Attentäter

0 Aufrufe
0%

Jake war mein ganzes Leben lang mein bester Freund, oder ich sollte sagen 16 Jahre bevor der Autounfall ihn von mir nahm.

Es war eine schreckliche Nacht für mich.

Ich habe meinen besten Freund verloren, weil irgendein Vendetta-Drecksack die Serie seines Ferraris gebrochen hat.

Zehn Jahre später bin ich immer noch auf der Suche nach dem Abschaum, der Jake getötet hat.

Mein Name ist Daniel Jackson Colt, aber kurz Danny.

Ich bin 26 Jahre alt und zwischen 6 und 4 Jahre alt und habe durch intensives Training im Fitnessstudio 275 Pfund Muskeln aufgebaut.

Der Mann, hinter dem ich her bin, hat Jake getötet, weil etwas in der Schule passiert ist.

Der Mann heißt Mike Harding und ist ein Killer für die Reichen und Mächtigen.

Ich betrat die verschlafene Stadt Haven an einem Freitag gegen 7 Uhr morgens.

Ich ging an der Tankstelle ein und aus und wollte gerade meine Karte durchziehen, um herauszufinden, dass ich reingehen und bezahlen musste, weil die Zapfsäulen veraltet waren.

Da habe ich ihn gesehen.

Sie war sehr schön, mit 5-10 blonden Haaren und blauen Augen.

Ich würde sagen, sie hat Körbchengröße 32, aber ihr Lächeln erregte meine Aufmerksamkeit.

„Willkommen in Haven? Ich bin Sarah, was darf ich dir mitbringen?“

er fragte mich.

Ihre Stimme war so engelhaft und schön, dass es klang, als würde sie ein Lied singen.

Für einen Moment war ich in seiner Schönheit verloren und vergaß für einen Moment, was mich hierher geführt hatte.

Dann verhärtete sich mein Gesicht und ich erinnerte mich, warum ich hier war: Ich war Mike in diese Stadt gefolgt und hatte erfahren, dass er hier eine Familie hatte und, was noch wichtiger war, einen 16-jährigen Sohn mit einem Auto.

„Weißt du, wo ich Mike Harding finden kann?“

Ich habe sie gebeten.

Was er als nächstes sagte, erschütterte meine Welt zutiefst.

„Warum suchst du meinen Vater?

Bist du ein Freund von ihr oder suchst du eine Stelle?

Ich stand eine Minute da und er rief schließlich seinen Vater an.

„Hallo ich bin’s? Ich bin Mike. Wie kann ich dir helfen?“

er fragte mich.

„Jacob Thompson, kennen Sie den Namen Mr. Harding?

Jetzt, wo ich weiß, wer Sie sind, möchte ich wissen, warum und wer Sie eingestellt hat, oder werde ich Ihnen das einzige Kind wegnehmen, das Ihnen am wichtigsten ist, wie Sie es für die Familien meiner Freunde und vor allem für mich getan haben?

Ich sagte, ich werde wütend.

„Lass uns rausgehen und reden, wie heißt du eigentlich?“

Er hat gefragt.

„Danny?

Das war alles, was ich sagte, als ich mich auf die Bank setzte und ihm zum Reden folgte.

„Danny, das mit Jake tut mir wirklich leid.

Ich wurde vor 10 Jahren von Franklin Wilcott eingestellt.

Ich fing gerade erst an und das Gehalt betrug 100.000 Dollar, um es wie einen Unfall aussehen zu lassen. Ich bin mir sicher, Sie erinnern sich, wurde als Unfall betrachtet.

Ich wurde wegen einer Schlägerei eingestellt, die Franks Sohn ins Krankenhaus brachte.

Ich habe die letzten 10 Jahre nicht mehr an mich gedacht, aber ich habe mich weiter vorwärts bewegt und versucht, mich von diesem jungen Mann abzulenken.

Ein Jahr später verstehe ich jetzt, warum Frank weggegangen ist und sein seltsames Verhalten, ich gebe nicht mehr diesem Mann die Schuld, der neben mir weint, sondern ich gebe Frank die Schuld.

„Mike, ich akzeptiere deine Entschuldigung, ich folge dir seit zehn Jahren und ich dachte immer, ich würde dein Leben beenden, als ich dich persönlich traf, aber ich glaube, ich musste wirklich hören, dass es dir leid tut.

?

Ich sagte.

„Kommst du mit meiner Tochter, meinem Sohn und mir zum Abendessen?“

er fragte mich.

„Und wie geht es Ihrer Frau?“

Ich fragte.

Als ich danach fragte, trübte er sich und sein Kopf fiel ab.

Sie starb vor sechs Monaten an Brustkrebs.

Nur mein 16-jähriger Sohn und meine 25-jährige Tochter Sarah, die Sie früher kennengelernt haben, sind geblieben.

Ich habe Sarah gesagt, dass es an der Zeit ist, in die Welt hinauszugehen und aus dieser verschlafenen kleinen Stadt herauszukommen, aber sie will nicht alleine reisen.

An diesem Abend ging ich zum Abendessen und traf seinen Sohn Trevor.

Sein Vater nannte ihn einen Superstar, weil er der Quarterback der Footballmannschaft war und in der Schule sehr beliebt war.

Ich muss aber sagen, dass mich Sarah am meisten fasziniert hat.

Sie war so umwerfend, süß und fürsorglich, dass ich es Liebe auf den ersten Blick nenne.

Ich blieb in dieser Nacht bei ihnen und arbeitete die meisten Nächte an meinem Ladegerät.

Nachdem sie 44 Jahre lang in meiner Familie war, begann sie zu sterben.

Ich brauchte einen neuen Vergaser und es war definitiv ein Ölwechsel erforderlich.

Ich reinigte gerade meinen Lufteinlass, als Sarah in ihrem Abendkleid in die Garage kam, und sie beschloss, sich bis 3 Uhr hinzusetzen und mit mir zu reden, dann ging sie nach Hause und legte sich schlafen.

Ich schlief ungefähr fünf Jahre lang ein, während ich auf der Motorhaube meines Autos lag.

Mike ging um zehn Uhr aus und weckte mich und lud mich zum Frühstück ein.

Trevor war zur Schule gegangen und Sarah führte den Laden, also waren es nur Mike und ich.

Ich genoss meinen Kaffee und meine Zigarette, als Mike plötzlich sprach und mich erschreckte.

„Wie lange ist es her? Ist deine Familie nach Hause gekommen, seit sie Danny gesehen haben?“

er fragte mich.

7 Jahre, da wollte ich wegen meiner Erinnerungen nicht mehr hin.

Das Leben ist hart für einen Mann, besonders für mich, jedes Mal, wenn ich nach Hause komme, weine ich an seinem Grab.

Mama und Papa verstehen immer noch nicht, dass es weh tut, sie sagten, ich muss weitermachen und jetzt denke ich, ich schaffe es endlich?

Ich sagte.

?Wie möchten Sie für mich arbeiten?

Ich schätze, du wirst wahrscheinlich wieder zu Hause sein.

Ich habe einen Vertrag und es wird Leute brauchen, um ihn abzuschließen, und wenn Sie interessiert sind und gute Leistungen erbringen, werde ich Sie als Geschäftspartner hinzufügen.

Er sagte mir.

Ich saß da ​​und dachte über seinen Antrag nach und dachte, vielleicht wäre es Zeit für mich, nach Hause zu gehen und meine Familie zu sehen.

Schließlich lebten sie in meiner Villa.

„Danny, magst du Sarah?

Er hat mir heute Morgen gesagt, dass er dich wirklich mag.

Er sagte, er habe sich sofort in dich verliebt, als er dich sah.

Ich war überrascht von der Stille, ich hatte ihn gerade getroffen, und doch beruhten die Gefühle auf Gegenseitigkeit.

„Ja und ja zu beiden Ihrer Fragen, glauben Sie jetzt, ich kann mir meinen alten Arbeitslastwagen ausleihen, um zum Schrottplatz zu fahren und ein Teil für mein Auto zu bekommen?

Ich habe sie gebeten.

„Vergewissere dich, dass die Schlüssel im Zündschloss stecken, oh und hey, kannst du am Bahnhof anhalten und das Sarah überlassen?

Ist das sein Mittagessen, das er heute Morgen vergessen hat?

Also schnappte ich mir Mittagessen und hüpfte auf den Lastwagen zum Schrottplatz.

?Ich?Ich suche den Besitzer??

fragte ich.

„Was kann ich Ihnen bezüglich des Ausländers helfen?“

„Ich wollte wissen, wie viel Sie mir für einen Vergaser berechnen würden?

für 69 dodgecharger?

Ich antwortete zurück.

Er sah mich an und lächelte.

„Ein junger Mann, der sich mit Muscle-Cars auskennt, kann es umsonst haben, lassen Sie mich ein Projektauto raten, wie die meisten Teenager hier?

Er hat gefragt.

Ich kicherte.

„Eigentlich nein, er ist mein täglicher Fahrer, er ist seit 44 Jahren in meiner Familie und ich möchte, dass das so bleibt.

Mein Vater hat es mir geschenkt, als ich 16 war, und ich habe mich sehr gut um ihn gekümmert.

Es steht bei Mike Harding in der Garage.

Ich muss noch einen Ölfilter und Öl dafür besorgen.?

Ich antwortete ihm.

Nachdem ich bekommen hatte, was ich brauchte, ging ich zur Polizeiwache und schleppte das Auto ab.

„Hey Sarah, dein Daddy hat gesagt, er hat heute Morgen sein Mittagessen vergessen, also habe ich es für dich mitgebracht.“

Ich sagte.

Er lächelte mich an und mein Herz begann schneller zu schlagen, ich wollte so sehr diese Lippen küssen und ich wollte ihn unbedingt ficken.

„Danke Danny, das weiß ich wirklich zu schätzen. Es war wirklich nett von dir, loszulassen.“

Er starrte mich eine lange Minute an, bevor er schließlich aufgab und sich hinunterbeugte, um sie zu küssen, und ich war überrascht, dass er mich mit der gleichen Leidenschaft küsste!

Bevor ich ging, lächelte und küsste ich ihn noch einmal und ging nach Hause, um mein Auto fertig zu stellen.

Ich fing damit an und er schnurrte wieder wie ein Kätzchen, also beschloss ich, Trevor in der High School abzuholen, anstatt wieder nach Hause zu gehen.

Ich näherte mich der Schule, stieg aus meinem Auto und sah Trevor auf mich zukommen.

„Hey Danny, was machst du hier?“

Er fragte mich.

Ich lächelte und warf ihm die Schlüssel zu und setzte mich auf den Beifahrersitz.

Was soll man sagen, der Junge ist cool und hat gestern viel geredet und mich alles Mögliche gefragt und ich mochte den Jungen.

Als wir die Straße erreichten, brachte er mich zum Treffpunkt, parkte und stieg aus und lehnte sich gegen das Auto mit Blick auf die Schlucht.

?Das ist mein Lieblingsort, um nachzudenken, es ist so friedlich hier.?

Ich schaute auf die Schlucht und dachte an meine Familie und Jake.

Gott, ich vermisse ihn, aber es ist Zeit, weiterzumachen und mein Leben zu beginnen, also scheiß drauf, ich bin 26 und werde nicht jünger.

Ich saß bei einem Snack am Tisch, als Mike kam und sich hinsetzte, als wollte er etwas sagen, aber er saß nicht einfach da.

Trevors Sommerferien waren eine Woche entfernt, und da meine Eltern endlich in Rente gegangen und nach Florida gezogen waren, entschied ich, dass wir vier in meiner Villa Urlaub machen könnten.

Ich hatte bereits mit Trevor und Mike gesprochen, und sie waren sich alle einig, also beschloss ich, Sarah zum Abendessen in die Stadt einzuladen und sie zu bitten, mit mir zu kommen.

Ich fuhr am nächsten Morgen mit Mike los und fuhr zwei Städte weiter zu einem Ferrari-Händler.

Ich beschloss, das Ladegerät an Mikes LKW-Anhänger anzuschließen und mir ein neues Auto zuzulegen.

Habe mir einen 2013er Enzo gekauft.

Ich kaufte mir ein paar schöne Anzüge und ein paar Pistolen, und in meinem Koffer waren Schalldämpfer.

An diesem Abend gingen Sarah und er zum Abendessen aus und unterhielten sich die ganze Zeit.

Am Ende des Abends hatten Sarah und ich eine Affäre und sie sagte, sie würde im Sommer mit mir nach Hause kommen.

Alle waren im Bett, als wir nach Hause kamen, also gingen wir in ihr Zimmer und begannen uns zu küssen.

Ich schälte ihn langsam ab und stellte fest, dass ich die BH-Größe richtig erraten hatte.

Ihre Brustwarzen waren blassrosa und etwa so groß wie ein Viertel, ich steckte eine ihrer Brustwarzen in meinen Mund und bekam ein Stöhnen von ihr.

Ich wechselte eine Weile hin und her, bevor ich langsam ihren trainierten Bauch bis zu ihrer Jeans küsste.

Ich knöpfte es auf und zog es mit ihrem Tanga herunter.

Ich öffnete ihre Muschi und atmete tief ein, bevor ich ihren Schlitz leckte und anhielt, um an ihrem Kitzler zu saugen.

Sie biss auf ihr Kissen, um ruhig zu bleiben, während ich sie bösartig leckte.

Sie schrie schließlich, als sie in einem intensiven Orgasmus erstarrte.

Ich stand auf und zog mich aus, bevor ich auf dem Bett zwischen ihre Beine rutschte und meinen dicken Schwanz in sie schob.

Es war sehr eng, aber die Muschi melkte und kräuselte sich um mich herum, als ich anfing, sie langsam mit tiefen Stößen zu ficken.

Ich bückte mich und küsste sie leidenschaftlich, während ich sie langsam weiter fickte.

Schließlich vergrub ich mich hinten in ihrer Muschi, als ein Schwall Sperma herausspritzte und gleichzeitig hatte ich einen Orgasmus.

Ich sprudelte weiter und erbrach einen riesigen Schwall Sperma.

Als ich schließlich aufhörte, drehte ich mich schnell um, damit ich ihn nicht unter meinem Gewicht zermalmte.

Wir liebten uns viermal, bevor wir schließlich einschliefen.

Am nächsten Morgen stand ich früh auf und ging nach unten und machte Frühstück für alle.

Trevor folgte Mike mit einem Grinsen im Gesicht.

„Hättest du letzte Nacht lauter sein können?“

fragten beide.

Ich kicherte nur und lächelte.

Als Trevor aus der Tür ging, warf ich ihm die Schlüssel für das Ladegerät zu und sagte ihm, er könne es für den Rest des Sommers benutzen.

Sarah dankte mir, als sie nach unten ging, mir einen Guten-Morgen-Kuss gab und das Haus verließ.

Mike und ich machten uns ein paar Stunden entfernt für einen lokalen Job fertig.

Wir wollten drei Männer töten, die freigelassen wurden, nachdem die Polizei sich geweigert hatte, wegen Vergewaltigung eines vierzehnjährigen Mädchens und ihrer Freundinnen angeklagt zu werden.

Als wir mit dem gepanzerten Fahrzeug nach Hause kamen, sah ich die Männer im Haus trinken.

Ich nahm Mike den Fahrersitz ab und wich etwas zurück.

?Was wirst du machen??

Ich antwortete, indem ich einfach ins Wohnzimmer fuhr, wo die Männer tranken und feierten.

Ich stand auf und schoss dem ersten Mann ins Knie und in die linke Schulter, dann ging ich über ihn hinweg und schnitt ihm die Eier ab.

Als ich fertig war, schoss ich ihm in den Kopf und ging zum nächsten Typen weiter, während Mike meine Führung übernahm und dasselbe mit dem anderen tat.

Wir verließen das Haus und gingen zu den Paaren, die uns eingestellt hatten.

Sie gaben die Kanonen der Männer an ihre Töchter, die sie von innen in ein loderndes Feuer verwandelten.

Wir bekamen unsere Bezahlung und gingen, parkten den Truck in Mikes Lagerhalle und fuhren getrennte Wege nach Hause.

Dies war der Beginn unserer Geschäftsbeziehung.

Wir hatten in meiner Heimatstadt noch einiges zu erledigen, aber das konnte warten, bis wir dort ankamen.

Schließe Teil eins ab.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.