Rief Ein Mädchen Mit Großen Brüsten Zu Besuch Und Wurde In Der Dusche Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich Naruto nicht habe, ich wünschte, ich hätte einen.
RnR
?Normale Sprache?
?Gedanken?
Geschrieben von Underground Dragon.
Überarbeitet von Evilart17/Darkcloud75
Und kommen wir zur Geschichte.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Die Art, wie ich geträumt habe
Episode 1
Kapitel 3
Hinata wachte auf, es war Morgen. Er streckte seinen Arm nach Naruto aus, aber er war nicht da, dann erinnerte er sich, was er gesagt hatte. Naruto war bereits zu seiner Mission aufgebrochen.
In diesem Moment konnte Hinata nur daran denken, was letzte Nacht passiert war, sie konnte nicht glauben, was passiert war, Naruto, den sie liebte, hatte Sex mit ihm, das war nicht das einzige, was sie nicht glauben konnte, aber sie konnte nicht glauben, wie gut war der Sex auch nicht. Gott wünschte, er wäre hier und könnte sie wieder haben.
Ein kleines Bellen weckte ihn aus seinen Gedanken, als er sich an Yuki erinnerte. Er stand auf und zog sich an, dann ging er und fütterte Yuki.
Nachdem Yuki ihre Arbeit beendet hatte, verließ sie schnell mit Yuki die Wohnung, um nach Hause zu gehen und zu sehen, wie Naruto mit diesem Problem umging.
Als Hinata zu ihrem Haus kam, band sie Yuki draußen an eine Stange und ging hinein, ging in die Küche, um etwas zu essen zu holen, aber als sie ihren Neji bekam, gehörte es ihnen schon. Hinata spannte sich an, nicht wissend, was sie erwarten sollte.
Hinata geht es dir gut? . . . . Du hast gestern Abend ein bisschen traurig ausgesehen, als du nach Hause gekommen bist?
?MEINER MEINUNG NACH . . . MEINER MEINUNG NACH . . .? Hinata hatte keine Ahnung, wovon sie sprach, sie kam nie nach Hause. Was Hinata nicht wusste, war, dass Naruto einen Klon ihrer eigenen Verwandlung gemacht und sie dazu gebracht hatte, zu Hinatas Haus zu gehen und direkt in ihr Zimmer zu gehen und die Leute glauben zu lassen, dass sie es war.
Ahhh, ich weiß, was los ist, bist du verärgert, dass Naruto letzte Nacht nicht auf deiner Geburtstagsfeier war?
?Oh, richtig. . . . . Bin ich neu? Sie bewegte sich weiter, während Hinata Müsli für sich behielt, aber Neji sah sie weiterhin an, drehte sich zu ihr um und sah, dass sie darauf wartete, dass er etwas sagte.
?In Ordnung??
?Na und??
?Was hat er gesagt . . . . . . . Er hat deinen Geburtstag vergessen und dir wahrscheinlich kein Geschenk gekauft, oder?
?Nummer . . . . . . er sagte, dass er in letzter Zeit viel im Kopf habe und deshalb den Tag vergessen habe, er habe heute auch eine Mission; sie ist schon gegangen, also bin ich früh in ihre wohnung gegangen und sie hat mir ein geschenk gekauft und war das das beste? sagte sie, während sie über den Sex nachdachte, den sie hatten.
?Wo dann??
?Außen? Er konnte ihr offensichtlich nichts über Sex erzählen. Sie gingen beide nach draußen, während sie den Welpen ansahen. Nach einer Weile ging Neji, um sein Team zu treffen. Hinata setzte ihren Tag wie gewohnt fort.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
nach 7 Wochen
Hinata ging mit Yuki an ihrer Seite die Straße entlang, sie wollte nach Hause gehen und sich ausruhen, sie fühlte sich seit ein paar Tagen anders. Beim Gehen sah er seine Freunde in einem Restaurant und beschloss, sich ihnen anzuschließen.
Hallo Hinata? sagte Tim und Struppi, als er sie sah.
?Hallo Leute? sagte Hinata zu den Mädchen, als sie sich ihnen anschloss.
Wo ist Yuki? , fragte Ino.
Ist er draußen gelassen worden? sagte Hinata
Awwwwir wollten ihn streicheln? sagte Ino
Ich kann immer noch nicht glauben, dass Naruto dir so ein gutes Geschenk gekauft hat? sagte Sakura.
Weißt du wenigstens, warum du nicht zu deiner Party gegangen bist? sagte Tim und Struppi.
?Was hattest du im Sinn? Hat er es dir gesagt? , fragte Ino.
Hinata nickte nur.
Also, was hat er gesagt? sagte die Sakra.
Ich kann dir nicht sagen, dass es persönlich ist? sagte Hinata.
Awww, hast du keinen Spaß? sagte Ino.
Da Hinata ein schüchternes Mädchen ist, wurde ihren Freunden nicht mehr gesagt, dass sie mit Naruto zusammen war.
Hey, ich habe Shikamaru sagen hören, dass die Kinder zusammenkommen, lass uns nachsehen, was sie vorhaben und sie stören? sagte Ino.
?Ja? sagte Tim und Struppi.
Ich weiß nicht, ich fühle mich ein wenig müde? sagte Hinata.
?Ach komm schon? sagte Sakura, als sie alle aufstanden, während Tim und Struppi Hinata mit sich zog.
Die Mädchen gingen etwas langsam, weil Hinata sie etwas verlangsamte.
Komm schon, Hinata? sagte Ino.
Habe ich dir gesagt, dass ich mich schon müde fühle? , sagte Hinata, bevor sie auf die Knie fiel, aber von Tim und Struppi aufgefangen wurde, bevor sie zu Boden fiel.
Hinata. . . . . bist du in Ordnung? sagte Tim und Struppi.
?Was ist passiert?? Fragte Sakura.
Ich weiß nicht, ich glaube, er ist ohnmächtig geworden? sagte Tim und Struppi.
Großartig, es ist deine Schuld, Ino sagte, du hättest ihn mitgebracht, er war müde? sagte Sakura.
Ich bin nicht derjenige, der es gepackt und buchstäblich weggeschleppt hat. . . . . nicht wahr? sagte Ino und gab Tim die Schuld.
?Was sollen wir machen?? «, fragte Tim und Struppi und ignorierte Inos Kommentar.
Okay, was machen wir hier, Sakura und ich werden die Jungs finden, du … hilfst Hinata, bis später?, sagte Ino, als sie und Sakura entkamen.
?Hey Warten . . . . . . Ihr Arschlöcher, könnt ihr mir wenigstens helfen? sagte Tim und Struppi.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Glaubst du, wir hätten sie zurücklassen sollen? Fragte Sakura.
Natürlich weiß ich, dass Hinata wahrscheinlich gerade ohnmächtig geworden ist, sie kommt, und willst du nicht gehen und die Jungs ausspionieren?, sagte Ino.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Verdammt, ich wollte die Jungs ausspionieren. . . . . .?
? Diese Bastarde. . . . . . . Was soll ich machen?? sagte Tim und Struppi, sah sich um und sah das Krankenhaus in der Nähe, also dachte er, vielleicht könnte er es ihnen überlassen und bei ihnen bleiben, während sie Ino und Sakura fanden und ihn zurückließen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Hinata lag in einem Krankenhausbett.
?Was ist mit ihm passiert? Eine Krankenschwester fragte Tim.
Oh, sie ist gerade ohnmächtig geworden, das passiert oft, aber in letzter Zeit wirklich nicht mehr? sagte Tim und Struppi.
Okay, kann ich es mir ansehen? sagte die Krankenschwester.
Ich bin in einer halben Stunde zurück, ich muss mich mit anderen Freunden treffen? sagte Tim und Struppi.
?OK? sagte die Krankenschwester, als Tintin ging, um die anderen zu finden.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
20 Minuten später
Hinata fing an aufzuwachen; Er sah sich im Zimmer um und sah, dass er im Krankenhaus war.
Ähhh was ist passiert? Dann erinnerte er sich, er war ohnmächtig geworden, aber wo waren seine Freunde?
Diese Drecksäcke haben mich im Krankenhaus zurückgelassen, ich habe das von Ino und Sakura erwartet, aber nicht von Tim und Struppi. . . . . . Ich wusste, dass ich nach Hause gehen musste, um mich auszuruhen. sagte Hinata, gerade dann kam die Krankenschwester herein.
Oh, ich sehe dich. Bist du wach? sagte die Krankenschwester.
Uh ja ähm kann ich gehen? sagte Hinata.
Ähm, sicher, aber dein Freund sagte, er würde in dreißig Minuten für dich zurück sein, es war erst etwa vierundzwanzig? sagte die Krankenschwester.
Ich schätze, ich kann mich ausruhen, bis er zurückkommt? sagte Hinata, der man wirklich nicht sagen musste, wer sie hereingebracht hatte, Tim und Struppi war wie ihre ältere Schwester, immer für sie da, unterstützte sie, wenn der andere sich über sie lustig machte. Schüchternheit und Stottern.
Die Krankenschwester drehte sich um, um zu gehen. Oh, ich hätte es fast vergessen, habe ich Ihnen nicht die Neuigkeiten erzählt? sagte.
?Welche Neuigkeiten?? Hast du Hinata gefragt?
Nun, ich habe es überprüft und es verpasst. . . . .?
Hyuga? sagte Hinata.
Herzlichen Glückwunsch an Frau Hyuga. . . . Sind Sie etwa eine Woche vor Ihrem zweiten Lebensmonat schwanger? sagte die Krankenschwester.
?ICH . . . . . . schwanger? sagte Hinata.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Hey, ich weiß, dass du die nächsten Kapitel lieben wirst, also schau dir jedes Kapitel weiter an.
REZENSION
Jeder kann eine Bewertung abgeben

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert