Anal queen_ (0)

0 Aufrufe
0%

ANALE KÖNIGIN

Chris liebte nichts mehr, als in den Arsch gefickt zu werden.

Sondern ihr Mann

Mark würde das nicht tun.

Chris war 4’11 „, 105 lbs. Gut große Titten, fester runder Arsch

Wangen und warmes Blut, passend zu ihren feuerroten Locken.

Sie ließ ihre Muschi rasiert

glatt wie ein Babypopo.

Und ihre Schenkel waren von allen fest und gut durchtrainiert

Betrieb.

Chris rannte, um still zu halten, und er hielt sie von ihrem Lieblingssex ab

Handlung.

Was manchmal schwierig war, da die Männer, die rannten, auch schöne feste Hintern hatten.

Chris hatte seit ihrer Heirat niemandem erlaubt, ihre Muschi zu ficken, aber sehr oft

Einige Männer hatten ihren engen Hintern geschmeckt.

Chris‘ Hauptinteresse galt nun der Suche nach einem Mann

der hing wie ein Pferd.

Sie wollte größere und bessere Schwänze in ihrem Arsch.

Sie

dachten sogar daran, ein Pferd zu nehmen, da sie auf dem Land lebten und konnten

halten Sie einen in ihrer Scheune, anstatt nur alte Autos.

Was Chris wirklich sauer machte, war, dass Mark begabt war.

Er hat a gemessen

11 „lang und hatte einen Umfang von 8 1/2“ Zoll Fleisch.

Und wie er sie schlug

Ihre Muschi würde jede Frau für immer zum Schreien und Abspritzen bringen.

Auch Chris kam wie eine Sintflut

als Mark sie mit seinem schönen Schwanz schlug, aber er weigerte sich, ihr Arschloch zu vögeln.

Es war nicht, weil er sie verletzt hatte, er mochte sie nicht und dachte, sie sei schmutzig.

Chris hat zahlreiche Wege und Tricks ausprobiert, damit er Mark in seinem Hintern spüren kann.

Einmal

Seine Fotze verfehlte während des Schlags und begann, in sein Rektum einzudringen, aber wann

Als er herausfand, wohin die Spitze seines Schwanzes ging, zog er ihn heraus, sprang auf und rannte los

im Badezimmer, um seinen Schwanz zu reinigen.

Es war 4 oder 5 Monate her, seit der letzte Typ sein Inneres und Chris aufgebohrt hatte

Er freute sich auf eine schöne Arschbohrung.

Sie brauchte einen großen Schwanz in ihrem Arsch und

fühle, wie eine große Ladung Sperma in sie geschüttet wird.

Er hatte seinen größten Dildo benutzt

neulich Nacht, aber es war nicht dasselbe, er brauchte einen richtigen Mann oder ein Pferd, das er nicht hatte

Kümmere dich darum, dass er sie, solange der Schwanz riesig war, tief und hart fickte und ihr einen großen abwarf

in seine Eingeweide laden.

Chris hatte ein Auge auf diesen Typen geworfen, der in dem Computerladen arbeitete, in dem sie war

er hatte seinen Computer repariert.

Er war etwa 6’2 „groß, 200 lbs, braunes Haar mit einem Hauch von

Grau, ein süßes Lächeln und ein Blau Chris konnte und wollte nicht wegsehen.

Wann immer Chris in seiner Nähe war, kribbelte ihr Arschloch schon bei dem Gedanken an ihn

ihren engen Hintern entbeinen.

Er achtete immer darauf, eine tief ausgeschnittene Bluse oder ein Hemd zu tragen

mit ihrem Hintern, der enge Hosen oder Shorts umarmt, wenn sie dorthin ging.

Er hat auch geflirtet

viel mit ihm.

Er konnte auch sagen, dass es ihn interessierte, wie er sich verhielt

Sie.

Vielleicht würde sie ihn das nächste Mal fragen, ob er sie ficken möchte.

Mark verreist die nächste Woche, also hat Chris sie reingelegt

Sie würde sich heute Nacht mit dem Dildo missbrauchen.

Nach dem Abendessen und dem Transport von Mark zum Flughafen ging Chris nach Hause und sprang

im Whirlpool bei einem großen Glas Wein.

Da die Wanne hinten war, konnte es

Lass sie ohne ihr Kleid baden.

Chris lag in der Wanne, nippte an seinem Wein und sah zu

Ihre Brüste schweben, als ihre rechte Hand mit ihrer Klitoris spielte.

Er würde seine Hand bewegen

ihre festen Ärsche zu reiben, dann würde er ihren gekräuselten Analring spüren.

Chris

sie wusste, dass dies ihr Blut zum Kochen bringen würde, aber sie konnte es kaum erwarten, später Spaß zu haben

der Dildo.

Während seine Gedanken zu der Vision seines wunderschönen Spielzeugs wanderten, war er riesig

Größe und wie gut es in ihrem Analtrakt wäre, dachte er dem Jungen al

Computergeschäft und wünschte, sie hätte ihn angerufen, damit er vorbeikommt und seinen Computer und sie repariert.

Chris berührte weiterhin ihr Rektum.

Zum Mähen hatte er zwei Finger gedrückt

tief in ihrem Arsch und sie wusste, dass sie jeden Moment kommen würde.

Als er es tat, Chris

sie stöhnte so laut, dass sie sie gehört hätten, wenn sie Nachbarn gehabt hätten.

„Gott, ich

Ich muss mich in den Arsch ficken !!!

Ich komme wieder. !!!

AAAAGGGGGHHHHH!!“ Der Orgasmus

es hat es fast ausgelöscht.

Chris täuschte, dass er ins Bett gehen musste und

beenden, was er begonnen hat.

Er musste ihren gedehnten Arsch spüren.

Sie

Sie musste spüren, wie ihr Arsch bis zum Anschlag mit dem falschen Schwanz gefüllt war.

Vielleicht eines Tages

das wäre ein richtiger Fick

Chris stieg aus dem Whirlpool und trocknete seinen schlanken, mageren Körper ab, indem er mehr nahm

Zeit, ihre frechen Titten und ihren Schritt zu reiben.

Dann ging er in sein Schlafzimmer.

In seinem Zimmer zog Chris den Dildo aus der Schublade, in der er ihn aufbewahrte.

Sie

nahm einige Handtücher und das KY-Gleitmittel aus der Wanne.

Nach dem Aufhängen der Handtücher

Laken, Chris legte sich dazwischen.

Sie schnappte sich ihren Dildo und

er brachte es zu seinem Mund.

Seine Zunge schlängelte sich heraus.

Chris fing an, seinen Kopf zu lecken

des falschen Hahns.

Er öffnete seinen Mund so weit er konnte und ließ seinen Kopf gleiten

in seinem Mund.

Chris leckt und lutscht den Dildo, während seine andere Hand sie berührt

sehr geschwollene rosa Klitoris.

Ihre Klitoris war härter denn je.

Es sah ein wenig aus

Scheiße.

„Gott, ich wünschte, ich hätte hier einen Mann, der an meiner Klitoris saugt“, stöhnte Chris.

Wenn er hielt

Da wusste er, dass er gleich kommen würde.

Chris hör auf, den Dildo zu lutschen.

Er schnappte sich das KY und fettete den Dildo ein,

dann schmierte er einen großen Tropfen Gleitmittel überall und in ihre kleine geriffelte Analöffnung.

Sie berührte ihr Arschloch für ein paar Minuten, um bereit zu sein, es zu akzeptieren

tolles Spielzeug.

Als sein Arsch fertig war, legte Chris das Spielzeug auf sein Rektumloch.

Sie

verschoben, um sich an das Gefühl des großen Kopfes zu gewöhnen.

Dann hörte es auf.

Chris überlegte einen Moment lang: „Warum schalte ich dieses Video nicht ein, damit ich es mir ansehen kann

später und vielleicht sogar in Zukunft für mehr Aufregung verwenden. “

Er stand auf, fand die Kamera, stellte sie auf das Stativ, richtete sie auf das Bett,

genau in der Mitte der Handtücher.

Also hat er den Fernseher im Schlafzimmer angeschlossen, damit du

Stellen Sie sicher, dass sie auf die Kamera gerichtet ist und eine Nahaufnahme ihres Arschlochs hat.

Wenn

Das war vorbei, Chris stand auf dem Bett auf, sah fern, bewegte seinen Hintern in Richtung der

Mitte des Bildschirms.

Mit der Fernbedienung vergrößerte er sein Rektum.

„Verdammt, das ist ein gutes Arschloch, wenn ich das so sagen darf“, grübelte Chris

Sie selber.

Während er fernsah, nahm Chris den Dildo und reichte ihn ihr

geriffelte Analöffnung wieder.

„Hier bist du!“, stöhnte er.

Das heißt, Chris fing an, das Spielzeug zu drücken

seine Eröffnung.

Der Kopf wäre das Schwierigste gewesen.

Das hatte er schon einmal getan

und es war immer dasselbe.

Der Kopf musste sein Arschloch langsam dehnen damit der

ein größerer Baum könnte folgen.

Chris‘ Loch begann sich zu öffnen, als er auf den Dildokopf drückte.

Chris drückte sich auf seinen Bauch, als würde er versuchen zu scheißen, damit er sich öffnete

sein Loch im Rektum, um dem Spielzeug zu helfen, an dem harten Muskel des Spektrums vorbeizukommen.

Sie hörte

die Öffnung gibt nach und führt den Kopf des Dildos ein.

„OH JA DAS IST ES!!! Ich liebe es!“

Er beschwerte sich.

Er hielt das Spielzeug still

während sich ihre Analöffnung an den Dildo gewöhnte.

Als Chris spürte, wie sich sein Rektum entspannte, schob er mehr von dem Dildo in sie hinein

Arsch.

Er schaute auf den Fernseher, um zu sehen, dass ungefähr ein Viertel des falschen Schwanzes hineingerutscht war

Sie.

Jetzt geht sie runter und schaltet den Vibrator auf Hochtouren ein.

„AAAAAAAAAHHH!!

OH SCHEISSE!!

UUUUUGGGGGGHHHHH!!!“, schrie Chris, als der erste Orgasmus sie erschütterte

Körper und Gehirn.

Er wusste, dass es noch mehr Orgasmen geben würde, um seine Eingeweide zum Abspritzen zu bringen

folgen und bevor die Nacht und diese Sitzung vorbei war.

Es gab ein wenig Schmerzen, also dachte Chris, sie hätte sich den Hintern ein wenig zerrissen.

Er schaute wieder auf den Fernseher und sah, wie ein Rinnsal Blut durch seinen Schlitz lief.

Da es nur ein kleines bisschen war, schob Chris den Dildo immer tiefer in sie hinein

Arsch.

Chris fuhr fort, den Dildo in ihren Arsch zu ficken, bis er ihre Finger spürte

berührt ihr Loch.

Jetzt hatte sie den ganzen Dildo tief in ihren Eingeweiden.

Chris war still

einen Orgasmus nach dem anderen haben.

Als Chris den Dildo an seinen Kopf zog, fühlte er, wie sich sein Darm herauszog

zudem.

Es war so leer, dass sein Inneres eintauchte, als das Spielzeug herauskam.

Als er ihn wegstieß, spürte Chris, wie sich sein Inneres aufgrund seiner Größe ausdehnte.

Sie fing an, den Dildo immer schneller in ihren Arsch zu ficken.

Innen und außen, Orgasmus

Nach dem Orgasmus liebte Chris das am meisten.

Ihr Hintern wird von einem aufgebohrt

großer Schwanz, auch wenn falsch.

Nach einer Stunde Analsex, zu vielen Orgasmen, um sie zu zählen, war Chris endlich da

verbraucht.

Er legte sich aufs Bett und legte sich darauf.

Er hat auch den Dildo drin gelassen

ihr Arsch.

Hier lag sie keuchend mit einem Monsterdildo, aus dem sie herausragte

ihr kleiner runder Arsch.

Es sah aus, als würde ein Schwanz aus ihrem Arsch kommen und das war es

auf Band.

Als Chris schließlich das Bewusstsein wiedererlangte, entfernte er langsam das Spielzeug

ihr Hintern.

Er beobachtete den Fernseher, während er ihn erneuerte.

Er kicherte vor sich hin.

„Wird es jemals enden?“

Irgendwann war der Dildo raus und zurück blieb ein Vakuum

Loch, das Chris‘ anale Öffnung war.

In dem Winkel, in dem er sich befand, zoomte Chris heran

nähere Kamera, um Bilder vom Inneren seines tiefen, dunklen Rektums zu machen

Aussparungen.

Nach ein paar Spielminuten begann Chris seine Muskeln anzuspannen

sich ihrem gut missbrauchten Arschloch zu nähern.

Chris schaltete die Kamera aus, schaltete das Licht aus und stürzte in einen Abgrund

erholsamer Schlaf.

Als Chris am nächsten Morgen aufwachte, räumte er in der Nacht zuvor sein Chaos auf

und ging, um ihr Frühstück zu machen.

„Ich denke, ich gehe in den Computerladen und schaue, ob ich etwas bekommen kann

gehen.

Ich glaube, ich kann ihm sagen, dass sich mein Computer seltsam verhält.

Ja, das werde ich tun

mach es.“ sagte sich Chris.

Sie zog sich an und rief den Laden an: „Hi, ich bin Chris Johnson, meins

der rechner scheint zu funktionieren.

Es wirkt wie ein totaler Arsch.

Ich bringe Cam rein.“

Chris hat angerufen, nur um sich zu vergewissern, dass es der Typ aus dem Laden war

arbeitete nicht der andere Typ.

Sie zog die engsten Shorts und das Top an.

Im Auto ging die

Computer und ausgeschaltet.

Der Laden war nur 5 Minuten entfernt.

weg, aber jetzt Chris

als er dort ankam, war seine Leiste bereits durchnässt.

„Verdammt, ich hoffe, du siehst es nicht.

Dann wieder sollte es vielleicht.

Auf diese Weise wird er es merken und mich ordentlich anal ficken.

Chris nahm seinen Computer mit in den Laden.

Es war sonst niemand da

außer dem Kerl, den sie wollte.

„Nun, vielleicht kann ich etwas zum Laufen bringen!“

Chris lächelte

zu ihr selbst.

Nach 10min.

zu chatten und den Computer zu steuern, das Sprichwort

es war ok.

„Verdammt, du siehst heute süß aus!“

sagte der Junge.

„Danke, ich habe es nur für dich getragen.“

antwortete Chris.

„Es ist gut, geschätzt zu werden. Ich genieße es immer, schöne Frauen anzusehen und

besonders eine schöne wie du. “, erklärte er.

„Ich könnte dir mehr zeigen, wenn wir nicht hier wären“, lächelte Chris.

Er wusste, dass er es war

Sie war weit voraus, aber verdammt, sie war immer noch aufgeregt.

Und sie brauchte einen großen

Ladung Sperma in ihren Eingeweiden.

„Vielleicht könnte ich von jetzt an zu dir nach Hause kommen, um deinen Computer zu reparieren?“

Er lächelte.

„Das wäre toll. Vielleicht könnte ich dir sogar Mittagessen machen oder was auch immer

du würdest es mögen.“ Sie antwortete: „Wie wäre es heute Nachmittag.

Mein Mann wird ausfallen

Stadt für die Woche.

Wir könnten genauso gut ein Bad im Whirlpool nehmen und vielleicht noch mehr

setzt.

Sagen wir so gegen 1:30?“

„Okay, ich werde da sein. Ich werde nach Hause gehen und meinen Badeanzug holen.“

Er antwortete.

„Du wirst dein Kleid nicht brauchen, wir haben keine Nachbarn, nur Wälder. Bis dann

1:30 also.

Hi.“ Chris zwitscherte, als er wegging.

Chris fuhr wie verrückt, um so schnell wie möglich nach Hause zu kommen.

Sie wollte

repariere ihr Haar, wasche ihre Muschi und gib ihrem Arsch eine Emena und vergewissere dich, dass sie es ist

hatte etwas Schönes zum Mittagessen zubereitet.

Seine Hand wanderte immer wieder über seinen Schritt,

Reiben der Klitoris.

„Hör auf, geile Hure, du wirst bald zufrieden sein.“

Sie

sagte er sich.

Chris hat immer den Kitzler getätschelt, wenn er einen Einlauf gegeben hat.

Pünktlich um 1:30 klingelte es an der Haustür.

Chris‘ Herz blieb fast stehen.

Ist gewesen

hier und ihre Muschi fing an, ihr kleines Spitzenhöschen zu überfluten, das sie gerade angezogen hatte

für ihn.

Chris ging, um die Tür zu öffnen.

Chris kam fast in die Hose, als er die Tür öffnete.

hier ist sie

träumen.

Mit einem breiten Lächeln vor ihr stehen.

Chris starrte ihn nur an.

Endlich er

Er sagte: „Willst du mich einladen oder wir bleiben hier drin

Tür?“ Das weckte Chris aus seinem Tagtraum.

„Oh, tut mir leid. Bitte kommen Sie rein. Es ist mir so peinlich.

vergib mir?“

„Das ist gut.“

Er antwortete.

„Lass uns auf die Terrasse gehen und ich serviere dir das Mittagessen, okay?“

dachte Chris.

Als er sich an den Tisch setzte, betrachtete Chris weiterhin seine Beule.

Sie war

von Minute zu Minute aufgeregter.

„Sie möchten vor dem Essen oder Essen ein Bad im Whirlpool oder Pool nehmen

hast du jetzt hunger?“ ​​fragte Chris.

„Warum nehmen wir nicht ein Bad im Whirlpool. Ich habe kein Kleid wie du getragen

Sie sagte.

Okay, bei dir?“, fragte er.

„Kein Problem, was auch immer.“

Chris antwortete, als er dachte: „Mein Gott, das bin ich

Ich werde in der Lage sein, einen Blick auf seinen Schwanz zu werfen.“

Sie gingen zum Whirlpool und begannen sich auszuziehen.

Chris würde nicht akzeptieren

ihre Augen von ihm.

Er selbst ließ sie nicht aus den Augen.

Als er seine Shorts fallen ließ, tauchte sein Schwanz direkt vor ihrem auf

Karosserie.

Chris bemerkte, dass er gut ausgestattet war, sogar sehr gut ausgestattet.

„Wie groß ist es

und du?“, fragte sie.

„Das letzte Mal, als ich es gemessen habe, war es 13″ lang und hatte einen Umfang von mindestens 10“.

Er antwortete.

„Kann ich es anfassen?“

Chris sabberte.

„Sicher.“

Als Chris‘ Hand seinen Schwanz berührte, schwoll er noch ein wenig an.

Chris‘ Hand

Er hielt den riesigen Baum, es war heiß und sehr hart.

An der Spitze war ein Tropfen

von Pre-Come-Saft.

Chris wischte es mit seinem Daumen ab.

Es ist auch warm und glatt.

„Ich muss versuchen, diesen Schwanz zu lutschen, auch wenn nur ein bisschen in meinen eindringen kann

Mund.“ sagte er zu sich selbst, als er sich vorbeugte und versuchte, den großen Kopf hineinzubekommen

sein kleiner Mund.

Chris hatte die Hälfte des riesigen Kopfes zwischen seinen Lippen, aber das war es auch schon

Alles.

Ihre Fotze floss wie ein Fluss.

Seine rechte Hand ging an die Klitoris.

Sie

Sie rieb ihre Finger an dem schrägen Schnitt und brachte dann ihre nasse Hand und ihre Finger

bis zu ihrer geschwollenen Klitoris.

Sie fing an, ihre Klitoris zu reiben, als sie versuchte, mehr zu bekommen

den Schwanz im Mund.

Sein Arschloch zog sich zusammen und entspannte sich, als Chris ihn berührte

ihre Klitoris.

„Nachdem ich dieses Ding mit meiner Muschi gefickt habe, werde ich es jedes Mal begraben

Daumen in meinen Hintern.“ Sie sprach mit sich selbst.

Er erreichte und zog an ihren Nippeln, was Chris dem Orgasmus noch näher brachte.

Dann zog er sie hoch und hielt sie wie ein Kind in seinen Armen.

Er bückte sich und

küsste sie.

Er steckte seine Zunge tief in ihren Mund und fuhr damit über sie

Sprache.

Chris war noch nie so geküsst worden.

Es war ein Gefühl der Leidenschaft

in ihrem Kuss, der Chris dazu brachte, in ihre Arme zu kommen.

Nachdem er sie geküsst hatte, nahm er sie mit in den Whirlpool und legte sich hin

sie im heißen Wasser.

Dann ging er zu ihr hinüber.

„Mein Gott“, sagte Chris zu ihm, „ich bin noch nie zuvor so gut geküsst worden

Ich habe noch nie so einen riesigen Schwanz gesehen.

Sie haben Schwierigkeiten, Frauen zu finden, die damit umgehen können

es?“

„Ja, oft. Ich glaube nicht einmal, dass du damit umgehen kannst

alles.“ erklärte er.

„Mach dir keine Sorgen um mich, ich kümmere mich darum und mehr.“

Chris lächelte.

„Aber du bist so klein, dass ich dich abreißen könnte oder Schlimmeres.“

Er antwortete.

„Nun, ich habe einen Mann, der 11″ lang ist und einen Umfang von 8 1/2“ hat. Mein Dildo ist es

genauso groß.

Wir gehen einfach langsam, okay?“, antwortete er.

„Ich ficke gelegentlich gerne Frauen in den Arsch. Aber ich glaube nicht, dass ich das könnte

tue deins, aber ich würde es gerne tun.“ erklärte er.

„Nun, ich habe es geliebt, verarscht zu werden. Erst letzte Nacht habe ich meinen Dildo an meinem benutzt

Arsch.

Ich hatte alles bis auf den Grund begraben.

Ich habe auch viel KY-Gelee.

Wie zum Beispiel

Tatsächlich würde ich lieber in den Arsch gefickt werden als in meine Muschi „, sagte Chris

er.

„Wir können es nach dem Mittagessen versuchen und danach werde ich deine Muschi lieben.“

Er reagierte wie er

Er hob Chris an den Rand der Wanne und spreizte seine Beine.

Sie nahm seinen großen Schwanz in ihre Hand und stieß ihn in ihr Fotzenloch.

Er

Er rammte sie um ihre Muschi und machte sie gut nass, um sie hereinzulassen.

Chris sah zwischen seinen Beinen auf den Monsterschwanz hinunter, zu dem er fast gehen würde

sie zu betreten.

Sie stöhnte, als er seinen Kopf in ihre Spalte drückte.

„RAM ES IN MICH !! Neck mich nicht. Ich will deinen Schwanz in meiner Muschi bis zu meinem Schoß.

Füll mich bis ans Limit.

Es ist mir egal, wenn du mich abzockst, fick mich einfach.“ Chris stöhnte.

Damit rammte er seinen Arsch nach vorne und vergrub seinen Schwanz in Chris‘ Enge

Muschi.

Er hörte nicht auf zu drücken, bis es ihren Bauch traf.

Chris spürte, wie der große Schwanzkopf ihre Gebärmutter traf und schaute nach unten, um zu sehen

dass nur die Hälfte des Monsterschwanzes in ihr steckte.

Jedes Mal stieß er gegen den Kopf des Hahns

in ihrem Schoß stöhnte Chris.

Sie wusste, dass sie kommen würde, wenn sie so weitermachte

still.

Als es die Öffnung der Gebärmutter traf, spürte sie, wie sie sich ein wenig öffnete, und fühlte ihren Kopf

Ihn in ihren jungfräulichen Leib eintreten zu lassen.

Außer hier war noch nie ein Mann in ihren Schoß eingedrungen

Sie wurde von einem Mann gefickt, der jetzt genau das tat.

Chris hörte das

die Gebärmutter gibt immer mehr nach, der Schwanz drang in sie ein.

Wenn sie so weitermachen würde

Sie würde seinen Schwanz in ihrem Schoß haben.

Übrigens sah es so aus, als würde er einen großen bekommen

Orgasmus aus diesem verdammten Schoß.

„OH JA, FICK MICH !! FICK MEINEN SCHUSS !! FÜLLE MEINEN SCHUSS MIT DEINEM GROSSEN SCHWANZ. FÜLLE

MEINE FRAU MIT DEINEM SPERMA!!

Chris schrie auf, als er spürte, wie der Kopf des Schwanzes seinen Rücken traf

ihres Leibes.

Er hatte es geschafft, nicht nur ihre Fotze, sondern auch ihren Bauch zu füllen.

Chris

Er war noch nie so voller Schwänze gewesen.

Er schaute zwischen die Beine und sah das dort

Er hatte immer noch 4 oder 5 Zoll Schwanz aus ihrer Muschi. Er hatte genauso viel genommen wie sie

konnte in ihrer Fotze und Schoß mit noch mehr Schwanz gelassen werden.

Als er Chris‘ Muschi und Gebärmutter fickte, sagte Chris zu sich selbst: „Vielleicht nicht

alles in die Fotze nehmen zu können, aber ich werde alles in den Arsch nehmen.

ich

Egal ob ich eine Woche nicht sitzen oder scheißen kann.

Es ist mir egal, ob ich einen Erwachsenen tragen muss

sogar Windeln.

Ich will, dass dieser Schwanz in meinem Arsch vergraben ist.“

Chris wurde in die Realität zurückgebracht, als er seinen Monsterschwanz tief hämmerte

in ihrem Bauch und ließ seine Ladung Sperma los.

„AAAAAAAAGGGGGGGGGHHHHHHH !!!! UUUUUUUUUGGGGGGGGHHHHH !!! Oh, Scheiße, das

fühlt sich sooo gut an.

FICK MICH TIEF!

FICK MICH HART !!

REISS MEINE PUSSY.

REISS MEINEN Leib.

FÜLLE meine Fotze mit deinem Sperma.

Fülle meinen Schoß.

Ich fühle es in meinem Schoß.

Ich niemals

Sie hatte so einen großen Schwanz, so einen guten Orgasmus, so einen wunderbaren Fick.

DRÜCKE MEINE PUSSY

UND FRAU !!!!

OOOOOOOOOOOOHHHHHHH !!!!!!!

YYYYYYEEEEESSSSSSSSSS !!

Chris beschwerte sich

als er sie schlug, während sie ihn fragte.

Chris fühlte sein Sperma.

Dann verfolgte sie ihr Orgasmus

zerbrechlicher Körper.

Als sie mit dem Abspritzen fertig war, versuchte sie, seinen Schwanz aus ihrer Muschi zu bekommen.

Sie

der Uterus hatte sich so stark verkrampft, dass er seinen Stachelkopf umklammerte.

Chris kam immer wieder.

Er dachte, er würde nie aufhören zu kommen.

Er konnte das Zucken ihrer Gebärmutter spüren und wie

fühlte den Schwanz seines Pferdes quetschen.

Nach ein paar Minuten entspannte sich Chris und sein Schoß

lass den hahn rein.

Er zog seinen Schwanz aus ihrer Muschi.

Chris sieht

dazu, wie es herauskam.

„Mein Gott, das ist ein schönes Stück Fleisch.“

Sie stöhnte laut.

Es war immer noch 3/4 hart und glatt mit seinem Sperma und seinen Säften.

„Beeilen wir uns zum Mittagessen.“

Chris schnappte nach Luft.

„Ich muss deinen Schwanz in mir spüren

mein Arsch.

Ich kann nicht warten“.

„OK, ich muss mich zwischen den Orgasmen ausruhen.“

Er antwortete: „Ich glaube, ich werde es brauchen

all meine Kraft, um dich fertig zu machen.“

„Du kannst darauf wetten, dass ich jeden Zentimeter dieses verdammten Pferdes tief in meinem Arsch haben will. Ich

Ich werde nicht aufhören, bis ich alles habe!“, erklärte Chris.

Sie setzten sich immer noch nackt an den Tisch neben der Wanne.

Wie sie Chris gegessen haben

Sie sah seinen Schwanz durch den Glastisch an.

Es fiel ihm schwer zu essen

starrte auf den monströsen Schwanz, der bald ihr Inneres aufbohren würde.

Als sie fertig waren, räumte Chris den Tisch ab.

„Lass uns in mein Zimmer gehen. Ich

habe alles drin, was ich brauche.“ verkündete er.

Im Schlafzimmer stellte sie fest, dass sie wirklich alles hatte, was sie brauchte.

Er hatte alle Sachen auf dem Bett und auf der Kommode ausgelegt.

Er nahm es

Dildo.

„Also benutzt du dieses Ding?“

Kirchen.

„Natürlich weiß ich das. Sehen Sie, mein Mann wird mich nicht in den Arsch ficken. Er denkt, dass a

hässliches, schmutziges Ding.

Also, wenn ich geil bin und einen guten Analfick brauche und ihn nicht finden kann

ein Mann, der mir hilft, es zu benutzen “, antwortete Chris, als er auf die Knie ging, um zu saugen

sein weicher Schwanz.

„Wie lange kannst du reinkommen?“

Kirchen.

„Ich hatte alles in mir.“

sagte Chris, während er weiter an seinem nippte

blödes Wachsen.

„Nun, ich sehe, du magst es, in den Arsch gefickt zu werden. Ich mag es, mit jeder Frau zu ficken

Esel, wer lässt mich. “, antwortete er.

Sein Schwanz war fast ganz hart von dem Saugen, das Chris ihm gab.

Aber

es wurde zu groß für seinen Mund.

„Ich brauche das wirklich in meinem Arsch“, sagte Chris, nachdem sie es ihr ausgezogen hatte

Mund: „Du musst nicht wegen meines Spielzeugs und anderer Männer nett zu mir sein.

Ich hatte vor deiner Ankunft einen Einlauf, also bin ich innerlich schön sauber.

Nach dir

den ganzen Weg will ich, dass du mir in den Arsch prügelst, wie ich es dir gesagt habe, ok?“

„Alles, was du willst. Wie willst du anfangen?“

Kirchen.

„Zuerst möchte ich auf Händen und Knien liegen, dann möchte ich, dass du dich hinlegst

komm zurück und lass mich die ganze Arbeit machen“, antwortete Chris.

Chris stieg mit erhobenem Hintern aufs Bett.

Er ging ihr nach.

„Jetzt verteile einen großen Tropfen KY auf deinem Schwanz, dann verteile viel auf meinem Arsch und

in meinem Loch.

Ich werde von letzter Nacht gedehnt, aber du bist nicht mein Dildo, also werden wir es tun

hilf deinem Schwanz etwas. “, erklärte Chris.

Er schmierte einen Tropfen KY auf seinen harten Schwanz, dann, als sie ihn bat, schmierte er ein

großer Tropfen ihres gekräuselten Anallochs.

„Ja, das ist es. Jetzt berühre mein Loch.“

Chris stöhnte.

Er fing an, ihr Arschloch zu berühren.

Sie war nicht mehr so ​​eng gewesen, seit sie klein war

am Vorabend trainieren.

Er fuhr fort, den anderen Finger einzuführen.

„Oh Gott, ja. Zeig mir deinen Hintern. Steck einen dritten Finger in mich.“

Chris stöhnte wie

fühlte, wie ihr Arsch seinen zweiten Finger akzeptierte.

Er hörte auch einen Orgelbau.

Als er vier seiner Finger in seinem Arsch hatte, rollte er seine Hand, als ob

versucht, seine ganze Hand in sie zu stecken.

„OOOOOOHHHHHHH !!!!!! YYYYYYYEEEEESSSSSSSSSS !!!! Leg deinen Schwanz auf mich.

FICK MICH MIT DEINEM PFERDESCHWANZ!

BITTE lass es mähen.“ schrie Chris da

Der Orgasmus von seinem Fingerfick übernahm die Kontrolle über ihren Körper.

Er entfernte seine Finger von Chris‘ Arsch.

Sie packte seinen Schwanz und zog ihn an

Kopf gegen ihre geriffelte Analöffnung.

Ein Teil des Kopfes ist drin, seit er ihn gemacht hat

berührte es.

Als sein Schwanz gut saß, packte er sie an den Hüften und begann

stieß sein Fleisch in ihren Hintern.

„OOOOOOOHHHHH!! JA, steck mich rein! Füll mich mit deinem Schwanz.“

Chris stöhnte wie

ihr Kopf trat ein.

Er schob seinen Schwanz weiter in ihren Arsch.

Er beobachtete, wie sein Fleisch war

in dem süßen Arsch vor ihm verschwinden.

Er blieb stehen, als er in der Nähe war

die Hälfte begraben.

„Warum hast du aufgehört?“

fragte Chris.

Er sagte nichts, als er seinen Schwanz aus ihrem Arsch zog.

„Bitte nimm es nicht ab. Ich muss von euch allen hören.“

Sie stöhnte.

„OOOOOOOOOOHHHHHHHHH SSSSHHHHHHIIIIIIITTTTTTT !!!!“

Chris schrie dabei

rammte seinen Schwanz in ihre Eingeweide.

Er stoppte seinen Vorwärtsdrang erst

er hatte jeden Zentimeter tief in ihrem Arsch vergraben.

„Mein Gott, es ist so groß! Es ist so wunderbar !! Es ist alles in meinem Arsch.“

Chris

schrie sie, als sie ihr Schamhaar und ihr Schambein an ihrem Gesäß spürte.

Chris war im Himmel, dachte er jedenfalls.

Er hatte seine ganze monströse Erektion

in ihrem Hintern.

Er hatte noch nie etwas so Großes, so Wunderbares, so Hartes in ihr gespürt

Arsch bis jetzt.

Sie war in ihn verliebt.

Sie war in seinen Schwanz verliebt.

von Chris

Arschloch wurde von diesem Stück Fleisch so gedehnt.

Aber es war ihr egal, es zu haben

alles und ich wollte mehr.

„FICK MICH!! FICK MEINEN ARSCH!! Ich kann deinen Schwanz bis zu meinem Bauch spüren. RAM

DAS MONSTER IN MEINEM ARSCH!!!“ Chris war vor Lust niedergeschlagen. Er hatte was

sie wollte immer.

Er zog seinen Schwanz zurück und entfernte alles außer dem Kopf.

Chris‘ Innereien

schien mit seinem Schwanz auszugehen.

Das Vakuum, das durch das Ausstoßen von Luft entsteht

aus Chris‘ Eingeweiden versuchte er nun, seinen Schwanz zu lutschen.

„OOOOOOOHHHHHH !!! AAAAAAAAAGGGGGGHHHHH !! UUUUUGGGGGGHHHHH !!!

als würde ich meine Eingeweide herausziehen.

Schlag mich mit diesem verdammten Pferd.“ Chris stöhnte.

Wieder packte er ihre Hüften und knallte seinen Schwanz in ihren Arsch.

Dann er

rausgezogen.

Dann wieder rein.

Er fing an, schneller und schneller in ihren Arsch zu hämmern.

Draußen

13 „Fleisch angekommen, 13“ Fleisch übrig.

Ihre Hüften bewegten sich so schnell, dass sie wurden

eine Unschärfe.

Chris wurde verrückt.

Sie rammte seinen Schwanz so tief, aber sie liebte es.

Er würde aussteigen und dann zurückkommen.

Chris wusste, dass ein Arsch schön war, aber

Sie hätte nie gedacht, dass sie sich so gut fühlen könnte.

Sie rammte seinen Arsch mit

jeder innere Schlag, den er gemacht hat.

Ihr Inneres wurde durch seinen Umfang angespannt

Scheiße.

Chris war noch nie zuvor so angespannt gewesen, aber er liebte es, wie es sich anfühlte.

„Ich bin cuuuuummmmmmmmmmm !!!! KAMPF MICH !!! FÜLLE MICH MIT SCHWANZ !!! OOOOHHHHHH !!!

YYYYYYYEEEEESSSSSSSS !!!!

AAAAAAAAAGGGGGGGHHHHHH !!!!!!

Oh, ich liebe es zu sein

In den Arsch gefickt~!!!

Chris kam so oft, dass sich in der Mitte eine Pfütze bildete

des Bettes.

„Geh auf den Rücken, ich will jetzt nach oben.“

Chris stöhnte.

Er hörte auf zu schlagen und zog seinen Schwanz mit einem dumpfen Schlag aus ihrem Arsch

Klang.

Er schaute auf Chris‘ Arschloch, wo sein Schwanz gerade drin war.

Sein Loch war da

weit offen durch die Größe seines Fleisches.

Das konnte man in ihrem Bauch sehen, Chris

es war so offen.

Er wollte seinen Schwanz nicht abnehmen, weil er ihn gerade bekam

in der Lage, den Arsch einer Frau mit seinem Monsterschwanz zu ficken.

Als er sich zurück aufs Bett legte, blieb sein Schwanz direkt in der Luft stehen.

Chris war

sehr wackelig auf ihren Beinen, weil sie so tief gefickt wurde.

Dann schaute sie auf seinen Schwanz

sie stand auf ihm.

Chris beginnt zu hocken.

Er dachte, es würde passieren

schwer zu tun sein.

Aber Chris wollte wieder Fleisch in seinem Arsch, also ertrug er den Schmerz

in seinen Beinen.

Chris nahm den langen, glatten Schwanz in ihre Hand und richtete ihn auf sie, die misshandelt wurde

Arschloch.

Er rieb sich den Kopf bis zur Öffnung und steckte dann langsam das Fleisch hinein

ihr Arsch.

Er setzte sich weiter auf seinen Schwanz, bis sein Gesäß Kontakt herstellte

mit seinem Schambein.

„Verdammt, ich bin so voll! Spür meinen Bauch!! Du kannst deinen Schwanz in meinem spüren

Bauch.“ Chris stöhnte.

Chris stand auf und schlug ihr dann den Arsch zurück und spießte sich selbst auf

auf baumgroßem Hahnenfleisch.

„OH, FUCK !!! Es ist sooooo wunderbar !! Ich war noch nie so voll !! Noch nie

ich will wieder einen schwanz in meinem arsch.

Ich will diesen Schwanz für immer.

ich möchte sein

Tag und Nacht von diesem Monsterschwanz in den Arsch gefickt !!!

Chris stöhnte wie

hat begonnen, wieder zu kommen.

Sie besprühte ihn mit ihren Liebessäften

Magen.

„OH, bitte, FICK MICH! FICK MEINEN HINTERN!!“

Chris schrie, als er anfing zu rammen

sein Schwanz, bis er sie trifft, stößt nach unten.

„Ich werde kommen!“

Er schrie, als er seinen Schwanz in ihren Arsch rammte

lange harte Schläge.

Als er Chris hämmerte, fühlte er, wie sein Schwanz anschwoll, als er sich dem Orgasmus näherte.

Chris dachte, es sei auf die doppelte Größe angeschwollen.

Er fühlte ihre anale Öffnung

Dehnung bis zur maximalen Größe.

Wenn es noch mehr anschwoll, würde es sicher reißen

sein Rektum.

Im Moment war es Chris egal, dass er auf einer weiteren Runde an der Spitze war.

Ihre Muschi bekam so viel Saft, dass es war, als würde sie pinkeln.

Die Orgasmen waren

einer nach dem anderen wie ein großer langer Orgasmus.

Sein Bauch war vollgestopft.

Seine Eingeweide

Sie sind an ihre Grenzen gestoßen.

Sein Kopf schwirrte von all den Gefühlen, allen

Orgasmen.

Aber Chris fuhr fort, auf dem Schwanz, der in seinem Arsch steckte, auf und ab zu stoßen.

„Ich komme!!“

Er schrie, als seine Eier ihre zweite schwere Ladung entluden

Samen.

Von seinen Eiern, den Schaft seines Schwanzes hinauf, aus der Öffnung im Kopf hinein

zu Chris‘ angespanntem Inneren.

Er füllt sie mit seinem Sperma.

„OOOOOOOHHHHH !!! MMMMMMYYYYYYY GGGGOOOOOODDDD !!! OOOOOHHHHHH !!! FUUUUCCKK!

OOOOHHHH!!!

SSSSHHHHHIIIIIITTTTTTTT !!!

Ich kann fühlen, wie dein warmes Sperma in meins eindringt

Arsch.

FÜLLE MICH MIT DEINEM SPERMA!!!!

Ich spüre, wie sich meine Eingeweide unter dem Druck dehnen

dein sperma füllt mich aus!!!

MEIN ARSCH IST SEHR VOLL!!!“ Chris stöhnte, als er sein Kinn knackte

es löste sich und sein Kopf schwankte von einer Seite zur anderen.

Chris spürte, wie sein Schwanz aufhörte, seine Ladung zu spritzen.

Er fühlte auch, wie sein Schwanz weicher wurde

und er wusste, dass seine Fahrt vorbei war.

Sie rollte von seinem Schwanz und legte sich neben ihn

keuchend schnappte er nach Luft, als er von seinen Orgasmen abstieg.

„Ich war noch nie so abgefuckt, ich will es schaffen

wieder und wieder.

Kannst du sehen, dass du mich etwa 2 oder 3 Mal pro Woche fickst?“ Her

er hat gefragt.

„Ich werde es eine Weile machen, aber so wie du fickst, könntest du einen Typen auslaugen

zwei Tage.

Ich hoffe, ich habe genug Kraft, um eine Gabel zu heben, um zu essen.“ Er

er antwortete.

„Ich weiß. Meine Muschi ist leicht zu füllen, mein Arsch ist gierig. Ich kann nicht

Nimm genug Schwanz in den Arsch, um mich zu befriedigen.

Zumindest nicht bei dir.

Dein Schwanz ist so

groß und schön.

Kein anderer Mann wird jemals in der Lage sein, das Jucken in meinem Hintern zu stillen.

Kein anderer Mann ist alt genug.

Da muss ich vielleicht mal reiten oder größere Dildos machen.“ Chris

wanderte.

„Ich habe einen Freund, der eine Ranch am anderen Ende der Stadt hat. Er hat welche.

Pferde, die er Frauen wie dir benutzen lässt.

Ich werde mit ihm sprechen und sehen, ob er es ist

es ist okay für dich und mich auszugehen.“ antwortete er.

Als Chris ihm zuhörte, hatte er seine Hand über den überstrapazierten Analbereich bewegt

öffnete und glitt mit seiner Hand über seinen Arsch bis zu seinem Handgelenk.

Dann legte er

sein Schwanz in ihrem Mund.

In der Hoffnung, ihn für eine weitere Runde hart zu bekommen.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.