.
Als es Zeit für Evie war, nach Hause zu gehen, küssten sie sich und Tim brachte sie zum Auto.
Er führte sie wieder zur Tür seines Hauses, und sie vereinbarten, sich am nächsten Abend zum Abendessen zu treffen, was nicht heute Abend war.
Evie war ein wenig unsicher, als sie aufstand und kicherte, als sie hereinkam. Seine Mutter las im Wohnzimmer ein Buch. Er rief Evie zu sich, um von seinem Abend zu hören.
Edith bemerkte sofort Evies Situation. Sie ließ ihn über seinen Abend sprechen, bevor sie über seine Angst sprach.
Liege ich falsch oder hast du heute Abend getrunken?
Evie kicherte, Mama, wir hatten Cocktails.
Ein Cocktail? Edith runzelte die Stirn. Sie fragte.
Vielleicht ein paar.
?Und dann??
Wir sind in seine Wohnung gegangen?
Evie, was ist da passiert?
Er hat Kaffee gekocht und wir haben geredet, dann hat er mich geküsst und mich nach Hause gebracht, das ist alles Mama. Mein Magen zittert, wenn ich bei ihm bin.
Evie, denkst du immer noch daran, in deiner Hochzeitsnacht Jungfrau zu sein?
Ja Mama.
Wenn Tim dir heute Abend deine Jungfräulichkeit nehmen wollte, denkst du, du könntest nein sagen?
Evie dachte, bevor sie antwortete, um ehrlich zu sich selbst zu sein: Ich glaube nicht, es regt mich so auf.
Ich hoffe, Sie verstehen, dass wir eine Regel zum Trinken haben. Alkohol reduziert Ihre Schüchternheit und kann Sie dazu bringen, schreckliche Entscheidungen zu treffen. Du hast heute Abend einige gefährliche Entscheidungen getroffen. Ich werde Ihren Vater bitten, mit Ihnen darüber zu sprechen. Warum gehst du nicht auf dein Zimmer und machst dich bettfertig, er wird bald aufstehen.
Nachdem Evie die Treppe hinaufgestiegen war, ging Edith zum Versteck ihres Mannes. Er rauchte einen Whiskey und eine Zigarre, während er einige Finanzberichte überprüfte.
Henry, ich glaube, wir müssen ein potenzielles Problem mit Evelyn lösen.
Er erzählte mir, dass Evie Tim getroffen hatte und was heute Abend passiert war.
?Ich denke Er? Glücklicherweise sieht dieser Tim wie ein Gentleman aus, er konnte es ausnutzen; er tat es nicht. Ich würde ihn gerne treffen. Soll ich ihn zum Essen einladen?
Ja, ich denke, das ist eine großartige Idee; vielleicht nächsten sonntag??
Sonntag ist richtig, ich werde Evie sagen, dass sie die Einladung verlängern soll. Wirst du jetzt über den kleinen Kurzurlaub heute Abend sprechen?
?ICH; im Augenblick,? Als Henry aufstand und die Treppe hinaufstieg.
Evie schlief weinend ein, nachdem Henry ihr Zimmer verlassen hatte.
Sie trafen sich jeden Abend, zum Abendessen und auf romantischen Reisen. Am Samstag verbrachten sie Zeit miteinander, besuchten das Museum of Modern Art, aßen zu Abend und spielten ein Theaterstück. Der Abend endete mit Kaffee und Küsschen bei Tim.
Evie machte sich Sorgen um das Sonntagsessen, ihre Eltern wollten Tim treffen? Deshalb wollte er, dass sie ihn mochten.
Tim kam um sechs; Nachdem sie ihren Eltern vorgestellt worden waren, betraten Henry und Tim das Wohnzimmer, während Evie und Edith das Abendessen vorbereiteten. Es war nicht gerade die spanische Inquisition, aber es war nah dran. Evie war Henrys kleines Mädchen und sie wollte alles über den Mann wissen, der ihr Herz erobert hatte.
Er erfuhr, dass Tim neunundzwanzig war, einen Abschluss an der Cornell University hatte und Verkaufsleiter für eine große kommerzielle Versicherungsagentur war. Er war ledig, nie verheiratet, Christ, ging aber nicht oft in die Kirche und wollte mindestens vier oder fünf Kinder. Tim war ein Einzelkind und war immer eifersüchtig auf Freunde aus Großfamilien und wollte eine eigene große Familie.
Tim hat das Interview gut gemeistert, war aber dennoch erleichtert, als Evie vorbeikam und sie zum Abendessen einlud.
Tim war von Edith angetan, Evie war siebenundzwanzig, Edith einundfünfzig, und es gab keinen Zweifel daran, wie Evie aussehen würde, wenn sie älter wurde. Edith war klein, rund und rothaarig, Tim fand sie süß, und um ehrlich zu sein, fiel Edith Tim in den Bann; ihr gewinnendes Lächeln und vor allem ihre schelmischen Augen. Er wusste, warum Evies Magen zitterte.
Nach dem Abendessen gingen die jungen Leute spazieren, während Henry und Edith sich unterhielten. Sie waren sich einig, dass Tim ein guter junger Mann ist und eine gute Frau für Evie abgeben würde, wenn sich die Beziehung entwickelt.
Tim und Evie waren seit vier Monaten zusammen; Sie küssten, streichelten und drückten verbal ihr Verlangen nach einander aus. Heute Abend war es an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun. Tim schlug vor; Er bietet Evie einen Verlobungsring an.
Sie fiel in seine Arme, Yeah, yeah, yeah, Gott, ich liebe dich Tim. Er antwortete und fuhr fort: Tim, es gibt einige Dinge, über die wir reden müssen, und einige Dinge, die ich dir sagen muss. Ich weiß, dass die Vorstellung einer erwachsenen Frau, die noch Jungfrau ist, von manchen Männern abgeschreckt wird; Ben, ist dir das wichtig?
Evie, ich liebe dich, aber die Tatsache, dass du deine Jungfräulichkeit behältst, lässt mich dich noch mehr respektieren. Du bist die Frau, die ich als meine Frau will.
Sie setzten das Datum auf drei Monate fest.
Evie war begeistert, als sie ihrer Familie, ihren Freunden und Kollegen die Ankündigung machte. Dann begann die Planung.
Seine Mutter und beste Freundin Francine DeFalco machte sich sofort an die Arbeit. Sie würde Francie Evies Brautjungfer werden.
Die Zeit schien zu verfliegen, Evie und Tim hatten Mühe, ihre Gefühle unter Kontrolle zu halten. Evies Höschen waren jedes Mal klatschnass, wenn Tim bei ihr war, und sie wollte es so sehr.
Am Vorabend auf dem Sofa knöpfte sie ihre Bluse auf, hob ihren BH und streichelte ihre nackten Brüste, während sie sich küssten. Sie wollte ihn so sehr, aber sie riss sich; Bitte Tim, lass uns warten, nur noch ein paar Wochen bitte.
Später zu Hause sprach Evie mit ihrer Mutter. Mama, ich bin heute Abend fast Ski gefahren, ich war so aufgeregt, so erregt, ich wollte Tim ja sagen. Mama, ich bin Jungfrau, ich weiß nicht, was mir fehlt, aber Tim war sehr sexuell aktiv, bevor er mich traf. Was kann ich tun, ich glaube nicht, dass er es tun wird, aber ich fürchte, wenn ich ihm nicht helfe, wird er woanders suchen; eine deiner Ex-Freundinnen?
Liebling, ich glaube nicht, dass Tim das tun würde, ich denke, er ist ein ehrenwerter junger Mann, aber ich verstehe deine Besorgnis; Der männliche Sexualtrieb ist sehr stark. Lassen Sie mich mit Ihrem Vater sprechen, vielleicht können wir Ihnen helfen?
Wie kannst du meiner Mutter helfen?
Lass mich daran arbeiten. Übrigens, hast du mit Tim über unser Sonntagsritual gesprochen?
Nein, Mama, es wäre zu peinlich, darüber zu reden.
Denkst du darüber nach, aufzuhören?
Oh nein Mama, ich will nicht aufhören, es ist so entspannend, ich fühle mich so viel besser; Ich dachte, ich könnte sonntagabends zu Ihnen nach Hause kommen und mir wie üblich helfen.
Evie, ich glaube nicht, dass das funktionieren wird, Tim muss das für dich tun, wie Henry es für mich getan hat?
Später goss sich Edith ein Glas Wein ein und gesellte sich zu Henrys Versteck.
Hank, ich weiß nicht, wie du akzeptieren wirst, was ich meiner Meinung nach tun muss, lass uns reden.
Konnte Henry nicht einfach warten?Wenn Edith ihn Hank nannte, wollte er wirklich etwas, und das würde ihm zweifellos nicht gefallen.
Ja Schatz, was kann ich für das schönste Mädchen der Welt tun?
Evie, wir müssen über Evie reden. Ich habe ihn schon früher an Sonntagabenden gefragt, er hat Sonntagabende nicht mit Tim besprochen; Er denkt, er kann weiter hierher kommen, und ich werde mit ihm weitermachen. Du weißt, dass das nicht funktionieren wird, ihr Mann muss ihr helfen, meinst du nicht?
Natürlich, Edie, nicht nur in Bezug auf die Gesundheit, sondern ich denke, was noch wichtiger ist, was die Intimität betrifft, wie fühlst du dich dabei?
Hank, es ist meine Lieblingszeit der Woche. Gibt es ein gewisses Gefühl der Hingabe dir gegenüber, wenn du dich um mich kümmerst? Ich liebe ihn.?
Nun, denkst du, Hank weiß, wie man ihn diszipliniert, wenn er die Regeln bricht? Ich denke, du solltest mit ihr reden, ihr sagen, wie Evelyn aufgewachsen ist?
Edie, das waren wichtige Themen, aber irgendwie weiß ich, dass wir nicht das angesprochen haben, was du wirklich wolltest; Ich meine, nichts, worüber wir gesprochen haben, war ein ?Hank? Was ist es, das Sie wirklich wollen, aber Angst haben, einen Antrag zu machen?
Oh Hank, ich bin mir nicht sicher, ob du das nicht verstehen kannst, es ist ein bisschen eine Mädchensache. Unser Baby ist noch Jungfrau, mit 27 immer noch Jungfrau und will ins Hochzeitsbett, damit sie ein blutiges Laken produzieren kann, aber Tim scheint unter einer Testosteronüberladung zu stehen. Er ist bereit aufzugeben, aber ich weiß, dass er, wenn er aufgibt, damit leben muss, dass er es in 27 Jahren nicht noch drei oder vier Wochen hinauszögern kann. Ich denke, er denkt vielleicht weniger an sich selbst und das will ich nicht.
Henry starrte sie nur an, eine Minute, drei Minuten, fünf Minuten, schließlich sah Edith ihn an: Was?
Nein Edie, das ist meine Frage, oder?
Hank, ich war eine vierundzwanzigjährige Jungfrau, als wir heirateten. Ich bin nie vom Weg abgekommen, du bist der einzige Mann, der mich hat, und du bist der einzige Mann, den ich will Hank, ich möchte mich einem anderen Mann vorstellen. Ich erbitte Ihre Zustimmung, um zu versuchen, als Ersatz für unsere Tochter zu dienen.
Edie, ich nehme an, Sie wollen meine Zustimmung, sich Mr. Silver vorzustellen?
Bitte lass mich, Evie ist so zerbrechlich, ich möchte, dass sie ihre Jungfräulichkeit zum Ehebett trägt. Ich weiß, was ich Hank gefragt habe, aber du wirst immer mein einziger Mann sein, das weißt du.
Edie, ist dir das so wichtig?
Wirklich, ich denke, es ist so wichtig für Evie. Hank, ich würde das nicht für mich selbst wollen oder tun, aber bitte??
Wirst du Evie in deinen Plan einbeziehen?
Da bin ich mir nicht sicher, ich glaube nicht. Wenn er es wissen will, kann er es ihm sagen.
Okay, Edith, ich? Ich gebe es zu, aber nur, wenn es Sonntagabend ist und du die Disziplinardiskussion beilegst, okay?
Edie gab Hank einen dicken Kuss. Oh, danke, danke.
Nun, wie man alles tut, was getan werden muss. Was soll’s, ein Frontalangriff, ein Anruf, eine Einladung und was folgt.
?Hallo.?
Hallo Tim, ich bin Edie Golden, wie geht es dir heute?
Hallo Miss Golden, mir geht es gut, wie kann ich Ihnen helfen?
Nun, es gibt ein paar Dinge, über die ich mit dir in Vorbereitung auf die Hochzeit sprechen möchte, es könnte tatsächlich eine Weile dauern. Ich habe mich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, einen Tag frei zu nehmen und zusammenzukommen?
Unglaublich, ich habe morgen frei, ich nehme mir alle drei Monate einen Tag frei; fischen gehen, spazieren gehen, abhauen; Ich würde gerne mit dir weglaufen.
Nun, anstatt zu rennen, warum kommst du nicht früher, wenn neun Bücherregale geöffnet sind, aber Evie kommt um acht an und verlässt das Haus um 7:30. Wir werden um 8:30 frühstücken, bist du bis dahin hier und erzähl Evie bitte nichts davon.
Eine Vestalin (oder nahe nahe) antwortete auf ihr leichtes Klopfen an der Hintertür. Edie hauchzart war in Stoff gekleidet, ihre großen Brüste drückten sich gegen den Stoff, aber was sie zu einem OMG machte, waren die geschwollenen Brustwarzen, die sich ihr zuwandten, sie war wunderschön.
Sie kannte ihre zukünftige Schwiegermutter seit fast einem Jahr, sie war immer nur eine Dame gewesen, und jetzt ging etwas vor sich, das sie nicht ganz verstand.
Tim, ich bin mir nicht sicher, wo ich anfangen soll. Es gibt einige Familien mit Ihrer bevorstehenden Hochzeit, ich weiß nicht, vielleicht wären Familientraditionen die besten, war es, was Sie wissen müssen?
Was ist, Miss Golden, gibt es ein Problem mit der Planung?
Nein, so etwas gibt es nicht, alles läuft reibungslos. Francie DeFalco ist ein Traum, sie ist sehr organisiert.?
Tim, du und Evie planen Kinder, richtig??
Oh ja, ich möchte sofort eine Familie gründen, Evie und ich haben darüber gesprochen, wir wollen vier oder fünf Kinder, eine große Familie.
Ein seltsames Lächeln erschien auf Edies Gesicht, als sie und Hank mehr Kinder wollten, aber das würde nicht passieren. Sie hatten noch nie Verhütungsmittel verwendet, aber Evie war ihre einzige Schwangerschaft, und jetzt, mit einundfünfzig, war sie sich sicher, dass sie es nicht mehr werden würde. Sie war in den Wechseljahren, ihre Periode kam unregelmäßig und sie hatte gelegentlich Hitzewallungen.
Ich bin sicher, Sie und Evie werden über das Familienleben diskutieren und Entscheidungen treffen, aber ich wollte mit Ihnen über Gesundheit und Disziplin sprechen. Ich bin sicher, Sie haben bemerkt, dass Evie sehr auf ihre Ernährung achtet. Was Sie wahrscheinlich nicht wissen, ist seine Sorge um die Darmpflege. Frauen in unserer Familie profitieren von wöchentlichen Einläufen. Ich gebe Evie’s und Henry führt meins, es ist ein Sonntagabend-Ritual. Evie wird es brauchen und warten, bis es weitergeht. Hattest du jemals einen Einlauf, Tim?
Edies Erklärung hielt sie inne und sagte dann: Nein, ich glaube nicht, dass ich das überhaupt glaube. Und wird das nach der Hochzeit meine Pflicht sein?
Natürlich, wie gesagt, jeden Sonntagabend. Hier verwenden wir eine Knollenspritze und geben den Einlauf auf die Knie.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich Ms. Golden verstehe.
Wenn wir dieses offene Gespräch führen wollen, nennen Sie mich bitte Edie. Eine Ballonspritze ist eine große runde Kugel mit einem Rohrvorsprung. Der Ball wird mit Wasser gefüllt, dann wird der Schlauch geschmiert und in das Rektum eingeführt und Wasser wird injiziert; Ich zeige es dir etwas später.
?OK.?
Der andere Bereich, den wir besprechen müssen, ist die Familiendisziplin. Evie wurde beigebracht, dass es Regeln gibt, nach denen wir leben sollen. Man könnte unsere Familie patriarchalisch nennen, Henry macht die Regeln. Diese sind nicht willkürlich, wie z. B. nicht zu rauchen, keine Drogen zu nehmen, keinen übermäßigen Alkohol zu trinken; logische Regeln, zu befolgende Regeln. Er und ich verstehen beide die Regeln und Konsequenzen des Ungehorsams; Henry schlägt in diesem Haus.?
Was meinst du mit Henry schlägt? Eva? Siebenundzwanzig, ist sie nicht ein bisschen alt, um sie zu verprügeln?
Tim, ich bin einundfünfzig Jahre alt.
Das hat ihn aufgehalten.
Also verprügelst du auch?
Wenn ich es verdiene, ja natürlich.
?Was ist los.?
Henry bringt uns in unser Schlafzimmer und lässt uns vor ihm stehen, während er uns den Grund für das Prügeln sagt, dann machen wir uns fertig. Wir können oben bleiben, aber Henry zieht uns das Höschen runter. Er wird uns auf seinen Schoß setzen und unsere Disziplin lenken. Er verprügelt uns, bis wir weinen, und umarmt uns dann, bis wir schreien. Er legt sie für Evie hin und gibt ihm einen Gute-Nacht-Kuss. Für mich endet der Abend intimer.
Gott Edie, warum erzählst du mir das?
Weil du natürlich Evelyn disziplinieren musst; Schließlich wird er dies erwarten und wird enttäuscht sein, wenn Sie in seinen Pflichten versagen.
Willst du andeuten, dass er enttäuscht sein wird, wenn ich ihn nicht verhaue? Warum sollte das sein?
Tim, wenn Henry mich nicht disziplinieren könnte, wenn ich es verdient hätte, hätte ich das Gefühl, dass es ihm egal ist, was ich tue. Ich weiß, dass du mich liebst, das Beste für mich willst und das Beste von mir erwartest, ich weiß, wenn ich versage, wird sich mein Höschen lösen. Dasselbe gilt für Evie.
Edie, ich wurde ein paar Mal geschlagen, als ich klein war, aber ich habe noch nie in meinem Leben jemanden geschlagen, ich weiß nicht, ob ich das schaffe.
?Du kannst tun. Ich zeige dir, wie man spielt, vielleicht findest du es sogar erotisch, ich weiß.
?Erotik, wie??
Nun, Prügel? Wie wäre es zum Beispiel mit einer nackten Frau, die sich über ihren Schoß drapiert, sich ihm präsentiert und vollkommen dominiert? Und der Beigeschmack, die Süße der Unterwerfung und Beherrschung, gibt sich Tränen und dann Leidenschaft. Zu meinen schönsten Erinnerungen gehören eine starke Kopulation und ein heißer Hintern.
Tim lehnte sich zurück und versuchte, alles zu bekommen.
?Etwas mehr Kaffee??? , fragte Edie.
Tim stellte seine Tasse vor und antwortete: Bitte.?
Nach dem Gießen ?Gehen wir ins Wohnzimmer, es ist gemütlicher? er nahm seine Tasse.
Er stellte seine Tasse und seine eigene auf den Couchtisch vor dem Sofa und setzte sich. Er klopfte auf das Kissen neben sich und sagte: Setz dich zu mir, bitte Tim.
Tim, ich bin mir nicht sicher, wie ich das angehen soll, also hier ist es. Du weißt, dass Evie ihre Jungfräulichkeit mit ins Hochzeitsbett nehmen will, ist dir das auch wichtig?
Für mich ist es weniger wichtig als für Evie, dass Evie es will, also ja, ich möchte, dass ihre Jungfräulichkeit intakt bleibt, wenn wir heiraten.
Ich verstehe, dass ihr beide in letzter Zeit kaum aufhören könnt, oder?
Edie, es ist meine Schuld. Ich war sexuell aktiv, bis ich Evie kennenlernte, jetzt, nach Monaten als Single, fühle ich mich manchmal, als würde ich gleich explodieren. Evie ist sehr schön und ich finde sie extrem attraktiv. Es wird von Tag zu Tag schwerer.
Aber Edith Golden, mein Gott, deshalb habe ich Tim gebeten, für einen Penny für ein Pfund vorbeizukommen.
Edie nahm seine Hand und sagte: Tim, es ist an der Zeit zu lernen, was du wissen musst, was du tun musst, wie es geht; Sind Sie bereit?? Als sie aufstanden, brachte er sie ins Schlafzimmer.
Warum machst du es dir nicht bequem, ziehst deine Hose und dein Hemd aus, damit sie nicht knittern, und setzt dich dann hier hin, während ich mich fertig mache? Er deutete auf einen Stuhl mit gerader Lehne.
Als Edie mit einem Eimer Wasser, einer Klistierspritze und einer Tube Gleitgel aus dem Badezimmer kam, stellte sie beides neben den Stuhl. Sie zog ihren Morgenmantel aus und trug nur noch ein kurzes Nachthemd und einen Slip.
Ist das wie Tim? Er drückte die Birne zusammen und zeigte ihm dann, wie man sie mit Wasser füllte. Dann steckst du es ein und drückst es heraus, so. Er hat die Glühbirne geleert. ? Lassen Sie den Druck nicht ab, bis Sie den Schlauch entfernen, Sie möchten das Wasser nicht erneut saugen. Eine Frage haben??
Okay, ich kaufe fünf oder sechs Glühbirnen, willst du mich ausrauben? Du kannst mein Nachthemd anlassen, wenn du willst, aber du musst mein Höschen ausziehen. Ich liebe es, mein Höschen auszuziehen, ich mache es sogar für Evie?
Edie lag auf Tims Schoß, nackt von der Hüfte abwärts.
Stelle dich so hin, dass mein Bauch zwischen deinen Beinen liegt, er wird anschwellen und durchhängen, wenn du mich füllst.
Mit ein oder zwei Sprüngen war es an Ort und Stelle.
?Perfekt,? Er kommentierte: Nun öl mich ein, benutze deinen Finger und bring etwas in mich hinein.
Ich mag es, wenn du meinen Arsch und Rücken reibst, bevor wir anfangen, wirst du das für mich tun, Tim?
Ich… ich bin bereit, gehe es langsam und ruhig an.
Tim leckte Edies Wangen mit seiner linken Hand, während er sanft die lange schwarze Mütze mit seiner rechten Hand aufsetzte. Er drückte, zog sich zurück, füllte nach und wiederholte, füllte sechs Glühbirnen.
Ich fange an zu krampfen, kannst du meinen Bauch reiben?
Sie linderte ihre Schmerzen und bat ihn dann, ihr zu helfen, ins Badezimmer zu gehen.
Nachdem sie ihn hingesetzt hatte, kehrte sie ins Schlafzimmer zurück und gab ihm etwas Privatsphäre.
Tim dachte, ja, das kann ich, eigentlich ist es irgendwie erregend zu sehen, wie dieser schwarze Schlauch seinen milchweißen Hintern durchbohrt. Es war leicht vorstellbar, wie es mit Evie sein würde, die wie ein jüngerer Klon ihrer Mutter aussah.
Edie hatte ihr Höschen wieder angezogen. Er ging nach draußen und setzte sich neben das Bett.
Wie fühlst du dich, Tim, kannst du das für Evie tun?
Oh ja, das kann ich, ehrlich gesagt freue ich mich darauf.
Ich dachte, es könnte dir gefallen. Es kann für beide Partner provozierend sein.
Ich stimme vollkommen zu, ich weiß, dass es mich anmacht.
Bist du bereit, mich zu verprügeln, Tim? Ich war ein böses Mädchen und ich brauche Disziplin.
Edie, du? Bist du dir da sicher, willst du wirklich, dass ich dich verhaue?
Bis du weinst Tim, bis du weinst.
? Setz dich an dein Bett und zieh mich zuerst aus. Ich ziehe gerne mein Oberteil aus, es kann binden, während ich mich winde und winde, das garantiere ich.?
Er hob sie über seinen Kopf und zog dann sein Höschen herunter. Er stand nackt vor ihr.
Jetzt Sie? Erklären Sie, warum ich diszipliniert wurde, dann hielten Sie mich in Ihren Armen?
Tim stieg in das Rollenspiel ein und wedelte mit dem Finger, als würde er ihn für ein Verbrechen bestrafen. Es brachte Edie zum Lächeln.
Sie fing an, ihn in ihrem Schoß zu beugen; stoppt ihn.
Ich denke. Sie werden feststellen, dass diese Position am besten funktioniert. Sie haben viel mehr Kontrolle.
Edie blieb zwischen ihren Beinen stehen und beugte sich über Tims linken Oberschenkel. Er riet ihr, ihre Beine mit ihrem rechten Bein zu fixieren.
Lege jetzt deinen linken Arm um meine Taille und drücke mich fest an dich. Ich schaue hinter dich, wenn du in Position bist. So Tim, du siehst, wie sehr du mich kontrollierst, ich kann meine Beine schwingen, aber ich kann nicht wirklich treten und ich kann meinen Kopf schütteln, aber ich kann nicht entkommen. Und glauben Sie mir, ich werde versuchen zu fliehen.
Ich fühle mich wie ein Monster, Edie, also werde ich dich gleich schlagen.
Nein, Tim, schlag nicht, schlag nicht deine Frau. Du bist dabei, mich zu verprügeln, weil ich ungehorsam bin, du bist dabei, mir zu zeigen, dass dir wichtig ist, was ich tue. Du willst mit einem guten Rhythmus schlagen, nicht zu hart, du willst keine Blutergüsse, aber nicht zu leicht, ein Mädchen muss wissen, dass sie bestraft wird. Wie Henry sagt, strebt sie nach salzigen Augen und rosa Hintern.
Lieb mich zuerst Tim, streichle meinen Hintern und rede mit mir. Sag mir, ich bin ein gutes Mädchen, das etwas Schlimmes getan hat, aber alles wird vergeben, wenn wir fertig sind, und dann fange ich an zu schlagen.
Edie wand sich bereits, bevor Tim anfing zu schlagen. Ihre Erwartung war klar, sie wollte, dass er verprügelt wurde, und sie war sexuell erregt. Tim gab ihm den ersten Schuss.
Die Farbe, die sich von Wange zu Wange veränderte, begann zu steigen, hauptsächlich hellrosa. Edie beugte sich vor und flehte: Bitte mehr, ich? Ich werde ein braves Mädchen sein, das verspreche ich.
Das Rosa vertiefte sich, das Flehen wurde lauter, als Tim nach unten schaute. Zu seinem Erstaunen stellte er fest, dass Edie durchnässt war, ihre Hüften drückte und während des Prügelns vor sich hin masturbierte.
Sie erreichte ihren Orgasmus, als die Tränen zu fließen begannen.
Tim hielt sie ein paar Minuten auf seinem Schoß, bis sie es sich bequem gemacht hatte, und Tränen flossen immer noch, als sie von seinem Schoß auf die Matratze krabbelte.
Umarme mich jetzt Tim, gib mir bitte ein gutes Gefühl.
Er nahm sie in seine Arme und ließ sie an seiner Brust weinen. Zwischen ihren Schluchzern: Berühre mich Tim, berühre meine Brüste, berühre mich.
Edie, bist du sicher?
Gott Tim, ich bin bis zu deiner Hochzeit für dich da; Evies Anwalt, nehmen Sie mich bitte mit?
Tim streichelte ihre geschwollenen Brüste, ihre Nippel hart und rot, reif und bereit. Er küsste sie und hinterließ dann Küsse von ihrem Hals bis zu ihren Brüsten und ihrem Bauch. Sie rieb es an ihrer Nase und senkte es dann durch ihr rotes Schamhaar zu ihrem Schlitz.
Edie ölte stark ein, Tim schmeckte sie und nahm ihren Kitzler zwischen seine Lippen. Er hätte gerne mehr Zeit damit verbracht, ihr zu gefallen, aber er machte sich Sorgen, es waren Monate vergangen. Trotzdem leckte und saugte er, bis er bei seinem zweiten Höhepunkt zitterte. Sie hatte nur Boxershorts getragen, seit sie den Einlauf aufgetragen hatte, jetzt zog sie sie aus und griff nach der Gleitgeltube, die immer noch auf dem Boden neben dem Stuhl lag.
Edi bemerkte es. Tim, ich bin eine erwachsene Frau und Mutter, ich glaube nicht, dass es nötig sein wird.
Wir werden Edie sehen, wir werden sehen? antwortete sie, während sie ihre Vagina schmierte und sich etwas davon einrieb.
Er erhob sich zwischen seinen gespreizten Beinen und positionierte sich, um in sie einzudringen. Vorantreiben.
Nur etwa fünf Zentimeter drang es ein. Er stöhnte. Henry war etwas über dem Normalwert, ein oder zwei Millimeter mehr als sieben Zoll, aber so etwas wie das, was er jetzt fühlte, hatte er noch nie erlebt. Tim drückte sie fester.
Sag mir, wenn es zu viel ist, Edie, ich will dich nicht zu sehr verletzen.
Tim drückte nicht, er bewegte sich langsam auf ihre enge Vagina zu.
Minuten später war es tiefer eingedrungen, als Henry jemals zuvor gegangen war. Es war nicht nur seine Größe, mein Gott, sein Umfang war enorm, er gähnte.
Tim neigte dazu, mit seinen Frauen schmutzig zu reden. Er flüsterte: Edie Baby, du liebst meinen großen Schwanz in der Fotze. Verdammt, bist du eng?
Edie stöhnte am ganzen Körper, Sex war noch nie so, Ooooooh, was machst du mit mir Tim.?
Ich ficke dich, ich ficke deine süße rosa Fotze. Gefällt es dir Edie??
Du tust mir weh, bitte, nimm es ab, schätze ich? Du zerreißt mich?
Tim küsste sie, um sie zum Schweigen zu bringen und ging tiefer. Sein Stöhnen wurde von ihrem Mund zu ihrem gepresst.
»Wir haben es fast geschafft, Edie, noch etwas.«
In Wirklichkeit hatte er immer noch mehr als zwei Zoll, die er nicht bekam; Er fing an, sie langsam zu pumpen, drückte sie etwas fester und spannte sie mit jedem Stoß an.
Tim war an das Gefühl gewöhnt, es passierte bei fast jeder Frau, mit der er zusammen war, aber Edie hatte es noch nie erlebt, Tims Umgebung erzeugte so viel Reibung, dass es sich anfühlte, als würde Edies Vagina gedreht. von innen nach außen. Nach zwanzig Treffern, die er ein wenig abfeuerte, stürzte sich Tim hinein.
Sie schrie, als alle 11 cm drinnen saßen. Tim hörte auf abzusteigen und erlaubte sich, das zu akzeptieren, was er bekommen hatte.
Die Tränen waren zurück, ihre Augen tränten, sie bückte sich und küsste ihn.
Hey, du? du bist so besonders. Noch nie hat mir eine Frau beim ersten Mal alles genommen.
Gott Tim, ich dachte, du würdest mich in zwei Hälften schneiden?
Wir warten noch ein bisschen, bevor wir losfahren, damit du ein bisschen packen kannst.
Tim, das war alles, was ich ertragen konnte, dich mitzunehmen. Wirst du mein kleines Mädchen töten?
Es wird einige Zeit dauern, aber er wird mich endlich kriegen können. Ich habe einige Erfahrung damit. Es wird ein oder zwei Wochen dauern, bis ich alles verstehe. Viele Mädchen rennen weg, wenn sie es sehen, aber der Rest scheint es zu mögen, wenn sie lernen, damit umzugehen. Sie sagen, ich berühre sensible Stellen, die noch nie jemand berührt hat.
Ich habe nicht gefragt, bist du noch fruchtbar, Edie?
Ich glaube nicht, aber das ist okay, ich habe noch nie Verhütungsmittel verwendet und Evie ist meine einzige Schwangerschaft. Ich bin in den Wechseljahren und habe nur gelegentlich meine Menstruation, also bin ich mir ziemlich sicher, dass es uns gut geht.
?Bereit?? Sie fragte.
Sie verzog das Gesicht, als sie antwortete: Wie ich? Tim begann abzusteigen.
Ich werde versuchen, gut für dich zu sein. Lass es langsam angehen, ich will, dass du richtig nass und geschwollen bist, dann kann ich dir eine Belohnung geben.
Tim streichelte sie sanft, ließ ihn die Reibung spüren, küsste und streichelte dabei ihre Brüste.
Tim hob die Beine, als Edie zu reagieren begann, indem sie ihre Hüften drehte und aufstand, um ihn zu treffen.
Ich möchte den Eindringwinkel ändern, Edie, wenn ich dich verletze, sing.
Sie begann etwas zu fühlen, was sie noch nie zuvor gefühlt hatte, der Mann untersuchte sie sanft und berührte sie tief.
Er fragte mit zitternder Stimme: Was machst du mit mir?
?Sich gut fühlen??
Sie schüttelte den Kopf, ja, als sie anfing zu zittern. Er streichelte etwas schneller.
Die Wehen erschütterten seinen Körper, er fühlte den erstaunlichsten Höhepunkt, den er je erlebt hatte, zwanzig oder dreißig Sekunden lang, dann flüsterte Tim ihm ins Ohr.
‚Edie, ich komme rein,? Da füllte ihn sein Schwanz-Ruck-Puls. Tim kam in außergewöhnlichen Mengen herein, ein halbes Glas oder mehr, und überschwemmte seine Vagina.
Als der Schmerz vorbei war, war es großartig. Komm her und halt mich fest.
Noch nicht, es bleibt an meinen Frauen, bis mein Schwanz weich wird. Ich will sichergehen, dass dein Gebärmutterhals mich verschlucken kann.
Du bist ein unartiger Junge, nicht wahr?
Noch nicht, frech kommt später, Edie, wir müssen sehen, wie sie mit Unheil umgeht.
Er wurde weicher, kroch an seine Seite, nahm sie in seine Arme und küsste sie.
?Das war toll? sagte sie, als sie sich auf den Bauch rollte und streckte.
Tim konnte sie nur bewundern. Ihr Po bestand aus zwei perfekten Kugeln, die durch einen tiefen Schlitz getrennt waren. Mit einundfünfzig war sie großartig; sie konnte sich ihn nur im Alter von siebenundzwanzig vorstellen. Er streichelte ihre Wangen, dann zeichnete er träge ihren Scheitel nach, während er ihr ins Ohr murmelte: Wunderschön, absolute Perfektion?
Edie verspürte plötzlich einen Schauer, als wäre jemand über ihr Grab gelaufen; nein, er würde nicht, er konnte nicht.
Sie rollte aus dem Bett und schnappte sich ihr Höschen und sagte: Es ist Töpfchenzeit.
Sie lächelte ihn an, Beeil dich und mach dich nicht mit deiner Unterwäsche kaputt, ich will dich, sobald ich zurückkomme.
Edie zog es vor, ihn zu ignorieren, hörte ihn erröten und wartete. Sie war nackt, als sie zurückkam.
Er streckte die Hand aus und nahm ihre Hand. Edie, weißt du es besser?
Sie fand sich sofort auf seinem Oberschenkel wieder, ließ ihre Unterwäsche herunter und rollte sich um ihren Oberkörper.
?Wird Ungehorsam nicht toleriert? schrie er, als er anfing zu schlagen.
Oh mein Gott Tim, was machst du da?
Edie, ich bringe dir bei, meine Anweisungen nicht zu ignorieren, ich dachte, Henry hat dich besser trainiert.
Als die Tränen anfingen, sagte sie: Du machst den Job, zieh das Höschen aus und geh ins Bett, ließ sie ihn los.
Er lehnte sich zurück und wartete darauf, dass sie sich zu ihm gesellte.
Ich habe ein kleines Fest für dich geplant, Edie, hast du es verdient?
Tut mir leid, dass ich dich gestört habe, Tim, bitte, ein Leckerbissen wäre nett.
Er drehte sich auf den Rücken und zog sie zu sich.
Edie, du wirst ein Cowgirl. Geh in die Hocke über mich und komm runter sagte sie, während sie etwas Gleitmittel auf ihre Vagina auftrug. Das? Richtig, führe mich und rutsche dann nach unten.
Vorsichtig war Edie erleichtert, der Schmerz begann, nachdem sie fünf oder sechs Zoll akzeptiert hatte; er stöhnte. Tim packte sie an den Hüften, drückte sie nicht nach unten, ließ sie aber auch nicht hochheben.
Magst du meinen Schwanz Edie?
Oh mein Gott Tim, magst du es mir weh zu tun?
Nein, Edie, ich ficke dich gerne. Du hast mich einmal erwischt, lass einfach los, setz dich auf mich, ich will, dass deine süße Fotze mich jetzt nimmt?
Keuchend brach sie auf ihm zusammen und hämmerte sich gegen die Säule.
Fahr mich Edie, fahr mich? Sagte Tim, als er seine Hand unter sie schob und seinen Kitzler klimperte.
Langsam begann Edie hin und her zu schaukeln. Tim nahm seine Finger unter ihr weg, griff nach unten und massierte ihre Brüste. Wahrscheinlich zweiunddreißig? B? Die Brille trug eine so kleine Frau, dass sie riesig aussah. Er war sogar jünger als seine Tochter. Meine Schätzung wäre etwa 4?10? und 98 Pfund klatschnass.
Als er ankam, wollte er oben sein und zwischen seinen Beinen herunterrollen.
Zieh deine Beine hoch, Edie, ich will ganz in dich eindringen? sagte sie zu ihm und zwang ihre Knie zu ihren Schultern.
Er nahm ihre Hand und legte sie auf ihren Bauch. Seine Augen verengten sich, er konnte fühlen, wie sie seinen Schwanz tief drückte. Er lächelte, Fühlst du dich okay? fragte sie, als sie anfing, ihr Sperma in ihn zu pumpen.
Er blieb wieder in ihr, bis sie weicher wurde, dann kletterte er neben ihn. Tim rollte sie auf seine Seite und drückte seinen Schwanz gegen seinen süßen Hintern.
?War es einfacher?? Er hat gefragt.
Es tat zwar ein bisschen weh, aber zumindest fühlte ich mich nicht gespalten, es war eher mein Bauchschmerz.
Nun, wie du gesagt hast, du? Du bist eine erwachsene Frau und hast ein Baby bekommen, da bin ich mir sicher? Wirst du in der Lage sein, mich mit Schmerzen zu ertragen? Nachdem du so oft zusammen warst, richtig? Ich stimme zu??
Gott, ich hoffe es, Tim, ich hoffe es.
Tim massierte ihre Brüste und zog sie fest an sich. Edie lehnte ihren Hintern an ihn und drückte ihren Rücken durch.
Du willst es von hinten, schöne Dame? fragte sie, als sie ihm half, auf die Knie zu gehen.
Sie stieß ihre Knie an und ölte ihre Vagina ein, dann hörte sie bewundernd auf. Du? Du bist die süße Edie, du bist absolut hinreißend, kommentierte er, während er gegen sie vorging.
Der Kopf seines Schwanzes war in ihr, als sie die kleine Seite seines Rückens drückte.
?Arche für mich? sagte.
Sie öffnete ihre Arschbacken, als sie auf ihn zuglitt. Sie hielt es offen und drückte etwas Gleitmittel in ihren Anus. Er fingerte sie, während er ihre Vagina füllte, indem er seinen ersten Finger und dann seinen zweiten Finger in ihr enges unteres Loch einführte. Mehr Schmiermittel hinzugefügt.
Edie erstarrte, dann begann sie vor Angst zu zittern, als sie spürte, was gleich passieren würde.
Bitte nicht Tim; Ich glaube nicht, dass ich es bekommen kann.
»Edie, du bist eine Freiwillige, Evies Stellvertreterin. Ich mache nur Dinge, die ich mit Evie teilen werde, nachdem wir verheiratet sind.
Sie versuchte, ihn loszuwerden. Er legte sich einfach auf den Rücken und presste sein Gesicht an die Matratze. Tim zog ihr ein Kissen zu.
Du wirst das wahrscheinlich wollen.
Bitte Tim, nein.
Er stand auf und stützte sich auf ihre Hüften. Er spreizte seine Wangen und drückte die Spitze seines Penis gegen ihre.
Edie, es ist wichtig, dass du dich entspannst. Ich weiß, dass du viele Male Analsex mit Henry hattest. Es wird nicht genau dasselbe sein. Du weißt, wie man nach unten drückt, als würdest du versuchen zu gehen Drücken Sie, wenn Sie bereit sind.
Tim, du? du bist zu groß, ich halte es nicht aus, bitte nicht.
Edie, es oder ich? Ich schaffe es ohne deine Hilfe.
Edie atmete ungleichmäßig ein und Tim spürte, wie sie sich entspannte und ihn hineinstieß; nur der Kopf geht durch beide Schließmuskeln. Er stöhnte, dann bat er um Gnade.
Ooooooooooooooooo Nooooooooooooooo, Nooooooooooooo, zieh es aus Tim, oh mein Gott, zieh es mir aus, zieh es aus.
Tim drückte tiefer, bis er sechs Zoll, dann sieben, dann acht Zoll war. Edie weinte, bettelte, bettelte. Neun Zoll, dann zehn Zoll. Das Team ruhte sich aus.
Edie schluchzte, das Gesicht im Kissen vergraben. Dann versuchte er auszusteigen.
Bitte Tim, ich brauche ein Töpfchen, ich muss gehen, lass mich los, ich werde stürzen.
Beweg dich nicht, Edie, du brauchst die Toilette nicht. Denken Sie daran, dass Sie kürzlich einen Einlauf hatten. Ja, dein Anus ist voll, du bist voll von mir. Mit mehr als 13 cm Schwanz darin gehe ich wahrscheinlich durch sein Rektum und in sein Sigma?
Er wollte sie auf die Knie bringen und einen guten Ritt haben, aber das würde warten müssen, er würde es noch einmal tun, bevor sie ging. Sie dachte zweimal in ihre Vagina und noch einmal in ihren Hintern.
Sie war einundfünfzig und hatte ihm wohl den besten Sex, den sie je hatte. Sie konnte sich nur vorstellen, wie ihre siebenundzwanzigjährige Tochter sein würde. Er konnte es kaum erwarten, kaum, aber natürlich würde er es tun. Das Warten auf Evie war der Preis dafür, Edie zu haben, und sie wollte mehr von Edie.
Jetzt werde ich dich aufpumpen, dich ficken und dann reinkommen, bist du bereit?
Er nickte mit dem Kopf, ja.
Er war sanft, streichelte ihren Hals und ihre Schultern, während er sie sanft streichelte. Er sprach mit ihr, sagte, wie schön sie ihn fand, wie sexy, wie begehrenswert er sie fand.
Er beschleunigte und streichelte etwas fester, kurz vor dem Höhepunkt. Er erbrach sich innerlich, er füllte seine Eingeweide, sein heißer Samen verbrannte ihn, dann sagte er: Drück mich, melke nicht mit deinen Muskeln, Edie.
Sie drückte ihn, bis er betrunken war.
Gott, das war unglaublich, Edie, ich habe es geliebt, dich auf den Bauch zu legen.
Als Tim mit Edie Schluss machte, war er erschöpft und wund. Er fickte sie noch zweimal und sein armer kleiner Hintern wurde wieder besucht. Er gab ihm einige letzte Anweisungen. Es würde am nächsten Tag für Forschung und Entwicklung sein, aber er würde zwei Tage später wiederkommen. Er sagte ihr, sie solle ein Rockkleid tragen; ein Kleid, ein Rock oder eine Schürze, unter denen keine Unterwäsche getragen werden sollte.
Sie bückte sich, um ihr einen Abschiedskuss zu geben, zog ihren Kopf herunter und flüsterte: Versuchst du, mich zu deiner Schlampe zu machen, Tim? Wenn ja, hast du es schon geschafft, ich wünschte du wärst jetzt wieder in mir?
Nachdem Tim gegangen war, zog Edie ihr Nachthemd an und zog ihr Höschen zurück; er musste, Tim goss ihm jedes Mal, wenn er leerte, etwa eine halbe Tasse ein; Sie ließ sein Sperma und Sperma sowohl aus ihrer Vagina als auch aus ihrem Anus auslaufen, dann brach sie völlig erschöpft auf dem Bett zusammen.
Evies Stimme: Mama? Er weckte Edie.
Hier in meinem Schlafzimmer? antwortete.
Geht es dir nicht gut, Mom?, fragte Evie, als sie ihr Zimmer betrat. Sie fragte. Dann rümpfte er die Nase: Was ist das für ein Geruch?
Das? Das ist Evie, ich fühle mich nicht gut, mein Magen, weißt du?
Oh ich? Es tut mir so leid Mama, kann ich dir etwas bringen?
?Ein paar Ibuprofen bitte? er antwortete, wie er dachte; Ich kann es nicht riechen, es muss ich und mehr sein. Sperma, Sperma, weibliches Ejakulat und mein völlig missbrauchter Hintern sind das, was er riecht, und bald würde Tim ähnlich riechen.
Ich werde heute Abend kochen, du ruhst dich einfach aus? sagte Evie.
Als sein Vater nach Hause kam, klapperten Töpfe und Pfannen. Er fragte nach Edith und ging dann nach oben, um ihn anzusehen.
Edie döste, als sie in ihr Schlafzimmer kam, und als sie eintrat, war es, als wäre eine mystische Angst im Zimmer, die mit einem Messer geschnitten werden könnte.
Oh mein Gott, Edie, geht es dir gut? Fragte er, als er aufwachte.
Hank, ich bin froh, dass du hier bist. Komm, setz dich zu mir, bitte. Und nein, mir geht es nicht wirklich gut, mein Bauch tut weh und ich habe so starke Schmerzen, dass ich mich kaum bewegen kann?
Gott, was ist passiert?
Nun, ich muss zugeben, ich beneide unsere Tochter in den ersten ein oder zwei Wochen ihrer Ehe nicht.
Was meinst du mit Edie, bist du nicht eifersüchtig auf Evie?
?Wir diskutierten; Ich würde als Evies Ersatz dienen, nicht wahr?
Ja, wir sind uns beide einig, es ist wichtig, dass sie als Jungfrau zum Altar geht, ja, wir waren uns einig, warum?
Hank, ich habe den Tag mit Tim verbracht. Er hat mich statt Evie akzeptiert?
Das hast du geplant, oder?
?Richtig Hank, richtig; aber ich habe es nicht erwartet, ich konnte es nicht einmal erraten. Ich erklärte unsere Rituale, er gab mir einen Einlauf, und dann ließ ich ihn versohlen. Und dann, naja, wie soll ich dir sagen, dass wir Sex hatten?
Natürlich hast du das, das hast du als Evies Ersatz geplant, also was ist passiert?
Hank, Tim ist unglaublich. Sein sexueller Appetit ist fast unersättlich, mehr als ein halbes Glas, wenn er leer ist und in ein paar Minuten zurückkommt, und er ist riesig; Ich meine riesig. Hank, du bist ein ziemlich großer Junge, er ist mehr als doppelt so groß wie du. Es ist so lang und es ist überall so groß. Er spreizte seine Hände etwa 30 cm auseinander, um die Länge anzuzeigen, und zeigte mit beiden Händen einen Kreis von mindestens fünf Zoll Durchmesser.
?Unmöglich,? Henry reagierte.
Hank, er ist nicht ‚bam, bam, danke Ma’am, er war nett und sanft zu mir und hat mich trotzdem in Stücke gerissen. Sie benutzte viel Gleitmittel und brauchte trotzdem über zehn Minuten, um ihren Penis in mich einzuführen, und das war meine Vagina, die Vagina einer einundfünfzigjährigen Mutter, die häufig Sex mit einem gut ausgestatteten Mann genießt.
Ich meine, du hattest Sex mit ihm; Bereit, auf Evie zu warten, richtig?
Nein, Hank, es ist nicht schwierig. Nachdem er kam, brauchte ich die Toilette. Als ich aufstand, nahm ich mein Höschen; er sagte, sie seien unnötig, er fragte mich gleich wieder, als er kam. Dummerweise habe ich es ignoriert. Ich war in meinem Höschen, als ich zurückkam. Er sagte, er dachte, er würde seiner Frau beibringen, besser zu gehorchen, er zog mich auf seinen Schoß, zog mein Höschen bis zu meinen Knien und verprügelte mich. Ich war in Tränen aufgelöst und musste mich den Rest des Weges noch immer mein Höschen ausziehen, dann ließ er mich auf ihm reiten. Als er zum Abspritzen bereit war, rollte er mich auf meinen Rücken und füllte mich aus.
? Schatz, ich verstehe deine Sorge wegen Evie. Es wird ihr weh tun, du hast Recht, aber die Vagina wird sich dehnen, um ein Baby aufzunehmen, wird es ihr bald gut gehen?
Hank wird von seinen Flitterwochen verknallt in Tim zurückkehren. Er ist ein toller Kerl, was mag er nicht, er wird langbeinig und schwanger sein. Sie gehen für zwei Wochen; ob es heute irgendeinen Hinweis darauf gäbe, dass er vier- oder fünfmal am Tag Sex mit ihr haben würde; und Tim spielt nicht. Ich versichere dir, Hank, wenn ich noch fruchtbar wäre, wäre ich nach heute schwanger.
Warum glaubst du das, Edie?
Henry, Schatz, weißt du, ich versuche immer, eine Dame zu sein, aber ich werde ein bisschen schmutzig reden. Unser zukünftiger Schwiegersohn hat mich heute fünfmal gefickt. Sie füllt ihre Tochter, wenn sie leert, heute bin ich das, etwa ein halbes Glas. Das sind die zweieinhalb Gläser, die er heute bei Ihrer Dame deponiert hat, aber noch mehr, nachdem sie es geleert hat, bleibt es drin, damit sie es nicht auslaufen kann. Sie weigert sich, ihren Partner Verhütungsmittel verwenden zu lassen. Ich infiltriere gerade Backbord und Steuerbord, ich habe Höschen, damit das Bett nicht noch nasser wird, aber sie sind feucht und klebrig.
?Edi?? Das war die Frage. Er streichelte ihren Hintern, ?Analsex?
Ich bin mir nicht sicher, was ich antworten soll. Analsex, nein; Analsex ist das, was du und ich teilen. Das war die Sodomie, die wir mit Tim gemacht haben. Beim ersten Mal war ich mir sicher, dass es mich halbieren würde, dann haben wir es beim zweiten Mal gemacht. Hank, ich glaube, mein Dickdarm hat sich gereinigt, ich habe mich noch nie in meinem Leben so voll gefühlt, und natürlich hat es ein Glas Sperma in meinen Darm gepumpt.
Oh mein Gott, sorry Edie, das war eine schlechte Idee. Nicht mehr in Ordnung?
Oh Hank, der Grund, warum wir das akzeptiert haben, hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch vor, unser kleines Mädchen zu beschützen, ich werde sie am nächsten Tag sehen.
Sie konnte Henry nicht die Wahrheit sagen, aber Tim hatte Recht. Nicht jedes Mädchen, eigentlich nur ein kleiner Prozentsatz der Mädchen, will Megaschwänze, aber nach fünfmaligem Betreten erkannte Edith Golden, dass sie eines dieser Mädchen war; Er wartete kaum darauf, dass zwei Tage vergingen.
? Nun, wenn du denkst, dass du der Beste bist, gut. Kann ich irgendetwas tun, um es einfacher zu machen?
Nachdem ich einen Moment nachgedacht hatte: Ja, du kannst mir morgen Abend meinen Einlauf geben, damit ich am nächsten Morgen bereit dafür bin. sagte.
Teil 3 Mutter
Edie wartete, bis Evie und Hank zur Arbeit gegangen waren, und stand dann auf. Er wollte duschen und daran riechen, bevor Tim kam. Sie hatte am Vorabend ihren Einlauf machen lassen und freute sich auf den Tag.
Das warme Wasser fühlte sich gut auf ihren Schultern an, aber es tat weh, als es auf ihre Brüste fiel. Er trat vom Bach weg und betrachtete sich. Ihre Brüste waren geschwollen, ihre Brustwarzen geschwollen, kribbelnd vor Schmerzen, die sie seit Jahren oder gar siebenundzwanzig Jahren nicht mehr gespürt hatte, dachte sie, als sie vor dem Porzellangott vom Duft ihres Lieblingsparfums, das sie kannte, niederknien musste. . Zwei Tage, nur zwei Tage, und die hormonellen Veränderungen in ihrem Körper hatten bereits begonnen.
Sie war in Trance, als sie mit dem Handtuch herauskam, sie musste sich anziehen und in die Apotheke gehen, um einen Schwangerschaftstest zu Hause zu machen. Höschen, BH, beige Shorts und knöcherne Riemchensandalen mit gelbem Schieber oben; Er würde Kaffee machen und gehen.
Tim hatte sein Glas halb geleert, als er an die Hintertür klopfte.
Er war immer noch verblüfft über die Wendung der Ereignisse, die ihm die Tür öffneten. Tim gab ihr einen kleinen Kuss und folgte ihr in die Küche.
Sie goss ihm Kaffee ein und setzte sich.
Edie, was ist passiert, hast du vergessen, dass ich dich heute besuchen kam?
Er eilte hinaus.
Tim, ich muss in die Apotheke und ein Testkit kaufen. Zeit, ich glaube, ich bin schwanger?
Wie können Sie sicher sein, dass es erst zwei Tage her sind, es sei denn, Henrys Vater?
Ich glaube nicht, sie hat mich alle dreißig Jahre einmal befruchtet, und nachdem ich einen Tag mit dir verbracht hatte, wurde ich schwanger, und so wie du Geschäfte machst, bleibst du danach so lange, du fickst kein Mädchen, du sie gebären. .?
Habe ich dich geboren, Edie?
Du hast mich getäuscht und mir ein Baby geschenkt, Tim, ich bin einundfünfzig und schwanger.
Nun, ein Testkit zu bekommen ist nutzlos, es ist zu früh, um sich zu registrieren.
Er nahm die Kaffeetasse, stellte sie auf den Tisch und nahm ihre Hand.
Komm schon, ich will dich, Edie.
Widerwillig folgte er ihm. Tim sah, dass er vielleicht etwas Aufmunterung brauchte. Als sie das Schlafzimmer betraten, drehte er sich zu ihr um, zog sie an sich und küsste ihn.
Tim glitt mit seinen Händen über seinen Rücken und befühlte sein Höschen. Sie streichelte jede Wange, knetete, rieb und trennte sich dann. Er fuhr es mit einem Finger entlang des Risses.
Sie spürte den leichten Druck ihres Fingers auf ihrem Anus und sagte: Edie, es erstaunt mich, dass du und Evie euch so ähnlich seid. Ich habe sie letzte Nacht so gehalten und sie sogar auf die gleiche Weise berührt. Du hättest sie sehen sollen Augen, als sie meinen Finger fühlte, aber dann drückte sie ihn und hielt ihn fest. In diesem Moment versuchte sie, ihren Eid zu brechen. Ich entschuldigte mich dafür, dass ich ihm diese Freiheit genommen hatte.
Ich verstehe Tim.
Edie wusste, dass du es tun würdest; Wirst du neben dir eine schöne werdende Mutter sein?
Er führte sie zum Bett und setzte sich.
Edie, warum hörst du nicht hier auf? Er führte sie zwischen ihre Beine.
Er zog das gelbe Hemd über seinen Kopf und zog es aus, warf es auf den Klistierstuhl, drehte es dann und öffnete seinen BH. Er nahm sie an den Schultern und legte sie aufs Bett, dann untersuchte er ihre Brüste.
Die Brüste selbst sahen größer aus und die Brustwarzen waren deutlich geschwollen. Tim beugte sich vor und rieb sich leicht die Nase.
Du… absolut lecker Edie, ich kann es kaum erwarten, bis du… du stillst, damit ich dich schmecken kann. Du lässt mich es mit dem Baby teilen, nicht wahr?
Glaubst du wirklich, du willst mich in neun Monaten, Tim, dann bin ich zweiundfünfzig?
Natürlich will ich dich, ich finde dich wundervoll. Edie, ich habe vor, dir noch ein Baby zu geben, also planst du, mit dreiundfünfzig schwanger zu werden?
Edie sah ihn an, erinnerte sich plötzlich, befragte ihn nach ihren Wechseljahren und gab zu, dass sie immer noch gelegentlich ihre Periode hatte; nicht jeden Monat, aber immer noch menstruierend.
Er las es von seinem Gesicht ab, er verstand.
Richtig, Edie, die zweieinhalb Gläser, die ich darin aufbewahrt habe, solange ich konnte; Ich wollte, dass du schwanger bist.
Ich möchte dich dafür hassen, aber ich kann nicht. Eigentlich bin ich froh, mit Ihrem Kind schwanger zu sein. Ich habe dir gesagt, ich bin deine Hündin; Ich kann es kaum erwarten, meinen großen Schwanz hart zu haben.?
Zieh deine Sandalen aus? Er wies mich an, seine Shorts auszuziehen. Sie legte ihre Hose zusammen mit ihrem BH auf das Bett.
Tim zog sich bis auf die Boxershorts komplett aus, setzte sich dann wieder hin, zog Edie etwas näher und ließ ihr Höschen fallen. Sie kombinierten ihre Shorts und ihren BH auf dem Bett.
Edies Atmung war unregelmäßig. Tim lag zwischen seinen Beinen und fuhr mit einem Finger über seine weinende Vulva, Mom? fertig, oder??
Edie nickte nur mit dem Kopf, ja.
Nein, wir? Wir sind noch nicht ganz fertig, oder, Edie? Wir müssen einige gebrochene Regeln ansprechen, richtig?
Tränen standen ihr in den Augen, es machte sie sehr hungrig, aber sie wusste, was passieren würde. ertrunken.
Richtig, also was ist passiert, Edie?
Ich war so in Eile, ein Schwangerschaftstest-Kit zu kaufen, dass ich nicht einmal darüber nachgedacht habe. Du hast gesagt, ich soll einen Rock tragen und keine Unterwäsche?
?Und??
Ich trug Höschen und BH unter Shorts und Pullover.
Okay, jetzt ist es okay mit dem Pullover, ich habe nichts über das Oberteil gesagt, aber er hat jedes Stück der Reihe nach genommen, die Shorts, den BH und das Höschen, die drei Kleidungsstücke, die du nicht tragen solltest. Edie, du wirst für jeden dieser drei bestraft. Bekommst du heute drei Schläge ab? als sie es über ihren linken Oberschenkel faltet und auf ihre Seite legt.
Vom ersten Schlag bis zu den Tränen vergingen etwa fünf Minuten. Er hätte sie halten sollen, während sie weinte, aber sie wollte ihn von hinten, sie wollte die Wärme spüren, die von den Schlägen ausging. Edie hatte vernünftigerweise ein Glas Gleitmittel auf dem Nachttisch stehen lassen, Tim half ihr, auf der Matratze auf die Knie zu kommen, ölte ihre Vagina ein und hob es mit einem kräftigen Stoß auf.
Edie stieß ein kehliges Stöhnen aus, als sie auf ihn zuglitt, aber ihre Stimmen verwandelten sich in erbärmliches Stöhnen, als sie ihn immer wieder rammte. Tim entspannte sich, als ihm klar wurde, dass er seinen Gebärmutterhals getroffen hatte und die Schmerzen verursachte, entschuldigte er sich, seine Bewegungen sind jetzt viel flacher. Als er kam, blieb er jedoch in und auf ihr, bis er hinkte.
Wenn Edith nicht schwanger war, dann war sie es jetzt. Er verbrachte auch mehr als vor zwei Tagen. Bevor sie ging, hatte Tim sie sechs Mal geboren, ja, sie hatte ihn großgezogen, so fühlte er sich, aber es machte ihm nichts aus, er liebte das Gefühl von ihr tief in seinem Bauch. Hat er es auch auf den Bauch gelegt? Er war zweimal verprügelt worden und insgesamt dreimal (er hatte gelernt, dass ihn auf den Bauch legen der Euphemismus war, den er benutzte, um ihn zu sodomisieren). Sie konnte sich kaum bewegen, als sie ihn umarmte und küsste und sagte: Ich glaube, du brauchst eine Pause, ich rufe dich nächste Woche an. Interessieren Sie sich übrigens für Henry?
Henry hatte ihr gesagt, dass er lange arbeiten und in der Stadt etwas zu Abend essen würde, bevor er nach Hause kam, also würden nur Evie und er da sein. Ungeachtet dessen, wie sie sich fühlte, entschied sie, dass heute Abend der perfekte Abend für ihr voreheliches Mutter/Tochter-Gespräch sein würde.
Als Evie hereinkam, rief sie Edie zu und gesellte sich dann zu ihr ins Schlafzimmer: Mama, dieser seltsame Geruch, den ich vor ein paar Tagen bemerkt habe, ist wieder da, WAS PASSIERT IN DER WELT? machte seinen Kommentar.
Sex, reiner und unverfälschter Sex, hätte Edie beinahe gesagt. Ich schütze das Jungfernhäutchen, Tim macht mich schwanger. Da war so viel Sperma und Sperma, dass ich wahrscheinlich knurren würde, wenn ich versuchen würde zu laufen, meine Ejakulation und vor allem mein verrückter Hintern; Und in nur wenigen Tagen wirst du mit einer wunden Vagina und einem schmerzenden Darm im Bett liegen, genau wie ich. Stattdessen streichelte sie die Matratze, Komm, setz dich zu mir, Evie, lass uns reden.
Ja Mama.
Ich wollte Ihnen nur ein Update zur Hochzeitsplanung geben. Übrigens war Ihre Freundin Francie eine große Hilfe; Alles läuft sehr gut, wirklich alles, was noch übrig ist, ist der endgültige Schnitt Ihres Kleides. Haben Sie Fragen?
Nein, ich habe volles Vertrauen in dich und Francie, dass alles perfekt ist.
Haben Sie und Tim ernsthaft darüber gesprochen, eine Familie zu gründen? Benötigen Sie einen Arzttermin, die Pille oder die Spirale?
Mama, Tim und ich wollen sofort eine Familie gründen, schließlich bin ich schon siebenundzwanzig Jahre alt. Wir werden keine Verhütungsmittel verwenden, bis ich drei oder vier Kinder habe. Tim sagt, er würde darauf wetten, dass ich schwanger werde, wenn unsere Flitterwochen vorbei sind; Ich bin so aufgeregt.?
Ich freue mich auch für dich, aber Schatz, du bist Jungfrau. Irgendwelche Ideen, was Sie in Ihrer Hochzeitsnacht erwartet?
Natürlich bin ich vielleicht eine Jungfrau, aber ich weiß, wie Babys gemacht werden. Tim und ich werden Liebe machen.
Dann weißt du, dass es wahrscheinlich beim ersten Mal weh tun wird, oder?
?Mama?
Nun, das weißt du, oder?
Francie und ich haben uns unterhalten. Ihr Mann sagte, dass Jeremy überhaupt nicht wehtat, es schmerzte nur ein bisschen wie ein Nadelstich. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich eine Nadel ausstehen kann.
Muss ein kleiner Mann sein, ich weiß, als wir deinen Vater geheiratet haben, hatte ich nach dem ersten Mal zwei Tage lang Schmerzen.
?Du konntest die ganzen zwei Tage nichts tun??
Edie lächelte. Das habe ich nicht gesagt, ich sagte, ich hätte Hunger.
Edie wollte Evie warnen, was sie von Tim bekommen würde, aber was war der Sinn? Ich meine, sie würde die Hochzeit haben und es gab nichts, was getan werden könnte, um die Dinge einfacher zu machen. Er hat meine Mutter damit beauftragt. Dennoch fühlte er, dass er etwas gestehen musste.
Evie, ich muss es dir sagen; Edie holte tief Luft: Ich bin schwanger? sagte.
Sie war schockiert und fassungslos über die Reaktion ihrer Tochter.
Du? Was bist du? Das ist unmöglich, unmöglich. Du kannst nicht schwanger sein, Mom, bist du einundfünfzig? rief sie wütend.
Evie, ich habe es nicht geplant. Ihr Vater und ich haben nie Verhütungsmittel verwendet und ich wurde nur einmal schwanger; mit dir. Jetzt das.?
Du musst es loswerden Mami, mein Gott, es ist so peinlich, was werden sie in deinem Damenclub denken, was werden sie in der Kirche sagen?
Edie war verärgert darüber, dass ihre Tochter in die Luft gesprengt war. Er sagt: ‚Ich? Werde ich ihn nicht los? wie du es sehr grob ausdrückst. Ich werde deinen Bruder gebären und lieben. Was die Leute denken und sagen werden, ich denke, sie werden Edith gratulieren, gut gemacht, Henry, das war’s.
Evie explodierte vor Wut. Er war völlig untypisch, immer in sich geschlossen, weich und süß. Jetzt spottete er: Gott, du wirst wie ein Nerd aussehen. Große aufgeblasene Brüste, breiter Hintern und dieser wunderschöne Bauch, Sie werden herumwackeln. Ich bin so sauer auf dich, wirst du dich um die Kuh kümmern?
Eine tiefe Stimme fragte durch die Tür: Störe ich bei etwas? Da stand Heinrich.
Evies Stimmung hatte sich nicht im Geringsten verbessert, also zeigte sie auf Edie und rief: Reden Sie mit ihr, reden Sie vernünftig, ist sie schwanger, um Himmels willen? als er aus dem Zimmer eilt.
Henry sah Edie an. Er nickte mit dem Kopf, ja.
Wir reden gleich, aber zuerst muss ich Evelyn sehen. Ich dachte, ich wäre damit fertig, aber nein?
Evie verwandelte das Kleid, das sie zur Arbeit in ihrem Zimmer trug, in lässigere Outfits. Sie trug ein Höschen und einen BH, als sie ihre Schublade auf der Suche nach Shorts und einem T-Shirt durchwühlte.
Ihre Stimme erschreckte ihn. Er saß neben seinem Bett.
Komm her, Evelyn.
Er begann vor Angst zu zittern. Er wusste, dass er in Schwierigkeiten steckte, als er sie Evelyn nannte.
Als sie auf ihn zuging, spreizte sie ihre Beine, damit sie zwischen ihnen stehen konnte. Evie versuchte anzugreifen.
Papa, sie ist schwanger, sie ist zu alt, um schwanger zu sein.
Da sie keinen Streit mit ihrer Tochter haben wollte, beschloss sie, so zu tun, als wüsste sie alles über Edies Schwangerschaft.
Natürlich er? Er ist nicht sehr alt. Wir hofften, Sie würden sich für uns freuen, wir wollten immer mehr Kinder und jetzt sind wir gesegnet. Liebling, du heiratest und lebst mit deinem Mann zusammen. Meine Mutter und ich sind noch nicht bereit, leere Nester zu sein. Es tut mir leid, dass Sie diese Position eingenommen haben, aber Sie haben das Recht auf Ihre Meinung. Du hast kein Recht, deine Mutter zu beleidigen, dafür werde ich dich disziplinieren. Evelyn auf meinem Schoß? sagte.
Er senkte sie auf ihren linken Oberschenkel, verschränkte ihre Beine mit ihrem rechten Bein und schlang sie mit ihrem linken Arm um ihre Taille.
Er bettelte: Daddy, ich verdiene das nicht, bitte lass mich gehen.
Er rieb seinen Rücken und Po, während er mit ihr sprach.
Evie, es tut mir leid, aber du verdienst einen Klaps. Ich fürchte, wir werden salzige Augen und einen rosa Hintern sehen?
Er versetzte ihr ein paar Schläge. Ihr Höschen ließ sie vorerst offen. Sie rieb ihn noch ein bisschen und verpasste ihm dann ein halbes Dutzend Extraschläge.
Bist du ein dreistes böses Mädchen, Evie?
Nein Daddy, bin ich? Ich bin ein braves Mädchen, bitte verhau mich nicht mehr, bitte, bitte.
Sechs Schläge auf ihr Höschen. Hip your hips up Evie? und ihr Höschen waren geschlossen; nach unten und AUS auf die Füße. Er hielt nur sein linkes Bein mit seinem rechten Fuß, während sein rechtes frei schwingen konnte, als er anfing zu schlagen.
Nachdem er fertig war, kehrte er ins Schlafzimmer zurück, um mit Edie zu sprechen.
Prego, huh? Sagte er, nachdem er die Schlafzimmertür geschlossen hatte.
Prego, absolut. Mir ist übel und meine Brüste sind geschwollen und schmerzen.
?Teams??
Ich weiß nicht, Hank, es könnte auch deiner sein, das richtige Timing dafür.
Liebling, wir sind seit dreißig Jahren verheiratet und ich habe dich in all der Zeit einmal geschwängert, denkst du?
Nein Hank, ich glaube nicht, okay?
Edie, es spielt keine Rolle. Bist du glücklich, willst du ein Baby?
Wir wollten immer mehr Kinder, aber wie würde Hank sich fühlen, wenn du wüsstest, dass das Kind nicht deins ist?
Ich bin enttäuscht, dass ich nicht der Vater bin, aber das liegt nur daran, dass ich viele Kinder mit dir haben möchte. Bringen wir ihn jetzt ins Bett.
Danke Hank.
Na, wie ist es heute gelaufen?
?Ich denke ?Welcher Tag war es?? wie er alles gesagt hat.
Drei Hiebe, wirklich? Ich würde dir nur einen geben.
Er sah jedes störende Kleidungsstück als ein separates Ereignis an; Ich habe das Gefühl, dass unsere Tochter in vielen Situationen einen heißen Po haben könnte.
Ich meine, kein Sex im Spiel? Sie fragte.
Liebling, zieh diese Klamotten aus, mein Arsch? Er ist ruiniert und meine Vagina? Er ist ziemlich lang geworden, aber meine Lippen gehören ganz dir.
Kapitel 3 Eheleben
Die Hochzeit war wunderschön. Jungfräuliche Braut, weißes Kleid mit langem Schwanz, hübscher Bräutigam im Smoking, Diener der Braut in hellem Hellgelb, angeführt von Francine DeFalco; nach Empfang. Champagner und Tanz bis zum Morgen; Braut und Bräutigam hatten sich um 11:00 Uhr hinausgeschlichen, eine Nacht in einem Luxushotel verbracht und sollten am nächsten Tag für zwei Wochen nach Mexiko gehen.
Edie sah zu, wie sich die Jungvermählten hinausschlichen. Das arme Mädchen fühlte sich, als würde sie ein Lamm zum Schlachten schicken.
Ein Obstkorb und eine kostenlose gekühlte Flasche Champagner erwarteten sie in ihrem Zimmer. Tim trug für jeden kleine Reisetaschen; Er führte sie aus dem Zimmer, öffnete die Tür und führte die errötende Braut über die Schwelle, bevor er sie aufs Bett legte. Er nahm seine Taschen, ging dann und küsste die Braut.
?Verärgert?? fragte Evie.
Ein bisschen, aber nicht viel, einfach glücklich. Ich habe gerade den wunderbarsten Mann der Welt geheiratet.
Und ich habe die tollste Frau geheiratet?
Tim, ich? Ich habe siebenundzwanzig Jahre gewartet, mach Liebe mit mir.
?Mir fällt nichts ein, was ich lieber tun würde? antwortete, als er sich an die Aufgabe machte, seine schöne Dame aus ihrer Hochzeitskleidung zu enthüllen.
Am Ende fiel sie einfach auf Spitzenunterwäsche herein. Zuerst löste sie ihren BH.
Gott, du bist erstaunlich, Tim hat es ihm gesagt. Ihre Brüste waren cremeweiß und ihre geschwollenen Brustwarzen waren rot genug, um sie an Erdbeeren zu erinnern. Sie sahen aufgebläht und stolz aus. Er beugte sich vor und küsste jeden von ihnen.
Bevor sie fortfuhr, stand sie auf, nahm etwas aus ihrer Tasche und legte es unter ihr Kopfkissen. Er drehte die Laken um, hob Evie hoch und legte sie aufs Bett, dann zog er sich aus.
Evie Baby, ich möchte es langsam angehen, genieße unser erstes Mal wirklich. während du dein Höschen ausziehst.
Er legte sich neben sie und nahm sie in seine Arme.
Gott, wie liebe ich dich? dann sagte sie, sie habe ihn geküsst, süße Hauchküsse, dann Zungen und Zähne, biss sich auf die Lippe, dann kicherte sie, schmeckte ihr Ohr, bevor sie mit ihrer Zunge von ihrem Hals zu ihren Brüsten fuhr.
Sie knetete leicht eine Brust, während sie an der anderen saugte. Er wechselte zwischen den beiden hin und her und pflegte sie, während sie sie ihm hinhielt.
Er atmete aus, Es ist ein sehr schönes Gefühl, Tim, sehr, sehr schön.
Dann küsste er ihren Bauch und verspottete ihren Bauchnabel mit seiner Zunge.
?Es kitzelt,? zitterte.
Er fuhr mit den Fingern und dann mit der Zunge über die purpurrote Haut des Venushügels.
Endlich Nirwana. Sie öffnete ihre Lippen mit ihren Fingern und ließ ihre Zunge an ihrer Vulva entlang gleiten, genoss es. Er tauchte die Spitze seiner Zunge mehrmals in ihre Vagina und Frische. Evie begann zu zittern, Tim hörte auf. Er wollte sie wachsam halten, ihre Erregung war auf dem Höhepunkt, ihre Glätte floss. Bringen Sie ihn noch einmal an seine Grenzen, wenn er sich beruhigt.
Seine Zunge ging voran, er leckte seinen Damm. Er hielt sie so fest, dass sich ihre herrlichen Halbmonde ausbreiteten, sie umschlossen, dann dagegen drückte und mit der Zungenspitze hineinstieß.
Er flüsterte: Tim, was machst du da, es ist dreckig, oder?
Habe ich dir wehgetan, Evie? Er hat gefragt.
Nein, es tat nicht weh, aber es war dreckig.
?Hat es sich gut angefühlt?
?Vielleicht.?
Evie, es hat sich gut angefühlt, nicht wahr?
Okay, es fühlte sich gut an.
Dann amüsieren Sie sich, ich werde Ihnen etwas Aufmerksamkeit schenken.
Trotzdem begann er wieder entlang der Vulva der Frau aufzusteigen, drang erneut in ihre Vagina ein und saugte und zog an ihren Schamlippen und dann an ihrer Klitoris. Die Frau war geschwollen, die Spitze war glühend rot und ihr Puls hämmerte, sie nahm es zwischen die Lippen, steckte es in den Mund und schlug mit der Zungenspitze auf ihr kleines Juwel.
Er genoss seinen Duft und schmeckte seine Frische; süße Zitrusfrüchte und leicht salzig; Der Vergleich war natürlich unvermeidlich: Evie und Edie, die Gerüche und Geschmäcker sind sich sehr ähnlich.
Evie war sowohl im Geschmack als auch im Geruch heller, ihre Lippen und ihre Vulva waren jungfräulich rosa, die niedlichen kleinen Rosenknospen waren pastellrosafarben und hellbraun.
Edies Duft und Aroma sind stärker, ihre Farbe ist das matte Rot einer sexuell aktiven erwachsenen Frau, die Rosenknospe eher im Farbton einer Rosenknospe, gerötet von analen Abenteuern.
Beide waren großartig.
Evie begann zu zittern, hob dann ihre Hüften und stöhnte. Es war alles, was Tim tun konnte, um seine kleine Frau zu halten, er schaffte es, sie im Bett zu halten und ihre Hüften zu umklammern. Ihr Mund schloss jetzt ihre Vagina, sie wollte es schmecken, wenn es seinen Höhepunkt erreichte.
Sie saugte an ihrer Vagina, trank ihren Nektar, süß, anziehend, blieb an ihr hängen, bat um Linderung durch Lecken und Saugen, sie war sehr empfindlich; es war an der Zeit.
Er hielt sie fest, bis sie herunterkam.
?Gut??
Oh Timmy, ich habe die Sterne gesehen, was hast du mit mir gemacht? Es war toll; Liebe mich jetzt bitte.
Er zog den Ölschlauch unter dem Kopfkissen hervor.
Liebling, ich werde etwas KY Jelly verwenden, das ist dein erstes Mal, ich will dich nicht verletzen.
Ich glaube nicht, dass dies eine problematische Freundin sein wird, sagte Francie, als sie ihre Jungfräulichkeit verlor, und sagte, es sei wie Nadelspitze.?
Nur um auf der sicheren Seite zu sein, okay? (Die Anstecknadel seiner Freundin war das, was er für Insektenkot hielt)
?OK.?
Er ölte ihre Vagina ein, fügte dann ein wenig hinzu, hob ihre Beine an, legte sie auf ihre Schenkel und ging auf sie zu.
Wenn ich dich verletzt habe, sag mir, ich soll aufhören, okay Schatz? sagte.
Er lächelte und nickte ja; vorantreiben. Er beobachtete ihr wunderschönes Gesicht. Sie hatte einen verträumten Blick, ein seltsames Lächeln, ihre Augen waren geschlossen, als sie auf ihre erste Liebesaffäre mit ihrem Ehemann wartete.
Der zweite Zoll stöhnte, als er sich öffnete, als sein Kopf in Richtung seiner Augen glitt, der dritte berührte sein Jungfernhäutchen und sein Gesicht verwandelte sich in einen Schmerz.
Tim blieb stehen, beugte sich dann vor und nahm Evie in die Arme.
Ich habe dir wehgetan, willst du, dass ich aufhöre?
Timmy ich? Ich bin deine Frau, Partnerin und zukünftige Mutter deiner Kinder, wenn du mir dafür weh tun musst, wird es mir wehtun.
Er umarmte sie fest und sagte Ich liebe dich Evie, als er sie wegstieß. Sie konnte spüren, wie es ihr Jungfernhäutchen zerriss, als sie es riss. Er zitterte vor Schmerz, aber das einzige Geräusch, das er von sich gab, war ein Stöhnen, als sein monströser Schwanz nur wenige Zentimeter davon entfernt war.
Wenigstens würde er dieses Mal nicht tiefer gehen. Dort waren die ersten paar Zentimeter der Zärtlichkeit ihrer Vagina zu sehen. Er streichelte sie oberflächlich und erregte seine Nervenenden.
Tim war sich ziemlich sicher, dass Evie nicht wieder ejakulieren würde und versuchte, ihr ein wenig Besserung zu verschaffen, aber er konnte den Schmerz in ihrem Gesicht sehen. Er pumpte schnell, dieses erste Mal lief es schnell ab, aber er hatte vor, den größten Teil der Nacht in ihr zu verbringen.
Ich komme in dich Evie, ich fülle deine süße Fotze mit Babysaft,? wenn man sich darin erbricht. Zum ersten Mal spürte Evie die rüttelnden Vibrationen eines Mannes, der auf ihrem Körper ejakulierte. Er litt unter Penetration, aber sein heißes Sperma war großartig.
Er pumpte weiter, in der Tat sicher, dass er genau das tat, was er grob gesagt hatte; Sie füllte ihre süße Fotze mit Babywasser. Es blieb bei ihm, auch nachdem er aufgehört hatte, es zu pumpen.
Er gab ihr den süßesten Kuss, Wie fühlst du dich schön?
?Wunde; Hat Francie mich angelogen?
Was ist mit Francie?
Er sagte, es sei wie ein Nadelstich; Ich würde sagen, das ist näher daran, meinen Geburtskanal von einem Peter bauen zu lassen.
Mehr als fünf Minuten waren vergangen, seit sie fertig waren, aber Tim war immer noch in ihr vergraben und sagte: Liebling, ich brauche ein Töpfchen.
Er war überrascht von ihrer Antwort.
Nein, bleib noch eine Weile hier, ich will nicht, dass du schon aufstehst, lass das Sperma deinen Muttermund waschen.
Als er sie zehn Minuten später losließ, wand sie sich mit voller Blase.
Er sprang auf die Füße und rannte ins Badezimmer. Sie schnappte sich ihr Höschen, als sie ging, und trug es, als sie hinausging und aufs Bett kletterte.
Sie krabbelte auf dem Bauch auf ihn zu, der Mann lag ihr gegenüber und rieb sich an ihrer Brust.
Wenn du Evi magst, kannst du an meinen Nippeln lutschen, genau wie du, ich habe dort auch Nervenenden?
Ihre Hand streichelte und knetete ihren Hintern, während ihre Zunge und Lippen ihre Brust erregten.
Als sie anfing, durch den Spalt zu sehen, fing sie an, Luft aus ihrem Saugen zu bekommen, indem sie ihren engen kleinen Ring in ihrem Höschen kitzelte.
Du liebst meinen Arsch, richtig Tim?
?Wie Übertreibungen, denke ich?Fantastisch; perfekt geformt, so fleischig wie zwei reife Melonen, großartig.
Tim, du hast mir gerade gesagt, ich soll mich entspannen und Spaß haben. Was wolltest du sagen??
Ich mag deinen süßen Hintern und ich will, dass du so bist?
Du meinst Analsex? Du willst mich sodomisieren? Wirst du mich halbieren? Seine Stimme klang ein wenig hysterisch.
Ja, ich meine Analsex, nein? Nicht, dass ich dich sodomisieren möchte, ich werde dich sodomisieren und nein, ich werde dich nicht halbieren. Sie können mich hin und her bringen, bevor unsere Flitterwochen vorbei sind. Eigentlich würde es mich nicht wundern, wenn du nicht gelernt hättest, mich mit deinem Mund zu befriedigen.
Gott Timmy, wie lange werden wir noch Sex haben?
Nachdem wir uns zwei- oder dreimal am Tag an das Leben zu Hause gewöhnt haben, aber jetzt in unseren Flitterwochen sind, wird es ziemlich stabil sein.
Damit fing sie an, ihr Höschen auszuziehen und kommentierte: Du wirst das für den Rest der Nacht nicht brauchen, Evie, ich werde wahrscheinlich fünf- oder sechsmal pro Nacht in dir sein, du wirst voller Sperma sein am Morgen. , reichen Sie mir bitte das Öl.?
Er fing an, sich auf den Rücken zu rollen und platzierte sie stattdessen mit seinem Hintern zu ihm neben sich.
Nein, du? Das wirst du nicht tun, oder, Tim? er schwor.
Nein, Evie, nicht ich, ich dachte, du möchtest vielleicht schlafen, ich will dich neben mir, damit wir es löffeln können, ich werde dich halten und du kannst auf meiner Schulter schlafen. Ich werde in deinem Rücken sein.
Er positionierte es und bewegte sich dann dahinter.
Pass auf deinen Rücken auf, Schatz; STIMMT.? Sie fingerte etwas KY in ihre Vagina und steckte dann den Kopf ihres Schwanzes hinein.
Ausgezeichnet, jetzt rutschen Sie rückwärts, bis Sie so viel bekommen, wie Sie bewältigen können.
Die Nacht war nicht so ereignisreich, wie Tim es sich vorgestellt hatte. Ja, es wurde einmal leer, aber sowohl sie als auch Evie waren müde von ihren langen und ermüdenden Tagen, schliefen in den Armen des anderen ein und wachten erst gegen neun auf. Er war der erste und sah ihr ins Gesicht und lächelte, als er seine Augen öffnete.
Guten Morgen, Miss Silver? Er begrüßte Evie.
Guten Morgen Mr. Silver, küssen Sie mich jetzt? Sie hat geantwortet.
Als er sie küsste und streichelte, streichelte er auch ihr Geschlecht. Als er zu reagieren begann, fügte er etwas Gleitmittel hinzu und drehte sich um.
Lass deine Beine hoch Schatz, ich will einen guten Winkel? sagte er, als er eintrat.
Er ging vielleicht einen Zoll oder so hinein, bevor er vor Schmerz aufstöhnte; Es begann mit nur fünf Zoll zu pumpen und drückte mit jedem Hub ein wenig weiter, einen Millimeter weiter. Er ging langsam weiter, bis er sah, wie seine Augen alt wurden; hielt an und wartete auf ihn. Er fing an, sie leicht zu streicheln, als sie lächelte.
Evie wollte Tim so sehr eine gute Ehefrau sein, dass sie wollte, dass er sie sexuell begehrte und als liebevolle Ehefrau, Mutter ihrer Kinder, flüsterte sie: Das ist mein großer Mann, fick mich, fick deinen Kleinen. Meine Frau, komm in mich, leg dein Baby auf meinen Bauch.?
Das war alles, was es brauchte, Tim explodierte und pumpte ein wenig mehr als seine Aufregung; Belohnt, indem sie tiefer ging, hatte Evie ihren halben Hahn genommen. Er ruhte darin, küsste und streichelte es, bis es weich war.
Nach dem Duschen und Waschen frühstückten sie an der kostenlosen Frühstücksbar und fuhren für die vierstündige Fahrt nach Baja; Für mehr Komfort trug Tim weite Shorts und einen Pullover, Evie trug ein bedrucktes Sommerkleid. Keiner von ihnen trug Unterwäsche. Tim sagte Evie kein Höschen, ich wollte an meinen Schatz ran. Er sagte ihr, dass er dasselbe empfand, dass er sie während der Fahrt halten wollte.
Sie hatten es kaum aus der Stadt geschafft, ohne dass Evie es aufhob, sie hatte wirklich beide Hände, sie brauchte beide, um sie zu masturbieren.
Du bist so groß, Tim, Francie und ich haben über Männer gesprochen, als du herausgefunden hast, dass ich heirate. Ihr Mann sagte, Jeremy habe die Größe eines Männerdaumens. Du bist wie der Arm eines Babys.
Alles für dich Schatz? spottete er.
?Das ist noch nichts für mich, wir haben da noch Arbeit vor uns, oder??
?Sobald es kontrolliert ist, können wir uns darauf konzentrieren.?
Und genau das taten sie, ihre Flitterwochen-Suite war ein Häuschen am Ufer des Meeres von Cortez, und Tim gab Evie über eine Stunde verbaler Konversation mit sanfter Brise, die ihre Körper kühlte. Sie wollte, dass der Sex für sie so angenehm und aufregend wie möglich wird, bis der Geschlechtsverkehr für sie besser wurde, dann ließ sie sich darauf ein und streichelte ihn bis zum Höhepunkt. Sie machten ein Nickerchen, aßen dann zu Mittag und tranken am Pool.
?Ich will zum Strand gehen,? Evie sagte Tim.
Sie trugen Badeanzüge und gingen am Strand spazieren.
Schau, Timmy, ist er da? Evie, ?Sind das Wale?
Nicht mehr als hundert Meter im Wasser brachen mehrere Grauwale durch. Sie saßen auf dem Sand und sahen der Kapsel über eine halbe Stunde lang zu.
Wow, das ist eine der erstaunlichsten Aussichten, die ich je gesehen habe. Warum habe ich die Kamera im Raum gelassen? fragte Tim rhetorisch.
Der Strand, an dem sie sich befanden, war menschenleer und mit Dünen und Grün bedeckt. Evie zog ihr Kleid aus.
Komm schon Timmy, lass uns dünn tauchen gehen? rief sie über ihre Schulter, als sie sich (buchstäblich) in das warme Wasser der Bucht begab.
Sie spielten wie junge Otter, berührten, befühlten, erregten sich gegenseitig.
Tim kam hinter sie, umarmte sie um die Taille und flüsterte: Ich will dich, Evie, du bist unglaublich attraktiv, lass uns in unsere Kabine gehen.
Gott, ich will dich auch, Timmy.
Sie duschten zusammen in ihrem Zimmer, spülten das Salz von ihren Körpern und gingen zu Bett.
Tim hielt sie für die erstaunlichste Frau, die ich je getroffen hatte, er bewunderte ihren Körper, ihren Geschmack und ihren Duft. Er fühlte dasselbe, als er es mit seiner Zunge aufnahm, sah er die Sterne.
Seine Lippen streichelten ihre Schamlippen, zupften spielerisch an ihr, dann setzte sie die kleine Rosenknospe auf und klimperte mit ihrer Zungenspitze daran, bevor sie quietschte und mit ihrer geschwollenen Klitoris spielte. Es explodierte und versprühte duftende Säfte. Zitternd, überwältigt von einer Reihe von Orgasmen, wurden ihre Gebärmutter, ihre Vagina und ihr Anus beim Fließen zusammengedrückt.
Tim versuchte zwischen ihre Schenkel zu kommen. Trotz ihrer gegenseitigen Frustration gelang es ihm immer noch nur teilweise, hineinzukommen. Er pumpte fünfzehn oder zwanzig Minuten lang flach; sie schlang ihre Beine um seine Taille und versuchte, ihn tiefer zu ziehen, aber es war schmerzhaft; Da sie sie unbedingt drin haben wollte, kam sie mit einem Gebrüll und spuckte ihren cremigen, zähen Samen aus. Er blieb in ihr, bis sie weicher wurde, ihn fest an sich drückte und ihm seine Liebe zuflüsterte.
Oh Timmy, ich? er murmelte.
Schatz, wir gehen dorthin und es macht so viel Spaß, es zu versuchen.
Später schliefen sie zusammen, sie lag auf dem Bauch, als sie ihren süßen Hintern knetete. Er gab ihr ein paar Küsse, küsste sie dann und teilte ihre Wangen mit ihrer Zunge.
?Du bist so schlecht,? er gluckste.
Nein, du… du bist so gut, du bist elegant, du bist göttlich.
Sie spielten eine Weile und beschlossen dann, im Restaurant vor Ort zu Abend zu essen.
Kann ich mein Höschen anziehen oder bringst du mich zum Tisch? er rannte.
Der Slip ist gut, wickel meinen Schatz ein und halte mich warm.
Er trug ein leichtes Sommerkleid, Khaki, ein offenes Hemd, eine Sportjacke und Penny Loafer ohne Socken.
Begleitet von einer Flasche knusprigen Dalla Valle Napa Valley California Chardonnay aus dem Jahr 2002, stürzten sie sich auf Krabbengerichte, dann Hummer als Vorspeise, teilten sich dann ein Schokoladendessert (was sonst, die Schokolade stammt aus Mexiko), gegrillte Banane mit Rum-Eiscreme und Mexikanische heiße Schokoladensauce und Kaffee.
Als Evie aufgebracht war, redeten sie darüber, eine Familie zu gründen.
Tim, du wirst es nicht glauben, meine Mutter ist schwanger, kannst du es glauben?
Evie, ich finde das großartig, Henry und Edie müssen begeistert sein.
?Genossen? sagte er mit steigender Stimme. Ich habe das Baby bekommen, nicht meine Mutter.
Beruhige dich, Schatz, wir werden auch ein Baby bekommen.
Evie wollte nicht gehen, vielleicht weil sie etwas mehr Wein hatte als sonst, aber sie ging weiter.
Evie, lass es sein, wir können darüber reden, wenn wir uns wieder dem Mantel widmen, okay?
Ich möchte jetzt reden, Tim, es tut mir so leid.
Evie, bitte, die Leute schauen, es wird langsam ein bisschen peinlich.
Das waren sie, mehrere Leute an Tischen in der Nähe starrten sie an und flüsterten miteinander.
Lass sie schauen.
Nein Evie, lass uns bitte keine Szene machen, verstecke es, bis wir wieder im Zimmer sind.
Tim, ich will es loswerden, es kotzt mich wirklich an, wenn er das tut.
Ich schätze, wir sollten zu Evie gehen? Er sagte, er wollte den Scheck.
Ich möchte mein Dessert fertig machen.
Und ich will gehen, du? du bringst mich in Verlegenheit und es ist mir egal.
Er unterschrieb den Scheck, stand auf, nahm ihre Hand und zog daran; Lass uns zu Evie gehen?
Er beschwerte sich immer noch, als wir ihn auf die Veranda und den Weg zurück zu ihrer Hütte brachten.
In ihrem Zimmer ging Tim zum Bett und setzte sich. Sie brachte Evie mit und nahm sie zwischen ihre Beine.
Ich glaube, du verstehst nicht, wie sehr mich Evies Verhalten aufregt. Wenn dir deine Mutter leid tut, ist ein Restaurant nicht der richtige Ort, um deine Milz zu entleeren. Lass mich dich fragen, du machst dir solche Sorgen darüber, deine Mutter zu sein, was würde Henry tun, wenn es Edie wäre, die sich wie du benimmt?
Sie fragte sich, was er antworten würde, sie waren erst seit zwei Tagen verheiratet, er wusste, dass dieser Moment irgendwann kommen würde, aber er hatte nie gedacht, dass es so bald passieren würde.
Der Wind, der aus ihren Segeln strömte, ächzte, übertönt von der Stimme eines kleinen Mädchens, das heftig gescholten worden war: Ihr Vater wird sie verhauen?
Evie, denkst du, ein Ehemann sollte eine sture Frau verprügeln?
Er flüsterte fast lautlos: Ja.
Was sagt Henry?
?Salzfarbene Augen und rosa Unterseiten. Du wirst mich verhauen, nicht wahr, Tim?
Ich glaube, du brauchst eine Tracht Prügel, oder Evie?
Nicht nötig, jetzt, wo du mit mir redest, geht es mir gut, Timmy.
Sie stand auf, drehte es um, öffnete ihr Kleid und ließ es zu Boden fallen.
Evie, normalerweise ich? Ich lasse dich entscheiden, ob du dein Oberteil behalten willst, aber dieses Mal nicht, richtig? , sagte sie, öffnete ihren BH und zog ihn sich über die Schultern. Er drehte sich um, zog Hose und Hemd aus und setzte sich wieder ans Bett.
Sie saß ein paar Augenblicke schweigend da, genoss ihre Brust und sagte dann: Ich lasse dich eine Weile dein Höschen halten, wir beginnen mit dem Spanking, dann ziehe ich es aus und fahre fort. verstehen??
Bitte Timmy, du musst das nicht tun.
Du hast recht Evie, ich muss das nicht tun, aber du musst es tun. während sie es auf ihren linken Oberschenkel senkt.
Genau wie Edie es ihm beigebracht hatte, wickelte er es um ihre Taille, drehte ihren Oberkörper nach hinten und legte sie an ihre Seite.
Er rieb zuerst seinen Slip, dann gab er ihr den ersten Schlag.
Sie rieb es noch einmal, sagte, sie erwarte in Zukunft mehr von ihm, schlug sich auf die Wangen und knetete es dann.
Er versetzte ihr schnell zehn harte Schläge, hielt dann inne und streichelte ihre Seiten und Schenkel.
Du bist schön, weißt du? sagte sie und gab ihm dann noch zehn.
Evie fing an sich zu winden und zu stöhnen, sie nahm noch schnell zehn.
Er zeichnete ihre hübsche Spalte nach. Gut.
Schlagen, schlagen, schlagen, schlagen und schlagen.
Er wand sich mehr und versuchte zu entkommen. Würde das nicht passieren?
Sie murmelte, als der Mann ihr zwanzig schnelle Striche gab, sie dann rieb und streichelte, ihr erlaubte, sich auszuruhen und die Nadel zu beruhigen.
Nachdem er sich beruhigt hatte und aufgehört hatte sich zu winden, zog er an ihrem Höschen.
Es ist Zeit für sie, Evie zu verlassen.
Bitte Tim, nicht mehr, mir geht es gut.
?Artikel. Ich weiß, zumindest für eine Weile, oder? sagte sie und löste ihren Griff um ihre Beine, damit sie ihr Höschen vollständig ausziehen konnte. Er wollte sie nicht bis zu den Knien, er würde komplett nackt sein.
Jetzt? Werden wir salzige Augen und einen rosa Hintern haben? sagte sie, als sie ihm zwanzig gab, abwechselnd zwischen ihren Wangen, jede traf direkt auf ihre süßen Sitzpunkte.
Evie stöhnte und verlangte, freigelassen zu werden, wand sich und versuchte, sich zu befreien.
Er gab ihr die Chance, sich zu erholen, tätschelte erneut ihren Hintern und nahm einen wunderschönen Rosaton an.
Sie fing an, ihr Becken an ihrem nackten Oberschenkel zu reiben, während ihre Hand sie beruhigte. Es war heiß und schwül. Bitte Timmy? er schwor.
Die Tränen waren noch nicht geflossen und sie würde weinen. Er verprügelte sie weiter.
Sein Atem ging keuchend und er stieß ein leises, kehliges Stöhnen aus. Er hob seinen Hintern, als würde er zurückkommen, um seine Hand zu treffen. Er hielt wieder inne und sah nur die Rückseite der Spalte, die sie rutschig machte. Er gab ihr zehn harte Schläge und sie begann tief zu schluchzen.
Sie war so ein kleines Mädchen, dass sie aufstand, während sie ihn hielt, ihn aufs Bett legte und sich zu ihm gesellte, ihn hielt und seinen Kopf an seine Brust drückte.
Er küsste ihre feuchten Augen.
Bitte Timmy, jetzt bitte, sie bat, als sie ihre Hüften öffnete, um es zu nehmen.
Er hat es montiert. Es war emotional für Evie, ihr Arsch war heiß, aber ihre Vagina war heißer.
Verpiss dich mit Timmy, hol mich jetzt? als er es betrat. Fast so erregt wie er, schob sie ihn hinein.
Er stöhnte laut auf, spürte, wie der Kopf des Hahns den Gebärmutterhals berührte und dann abrutschte. Er war mehr denn je drin, und doch nahm er mehr auf. Er hob die Beine, veränderte den Penetrationswinkel und fuhr fort. In ihren wunderschönen Augen standen Tränen, sie wusste nicht, ob es von den Schmerzen oder den salzigen Augen von den Schlägen kam, aber sie drückte ihn trotzdem, bis seine Eier an ihrem Hintern waren.
Er brauchte einige Zeit, um sich an das zu gewöhnen, was er tat, der Mann war so tief gegangen, wie er konnte.
Sie sah ihn an, ihr Gesicht war gequält, aber sie lächelte, Jetzt fühle ich mich wirklich, als wäre ich deine Frau. Liebe mich, also liebe mich wirklich; Es tut weh, aber ich war noch nie so glücklich. Gib mir Timmy, gib mir mein Baby.
Langsam und sanft, ein Arm hielt ihren Kopf, während der andere ihre Brüste massierte, studierte sie die langen, stillen Bewegungen. Er fühlte sich so umwerfend, besser als jede andere Frau, mit der er je zusammen gewesen war, denn er hätte fühlen sollen, dass sie seine Frau war.
Der Mann machte beim Fahren niedliche kleine Geräusche, die sich fast eine Stunde lang vermischt hatten, als Evie begann, ihre Hüften drängend gegen ihn zu drücken.
?Timmy, ich werde abspritzen? er murmelte.
Er beschleunigte, er wollte mit ihm dorthin gehen. Seine Tritte kamen schneller und härter, er konnte fühlen, wie sich seine Eier hoben, als er ihre Taille mit seinen Beinen ergriff, sein Becken hart gegen sie drückte und in einem zitternden Krampf schrie: Ja, ja, ja, oh Gott, Timmy, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Er brüllte, als er Impuls für Impuls Sperma in sie goss. Er sprach laut, aber er würgte ihn, als er heulte. Die Kontraktionen ihrer Vagina waren so intensiv, dass sie nicht glaubte, sie könnte daran ziehen, wenn sie wollte, also nahm sie sie in ihre Arme. Ihre Orgasmen waren so intensiv, dass sie eine halbe Minute anhielten.
Tim blieb drin, er sprach.
Unglaublich Timmy, tut mir leid, kein Spanking dafür, aber verdammt glaubwürdig. Ich möchte das noch einmal machen, glaubst du, die Nachbarn haben es gehört? fragte er in aller Ernsthaftigkeit.
?Wahrscheinlich,? sie grinste ihn an, Wahrscheinlich.?
Gott Timmy, es tat weh, aber es war es wert. War es das Spanking überhaupt wert?
Weißt du, ich liebe es, hier bei dir zu schlafen, solange ich noch hier bin, ich fühle mich dir gerade besonders nahe?
Ein ernster Ausdruck huschte über sein Gesicht. Timmy, du, weißt du, wird es so weh tun, wenn du meinen Arsch abbekommst?
Wenn ich dich auf den Bauch lege wird es die ersten Male weh tun, aber es wird nicht schlimmer sein als heute und du wirst mich nach ein paar Mal leicht hochheben können, außerdem gibt es ein paar Dinge, die ich tun kann um zu helfen, sich fertig zu machen.?
Ich weiß nicht, es macht mir Angst, ich bin zu klein.
Liebling, ich war schon bei kleinen Frauen, das können wir.
?So klein wie ich?? Er bestand darauf.
Sie sah ihn an und dachte, es sei ein unbeholfenes Lächeln, bevor sie antwortete: Ja, ich habe fast genau die gleiche Größe, kann ich sagen?
Er wunderte sich über dieses Lächeln, fuhr aber fort: Wann werden wir es versuchen und warum, als du mich auf meinen Bauch gelegt hast??
Wir werden es in ein paar Tagen versuchen, ich möchte genießen, was wir heute erreicht haben, richtig?
?Ja Ja Ja,? bestrahlt.
Du wirst buchstäblich auf dem Bauch liegen, wenn wir das erste Mal das andere machen. Zum ersten Mal werde ich dich aufs Bett legen und dich auf deine Hüften setzen. Ich bevorzuge Analsex von hinten, also bist du normalerweise bäuchlings.? Er verriet nicht, dass er diese Position zum ersten Mal gewählt hatte, weil es fast unmöglich war zu entkommen.
Und du? wirst du mir helfen?
?Sicher sein.?
Tim wusste genau, wann und wo er werben musste. Es würde Sonntagabend werden, das wusste Evie nicht, aber Edie hatte die Klistierausrüstung in Tims Tasche. Er würde ihr dann seinen Klistier geben, er hatte mit seinem Klistier einen Analplug vorbereitet. Er stellte es ein und nahm es zum Abendessen heraus, ließ es während des Essens winden, zog den Stecker heraus, wenn sie ins Zimmer zurückkamen, und ersetzte es durch einen 11-cm-Timmy.
Ich bin bereit für die zweite Runde, was ist mit dir, Großer? spottete Evie.
?Möchtest du Öl??
Ich glaube nicht, dass ich es brauche, ich fühle mich da unten wie ein Sumpf.
Er verzog das Gesicht, immer noch ein wenig schmerzhaft, als er hineinkam, aber mit nur wenig Anstrengung gelang es ihm, hineinzukommen.
Gott ist deine Muschi – toll, du – eng wie ein Mückenohr; Ich liebe es,? sagte sie, als sie anfing, ihn zu streicheln.
Diesmal war er energischer, mochte ihre Stimmen, grunzte ein wenig, als er eintrat, und pfiff, als er sich zurückzog.
Fünfzehn Minuten später fragte er, wie es ihm gehe.
Es ist erstaunlich, ich mag die Reibung wirklich, wenn du dich zurückziehst, es fühlt sich an, als würdest du mich umkrempeln.
Ich? Ich möchte, dass du deine Knie an deine Brust ziehst, kannst du das für mich tun?
Er hielt seine Knie an seiner Brust, hielt seine Beine mit beiden Händen, ?So? Sie fragte.
?Genau so. Liebling, du wirst so mehr ausgesetzt, damit ich dir einen halben Zoll näher kommen kann, könnte es ein bisschen weh tun?
Also weh mir, Big Boy, ich will euch alle.
Er sah ihre Grimasse, als sie sich nach vorne drückte, und ihr Stöhnen war deutlicher und sie spürte, wie sie sich anspannte.
Evie Baby, ich werde dich ein bisschen mehr fordern. Wenn ich dich verletzt habe, sing mit, okay?
Timmy, ich will alles, was du mir geben kannst. Schlag mich gut und fülle mich mit deinem Saft machenden Baby ab. mach mich mama
Nachdem sie sich vergewissert hatte, dass sein Schwanz ihre Klitoris rieb, schlug sie ihn höher.
Es dauerte nicht lange, sie sang: Ooooooooooo verdammt Timmy, gut fick dein kleines Mädchen, oh, mich? Cumming, ich? kommen,? Ihre Wehen erwischten ihn erneut, als ihre Vagina platzte. Es überschwemmte es, während es in der Hand war.
Sie hoffte, dass sie ihre Wehen nicht verlieren würde, wenn er sie hineinzwängte. Vielleicht konnte er seine Muskeln trainieren, das machte ihn definitiv zur hübschesten Fotze, in der er je war.
Immer noch zusammen liegend, fragte er, ob er irgendwelche Pläne für den nächsten Tag habe. Er sagte ihr nicht wirklich etwas, sie könnten nach Cabo San Lucas fahren, spazieren gehen und vielleicht einkaufen gehen.
Heben wir uns das für den nächsten Tag auf, Samstag, morgen will ich mich hier ein bisschen ausruhen, ich will nur den Zimmerservice zum Frühstück holen. Dann will ich, dass du mich fickst, bis ich nicht mehr laufen kann. Musst du mich zum Abendessen tragen?
Sie machten an diesem Abend noch eine Runde und löffelten dann damit. So haben sie geschlafen.
Er erwachte mit einem angenehmen Gefühl, das von seiner Leistengegend ausstrahlte, und als er das Laken hochhob, sah er, wie Evie ihren Schaft leckte.
Guten Morgen Schläfrig, es ist Zeit für das Morgenvergnügen deiner Mutter.
Vielleicht war es das, er griff nach unten und zog sie an seine Brust.
Gern geschehen, möchten Sie etwas Öl?
Ich glaube nicht, dass ich Öl mehr brauche. Ich produziere alle Öle, die wir brauchen, während ich nur daran denke, dass du in mir bist.
Er war etwa die Hälfte des Personals.
Nimm mich gut und hart und hock dich dann auf mich, ich denke, eine neue Position wird dir gefallen.
Wenn er es aufrecht hielt, sah es aus wie ein stehender Fahnenmast.
Jetzt knie dich auf mich und führe mich zu dir; Das ist der Weg, jetzt entspannen Sie sich, indem Sie mich so schnell oder so langsam aufnehmen, wie Sie möchten, so tief oder flach, wie Sie möchten.
Er setzte sich langsam hin, bis er vollständig begraben war.
Okay, jetzt… es liegt an dir, rauf und runter, hin und her oder rund und rund, du kontrollierst die Action.
Sie fing an, hin und her zu schaukeln, ihre Brüste schwankten verführerisch und beobachtete sie fasziniert.
?Verdammt? du hast tolle brüste. Ich liebe sie. Ich werde dich ficken, wenn wir so fertig sind.
Was? Dieser Timmy?
Klingt schlimm, ich möchte, dass du auf dem Rücken liegst, ich setze mich auf deine Brust und sie drücken mich, während du sie zusammenhältst.
Das klingt nicht schlecht für mich.
Nun, sieh mal, wenn ich auf dich wichse? Sie können es schlucken, aber ich werde nicht darauf bestehen.
Es klingt jetzt schlecht.
Hey, ich zappele in deinem duftenden Nektar, richtig, ich lecke und schlucke dich, denk darüber nach, nach der Art und Weise zu urteilen, wie die Leitungen funktionieren, lecke ich deine Harnröhre, bekomme etwas Geschmack in deinen Urin?
Im Moment klingt DAS wirklich eklig, aber fühlt sich sooooooooooooooooooooooooooooooo gut an; Du kannst mich für diesen großen Kerl ficken.?
Ich mag kluge Frauen.
Er streckte seine Zunge heraus und fing an zu springen.
Es macht Spaß, ich liebe es, dass du mich reitest, aber es macht auch Spaß, dich zu reiten.
Und duh, sie hat es wie ein Cowgirl beim Rodeo gemacht. Zuerst spürte sie seine Enge, sie hüpfte weiter mit ihrer engen Muschi, saugte Sperma aus ihr heraus und erzeugte eine fantastische Reibung. Sie sprudelte und benetzte ihre Eier, als sie ihre Gebärmutter füllte.
Jetzt musst du auf mir bleiben, damit meine kleinen Schwimmer die Möglichkeit haben, deinen Gebärmutterhals auf den Rücken zu klopfen, wir müssen dich auf den Weg zur Mutterschaft bringen, bevor wir nach Hause gehen.
Während wir hier sitzen und nichts tun, sollten wir vielleicht darüber reden, wo wir wohnen werden, wenn wir nach Hause kommen. Was denkst du??
Ich schätze? Wir bleiben in meiner Wohnung, bis wir einen schönen Platz gefunden haben, okay?
Wir haben nicht darüber gesprochen, aber mein Vater hat mir vor ein paar Wochen ein sehr großzügiges Hochzeitsgeschenk gemacht. Ich schätze, es war, weil er mich verprügeln musste und er sich deswegen schlecht fühlte?
Oh, er hat dich verprügelt, warum?
Aus dem gleichen Grund wie du, naja, aus dem gleichen Grund, ich hatte einen Streit mit meiner Mutter, weil ich schwanger bin, und es kam einfach aus ihrem Mund.
Du hast das verdient?
?Ja, habe ich. Jedenfalls ist mein Vater ein sehr sparsamer Mann und hat in Aktien und Immobilien investiert. Er gab uns ein Haus mit vier Schlafzimmern und drei Bädern auf einem drei Hektar großen Grundstück. Es gibt einen Pool und einen Whirlpool, wirklich schön. Ich habe ihm seinen Schlüssel gegeben, wenn wir nach Hause kommen, sind alle deine Sachen im neuen Haus.
Evie, bist du sicher, dass wir uns das leisten können, also verdiene ich ziemlich gutes Geld, aber das ist kein Heimstart, weißt du?
Schon gut, an dem Tag, an dem wir unsere Flitterwochen beendeten, übergab er den Titel an Mr. und Mrs. Silver. Das Haus gehört uns, frei und sauber, wir haben nur Steuern und Versicherungen.
Das ist also meine Mitgift, ich habe ein Haus gekauft, meine Jungfräulichkeit, was hast du mitgebracht?
Ah, ein 11-Zoll-Penis und ein unwiderstehlicher Wunsch, ein Baby bei sich zu haben.
Gut genug, eigentlich ausgezeichnet. Kann ich jetzt runterkommen und mich neben dich legen, es ist Zeit, mir alles übers Ficken beizubringen, damit du weiter meine Pisse trinken kannst?
Er rollte auch. Jetzt war er ganz unten, stützte sich auf seine Brust und ging nach oben.
Sie sagte, ihre Erektion ist noch voll, drück mich mit deinen Möpsen.
Ich…ich werde es lieben, das zu tun?Wenn Sie sehr schwanger sind und stillen, kann ein wenig Milch es vielleicht größer machen.
?Wenn das passiert, können Sie sich diesen Welpen nicht nähern.?
Sie fing an, hin und her zu wischen, schätzte ihre prallen pfirsich- und cremefarbenen Brüste, ihr bezauberndes Lächeln und ihre einladenden rubinroten Lippen. Ihr Penis, befreit von den samtigen Rändern ihrer engen Vagina, schien in einem noch größeren Umfang anzuschwellen, als er sich seinem Höhepunkt näherte. Als er herauskam, war er stärker, als er gedacht hatte. Ihr erster Puls landete in ihrem Haar, dann bewegte er sich mit jeder weiteren Bewegung zu ihrem Gesicht, Stirn, Nase, Mund, Kinn und schließlich zu ihren Brüsten.
Er kicherte, Oh, was würde ich nicht dafür geben, die Kamera jetzt zu haben?
Er lächelte, als er das sagte, sagte aber: Bastard.? Er leckte sich über die Lippen und schmeckte es.
Salz, willst du einen Kuss?
Oh nein Baby, ich werde dich essen, du wirst mich essen. Wenn ich sehe, wie ein Mädchen es schmeckt, werde ich es schmecken.
?Pass auf, man weiß nie,? verspottet zurück.
?Hast du?? Er hat gefragt.
Nein, niemals, ich habe nicht einmal darüber nachgedacht.
Wow, dann bin ich… ich bin in Sicherheit.
‚Raus jetzt, großer Schuh, die errötende Braut braucht eine Dusche.‘
Geben Sie mir ein paar Minuten, und ich rufe Sie an und schicke Ihnen ein paar Bestellungen von Huevos Rancheros, Orangensaft und Kaffee.
Nachdem die Bestellung aufgegeben war, duschten sie und wuschen der Reihe nach den anderen und gingen. Evie musste shampoonieren, sie trocknen, ein Handtuch als Turban verwenden, trug kostenlose flauschige Bademäntel, als das Frühstück geliefert wurde, und baute sie auf ihrer Terrasse auf.
?Kann ich mich daran gewöhnen? Evie lächelte ihn an.
Ich auch, Miss Silver, auch?
Das klingt großartig, Miss Silver; Es gibt keinen anderen, bei dem ich lieber Mr. Sliver wäre. Ich fühle mich wie das glücklichste Mädchen der Welt.
Ich bin zufrieden, ich möchte, dass du glücklich bist, Evie, du bist so besonders.
Im Freien frühstückten sie auf ihrer Veranda, begleitet von Vogelgezwitscher und dem Duft tropischer Blumen. Nachdem sie fertig waren, saßen sie weiterhin in ihrem sonnendurchfluteten tropischen Paradies und genossen die Gesellschaft des anderen.
Evie fuhr mit ihrer kleinen Hand durch die Falten von Tims Robe und streichelte seinen Penis, er war schlaff, fühlte sich aber immer noch riesig an.
Mein Mund ist ziemlich klein, aber ich kann es versuchen, wenn du willst? sie lächelte ihn schüchtern an.
Du bist eine Prinzessin, Baby, du bist eine echte Prinzessin?
Er nahm das Polster von der Sitzfläche seines Stuhls und benutzte es kniend, während es sich zwischen seinen Beinen bewegte, die Falten seines Umhangs teilte und ihn schlug. Er schaffte es nur etwa einen Zentimeter zwischen ihren Kopf und ihre Lippen, aber er benutzte geschickt seine Zunge, leckte seinen starken Schaft, wirbelte herum, während er ihn der Länge nach küsste, und schaukelte ihn dann auf und ab und nahm alles, was er konnte. Er hielt sie mit beiden Händen und masturbierte langsam, während sein Mund seine Magie entfaltete.
Schnell atmend, in seinen eifrigen Mund pumpend, sagte Tim: Pass auf, Baby, bin ich?
Er wollte diese Chance nicht aufgeben, um zu beweisen, dass sie Frau genug für ihn war, er packte sie mit beiden Händen, rannte nicht davon, nahm sie so gut er konnte in seinen Mund und kitzelte sie mit seiner Zunge, bis es kitzelte das Trinkgeld. Explodiert.
Er saugte und schluckte und saugte und schluckte und dann saugte und schluckte er noch mehr, sicher, dass er gleich ersticken würde, dann sah er ihn mit verwirrten Augen an und er lachte, lachte, Bastard.
Er hatte Sperma, das aus beiden Seiten seines Mundes strömte, Sperma tropfte sein Kinn hinunter und Sperma auf beide Hände; Er hob sie zu sich hoch. Du bist absolut unglaublich? und er küsste sie auf die Stirn, aber küsste sie, dann wischte sie ihr Gesicht mit einer Serviette ab. Ich schulde dir mein bestes Wort aller Zeiten? sagte sie und schenkte ihm noch ein Glas Orangensaft ein, sie sagte, sie würde ihn gerne abspülen. ??
?Ich werde OJ akzeptieren und ich?Ich werde definitiv mein Wort nehmen? er grinste sie an.
Ich sage es nur ungern, aber die arme kleine Muschi deiner Mami kann eine Pause machen, wie wäre es, wenn du runter zum Strand gehst und mit Walen, Haien und Stachelrochen spielst? coupla cervesas und komm zurück und mache Babys.?
? Magst du deinen Mutternamen? Nennst du dich so??
Ich möchte eine Mutter sein, ich möchte mich selbst als die Mutter vieler Ihrer Babys betrachten, ich möchte niemals außerhalb des Hauses arbeiten, ich möchte kochen, putzen und perfekte kleine Klone ihres perfekten Vaters großziehen, richtig?
Evie, du bist so schlau, du kannst viele Dinge tun.
Tim, ich bin schlau, das letzte Mal, als ich meinen IQ getestet habe, war er 146, fast genial, na und? Ich möchte meine Gene an unsere Kinder weitergeben, um ihnen eine gute Grundlage, ein stabiles und liebevolles Familienleben und einen moralischen Kompass zu geben, den sie ins Erwachsenenalter tragen können.
Lass uns mit Haien und Seeschlangen spielen, ich glaube, ich habe die ideale Frau.
Sie kehrten an denselben abgelegenen Ort zurück, den sie zuvor besucht und gespielt hatten. Sie war so weich, sexy und begehrenswert. Tim nahm ihn ins Wasser, drückte ihn an sich und trat von hinten ein, bat ihn, seinen Rücken zu beugen, damit er sich zeigen konnte, nur um den Saum seines zweiteiligen Anzugs bis zu den Knien zu schieben und sich nach vorne zu lehnen, war es Es war nicht ideal, aber er war dabei und er liebte jeden Moment seiner Spielzeit.
Ich nehme dich von hinten, wenn wir zurück ins Zimmer kommen, aber nicht so? Er sagte ihr: Wir gehen zum Hund und ich werde tiefer gehen als zuvor.
Gott Timmy, wenn du ein bisschen weiter in mir gehst, schätze ich? Ich werde ersticken,? zurückgeschossen.
Wir werden sehen, oder? spottete er.
Dann sprangen Chalupas und Dos Equis, immer noch feucht und salzig (ich will nicht immer eine enge Muschi, aber als ich es von Evie bekam? Ich habe gelogen, ich will immer eine enge Muschi) in den Pool an der Außenbar gesprungen. Meersalz abspülen.
Zurück im Zimmer beschlossen sie, ein Nickerchen zu machen. Sie löffelten es aus, er war darin, während er schlief.
Zuerst wachte sie auf und sah sie an, sie hatte das leiseste Schnarchen, während sie schlief, sie fand sie süß, sie griff danach und fing an, ihre erstaunlichen Brüste zu massieren, dann senkte sie ihre Hand und benutzte einen Finger, um ihre Klitoris zu kitzeln. . Sie begann zu antworten, ihr Rücken war durchgebogen, ihre Hüften gebogen, und sie begann, gegen ihn zu schwanken.
Er biss sich in den Nacken, während er sie streichelte.
Oh mein Gott Timmy, Sie atmete aus, als sie in einem kleinen Orgasmus zitterte, Was machst du mit mir?
Wärmt es dich auf? sagte er, drehte sich um und hob sie auf die Knie; Ich will dich von hinten? sagte sie und stupste ihre Beine leicht an. Nass und bereit, ihn anzunehmen, drang er zum ersten Mal von hinten in sie ein.
Er wusste, dass er diesen Spitznamen mochte, also Mommy, ich… ich werde auf diese Weise ein wenig tiefer graben,? während du hineingleitest.
Er war gegen sie, sie war seine Frau, und er würde nicht zurückgewiesen werden, wenn er sie hätte, würde er sie nehmen. Er verschlug ihm fast den Atem, Gott, da war ein zusätzlicher Zoll, den er nicht finden konnte, jetzt stellte er fest, dass es ihm weh tat, vorwärts zu drängen; Er verzog das Gesicht vor Schmerz, sagte aber immer noch: Timmy, greif meine Hüften und fick mich, Großer, gib deiner Mutter einen harten Ritt.
Evie war stolz auf sich, sie hatte einen Mann und sie war seine Frau, sie wollte es, ja, sie wollte, dass er sie hart fickte, sie wollte die Frau sein, die ihren Mann befriedigen konnte, sie wollte, dass ihre Kinder ihren Leib füllten und anschwellen. sein Bauch. Sie stöhnte und grunzte, stöhnte und ja, sie schluchzte sogar, als sie ihn ritt, aber als es ihren Höhepunkt erreichte, erbrach sie eine außergewöhnliche Menge an Wichsen seines großen harten Schwanzes und Sperma in sich, sie war stolz auf sich und aufgeregt, Miss Timothy Silver zu sein.
Er ließ sie auf die Matratze gleiten und steckte in ihr, während er an ihrem Nacken nagte und ihr den Liebesschwur in ihr sehr empfängliches Ohr flüsterte.
Sie war immer noch dabei, als sie die Frage stellte, schien nicht zur aktuellen Situation zu passen: Mama, hast du Höschen wie weibliche Jockeys, hast du welche, die deinen Arsch bedecken und dich festhalten?
Ja, ich verstehe, was du meinst, ich habe ein paar Paar, ich mag es, dass sie mich beim Reiten oder Wandern halten und meine Stiefeletten nicht wie Nylon oder Seide tragen; warum fragst du??
Hast du es mitgebracht?
Ich glaube nicht, ich dachte nicht, dass wir reiten oder wandern würden, warum fragst du noch mal Daddy?
Ich möchte, dass du so ein Paar trägst, wenn wir morgen Abend zum Abendessen ausgehen. Vielleicht können wir morgen früh einkaufen gehen?
Wenn es das ist, was du willst, dann ok, morgen.
Am nächsten Morgen ging er ins Restaurant, nahm ein leichtes Frühstück zu sich und fuhr dann nach Cabo, um sich etwas anzusehen und einzukaufen. Sie kaufte ein paar Souvenirs für ihre Freunde und Evie fand drei Packungen Jockey-Briefings für die Damen.
Ist es das, was du für mich willst? Er fragte Timo.
Absolut, sie können deinen süßen Hintern so viel streicheln wie ich.
Ich glaube nicht, ich hätte dich lieber? Sie hat geantwortet.
Sie aßen in der Stadt zu Abend und verbrachten dann den Rest der Nacht in ihren Zimmern.
Sonntag war der Tag, auf den er sich wirklich freute, er hatte einen Angelausflug auf einem der großen Boote von Tony Reyes arrangiert. Sie hingen mit vielen Gelbschwanz- und Fleckenbarschen herum, und Evie schaffte es, den größten Fisch des Tages zu fangen und gewann den Pot mit dem 61-Pfund-Schwarzmeerbarsch. Er war sehr glücklich, als er den 200-Dollar-Topf kaufte, aber er gab den Fisch dem Kapitän, weil es kein Kühlhaus gab.
Als sie ins Zimmer zurückkehrten, waren sie beide müde, das Salz und die Sonne beide müde. Sie beschlossen, ein Nickerchen zu machen, bevor sie sich für das Abendessen duschen und anziehen.
Tim hatte in einem Restaurant reserviert, das für seine Garnelen und seinen Wolfsbarsch berühmt ist, das Essen war ungezwungen mit Sitzgelegenheiten im Freien mit Blick auf das Meer von Cortez. Evie war ein wenig überrascht, Tim bat sie, Shorts zu tragen, sie wusste, dass sie es in einem Kleid bevorzugte, aber sie hatte weiße Shorts und ein blasses Lavendeltop, weiße Sandalen und einen kleinen mexikanischen Schal gewählt. Bestätigt.
Sie machten sich schon lange vor ihrer Reservierung fertig, duschten zusammen, shampoonierten, um das Salz aus ihren Haaren zu entfernen, trockneten ihre Haare mit dem Fön im Wohnzimmer.
Evie hatte ihre Haare frisiert, minimales Make-up aufgetragen, nur einen Hauch Lippenstift aufgetragen und immer noch den flauschigen Bademantel angezogen, den das Hotel zur Verfügung gestellt hatte. Sie war fassungslos, als sie aus dem Badezimmer trat. Es war Sonntag, normalerweise ihr Lieblingstag der Woche, ihre Mutter gab ihr sonntags immer Einläufe und sie freute sich wirklich darauf, dass sie aufräumte, ihren Hintern rein, ihren aufgeblähten Bauch und ja sogar ihre Entlassung, aber sie entschied sich. Er liebte Timmy sogar noch mehr; Wenn er auf sein kleines Vergnügen verzichten muss, soll es so sein.
Sie bemerkte, dass sie den Stuhl mit gerader Lehne vom Waschtisch entfernt hatte und sich in die Mitte des Raums setzte, bemerkte aber nicht die rote Kugel im Eimer neben dem Stuhl. Sie traf ihn an der Badezimmertür und sagte: Es ist Sonntag, bist du bereit? sagte. sie setzte sich, als er ihre Hand nahm und sie zu dem freistehenden Stuhl führte, hielt immer noch ihre Hände und führte ihn zu ihrem Schoß.
Timm, was? Sie fragte.
Es ist Sonntag, nicht wahr? Wollen Sie fünf oder sechs Glühbirnen?
Deine Mutter hat es dir gesagt, oder?
Sie konnte nur lächeln, überzeugt, dass sie jetzt die perfekte Übereinstimmung hatte, also wie viele Männer würden ihre neue Braut einführen.
Kannst du mir sieben geben? Ich möchte spüren, wie es sein wird, wenn mein Bauch richtig angeschwollen ist?
?Na sicher,? Sie antwortete, während sie die Rückseite ihres Umhangs anhob, ihren Hintern zeigte und ihn einölte. Der erste Schlauch ging leicht hinein, Evie quietschte, als das warme Wasser in ihre Eingeweide floss, zwei, drei und vier erregten sie und bewunderten die Wärme, die sie erfüllte. Fünf verursachte einige Krämpfe, aber selbst er mochte es, Sechs brachte einige Probleme, die Krämpfe waren schmerzhaft, aber Tim wusste, dass er seinen aufgeblähten Bauch reiben musste, während er sich bis zu seinem Dickdarm vorarbeitete, und dann bekam er sieben. Er hatte die Beine gespreizt, damit sein Bauch hängen konnte, jetzt hatte er starke Krämpfe, er rieb sich Bauch und Rücken, versuchte ihn zu trösten, die Frau schmerzte noch, sie wollte gehen, hielt ihn aber fest.
?Entspann dich, entspann dich einfach? Sie trainierte ihn, als er ihr Geschlecht nahm und ihre Vulva fingerte.
Timmy, ich muss gehen? sie bat.
?Nur ein paar Minuten,? sagte er, während er es festhielt. Er fuhr fort, sie zu massieren, ihren Hintern, ihren Bauch und ihre Spalte. Es war krampfhaft, aber auch schmierig. Es stresste ihn so sehr, dass er spüren konnte, wie er schwitzte und ihn anflehte, aufzustehen.
Endlich half er ihr aufzustehen, sie brauchte seinen Arm, um ins Badezimmer zu gelangen; Er setzte sie ab, gab ihr einen kleinen Kuss und drehte sich um, um den Raum zu verlassen, um ihre Privatsphäre zu gewährleisten, als sie mit einem lauten Wasser- und Gasstrahl evakuiert wurde, so verlegen, dass sie die Tür schloss, als sie ging.
Sie lag eine ganze Weile auf dem Nachttisch und verbrachte dann ein paar Minuten damit, ihr Make-up aufzufrischen. Sie fühlte sich ein bisschen erschöpft, aber als sie in ihr Schlafzimmer zurückkam, hatte sie das Gefühl, dass sie ihn wirklich liebte.
?Besser,? Er hat gefragt.
Wow, das war heftig, hat deine Mutter es dir nicht gesagt?
?Macht es dir etwas aus?? Deinen süßen Arsch zu piercen ist eine lästige Pflicht, nicht wahr, Baby Girl Vergnügen, jetzt habe ich ein kleines Geschenk für dich, ich habe es in meinem Koffer, kannst du es für mich besorgen?
Er fand eine eingewickelte Schachtel, sieben oder acht Zoll lang und vier Zoll oder so breit, in einer silbernen Verpackung.
Silberner Schal für Miss Silver, öffne ihn und bring ihn mir, bitte Evie.
Unsicher, was er in der Hand hielt, als er das Paket öffnete, sah er Tim fragend an.
Das ist ein Analplug, weißt du, wofür er ist?
?Ich glaube, ich habe eine Idee von Name und Form, ist es für mich??
?Bringen Sie es mir,? gab Anweisungen.
Als sie zu ihm kam, nahm er es ihr ab und setzte sie dann auf seinen Schoß.
Ich werde das in dich stecken, es wird dir helfen zu gähnen, damit du mich ein bisschen mehr entspannen kannst.
Ich fühle mich wie das Thema eines alten Rod-Stewart-Songs, habe ich recht? fragte er, während er auf seinem Schoß lag.
?Genau wie das Lied sagt: ?Ist alles in Ordnung? Sagte sie, als sie die Rückseite ihres Umhangs anhob, ihren Anus schmierte und sanft ihren falschen Penis löste.
Evie stöhnte, als sie drinnen saß, schmerzte an der breitesten Stelle, wurde dann aber dünner und erlaubte ihren Schließmuskeln, sich um sie zu schließen. Er konnte seine Eingeweide nach oben spüren, es war nicht wirklich schmerzhaft, es gab ihm nur eine Fülle, die Sohle, die ihn davon abhielt, weiter zu gehen.
Tim gab ihr Kleidung zum Anziehen, beginnend mit den Jockeys, mit mehr Stoff an der Unterseite und einer schmalen Passform. Jetzt wusste sie, warum sie ihre besondere Garderobe gewählt hatte, ihr Geschenk zum heutigen Abendessen zu tragen, enge Höschen und Shorts würden ihr helfen, es zu schützen.
Weißt du? Ich werde mich heute Nacht winden, richtig? sagte.
Ich wäre enttäuscht, wenn du es nicht tätest? sagte er und streckte seinen Arm aus; ?Sollen wir gehen??
Er taumelte ein wenig, als ich ihn zum Auto brachte; Er öffnete seinen Mund ein wenig, als er sich hinsetzte.
?Hat es Ihnen gefallen?? Er hat gefragt.
Es tut nicht weh, aber es fühlt sich wirklich komisch an, wird es auch danach noch wehtun?
Wahrscheinlich ein wenig, aber ich werde so sanft wie möglich sein.
Ich weiß, dass diese Fragen albern erscheinen, aber ich werde herausfinden, was es ist? Meinst du nicht wirklich, also sag mir was? Bauch runter? wirklich gemein?
Baby, ich möchte, dass es so gut wie möglich für dich ist, willst du zuerst etwas Verbales?
Ich denke, das ist großartig, also, ja, alles, was du mir geben kannst.
Okay, wir werden ungefähr eine Stunde damit verbringen, dich zu erregen, bis du mich bittest aufzuhören, dein kleines Juwel wird zucken wie nie zuvor, während du dich über das ganze Bett windest; Ich ziehe den Stecker heraus und füge viel Öl hinzu, benutze zwei oder drei Finger, um zu versuchen, dich zu öffnen, und dann ‚Tummy Down? und dich von hinten besteigen. Ich gehe nicht direkt neben dich, sondern flüstere dir zu, ermutige dich, dich zu entspannen, und bitte dich dann, dich zu beruhigen, als würdest du versuchen, auf die Toilette zu gehen. Ich weiß, es klingt komisch, du kommst raus, während ich drin bin, aber es entspannt deine Schließmuskeln. Es gibt zwei, das Äußere kannst du selbst entspannen, aber das Innere entspannt sich unwillkürlich, wenn du es herunterbringst, dann gehe ich in dich hinein. Ich gebe dir ein paar Minuten, um mich zu akzeptieren, dann werde ich dich drängen. Es kann schmerzhaft sein, wenn ich in dich eindringe. Meinst du du kannst damit umgehen??
Sie lächelte ihn leicht an und sagte: Ich schätze, wir werden es nach dem Abendessen herausfinden, richtig? sagte.
Auf dem Weg zum Restaurant versuchte sie, ihren Hintern vom Sitz zu bekommen, wobei sie jedes Mal, wenn sie auf die Bodenwelle stießen, ein bisschen aufbäumte. Nachdem sie geparkt hatten, gingen sie zum Eingang, packten ihren Hintern und beschenkten sie mit ihrer Handfläche. Dann gräbt er etwas tiefer und muss niedliche kleine Kommentare abgeben, während er sich beim Abendessen windet und versucht, sich zu entspannen.
Sie hatten ein wunderbares Abendessen mit Garnelen und Wolfsbarsch; er könnte auch Pappe essen. Zweifellos verängstigt von dem, was der Rest der Nacht zu bieten hatte, fragte Tim schließlich: ? Möchten Sie ein Dessert oder sind Sie bereit, zu unserer Cabana zurückzukehren?
Bring mich zurück, Tim, bitte?
Sie zog ihn in ihrem Zimmer aus, sie trug einen Pullover, keinen BH, und ihre wunderschönen Brüste waren bereits prall und ihre Brustwarzen geschwollen.
Du wartest auf heute Abend, richtig Baby Girl?
Timmy, ich habe Angst, okay?
Er zwang den Dildo tiefer, packte ihren Hintern, stöhnte, knöpfte ihre Shorts auf und ließ sie auf den Boden fallen, dann zog er die eng anliegende Lady Jockeys auf der Matratze aus. Keine Vorrede, sie öffnete ihre Hüften und suchte nach ihren süßen Schätzen. Beginnend mit der Klitoris für ein paar Minuten, saugend und dann knallend, nur einen dummen Millimeter weiter unten, leckte sie ihre Harnröhre ein wenig, damit sie so tun konnte, als würde sie ihre Pisse trinken, ihre geschwollenen Lippen waren so rot, dass sie befürchtete, sie würde es nicht tun ? Nach dem letzten erregte ihre süße Vagina seine Aufmerksamkeit und sie leckte ihren Damm wie zuvor. Es war, als wüsste er nicht genau, wie er reagieren sollte, als seine Zungenspitze seinen engen kleinen Ring durchbohrte, nur seine Zunge benutzte, um ein paar Mal zu pumpen, bis er anfing, sich ein wenig zu winden, und es dann wieder durch sein köstliches Essen arbeitete gespalten. Er hielt sie nur Sekunden vor dem Höhepunkt fest, schlug ihr mit dem Schritt ins Gesicht und flehte ihn an, es zu beenden, und drückte sie wiederholt an den Rand.
Sie beginnt zu zittern, ihre Genitalien ziehen sich zusammen und ja, ihre Vagina spritzt und der traurige Bastard steht auf, schaut auf und grinst; Er würde sich beruhigen, er wollte nicht, er war so bereit, dass er zitterte, und der elende Dreckskerl würde es wieder tun. Sie wollte so sehr ejakulieren, dass es weh tat, ihre arme kleine Katze tat weh, ihr Schoß tat ihr weh, ihr Anus zitterte vor Vorfreude, der Mann ejakulierte sie, sie konnte es nicht mehr ertragen, dann steckte sie einen Finger in ihren engen kleinen Hintern , ihr Mund bedeckte ihr Geschlecht und es explodierte, brach aus wie ein Vulkan, das erste Mal erbrach sie ihre Vagina, einen Fuß, zwei Füße, ihr Wasser floss aus ihr heraus, ihre Muschi pumpte wie ein Springbrunnen, heißes, stinkendes Mädchen ejakulierte, Tim trank es saugte an ihrem geschwollenen Kitzler, blieb dort, weinte, hüpfte mit ihrem kleinen Arsch, schlug ihr ins Gesicht und weinte, bettelte um mehr und Gnade. Schließlich wurde er langsamer, indem er daran leckte, es langsam nach unten gleiten ließ und seine Erregung dämpfte.
Als er aufhörte zu strampeln, rollte er sie auf seinen Bauch und flüsterte: Ich werde es jetzt ausstecken? beim langsamen Entfernen des Analplugs.
Baby, du kannst jetzt weinen, leg deinen Kopf auf dieses Kissen. Weine wenn nötig. Sie fing an, ihn einzuölen.
Er zuckte ein wenig zusammen, als er seinen Finger hineinsteckte. Er fügte mehr Öl hinzu und fügte einen zweiten Finger hinzu, pumpte ihn auf, fügte etwas mehr Öl hinzu und wickelte ihn um sich.
Er packte ihre Hüften und führte den Kopf des Monsterschwanzes in sein enges kleines Portal und drückte ihn dann dagegen.
Erinnere dich daran, was ich dir gesagt habe, Evie, du musst dich entspannen und dann gegen mich drücken, bist du bereit?
Sie konnte sehen, wie er ja nickte, er sagte ok, jetzt drück es.
Er spürte, wie sie sich anstrengte und ihn hineindrängte. Ihre beiden Schließmuskeln brachen unter ihrem Angriff zusammen, die arme kleine Evie schrie vor Schmerzen, aber sie hatte mindestens einen Zentimeter Schwanz, als sie anhielt, um sich von ihm akzeptieren zu lassen.
Sie schluchzte, aber sie hatte bereits das Schlimmste getan, das Einsteigen war der schwierige Teil, sie beugte sich über ihren Schwanz, der noch mehr rutschte. Ihr kleiner Arsch war erstaunlich, sah zu, wie sie tiefer ging, sie nahm ihn weg.
Sie bettelte unter Tränen: Oh Timmy, zieh es aus, es tut so weh, bitte zieh es aus.
Sie hielt inne und beugte sich dann vor, um ihm zuzuflüstern: Mama, du willst deinen Vater glücklich machen, wir müssen das tun, lass es uns tun, lass es uns beenden, denn es wird passieren und du bist heute Abend bereit. .?
Oh Timmy, es tut so weh, morgen, wir können es morgen machen, bitte.
Bereits mindestens neun Zentimeter in ihrem süßen kleinen Hintern vergraben, stieß sie tiefer. Sie schrie nicht mehr vor Schmerzen, sie stöhnte und stöhnte, als der Mann sie etwas fester drückte, miaute sie wie ein kleines verletztes Kätzchen: Bitte Timmy, nicht mehr, oh mein Gott, du bist groß für mich, bitte .?
Er hasste es, sie zu verletzen, aber Tim wusste, wenn er jetzt aufhörte, würden sie wahrscheinlich nie an diesen Punkt kommen, er würde Angst haben, es noch einmal zu versuchen, sie fester zu drücken, dann seinen Körper herumzubewegen und dabei seine engen Brüste zu massieren zog sie ab. Sie schob ihn nach vorne und landete in ihm. Er hörte auf.
Er weinte und brach in Tränen aus, weil er wusste, wie tief es war, sein Rektum war verstopft und sein großer Schwanz war zweifellos in seinen Sigmadarm eingedrungen und hatte das Fleisch gedehnt, das er nicht dehnen musste.
Du bist das erstaunliche Baby Girl, du nimmst mich alles, ich bin so glücklich, meine Frau zu sein, schön, sexy und in der Lage, Big Man zu nehmen, Gott, du bist etwas Besonderes.
Sie schluchzte durch ihre Tränen, Timmy, ich fühle mich wie eine ausgelaugte Forelle, Gott, ich glaube, du hast mich getötet?
Er beugte seinen Kopf, um ihr etwas zuzuflüstern und sie zu küssen.
Was sie flüstert, ist: Du hast nicht gedacht, dass du es kannst, oder, aber du hast es geschafft. Du – du hast mich jetzt voll reingeholt, du bist eine wirklich besondere Frau, ich will nie jemand anderen, wie kann ich sein, das Beste haben?
Timmy, ich habe das Gefühl, ich habe einen Einlauf mit einem Telefonmast und du hast mich noch nicht gefickt, wirst du mich ficken?
?Na sicher.?
Er wusste, dass er nie mit einer einzigen Penetration zufrieden war, er wollte es nicht hören, aber er musste fragen.
?Wirst du mich wieder ficken?
?Ja.?
Mehr als einmal Timmy, wie oft willst du mich?
Ich möchte, dass Sie mich bis morgen früh abholen können, planen Sie nicht, zu viel zu schlafen.?
Oh mein Gott, du? wirst du mich die ganze Nacht ficken?
Ich dachte vier oder fünf Mal in deinen Bauch und ein paar Mal in deine süße Fotze? sagte er langsam, als er anfing, sie zu pumpen.
Keiner von ihnen schlief in dieser Nacht, was es ihm etwas leichter machte, sich darauf einzulassen. Sie erreichte nie ihre Vagina, ihr schmaler kleiner Hintern war alles andere als attraktiv. Als er zum siebten Mal sodomisiert wurde, waren seine Eingeweide so mit Sperma gefüllt, dass sein Magen ihn umbrachte. Es war nicht wirklich schläfrig, aber sie wurde morgens um halb sechs ohnmächtig, während ein erigierter Schwanz sie immer noch hinter ihr ausfüllte.
Seine Bewegung um halb zehn weckte Tim auf und half ihm, auf die Knie zu kommen.
?Morgen Schönheit? kommentierte er, immer noch in ihr, begann sie zu pumpen.
Als er ankam, brach er einfach auf dem Bett zusammen.
Er blieb in ihr, so wie sie in ihrer Vagina war. Bist du bereit fürs Frühstück? Sie fragte.
Hätte sich nicht schlimmer anfühlen können, ihr Hintern wie, nun, wie? aber wo ihm wirklich der Magen wehtat, da muss eine Gallone Sperma in ihm gewesen sein, ihm war übel und seine Brust tat weh, er wäre überrascht, wenn er etwas Tee und Toast bekommen könnte.
Er sagte Tim, das sei es, was er wolle, nur Tee und Toast. Sie rief den Zimmerservice an, bestellte Würstchen und Eier für sich, etwas frisches Obst und Tee und Toast für Evie, dann holte sie sie aus dem Bett, half ihr beim Anziehen ihres Morgenmantels und führte sie auf die Veranda hinaus. Nachdem ihr Frühstück serviert worden war, schloss sie die Terrassentür, die Klimaanlage war an, und obwohl es draußen schön war, hatte es keinen Sinn, die kalte Luft zu verschwenden.
Evie fühlte sich wirklich schlecht, es muss letzte Nacht passiert sein, sie fühlte sich wie ein frisch gefickter Fuchs, der kaum, kaum einen Waldbrand überlebt hatte, zumindest wusste sie, dass Timmy dachte, sie sei ein Fuchs, und sie wurde definitiv gerade gefickt. . Sie biss auf ihren Toast und nahm ein paar Schlucke von ihrem Tee, aber sie hatte keine Lust, irgendetwas zu tun, damit sie Timmy in diesem Moment für Sex ablehnen konnte. Sein Magen, dieser Magen, der letzte Nacht so oft heruntergekommen war, knurrte plötzlich. Timmy hielt sie fest, als sie sich an der Seite der Veranda erbrach. Sie hielt sie, ihre großen Hände streichelten ihre Brüste, sie waren zart, ihre Brustwarzen waren geschwollen, sie fühlte sich noch schlechter.
Er stöhnte, Tim, hilf mir ins Zimmer zu kommen, ich muss mich ein bisschen hinlegen, bitte, ich möchte meine Mutter anrufen.
Er half ihr zurück ins Bett und brachte das Telefon, dann ließ er Edie mit ihm reden, während sie ihren Kaffee austrank, was ihr zwanzig Minuten Zeit gab, aber als sie zurückkam, redete Edie immer noch.
Nachdem sie aufgelegt hatte, sah sie ihn an und fing an zu weinen.
Er nahm sie in seine Arme und versuchte sie zu beruhigen, aber es war fast untröstlich.
Oh Timmy, es ist meine Schuld, alles ist meine Schuld, oder?
Baby, du hast nichts falsch gemacht, was meinst du?
Nein, es ist alles meine Schuld, ich weiß, ich bin weinend zu meiner Mutter gegangen; War ich so erpicht darauf, an meinem Hochzeitstag Jungfrau zu sein?
?Worüber redest du??
Timmy, der Geruch in diesem Zimmer, hast du ihn nicht gerochen, als wir von der Veranda kamen?
Ich kann dein Shampoo, deine Seife und dein Parfüm riechen, was meinst du damit?
Zweimal bekam ich denselben Geruch, als ich das Zimmer meiner Mutter betrat, ich fragte, was das sei, aber sie sagte es mir nicht. Jetzt weiß ich, was es ist.
Redest du von Baby Girl?
Sex, das? Sex, aber mehr als das, ich roch seine Eingeweide, als könnte ich mich selbst noch riechen. Meine Mutter wurde sodomisiert, stimmt’s, Timmy? Ich habe ihn angeschrien, weil ich keinen Sex mit dir haben konnte, weil ich Jungfrau sein musste, weil ich Angst hatte, dass du dich verirren würdest, weil ich Angst hatte, dass du niemanden finden würdest, der deinen Bedürfnissen entspricht. Timmy, ich mache dir keinen Vorwurf, ich kenne deinen Sexualtrieb, zumindest willst du jeden Tag eine Frau und bist seit fast einem Jahr ehrlich zu mir. Es kam zu dir, nicht wahr??
?Das Haus.?
Ist das Baby deins oder werde ich die Stiefmutter meines Bruders Timmy?
Er hat einfach den Kopf gesenkt.
Ich hätte Kleinigkeiten bemerken sollen, als ich fragte, ob ein kleines Mädchen wie ich dich mitnehmen könnte; Du hast mich leicht angelächelt und gesagt, du wärst in einer kleinen Frau genau wie ich. Aber du wusstest natürlich, dass du bei meiner Mutter warst, oder?
Evie, ich? Es tut mir leid, ich kenne dich? Du bist die beste Frau, die ich je getroffen habe, aber ich verstehe, wenn du dich von mir scheiden lassen willst.
Scheidung, Timmy. Ich habe meine Mutter nie glücklicher gesehen, und du hast dasselbe für mich getan. Alles, was ich wissen möchte, ist alles über dich und deine Mutter, also liebst du sie, solche Sachen?
Ich glaube, ich liebe ihn, ich liebe, was er für dich und für uns getan hat. Wie ihre Tochter ist sie ein ganz besonderer Mensch.
?Ich möchte alles wissen; Ist er ein guter Liebhaber, solche Sachen?
Wirklich, wann immer ich mit ihm zusammen war, schien ich zu wissen, was für eine Person er sein würde, wenn ich in meinen Fünfzigern wäre. Ist sie eine sexy Frau?
Was habt ihr beide gemacht?
Bist du sicher, dass du es wirklich wissen willst?
?Definitiv.?
Wir sind nur zweimal zusammengekommen, aber damals waren wir ziemlich aktiv. Wir haben uns oft geliebt und ich gebe zu, obwohl sie dachte, sie sei unfruchtbar, sagte sie mir, dass sie immer noch unregelmäßige Perioden hatte, ich wollte sie befruchten, wenn ich konnte, sie sah dir so ähnlich, ich habe alles getan, wovon ich geträumt habe. mit dir machen?
?Wie hat er sich gefühlt??
Evie, ich glaube nicht, dass Henry sich für seine Hausaufgaben interessierte, es war ein bisschen einfacher als für dich, er war ein sexuell aktiver Erwachsener und hatte ein Kind, aber ich musste ihn trotzdem verletzen. Ich konnte nicht genug davon bekommen, als ich hineinkam. Sie und Henry hatten selten Analsex gehabt, aber sie hatte Angst. Sie hat mir beigebracht, einen Einlauf zu machen, nun, sie wollte, dass ich ihr einen Einlauf gebe, und ich habe sie zweimal verprügelt, einmal, weil sie gelernt hat, wie man es macht, und einmal, weil sie ein böses Mädchen ist, und dann habe ich sie darauf gesetzt. Deine Frau. Ich hatte ihre Vagina ein Dutzend Mal und ihren Hintern vier oder fünf Mal.
Wirst du wieder bei ihm sein?
Das tut sie, aber du und ich sind jetzt verheiratet, also natürlich nicht.
?Warum? Er will dich, wenn es für mich in Ordnung wäre, oder?
Sie gehört mir? Ich bin eine Schlampe?
Timmy, ich bin auch deine Schlampe. Was auch immer du mit mir machen willst, ich gehöre dir, ich werde es nicht noch einmal so sagen, ich werde nicht so reden, aber mein Mund, meine Fotze und mein Arsch gehören nicht mehr mir, sie gehören dir. Fühlt er das gleiche?
Wir haben nichts mit seinem Mund gemacht.
Ist das Baby deins?
?Wahrscheinlich.?
Jetzt sind es zwei. Ich dachte, ich reagiere auf die Dinge, die wir letzte Nacht getan haben, und vielleicht auf die Schmerzen in meinem Bauch, also musst du mir letzte Nacht einen Liter Sperma gepumpt haben, aber der Rest meiner Symptome sagt, dass ich auf dem Weg zur Mutterschaft bin, zumindest demnach An meine Mutter?
?Bist du schwanger?? Tim verherrlicht.
?Wollen Sie sicher sein?
?Was meinen Sie??
Koste meine Mami, dann gib es mir, wie du es so einfühlsam formuliert hast, von Kopf bis Hinterteil.
Übrigens, mag Big Man deine Schläge?
Er lächelte nur.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert