Wink Asshole Compilation 5

0 Aufrufe
0%


Hallo mein Name ist Josh. Es ist eine Geschichte/Fantasie, die es mir schwer macht, darüber nachzudenken. Ich hoffe du hast Spaß. Dies findet in meinem Gymnasium statt. Alle Personen sind als 18+ dargestellt.
Ich und dieses Mädchen namens Chanel mussten am Samstag zurück zur High School, weil wir die ganze Klasse in einem Kunstunterricht gemalt haben.
Sie war nicht das heißeste Mädchen der Schule, aber sie war auch nicht hässlich und sie sah ziemlich gut aus. Er war Asiate, hatte kurze Haare, eine Brille und war klein. Wie auch immer, ich überspringe die meisten langweiligen Teile und komme direkt zum Punkt.
Als wir an der Schule ankamen, trug sie enge pinkfarbene kurze Shorts und ein schlichtes T-Shirt, das ihren süßen Hintern enthüllte. Unsere Kunstlehrerin sagte, sie würde den ganzen Tag in ihrem Büro sein, während wir arbeiteten, bis sie wieder in den Unterricht kam, bevor wir nach Hause durften. Er ging hinaus und Chanel und ich setzten uns sehr gelangweilt hin. Er ließ den Stift fallen und bückte sich, um ihn aufzuheben. Ich sah ihren wunderschönen Arsch in voller Länge und wurde fast sofort hart. Ich trug eine ziemlich enge Jeans und es war ziemlich offensichtlich, dass mein Schwanz sehr hart war. Ich nahm an, dass es sowieso nicht dort hineinschauen würde, also versuchte ich nicht wirklich, es zu verbergen, und machte einfach weiter. Aus dem Augenwinkel sah ich, wie er immer wieder auf meinen wütenden Schwanz starrte und sich auf die Lippen biss. Es hat mich doppelt geil gemacht und du weißt, was passiert, wenn du richtig geil bist, du kannst nicht klar denken und dein Verstand ist völlig umgehauen. Du schaust gerne zu, du willst, nicht wahr? Ich sagte. ?Was?? Antwortete. Dann legte ich mein Gesicht zu seinem und fing an, mit ihm zu schlafen. Überraschenderweise versuchte sie nicht, ihn aufzuhalten. Unsere Lippen kollidierten, als ich meine Zunge in seinen Mund steckte, und er tat dasselbe. Es war, als wollten sie sich gegenseitig ins Gesicht fressen. Wir standen auf und ich drückte dir richtig in den Arsch. Mein 8,5-Zoll-Schwanz tobte und bahnte sich seinen Weg in meine Jeans. Sie sah ihn an, leckte sich über die Lippen und zog meine Hose und meine Boxershorts herunter. Dann ging er auf die Knie und schob sie ohne Vorwarnung in seinen Mund und seine Kehle hinunter. Es war das schönste Gefühl der Welt. Sie würgte und fühlte sich großartig in ihrem warmen und feuchten Mund. Chanel schob es so fest, dass sie sich fast übergeben musste. Ich werde kommen schrie ich und drückte seinen Kopf gegen mich, was ihn zum Würgen brachte. Ich hielt es nicht mehr aus und rammte ihr meine cremige Ladung tief in den Hals. Er schluckte mein ganzes Sperma ohne loszulassen. Ich ging auf meine Knie und stieß ihn auf den Boden des Klassenzimmers. Ich zog ihr Shirt, BH, Höschen und Shorts aus und enthüllte ihren schönen Arsch, ihre Muschi und ihre Brüste. Ich fing an, ihre Brüste zu lecken und machte mich langsam auf den Weg zu ihrer saftigen, nassen Muschi. Chanel war nass. Ich küsste ihre süße Vagina.
?Fick dich? sagte.
Fick mich, Josh, ich will, dass dein Schwanz mich zerreißt, mich zerreißt.
Ich schob meinen Schwanz tief in ihn hinein. Rein und raus, rein und raus. Ich fülle es mit 8 und einem halben Zoll.
?SCHEISSE? Schrei.
?OH JA?
?ZERSTÖRE MICH?
Es war so heiß und feucht, dass ihre Fotze furchtbar eng war. Sie stöhnte und schrie vor Freude, und ich auch. Ich stieß sie mit solcher Kraft, dass sie jedes Mal schrie.
Du- verdammt, oh ja, magst du das? Ich heulte.
Fick dich Papa? sagte es auf die sexyste Art und Weise.
Ich konnte nicht glauben, wie schön und eng es war.
Ich konnte mich nicht länger zurückhalten und tauchte tief in ihre erstaunliche Katze ein.
?Um mein Arschloch zu zerstören? er sagte mir.
meinen Arsch zertrümmern? Sie schrie.
Er ging auf Hände und Knie. Ich spuckte auf meine Finger und schob drei davon in seinen Arsch und bewegte sie hin und her. Ich will das Echte, sagte er.
Deshalb habe ich meinen Schwanz in deinen Arsch gesteckt. Mit aller Kraft rammte ich meinen Körper bei jedem Stoß gegen ihn. Jedes Mal, wenn ich es tat, schrie sie. Ich habe dir auf den Arsch geklatscht
OH JA JOSH? Schrei.
KÖNNEN SIE MICH BITTE MIT DIESEM GROSSEN SCHWANZ MACHEN?
? MEINEN ARSCH FÜLLEN?
?OH SZENE?
Er stöhnte und stöhnte. Chanels Arschloch war enger als ihre Muschi. Es war, als wäre ihr Anus für meinen Schwanz gemacht, so perfekt fühlte es sich an. Es fühlte sich so himmlisch an und ich ging hinein. Ich drehte ihn um und fing an, seine Fotze auf und ab zu lecken. Ich stecke meine Zunge hinein. ?Mmmmm? er stöhnte. Ich liebe den Geschmack deiner Vagina. Soll ich mich revanchieren? Sie flüsterte. Er legte mich auf den Boden und begann meinen Schwanz zu lecken. Chanel leckte meine Hoden und kam auf meinen Schwanz zurück. Er küsste sie überall und legte ihren warmen Mund auf ihren Kopf. Er ging auf und ab und würgte tief. Ich drückte seinen Kopf so tief wie ich konnte und er würgte viel.
Es war so tief in mir, dass ich sein Herz gegen meinen Schwanz schlagen fühlte.
Oh scheiß auf Chanel, du bist unglaublich? Ich sagte ihm.
OH FUCKING CHANEL.
?CHANEL lutscht DEINEN SEXY SCHWANZ?
Er spielte mit meinen Eiern und knebelte weiter meinen Schwanz. Es war der beste Blowjob der Geschichte. Es war nicht nur nicht toll, ihr Mund war so heiß und feucht, dass ich so oft gekommen bin. Er schluckte jeden kleinen Tropfen. Wir zogen uns wieder an und liebten uns weiter. Sie können Ihr eigenes Sperma in Ihrem Mund schmecken. Wir erkannten, dass wir die Arbeit zu Ende bringen mussten, also zogen wir uns an und beendeten alles. Der Tag ist vorbei und unser Lehrer hat gesagt, wir können gehen. Als wir die Schule verließen, sagte sie mir, dass ihre Freundin Savannah am nächsten Tag zu ihr nach Hause fahren würde und dass ich kommen und Spaß haben wollte. Ehrlich gesagt stimmte ich zu, und das ist eine andere Geschichte.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert