Pov-Blowjob Im Schwimmbad

0 Aufrufe
0%


Als ich 12 Jahre alt war, bekam ich einen Job als Milchlieferant in der kleinen Stadt an der Westküste, in der ich aufgewachsen bin, nicht weit von meinem Zuhause entfernt. Ich habe diesen Job vier Jahre lang gemacht und die Milch in sechs Plastiktüten verteilt. Einmal in der Woche würde ich alle Häuser auf meinem Weg einmal in der Woche umrunden und die Milch plus die Abgabegebühr abholen. Die Bezahlung war Mitte der siebziger Jahre nicht so toll, aber es gab immer die Möglichkeit, beim Sammeln des Geldes ein paar Trinkgelder von Kunden zu bekommen, dazu das jährliche Weihnachtstrinkgeld, und für ein Kind in meinem Alter war ich ziemlich gut in Form. Ich hatte auch einen kleinen Nebenjob, bei dem der Besitzer der Molkerei jeden Morgen mehr Biertüten hinterließ, als ich brauchte, um Verschüttetes zu berücksichtigen, und am einzigen Morgen wurde ich von einem Vermieter angehalten, der darum bat, dass seine Milch geliefert wird. Ich würde sie zu meiner Reiseroute hinzufügen, ihre aus den zusätzlichen Bieren liefern, die mir zur Verfügung gestellt werden, und das Geld einstecken, das sie mir zahlen würden, wenn ich sie abholen würde, wenn Sie ein halbes Dutzend solcher Kunden haben, jeder nur 3 – 4,00 pro Woche, aber da mein Chef mir nur 6,00 £ zahlte, war es das Risiko wert.
Wie jeder junge Mann hatte ich Fantasien über Frauen, die in den frühen Morgenstunden ihre Türen halb offen öffneten, gerade als ich Milch austeilte, kein Glück, das Beste, was ich finden konnte, wäre der Herr des Hauses in einer Weste und Jeans beschweren sich. Wie sie vor 14 Jahren dachten, ich sei zu spät und er müsse seine Milch früher geben, damit er vor der Arbeit frühstücken könne. Sind alte Leute über mir, die sich die Mühe machen können, um 6 Uhr morgens aufzustehen, um ihr Müsli zu essen, bevor sie den 7-Uhr-Bus zur Arbeit nehmen? Alle meine Klassenkameraden waren um 8 Uhr noch im Bett, stiegen um 8.30 Uhr in den Bus zur Schule, ich dachte, es wäre früh genug, um um 7 Uhr aufzustehen.
Nachdem ich mehrere Jahre auf meiner Route verbracht hatte, ohne meine Hüften zu sehen, und da mir der Sommer und mein 16. Geburtstag näher rückten und ich nur noch ein oder zwei Monate bei der Arbeit hatte, hatte ich darüber nachgedacht, den Job zu behalten, wenn ich zurückgehe. Nach dem Sommer ging ich zur Schule, aber die Umstände diktierten, dass ich nie wieder zur Schule ging und sie verließ, und bevor der Sommer vorbei war, ging ich zur Arbeit, um in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Es war eine Woche vor meinem 16. Geburtstag oder LEGAL, wie wir früher sagten, als wir unsere ganze männliche Tapferkeit einsetzten, wenn wir über ein Mädchen sprachen, das wir besonders attraktiv fanden, und damit prahlten, wie wir sie wann in den Arsch ficken würden sie wird volljährig. jeder prahlt damit, aber wenigstens muss man seinen Teil dazu beitragen, außerdem interessierte ich mich nicht für Mädchen in meinem Alter, kaum zu glauben, dass ich sie für unreif hielt, im Gegenteil, wir waren die Unreifen, sexuell, intellektuell, sowieso Aber bei mir erregten sie keine Bewunderung, das ist die einzige mit großen Mädchentitten, große Mädchen, fett, ich war auf Platz 9, kaum durchnässt. Die körperlich entwickelten waren für das Auge nicht sehr angenehm; Growlers war ein niedlicher Begriff, den wir benutzten. Nein, ich fühlte mich zu älteren Frauen hingezogen, und mit älter meinte ich nicht Frauen in den Zwanzigern oder Dreißigern, ich fühlte mich zu Frauen in den Vierzigern und älter hingezogen, obwohl ich ehrlich gesagt für nae hair für jedes Alter dankbar wäre. Als wir weißes Haar sagten, meinten wir nicht ihre Köpfe. Einige wenige waren mir auf meiner Route im Laufe der Jahre besonders ins Auge gefallen, ich sah sie selten am frühen Morgen, aber wenn ich an seiner Tür ankam, waren sie immer diejenigen, die die Tür öffneten und die wöchentliche Rechnung bezahlten, aber da war dies immer am frühen Abend waren sie immer vollständig angezogen. Es hinderte mich nicht daran, zurückzublicken, als sie nach dem Klopfen an die Tür zurück ins Haus eilten, um ihre Taschen zu holen, oder versuchte, ihre Brüste anzustarren, während sie ihre Handtasche nach dem richtigen Geld durchsuchten.
Das Geplauder bei solchen Gesprächen wurde fast immer auf ein Minimum beschränkt, ich war noch ein Kleinkind, Erwachsene neigten nicht dazu, sich mit jemandem in meinem Alter beiläufig zu unterhalten, und außerdem lief wahrscheinlich ihre Lieblingssendung im Fernsehen oder sie waren mittendrin es. Es ist ihr Abendessen, als ich zur Tür komme. Es gab jedoch eine Gruppe von Häusern, die von Familien bewohnt wurden, die aus dem einen oder anderen Grund anscheinend immer männliche Besucher hatten. Ein paar Meilen außerhalb der Stadt gab es einen Luftwaffenstützpunkt, der zu dieser Zeit auch von der amerikanischen Luftwaffe und den Navy Seals genutzt wurde, sie nutzten die Umgebung zum Training, es hieß, die ersten Geisterkrieger nutzten den Stützpunkt für unser Geschäft . abgelegener Standort, geografische Umgebung und lange Strecke. Von Zeit zu Zeit wurde eine oder mehrere der Türen, an die ich in dieser Heimserie klopfte, von einem jungen amerikanischen Soldaten geöffnet, ich freute mich immer auf solche Ereignisse, weil das große Trinkgelder waren, manchmal ging das Trinkgeld weit über die Rechnung. Bei Milch war es nicht ungewöhnlich, dass einer Vier-Pfund-Note eine Zehn-Pfund-Note gegeben und gesagt wurde, sie solle die Spitze behalten.
Mindestens zwei der Frauen dieser Häuser sollen kaum mehr als Prostituierte gewesen sein, was absolut nicht stimmt, ja, sie hatten Sex mit den Amerikanern und ja, die Amerikaner waren sehr großzügig mit ihnen, aber es war kein Geld für den Sex. Diese Damen hatten ein paar Dutzend harte Kerne vor Ort, diese Typen waren Freundinnen, Beziehungen dauerten nur so lange, wie sie auf der Basis stationiert waren, aber im Laufe der Jahre heirateten Dutzende und zogen in die Staaten, mehr als ein paar immer noch. Dreißig Jahre oder mehr später verheiratet bis heute, einige verheiratet, getrennt, geschieden, kamen nach Hause, heirateten wieder, wiederholten dann den Prozess, einige blieben im Staat, einige, jetzt in den Fünfzigern, kehrten zumindest nach zwei gescheiterten Jahren nach Hause zurück Ehen mit Soldaten. Die vorgenannten Freundinnen auf meiner Route gingen mich nichts an, sie waren anfangs Anfang zwanzig, manche älter, und zweitens und noch wichtiger, sie waren nicht besonders attraktiv, manche waren geradezu unscheinbar. Nein, Mütter sind mir aufgefallen.
Besonders eine war einfach bezaubernd für meine jungen Augen, wenn ich jetzt darüber nachdenke, war sie mehr als angenehm für die Augen, nicht schlicht, aber auch nicht traditionell schön, was mich faszinierte, war, wie sie aussah und sich kleidete. Es war wie eine Rückblende in die 1950er Jahre, mit ihrer pechschwarzen Bienenstockfrisur, dem engen Bleistiftrock und der schlichten weißen Bluse und immer einer Jacke aus Kunstleopardenfell, den langen schwarzen Wimpern und dem knallroten Lippenstift sah sie für meine jüngeren Augen wie ein Kreuz aus. Wenn Elizabeth Taylor und Isabella Rossellini die Katze auf dem heißen Blechdach oder dem blauen Samt ansahen, sah sie in meinen 16-jährigen Augen heiß und sexy aus.
Er kam eines Nachts anstelle des amerikanischen Freundes seiner Tochter oder Tochter zur Tür. Smalltalk machte es heute Abend, was ich dem Alkohol zuschrieb, den ich aus seinem Atem roch. Er fragte nach meinem Namen, er sagte, er kenne meine Familie, es ist eine kleine Stadt, jeder kennt jeden, ich wäre mehr überrascht, wenn er meine Familie nicht kennen würde. Er fragte, wie alt ich sei, und ich sagte ihm, ich würde in ein paar Wochen 16 Jahre alt werden, das war Anfang Juni 1978. Muss ich dir nächste Woche zu deinem Geburtstag einen ganz besonderen Tipp geben? antwortete sie, ich musste aufhören zu lachen, weil sie mir noch nie ein Trinkgeld gegeben hatte, ihre Tochter auch nicht, verschiedene Soldaten hatten mir noch nie ein Trinkgeld gegeben, aber die Frau oder die Tochter hatte nie, nie ihren Mann gesehen, sie nie gesehen, wissen Sie überhaupt, ob da ist einer? Es stellte sich heraus, dass er es nicht war, er starb, als sein Boot 1965 sank, und ließ ihn alleine zwei kleine Mädchen großziehen. Ich hatte nicht viel Hoffnung auf einen Tipp in der folgenden Woche.
In dieser Nacht verdrängte ich das Ganze aus meinem Kopf, als ich die Touren beendete, während ich Zahlungen von den verbleibenden Häusern auf meiner Route kassierte, am nächsten Morgen, als ich ihn melkte und alles für die nächsten Morgen vergaß. nächste Woche. Eine Woche verging und ich war wieder einmal auf meinen abendlichen Besuchen und beim Einsammeln von Zahlungen, und als ich gerade an die Tür klopfen wollte, kam mir wieder das versprochene Trinkgeld in den Sinn. Ich habe mich gefragt, ob Sie sich an das kurze Gespräch letzte Woche erinnern. Ich klopfte an die Tür und entschied, dass er sie nicht schnell öffnen würde und dass er wahrscheinlich nicht einmal selbst die Tür öffnen würde. Ich sage, ich habe an die Tür geklopft, aber ich musste meine Faust heben, um weiter zu schlagen, als sich die Tür von innen öffnete. Es war ihre Tochter, die sich für eine Nacht in der Stadt so angezogen hatte, wie es aussah.
?Ich habe es etwas eilig? Bevor ich überhaupt meinen Mund öffnen konnte, sagte er: Kannst du nächste Woche kommen, ich gehe aus. Das war eher eine Wahrheit als eine Bitte, sie fragte nicht, sie sagte, wieder bevor ich antworten konnte, kam die Stimme der Mutter aus dem Haus. Ist das der Milchmann? Ich konnte ihn aus dem Haus rufen hören: Sag ihm, er soll zurückkommen, wenn er mit dem Sammeln fertig ist, und ich werde ihn selbst bezahlen. Anstatt darauf zu warten, dass ihre Tochter die Bitte ihrer Mutter wiederholt, sagte ich ihr, dass ich es gehört hatte und in einer Stunde zurück sein würde, um das Geld zu holen, und ging. Das Haus befand sich in einem dreistöckigen Block und ich hatte oben zwei weitere Kunden, also nahm ich die Treppe in die nächste Etage. Als ich zur Tür meiner nächsten Kundin kam, hörte ich die Tür zuschlagen und das Geräusch der Absätze ihrer Tochter verschwand. Fast hätte ich vergessen, zurückzugehen, nur die Tatsache, dass ich auf dem Heimweg an dem Gebäude vorbei musste, erinnerte mich daran, dass ich gesagt hatte, dass ich zurückkommen würde, ?zu viel Mühe für etwas, das wahrscheinlich ziemlich klein sein wird. Hinweis? Als ich das Gebäude betrat und auf die Tür zuging, dachte ich mir, ich war es schon leid, an diesem Abend durch ein paar Viertel zu wandern und bereit, nach Hause zu gehen, ich musste noch in letzter Minute die Schulaufgaben erledigen. Bis Ende der Woche geliefert. Ich klopfte an die Tür.
Eintreten, die Tür ist offen, hinter dir schließen? Eine Frauenstimme erklang als Antwort auf mein Klopfen an der Tür. Ungewöhnlich, dachte ich, bin ich noch nie zu einem Kunden nach Hause eingeladen worden? Selbst wenn sie zahlen mussten, war ich bei jedem Wetter immer vor der Tür. Da ich nicht wusste, warum ich eingeladen wurde, betrat ich das Haus und schloss die Tür hinter mir. Das Haus war ziemlich dunkel; Der Flur war fast vollständig dunkel, das einzige Licht kam aus einem Zimmer auf der linken Seite, von dem ich erkannte, dass es das Wohnzimmer war. ?Hier? Eine Stimme kam aus demselben Raum, die halboffene Tür gab keinen Hinweis darauf, was sich darin befand. Ist er zu betrunken, um von seinem Stuhl aufzustehen? Als ich mich der Tür näherte, dachte ich mir, jetzt definitiv kein Trinkgeld, wahrscheinlich überhaupt keine Zahlung, nur eine Ausrede, warum er mich an diesem Abend nicht bezahlen konnte. Ich stieß die Tür auf, als ich den Raum betrat, und meine Augen gewöhnten sich nach der Dunkelheit des Korridors an das Licht; Ich sah nicht die üblichen Dekorationen eines Familienzimmers. Was ich sah, war ein Bett, ein großes Doppelbett; Das Licht kam von einer Lampe auf einer Kommode am anderen Ende des Raums, an der gegenüberliegenden Wand. Außer dem Bett, der Kommode und dem Licht konnte ich nicht viele Details erkennen, dann bemerkte ich eine leichte Bewegung aus Richtung des Bettes.
Gut, du bist wieder da, du dachtest nicht, ich hätte deinen Geburtstagstipp vergessen, oder? Eine Stimme kam aus dem Bett, ein paar Gedanken gingen mir durch den Kopf, alles begleitet von einem gewaltigen Luftschnappen, meine Gedanken waren Er? Ist er betrunken? für? willst du mich? komm zurück? er? betrunken? in schneller Folge. Die betrunkene Option, die leicht gewann, die mittlere Option waren Wunschdenken, leere Träume für ein Kind in meinem Alter oder eher feuchte Träume. Ich hatte keine Ahnung, wie alt die Dame des Hauses sein mochte, aber ich hatte schon vorher vermutet, dass ihre Tochter mindestens zehn Jahre älter war als ich; er sollte mindestens Anfang oder Mitte Vierzig sein? Meine Augen gewöhnten sich jetzt an das Licht, und als ich auf ein paar Kissen gestützt auf dem Bett lag, konnte ich seine Form sehen, ich konnte die Rauchfahne der brennenden Zigarette ausmachen. Er hielt es in der rechten Hand, in der linken Hand und bedeutete mir, näher zu kommen. Ich schlurfte ein paar kurze Schritte näher, stellte mich ans Fußende des Bettes, versuchte zu sehen, sah aber nicht so viel. Leg deine Tasche auf den Stuhl und komm näher, setz dich hin? seine rechte Hand schwingt gegen einen Stuhl am Fußende des Bettes und seine linke Hand klopft neben sich auf das Bett. Ich nahm die Geldtasche von meiner Schulter, legte sie auf den Stuhl und trat ein paar Schritte näher an die Stelle heran, an der er auf dem Bett lag. Komm schon, sei nicht schüchtern, ich beiße dich nicht, wenn du nicht willst?
Ich erinnere mich, dass ich dachte, wie abgestanden das klang, selbst durch den Nebel, in dem ich mich befand, seit ich den Raum betreten hatte. Zwei weitere Schritte brachten mich zum Kopfende des Bettes, und ich stand dort, starrte immer noch auf die Hand, die auf die Stelle über dem Bett schlug, und versuchte verzweifelt, keinen Augenkontakt herzustellen oder auch nur meine Augen darauf zu rollen. eine Gestalt mit dem Gesicht nach unten, ich hatte immer noch nicht bemerkt, was sie trug. Gut gemacht Sohn, jetzt setz dich neben mich, du willst den Geburtstagstipp, oder? Jetzt blickte ich auf und sah zum ersten Mal, was sie anhatte, der Anblick war atemberaubend für einen fünfzehnjährigen Mann, er trug ein dünnes Nachthemd, fast ganz offen, kurz, aber schon damals knapp über die Oberschenkel reichend im schwachen licht, unterwäsche, höschen, höschen, bh ich konnte sagen das du es nicht trägst Nie zuvor hatte ich ihren Brüsten mehr Aufmerksamkeit geschenkt, ihre Frisur war ihr dominierendes Merkmal, wenn sie angezogen war, ich muss ihre Brüste bemerkt haben, sie waren nicht zu übersehen, sie waren groß, nicht zu groß, einfach groß, angezogen in späteren Begegnungen , ich habe mich oft gefragt, wie ich sie übersehen haben könnte. Sie waren majestätisch, robust und perfekt geformt; Ich konnte die Brustwarzen erkennen, die durch das dünne Material ragten und mindestens einen weiteren halben Zoll herausgedrückt wurden. Sie entfernt sich von mir, um die Zigarette in den Aschenbecher auf dem Nachttisch auf der anderen Seite des Bettes zu legen, und lässt mich zusehen, wie ihre Brüste von mir wegschwanken, ihre linke Hüfte hebt sich vom Bett, sie hebt ihr dünnes Nachthemd auf. nackte Schenkel und Gesäß waren offen für meine Sicht.
Ich glaube, ich muss ein wenig geseufzt haben, ich hoffe, ich wusste es zu schätzen, als ich ihn kichern hörte: Zieh deine Jacke und deine Schuhe aus und mach es dir bequem? sagte sie, als sie sich zu mir umdrehte, ich tat es, aber ich fühlte mich nicht wohl, ich saß auf der Bettkante, die Füße auf dem Boden, ihr den Rücken zugewandt, und wagte es nicht, ihren wunderschönen Körper noch einmal anzusehen. zu Stein werden. Wenn ich mein erwachsenes Wissen über die weibliche Form verwende, kann ich sagen, dass sie ungefähr 38, 26, 40 und an den richtigen Stellen kurvig ist, sie hat große schöne Brüste, ihre Taille ist nicht zu dünn, aber sie hat einen flachen Bauch für ihr Alter. Ich fand später heraus, als wir uns trafen, dass ich 46 war und einen großen, engen, schönen Arsch hatte, ich denke, sie würden das heutzutage einen Hintern nennen.
An diesem Punkt untersuchte ich nur meine Füße und fragte mich, ob meine Socken sauber waren. Dann spürte ich seine Hand auf meiner Schulter, er rieb mit beiden Händen über meine schlanken jungenhaften Schultern, ich war immer noch nicht annähernd erwachsen, ich war nur 1,99 cm groß und wog nicht mehr als neuneinhalb Kilo, er war größer als ich, kein Zweifel.
Das Gefühl, als sie meine Schultern berührte, war wie das beste Gefühl, das ich je gefühlt habe, ich dachte, es könnte nicht besser werden, wie falsch ich lag, ehrlich gesagt kann ich nicht einmal sagen, dass ich an diesem Punkt angetörnt war, Ich war geschockt. es wäre genauer, meine Gedanken rasten, ich fragte mich, ob er mich seine großen Brüste berühren lassen würde, ob ich einen Blick auf die Fotze einer durchschnittlichen fünfzehnjährigen Jungfrau werfen könnte, kindisch, kindische Gedanken. Als diese Gedanken in meinem Kopf Platz suchten, spürte ich, wie sich seine Hände von meinen Schultern zu meiner Brust bewegten, während ich jetzt spürte, wie sich seine Brustwarzen in meinen Rücken bohrten, fühlte ich, wie er sich mir näherte, als ich wie ein saß Stein. die Bettkante. Ich konnte seinen Atem an meinem Hals spüren, den schwachen Geruch von Whiskey, Ich habe dir gesagt, dass ich einen Geburtstagstipp habe und dafür gesorgt, dass wir genügend Zeit haben, ihn zu genießen. flüsterte sie, jetzt, wo ich spürte, wie ihre Zunge gegen meinen Nacken schlug, sich zu meinem rechten Ohrläppchen bewegte, zwischen ihren Lippen, leicht saugte, ihre Hände fanden meine Brustwarzen, ihre Finger zeichneten kleine Kreise um sie herum. Ich war überrascht zu hören, dass sie sich verhärtet haben und es ein perfektes Gefühl zwischen meinem Ohrläppchen und meinen Brustwarzen gibt, die Haare in meinem Nacken stellen sich auf, aber jetzt merke ich, dass ich steif bin, härter als je zuvor. Ich hatte masturbiert, seit ich zwölf war, und mein Schwanz war im Laufe der Jahre um respektable sieben Zoll gewachsen, ich maß wie die meisten Typen in meinem Alter Aber jetzt? jetzt war es viel härter als jedes Pornomagazin oder eine schmutzige Kopie meiner glücklichen Hure.
Ich wagte nicht zu atmen, falls ich den Bann brechen oder den Moment ruinieren sollte, ich wusste nicht, was er tun wollte, würde er seine Stimmung ändern, wenn ich es wagte, mich zu bewegen oder zu versuchen, ihn zu berühren? Würde er zur Vernunft kommen und mich rausschmeißen? Ich hatte Angst, das Schicksal zu provozieren, ich brauchte mir keine Sorgen zu machen. Ich konnte nicht anders, als meinen Nacken nach hinten zu beugen, das Gefühl, das seine Lippen und seine Zunge auf meinem Nacken und Ohrläppchen machten, war so wunderbar, dass seine rechte Hand meine Brust hinunter glitt und mein Shirt vom Hosenbund meiner Jeans zog. Jetzt schließe dich der Linken an und betrachte meine nackte Brust und die gehärteten Brustwarzen, dann fahre mit deinem Finger an meiner Jeans entlang und greife nach unten, bis seine Hand den mit Denim bedeckten Kopf meines harten Schwanzes berührt. Knöpfe und Ränder meines Boxers. Ich fühlte seinen heißen Atem, als seine Hand meinen harten Schwanz fand; sie murmelte ein wenig?mmmm? in mein Ohr, während er mit seinen Fingern über die Konturen meines Schafts fährt. Seine Lippen saugten gierig an meiner Brust, als seine Finger den obersten Knopf meiner Jeans fanden und sie mühelos aufknöpften, sich immer noch nicht bewegten, immer noch kein Wort sagten, seit ich die Wohnung betreten hatte. Der Druck auf meinem Schwanz ließ etwas nach, als sich ein weiterer Knopf löste, ich seufzte erleichtert, wölbte meinen Rücken noch mehr und hob meinen Hintern leicht vom Bett. Er übernahm die Kontrolle, knöpfte die restlichen Knöpfe auf und ließ die Jeans über meine Hüften gleiten.
Sie entspannte mich nach hinten, sodass ich flach auf dem Bett lag, ihre großen Brüste über mir schwankten und das kleinste bisschen Licht im Raum blockierten. Sie setzte sich aufrecht hin und ich hörte, wie sie an ihrem kurzen Nachthemd zog und flüsternd auf den Schlafzimmerboden fiel. Ich konnte spüren, wie sich mein Schwanz aus den Fesseln meiner Boxershorts löste und jetzt deutlich in seinem Blickfeld war. Jetzt, junger Scott, wirst du dich zurücklehnen und dir von deiner Tante Linda einen köstlichen Geburtstags-Blowjob geben lassen? Natürlich war sie nicht wirklich meine Tante, aber es klang nicht schmutziger, und das machte es mir, wenn möglich, schwerer. Er beugte sich über meinen Kopf nach vorne, nahm mein Werkzeug in seine rechte Hand, machte ein paar langsame Bewegungen, dann spürte ich, wie sein Speichel auf den Pilzkopf tropfte, seine Hand zog vor Freude seine Vorhaut zurück, ich fühlte, wie sie sich um seine Lippen legte. für meinen ersten blasen. Die schlürfenden Geräusche, die er machte, als er meinen Schaft tief in seine Kehle saugte, waren so laut im Raum, dass ich sicher war, dass das gesamte Gebäude es hören konnte, ein hustendes Summen, als sein Mund den Boden meines Schwanzes erreichte, dann das Schlürfen, das er machte, als er schwang und leckte seinen Mund, saugte den Schaft auf, etwas, das mein junges Gehirn kaum ertragen konnte.
Wie hat er das geschafft? Sie hatte in ihrer Zeit offensichtlich viele Schwänze gelutscht und selbst für meinen ungeschulten Verstand wurde mir klar, dass ich nicht nur das Glück hatte, meinen ersten Blowjob zu bekommen, sondern auch das Glück, ihn von einem Meister zu bekommen, oder sollte das ein Blowjob sein? Kunst ?
Bisher war meine Angst, von einem Mitglied seiner Familie entdeckt zu werden, in meinem Gehirn durch den Wunsch ersetzt worden, nicht nur Spaß zu haben, sondern das Beste daraus zu machen, jetzt war da ein unwiderstehlicher Drang, zuzusehen Ich wollte sehen, was es tat, ich konnte meinem Gehirn nicht trauen, jetzt wollte ich es mit meinen eigenen Augen sehen, nicht nur vorstellen, wie es aussah? Es fühlte sich schon so gut an, meine beste Masturbation aller Zeiten war noch nie nahe gekommen, ich wollte zusehen, wie er mich lutschte, ich musste es zusehen, rückblickend denke ich, dass es der Wunsch war, Zeuge dieser wunderbaren Erfahrung zu werden, der mich zurückhielt. Ich ziehe meine Ladung in deine Kehle. Ich masturbierte oft genug, um zu wissen, wie ich die Erfahrung verlängern konnte, wann ich die Geschwindigkeit verlangsamen und verlangsamen musste, damit sie länger anhielt, die Zeichen, die mir sagten, dass ich Cumming nahe war, ich war gerade völlig in seinem Bann. , war unter Kontrolle, ich? Obwohl ich nicht schnell ejakulieren wollte, zögerte ich, zu sprechen und den Bann zu brechen, aus Angst, wenn ich es täte, könnte er zur Vernunft kommen und herausfinden, was er tat, und mich unzufrieden rauswerfen. Ich konnte spüren, wie sich die Muskeln in meinen Oberschenkeln unwillkürlich zusammenzogen, als das Gefühl intensiver wurde.
Linda erkannte dies sofort und war erleichtert, ihre Deep Throat-Arbeit an meinem Schwanz zu verrichten. Er begann langsam meinen Schaft zu lecken, dann meine Eier und die Innenseite meiner Oberschenkel, ließ meinen Schwanz aus seinem Mund gleiten. Ein paar Minuten später hob er seinen Kopf aus den Tiefen meines Schritts und küsste die Spitze meines Schwanzes, flüsterte: Wollen wir nicht, dass mein Milchsohn jetzt früh seine Sahne gibt? Dann setzte er sich auf, als wäre ihm etwas eingefallen, schob seine Füße auf dem Bett nach, bis er mir in die Augen sehen konnte, und sagte: Wann sollen Sie nach Hause kommen? ? Ich schätze so gegen halb neun? Da ich ihm nicht zu früh eine Stunde geben wollte, antwortete ich und versuchte mir vorzustellen, wie spät es zu diesem Zeitpunkt sein würde. Mmmm, es ist jetzt acht Uhr, das gibt uns eine gute Stunde, ich denke, ein geiler junger Mann wie du könnte in dieser Zeit mindestens zwei schöne große Ladungen bewältigen, oder? Es war eher eine Feststellung als eine Frage, und obwohl ich Ja sagen wollte, war ich so damit beschäftigt, zu erraten, was mich zu dieser Stunde erwartete, dass ich nicht antworten konnte. Ich brauchte es nicht, er hatte schon für mich entschieden, ‚Das ist dein erster Blowjob, oder, mein kleiner jungfräulicher Milchjunge?? Sie fragte. ?Ja? Ich antwortete sofort und entschied, dass Ehrlichkeit die beste Politik ist. In dem Fall wette ich, dass du noch nie eine Fotze hattest, also wirst du es tun, sobald ich deine frische junge Ladung schmecke. Er hat mir gesagt, ich soll es fühlen. Dann steck das für mich unter deinen süßen Hintern, Scott Kannst du Tante Linda dabei zusehen, wie sie ihre große Ladung heißes Sperma in den Mund bekommt? Sie sagte es mit der geilsten Stimme, die ich je gehört habe, es ist nicht schwer angesichts meines Alters und der Tatsache, dass noch nie jemand meinen Schwanz gelutscht hat. Sagen Sie mir nicht, dass sie vorhatten, meine Ladung zu schlucken, aber bis heute hat niemand etwas gesagt.
Nachdem ich es mir bequem gemacht hatte, machte sich Linda an die Arbeit, sie hätte meine Ladung in Sekundenschnelle abziehen können, wenn sie gewollt hätte, aber sie war sich so sicher, dass sie Zeit hatte, dass ihr Plan gelingen würde, anstatt mich mit ihren Händen oder zurück zum Blowjob zu masturbieren Sie hatte sich vor ein paar Minuten geschnitten, sie kam zwischen meine Beine und beugte sich vor und leckte meinen pochenden Schwanz schön und schluckte zwischen ihren Brüsten. Die Titten-Masturbation, von der jeder Schuljunge träumt, ?Da fehlt nur noch Seife? Ich dachte mir, der Lieblingskommentar meines Alters, wenn ich ein vollbusiges Mädchen oder eine vollbusige Frau ausspioniere, ist: Ich würde diesem Welpen gerne eine Seifentitte wichsen?
Teenie-Mobbing, keiner meiner Freunde hatte jemals eine solche Freude erlebt, ich wusste, dass es trotz der seltsamen Prahlerei eine Tatsache war, es war damals üblich, besonders unter älteren Teenagern und Männern, die ich kannte, die sogar in den Zwanzigern waren und sich über uns lustig machten . junge Burschen, die Fragen über unsere Jungfräulichkeit stellen und mit ihren eigenen Eroberungen prahlen. Mehrere Bekannte, die im selben Beruf wie mein Vater arbeiteten, versuchten sogar, mich in Verlegenheit zu bringen, indem sie dies über meine eigene Mutter sagten, die sechs Jahre jünger war als Linda, und sie sagten dasselbe über das Mädchen von nebenan bei einer unserer Nachbarn. Meine Großmutter, 21 Jahre alt und babysittend für meine Brüder und mich, seit ich vierzehn war, war eine wirklich schöne Blondine und würde sie nicht zweimal ansehen, sie ist das, was ich mir bei meinen ersten Erfahrungen mit Selbstbefriedigung vorgestellt habe. als Zwölfjähriger. Danach war es jahrelang mein Lieblings-Fantasy-Fick, jetzt ist es auch mit Mitte fünfzig immer noch meine Fantasy-alte Dame. trotzdem schön wie immer.
Diese abstrakten Gedanken, die mir durch den Kopf schossen, ließen mich meinen Orgasmus verzögern, was das Vergnügen war, das ich hatte, als er mir mit seinen Brüsten einen runterholte, oder besser gesagt, ich schlug ihn mit meinen Hüften auf und ab, um diese cremigen Kugeln zu ficken. . Linda streckte ihre Zunge heraus, um die Spitze meines Penis zu lecken, als sie zwischen ihre Brüste kletterte, bevor sie an ihrem Kopf saugte, als wäre es ein Lutscher.
Inzwischen wurde ich mutiger und streckte meine Hand aus, um zum ersten Mal ihre Brüste zu berühren, ich nahm eine Brustwarze in jede Hand und rollte sie zwischen Finger und Daumen. Linda manövrierte meinen Schwanz zurück in ihren Mund, damit ich weiter mit ihren Nippeln spielen konnte. Das war ein bisschen schwierig, so wie ich lag, also setzte ich mich ein wenig mit gebeugten und nach vorne gebeugten Knien auf, um diese großen harten Nippel besser zu kaufen, verzweifelt, sie abzusaugen. Jetzt sah ich endlich, wie Linda meinen harten Schwanz auf wunderbare Weise lutschte. Ich schaffte es, mein Oberkörpergewicht auf meine Ellbogen zu verlagern, damit ich zusehen konnte, wie er meinen Schwanz an seinen Nippeln fickte und gleichzeitig mit seinen Nippeln spielte; weg von meinen ausgestreckten Armen, während sie mir mit ihren Haaren die Sicht versperrt. Alles, was ich sehen konnte, war sein Scheitel und ich bemerkte, dass seine Haarwurzeln tatsächlich grau waren Ich versuchte, ihr Haar auszureißen, damit ich es besser sehen konnte, aber es gelang mir nicht. Linda muss bemerkt haben, dass ihr Haar im Weg war, weil sie für eine Sekunde innehielt, um ihre Position zu ändern, was mir eine viel bessere Sicht verschaffte, indem sie sich im 90-Grad-Winkel zu meinem auf dem Bauch liegenden Körper hinkniete.
Was als nächstes passierte, war eines der sexiesten Bilder, die ich je gesehen habe. Als sie anfing, an meinem Schaft auf und ab zu lecken, drehte sie ihren Kopf, um mich anzusehen, schenkte mir ein breites Lächeln, küsste dann die Spitze meines Schwanzes und sah mir direkt in die Augen und öffnete ihren Mund. Süßes Teenie-Pre-Sperma, murmelte er, bevor er einen weiteren Kuss platzierte und die andere Seite meines Schwanzkopfes leckte. sich selbst und er schluckte meinen ganzen Schwanz auf einmal. Das Gefühl war fast zu viel, ich versuchte immer noch verzweifelt, mich vom Ejakulieren abzuhalten, wünschte, es würde so lange wie möglich dauern, bis mir einfiel, dass ich nicht den Luxus der Zeit hatte und trotzdem anfangen musste. in die Welt des Pussyessens und vielleicht sogar, wenn ich Glück habe, ein totaler Fick, Chance, meine Jungfräulichkeit zu verlieren, meine Kirsche nicht zu pflücken, ein Mann im lokalen Sprachgebrauch zu sein? um zu sehen? ?Tierheim? im selben Jahr veröffentlicht, noch nicht gesehen, aber heute immer noch ein Favorit, ?Fuck your brain, lick your boobs? Eigentlich wollte ich alle drei machen, aber ich wollte zuerst diese Muschi essen.
Linda ging wirklich mit meinem Schwanz in die Stadt, das Gefühl, wie ihre Zunge die Unterseite des Schafts leckte, während ihre Lippen saugten, ich konnte fühlen, wie die Spitze meines Schwanzes gegen den Gaumen ihres Mundes rieb, als sie die gesamte Länge verschlang. Kehle, dann ein ganz neues Gefühl, er leckte meine Eier mit meinem Penis tief in seiner Kehle, es erstaunt mich noch heute, wie er das geschafft hat, ganz zu schweigen davon, dass er mich mit Leichtigkeit tief würgt, ich würge, wenn ich öffne meinen Mund, um meine Zähne zu putzen, offensichtlich war mein Schwanz nicht der einzige, den er gelutscht hat, wahrscheinlich sogar der erste, den er in dieser Woche gelutscht hat. Es war nicht einmal Wenn ich ein amerikanischer Soldat wäre, würde ich für dieses Privileg bezahlen.
Linda sah wirklich so aus, als hätte sie Spaß, ansonsten machte sie einen sehr überzeugenden Job, indem sie so tat, als würde sie es genießen. Ich würde gerne den Rest der Nacht in dieser Position verbringen, aber nach ungefähr fünf Minuten hielt Linda an und fragte mich, wie spät es sei. Das brachte mich zurück auf die Erde, ohne zu stürzen, ich schaute auf meine Uhr und sagte ihm, es sei Viertel nach acht, Du bewegst dich besser? Er antwortete, indem er sein Gesicht noch einmal in meinem Schritt vergrub und weiter an einer meiner Eier lutschte, während er meinen Schwanz mit seiner linken Hand pumpte. Ich hatte nicht die größten Eier der Welt, und sie waren noch nicht voll entwickelt, als ich sechzehn war, also war es keine Überraschung, dass er beides gleichzeitig einatmete und daran saugte. Die Nickerchen waren eigentlich ziemlich schmerzhaft, ich wollte nicht schreien, aber sie fühlte sich erschrocken und entspannt, als sie die Kugel lutschte, sie rollte sie mit ihrer Zunge in ihren Mund, jetzt gefällt es mir, ich stoppte alle Versuche, meinen Orgasmus hinauszuzögern. Ich erleichterte mich jetzt und für die vor mir.
Ich konnte fühlen, wie meine Eier in Lindas Mund stecken blieben, und sie spürte es auch und ließ sie mit einem letzten Bogen herauskommen. Ist es Zeit, deiner Tante Linda deine Sahne zu geben? sagte er, zwinkerte mir zu, nahm mein Werkzeug in beide Hände und begann, das Tempo zu erhöhen. Mein Nacken schmerzte ziemlich, während ich mich zwang, ihm dabei zuzusehen, wie er mich wichste, als er größer wurde, fing er an, die Spitze meines Schwanzes zu lecken, es pochte, der Puls meines Schwanzes bewegte sich meinen Körper hinauf, ich konnte es sogar hinter meinem Hals spüren. Mein ganzer Körper spannte sich an, als ich den Moment des Höhepunkts spürte. Willst du, dass ich dich in meinen Mund stecke oder willst du mir übers ganze Gesicht spritzen? Sie fragte. Ich hatte in meinem ramponierten Exemplar von Xavia Hollanders Buch The Happy Hooker von Frauen gelesen, die gerne auf das Gesicht eines Mannes wichsen, und selbst in meinen wildesten Träumen hätte ich nie gedacht, dass ich eine Frau treffen würde, die ihm anbot, es zu lassen. Ich tue? Ja bitte? Ich antwortete und vergaß, dass dies eine Frage oder Frage war. Beide, du bist ein dreckiger Junge? Linda lachte: Ich bin sicher, dass ein geiler Junge wie du den Mut hat, unsere beiden Wünsche zu erfüllen? Als er seinen Mund wieder auf meinen Schwanz senkte, masturbierte er weiter in einem erhöhten Tempo. Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich konnte fühlen, dass meine Ladung jeden Moment explodieren würde, und ich versuchte, meinen gesamten Unterkörper zu entspannen, um die Natur fließen zu lassen. Mir war schwindelig von Gefühlen, die durch meinen Körper liefen, hier kommt es? Ich weinte, als ich spürte, wie meine Eier fast platzten.
Linda legte ihr Gesicht auf meinen Schwanz und wartete auf den ersten Spermastoß. Ich bin nicht enttäuscht, als der erste Spritzer sie zwischen ihre Augen schoss, Linda erschrak, was bedeutete, dass der zweite Spritzer direkt in die Luft geschleudert wurde, das muss es gewesen sein drei Fuß in die Luft, bevor er mit einem Spritzer in Lindas Nacken fiel, wenn er nicht bereits geheilt und meinen Schwanz geschluckt hätte, um den dritten, den vierten, den fünften und den sechsten zu bekommen, würde er es tun sind in den Bienenstock gefallen. mein heißes Sperma spritzt. Ich habe noch nie in meinem Leben so viel entladen, noch habe ich gesehen, wie meine Ladung in die Höhe schießt. Ich kam immer noch, versuchte mein Bestes, um das Cumming zu halten, machte kleinere Bewegungen, als sich meine Pobacken zusammenzogen, mir war schwindelig, ich fühlte mich ziemlich schwach, mein ganzer Körper zuckte und zitterte, als ich meinen ersten richtigen Orgasmus hatte.
Aber jetzt konnte ich fühlen, wie mein Höhepunkt leichter wurde, mein Körper nachließ, bis Lindas Zunge über meinen Schwanz wanderte und ihre Spitze in mein japanisches Auge tauchte. Es war wie ein elektrischer Schlag durch meinen Körper, die Berührung seiner linken Hand, als er meinen Bauch und meine Brust streichelte, endlich meine rechte Brustwarze fand, meine Brustwarzen waren schon immer sehr empfindlich, nicht mehr als in dieser ersten Nacht. Endlich konnte ich fühlen, wie Linda in ihrem Mund weicher wurde, als sie endlich ein letztes Mal daran saugte und es meinen Mund und meinen Bauch hinunter gleiten ließ. Linda setzte sich auf und rückte näher an mich heran, schwebte über meinem Körper, sie lächelte mich an und öffnete ihren Mund, damit ich sie voller Sperma sehen konnte, dann ließ sie es von ihren Lippen tropfen und begann ihr Kinn hinunter zu fließen. Bauch und Brust. Danke Liebling, das war die größte Spermaladung, die ich je hatte und es hat so gut geschmeckt Er senkte sein Gesicht und küsste mich, seine Zunge suchte meinen Mund, ich konnte mein eigenes Sperma schmecken, ich kann nicht sagen, dass ich seine offensichtliche Liebe zu ihr teilte. Linda löste sich von dem Kuss und fing an, die ganze Ejakulation in meinem Körper zu schlucken, ich schwöre, sie schnurrte dabei wie eine Katze. Nach kurzer Zeit beendete sie ihre Mission, schmatzte und sah mich an und sagte: Jetzt bist du dran, Tante Linda zu probieren.
Linda sagte mir, ich solle aus dem Bett steigen, was mir für ein paar Sekunden ein bisschen schwer fiel, da die Erfahrung, die ich gerade gemacht hatte, meine Knie ziemlich weich gemacht hatte. Ich war verschwitzt, immer noch schwindelig von diesem ersten Orgasmus, außer Atem. Meine normalerweise schüchterne Haltung war zurückgekehrt, und als ich neben dem Bett stand, wurde ich mir plötzlich meiner Nacktheit bewusst, als Linda mir ohne zu zögern ein Kissen reichte. Hier, knie dich darauf; Wird sie diese mageren kleinen Knie retten? Ich muss sehr seltsam ausgesehen haben, als ich nackt mit einem Kissen in meinen Händen dastand und mich plötzlich schüchtern fühlte, das Kissen vor mich hielt und meine jetzt entkräftete Festigkeit verbarg. Das hielt mich jedoch nicht davon ab, endlich die Gelegenheit zu nutzen, Lindas nackten Körper einmal richtig in Augenschein zu nehmen. Sie sah in meinen sechzehnjährigen Augen wunderschön aus, eine Vision von Perfektion, nicht das, was man schlank nennen würde, vollmundig, hätte ihren Körper besser definiert, diese großen schönen Brüste, ich glaube, sie hatten schon bessere Tage gesehen und begannen zu hängen. wenn Sie ein wenig machen, Taille, überkritisch ein wenig zu dick, nicht dick, aber Anzeichen eines Bauches oder Grunzens zeigen? So nennen wir es in diesem Land (mein Bauch hängt über meiner Muschi), aber es ist definitiv nicht fett, nur ein oder zwei Zoll dicker als das, was man als perfekt bezeichnen könnte. Hüften und Arsch? mmmmmm, ich denke, meine ganze lebenslange Liebe zu einem schönen großen Arsch kam von hier, Beyoncé oder J-Lo Po. Schöne breite Hüften, schöner runder Hintern, immer noch hoch und fest, definitiv nicht nach Süden gehend.
Ich merkte nicht, dass ich da stand und starrte, bis Lindas Stimme den Bann brach, den ihr nackter Körper auf mich gewirkt hatte: Wirst du nur dastehen und meine Muschi lecken? Das brachte mich zurück in die Gegenwart, mein Blick wechselte zu Lindas Gesicht, als mein Gehirn verstand, was sie sagte.
Linda drehte ihren Körper so, dass sie mit den Knien zur Seite auf dem Bett lag, die Füße baumelten, die Beine breit genug, dass ich zwischen ihnen knien konnte. Auf die Knie gehen und meine Fotze lecken, das ist ein guter Junge, ich bin da drin klatschnass und ich muss wirklich ejakulieren, bevor mir der Kopf wegbläst? Jemand, der sich nie weigern würde, das zu tun, und der Älteste sagte mir, dass ich das Kissen auf den Schlafzimmerteppich fallen ließ und mich darauf kniete, eine Hand auf einer seiner Hüften. Nur ihre nackten Beine zu berühren reichte aus, um meinen Teenagerschwanz zum Zucken zu bringen, ich hatte noch nie eine sequentielle Verhärtung, aber ich war noch nie mit einer nackten Frau zusammen, dieser Moment allein war jenseits meiner Vorstellung, hier zwischen einer zu knien das nackte Gesäß der Frau und gab ihr eindeutig die feuchte Muschi, die ich ansah. Lindas Katzenhaar ist ordentlich getrimmt, jetzt ?Landeplatz? Schamhaare oben.
Ich dachte, sie würden erkennen, dass alle Fotzen so aussehen und dass dies bei späteren Eroberungen und Beziehungen nicht der Fall ist. Verdammte Frauen, die in einem anderen Unterholz aufgewachsen sind und immer noch einen ganzen Wald tragen, der ihre Muschi bedeckt. Jüngere Männer wissen nicht, wie viel Glück sie heutzutage haben, sie müssen nicht durch einen Wald von Haaren gehen oder sich nach dem Essen ihrer Damen einen Haarballen in den Rachen stecken lassen, oder noch schlimmer, die Leiste zwischen den Zähnen stecken oder wie wir es früher nannten? Rückenausschlag? die Rötung des unteren Gesichts war ein Zeichen dafür, dass ihm jemand ein Garnelensandwich gegessen hatte. Es hat seinen Namen von dem anhaltenden Aroma von Katzensaft, das dem Duft einer bestimmten Marke von Kartoffelchips mit Garnelengeschmack ähnelt.
Linda griff zwischen ihre Beine und benutzte ihre Finger, um ihre Fotzenlippen zu spreizen, was mir eine Nahaufnahme des nassen Rosas in ihr ermöglichte. Ich war immer noch ein wenig besorgt, nicht sicher, was von mir erwartet wurde, er sagte mir, ich solle seine Fotze lecken, also tat ich es. Ich legte meinen Kopf nah an diese schwer fassbare Trophäe, aber zuerst rieche ich den Geruch, dachte ich, okay, ich könnte mich daran gewöhnen, streckte nervös meine Zunge heraus für den ersten flüchtigen Geschmack dieser Fotze, dieses Schatzes. Der Traum von fast jedem Teenager, der sich beim Lesen eines rassigen Buches oder Spermamagazins einen runtergeholt hat. Ich habe meine erste Muschi gesehen, als ich elf war, als ich mit meinen Freunden spielte, in einer feuchten Penthouse-Nachbildung, die ich unter einem Busch in der Nähe meines Hauses gefunden hatte, es war unglaublich, Träume und Kindheitsprahlereien. Ich erkannte, dass das Penthouse ziemlich zahm war, dass diese Zeitschrift Penisse hatte, dass Frauen daran lutschten, bis ich auf eine Kopie einer holländischen Zeitschrift stieß, die in einem verlassenen Haus gefunden wurde, in dem wir auf ähnliche Weise Spiele gespielt hatten. von ihnen gefickt, große harte Schwänze, die aussahen wie literweise Sperma über ihr ganzes Gesicht, von diesem Tag an sah ich mir immer lieber Cumshots an, die Bilder von Fick weckten mich nicht wirklich, sondern zeigten mir ein Bild einer Frau eine Ladung auf ihr Gesicht nehmen und sie war sofort gestolpert. Das erste Bild eines Mannes, der eine Last von seinem Gesicht nimmt, war nicht viele Jahre bis zum Aufkommen des Internets, was mich auch abschreckte Ich liebe es einfach zu starren und Cumshots zu sehen, ich wusste nicht, dass sie immer noch mein Sperma auf ihrem Gesicht hatte, als ich mich zwischen Lindas Beine kniete.
Ich leckte ein paar Mal ihre Muschi, bevor ich ihr nach Zustimmung strebendes Gesicht ansah, aber dann bemerkte ich die lange Samenlinie, die im Zickzack über Lindas Gesicht lief, Bowies Ziggy Stardust glitt in meinen Kopf, die Augen geschlossen und spielte mit ihren Brustwarzen, als ich es bemerkte dass ich anhielt und ihren Kopf schüttelte, um zu sehen, was ich tat. Er hob seine Augen. ?Mache ich das richtig?? Ich fragte. Bist du okay, Baby? Er antwortete: Mach einfach weiter, steck deine Zunge und deine Lippen hinein, lecke und sauge, als ob dein Leben davon abhinge. Er senkte seine rechte Hand und legte seinen Finger auf einen hart aussehenden kleinen Klumpen, der unter dem oberen Teil ihrer Schamlippen versteckt war, ich sage wenig, aber er muss über einen halben Zoll lang sein. Das ist mein Kitzler, Liebling, lutsche und lecke das und Tante Linda wird bald eimerweise abspritzen? Das war alles, was ich brauchte, eine kleine Anweisung, sobald er seinen Finger von ihrer Klitoris nahm, war ich sofort da. Ich nahm ihren harten Kitzler zwischen meine Lippen und saugte daran, Linda stöhnte, eine Reihe von Ooohs und Aaaahs und tiefen Knurren, die ich wirklich erregend fand und es brachte mich auf eine andere Idee, ich knabberte an deinen Nippeln und ich mochte es, warum nicht Versuchst du, an deinem Kitzler zu knabbern? Die Wirkung trat sofort ein, sobald ich ihre Klitoris zwischen meine Zähne nahm und sie über meine Zunge fuhr, wobei ich etwas Druck auf den Biss ausübte. Das ist es, Baby, das ist es, beiße meinen Kitzler, sauge, lecke, beiße, ejakuliere Baby?
VERDAMMT Ich dachte, das ist großartig, ich dachte sofort, ich wäre ein Experte, es dauerte eine Weile, bis ich merkte, dass nicht alle Frauen gleich sind, nicht alle Klitoris gleich sind, manche sind schwerer aus dem Startblock zu kommen. ein Höhepunkt. Diese Klitoris war das perfekte Trainingsobjekt für Anfänger; Linda fing wirklich an, mir einen Meisterkurs über die Ejakulation einer Frau zu geben.
Steck ein paar Finger in mein schlaues Baby, fick mich mit deinen Fingern, während du meinen Kitzler isst? Ich war ein braves Kind, ich habe immer getan, was ein Erwachsener mir gesagt hat, es war nicht einfach, ohne mein Handgelenk zu entfernen, aber ich habe es geschafft, meine zwei Finger hineinzustecken, es war klatschnass, ich dachte, es würde anpissen meine Hand, ich musste viel lernen. Ich hielt meine Finger an meine Nase und schnüffelte, es roch nicht nach Urin, also dachte ich, ich hätte mich geirrt, Lindas Betteln: Halt Baby, hör nicht auf, Tantchen ist zu nah? erledigte es für mich, also machte ich mich wieder daran, ihre Klitoris mit meiner Zunge zu finden, damit ich sie wieder zwischen meine Zähne bekommen konnte. Meine Finger sind auch wieder am Werk, ich habe zwei in ihre nasse Fotze geschafft, also habe ich versucht, den dritten in das Geschehen einzubeziehen, obwohl sie meinen Versuch, Linda zu nagen und zu lecken, blockiert haben, waren sie mittendrin. Klitoris
Ich konnte nicht herausfinden, wie ich es vermeiden sollte, mir mit dem Daumen in die Nase zu stoßen, also änderte ich meine Angriffsmethode, das Austauschen meines Daumens mit meinem Daumen hatte zwei Effekte. Erstens rieb mein Daumen jetzt bei jedem Schlag die Unterseite ihrer Klitoris, und zweitens stieß der Finger, den sie ersetzt hatte, jetzt in ihr Arschloch, als ich sie fickte. Inzwischen fing ich an, auf den Wind zu achten und beschloss, ein wenig abenteuerlustig zu sein, als ich das seltsame Bild von Frauen sah, die in ihre Ärsche gefickt wurden, und mich fragte, ob Linda es jemals versucht hatte. Mein Finger war gut mit Fotze bedeckt, die aus ihrer klaffenden Fotze zu fließen schien, also versuchte ich, meinen freien Finger in Lindas wartendes Arschloch zu stecken. Ich bin überrascht, dass es so leicht hineingekommen ist; Jetzt hatte ich zwei Finger und einen Daumen an ihrer Fotze und einen Finger an ihrem Arsch. Oh mein Gott, Scott, das fühlt sich großartig an, hör nicht auf, hör nicht auf, finger diese Muschi, fick mein Arschloch mit diesem Finger, oh mein Gott, meine Klitoris brennt, beiße, sauge, lecke fester Scott, Ich werde abspritzen, gieß mir Baby ein, ich werde abspritzen? Lindas Flehen und Stöhnen würde einen Toten hart machen, wenn ich nicht sowieso hart wäre. Ich packte meinen Schwanz mit meiner freien Hand und fing an, wild zu masturbieren, ich brauchte etwas Gleitmittel, also wischte ich es mit meinem Palmwasser über mein nasses Gesicht und Kinn und verlangsamte mein Tempo, indem ich die Hand zu meinem harten Schwanz zurückführte. ein wenig, ich wollte vorher nicht ejakulieren.
Er muss Linda Cumming nahe gewesen sein, sie hob ihr Bein und legte ihre Absätze auf meinen Rücken, kreuzte ihre Beine um ihre Knöchel, um zu versuchen, mein Gesicht tiefer in ihre Muschi zu bekommen, ihre Schenkel drückten meinen Kopf, und das fand ich mehr und mehr. es ist schwer zu atmen. Ich versuchte, durch die Nase zu atmen und atmete fast die kurzen Schamhaare ein, wenn sie nicht bald abliefen, würde ich ohnmächtig werden oder hyperventilieren. Als ihre Beine anfingen zu zittern, ihr ganzer Körper zu zittern begann, ihre Absätze tiefer in meinen Rücken sanken, konnte ich sagen, dass der Moment kommen würde. Hör jetzt nicht auf, schneller, schneller? Schrei. Ich hörte auf, an ihrer Klitoris zu knabbern und nahm sie zwischen meine Lippen, saugte so viel ich konnte und wackelte mit meiner Zunge hin und her, während ich saugte. Was dann geschah, erschreckte mich fast, es kam und es kam hart, mein ganzer Körper zitterte, meine Hüften drückten meinen Kopf, ich konnte mich nicht bewegen, dann fing es an zu sprudeln, kurz gesagt, er pumpte heiße Flüssigkeit eins, zwei, drei Mal, jedes Mal länger als das letzte Mal, mein Gesicht und meine Brust explodierten über sie hinweg, dieses Mal dachte ich sicher, sie würde auf mich pissen. Ich habe Jahre gebraucht, um zu entdecken, dass viele Männer extrem eifersüchtig wären, dass die erste Muschi, die ich gegessen habe, zu einem Spritzer gehörte. Ich kann nicht sagen, dass ich enttäuscht bin, dass ich keine andere Muschi finden konnte, oder? Es ist in gewisser Weise ein erworbener Geschmack, und als ich diese köstliche Fotze an diesem Abend oder den meisten Nächten danach gegessen habe, war ich nie ganz davon überzeugt, dass es nicht wirklich auf mich pinkelte. Nicht alle anderen Fotzen, die ich gegessen habe, sind Linda gewachsen, was vielleicht daran liegt, dass sie meine erste war, oder sogar mindestens sieben von zehn Katzen, die ich gesaugt habe, abspritzt. schöne klitty?
Es war, als würde er mich für eine gefühlte Ewigkeit in diesem Schraubstock halten, wahrscheinlich nicht länger als ein oder zwei Minuten, während sein Körper weiter schwankte und zitterte. Ich hatte aufgehört, an seiner Klitoris zu saugen, aber ich fingerte ihn immer noch wütend. gelegentlich ihre Klitoris lecken. Linda stöhnte leise, ihre Zähne klapperten, als würde sie an Unterkühlung leiden, jedes Mal, wenn ich ihre Klitoris leckte, Oh mein Gott, mein Gott, mein Gott? Ich wusste nicht, was ich sonst tun sollte?
Ich hatte keine Ahnung, was von mir erwartet wurde, aber sie schien zu mögen, was ich tat, ich dachte, wenn ich etwas falsch mache, würde sie mich jetzt außer Kontrolle geraten lassen. Ich hörte auf, meinen Schwanz zu streicheln und hob meine Hand, um mit meinen Fingern über ihren zitternden Bauch zu streichen, sie schien es auch zu mögen, ich versuchte, mit einer ihrer Brüste zu spielen, aber sie waren aufreizend außer Reichweite, es war unbedeutend. Ein paar Sekunden später löste Linda ihren Griff, packte mich an den Haaren und hob mich vom Boden hoch.
Linda ließ meine Haare los und setzte sich zu mir hin, Das war der unglaublichste Orgasmus, den ich je in meinem Leben hatte, du süßer Junge, du bist unglaublich, verdammt. Gott, das kann nicht dein erster sein Zeit, Muschi zu essen, nicht wahr? Er küsste mich, während er fast mein Gesicht aß, seine Zunge glitt in meinen Mund und wirbelte um meine Zähne herum, bevor er meine fand. Ich war immer noch ein wenig kurzatmig, aber ich versuchte mein Bestes Antworte, er saugte an meiner Zunge, dann biss er sanft auf meine Unterlippe, zitterte immer noch und unsere Zähne schlugen aufeinander, seine Hände waren überall auf mir, rieben meinen Rücken auf und ab, packten meinen Arsch und meine Wangen, drückten und hielten meinen Kopf fest zog meinen Mund näher. Ich versuchte, auf seine Impulse zu reagieren, obwohl ich ein wenig zurückhaltend war. Er drückte seine Brüste an meine Brust, sodass sie seine Brustwarzen nicht erreichen konnten. Nach ein paar Minuten zog er sich zurück und sah mich an die Augen und sagte: Es ist die Uhr. Es ist mir egal, wie viel, du musst mich ficken, jetzt fick mich Scott, ich will dich in mir äh, sagte er.
?Ach du lieber Gott? Ich dachte mir: ‚Es war eine Sache, sich zurückzulehnen und meinen ersten Blowjob zu bekommen, es war eine andere Sache, meinen ersten Vorgeschmack auf eine Muschi zu bekommen, aber mein erster Fick? Von Angesicht zu Angesicht mit einer Frau, die dreißig Jahre älter ist als ich? Ist es nicht zu wenig, alt genug zu sein, um meine Großmutter zu sein? Wenn das, was vorher passiert ist, nicht einschüchternd genug war, meine erste Chance zu ficken? Es ist ein Wort, das ich später in diesem Zusammenhang nicht verwenden würde, ich sehe es als ein bisschen respektlos gegenüber dem Partner im Spiel, okay, ich bin da ein bisschen altmodisch, ich würde nicht zu weit gehen, aber genügen sagen, wenn jemand an der Westküste Schottlands Fuck me sagt, Fuck me? Es wird oft als Ausruf des Unglaubens verwendet, wenn das Unerwartete passiert, aber hier war ich, ein paar Tage vor meinem sechzehnten Geburtstag und eine sechsundvierzigjährige Frau, die ich an einer erfahrenen, gut erhaltenen Frau trotz ihr attraktiv fand das Alter. Er sagte mir, ich solle ihn auf sexuell attraktive Weise ficken. Was mich zu meinem nächsten Problem bringt, nicht die Zeitbeschränkung, sondern meine Bereitschaft, die Aktion auszuführen, und schon gar nicht meine körperliche Fähigkeit, sie auszuführen? Diese heisere Stimme, diese großen braunen Augen, diese feurigen vollen Lippen, sie findet Angelina wirklich hübsch, während die populären Medien uns davon überzeugen wollen, dass sie wirklich hübsch ist. Linda sah so viel besser aus, Isabella Rossellini war in den besten Jahren ihres Lebens, in meinen Augen war sie auch jetzt noch schön, mit Ende siebzig sieht Linda immer noch fünfundzwanzig Jahre jünger aus, nicht weil ich mit einer Siebziger Sex haben werde -sechsjährige Frau. würde ich? Hatte einen seltsamen Geburtstag? Er beendete diese Treffen, bis er über 60 war, nicht ich selbst. Obwohl ich letztes Jahr zu demselben Schluss kam, konnte ich das Thema nicht ansprechen.
Linda übernahm die Kontrolle. Ich will, dass du mich von hinten fickst? Das verwirrte mich für einen Moment, ich dachte, du wolltest, dass ich sie in den Arsch ficke, okay, also habe ich kurz ihren Arsch gefingert, aber meinen Schwanz dort reingesteckt? für meinen ersten Fick? Ich war mir dessen nicht sicher. Linda rollte nach vorne, ihre Knie unter ihr, ihr großer, wohlgeformter Hintern ragte in die Luft, ich bin mir immer noch nicht sicher. Er griff mit beiden Händen nach hinten und spreizte seine Eiterlippen, jetzt habe ich es; Er wollte, dass ich seine Fotze von hinten ficke. Ich hatte die Bilder gesehen, die Geschichten gelesen, jetzt war es an der Zeit, die Arbeit zu machen und sie wirklich zu erleben. Es bedurfte einiger Unbeholfenheit und der Hilfe von Lindas Hand, um mich in die richtige Richtung zu lenken; Als ich an der richtigen Stelle ankam, war ich für dieses Gefühl noch nicht bereit. Die Hitze von Lindas Muschi war ziemlich intensiv, ich dachte, mein Schwanz würde brennen, es war heiß und nass und als Lindas Muschimuskeln meinen Schwanz griffen? Ich dachte, ich wäre tot und würde in den Himmel kommen.
Ich bin fast hingefallen, als Linda meinen Schwanz zurückgeschoben hat, ich war nicht darauf vorbereitet, ich war auch nicht bereit für das Gefühl, sie löste den Griff ihrer Muskeln, als sie zurückstieß, und spannte ihre Muskeln an, als sie sich vorwärts bewegte. Wieder dachte ich, er würde entweder meinen Schwanz an den Wurzeln ziehen oder mich aufs Bett ziehen. Ich legte meine Hände auf seine Hüften, um mich abzustützen, und erkannte, dass ich das vielleicht tun sollte.
Es lag an mir, dafür zu sorgen, dass er meinen Schwanz nicht ganz herauszog; ebenso war es zu diesem Zeitpunkt meine Aufgabe, mich zu stützen, wenn er zu mir zurückgedrängt wurde. Immerhin war es mein erstes Mal, ich war mit den Feinheiten des Doggystyle noch nicht vertraut, ca. dreißig Sekunden später hatte ich einen Aha-Moment und realisierte, das muss der Doggystyle sein, ich? Wenn ich den jugendlichen Prahlereien meiner Freunde zuhöre, habe ich den Begriff oft gehört, und ich habe ihn vielleicht sogar selbst verwendet? Ich erinnerte mich an einen Jungen, der seine letzte Geschichte erzählte. wenn Eroberung beschreibt, wie er Hundestil befreit? Seine sich drehenden Bewegungen ließen mich glauben, er würde wirklich auf einem Pferd reiten. Es erinnerte mich an junge Leute, die nach einem Western aus dem Kino kamen und auf ihren imaginären Pferden nach Hause ritten. Das war also Doggystyle-Fahren? Ich mag es, vor allem, weil ich nicht das Bedürfnis verspüre, Linda ins Gesicht zu sehen, vor allem aus meiner eigenen Verlegenheit, es macht mir nichts aus, unter normalen Umständen hinzusehen, um die Wahrheit zu sagen, ich hatte immer gehofft, sie würde antworten die Tür. Ich war auf meiner wöchentlichen Sammeltour und träumte sogar davon, dass sie frühmorgens die Tür öffnen würde, während ich in etwas Dünnem meine Milch ausschenke. Dieser Traum wurde nach dieser Nacht ziemlich oft wahr, auch wenn es nur für einen kurzen Kuss war, es dauerte nicht lange, bis die Küsse am frühen Morgen den Geschmack des Alkohols in ihrem Atem verloren, ich musste es nur einmal erklären und das war das. dass er trank, weil er allein war, dass er seither ab und zu kein Glas mehr getrunken hatte, aber das war alles.
Ich konnte nicht anders, ich machte rum und verdammt, es fühlte sich gut an, ich grinste wie eine Grinsekatze und schlug sogar einmal in die Luft, bis Linda mich über ihre Schulter ansah und sagte: Wenn du bist, schlage ich die Luft, als hätte ich das Siegtor im Pokalfinale geschossen, Fotze, ich werde dir deinen Schwanz abbeißen? Er beendete es, indem er es fester drückte, normaler als je zuvor. Obwohl ich ihr einen extra harten Stoß versetzte, als sie ihren Arsch wieder in meinen Schwanz schob, kehrten ihre Hände schnell zu ihren Hüften zurück, übermütiger kleiner Bastard, richtig? Er sagte: Genug von den lustigen Sachen, ich brauche einen Fick und du wirst mich ficken, jetzt lass mich los, meine Knie verkrampfen? Ich blieb stehen und wich zurück, unsicher, was als nächstes passieren würde, Linda rollte sich auf den Rücken und winkte mir mit ihrem Finger, ich näherte mich dem Bett und stand auf und wartete auf die Anweisung. Er tätschelte ihre Muschi und sagte: Okay, großer Junge, komm an Bord, Tante Linda braucht noch etwas von diesem Schwanz, bevor ich dich mit leeren Eiern nach Hause schicke. Ich kletterte auf das Bett, als Linda ihre Beine spreizte, um sich an mich anzupassen, und sie gab mir Anweisungen, wie ich mein Gewicht auf meinen Ellbogen abstützen sollte, bevor und nachdem ich in sie stieg. Dann beugte er seine Knie und spreizte seine Beine weit, führte meinen Schwanz mit beiden Händen, bis ich froh war, dass ich richtig positioniert war, um in ihn einzudringen.
Es fühlte sich noch besser an, wenn so etwas möglich war, eng, nass und heiß, und jetzt könnte ich eine dieser Brustwarzen in meinem Mund haben, es war mir zu peinlich, sie anzusehen, während wir uns liebten, ob ich sicher wäre, wenn ich tat? Linda entlarvte diese seltsame Theorie, indem sie mir sagte, ich solle sie küssen, wenn ich die Fassung verliere. Ich brauchte mir keine Sorgen zu machen, das erste Mal, als ich meine Augen schloss, waren seine Küsse leidenschaftlich, die gleichen zitternden Lippen, zusammengebissenen Zähne, Zungenkämpfe, als er zuvor ejakulierte, während ich seine Fotze aß. Verdammt, sie war so sexy, sie war so erregt, diese alte Frau, von der ich dachte, dass sie wahrscheinlich jeden Mann bekommen könnte, solange sie dachte, sie sei Single und über 35, jung und einsam und Tausende von Kilometern von ihrem Zuhause entfernt oder jung und ohne Besitz Freunde. oder jemand wie ich, der jung und jungfräulich ist und sich zu dieser sexy alten Dame auf der Lieferstraße hingezogen fühlt. Es war mir egal, in diesem Moment fand ich sie schön, und ein paar Jahre später, selbst nachdem ich geheiratet hatte, war ihre gesamte Familie verschwunden, ihre beiden Töchter heirateten US-Soldaten und zogen nach Amerika. sie würden das Haus alle paar Jahre besuchen und er würde zu ungewöhnlichen Zeiten dorthin gehen, den Rest der Zeit war er allein, aber nicht allein.
Bis zu meiner Hochzeit besuchte ich sie mindestens einmal die Woche, dann weniger als einmal im Monat, dann mehrmals im Jahr, bis zu unserem ersten Hochzeitstag. Er zog nach Amerika, um bei einer seiner Töchter zu leben, als er sich von der Arbeit zurückzog, und ihn vor kurzem zu treffen, nachdem er sich jahrelang nicht gesehen hatte, veranlasste mich, dies zu schreiben. Vor ein paar Monaten war ich im örtlichen Supermarkt, als ich diese alte Frau auf mich zukommen sah; Ich habe ihm nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, nur ein anderer Rentner, der seine Einkäufe erledigt. Neben ihm war ein umwerfend aussehendes Mädchen, das Ende Teenager oder Anfang Zwanzig zu sein schien, die lüsterne Neunundvierzigjährige, die mir ins Auge fiel. Ich versuchte, sie gut anzusehen, ohne verblüfft auszusehen, bis sie etwa anderthalb Meter entfernt war und ihr Gesicht mir den Atem nahm.
Sie war eine jünger aussehende Version der Linda, die ich kannte, als sie mich ansah, diese Züge wurden nicht missverstanden, aber dann sah ich die alte Dame an. Sie lächelte mich an, Ist sie nicht wunderschön? Scott?? ?Ist sie so schön wie ihre Großmutter? Ich fand mich schnell wieder und antwortete. Wie geht es dir, Linda? Bist du in den Ferien zu Hause? Ich fragte. ?Ja wir sind? Du weißt immer noch, wie man einer alten Frau schmeichelt, Claire ist eigentlich meine Urenkelin. Das hat mich etwas verwundert, ich hatte vergessen, dass Lindas Töchter etwas älter sind als ich und die Jüngste mittlerweile fast sechzig Jahre alt wäre. Claire war die Enkelin von Lindas ältester Tochter, ich habe sie nie getroffen. Bevor ich Linda kennenlernte, hatte sie einen der ersten in Südengland stationierten US-Soldaten geheiratet. Ich wusste nicht, nach wem ich suchen sollte, Claire war eine schöne junge Frau, sie hatte die Augen und Lippen ihrer Urgroßmutter und rabenschwarzes Haar, Linda sah für ihr Alter großartig aus, ich versuchte herauszufinden, ob sie einen Job hatte. Ich tat es, ohne ihn anzusehen, aber es ging schneller als ich dachte. Denken Sie nach, bevor oder ohne zu fragen, ja, ich gebe zu, ich hatte etwas Arbeit, nicht viel, nur ein bisschen hier und ein bisschen da, nichts Ernstes. ?Oma? Claire quietschte: So etwas kannst du Fremden nicht erzählen? Ich musste lachen, für sie war ich vielleicht eine Fremde, aber für ihre Urgroßmutter war ich absolut keine Fremde. Sie fügte mit einem Augenzwinkern hinzu: Und zu Beantworte deine nächste Frage, Scott, ich habe nicht alles angehoben oder gestrafft, ich habe immer noch den Körper einer Frau, die halb so alt ist wie ich. Das tat sie, obwohl meine besten Absichten von meinem eigenen Willen gegen ihre Brüste gezogen wurden. Sie sahen gerecht aus so wunderschön, wie ich mich vor Jahren erinnerte.
Ich versuchte sofort, das Thema zu wechseln, indem ich die üblichen höflichen Fragen stellte und enthüllte, dass Claire bald sechzehn werden würde und Lindas Gabe darin bestand, den Atlantik zu überqueren, um die Heimatstadt ihrer Mutter, Großmutter und Urgroßmutter zu besuchen. . Sie war noch nie zuvor außerhalb des Staates gewesen und war eine begeisterte Studentin der Geschichte und Ursprünge der weiblichen Seite des Stammbaums. Es ist ungewöhnlich für ein junges Mädchen im 21. Jahrhundert, aber es hat Linda sehr gefreut, die seit zehn Jahren nicht mehr zu Hause war und sich nicht sicher ist, ob dies ihre letzte Gelegenheit zu einem Besuch ist. Wir unterhielten uns ungefähr eine Stunde lang, Linda fragte nach meiner eigenen Familie, während ich fragte, wer zu Besuch hier sei. Ich kannte weder Claires Mutter noch Vater, und Lindas andere Tochter kannte ich kaum, aber es gehörte zum guten Ton, zu fragen. Es stellt sich heraus, dass sie alleine zu Besuch waren, nur sie beide. Viele von Lindas Zeitgenossen waren gestorben, ihre alte Nachbarschaft hatte sich komplett verändert, die Häuser waren vor ein paar Jahren abgerissen und durch Neubauten mit neuen Mietern ersetzt worden. Linda kannte zu dieser Zeit keinen der Menschen, die in der Gegend lebten, und sie hatte auch keinen Kontakt zu den meisten ihrer Nachbarn, da sie in ihrer Jugend ziemlich introvertiert war. Die Tatsache, dass er und seine Töchter den Ruf hatten, sehr freundlich zu amerikanischen Soldaten vor Ort zu sein, überraschte kaum, dass er nicht viele alte Freunde hatte, die noch am Leben waren oder in der Stadt lebten.
Linda sagte mir, ich sei das erste freundliche Gesicht gewesen, das ihnen begegnet sei, seit sie vor zwei Tagen in die Stadt gekommen seien. . Sie hatten gegen Ende ihrer drei Wochen in Schottland einen Shopping-Trip nach Glasgow und Edinburgh geplant und die letzte Woche ihres Urlaubs in London verbracht, um das ganze Sightseeing-Ding mit Besuchen im Buckingham Palace und Shows im West End zu erledigen. Das bedeutete, dass sie die nächsten zwei Wochen innerhalb der nicht weit entfernten Stadtgrenzen verbringen würden; man konnte in fünfzehn Minuten von einem Ende der Stadt zum anderen laufen. Ich bot meine Dienste als Chauffeur an, um sie zu entfernten Prärien und Stränden zu fahren, wenn sie sich langweilten und feststeckten. Linda lehnte ab und sagte, es wäre besser, wenn ich es nicht täte. Claire sah verwirrt aus und fragte, warum Linda zögerte, mein Angebot anzunehmen. ?Kompliziert? Linda fragte ihn: Ich erkläre es dir später? Ich wiederholte mein Angebot und sagte, dass ich sicher sei, dass etwas getan werden könnte, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Linda schlug mir auf den Arm und forderte mich auf, mich selbst anzusehen, was Claire noch verwirrter machte. Ich erkläre es dir später? sagte er lachend. Als wir gingen, lehnte Linda mein Angebot, während ihres Aufenthalts Chauffeur zu sein, immer noch ab, sie ließ mich sie nicht einmal zu ihrem Hotel bringen, sagte, es sei ein schöner Tag und sie könnten in zehn Minuten dorthin laufen.
Als Linda sich von mir verabschiedete und meine Wange küsste, reichte ich Claire meine Karte mit meiner Handynummer darauf, zwinkerte ihr, wie ich fand, freundlich zu, widerstand die ganze Zeit dem Drang, Linda einen richtigen Kuss zu geben, und entschied mich dann . Um es zu riskieren, drehte ich meinen Kopf zu seinen Lippen, glitt mit meiner Zunge zwischen sie und schnell zwischen seine Zähne. Linda drehte ihren Körper leicht, um ihre linke Seite vor Claires Sichtfeld zu verbergen, und sie kniff schnell in meinen Schritt und verweilte, um mit ihrem Fingernagel über die Konturen meines Schwanzes zu fahren. Flüstern in mein Ohr? Nur für alte Zeiten? um … Willen.? Er ging weg, bevor er meine Hüften streichelte und Claire sagte, es sei Zeit zu gehen. Claire umarmt mich und küsst mich auf die Wange. Danke, du hast sie so glücklich gemacht. Ist das der glücklichste Moment, den ich sie seit langer, langer Zeit gesehen habe? er hat mich überrascht. Er wollte Linda nachjagen, die sich nicht einmal umgesehen hatte, aber ich stoppte sie und sagte: Überzeuge sie zu akzeptieren, selbst wenn ich euch beide auf eine kurze Fahrt für eine Stunde aufs Land mitnehme, einer von ihnen Dörfer oder an einem der Strände. oder zwei, ihm sagen, er soll sich um nichts kümmern? Claire lächelte und rannte aus der Supermarkttür und winkte mir schnell zu, als sie verschwand. Das war vor kurzem, mehr kam später, aber diese erste Nacht war noch nicht vorbei.
Ich öffnete meine Augen und sah ihr in die Augen, sie sah aus, als würde sie gleich weinen, ihre Augen waren voller Tränen. Ich stoppte vorübergehend meine Hüftbewegungen und fragte ihn: Was? Es ist okay, tue ich dir weh? Ich fragte. ?Nummer,? Sie streichelte mein Haar und antwortete: Nein, du tust mir nicht weh. Ich denke nur, dass es falsch ist, sehr falsch. Ich sollte das nicht tun, wir sollten das nicht tun. Es fühlt sich immer noch so gut an. Ich habe mich schon lange nicht mehr so ​​glücklich gefühlt. Du machst nichts falsch, sagte ich ihm, ich wäre nicht hier, wenn ich es nicht wollte, du hast keine Ahnung, wie oft ich schon war Ich habe in den letzten Jahren davon geträumt? Wie ist es, sich vorzustellen, die Tür in einem dünnen Nachthemd zu öffnen, nur um Ihre schönen Brüste zu sehen? Ich sagte ihm, es sei mein Traum. Ich nahm meinen Kopf zwischen meine Zähne und knabberte ein wenig daran Ich beugte meinen Kopf, um ihn zwischen meine Zähne zu bekommen, er rötete sich, sein Hals wurde tiefrosa, ich verlagerte mein Gewicht auf meine Beine, hob mich auf meine Knie, umfasste seine Pobacken mit beiden Händen und zog seinen Unterkörper näher Ich packte seine Schenkel und hob ihre Beine vom Bett, sie ahnte meine Gedanken und Er hob seine Beine, kreuzte seine Knöchel hinter meinem Nacken, um seine Waden auf meinen Schultern zu ruhen. Ich brachte meinen Körper näher, drang mehr in ihn ein, als ich es tat, ?Viel besser? Ich befreite meine Hände und flüsterte, ich solle tun, was ich wollte.
Ich bewegte mich nicht, ich bekam endlich die Chance, mir diese sexy Frau unter mir genau anzusehen. ?Was machst du?? , fragte er und lachte leicht. Um mir die sexy Frau, die mir die Jungfräulichkeit genommen hat, genau anzusehen? Ich antwortete ihm mit einem Lächeln. Schnippen bringt dich nirgendwo hin, junger Mann? Das musst du schon besser machen, um in meine Boxen zu kommen, antwortete er. Oh, aber ich habe nicht die Absicht, in dein Höschen zu kommen. Außerdem habe ich sie dir bereits ausgezogen, warum sollte ich sie tragen wollen? Er lachte wieder, ein tiefes, kehliges Lachen, streckte die Hand aus, nahm meine beiden Hände und führte sie an seine Brust. Ich nehme eine in jede Hand und drücke sie leicht, während ich mit meinen Daumen über ihre festen Brustwarzen streiche. Er schloss und drückte meine Hände mit seinen eigenen und ermutigte mich, etwas härter mit meinen Fingern zu agieren. Es war das erste Mal, dass ich einem Paar nackter Brüste so nahe war, also war ich immer noch ein wenig vorsichtig, was ich mit meinen Händen tun könnte oder sollte, ich wollte sie nicht verletzen. Es war, als ob meine Brustwarze unter meinen Daumen umso härter war, je fester ich mit meinen Fingern war, je fester ich drückte. Ich sah, wie sie fest drückte und ihre Brustwarzen auftauchten und meinen Blick auf sich zogen, ich musste nur lachen, was dazu führte, dass Linda mich fragend ansah. ?Verzeihung,? Ich lachte. Ich sah, wie die Brustwarzen davonflogen, weil ich zu viel drückte. Er klopfte mir auf die Schulter: Das ist unwahrscheinlich, wenn du zu grob bist, lass mich dir sagen, ich liebe es, wenn mit meinen Brüsten gespielt wird, die meisten Jungs denken, meine Brüste sind die Zifferblätter eines Radios und werfen einen kurzen Blick darauf. Drehen Sie sich um, um den richtigen Kanal zu finden, schießen Sie Ladungen, dann rollen, furzen und schnarchen Sie, um den richtigen Kanal zu finden, bevor Sie ein paar schnelle Bewegungen zur Muschi einer Frau machen. Ich täuschte ein riesiges Gähnen vor, das sie wieder zum Lachen brachte und mir erneut auf die Schulter schlug. Du hast Glück, dass ich deine Hände nicht an deinen Arsch bekomme, sonst wirst du schwarz und blau sein, mein Sohn. Sie kicherte, schüttelte ihre Hüften, drückte ihre Knöchel fester hinter meinen Kopf und zog mich näher an sich heran, zog ihre Knie nach hinten, um einen Kuss auf meine Stirn zu drücken. Weniger Witz jetzt, ich möchte, dass du diesen Arsch bewegst und meine Fotze mit deinem schönen harten Schwanz stopfst, du kommst besser wieder und ich kann meine Fotzensäfte über deinen großen Schwanz spritzen, dann nimm meine Fotze und männliche Herausforderung, bevor du einen weiteren großen schluckst Ich werde die ganze Ladysperma von ihm lecken.?
Ich schwöre, mein Schwanz wurde einen Zentimeter größer, als er das sagte, ich war noch nie so erregt, gerade als ich dachte, er könnte mich nicht mehr aufwecken als in dieser Nacht, tat er es wieder. Ich sollte das besser nicht vermasseln und zu früh ejakulieren, ich wollte zusehen, wie er meine Ejakulation in meinen Mund bekommt. Es ist besser, nicht an dieses Szenario zu denken. Ich sagte mir: Es wäre viel besser, dies zu erleben, als sich dafür zu entschuldigen, dass ich nicht gewartet habe, bis er kam. Linda fing an, ihre Fotze an meinem Schritt zu reiben. Genug des Geschwätzes, wir haben die ganze Nacht keine Zeit, jetzt fickst du mich besser oder ziehst dich an und gehst nach Hause. sagte Linda und versuchte streng zu klingen und konnte kaum dem Drang zu lachen widerstehen. Im Gegenzug wackelte ich mit meinen Hüften und wich dann zurück, bis die Spitze meines Schwanzes in ihrer war, bevor ich sie tief an ihrer warmen, nassen Muschi rieb, während sie ihre Fotzenmuskeln um meinen Schaft drückte. Ein paar weitere Schläge und wir fanden schnell einen Rhythmus, Linda festigte ihren Griff um meinen Schaft, als ich hineintauchte, meine Eier schlugen auf ihren Arsch und lösten sich dann für einen Moment, bevor sie zudrückten, als ich zurückwich. Mit meiner linken Hand lehnte ich mich so weit wie möglich zurück, um ihre Klitoris zu finden, und nahm sie für eine sanfte Reibung zwischen Finger und Daumen. Linda stöhnte, ich hörte auf, mit ihrem Kitzler zu spielen, rieb ihren Rücken tief in ihr Haar, dann wieder auf den Schlag. Linda stöhnte erneut, ich beschleunigte mein Tempo, verdoppelte meine Aufmerksamkeit auf ihren Kitzler und ließ sie noch lauter stöhnen. ?Ja Ja Ja? rief sie, ’so, so, hör nicht auf, hör nicht auf.‘ Schweiß lief mir über die Stirn, mein Rücken war durchnässt, Lindas Beine fingen an, von meinen Schultern zu rutschen, es war schwer für mich, sie weiter zu ficken, mit ihrer Klitoris zu spielen und in derselben Position zu bleiben.
Ich packte Lindas linkes Bein mit meiner freien rechten Hand, um es festzuhalten, und sie ließ das andere von meiner Schulter gleiten und spreizte es so weit wie möglich. Ich hebe ihr rechtes Bein so hoch wie ich kann, hebe ihren Hintern vom Bett, stütze mich auf meine Hüften und gehe auf meine Knie, um ihren Arsch in der Luft zu halten. Die Positionen wurden neu geordnet, wir machten weiter, ich hatte das Gefühl, dass ich unseren alten Rhythmus leicht finden konnte, so viel besser, dass ich tiefer hineingehen konnte. Lindas Schreie gingen weiter und ihre Lautstärke nahm zu, als ich tiefer eintauchte und kräftig grunzte, als meine Eier gegen ihren Arsch schlugen. Mit der Zeit wurde diese Position auch ermüdend, meine Beine fingen an zu krampfen, ?Stop, stop.? Linda rief: Lass mich nach oben gehen. Ich ziehe mich von ihrer Fotze zurück und setze mich auf meine Fersen, während Linda sich herumrollt, um mir Platz zu machen, damit ich sie ausstrecken kann. Okay, großer Junge, es ist Zeit, deine Tante Linda-Steine ​​herauszuholen. Er schwang sein linkes Bein über meinen Körper und setzte sich auf meine Oberschenkel, packte meinen Schwanz mit beiden Händen und gab ein paar harte Tritte. Dann hob er seinen Hintern von meinen Beinen und bewegte sich vorwärts, positionierte sich auf meinem Schwanz, den er immer noch in seiner rechten Hand hielt. Dann manövrierte er, bis er fand, wonach er suchte, den Eingang zu seiner wartenden Katze. Er streichelte die Spitze meines Schwanzes mehrmals über ihren Kitzler hin und her, bevor er sich mit einem zufriedenen Seufzer auf ihren Kitzler senkte.
Linda hatte die Kontrolle, ich war nur ein Passagier, zumindest konnte ich mit den großen Titten spielen, die an mir baumelten, ich war im Himmel. Ich nahm in jede Hand einen und drückte ihn, knetete ihn wie Teig, so wie es ihm gefiel, so wie ich gehofft hatte. Linda schien es genauso zu genießen wie ich, ihr Kopf wippte hin und her, die Augen geschlossen, der Mund offen, hob sich hoch, bis die Spitze meines Schwanzes genau darin war, und schaukelte dann ihre Hüften nach unten. Er schlug mir auf die Hüften. Sie lehnte sich so weit sie konnte zurück, ihre linke Hand auf meinem Knie, ihre linke Hand spielte mit ihrer Klitoris und trieb sich offensichtlich in einen Zustand sexueller Raserei. Ich hätte nie gedacht, dass Sex so gut sein könnte, wenn dies mein erstes Mal wäre, dachte ich, es würde mich beim nächsten Mal umbringen. Mein Herz raste, Blut pumpte durch mein Gehirn, pumpte in meinen Schwanz, der sich anfühlte, als würde er explodieren, ich war noch nicht bereit zu ejakulieren, er pochte so sehr, dass ich wirklich dachte, er würde explodieren. Mir wurde schwindelig, schwindelig, ich konnte mein Herz schlagen fühlen, nur Poppers kam dem Gefühl nahe, das ich in dieser Nacht hatte. Linda heulte wie eine besessene Frau und wartete darauf, dass jeden Moment die Polizei durch die Tür stürmte, um sie vor einem wahnsinnigen Mörder zu retten. Pssst, die Nachbarn rufen die Polizei.? Ich sagte ihm: Sie werden denken, dass du getötet wurdest. Plötzlich wurde mir klar, dass, wenn sie in einer solchen Beziehung mit einem Neuling wie mir ist, sich die Nachbarn wahrscheinlich an die nächtlichen Geräusche gewöhnen werden, die aus ihrem Haus kommen, wenn Linda Besuch bekommt, kein Wunder, dass Linda eingeschaltet ist. Kann niemand mit einem solchen Geschrei leben, dass seine Tochter nachts ausgeht? Nicht, dass ich mich beschweren würde, aber ich habe jede Sekunde geliebt, die verging, bevor die Feuerwehr die Türen mit Äxten einschlug.
Ich würde erfahren, dass dies nicht nur ein normaler Ausbruch von Linda war, sondern dass die Umstände der Nacht eine überdurchschnittliche sexuelle Wirkung auf sie hatten. Es hatte den Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gab, und eine zusätzliche Belohnung erwartete mich. Plötzlich, anstatt wieder in meinen pochenden Schwanz einzutauchen, wich Linda vollständig zurück, setzte sich auf meine Beine, ihre Beine gespreizt, ihre Zähne knirschten, Schweiß rann ihren Bauch hinunter und griff nach ihrer rechten Hand, die ihre Klitoris schüttelte wütend. Seine Hand, als hätte ein Nebel sie zum Höhepunkt gebracht, die Schreie des Nekromanten wurden durch leises Stöhnen ersetzt. Er hielt meinen Schwanz mit seiner linken Hand und pumpte mit seiner rechten Hand mit der gleichen wahnsinnigen Geschwindigkeit, ich war ernsthaft besorgt, dass es ihn klären würde. Zum Glück kam er, bevor das passierte, und wenn sein vorheriger Orgasmus groß war, war es wie ein Tsunami. Es machte kleine quietschende Geräusche, als es kam, wie das Blöken eines Lamms oder eines Baby-Meerschweinchens, als würde jemand einen Eimer in meinen Schwanz gießen, in meinen Magen, es sei denn, es wurde von etwas begleitet, das nur als Sturzbach bezeichnet werden konnte von Katzenwasser. und die Brust spritzte mir das ins Gesicht dann konnte ich in Gelächter ausbrechen.
Der Spritzer prasselte auf ihn, ich versuchte nicht einmal zu zählen, ich legte sogar kurz meine Hand auf mein Gesicht, um mich zu schützen, ich wäre erstickt, wenn es auf meinem Gesicht gesessen hätte. Sie hörte nicht auf, ihre Klitoris zu schütteln, bis die Spermawellen nachließen, ihr Stöhnen wurde durch ein undeutliches, fast selbstschlagendes Geschwätz ersetzt, als sie meine Hand von meinem Gesicht nahm. Es war fast zu viel für mich zu ertragen, ich war fast dort, und dann, ohne meinen Schwanz zu berühren, hob ich mich hoch und schlang meine Arme um ihn. Er küsste mich, was er vielleicht für einen Kuss hielt, eher wie ein wildes Tier, das versucht, einen Kadaver zu fressen. Es war, als ob ein Hai versuchte, mich ins Gesicht zu beißen, es war völlig außer Kontrolle, mein Versuch, ihn zu beruhigen, indem ich seinen Rücken streichelte, verschlimmerte die Situation, sein ganzer Körper zitterte, zitterte von Kopf bis Fuß. Sie hörte auf, ihre Muschi zu fingern, umarmte mich fest und flüsterte mir ins Ohr: Ich liebe dich, ich liebe dich, ich liebe dich? Das überraschte mich, okay, ich wusste nicht, was ich sagen oder tun sollte, ich streichelte ihr Haar und fragte sie, ob es ihr gut ginge. ?OK? OK? Mir geht es besser, okay, süßer Junge, ich habe mich noch nie in meinem Leben besser gefühlt.? Er griff mit beiden Händen nach meinem Gesicht, seine großen braunen Augen starrten mich wild an, küsste meine beiden Augen, dann meine Nasenspitze, dann meine Lippen und wieder meine Stirn, wiederholte den Ablauf mit zunehmender Geschwindigkeit. Dringlichkeit. Das war der beste Orgasmus, den ich je in meinem Leben hatte, ohne Zweifel der beste aller Zeiten, danke, danke. Ich wusste, dass ich sehr wenig damit zu tun hatte, er hatte die ganze harte Arbeit alleine gemacht, ich war nur spazieren und hielt meinen nackten Arsch fest. Wie bei Männern üblich, dachte mein Schwanz anders und zuckte unwillkürlich und klatschte leicht gegen die Rundung seines Arsches. ?Nächstes Mal, geiler Freund, nächstes Mal? sagte sie, griff hinter sich und rieb meinen Schwanz mit ihrer Handfläche gegen die Falte in ihrem Gesäß. Ich hatte keine Ahnung, was er meinte und dachte fälschlicherweise, die Kirschenjagd sei für den Abend vorbei, ich habe mich geirrt, er sprach von etwas ganz anderem, mein Werkzeug ging dort hin, wo mein Finger kurz zuvor an diesem Abend gewesen war, aber nicht heute Abend , war es nicht einfach Zeit dort, an diesem Punkt des Abenteuers ?ein anderes Mal? Ich hätte nie gedacht, dass es passieren würde. Junge, ich habe mich geirrt
Das große Finale stand kurz bevor und ich war wieder nur ein Zuschauer, Linda war entschlossen, eine weitere Ladung meines Schwanzes zu schlucken und sich mit neuer Kraft auf den Weg zu machen. Wenn ich es mir ansehen müsste, wollte ich etwas ausprobieren, das ich in diesem holländischen Spermamagazin gesehen habe. Ich legte Linda auf den Rücken und setzte mich rittlings darauf, wollte ihre Brüste ficken, während sie meinen Schwanz lutschte. Okay, ich habe nicht den größten Schwanz, aber als ich sechzehn war, war er so groß, wie er hätte sein können. Ich war stolz auf meine siebeneinhalb Zoll, die auch ziemlich dick waren, also dachte ich, sie hätte einen Umfang von vier Zoll. Jeder Mann will einen größeren Schwanz und ich war nicht anders, Linda sagte mir, dass Männer in drei Kategorien fallen: Duschen, Züchter und Lügner. Ich bin ein Züchter, mein weicher Schwanz war kaum zwei Zoll lang und einen Zoll dick, ich kam hierher, um mich bei Schulduschen ein wenig zu necken, und von einigen sogenannten Freunden in meinen späten Teenagerjahren, es hinderte mich nicht daran, so zu sein erfolgreich. Damen wie ich will oder brauche. Nicht, dass ich zu viel suche, meine Freunde können das Wochenende damit verbringen, mit jeder verfügbaren Frau und etlichen nicht verfügbaren Frauen zu chatten, und Männer denken, sie sehen besser aus, als sie wirklich sind, klüger, witziger und vielseitiger, große Beute, ich Dachte damals, und ich denke immer noch, das Schlimmste ist, was ihnen durch den Kopf geht, ihre Arschlöcher, jeder einzelne von ihnen, mich eingeschlossen.
Jetzt, da ich ausnahmsweise die Kontrolle hatte, lockerte ich meinen Penis gegen ihre wartenden Brüste und tat mein Bestes, Linda nicht mit meinem Gewicht zu belasten. Linda nahm meine Erektion zwischen ihre fleischigen Kugeln und drückte sie zusammen. Mein Schwanz war stark mit Lindas Muschisaft geschmiert und ging leicht in ihre Brustwarze ein und aus, jedes Mal, wenn meine Hoden ihre Brüste mit einem Schlag trafen, beugte sie ihren Kopf nach vorne und nahm die Spitze meines Schwanzes zwischen ihre Lippen, ich hätte es ausgeben können die ganze Nacht in dieser Position rennend, kleine Kreise mit ihrer Zunge machend, so viel wie möglich in den Schlitz stoßend, sah er so beruhigend aus, so geil, das Bild meines eigenen Schwanzes, der zwischen Lindas großen Brüsten verschwand und wieder auftauchte, nur um in sie zu warten Mund, ein Bild sexueller Befriedigung auf ihrem Gesicht, als sie an dem Pilzkopf lutschte. Die Spitze meines Schwanzes war unerträglich empfindlich nach der Aufmerksamkeit, die er an diesem Abend zeigte, und jedes Mal, wenn Linda daran saugte, erfüllte eine aufregende Kälte meinen ganzen Körper. Innerhalb weniger Minuten näherte ich mich dem Punkt ohne Wiederkehr, ?Ich halte das nicht länger aus? Ich sagte ihm: Ich kann jederzeit ejakulieren. Das war alles, was Linda brauchte, sie richtete sich ein bisschen mehr auf dem Bett auf und griff mit ihrer rechten Hand nach meinem Schwanz und zog mich in ihren wartenden Mund. Linda nahm meinen ganzen Schwanz direkt in ihre Kehle und wiederholte den Trick, den sie zuvor gemacht hatte, leckte meine Eier mit ihrer Zunge, als sie so tief wie möglich kam. Das war genau das, wonach mein Schwanz gesucht hatte, der Anreiz, Linda eine weitere Ladung ins Gesicht und in den Mund zu kippen. Linda massierte meine Hoden und sie konnte fühlen, wie ein Finger meinen Schritt streichelte und Druck ausübte, um meine Prostata zu massieren. Meine Arschbacken spannten sich an, als ich spürte, wie meine Ladung schussbereit wurde. Linda saugte ein letztes Mal lange an dem Schaft und ließ ihn aus ihrem Mund gleiten, hielt ihren Mund offen und masturbierte mich mit einer Hand, während sie weiterhin stetigen Druck auf meine ausübte Prostata. Perineum würde mich beim nächsten Mal mit einer anderen Methode zum Massieren eines bestimmten Teils meines Körpers bekannt machen. Sag mir wann? Ich möchte keinen einzigen Tropfen verlieren, sagte Linda und sah mich an. Sobald die Worte aus deinem Mund kommen, JETZT Ich fühlte, dass der Moment gekommen war. Ich schrie, eine Sekunde bevor der erste Spritzer Sperma direkt von meinem Schwanz in Lindas Mund und Kehle floss, ein zweiter direkt danach und der dritte, Linda musste ihren Mund schließen, um zu schlucken, und die vierte dicke Saite pumpte weiter, was sich anfühlte wie ein Glas heißes Sperma in ihrem Hals, prallte sie in ihr Gesicht und bedeckte sie vom Kinn bis zur Stirn, bevor sie über die Spitze meines Schwanzes spuckte.
Linda saugte weiter und pumpte meinen Schaft mit ihrer Faust, bis ich in ihren Händen weicher wurde, erst dann bemerkte ich, dass jeder Muskel in meinem Körper angespannt war, meine kaum entwickelten Bäuche schrien mich von der Anspannung an, die ich anlegte. unter als ich kam. Mein Kiefer schmerzte vom Zusammenbeißen der Zähne, als ich versuchte, den Moment des Aufhörens hinauszuzögern. Du musst wirklich nur lernen aufzuhören, Schatz? sagte Linda und sah mich an, während sie ihre Lippen leckte, den Samen mit ihren Fingern aus ihrem Gesicht schöpfte und ihn dann saugte. Du genießt es besser, wenn du dich entspannst und es geschehen lässt, ich habe keine Beschwerden, im Gegenteil, das muss das meiste Sperma sein, das ich je von einem einzelnen Schwanz geschluckt habe, oder? er machte weiter. Ich hätte stolz sein sollen, aber stattdessen wurde ich ein wenig sauer, sogar eifersüchtig bei dem Gedanken, dass andere Männer in Lindas Mund kommen. Ihr Kommentar zu einem einzigen Schwanz störte mich auch, das Bild von Linda, die mehrere Schwänze gleichzeitig lutschte, tauchte in meinem Kopf auf, manche könnten es provokativ finden, ich? Ich tat es nicht, mein unreifes sechzehnjähriges Gehirn sah Linda bereits als meine und nur mich an, ich wusste es dummerweise, aber ich konnte nicht anders, als sechzehn zu sein und ich gebe zu, dass ich zu diesem Zeitpunkt schon ein bisschen in sie verliebt war. Es dauerte nicht lange, ein Blick auf den Wecker auf dem Nachttisch verriet mir, es war zehn Uhr, ich musste vor einer halben Stunde zu Hause sein. Verdammt, schau auf die Uhr. Sagte ich, schnappte mir die Uhr und zeigte sie Linda, die immer noch dabei war, sich das Sperma aus dem Gesicht zu wischen. Also wirst du etwas später nach Hause kommen? Zumindest hast du eine gute Ausrede, du kannst deiner Mutter sagen, dass du damit beschäftigt bist, eine alte Kundin zu ficken, antwortete sie. Er fand es lustig, zu lustig für meinen Geschmack, es war okay für ihn, abgesehen davon, dass ich zumindest für die nächsten Tage immer noch erst fünfzehn war und ich wichtige Hausaufgaben für den Morgen erledigen musste und musste Tu es. Um 6 Uhr morgens aufzustehen und meine morgendliche Tour vor der Schule zu machen, war etwas Ernsteres. Wo war ich bis zu dieser Nachtzeit? Diese Frage würde mir nicht nur meine Familie stellen, sondern auch mein Bruder, mit dem ich das Zimmer teilte. Ich konnte eine vernünftige Entschuldigung für meine Mutter finden, obwohl sie sich Sorgen machen würde, wenn ich für das Geld ausgeraubt würde, das ich an diesem Abend von Kunden gesammelt habe, aber ich musste trotzdem früher zählen und die Notizbücher zählen. Mein Chef hat es mir abgenommen, soweit ich weiß, könnte er dafür sogar in meinem Haus sein, wie er es manchmal tut? Dann war da noch mein Bruder, es wäre schwieriger, ihn zu täuschen, er konnte in mir lesen wie in einem Buch und er wusste, dass ich meinen Eltern Garn spinnen würde, um sie von dem Geruch zu befreien, er würde es mir abkaufen. Er musste mich auf dem Schlafzimmerboden festnageln, um die Wahrheit herauszufinden.
Linda merkte, wie besorgt ich war und erkannte, dass ich nicht wollte, dass ich in eine unangenehme Lage gebracht und gezwungen würde, die Wahrheit zu sagen, was nicht gut für sie wäre, also hatte sie schnell einen Plan fing an, mich anzuziehen. Während ich mich anzog, hatte er sich eine vernünftige Ausrede einfallen lassen. Während ich all meine Sachen packte, stand Linda auf und umarmte mich. Es war eine großartige Nacht für mich, ich hoffe, es war alles, wovon du geträumt hast, dein erstes Mal zu haben? sagte sie, brach die Umarmung und nahm mein Gesicht in ihre Hände. Die Etikette übernahm mich und beruhigte mich von der Panik, die jeden meiner Gedanken übernahm. ?Oh ja,? Ich antwortete: Es war mehr, als ich mir hätte wünschen können, viel mehr. Ich küsste sie, ein langer Kuss, eine weitere erste Erfahrung, um die Nacht zu beenden, als sie ihr eigenes Sperma auf ihren Lippen schmeckte. Gedanken an dieses besondere Vergnügen und mich zu fragen, warum Linda es als angenehme Erfahrung empfand, erfüllten meinen Kopf. Ich entschied, dass es ein erworbener Geschmack war, da ich kürzlich meine erste Muschi gekostet hatte und das mich nicht abschreckte, warum nicht für Frauen und tatsächlich Männer? Magst du den Geschmack von Sperma? ?Was denkst du?? Nichts, fragte Linda, während sie mein Haar zerzauste. Ich entgegnete: Dummes Zeug, was soll man denken, wenn man seinen eigenen Samenerguss auf den Lippen einer Frau schmeckt? Linda lachte, fuhr sich mit dem Finger übers Gesicht und unters Kinn, um die letzte Spur meines verpassten Spermas mit ihrem Mund aufzufangen , und dann legte sie ihren Finger zwischen meine Lippen und sagte mir, ich solle ihn reinigen. Trotz meines besseren Willens tat ich, was er befahl und saugte seinen Finger sauber, ich muss zugeben, es schmeckte nicht so schlecht, aber ich dachte nicht daran hatte keinen Sinn, es noch einmal zu versuchen.
Ich bin wirklich froh, dass dir meine kleine Geburtstagsüberraschung gefallen hat. Ich hatte Angst, du würdest weglaufen, wenn du diesen schlaffen alten Körper siehst. Linda fuhr fort: Ich habe gesehen, wie Sie nach Hause gerannt sind, um es Ihrem Vater zu sagen, und die Polizei kam zu meiner Tür, um mich wegen Belästigung einer Minderjährigen zu verhaften. Ich war an der Reihe zu lachen, ?Du hast keine Ahnung? Ich sagte zu ihm: In dieses Zimmer zu kommen und dich in diesem Bett zu sehen, war, als ob alle meine Weihnachten und Geburtstage zur gleichen Zeit hereinkämen und Ostern obendrein ausfallen würde. Das schien Linda überhaupt nicht zu gefallen, sie umarmte mich noch einmal. Ich freue mich so? lachte, Ich hoffe du besuchst diese einsame alte Dame wieder? Sie fragte. Insofern wäre das kein Problem, ich hatte vor, öfters zu Besuch zu kommen, das Alter war für mich kein Problem, an diesem Tag begann meine Sehnsucht nach Frauen, die älter waren als ich, wenn auch ein paar Jahre. Linda wäre diese alte Dame, und wenn es nach mir ginge, würde ich es gerne zu einer dauerhaften und öffentlichen Angelegenheit machen, aber Linda dachte anders und ich kam ihrem Wunsch widerstrebend nach. Ironischerweise hatte ich, selbst nachdem ich eine jüngere Frau geheiratet und eine Familie gegründet hatte, weiterhin illegale Verabredungen mit Linda, selbst wenn es in unseren jährlichen Geburtstag fiel. Kupplung. Ich habe keine Beziehungen zu älteren Frauen gesucht, aber ich habe gelernt, die Zeichen zu erkennen, wenn sie mir gegenüber mehr als freundlich waren und sie immer den ersten Schritt machen zu lassen, ich habe sie nur heimlich wissen lassen, dass ich offen bin. mehr als nur ein freundliches Gespräch. Ich war immer ein bisschen einsam, also kam ich nie in die lokale soziale Szene, die sich um lokale Bars drehte, der erste Kontakt war im örtlichen Supermarkt und nach einer Weile und nie mit verheirateten Frauen. Ich würde mich nicht mit den Eheproblemen von irgendjemandem anlegen, es gab definitiv alleinstehende Frauen und Witwen und sie war immer älter, es wurde ein bisschen schwieriger, als ich älter wurde, die älteste Frau, mit der ich je Sex hatte, war sechsundsiebzig. , nicht einer, sondern zwei, einer war großartig ?für die alten Zeiten? um … Willen? Die Begegnung, die den Spieß umdrehte, weil ich verführt wurde, Sex mit einer Frau am anderen Ende des Spektrums zu haben.
Schließlich sagte ich meiner Mutter, dass ich beim Sammeln langsamer als sonst sei, und auf dem Heimweg hielt ich bei einer Freundin an und gab ihr eine Kopie einiger der Hausaufgaben, um die sie mich gebeten hatte. Kein Grund zur Sorge, meine Mutter akzeptierte die Geschichte ohne Frage und ich ging in mein Zimmer, um meine Hausaufgaben zu machen, während mein älterer Bruder überzeugender war, ich ließ meine Boxershorts in Eile fallen, um mich anzuziehen, und ich tat es nicht? Er bemerkte es nicht, bis ich mich fürs Bett auszog, genau dann betrat er den Raum und fügte Zweien und Zweien hinzu, um eine beeindruckende Vier zu erhalten Was ist mit den Boxershorts passiert, die du heute Morgen getragen hast? Sie fragte: Hast du in der Schule gepinkelt und sie in den Müll geworfen? Er fand diese Theorie so amüsant, dass ich ihn überzeugte, dass ich ihm zustimmte und sagte, es sei ein Paar, das ich mir ausgeliehen habe. Der Trick funktionierte nicht und er fing an, tiefer zu graben und fand so viele lustige Gründe, wie er sich vorstellen konnte, warum meine Boxershorts verschwinden sollten. Hat er nicht lange gebraucht, um der Wahrheit ein wenig zu nahe zu kommen? Hast du ein Mädchen getroffen, das dich anlächelt und dir in die Hose geht und sie in einen Busch werfen muss? sagte. Wie bei all den anderen Theorien, die er sich ausgedacht hat, stimmte ich ihm zu, aber er muss etwas in meinem Gesicht gesehen haben, denn plötzlich sprang er auf mich und drückte mich ans Bett. Du dreckiger kleiner Bastard, du tust deinen Teil, gib es zu, du tauchst deinen Docht in einen kleinen Kuchen?
Ich kämpfte darum, mich aus seinem Griff zu befreien, wir waren ziemlich synchron, und obwohl er zwei Jahre älter war als ich, wusste ich, dass ich ihn schlagen könnte, dann bemerkte er etwas, an das ich nicht gedacht hatte. Du riechst Muschi, du riechst Sex? schrie er buchstäblich. Ich sagte ihr, sie solle ihre Stimme senken, weil es das ganze Haus aufwecken würde, ich versuchte sie davon zu überzeugen, dass sie falsch lag, aber sie wollte nichts davon glauben, ich musste ihr etwas sagen. Die Bohnen aus deinem Mund nehmen? Er fragte mich: Ich möchte alle interessanten Details wissen und nichts auslassen, wer, wo, wann und vor allem, wie hast du es geschafft, dir eine Muschi zu besorgen? Feingefühl war nicht die Stärke meines Bruders, er war achtzehn Jahre alt und viel erfahrener im Umgang mit Frauen als ich, kam oft spät nachts nach Hause und weckte mich, damit er mir all die blutigen Details erzählen konnte. Eines Nachts kam sie mit einer kleinen Samenkugel am Kinn nach Hause, und ich fragte nicht, und sie sagte es auch nicht, aber es war nicht klar, was es war. Er hatte damals eine Freundin, also habe ich es einem Unfall beim Sex mit ihm zugeschrieben und das Thema beschönigt. Damals gab es in unserer Stadt keine offen schwulen oder gar bisexuellen Männer, die übliche Gerüchteküche über bestimmte Männer, die die meisten von uns beiden in unterschiedlichem Maße kannten. Nur einer war offen schwul oder behauptete, es zu sein, aber wir dachten, er brauchte nur die Aufmerksamkeit von jemandem, der auffallen wollte. Wir schienen ziemlich viele ?schwule? Freunde unter uns, aber das hat uns überhaupt nicht gestört, sie haben keine Werbung gemacht und wir haben nicht spioniert, es war ihr Job und es hat unsere Freundschaften bis heute nicht beeinflusst, aber wen interessiert es, ob sie schwul sind? Damals wie heute zählte nur, wie sie als Menschen waren, wie wir von unseren Kollegen beurteilt werden sollten, was nichts mit dem Finale meines Abends zu tun hatte.
Ich wusste, wenn ich keine Geschichte finden würde, die ihn von mir abbringen würde, würde ich nicht die Ruhe finden, meine Hausaufgaben zu machen und das Geld auf meiner Route zu zählen. Es war schwerer als er dachte, es erstarrte mich, er hatte Recht, ich konnte nicht leugnen, dass etwas passiert war, während ich weg war, außerdem war er gerade von der Bar gekommen, um die Tatsache auszunutzen, dass er jetzt achtzehn war. und darf legal Alkohol trinken. Ich sagte ihm, wenn er mir helfen könnte, indem er das Geld zählte, das ich sammelte, während ich meine Hausaufgaben machte, und die Bücher zählte, würde ich ihm die Geschichte erzählen, dass ich ihm vertrauen könnte, denn wenn er dasselbe tat, war es so war er. er war noch in der schule. Wir verbrachten die nächste Stunde schweigend und endeten gegen Mitternacht, ich war ziemlich beschäftigt bis dahin und brauchte die sechs Stunden Schlaf, die ich bekommen konnte, bevor ich aufstehen musste, um meine morgendlichen Lieferungen zu bekommen. Jake war nicht die Art von Bruder, der Mitleid mit seinem jüngeren Bruder hatte und ihn ins Bett gehen ließ und die Geschichte für den nächsten Tag aufgab. Ich habe dieses Geld zweimal gezählt, mit dem Inkassozettel abgeglichen und leider, wenn ich mich nicht irre, hast du ein Trinkgeld von 22,50, was hast du in deiner Abwesenheit gemacht, dich von deinem Ex aussaugen lassen? 20 Tipps?? Ich erinnerte mich an Kunden, die mir an diesem Abend Trinkgeld gegeben hatten, und niemand hatte mir mehr als 50 Pence Trinkgeld gegeben, ich weiß nicht mehr, wie viele, aber es waren nicht mehr als vier oder fünf? Soll ich mir das Blatt ansehen? Ich sagte ihm, er solle ihm das Laken und den Geldbeutel abnehmen. Ich überflog schnell die Liste auf der Seite und bemerkte ein Häkchen neben Lindas Namen, ich kann mich nicht erinnern, ihren wöchentlichen Betrag bezahlt zu haben? Ich durchwühlte den Geldscheinstapel, ich war besonders von den Zehn-Pfund-Scheinen angezogen, ich bemerkte etwas, das Jake nicht gesehen hatte, ein Zettel hatte eine handschriftliche Nachricht, auf der Happy Birthday stand, ich fand sofort einen anderen mit der gleichen Nachricht. Linda muss nicht nur das Geld, das ich ihr schuldete, in meine Handtasche gesteckt und ihren Namen auf der Liste vermerkt haben, sondern auch zwei Notizen in meine Handtasche gesteckt haben, die ein zusätzliches Geschenk waren. Ich errötete, als Erinnerungen an die Nacht mein Gehirn überschwemmten, und ohne nachzudenken, hob ich den Zettel an mein Gesicht und schnüffelte an meinen Fingern.
Du dreckiger Bastard, kannst du deine Fotze immer noch an deinen Fingern riechen, denkst du nicht, ich habe das Happy Birthday auf diesen Zehnen nicht bemerkt? Erwischt, verstand er mehr, als ich preisgeben wollte. Ich musste schnell nachdenken, wie sollte ich da rauskommen? Er war vielleicht dumm, aber er war nicht dumm. Ich durchsuchte mein Gehirn schnell nach einem Ausweg aus dieser Sackgasse, es schien nicht so, es gab nichts Vernünftiges zu kaufen. Ich musste endlich keine finden, er stellte sie mir zur Verfügung, ‚Ich weiß, wer es ist, war diese dreckige Schlampe Alison in ********? Sie ist eine schmutzige Hure, wird sie mit einem Echo für ein paar Drinks schlafen? Er schien zufrieden mit seiner Aufnahme zu sein, ich war es nicht, aber obwohl es Lindas kleines Mädchen war, war es ein Ausweg, ein bisschen zu nah an der Wahrheit, aber wenn ich ehrlich bin, war außer mir niemand. Die Art und Weise, wie sie glaubt, ist für meine Finger mit Fotzengeschmack verantwortlich, und wenn ich das leugne, wäre ihre nächste Vermutung Linda Ich biss in den sauren Apfel und flehte ihn an, es niemandem zu erzählen, er hatte das Geld völlig vergessen, von dem er glaubte, dass er mit seiner Theorie einen Panzer in die Luft sprengen würde.
Ich musste sicherstellen, dass es so weiterging und fügte die Notizen nicht der Diskussion hinzu, ich sagte ihm, er solle sicherstellen, dass die Tür geschlossen war, damit niemand im Haus uns reden hören konnte, ich schob die Tür zu, während sein Rücken war gedreht. Zwei Geldscheine fielen auf einen meiner Schulschuhe, der neben meinem Bett auf dem Boden lag, und dann trat ich ihn unter das Bett und verschwand. Er schloss die Tür und kam zurück und setzte sich mir gegenüber auf die Seite seines Bettes. ?Ich möchte Details, zahlt es sich nicht aus? Er dachte, du wärst das Basisecho? Hast du ihn bezahlt? Ich seufzte, er gab mir drei Auswahlmöglichkeiten, es war wie eine Multiple-Choice-Frage in der Schule. Der mittlere wurde geworfen, darüber scherzend, ich würde niemals mit einem Navy S.E.A.L verwechselt werden Ich musste mich zwischen eins und drei entscheiden. Ich würde ihn nicht bezahlen, er wusste, dass ich eigentlich ziemlich schüchtern war und niemals den Mut haben würde, diesen Weg zu gehen. Die erste und einzig mögliche Option war auch nicht wirklich die beste Option, Alison hatte eine gewisse Glaubwürdigkeit, die meisten von ihnen waren unwahr, einheimische Mädchen, die mit amerikanischen Soldaten ausgingen, waren nicht sehr beliebt, alle wurden Prostituierte genannt, 99,9 % waren Mädchen mit nur amerikanischen Freunden, einheimische Jungen wandten ein, dass sie nicht gut genug für diese Mädchen seien, so viel stimmte. Die meisten Jungs reden über Mädchen und Frauen, die mit Yankees ausgehen? Sie waren der Typ, der keine Frau bekommen konnte, selbst wenn sie es versuchten, sie waren eine unordentliche, traurige Gruppe. Um ehrlich zu sein, ein Haufen Drecksäcke und Idioten. Lüsterne Säufer, die mit Bier in der einen Hand an einer lokalen Bar stehen, mit der anderen den Laschen ihrer Jeans halten und eine Passantin fragen, ob sie an ihren Lippen saugen möchte. ? doogie? ein lokaler Slangname für einen Hahn. Ich wette, die Erfolgsquote war ziemlich schlecht? Jede Frau, die diese Bitte ablehnt, ist eindeutig ein ?Hoor? oder eine Lesbe Ihr Irrglaube war so groß, dass sie alle die Reinkarnation von Errol Flynn waren. Alison wurde also als Prostituierte gekennzeichnet, sie hatte einen amerikanischen Freund, okay, sie hatte mehrere amerikanische Freunde, die über Nacht blieben, und viele von ihnen hatten mehr als einmal die Tür geöffnet, um die Rechnung zu bezahlen. Okay, ich dachte, sie wäre nichts als eine Prostituierte, aber ich kannte sie nicht, ich weiß nur, dass sie eine sehr nette Person sein könnte? Es war ziemlich schwer, sie zu verteidigen, nach dem, was ihre Mutter mich in dieser Nacht betrogen hatte, aber es machte sie trotzdem nicht zu Prostituierten, das war es, was mir wichtig war, nicht mir.
Ich lief Gefahr, mich aus der Ecke zu äußern, in die mein Bruder mich gesteckt hatte, einerseits hatte ich offiziell zugegeben, dass ich mit einer berühmten Frau zusammen war, und andererseits war sie nicht für ihre Schönheit bekannt, offensichtlich sie bekam ihren Blick von ihrem Vater, wer auch immer? Ich wusste, dass ich mich entschied, die Wahrheit zu akzeptieren, Linda war das, was wir einen Fuchs nennen, heute ist sie ein Puma oder eine Milf, okay, Gilf, aber in meinen Augen war sie definitiv die attraktivere Option. Es war keine wirkliche Option, ich war nicht mehr als sechzehn Tage sechzehn, er war sechsundvierzig, es würde ein Wort geben, um ihn zu benennen, und ich würde niemals sein Vertrauen brechen und ihm eine solche Platte hochladen. Das Seltsame war, dass Alison in ihren Zwanzigern war, immer noch älter als ich, aber das schien kein Problem für Jake zu sein, er wollte nur die Details wissen. Ich beschloss, nicht mehr über das Thema nachzudenken, die Geschichte aus dem Weg zu räumen, ihn einen Eid auf Geheimhaltung schwören zu lassen und weiterzumachen. Wenn ich zugebe, dass es Alison ist, dann werde ich ein Leben lang auf meine Kosten scherzen, wenn ich ihr die Wahrheit sage, ist es noch schlimmer, wenn es so etwas gibt, bin ich erfüllt von jeder Geschichte, die ich erzähle. Die Wahrheit, für die ich mich nicht schäme, die ich aber weiß, wird schließlich eine Spur von Klatsch und Gerüchten auf Lindas Türschwelle hinterlassen, egal wie ich daraus herauskomme, ich konnte sie nicht dazu bringen, es zu erfahren. Wenn ich gelogen und gesagt hätte, es sei Alison, dann wäre es dasselbe gewesen, ich kannte sie nicht, aber ich hätte sie nicht dazu gebracht, sie als Ziel kindischer Jugendstreiche und lokal berüchtigt zu sehen, selbst wenn sie bereits eine hat etwas bunter Ruf. als? Hoor? Also habe ich gelogen, eine andere Lüge, aber keine Lüge, nur eine Reihe von Halbwahrheiten. Ich sagte, dass ich mit zwei Mädchen in meinem Alter zusammen war, eines etwas jünger als ich und das andere ein oder zwei Monate älter. Gewinnen Sie einen Sieg für mich. Ich sagte, dass wir uns in einer unserer Klassen in der Schule über etwas stritten und wir wetteten, um zu sehen, wer Recht hatte, ich ließ es durchgehen, dass sie meinen Schwanz lutschen müssten, wenn ich Recht hätte. Nicht einmal in meinen kühnsten Träumen in diesem Alter. Sie haben blöderweise nicht daran gedacht, denn sobald ich ihnen sagte, dass sie meinen Schwanz lutschen müssten, erwiderte eines der Mädchen streng: Das ist richtig, aber wenn du verlierst, musst du deinen Hintern lecken. Ich sagte Jake, dass ich, bevor ich den Bedingungen widerwillig zustimmte, einen guten Eindruck von jemandem gemacht hatte, der die Wette in Betracht zog. Um ehrlich zu sein, als ich ihm sagte, dass ich die Wette verloren und ihnen tatsächlich den Hintern geleckt hatte. Natürlich hat er mich wegen der Namen der zwei dummen Mädchen genervt, die auf mich gewettet haben, aber ich habe mich geweigert, es ihm zu sagen, also bin ich auf der Gewinnerseite aus der Geschichte hervorgegangen, ich könnte vielleicht keinen Oralsex geben. Ich hatte gehofft, aber ich aß zwei fast unbehaarte Fotzen. Das brachte ihn zum Lachen und er erzählte die Geschichte im Laufe der Wochen allen, so sehr, dass mich mehrere Mädchen in meiner Schulklasse fragten, wer er sei? Ich weigerte mich, es als Gentleman bis zum Ende zu sagen. Linda kannte die wahre Geschichte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert