Camila Cano Ich Werde Besser Sein Als Meine Mutter Dadcrush

0 Aufrufe
0%


[Teil 2 beginnt kurz nach dem ersten Sexspiel-Event von Niki und Bill.]
Den Rest des Tages passierte nicht viel, aber in der Fernsehsendung an diesem Abend unterschied sich unsere nächtliche Fußmassage von der üblichen Routine. Wie üblich ist Niki bereits für die Fernsehzeit zu mir gestoßen, fürs Bett angezogen. Das heutige Outfit war ein femininer kleiner Morgenmantel, den ich noch nie zuvor gesehen hatte. Es war weiß mit einer kleinen rosa Schleife und sehr kurz. Als sie ging, konnte ich ihren Hintern unter ihren Wangen und das Leuchten ihrer mit Höschen bedeckten Fotze sehen.
„Ist das ein neues Nachthemd? Glaubst du nicht, dass du das schon einmal getragen hast?
„Nein, er ist ein paar Jahre alt und jetzt zu jung für mich. Aber es macht mich schön und nach heute fühle ich mich wirklich schön und auch ein bisschen sexy.
„Nun, es funktioniert. Du siehst super aus. Ich bin erstaunt, wie deine Schönheit jeden Tag wächst. Und was Sexiness angeht, wäre das illegal, wenn du nur ein bisschen sexier wärst?
Er nahm seinen Platz auf dem Sofa ein und legte seine Füße auf meinen Schoß.
„Schrubbe meine sexy Füße, Landjunge.“
?Ja Prinzessin. Dein Wunsch ist mein Befehl.
Ich beschloss, dass es an der Zeit war, etwas mutiger zu sein. Schließlich teilten wir eine Erfahrung, die unsere Beziehung für immer verändern würde. Heute Abend habe ich ihr eine lange Massage ihrer schönen Füße gegeben, wobei ich jedem mehr Zeit gelassen und ihren Zehen besondere Aufmerksamkeit geschenkt habe. Ich benutzte beide Daumen, um Druck auf seine Fußspitze auszuüben, und rieb sie in immer größeren Kreisen. Nachdem ich ihren rechten Fuß gut massiert hatte, hob ich sie an mein Gesicht und platzierte ein paar anhaltende Küsse auf ihrer Sohle.
„Oh, das fühlt sich gut an!“
Ich fuhr fort, ihn von Kopf bis Fuß zu küssen, was bald dazu führte, dass er sich windete, als die Lust stärker wurde. Ich fühlte mich kühner, nahm meinen Finger in meinen Mund und saugte, während meine Zunge meinen Finger leicht kitzelte.
?Wow! Wer hätte gedacht, dass Daumenlutschen so erotisch sein kann?
Ich wusste, dass ich auf dem richtigen Weg war, also saugte ich jeden Zeh von ihrem schönen Fuß. Als ich fertig war, senkte ich ihren Fuß in meinen Schoß, knapp über meiner wachsenden Erektion. Er hob sofort seinen linken Fuß und stellte ihn vor mein Gesicht.
„Bitte mehr, Junge vom Land.“
Ich massierte, küsste und saugte an ihrem Fuß und stellte sicher, dass ihr die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt wurde, bevor sie ihn wieder auf meinen Schoß legte. Meine Erektion war jetzt vollständig ausgebildet und Niki war sich dessen sehr bewusst. Er benutzte beide Absätze und rieb meinen Schwanz an meinen Shorts, was mich dazu brachte, vor Vergnügen zu stöhnen. Es fühlte sich großartig an, aber ich wusste, dass ich so nicht zum Höhepunkt kommen würde. Die Massage war zu subtil für mich, um einen Orgasmus zu erreichen. Niki muss meine Gedanken gelesen haben.
„Zieh deinen Schwanz ab und masturbiere noch einmal für mich. Ich liebe es, dir beim Abspritzen zuzusehen
Ich sah ihn an, um mich zu vergewissern, dass er nicht scherzte, aber ich war gerade dabei, meine Shorts herunterzuziehen. Mein Schwanz schoss direkt nach oben, was Herrin Niki zu einem weiteren Kichern brachte. Als ich meinen harten Schwanz streichelte, zog Niki ihre Füße von meinem Schoß, zog ihre Beine zurück und öffnete ihre Knie weit. Jetzt hatte sie eine großartige Darstellung ihres weißen Höschens und des prallen Hügels ihrer Fotze. Auf dem Zwickel ihres Höschens konnte ich einen kleinen dunklen Fleck von Feuchtigkeit sehen, der anzeigte, dass Niki auch anfing, sich zu erregen.
?Ich dachte, ein wenig visuelle Stimulation würde helfen? sagte sie mit verführerischer Stimme.
„Ja, es hilft sehr. Ich sollte bei so einem erotischen Blick schnell ejakulieren können?
Während ich mich selbst streichelte, rieb Niki mit ihren Fingern über ihre ganze Fotze und drückte nach innen auf den Stoff, um eine feuchte Kamelnase zu erzeugen. Es war ein faszinierender Anblick und ich konnte spüren, wie mein Orgasmus zunahm. Sie schob ihre Finger unter den Gürtel ihres Höschens und hörte nicht auf, bis sie ihre Katze erreichte. Er benutzte schnelle, pelzige Berührungen, um sich selbst zu masturbieren, hielt gelegentlich inne, um seinen Finger tief einzutauchen.
„Dich beim Masturbieren zuzusehen, macht mich geil. Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen, wenn ich mich Ihnen anschließe.
Ich drehte meinen Körper leicht, damit er meinen Penis besser sehen konnte. Er beobachtete, wie ich meine Faust auf und ab streichelte, während ich zusah, wie er aus dem Blickfeld verschwand, als seine Finger gegen seine Beule unter dem schnell durchnässten Höschenstoff drückten. Der Anzug war durch die Nässe durchscheinend geworden, und ich konnte sehen, wie sich ihre Katzenlippen und Finger durch ihre Spalte bewegten. Wir atmeten beide schneller und überraschenderweise kam Niki der Ziellinie näher, obwohl ich das Gefühl hatte, besser sehen zu können.
„Ist es so sexy, dir beim Wichsen zuzusehen? sagte er fast grummelnd. „Ich… ich tue so, als würde meine Vagina deinen Schwanz schlucken.“
Ich habe Niki noch nie fluchen gehört und es ist definitiv ‚fuck?‘ Ich habe das Wort nicht verwendet. Das, kombiniert mit der Visualisierung meines Penis, der tief in ihre Vagina einsinkt, war genug, um mich über den Rand zu treiben. Ich fing an, heftig zu ejakulieren, aber das war mein dritter Orgasmus an diesem Tag, und das machte die Sache selbst in meinem Alter ein wenig schwierig.
Mein Schwanz spritzte schwach, hatte aber noch genug Munition für einen hübschen Anblick. Sobald Niki sah, wie mein Schwanzkopf Spermafäden in die Luft warf, kam sie zum Orgasmus und ihr ganzer Körper zitterte vor Lust. Ich konnte sehen, dass sie einen kleinen Orgasmus hatte, aber es war schön genug, um ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern. Wir lehnten uns beide zurück, schnappten nach Luft und genossen den Sonnenuntergang.
„Mädchen, du wirst mich in diesem Tempo umbringen.“
?Froh? Meine Muschi schmerzt von all dieser Aufmerksamkeit. Orgasmus ist harte Arbeit!?
Er nahm seine Hand aus seinem Höschen und ich konnte sehen, dass seine Finger mit einer weißlichen, klebrigen, klebrigen Substanz bedeckt waren. Er spielte mit dem schleimigen Sekret, zerdrückte es zwischen seinen Fingern.
„Ugh, es ist immer so ein Durcheinander, wenn ich komme,?“ sagte er halb ernst.
?Warte dort,? Ich sagte. „Ich…ich hole uns etwas zum Aufräumen.“
Ich stand mit meinen Shorts um meine Knöchel gewickelt auf und trat sie. Jetzt war ich von der Hüfte abwärts nackt, mit Spermafäden auf meinen Beinen und Schamhaaren. Ich drehte mich zu Niki um und sah, dass sie ihr Nachthemd bis zu ihren Brüsten hochgezogen hatte. Ihr Höschen war so nass, dass ich ihre Schamhaare und sogar ihre inneren Lippen durch das Material sehen konnte.
?Eigentlich,? „Ich muss meine Unterwäsche wechseln, also hole ich dir eine warme Windel?“
Ich lehnte mich in meinem Sitz zurück und fühlte mich plötzlich erschöpft. ?Für mich geht das?
Niki kam im selben Nachthemd mit einem neuen blauen Höschen zurück und benutzte das warme nasse Tuch, um meinen Schritt zu waschen. So erotisch diese Szene auch war, sie stieg nicht einmal ein bisschen von meinem Schwanz ab. Die Batterien sahen vorerst tot aus.
Es hatte eine definitive Veränderung in unserer Beziehung gegeben. Niki saß direkt neben mir, um fernzusehen, wie sie es noch nie zuvor getan hatte. Er stieß mich in die Rippen und gab während der Werbepausen oder anderen zufälligen Intervallen Befehle.
?Küss mich!?
Ich war jedes Mal glücklich, dem nachzukommen, und wir hatten eine angenehme Zeit beim Küssen. Endlich war es spät und sie ging ins Bett. Ich stand noch eine Weile da und versuchte, mich mit den Ereignissen des Tages auseinanderzusetzen und was sie für die kommenden Wochen bedeuteten. Obwohl wir Spaß hatten, konnte ich die Grenze überschreiten und Sex mit einem sechzehnjährigen Mädchen haben? Welche Linie soll ich ziehen? Wie weit war es?
Wenn ich meinen Schwanz reden lasse, würde er Niki sofort ficken wollen. Aber meine logische Seite wusste, dass es ein paar Dinge gab, die ich ihr zeigen konnte, ohne ihre vaginale Jungfräulichkeit zu brechen. Auch wenn sie das ganze Jungfräulichkeits-Ding schon abgestritten hatte, machte es für mich Sinn. Kein Problem. Mit diesen Gedanken ging ich ins Bett.
****************************************************** **********
Die nächsten Tage verliefen ohne Zwischenfälle, Niki war mit der Schule beschäftigt und ich war Teilzeit-Mentor bei einem alten Freund. Die Fernsehabende mit unseren üblichen Fußmassagen machten weiterhin Spaß, aber wir schafften es, mehr Sexspiele aufzuschieben, damit ihre Fotze heilen konnte. Die Freitagnacht rollte herum und Niki war komplett aus einer stressigen Arbeits- und Fußballtrainingswoche heraus. Sein Team war in den Playoffs und sein Trainer hatte seine Trainingszeiten verdoppelt. Ich hatte erwartet, dass er den Abend mit seinen Freunden verbringen würde, aber er war nicht interessiert.
„Ich war die ganze Woche bei ihnen und ich brauche eine Pause?“ sagte. „Ashley ist mehr Lumpen und Schlampe als je zuvor und Becca hat gerade mit ihrem Freund Schluss gemacht und ist zu deprimiert, um Spaß zu haben.“
?In Ordnung,? Ich sagte. ?Wie wäre es mit einem netten Abendessen und einem netten Gespräch?
Ich konnte sehen, dass er müde und auf dem Zaun war, aber er sagte: „Ja, okay. Ich glaube, es hätte mir gefallen. Etwas Ungesundes, wegen dem ich mich morgen schuldig fühlen kann?
?Fantastisch! Zieh dir ein schönes Kleid an und lass uns zu einem kleinen Ort gehen, den ich für besondere Anlässe reserviert habe.
?Kleid? Nein Liebling? Ich dachte, wir gehen nur in einen Burgerladen oder so.
?Nein. Der beste Weg, um eine stressige Woche zu lindern, ist, sich ein wenig zu verwöhnen. Jetzt geh dich umziehen.
Dreißig Minuten später trug ich ein Button-down-Hemd, eine Sportjacke und eine weite Hose. Niki kam in einem wunderschönen dunkelgrünen Minikleid mit kleinem weißen Blumendruck aus dem Schlafzimmer. Ihr seidiges rotes Haar, das ihr in einem französischen Zopf über den Rücken floss, verlieh ihr einen Hauch von Anmut und Reife. Kohlefarbene Strümpfe bedeckten ihre Beine und betonten ihre Länge, und der Look wurde durch niedrige schwarze Absätze vervollständigt, die dazu beitrugen, ihren schlanken Körper zu betonen. Das Ergebnis war einfach umwerfend.
„Wow, Socken? Sie stehen dir super! Aber wirst du nicht so heiß fühlen?
Sie lächelte und hob den kurzen Saum ihres Rocks vom Oberschenkel, um zu zeigen, dass es schenkelhohe Strümpfe waren.
„Schau mal, nur meine Beine sind bedeckt. Meine Muschi ist immer noch frei, um die frische Luft zu genießen.
?Sehr schön,? sagte ich voller Bewunderung. „Niki, du siehst toll aus! Du bist das schönste Mädchen auf dem Planeten!?
Ich sah, wie ihr Gesicht einen tiefen Rosaton annahm. Gott, dieses Mädchen hätte niemals Poker spielen sollen; Ihr Gesicht zeigt immer ihre Gefühle.
?Denkst du das wirklich? Du sagst das nicht nur, damit ich mich besser fühle?
„Das ist absolut wahr und ich bin überwältigt von deiner Schönheit. Ich kann nicht einmal die Worte finden, um dir zu sagen, was gerade in meinem Herzen ist.
Sein Lächeln war so groß, dass es den Raum erhellte und mein Herz erleuchtete. Ich bin nicht sehr emotional, aber in diesem Moment fühlte ich mich hoffnungslos in dieses junge Mädchen verliebt. Gott helfe mir, ich bin verloren.
Wir gingen in das kleine italienische Restaurant im Familienstil, das ich liebe, und der Besitzer setzte uns in eine schöne, ruhige Nische. Im Hintergrund lief sanfte klassische Musik und es war angenehm laut mit einem leisen Summen von Gesprächen und dem Klingeln von Besteck. Niki bat mich, das von mir zubereitete Gericht zu bestellen, und danach dachte ich an eine schöne Flasche Rotwein. Der Kellner brachte zwei Gläser und ich sah, wie sich Nikis Augen weiteten.
?Was denkst du, wie alt ich bin??
„Du siehst in diesem Kleid aus wie über sechzehn, aber gleichzeitig kennen sie mich hier und vertrauen darauf, dass ich mit gesundem Menschenverstand handle. Sie müssen keinen Wein trinken, wenn Sie nicht wollen. Oder Sie können einen Schluck probieren, wenn Sie neugierig sind.
Als die Flasche mit unseren Vorspeisen ankam, goss ich mir ein Glas und zwei Finger in Nikis Glas. Ich nahm einen Schluck und rollte die reichhaltige, pralle Flüssigkeit in meinem Mund, bevor ich es als perfekten Jahrgang aussprach. Niki hob ihr Glas an die Nase und schnupperte.
? Ein paar Mal im Glas schwenken und erneut schnuppern. Dadurch wird der Dampf belüftet, was zu einem besseren Verständnis des Aromas führt.
Er tat wie ihm geheißen und nahm dann einen kleinen Schluck. Ich sah, dass seine Nase gerunzelt war.
„Es ist nicht so süß, wie ich erwartet hatte. Und es schmeckt nicht nach Trauben. Aber es ist überhaupt nicht schlimm.
?Ja, dies ist ein trockener Wein, daher ist die Süße minimiert. Und Wein ist viel komplexer als einfacher Traubensaft, und mit der Zeit kann man lernen, die verschiedenen Aromen darin zu unterscheiden. Aber jetzt nippen Sie einfach und entspannen Sie sich.
Die nächsten zwei Stunden verbrachten wir mit einem genussvollen Essen. Ich trank den größten Teil des Weins aus, aber Niki schaffte es fast, ein Glas zu trinken. Er war ziemlich erleichtert, als wir mit dem Nachtisch fertig waren, und sprach über einen Sturm darüber, wie unter Druck sein Team für die bevorstehenden Endspiele und Fußball-Playoffs stand. Ich bezahlte den Scheck und fragte, ob er woanders hingehen wolle.
Wenn es dir recht ist, möchte ich nach Hause gehen und mich entspannen. Es ist schön, sich schick zu machen, aber die Absätze tun weh, und es war eine lange Woche.
Als wir das Restaurant verließen, war es ziemlich voll und ich sah mehrere Männer und Frauen, die Niki anstarrten, als ich vorbeiging. Ich wusste, dass jeder von ihnen eifersüchtig auf die junge Frau war, die meinen Arm hielt. Als wir auf die Straße kamen, hielt Niki an und zog ihre Schuhe aus.
„Verdammte Dinge tun mir weh,“ er murmelte. „Ich weiß nicht, warum ein Mädchen so etwas trägt?“
Nachdem Niki ungefähr 10 Schritte gegangen war, hörte ich sie ausrufen: „Ah, verdammt, ah!?
?Stadtstraßen ein wenig rau auf zarten Sockenfüßen?
„Ja, ich weiß nicht, welcher Schmerz schlimmer ist, Fersen oder hartes Pflaster?“
„Hier, lass mich dir helfen.“
Ich nahm Niki in meine Arme und trug sie zwei Blocks zu meinem Auto. Er fühlte sich gut auf meiner Brust an und schlang seine Arme um meinen Hals, um mich festzuhalten. Es gelang mir, den kurzen Saum ihres Kleides festzuhalten, während sie ging, damit sie niemandem, der vorbeiging, ihr Höschen zeigte. Im Auto setzte ich sie auf den Vordersitz und bewunderte ihre Oberschenkel und das kleine smaragdgrüne Dreieck aus Höschenstoff zwischen ihren Beinen.
?Einflussreich,? Ich sagte. „Dein Höschen passt fast zu deinem Kleid. Sehr abgestimmt!?
„Danke, schlag zurück. „Nächstes Mal kann ich ein rotes Kleid tragen und das Höschen ganz weglassen und trotzdem farblich abgestimmt sein. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, passt der Teppich zu den Vorhängen?
Er kicherte und ich sah, wie er sich entspannte und fast mit der weichen Lederpolsterung verschmolz. Vielleicht war ein Glas Wein zu viel für jemanden, der so jung und schlank war. Ich spürte auch die Wirkung von Wein und wusste, dass das Navigieren eine gewisse Konzentration erfordert. Ich fuhr vorsichtig und schaffte es, uns heil und ohne Zwischenfälle nach Hause zu bringen. Ich half Niki aus dem Auto und trug sie direkt in ihr Zimmer und Bett.
„Fühlst du dich ein bisschen benommen? sagte er im Halbschlaf. ?Alles dreht sich?
„Tut mir leid, Liebling“, antwortete ich, „Ich hätte dich nicht so viel trinken lassen sollen.“
Mit meiner Hilfe zogen wir sie aus und zogen ihr ein langes Nachthemd aus Baumwolle an. Es war ein Kleid, das ihr nicht besonders gefiel, da sie es zuvor als „Oma-Kleid“ bezeichnet hatte. Aber es war weich, warm und groß genug, um leicht über einen leicht betrunkenen Teenager zu gleiten. Ich half ihr in den Fernsehraum, als sie hinausging, um sich umzuziehen.
Fürs Bett angezogen, geselle ich mich zu ihr auf die Couch, während sie gedankenlos zwischen den Kanälen umherwandert.
?Fünfhundert Kanäle? Ich hörte dich summen, und es gibt nichts zu sehen.
Er wanderte ein wenig herum, bevor er sich für einen Teenie-Abenteuerfilm entschied. Es war nicht mein Stil, aber ich war zufrieden damit, unter einer Decke zu liegen, mit diesem weichen, warmen Körper, der um meinen geschlungen war. Er saß mit seinem Kopf auf meiner Schulter, als ich meinen Arm um ihn schlang. Es war so eine lustige Szene, die man sich nicht vorstellen kann.
?Vielen Dank,? Ich hörte, wie Sie es mit leicht bitteren Worten sagten. „Heute Abend war großartig. Ich fühlte mich so erwachsen und besonders. Das ist eines der Dinge, die ich liebe, hier zu leben. Du behandelst mich nicht wie ein Kind.
Ich lächelte, obwohl er es nicht sehen konnte. „Ich bin… ich bin glücklich, dass du… glücklich bist. Du bist für mich besonderer, als du dir vorstellen kannst. Nur in deiner Nähe zu sein, bringt mir Glück, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich es haben könnte.
Wir saßen eine Weile da, und bald hörte ich leise Schnarchen. Ich sah nach unten und Nikis Augen waren geschlossen und ihre Lippen waren leicht geöffnet, während sie schlief. Ich wollte ihn küssen, aber ich hatte Angst, ihn zu wecken. So saßen wir noch eine Stunde da, bis es mir gelang, mich von ihrem Schoß zu befreien und sie zum Bett zu tragen. Ich deckte ihn zu und küsste seine Stirn.
„Schlaf gut, meine schöne Tochter. Danke für einen angenehmen Abend.
****************************************************** ********** ************************
Der Samstag wurde hell und sonnig geboren und ich hatte nur einen Kater-Touch. Es war Jahre her, seit ich so viel getrunken hatte, aber zum Glück fühlte ich mich nicht allzu schlecht. Als ich mich hinlegte, wurde mir klar, dass es das Geräusch der Dusche war, das mich weckte, was bedeutete, dass Niki aufstand. Anstatt so zu tun, als würde ich schlafen, begrüßte ich sie, als sie in Handtücher gehüllt aus dem Badezimmer kam.
Er sah meine offenen Augen und sagte: „Es ist Zeit, Schlafmütze.“ Ich bin seit Stunden wach. Ich habe Hunger und werde uns Frühstück machen. Geh duschen und komm zu mir.
Beim Frühstück sprachen wir über den Vorabend und wie sie entschieden hatte, dass der Alkohol die Wirkung, die er auf sie hatte, nicht wert war. Aber sie ist froh, dass sie es versucht und die Erfahrung aus dem Weg geräumt hat.
?Ich dachte,? Er sagte: „Wir haben den ganzen Tag frei und ich weiß nicht, ob es die Wirkung des Weins ist oder nur das gute Gefühl unserer Geschichte? aber ich bin super geil Glaubst du, wir können heute mehr Sexarbeit machen?
„Oh, ich schätze, ich kann meinen Zeitplan löschen,“ Ich antwortete. „Zeit mit dir zu verbringen ist Gold wert.“
Er kicherte über diesen stereotypen Ausdruck und sagte: „Was können wir heute Neues ausprobieren?“ sagte.
„Heute lernen wir die wunderbare Welt der oralen Lust und der gemeinsamen Masturbation kennen. klingt gut??
?Klingt nach viel, aber ich freue mich darauf, es zu versuchen!?
Wir vereinbarten, uns in ein paar Stunden zu treffen, weil ich arbeiten musste und es sein Wochenende war, um die Wäsche zu waschen. Ich schaffte es am frühen Nachmittag nach Hause und fand Niki auf der Couch liegend Musik hörend. Sie trug einen lilafarbenen Sport-BH und weiße Laufshorts und sah zum Anbeißen gut aus.
?Hi Mädel? Als ich durch die Tür ging, sagte ich: „Hast du mich vermisst?“
„Nein, warst du zu beschäftigt mit Sklavenarbeit und Bullshit? zurückgeschossen.
„Ich habe dir deinen Lieblingseiskaffee von Starbucks und einen Müsli-Snack mitgebracht. Begleiten Sie mich an der Essensecke?
Wir verbrachten eine angenehme halbe Stunde damit, unsere Snacks und die Gesellschaft des anderen zu genießen. Obwohl er zu Ende gesprochen hatte, konnte ich sehen, dass er etwas im Kopf hatte.
?Ein Penny für deine Gedanken,? sagte ich mit einem Ausdruck, von dem ich wusste, dass er dumm war.
?Ein Penny? Wie wäre es mit zehn Dollar? Wer kann etwas für einen Cent kaufen?
Es war ein bequemer Boden, aber ich wusste, dass er ins Stocken geriet.
„Es sieht nach etwas aus? Es stört dich. Ich bin immer da, wenn du es aus deinem Kopf bekommen willst. Aber ich verstehe, wenn es etwas Privates ist und du es nicht teilen möchtest.
?Du Narr!? sagte er mit leicht müder Stimme. „Es betrifft dich, also ist es kein Geheimnis. gib mir eine Minute.
Wir saßen schweigend da und nippten an unseren Getränken. Ich konnte sehen, wie es ein paar Mal anfing und aufhörte, bevor ich seine Eingeweide ruinierte.
„Ich möchte etwas mit dir machen, du weißt schon, Sexarbeit. Und ich weiß, dass alles, was wir heute tun, etwas Besonderes sein wird. Aber ich habe auch immer ein bisschen Angst. Es kann beängstigend und sogar ein wenig schmerzhaft sein, aber am Ende fühlt es sich immer großartig an. Sie hielt inne, spielte mit ihrem Haar und drehte eine Strähne zu einer engen Schlinge. Schließlich fuhr er fort: „Ich weiß, dass Sie sehr nett zu mir sind und dass Sie ein ausgezeichneter Lehrer sind, und ich fühle mich in Ihrer Nähe sicher. Aber wie bei jeder neuen Sache fliegen Schmetterlinge in meinem Bauch. Können wir es heute langsam angehen?
Ich verzog fast das Gesicht angesichts der Tiefe seiner Gefühle. Wieder einmal schmerzte mein Gewissen bei dem Anblick dessen, was ich mit diesem jungen Mädchen gemacht hatte. Wo war die Linie? Drängte ich ihn zu schnell oder zu hart? Wie kann ich angesichts meiner Leidenschaft und Liebe für ihn unparteiisch sein? Ich wusste, dass es für mich keine Möglichkeit gab, alles, was ich mit ihm tat, fair zu beurteilen.
„Natürlich werden wir langsam vorgehen. Du sollst dich bei mir und dem, was wir tun, wohlfühlen. Ich erkläre Ihnen jeden Schritt und lasse Sie entscheiden, welchen Weg Sie einschlagen. Obwohl ich Leidenschaften habe, werden sie immer im Hintergrund deiner Wünsche und Sehnsüchte bleiben.
Obwohl meine Botschaft immer dieselbe war, war er erleichtert, dies zu hören. Aber in ihrem Alter wusste ich, dass es für sie wichtig war zu verstehen, dass sie die totale Kontrolle hatte. Ich stand auf und nahm seine Hand.
„Sollen wir uns entspannen? Welches Schlafzimmer möchten Sie nutzen?
„Ja, denke ich? Bin ich bereit? Sie hat geantwortet. Lass uns mein Schlafzimmer benutzen, da es kleiner und intimer ist.
Sie ging mit mir in ihr Zimmer, wo die nächste Phase von Nikis sexuellem Erwachen beginnen würde.
?Ich mag Kerzen? Sagte sie, während sie einen auf dem Schminktisch und den anderen auf dem Nachttisch verbrannte. ?Ich liebe das Aroma und das flackernde Licht. Wir können den Raum weitgehend dunkel halten, uns aber trotzdem sehen.
Wir saßen auf deinem Bett und ich fragte: „Willst du zuerst geben oder zuerst nehmen?
„Äh, ich? Ich bin mir nicht sicher, ob ich verstehe, was du meinst?“
„Nun, in der heutigen Lektion kommt einer von uns vor dem anderen zum Orgasmus. Mein Rat ist, dir zuerst zu gefallen, um dir zu helfen, in Stimmung zu kommen. Dann bist du ganz entspannt und ich kann dir zeigen, wie du mich genießen kannst. Vernünftig sein??
Das klingt gut für mich. Was soll ich zuerst tun?
Wir können damit beginnen, uns gegenseitig auszuziehen. Es wäre viel bequemer, wenn wir beide nackt wären.
Ich sah zu, wie Niki ihre Turnschuhe und Socken auszog, aufstand und ihre Arme für mich hob. Ich stand auf, schob meine Finger unter den Rand des Sport-BHs und zog ihn nach oben. Ihre prallen Brüste schwankten, als ich das Kleid über ihre Schultern gleiten ließ. Ihre Brüste waren sehr blass und mit rötlichen Sommersprossen geschmückt. Ich konnte sehen, wie sich ihre rosafarbenen Brustwarzen in den dunklen Kreisen ihrer geschwollenen Warzenhöfe zu verhärten begannen. Die Wirkung war sinnlich und ließ mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ich beugte mich vor, küsste beide Brüste und fuhr mit meiner Zunge über ihre harten Spitzen.
?Hey! Das ist nicht fair,? sagte er in gespielter Wut. „Du sagtest, wir würden uns zuerst gegenseitig ausrauben?
?Verzeihung. Ich konnte es nicht ertragen. Deine Brüste sahen so lecker aus, da musste ich nur hallo sagen?
Ich grub meine Finger in den Bund seiner Laufshorts und zog sie mit einem Zug nach unten. Der kleinste Riemen, der den scharlachroten Busch bedeckte, begrüßte mich. Das Höschen, wenn man es so nennen sollte, war aus blassem lavendelfarbenem Tüll mit kleinen weißen Tupfen. Das Stoffdreieck, das ihre Muschi bedeckte, konnte nicht mehr als drei Quadratzoll Stoff gebrauchen. Niedliche rote Schamhaare erschienen an den Seiten und oben auf diesem winzigen Stück.
?Oh! Wo hast du diese Schönheiten gefunden??
„Ein Mädchen kann viel mit einem Amazon-Konto machen, das zu mir nach Hause geschickt wird.“ Sie beobachtete meine Reaktion, ließ eine Hand nach unten gleiten und wickelte einen der dünnen Strings um ihren Finger. ?Liebst du sie??
„Ich liebe sie, ich liebe sie und ich werde mein Bestes geben, sie nicht mit meinen Zähnen von deinem Körper zu reißen.“ Ich sah, wie er über meinen Witz lächelte, was beruhigend war. „Kann ich jetzt dein Höschen ausziehen?“
Wieder konnte ich den Widerspruch in seinem Gesicht sehen, als er mir seinen privatesten Platz offenbaren wollte. Das war eine weitere Grenze, die es zu überschreiten galt, und ich hielt den Atem an, als ich mir diese Frage stellte.
„Versprich mir, dass du mich nicht auslachst, wenn du es siehst?“
Ich war geschockt. Warum sollte er das Gefühl haben, dass die Leistengegend etwas zu verachten ist?
„Liebes Herz, habe ich dich noch nie ausgelacht? sagte ich mit liebender Güte. „Du bist umwerfend schön und es gibt keinen Zentimeter in deinem Körper, über den irgendjemand lachen kann.“
„Ja, du? Du warst noch nie in der Umkleidekabine, wo ich in der Schule immer gelacht habe. Alle Mädchen sind nackt unter der Dusche oder beim Abtrocknen und alle finden meine Schamhaare ein Pfiff. Feuergabel nennen sie mich. Oder manchmal schlimmer, ?roter Bigfoot?.?
Ich fühlte einen Schmerz in meinem Herzen. Ich habe vergessen, wie schlimm Highschool sein kann. Und sie konnten grausam zueinander sein, besonders wenn Mädchen um Status konkurrierten.
?Es tut mir leid das zu hören. Ich weiß, dass Mädchen grausam zueinander sein können. Aber seien Sie stolz darauf, dass Ihr rotes Haar einzigartig auf der Welt ist. Weißt du, viele Mädchen würden ihren rechten Arm geben, um so schöne Haare wie deine zu haben?
Ich hob ihr Haar von ihren Schultern, während sie sprach, und bewunderte es, als es durch meine Finger lief. ?Rot ist die seltenste und schönste Haarfarbe und es ist eine Farbe, die geschätzt werden sollte. Aber wenn dich deine Schamhaare stören, dann können wir sie vielleicht nach deinen Wünschen formen und ein wenig fixieren. Gerne zeige ich Ihnen wie.
„Einige Mädchen in der Schule schneiden ihre Schamhaare kürzer und weniger buschig, und einige rasieren die Ränder, um den Fleck kleiner zu machen. Es gibt sogar diejenigen, die wie Becca ihr ganzes Haar wachsen. Es sieht wirklich komisch aus, aber auch ein bisschen sexy. Ich meine, man kann alles in Beccas Muschi sehen. Ihre Lippen sind groß und hängen herab. Meine sind viel kleiner und meistens in meinem Arsch.
Sie hielt ein paar Sekunden inne und ich sah, wie sie sich entspannte, als sie ihre Entscheidung traf.
„Okay, das klingt, als würde es Spaß machen. Vielleicht können wir uns gegenseitig reparieren?? Er holte tief Luft, bevor er fortfuhr: „Ich bin jetzt bereit. Kannst du mein Höschen ausziehen?
Als ihre Shorts zu ihren Füßen sanken, streckte ich die Hand aus und ergriff sanft die winzigen Schnüre ihres Tangas. Ich dehne das Klebeband, schiebe das Höschen über ihre Hüften und ihren Hintern und ihre langen Beine hinunter. Vorgebeugt berührte meine Nase die äußeren Strähnen seines Schamhaars. Ich werde nicht müde, den scharlachroten Busch zu betrachten, er hatte eine so auffällige Farbe. Ich fühlte mich dumm, schürzte meine Lippen und blies direkt in seine Leiste. Ich spürte, wie sie erschrak, als sie ihre Katze gegen mein Gesicht drückte und fast rückwärts durch das Durcheinander von Stoff um ihre Knöchel stolperte.
?Es kitzelt!? Er versuchte, verrückt auszusehen, konnte sich aber kein Kichern herausschleichen. „Du solltest besser vorsichtig sein, oder ich setze mich auf dein Gesicht und erwürge dich mit meinem feurigen Schritt.“
Ich könnte mir keinen besseren Tod vorstellen, also nur ?Versprochen?
Er stand völlig nackt vor mir, schwankte ein wenig auf seinen Füßen und wusste nicht, was er tun sollte. Der Anblick seines geformten jugendlichen Körpers faszinierte mich. Apfelgroße Brüste standen stolz von ihrer Brust, ohne einen Millimeter zu hängen. An der Spitze jeder Brust befindet sich ein rosa Nippel, der darum bittet, gelutscht zu werden.
Sein Bauch war flach und fest, und er hatte gut definierte Muskeln. Sie war kein kurviges Mädchen, sie hatte einen schlankeren, athletischen Körperbau. Aber sie hatte schön vergrößerte Hüften und einen straffen, runden Hintern, der bis zu ihren langen, gut geschwungenen Beinen reichte. Ich habe immer geglaubt, dass Fußball eine der besten Sportarten ist, um den perfekten Körper zu entwickeln. Ich muss ihre Schönheit so lange angestarrt haben, bis ihre scharfen Worte mich in die Realität zurückgebracht haben.
?Machen Sie ein Foto, es hält länger. Ich bin an der Reihe, dich auszuziehen, beende die Ablenkung.
Ich seufzte und trat zurück und streckte meine Arme nach ihm aus. Niki zog mir schnell mein T-Shirt über den Kopf und steckte es unter mein Kinn. Er warf das Shirt beiseite, griff nach unten und fuhr mit seinen Fingern durch mein Brusthaar, spürte, wie sich meine Muskeln kräuselten. Es dauerte nicht lange, bis er seine Aufmerksamkeit auf meine Jeans richtete.
Ich trug keinen Gürtel, also öffnete er meine Taille und zog meinen Reißverschluss mit einem Zug herunter. Die Schwerkraft übernahm, als meine Hose sich an sie anschlich. Ich klammerte mich an seine Schulter, um sein Gleichgewicht zu halten, und schaffte es, meine Füße vom Boden zu heben und gegen die Pfütze meiner Hose zu treten. Jetzt war ich an der Reihe, mich vor ihn zu stellen und seine Augen über meinen Körper gleiten zu lassen. Ich trug immer noch meine Boxershorts, die an meinem fast geraden Schwanz ziemlich eng waren.
?Es gehört mir? sagte sie so leise, dass ich es kaum hören konnte, „Schau mal, wer war auf und ganz wach.“
Er packte die Taille meiner Shorts und versuchte, sie herunterzuziehen. Natürlich knallten sie in meinen steifen Schaft, was einen kurzen, unangenehmen Tauziehen-Moment verursachte. Niki griff in meine Boxershorts, packte meinen Penis und hob ihn sanft an, ohne ihn zu kneifen. Meine Shorts fielen zu Boden und ich stand da mit einem wunderschönen rothaarigen Teenager, der meinen Schwanz in ihrer warmen Hand hielt. Ich war so aufgeregt, dass allein ihr Griff meine Libido-Alarmglocken läuten ließ.
?Schatz? So gut sich das auch anfühlt, es ist Zeit loszulassen. Zu viele Wasserhähne und ich könnte dir aus Versehen eine Spermadusche verpassen?
?Sperma? Ist das ein anderes Wort für Sperma? sagte sie und hielt immer noch meinen Schwanz.
„Ja, das ist eines der vielen Wörter, die Männer schießen. Es gibt auch Eingeweide, Wichse, Sloge und Babysaft. Die Liste ist endlos.
„Dumme Kinder. Müssen Sie alles zu extravagant machen?
?Wie auch immer,? Ich fuhr fort: „Wenn du an dem Tag, an dem du geboren wurdest, weiterhin meinen Schwanz festhältst und nackt dastehst, wird es ein episches Durcheinander!?
Widerwillig ließ er meinen Schwanz los. Er blieb zurückgelehnt und imitierte das Beste von einem Fahnenmast. Er scheint keine unmittelbaren Pläne zu haben, sich zu entspannen.
„Okay, lass uns ins Bett gehen“, sagte ich ängstlich, um anzufangen. Du liegst auf dem Rücken und ich lege mich neben dich.
Wir gingen in Position und ich nahm sein Gesicht in meine Hände und küsste ihn innig. Unsere Zungen tanzten und wirbelten um ihre Münder, während wir uns küssten und aneinander saugten. Ich legte eine Hand auf seine Brust und strich mit meinem Daumen über die Brustwarze, massierte sie sanft.
?Ach du lieber Gott!? stöhnte leise. „Ich werde nie müde davon.“
Einige Minuten lang küsste ich weiterhin ihre Lippen und rieb ihre Brüste, bevor ich mich auf die emotionale Reise flussabwärts begab. Ich benutzte meine Fingernägel, um sanft zufällige Spuren auf ihrem Körper zu hinterlassen, während ich ihren Hals, ihre Schultern und ihre Brust lange küsste.
Jedes Mal, wenn ich eine empfindliche Stelle berühre, ?Ooh!? und ?Aah!? oder ?Bitte hör nicht auf.?
Ich kam so weit, dass ich ihren Bauchnabel küsste und mit meinen Fingern über ihre Schamhaare strich. Fast. Ich steckte meine Zunge in seinen Bauchnabel, was ein unheimliches Quietschen verursachte.
„Was machst du mit meinem Bauch? Es fühlt sich wirklich komisch an. Es ist wie ein heißer Draht, der von meinem Bauch bis zu meiner Leiste verläuft.
?Nur eine weitere erogene Zone? Ich sagte. Die Kombination von Lust und Schmerz kann sehr heikel sein. Soll ich aufhören??
„Nein, sei einfach nett. Das ist ein ganz neues Gefühl für mich.
Meine Lippen wanderten über den Hügel der Venus und durch ihr Schamhaar, als ich noch einmal ihren Bauch küsste. Der süße Duft der jungen Katze überwältigte meine Sinne; Gibt es etwas Berauschenderes? Meine Finger öffneten sanft die Samtlippen ihrer Lippen, als ich ihren Hügel küsste. Die augenblickliche Hitze und Nässe ließen meine Fingerspitzen prickeln, und ich brauchte meine ganze Kontrolle, um mein Gesicht nicht zu vergraben. Finger tanzten ihre heiße Kurve auf und ab, und bei jedem Streich rieb ich die kleine erigierte Knospe ihres Kitzlers. Das Gefühl ließ seinen Körper zittern, als zufriedenes Stöhnen die Luft erfüllte.
Schließlich konzentrierte ich mich auf ihre süße, jugendliche Vagina. Der kleine rosafarbene Eingang glühte in einem feuchten Schein und verbarg sein kostbarstes Geheimnis. Mein Finger berührte diesen besonderen Ort und fühlte die Wärme und ölige Glätte der Säfte. Langsam und vorsichtig glitt ich mit meiner Fingerspitze in den schmalen Durchgang, um zu sehen, ob es fertig war. Ich musste mir keine Sorgen machen, denn er war so nass und erregt, dass mein Finger fast ohne Widerstand hineinglitt. Ich spürte, wie sich ihre Hüften bewegten, was es mir leichter machte, tiefer zu graben.
„Oh mein Gott, das fühlt sich gut an, oder?“ sagte. ?Ich fühle mich wie auf einer Achterbahn!?
Ich glitt langsam mit meinem Finger hinein und heraus und genoss das seidige Gefühl von Enge und Wärme. Ich senkte meinen Kopf und leckte und küsste ihre Klitoris, in der Hoffnung, ihr Vergnügen zu verdoppeln. Dieser kombinierte Stimulus hatte den gewünschten Effekt, als ich mein Becken nach oben drückte, während ich versuchte, meinen Finger tiefer zu treiben. Ich zog meinen Finger zurück und signalisierte damit, dass es Zeit für den nächsten Schritt war, um ihr zu gefallen. Das kam nicht gut an.
?Artikel! Bitte legen Sie es zurück! Es fühlt sich so gut an, wenn ich drinnen bin.
„Mach dir keine Sorgen, meine Liebe. Ist es an der Zeit, dich auf die Matte zu schubsen?
Ich spreizte ihre Beine mit beiden Händen weit und benutzte meine Zunge für ein einziges feuchtes Lecken von ihrem Anus zu ihrer Klitoris. Das überraschte ihn und sein ganzer Körper zuckte als Antwort zusammen. Mein Mund bedeckte jetzt ihre gesamte Muschi, während meine Zunge jeden Zentimeter feuchten Fleisches leckte und saugte. In zufälligen Momenten fand meine Zunge ihre Vagina und drang tiefer in ihren engen Tunnel ein. Das Gefühl sandte Schauer durch ihren Körper, als sie ihre Hüften nach oben drückte und die heiße Muschi an mein Gesicht drückte.
Mit vollem Mund ließ ich meine Hände über ihren angespannten Bauch zu ihrer Brust gleiten und erlaubte mir, ihre Brüste zu massieren, während ich die scharfen Enden ihrer Brüste rieb. Diese vielfältigen Reize richteten verheerende Schäden in seinem unerfahrenen Nervensystem an. Niki warf mir jetzt rhythmisch ihre Fotze ins Gesicht und keuchte: „Oh!? mit jedem Stoß Ihres Beckens.
So sehr ich es genoss, die Stimme des kleinen Mädchens vor sexueller Begeisterung zu schreien, fühlte ich doch etwas Schmerz, als meine steinharte Erektion unter mir stecken blieb. Der Lärm, den er machte, und das Winden seines Körpers ließ meine Aufregung von der Liste verschwinden, und ich wollte unbedingt freigelassen werden. Und mit der Menge an Fotzensaft, die mein Gesicht tränkte, wusste ich, dass sie auch bereit für ihr großes Finale war.
In diesem letzten Stadium glitt ich mit meinen Händen unter ihren harten Arsch und hob ihn an, sodass ich meine Zunge noch tiefer in ihr enges Fickloch einführen konnte. Durch diese neue Position konnte ihre Klitoris besser stimuliert werden, und innerhalb von sechzig Sekunden zitterte Nikis Körper so sehr, dass ich wusste, dass sie kurz vor dem Orgasmus stand.
?Ach du lieber Gott!? schrie fast. „Fuck, fuck, fuck, fuck.“ Bei jedem Zungenschlag atmete er immer wieder ein.
Plötzlich schlug sie zu und ihr junger Körper schüttelte sich von Kopf bis Fuß in einer Flutwelle, als der Orgasmus sie verschlang. Nikis Muskeln spannten sich an, sie presste ihre Fotze so fest auf mein Gesicht, dass ich kaum atmen konnte. Flüssigkeit strömte aus ihrer Vagina und füllte mein Gesicht, und ich versuchte, ihren ganzen süßen Nektar zu schlucken. Meine Hände griffen nach ihren Wangen wie Wellen in Wellen ihres noch jugendlichen Körpers. Schließlich ließ ihr Orgasmus nach und ich leckte sie weiter, während ich sie mit dem Rücken aufs Bett legte, in der Hoffnung, ihr Vergnügen zu verlängern.
?Halt.? Ich hörte sie flüstern. ?Fühlt sich so gut an?.aber bitte hör auf? Mein Gehirn kann nicht mehr.
Als ich mein Gesicht hob, um ihn anzusehen, wusste ich genau, was er meinte. Seine Augen waren fest geschlossen und ein purpurroter Ausschlag bedeckte den größten Teil seines Körpers. Nikis Gesicht und Oberkörper waren schweißbedeckt und ihr zerzaustes Haar fiel lose auf das Kissen. Sie atmete immer noch schwer, und ich bemerkte mit einiger Freude, wie ihre Brüste schwankten, als sie sich auf und ab bewegten. Als ich meinen Blick über ihren Körper gleiten ließ, bemerkte ich, dass ihr Schamhaar verfilzt und verfilzt wurde und immer noch etwas Wasser aus ihrer Fotze tropfte. Keine Frau hat in einem Moment postorgasmischer Glückseligkeit jemals schöner ausgesehen als Niki.
„Niki, geht es dir gut?“ Ich fragte.
Schweigen.
Ich wartete auf einen Treffer und fragte erneut: „Niki, geht es dir gut, Liebling?
Schließlich antwortete er mit einer Stimme, die von einem entfernten Ort zu kommen schien: „Ja, mir geht es gut. Es geht mir gut. Ich spüre, wie mein ganzer Körper strahlt. Bis auf meine Zehen sind alle meine Muskeln wie Wackelpudding. Meine Zehen ballten sich zu Fäusten. Ist das normal??
?Ha! Es ist absolut normal. Sie hatten gerade den größten Orgasmus Ihres Teenagerlebens und Ihr Körper muss sich an dieses neue Erregungsniveau gewöhnen. Und Bruce Willis wäre stolz auf deine fisted Finger!
„Nun, du fühlst dich etwas müde und vielleicht sogar hungrig? Aber seltsamerweise fühlt sich ein Teil von mir immer noch ein bisschen geil an. Als ob ich das in ein paar Minuten noch einmal machen könnte?
„Ja, du bist jung und deine Batterien können sehr schnell aufgeladen werden“, lachte ich, bevor ich sagte. Es ist nicht ungewöhnlich, hungrig, geil und bereit für mehr zu sein. Du bist zehn Jahre von deinem sexuellen Höhepunkt entfernt, also wird es ab jetzt nur noch besser für dich?
Er ruhte sich noch eine Minute aus, bevor er sich aufrecht hinsetzte. Ich sah, wie er mit nassen Knoten und verschmierten Säften auf seine Leistengegend starrte und versuchte, der Szene einen Sinn zu geben.
?Wow! Da scheint sich einiges getan zu haben.
„Ja, er kann ziemlich schlampig sein, wenn er Spaß hat. Vielleicht denke ich beim nächsten Mal daran, ein Handtuch zu legen. Sieht so aus, als würden wir definitiv die Bettwäsche wechseln?
Er saß ruhig da, um sich zu entspannen und den Moment noch einmal zu erleben. Ich genoss den Anblick dieser nackten Teenagerin mit ihren frechen Brüsten, zerzausten Haaren und ihrem Glänzen. Er bemerkte, dass meine Erektion nachließ, als ich mich hinsetzte.
?Es sieht so aus, als ob jemand etwas Aufmerksamkeit braucht,? sagte sie verführerisch. „Ich denke… ich würde dir gerne dabei helfen.“
?Für mich geht das!? Ich antwortete. Und als kleine Information, die wunderbare Erfahrung, die Sie gerade genossen haben, wurde Cunnilingus genannt. Es wird auch grob Fotzenessen, Essen am Y, Teppichkauen und Haarkuchenessen genannt.
„Nun, nein! Haarkuchen? Das ist ekelhaft. Lustig aber widerlich.
?Und,? Ich fuhr fort: „Das Geschenk, das Sie mir geben werden, heißt Fallatio. Auch bekannt als Oralsex, Flötenspiel und Brötchenkobold.
?Auch lustig? sagte. „Aber zumindest ist es nicht widerlich.“
„Okay, ich schätze, der beste Weg, um anzufangen, ist, dass ich aufstehe und vor dir knie. Das sollte Ihr Gesicht sofort an die richtige Stelle bringen.
Wir gingen beide in Positionen, aber ich war ein bisschen zu groß und mein Schwanz schob ihn gegen seine Stirn. Ich ließ ihn auf zwei Kissen knien, was das Problem löste.
Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, wenn Sie Oralsex mit einem Mann haben, ist, nichts Empfindliches mit Ihren Zähnen zu kratzen. Du musst deine Zähne hinter deinen Lippen verstecken, damit mich nur die weichen Teile deines Mundes berühren. Der empfindlichste Bereich des Penis ist das Frenulum. Ich sagte, ich ziehe an meinem Schwanz, damit er ihn sehen kann. ?Wo trifft dieses kleine Gewebestück direkt unter dem Kopf auf den Schaft? Viele Nerven hier, also sei vorsichtig.?
„Ich habe online viel Oralsex gesehen, also denke ich, dass ich eine grundlegende Vorstellung davon habe. Lassen Sie es mich versuchen und Sie können mich auf dem Weg begleiten.
Niki schnappte sich den Schaft und begann mich zu streicheln. Um ehrlich zu sein, ich glaube, ich wäre glücklich, wenn das alles wäre, was er getan hätte. Er beugt sich vor und küsst mein Pissloch feucht, bevor er seine üppigen Lippen öffnet und meinen geschwollenen Penis um meinen Kopf wickelt. Plötzlich verflog der Gedanke, mit nur einem Handwerk glücklich zu sein. Seine Lippen waren heiß und feucht und mein Schwanz verwandelte sich innerhalb von drei Sekunden von halbhart in eine Stahlspitze.
Als er das Ende meines Schwanzes mit seinen weichen Lippen streichelte, fühlte ich, wie seine Zunge um meinen Schwanzkopf wirbelte. Zweifellos erinnerte er sich an unsere Handwerksstunden und fuhr fort, meinen steifen Schaft zu streicheln und zu drücken. Mit meiner fetten Eichel in ihrem Mund fühlte sie sich wohler und spuckte viel aus, lehnte sich nach vorne und ließ meinen Schaft noch einen Zentimeter weiter in ihre warme Umarmung sinken.
„Oh Niki, das fühlt sich himmlisch an.“
Ich beobachtete, wie sie um meinen Schwanz herum lächelte, während sie weiter streichelte und saugte. Er schluckte langsam mehr von meinem Schaft, bis er fast zur Hälfte von Wärme und Nässe umgeben war. Dies schien seine Grenze zu sein, da ich sehen konnte, wie seine Kehle schnell schluckte, als er versuchte, das Würgen zu vermeiden.
?Es ist Liebe, weit genug weg? Ich flüsterte. Gehen Sie nicht über Bord. Zu lernen, wie man alles schluckt, braucht Übung, und es ist zu früh. Außerdem fühlt es sich perfekt an, so wie es ist.
Ich sah, wie sie sich entspannte, als sie mich mit ihren grünen Augen ansah. Zu sehen, wie eine wunderschöne Frau mir liebevoll in die Augen schaut, während sie meinen Schwanz streichelt und lutscht, ist für mich immer der größte Nervenkitzel. Ich könnte definitiv dort sterben, und ich würde keinen einzigen Moment bereuen.
Ich genoss diesen Halbwellen-Blowjob einige Minuten lang und spürte, wie mein Orgasmus im Hintergrund aufstieg. Als ich Niki sah, die sich hinkniete und aufblickte, sah ich, dass sie ein wenig müde war, also schlug ich vor, stattdessen zum Bett zu gehen. Mit einem letzten Schlag glitt sie mit ihren Lippen über meinen Schwanz und wischte sich mit dem Handrücken über den Mund.
?Wow!? sagte. „Blowjobs lassen deinen Kiefer arbeiten.“
?Ich kann raten,? Ich sagte, ich wollte ihn verärgern. „Ich habe es mir nie gegeben?“
Er schlug mir auf den Hintern, als ich auf das Bett kletterte. Ich lege mich aufs Bett und lasse ihn meine Beine ausrichten, sodass er mir gegenübersteht.
?In Ordnung. In dieser Position kannst du mich streicheln, während du dich zum Saugen nach vorne lehnst. Es macht es auch einfacher, nicht mehr zu schlucken, als Ihnen angenehm ist.
Niki packte meinen Schwanz und ließ ihn bequem auf meinen Beinen sitzen. Er beugte sich vor und verbrachte einige Zeit damit, meinen Schwanz und Hodensack zu untersuchen. Mit seinem Finger kitzelte er die Unterseite meines Schafts und verbrachte einige Zeit damit, mein Frenulum mit seinem Daumen zu reiben. Das fühlte sich großartig an und seine Berührung ließ eine Blase vor der Ejakulation aus meinem Pissloch sickern und meinen Schaft hinunterlaufen.
? Fast alles, was Sie ausprobieren möchten, wird sich gut anfühlen. Also probiere es gerne mit meinem Schwanz aus.?
Er spielte damit, dass er um meine Eichel und den Schaft hinunter tropfte, bevor er ihn verschmierte. Ich dachte, er würde das Gleitmittel benutzen, um mich wieder anzustupsen, aber stattdessen kam er näher und leckte die gesamte Länge meines Penis auf und ab und überall. Heiße, nasse Folter verschlang meinen Schaft und fühlte sich an wie eine Million Schmetterlingsküsse, als ich versuchte, ihn überall nass zu machen. Für mich kann Lecken kitzelig und sehr lustvoll sein, aber das Gefühl ist oft zu vage, um einen Orgasmus zu verursachen. Aber als er das Lecken mit ein wenig Streicheln und Drücken kombinierte, fand ich mich auf meinem Berg. Es war ein langsamer Aufstieg und ich wollte mehr.
Ich wurde zum Betteln reduziert. „Bitte steck es wieder in deinen warmen Mund.“
Niki sah mich wieder an und lächelte. Er senkte seine Lippen auf meinen Schwanz und saugte sanft etwa ein Drittel der Länge. An meinem Schwanz auf und ab drehte und drehte er seine Zunge, als würde sein Mund an einem Eisklecks saugen. Ich spürte, wie ständig Flüssigkeit aus meinem Schwanz sickerte, und ich konnte sehen, wie Nikis Kehle schwankte, um die Mischung aus Sabber und Vorsperma zu schlucken. Er kratzte mich ein paar Mal mit seinen Zähnen, aber es war sanft und fühlte sich eher erotisch als schmerzhaft an. Ich näherte mich dem Gipfel.
„Äh, äh,?“ Ich konnte kaum atmen, ?fast da?
Als nächstes fing Niki an stärker zu saugen, als sie enthusiastisch meinen Schaft rieb. Ungefähr die Hälfte meines Penis verschwand in der feuchten Wärme seines Mundes und ich konnte spüren, wie meine Eier enger wurden. Er spürte die Veränderung und hielt mich fester, während er daran arbeitete, meinen Penis weiter in seinen Mund zu zwingen. Als ihr Orgasmus ausbrach, traf der erste Spermastoß Niki direkt in ihre Kehle. Ich wollte ihn warnen, aber es ging zu schnell. Gleichzeitig drückte mein Körper meine Hüften nach oben und trieb meinen Schwanz noch tiefer. Der zweite Ausfallschritt landete direkt in seiner Kehle, wodurch Nikis Würgereflex einsetzte. Während das für mich großartig klang, machte es ihn ein wenig traurig.
Er sah fast komisch aus, als er seinen Mund von meinem Schwanz nahm und laut hustete. Es war ein würgendes Husten, das seinen ganzen Körper erschütterte, aber irgendwie schaffte er es, an meinem Schaft zu ziehen. Ich war in Ekstase wie ein Jet, nachdem der Spermastrahl von Nikis Brüsten, Gesicht und Haaren abgeschossen wurde. Sie hustete erneut und ich konnte Spermakügelchen auf ihren Wangen und ihrem Kinn sehen. Bald tröpfelte mein Schwanz nur noch Sperma und ich war ein wenig wund von dem festen Griff, den er an mir hatte.
?Mein Baby? Jetzt kannst du aufhören, mich zu stupsen. Es war toll!?
Er sah mich mit verwirrten Augen und einem schwachen Lächeln an. Sie hatte eine lange Spermasträhne, die von ihren Lippen zu ihrer Brust hing. Sie hatte Spermaflecken in ihren Haaren und Brüsten und sah wunderschön aus. Eine feuchte Haarsträhne fiel über sein Auge und klebte an seiner Wange. Ich bezweifelte, dass sie das glauben würde, aber für mich sah sie aus wie eine Göttin.
?Es tut mir Leid. Du hast mich so erregt, dass mein Orgasmus mich überraschte und ich keine Zeit hatte, dich zu warnen. Ich verspreche, es wird nicht wieder vorkommen.
„Ja, es war ein bisschen mehr als ich erwartet hatte. In den Videos nimmt das Mädchen immer das ganze Sperma in den Mund und öffnet dann stolz ihre Lippen, um ihre große Pfütze zu zeigen. Alles, woran ich mich erinnere, ist, dass ich das heiße Zeug, das in meine Kehle geströmt ist, gewürgt und Atembeschwerden hatte. Ich glaube, ich brauche mehr Übung?
„Ja, Übung wird helfen, aber es war alles meine Schuld. Diese Frauen, die Sie in dem Video sehen, haben Hunderte Male Oralsex gegeben und sie wissen, was zu tun ist. Es war nicht fair von mir, dich so überraschen zu lassen.
Er lächelte mich an. „Nein, Papa. Sieht so aus, als hätte ich gute Arbeit geleistet und dir zumindest einen tollen Orgasmus beschert!?
?Großartig wird dem nicht gerecht. Muss einer der größten Orgasmen meines Lebens gewesen sein, und das alles dank deines unglaublichen Sexappeals und deiner Abenteuerlust?
Ich sah, wie sie bei meinem Kompliment errötete, bevor sie sagte: „Das ist alles so sexy und aufregend.“ Der Orgasmus, den du mir beschert hast, war unbeschreiblich, aber als du sahst, wie glücklich ich war, fühltest du dich warm und verschwommen. Er hielt inne, streckte seine Arme aus und drückte seinen Rücken durch, was absolut katzenartig aussah. „Aber Spaß zu haben ist auch anstrengend, also können wir ein paar Kuscheleinheiten bekommen, bevor wir aufräumen?
Meine Arme legen sich um sie und wir ziehen sie löffelförmig eng aneinander. Er versuchte mich zu verärgern, indem er seinen Hintern an meinem Schritt rieb, während wir schliefen. Aber angesichts des enormen Orgasmus, den ich gerade hatte, blieb mein Schwanz schlaff und war glücklich, in seiner Wärme gefangen zu sein. Ich umarmte ihn fester, als ich seinen Nacken küsste und ihm süße Worte ins Ohr murmelte. Ich konnte spüren, wie sich sein Körper langsam entspannte, während wir beide den Sonnenuntergang genossen. Das Schlafzimmer war warm und recht gemütlich, als wir einschliefen.
****************************************************** ********** ************************
Es war früher Abend, als ich aufwachte. Die Sonne, die durch die offenen Jalousien drang, stand tief am Himmel und erhellte den Raum mit einem rötlichen Schein. Wir umarmten uns immer noch und als wir versuchten, uns zu bewegen, bemerkte ich, dass meine Schamhaare von all dem Durcheinander, das wir angerichtet hatten, hinter ihm klebten. Ich rüttelte an seiner Schulter, um ihn aus seinem Schlaf zu wecken.
?Willkommen Schlafmütze? Ich sagte. „Wir brauchen beide eine Dusche, aber wie wäre es, wenn ich uns zuerst einen schnellen Happen gebe? Können wir dann putzen?
Er sah mich über seine Schulter an und sagte: „Ich könnte ein Pferd essen.“ Machen wir etwas Unordentliches und Unhygienisches und waschen dann die Beweise?
Ich benutzte meine Finger, um meinen Schritt sanft aus ihrem Arsch zu ziehen, bevor ich in die Küche ging. Innerhalb weniger Minuten war ich mit einem Tablett mit verschiedenen Marmeladen, einigen zusätzlichen Keksen, einer Tasse heißer Toffee-Sauce und einer Schüssel mit sehr reifen Erdbeeren wieder im Bett. Wir machten ein kleines Festmahl, indem wir unsere klebrigen, pelzigen Finger an verschiedenen Körperteilen rieben und uns gegenseitig fütterten. Ich hatte Orangenmarmelade in meinen Schamhaaren und Niki hatte Erdbeersaft und Schokoladensauce auf ihren Brüsten und ihrem Bauch. Ich wollte gerade Blaubeermarmelade von ihrem Bauch lecken, als sie verkündete, dass wir fertig seien.
?Ich muss sauber sein? sagte. „Ich fühle mich, als hätte ich seit einer Woche nicht geduscht.“
?Sieht aus wie ein Plan? sagte ich, als ich all das schmutzige Geschirr auf das Serviertablett stapelte. „Was hältst du davon, dass wir zusammen duschen? Das spart Wasser und kann viel Spaß machen.
„Hmm?“ Lass mich nachdenken. Ich bin voll. Meine Muschi tut ein bisschen weh. Und meine Zehen haben endlich den Orgasmus überlebt, den du mir beschert hast. Gemeinsam duschen hört sich gut an!?
„Wettrennen mit dir auf die Toilette!“ Und wir gingen beide den Flur hinunter zum Hauptbadezimmer.
Als ich zum ersten Mal einzog, verwöhnte ich mich und rüstete die Dusche zu einem 4 Fuß mal 6 Fuß großen Raum mit mehreren Duschköpfen an drei Wänden und Regenköpfen an der Decke auf. Alles wurde von einem elektronischen Bedienfeld gesteuert und der optionale Wasserkocher sorgte für Abkühlung. Ich habe selten alle Einstellungen verwendet, aber heute war ich skeptisch, ob die gesamte Dusche ein gutes Training sein würde.
?Warte, bis du die Duschmöglichkeiten siehst? Ich sagte. ?Kann ich Ihnen alles geben, von einem leichten Frühlingsschauer bis zu einem heftigen Platzregen?
?Wenn ich dusche, benutze ich die grüne Normaltaste auf dem Bedienfeld,? sagte Nick. „Ich war zu nervös, um etwas anderes auszuprobieren.“
Ich stellte die Regler so ein, dass sie aus allen an der Wand montierten Düsen sprühten, und bekam eine angenehme Temperatur. Erst Niki, dann ich betrat den Raum und wir umarmten uns sofort herzlich. Wir standen beide einfach unter dem Wasserstrahl und ließen den Schweiß, die getrockneten Flüssigkeiten und Essensreste über unsere Körper spülen. Es fühlte sich großartig an.
Ein paar Minuten später sprühte ich etwas Shampoo auf meine Hand und reichte ihm die Flasche. Wir verbrachten jeweils ein paar Minuten damit, unsere Haare zu shampoonieren, und ich sah hypnotisiert aus, als sie ihre luxuriösen Locken einseiften. Ihr Haar war dicht, und ich genoss es, ihr dabei zuzusehen, wie sie die weiße Mousse durch wassergeschwärzte rote Haarsträhnen strich. Es war ein unglaublicher Kontrast und erinnerte mich wieder einmal daran, warum ich rothaarige Mädchen liebe.
Das Shampoo ging aus, wir spülten unsere Haare und ich sah zu, wie sie die Spülung eingoss. Sie fegte die dicke Flüssigkeit durch ihr Haar und benutzte dann eine breitzinkige Bürste, um durch alle Locken zu kämmen. Ich dachte, der Schlüssel zu schönem Haar sei harte Arbeit. Als er fertig war, gab ich ihm einen natürlichen Meeresschwamm und kaufte mir selbst einen.
„Wenn ich dich wasche, würdest du mich auch waschen?“ Ich sagte.
Er kicherte: „Natürlich klingt es gleichzeitig sauber und dreckig!?
Ich goss Flüssigseife auf jeden Schwamm und während wir ihn zerdrückten, machten wir Schaumkissen. Ich wusch Nikis Gesicht und Schultern und ließ sie sich umdrehen, während ich ihren Rücken und ihre Hüften wusch. Ich genoss es, den seifigen Schwamm über ihren gut definierten Rücken zu streichen und über ihren engen Arsch zu fahren, wobei überall kleine Blasenspuren zurückblieben. Ich drehe sie zu mir um und seife ihre Brüste und ihren Bauch ein, damit sie ihr nicht bis zur Hüfte reichen. Diese Stimulation führte dazu, dass meine Brustwarzen hart wurden und ich sie einseifen und gründlich ausspülen musste, bevor ich sie jeden Hallo küsste. Niki liebte unser Badespiel mit geschlossenen Augen und genoss das Gefühl.
Ich ließ den Schwamm in ihre Fotze gleiten und schäumte ihre Schamhaare auf. In kreisenden Bewegungen shampoonierte ich seine Haare gründlich und achtete darauf, alle Rückstände unseres Liebesspiels zu entfernen. Meine Finger öffneten sanft die Lippen ihrer Lippen, damit ich den Schwamm benutzen konnte, um ihre Geschlechtsteile aufzuschäumen. Ich fühlte mich ungezogen, seifte meinen Finger ein und schob ihn einen Zentimeter in ihre Vagina. Dieser überraschende Eingriff ließ ihn unsicher auf den Beinen schwanken.
?Sich gut fühlen?? Ich habe gefragt, weil ich die Antwort kenne.
?Ja gut. Sehr gut.?
Ich ging in die Hocke und seifte ihre Beine gründlich ein, wobei ich darauf achtete, den Schwamm von ihren Füßen und ihren Leisten sowohl vorne als auch hinten zu reiben. Ich ließ sie jeden Fuß heben, damit ich ihre Sohlen und zwischen ihren Zehen waschen konnte. Dieses Sinnesspiel fing Feuer in ihm, also beschloss ich, das Risiko einzugehen. Ich hielt ihre Hüften und drehte sie so, dass ihr Arsch mir zugewandt war.
?Nicht wahr? sagte ich in einem Ton, der keinen Widerspruch zuließ. „Es ist Zeit, deinen Rücken zu waschen.“
Er beugte seine Taille und legte beide Hände auf den Duschboden, der mich sowohl mit seiner Flexibilität als auch mit seiner herrlichen Aussicht beeindruckte. „Kannst du deine Wangen halten und sie für mich spreizen? Ich fragte.
Als es sich ausbreitete, änderte sich die Landschaft von beeindruckend zu spektakulär. Die kleine, verschrumpelte Rosenknospe zeigte fast nach oben, und ihre Schamlippen waren feucht und einladend. Ich fügte dem Schwamm mehr Seife hinzu und machte eine Menge Schaum, während ich ihre Muschi an ihrem Anus und zwischen ihren Wangen wusch. Meine Finger zerdrückten wiederholt den Schwamm, um diesen erotischsten Teil ihres Körpers zu stimulieren.
Ich verbrachte etwas mehr Zeit mit dieser speziellen Wäsche, in der Hoffnung, ihre Flammen noch mehr anzufachen. Ich beschloss, dass es an der Zeit war, den Schwamm beiseite zu werfen und ihn zu überraschen. Ich berührte ihren Anus mit einem gut eingeseiften Finger und schob ihn sanft hinein. Sein Körper versuchte, sich mir zu widersetzen, aber mit einer leichten Drehbewegung gelang es mir, hineinzukommen und meinen schlüpfrigen Finger bis zu seinem ersten Knöchel in ihn zu schieben.
?Artikel! Artikel! Was machst du da? sagte er mit mehr als einem kleinen Alarm.
„Beruhige dich, süßes Mädchen. Ich wollte sichergehen, dass alles sauber ist. Ich wollte aber auch sehen, ob du Analsex ausprobieren möchtest. Du hast erwähnt, dass deine Freundinnen es versucht haben, also wirst du es vielleicht auch tun?
„Es fühlt sich ein bisschen seltsam an, aber auch ein bisschen sexy. Es tut nicht weh oder so, aber es ist definitiv komisch. Vielleicht können wir es mal probieren??
Als ich seine Bestätigung hörte, stabilisierte ich seine Hüfte mit meiner linken Hand und stieß meinen Finger so weit wie möglich hinein. Ich wartete einen Moment, bis er sich an das Gefühl gewöhnt hatte, bevor ich begann, langsam von seiner engsten Stelle abzusteigen.
Mein Finger hat deinen Arsch ungefähr eine Minute lang gefickt, er sagte zuerst: „Nicht schlecht. Das gibt mir ein Kribbeln bei meiner Katze.
Zufrieden mit dem Ergebnis zog ich meinen Finger heraus und reinigte ihn unter dem warmen Spray.
„Okay, du bist dran mich zu waschen?“ Ich sagte.
Er stand auf, drehte sich mit dem Seifenschwamm in der Hand zu mir um. Er wusch meine Schultern und Brust, beginnend mit meinem Gesicht. Ich habe viele Brusthaare und sie hatte Spaß daran, mit den Fingern durch die seifigen Locken zu streichen. Es seifte meinen Rücken und meinen Rücken ein, indem es mich umdrehte, und ich musste zugeben, dass ich die Erfahrung genoss.
„Okay, sieh mich an. Ist es Zeit für den lustigen Teil? sagte.
Niki ging in die Hocke und fing an, meinen Schritt zu waschen. Das Gefühl war ziemlich geil, und es wurde noch besser, als ich meinen Hodensack hochhob und einen Schwamm darunter legte. Er bewegte sich zu meinem Schamhaar und zerdrückte den Schwamm, um sicherzustellen, dass er gut schäumte. Als er fertig war, hob er meinen Penis an und seifte den Schwamm über seine gesamte Länge ein und wickelte ihn vollständig um ihn herum.
Zwischen dem weichen Griff ihrer Hand und dem warmen, flauschigen Schaum begann sich mein Schwanz zu regen, um es ihr leichter zu machen, meinen Schaft zu waschen. Aber als dieser attraktive Teenager weiter rieb, richtete sich mein Schwanz ganz auf und stieß ihr fast ins Gesicht. Ich konnte an den Falten in seinen Augen sehen, dass er die Show genoss.
?Ich höre besser auf, bevor es explodiert? sagte er und kicherte.
Zum Schluss wusch er meine Beine, bevor er aufstand und seine Bemühungen untersuchte. Während er neckte, drückte er weiter mit dem Schwamm auf meinen Schwanz, während er zusah, wie er zurückprallte.
?Boing!? Er sagte, mein Hahn sei jedes Mal aufgetaucht.
So lustig das auch war, wir mussten Dinge erledigen, also schnappte ich mir beide Schwämme und warf sie in den Korb. Ich habe die Steuerung von Wandsprühern auf Regenduschen umgestellt, um den Wasserfluss besser zu kontrollieren und das Auswaschen des Gleitmittels, das ich verwenden möchte, zu vermeiden. Das hält uns warm und reduziert den Wasserverbrauch.
„Okay Niki, ich werde ein wirklich gutes Gleitmittel verwenden und sehen, ob wir ein bisschen mit deiner Hintertür spielen können. Das wird eine neue Erfahrung, aber ich versichere Ihnen, es wird Spaß machen. Und wenn Sie etwas stört, können wir sofort aufhören.
Ich beugte mich über die Dusche und kramte in der Schminkschublade nach einer Tube Ultra Oil. Ich zeigte ihm die Röhre und er sah zu, wie eine große Kugel meinen ganzen Schwanz bedeckte.
„Beuge dich über den Schatz und ich werde dir viel Öl auf den Arsch reiben.“
Sie beugte sich mit den Händen über ihre Wangen. Wieder bewundere ich ihren perfekten herzförmigen Arsch und ihre leckere Fotze. Ich trage etwas Öl auf meinen Finger auf und lege meine andere Hand auf seinen kleinen Rücken, um ihn zu stabilisieren. Mit einer sehr leichten Drehbewegung führte ich den eingeölten Finger in ihren Anus ein. Sein Schließmuskel versuchte sich zu wehren, erlag aber schnell dem Druck. Das Öl hat seinen Job gemacht, indem es meinen ganzen Finger in ihr Arschloch gelassen hat. An diesem Punkt pochte mein Schwanz vor Vorfreude.
?Ok mein Baby. Der Schlüssel hier ist für Ihre Entspannung. Wenn Sie es zurückschieben, wird es nur schwieriger. Ihr Rektum ist so konzipiert, dass es sich ausdehnt, wenn Sie sich ausreichend entspannen können, um dies zuzulassen. Ich fange ganz langsam an.
?Kay? Ich habe deine Antwort gehört.
Ich schnappte mir meinen Schaft und führte den prallen lila Kopf, bis er direkt an der Analöffnung war. Der Größenunterschied machte mir Sorgen, dass dies unmöglich sein könnte, aber Öl lief aus ihrem Anus und mein Schwanz war so glatt und hart wie nur möglich. Ich drückte die Spitze meines Penis gegen den kleinen Seestern und schob ihn hinein. Ich konnte sehen, wie sich der Schließmuskel leicht ausdehnte, aber es gab einen soliden Widerstand. Ich trat zurück und drückte wieder nach vorne, diesmal mit mehr Druck. Sekunden vergingen, und dann weitete sich sein Mund langsam und erlaubte meinem Schwanzkopf, ungefähr einen halben Zoll hineinzugleiten. Es war unglaublich eng und ich fühlte mich, als wäre mein Schwanzkopf in einem heißen Gummischlauch.
„Geht es dir gut, Baby?“
„Es fängt an, ein bisschen weh zu tun, aber ein bisschen.“
Ich nahm dies als positives Zeichen und wich etwas zurück, bevor ich wieder nach vorne drängte. Diesmal ging der ganze Kopf bis zum Anschlag hinein. Bei mir stieg der Druck und das Vergnügen dramatisch an.
?Ah! Ah! Es tut jetzt noch mehr weh. Ich bin mir nicht sicher, ob wir noch weiter gehen können. Halt!?
?Hier ist etwas zu versuchen? Ich sagte. ? Leg dich hin und massiere deine Muschi. Ich kann es von diesem Standpunkt aus nicht erreichen, aber Sie können es erreichen und es wird Ihnen helfen, Ihre Erregung zu steigern.
?Kay? erwiderte sie und ich beobachtete, wie ihre Hand zwischen ihren Beinen verschwand.
„Liebling, fühlt sich alles ein bisschen besser an, wenn du mit deiner Muschi spielst?“ Ich ließ ihn ein paar Minuten masturbieren, bevor ich ihn fragte.
Er antwortete nicht sofort, aber schließlich antwortete er: „Es tut ein bisschen weniger weh. Während ich mich befingere, lenkt mich das Vergnügen vom Schmerz ab. Wir können noch ein bisschen weiter gehen, aber seien Sie bitte vorsichtig.
„Okay, vielleicht ein bisschen mehr und wir werden sehen, ob es weiterhin weh tut. Hier kommt’s.?
Ich zog mein Werkzeug langsam zurück und spritzte es auf einen anderen Tropfen Öl. Ich spürte immer noch Widerstand, als ich mich wieder nach vorne drückte, schaffte es aber, volle fünf Zentimeter in die heißeste Stelle zu gleiten, an der ich je gewesen bin. Mein Penis wurde so fest gehalten, dass es fast schmerzte. Aber ich wusste, wenn wir noch ein bisschen weiter kommen, wird für uns beide schnell alles gut.
?Oooh!? sagte. „Die Schmerzen sind etwas zurück, aber nicht mehr so ​​schlimm wie beim ersten Mal. Da fühle ich mich ziemlich satt.
„Okay, Niki. Wenn Sie masturbieren, möchte ich, dass Sie versuchen, Ihren Kern zu entspannen. Entspanne Bauch und Hüfte und vor allem deine Po-Muskulatur. Wenn Sie dies tun können, werden Sie beginnen, sich gut zu fühlen.
Er antwortete nicht, also legte ich meine Hände auf seine Hüften und meinen Schwanz teilweise auf seinen Arsch. Ich konnte sehen, wie sich sein Arm wild bewegte, als er masturbierte. Allmählich entspannten sich ihre Hüften und ihr ganzer Körper schien sich zu entspannen. Ich wartete auf einen Treffer und zog mich dann einen Zentimeter zurück. Das ist. Jetzt oder nie. Gerade als ich anfing, es zu schieben, löste sich das, das sich auf fast die doppelte Größe ausgedehnt hatte. Ich war überrascht und mein etwas instabiler Schwanz glitt in seinen Arsch und drückte meinen Schritt vollständig gegen seine Wangen. Ich fing mich selbst und fror die Aktion ein, als alle sieben Zoll in seinem engen Arsch vergraben waren.
?Niki! Ich bin zu weit gegangen. Bist du in Ordnung??
Es gab eine lange Pause, bevor er sie sagen hörte: „Das hat sich sehr seltsam angefühlt. Plötzlich hörte mein Schmerz auf und dann wurde mein Arsch gestopft. Ich weiß, es klingt ekelhaft, aber ich habe das Gefühl, dass ich auf die Toilette muss?
Als ich sagte: „Ja, das ist ganz normal“, überkam mich eine Welle der Erleichterung. Ihr Anus war bisher nur in eine Richtung, also sagen Ihnen Nervensignale, dass Sie Ihren Darm bewegen sollen. Dieses Gefühl vergeht, wenn wir ein Stück weiter gehen. Jetzt wo ich drin bin, lass mich das Fotzenreiben übernehmen. Ich verspreche, es wird sich bald großartig anfühlen!?
Kai.?
Immer noch vollständig in ihr vergraben, streckte ich meine Hand aus und fing an, ihre Muschi und ihren Kitzler zu streicheln. Ich wollte sein Vergnügen steigern, bevor ich weiterging. Bei all dem Wasser, das auf uns fiel, konnte ich nicht sagen, ob ihr Katzenwasser floss, aber ich beschloss, weiterzumachen. Ich zog mich langsam um die Hälfte meiner Länge von ihm zurück, bevor ich meinen Schwanz wieder den Hügel hinauf vergrabe. Als meine Finger in ihrer Muschi tanzten, setzte ich diese Hin- und Herbewegung fort, die den Takt veränderte. Er war im Himmel, als mein Penis durch seinen festen Arm glitt, und Niki schien es auch zu genießen, von den Geräuschen, die er machte.
„Fühlst du dich jetzt viel besser? Ich hörte dich sagen. „Es tut immer noch ein bisschen weh, aber ich kann spüren, wie sich der Orgasmus zwischen deinem Schwanz und deinen Fingern aufbaut. Nur nicht zu schnell.
Ihr Arsch war so heiß und eng, dass es mir schwer fiel, meinen Orgasmus zurückzuhalten. Ich wusste, wenn ich zu früh komme, würde ich schnell weich werden und Niki würde nie den Höhepunkt erreichen. Ich fing an, Kopfrechnen zu machen und über Sportergebnisse nachzudenken, um meinen Orgasmus hinauszuzögern.
Die Dinge waren jetzt so rutschig und mein Schwanz glitt leicht rein und raus, als meine Eier ihre Schenkel schlugen. Mit einiger Mühe schaffte ich es dennoch, ihre Fotze zu fingern und ihren Kitzler zu massieren. Überraschenderweise konnte ich spüren, wie mein Schwanz hin und her glitt, während mein Finger in ihrer Vagina war.
?Artikel! Artikel! Hier kommt es, oder? Ich hörte Niki rufen. ?Das fühlt sich so anders an als vorher!?
Als ich sie weinen höre, drücke ich stärker und konzentriere mich auf Nikis Kitzler, um sie beiseite zu ziehen. Plötzlich spürte ich, wie sich sein ganzer Körper anspannte und mein Schwanz spannte sich an, als seine Muskeln zuckten. Ich hatte Mühe, meinen Rhythmus zu halten, und der zunehmende Druck drückte mich beiseite. Plötzlich sprengte ich heißes Sperma in Nikis Rektum.
?Artikel! Mine! Gott!? Sie schrie. ?ICH? spritzen!!?
Nikis Orgasmus erschütterte ihren ganzen Körper so heftig, dass ihre Beine geschwächt wurden und sie zusammenbrach. Als sie den Höhepunkt erreichte, wickelte ich sie mit meinem freien Arm um ihre Taille und hielt sie fest. Dampfendes Wasser regnete auf uns herab, als wir zusahen, wie Niki einen überwältigenden Orgasmus hatte. Ich rieb weiter seine Klitoris und stieß seinen Arsch hoch, während er seinen Körper in Wellen bewegte.
Sein Zittern ließ allmählich nach, als sich sein Orgasmus auflöste. Ich schiebe meine Hände auf ihre Hüften, um sie aufrecht zu halten, während mein Schwanz immer noch darin vergraben ist. Wir standen etwa dreißig Sekunden lang so da, der Druck auf meinen Schwanz ließ nach und Nikis Muskelkontraktionen drückten mich aus ihrem Rektum. Als mein Schwanz heraussprang, folgte ein dicker Strom aus Sperma und Öl. Leider ist die schöne Reise zu Ende. Ich half ihm aufzustehen, obwohl er noch etwas wackelig war.
„Halte dich einfach an mir fest,“ „Bis du deine Kraft zurückbekommst.“
Wir standen da auf dem Schoß eines Liebhabers, während das heiße Wasser weiter fiel. Er konnte bald alleine stehen und wir verbrachten ein paar Minuten damit, ihn wieder sanft zu waschen. Bevor ich meine Leiste wieder wusch, überprüfte ich sie sorgfältig auf Anzeichen von Blut. Während wir beide sauber waren, konnte ich das Wasser abstellen und die große Schiebetür der Dusche öffnen. Die erweiterten Annehmlichkeiten füllten das gesamte Badezimmer mit Dampf, sodass wir auf die große Badematte steigen konnten und uns nicht abkühlen mussten.
Ich zog ein übergroßes türkisches Handtuch vom Kleiderbügel, wickelte es um ihn und trocknete seinen Körper ab. Dies führte zu einem lustigen Kitzeln und Reiben, während sie ihre Brüste und zwischen ihren Beinen abtrocknete. Er half mir mit einem anderen Handtuch beim Abtrocknen und stellte sich auf die Zehenspitzen und küsste mich heftig, während wir uns fest umarmten. Es war eine Umarmung, die ich nie beenden wollte.
Das Badezimmer fing an kalt zu werden, also tauten wir uns auf und ich nutzte die Gelegenheit, um es zu untersuchen. Ich habe schon gesagt, wie außerordentlich schön sie war, und sie stand da, in ein Handtuch gewickelt, mit ihren nassen Haaren, und kein Make-up konnte diese Meinung widerlegen. Aber über ihre Schönheit hinaus strahlte sie Enthusiasmus und Reife aus, die mir den Atem raubten. Ich war wirklich getroffen.
?Niki? Ich versuche, meine Stimme nicht zu halten, „Ich glaube? Ich verliebe mich in dich?“ Ich sagte.
Er starrte mein Gesicht lange an, suchte mein Gesicht nach Anzeichen von Scherz ab, dann flüsterte er nur: „Ich weiß.“
Später am Abend beschwerte sich Niki, dass ihr Gesäß schmerzte und sie sich müde fühlte. Ich benutzte die Wanne im Hauptbad, füllte sie mit warmem Wasser und medizinischen Salzen und ließ sie eine Stunde lang einweichen. Er kam später zu mir in den Fernsehraum, war aber noch nicht bereit für unsere übliche Fußmassage. Sie sah niedergeschlagen aus, als sie in einem schlichten rosa Nachthemd vor mir stand.
„Mein Arsch fühlt sich seit dem Bad etwas besser an, aber alle meine Muskeln fühlen sich an, als hätte ich ein großartiges Fußballspiel gespielt. Muss Sexarbeit so anstrengend sein?
„Nun, wir haben heute wahrscheinlich zu früh übertrieben. Da Sex eine körperliche Aktivität ist, kann es anfangs etwas ermüdend sein, oder? Ich sagte, ich strecke sie aus und halte ihre Hand. „Aber Analsachen mussten noch einen Tag warten. Ihr Körper wächst immer noch und selbst wenn Sie in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sind, kann der emotionale Output von überwältigendem Sex und Stress auf Körperteile so ermüdend sein wie jeder andere Sport.
?Ja,? sie seufzte, „es ist alles so lustig und aufregend und ich möchte alles tun, aber ich stimme zu, dass wir vielleicht duschen sollten. Es war so schön, sich gegenseitig zu baden und ich würde es gerne wieder tun. Aber vielleicht kann das Hintern-Zeug noch eine Weile warten?
Ich legte ihn neben mich auf die Couch und zog ihn an mich. Er legte seinen Kopf auf meine Schulter und warf eine Decke über uns, damit wir uns umarmen und fernsehen konnten. Das Umschalten der Kanäle für ein paar Minuten ergab nichts Interessantes. Ich blickte nach unten, um ihn zu fragen, ob er einen Film sehen wolle, und sah, dass seine Augen geschlossen waren und er leicht schnarchte.
Ihr Gesicht sah in seiner Gelassenheit völlig entspannt und schön aus. Ich betrachtete die Sommersprossen, die auf ihren Wangen und ihrer Nase verstreut waren, und küsste sie sanft auf die Stirn. Gott, sie ist so ein wunderschöner kleiner Engel. Aber heute bin ich an die Grenzen gegangen. Gemeinsam haben wir eine weitere Grenze überschritten, vielleicht die größte aller Zeiten. Ich muss Nikis und mir zuliebe mein Tempo verlangsamen.
[Fortsetzung von Folge: 3]

Hinzufügt von:
Datum: Juli 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.