Eine frau im wald verprügelt!

0 Aufrufe
0%

Eine Frau im Wald verprügelt!

Wenn es um sexuelle Fantasien geht, war es einer meiner Favoriten, verprügelt oder ausgepeitscht zu werden!

Besonders in den sündigsten Teilen meiner Brüste, Schritt und Po-Anatomie!

Meinen nackten Hintern oder meine Fotze zu knacken war mein Favorit, und es dauerte nicht lange, bis mein Freund das merkte!

Er, der später mein Ehemann werden sollte, liebte es, mich zu rudern, und ich liebte es, ihn dazu zu bringen, weil dies immer zu dem Sexakt beiträgt, der folgt, wenn er entweder auf mich fällt oder mich mit einem großen Schwanz hart sexuell hämmert!

Nachdem sie geheiratet hatte, fing sie an, mich als Sexspielzeug zu ihren Freunden zu schicken, aber meistens, um verprügelt oder ausgepeitscht zu werden!

Ich war eine Frau, die nicht nur Sex genoss, sondern auch sehr gerne verprügelt und ausgepeitscht wurde, besonders nackt und gefesselt von seltsamen Männern oder sogar von anderen Frauen, einer Art verbitterter Schlampe!

Ein gutes Auspeitschen des nackten Hinterns bringt mich wirklich in Schwung, weil meine Gedanken so ungezogen sind, dass ich es definitiv verdient habe!

Sieht so aus, als wäre mein Mann nicht der Einzige, der das gerne einer Frau mit perversen devoten Gedanken wie mir antun würde!

Unsere erotischen Ausflüge beginnen normalerweise damit, dass sie sagt, dass sie mich irgendwohin bringen muss, damit sie mir eine gute Peitsche geben kann.

Sie möchte auch, dass ich mich für diesen Anlass kleide, diesmal in einem durchsichtigen, geblümten, durchsichtigen Sonnenkleid mit geknöpftem Rücken!

Normalerweise erfordert das Kleid einen BH und einen Slip, aber dieses Mal möchte sie, dass ich darunter nur einen nackten Seidenhöschen trage, damit andere nicht zu genau hinsehen müssen, um meine Nippel und Brüste zu sehen.

feines Material!

Nachdem wir uns richtig angezogen haben, steigen wir ins Auto und nehmen mich mit auf einen langen Roadtrip auf dem Land, an einem wunderschönen sonnigen Sommertag ist die Vorstellung, dass ein nackter Arsch für mich auspeitscht, ziemlich aufregend und hat mich mit unglaublicher Vorfreude zurückgelassen?

Dieses rote Cabrio von uns fällt wirklich auf, und es fällt auf, dass Trucker unser Auto gut sehen können, wenn wir auf der Autobahn vorbeifahren.

Ich schaue sie immer mit einem einladenden Lächeln an und schüttle meine Brüste!

Ich weiß, wenn sie meinen fast nackten Charme sehen, als ihre Lufthupe ein paar Mal hupt und mit einem breiten, wissenden Lächeln vom Fahrer kommt!

Irgendwann verlässt mein Mann die Autobahn und biegt auf einen alten Feldweg ab, und nach einer Weile ist er in den Wäldern, einem Ort, an dem die Zivilisation verloren geht, wenn sie mit dem unebenen Untergrund kollidiert.

Dann hält es mitten im Nirgendwo an und geht aus.

Er nahm einen Rucksack aus dem Kofferraum und öffnete meine Tür.

Dann nahm er meine Hand und führte mich tief in den Wald, um die Astschlüssel einzusammeln, die ich im Gehen verbogen und abgebrochen hatte.

Manche haben Dornen und andere mögen Blumen mit dunkelgrünen schönen Blättern, ich denke, sie sind nur etwas anderes, um mich zu verändern?

Aber irre ich mich, Brennnesseln und einige der besten, um die nackten Genitalien einer Frau zu benutzen und zu foltern!.

Wir kommen zu einer Lichtung mit einem großen Baum.

Er bleibt stehen, öffnet seine Tasche und zieht ein langes Stück Schnur heraus.

Mein Herz bleibt fast stehen vor gespannter Erwartung, als ich das Seil über einen hohen Ast werfe.

Dann dreht er sich mit einem Ende des Seils zu mir um und gibt ihm einen Befehl.

Ich ging langsam und sie ließ mich alles hinter mir öffnen und sie ließ mein Kleid über meine Ärmel gleiten und ließ mich oben ohne und von der Taille aufwärts völlig nackt zurück!

Er hat sich auf einen String spezialisiert und bindet ihn fest zwischen und um meine Handgelenke.

Ich ziehe es fest, während das andere Ende noch auf dem Ast ist, und strecke meine Arme hilflos über meinen Kopf. Das Ergebnis hat mich aus meiner Wohnung getrieben und mich barfuß und auf meinen Zehen zurückgelassen.

Ich sehe zu, wie er das Seil fest an den Baum bindet und dann hilflos ein paar dieser groben Stöcke und Naturschlüssel mit mir auswählt und in die perfekten für die Aufgabe schneidet.

Als er auf mich zukommt, springt mir fast das Herz aus der Brust, wenn ich sie sehe!

Einer ist dick und lang, hat winzige Stacheln und Knoten, und viele der anderen sehen ziemlich rutschig und hässlich aus?

Ich kann fast das stechende Gefühl spüren, von dem ich weiß, dass sie es hervorrufen können.

Sie löst das Kleid von meiner Taille und zieht den feinen Blumenstoff nach unten, über und über meinen Hintern, den ganzen Weg hinunter zu meinen Knöcheln und lässt mich raus!

Es ließ mich nackt zurück und ich trug nur dieses seidene nackte Höschen und nur eine leichte Brise streichelte meine verletzliche Nacktheit…..

Der Liebhaber und Folterer meines Mannes hat mir oft gesagt, dass es ein wunderbares erotisches Bild ist, ihn nackt mit meinen über meinem Kopf gefesselten Händen zu sehen, und es ist ein Bild, das nicht nur ihn, sondern auch andere, die mich so sehen, sofort verhärtet!

Der Gedanke, beobachtet zu werden, verstärkt nur meine perversen sexuellen Gefühle und ich weiß nicht, dass ein Mann, den mein Mann auswählt, mich beobachtet?

Außerdem nimmt er gerne meine Klamotten und versteckt sie oder sperrt sie in den Kofferraum unseres roten Cabrios.

Wagen?

Es ist sowohl aufregend als auch beängstigend für mich, am helllichten Tag so verlassen zu werden, mit meinen Händen hilflos an meinen Kopf gefesselt, nackt, ohne zu wissen, wann ich zurückkehren soll oder wo meine Kleider sind!

Es ist großartig, dass wir nicht auf diese Weise erwischt wurden, es ist ein abgelegener und abgelegener Ort, aber wieder sind meine Gedanken an einen Streunerjäger, über den eine Art perverser Fremder gestolpert ist, und diese perverse Sexszene trägt nur zu der unglaublichen sexuellen Erfahrung bei.

was wird aus uns beiden!

Nachdem ich ausgepeitscht wurde, lässt mir dieser Gedanke keine andere Wahl, als den langen Weg zu unserem Auto nackt und ohne Deckung zu gehen!

Dieser Gedanke stärkt noch einmal meine Sinne, die so pervers und bereits überreizt waren, dass jemand hineinsehen und eingreifen und mich als nackte, hilflose, gut beflaggte Frau nehmen könnte!

Die Fantasie der beiden betäubt mich fast bei dem Gedanken?

Sagt er mir, ich solle mich nicht ansehen und meine Augen geradeaus halten, während ich warte?

Dann steckt er mir mit einem dieser winzigen, fiesen Knöpfe, die er in meinen nackten, ungeschützten Arsch gekratzt hat, eine schnelle Nadel in mich, was mit Sicherheit genau das tut, was er sagt!

Es kommt mir wie eine Ewigkeit vor, wenn ich Schritte höre, die in der Ferne verschwinden.

Dann höre ich Stimmen?

OH MEIN GOTT?

Ein anderer Mann, jetzt bin ich wirklich erschrocken, bei dem Gedanken an andere, die zuschauen … und schließlich die Schritte mehrerer Rückblenden hören!

OH MEIN GOTT!

Ich kann nicht sicher sein, ob er es ist oder jemand anderes?..Aber dieses Mal weiß ich sicher, dass es jemand anderes ist,…weil ich mich nicht getraut habe hinzusehen?..

Meine Gedanken sind nur bei ihr, als sie zurückkommt, mein Höschen packt und es bis zu meinem Schritt hochzieht und mir sagt, dass ich so laut schreien oder schreien kann, wie ich will!

Sie nimmt sich Zeit und reibt den schmutzigen Griff langsam auf und ab, ich kann die Textur der Natur durch das dünne Seidenhöschen spüren, die Textur der rauen Stange.

Darauf folgt ein weiterer fieser Knopf, der ein paar Mal in meine nackten Füße sticht und mich dazu ermutigt, meine Beine zu öffnen, … noch weiter, was mich auf meine Zehenspitzen brachte!

Dann wieder ein langsames Reiben eines dickeren, steiferen Schafts, der sich jetzt seinen Weg über meine nackten Hüften bahnt!

OH MEIN GOTT!

Ich wundere mich?…..

Ich zittere, als der winzige Stachelstab die Kratzer und Haken auf dem nassen Material berührt, das ist das einzige, was zwischen meiner weichen, superempfindlichen unteren Klitoris, den Falten meiner Schamlippen und diesem rauen, missbräuchlichen Stab der Natur ist!

Ich versuche, noch breiter zu werden für das, was ich weiß, kommt, und nach einer Ewigkeit und ohne Vorwarnung?

Ich höre das Pfeifen des harten Knüppels in der Luft und dann seinen Kontakt mit meinem nackten Hintern.

Es schreit und nimmt mir den Atem, obwohl ich weiß, dass es kommt!

Nach etwa fünf guten Treffern wird die Quelle immer härter.

Die Unter- und Oberschenkel meiner Brüste beginnen bei jedem Schlag zu zittern und zu zittern.

Dann trifft mich dieses natürliche Ding wieder härter und strafft mein Höschen zwischen meinen Arschbacken.

Bei jedem unangenehmen Schlag breitet sich ein unerträgliches Brennen in meinem Körper aus.

Es fängt wirklich an zu schmerzen und ich bitte sie, ist es nicht so schwer?

Für mich ist das nur ein perverses Zeichen, dass ich ihn mehr will!

Er schlug weiter härter auf mich ein, als unkontrollierbare Tränen aus meinen Augen flossen.

Ich fange an zu schluchzen und schreie, damit es aufhört.

Er tat es für einen Moment, aber nur um mein fast durchnässtes Höschen herunterzuziehen, während ich weiter bettelte, … und ich flehe, … bitte nicht mehr! …..

Ich kann das nasse Material spüren, wie es von meiner Leiste zu meinen Oberschenkeln und Knöcheln zieht und sie von meinen Zehen befreit!

In einem fast unglaublichen Schock für mich dann … tut sie das ekelhafteste Erniedrigendste, was man sich vorstellen kann, und zieht mir ihre nasse Unterwäsche über den Kopf und zieht an dem feuchten, nassen Teil des gepolsterten umgekehrten Vee.

es war eng über meiner Nase und meinem Mund, neben meiner fast tropfenden Unterlippe!

Ich kann es nicht mit jedem Atemzug sehen, den ich nehme, den widerlich süßen Geschmack und den widerlichen Geruch von nassem Tuch in meine Lippen und Nasenlöcher sauge!

Ich kann mir nicht helfen und reagiere wie die Schlampe, die ich bin, indem ich meine Zunge zwischen meine Lippen stecke, um das stinkende Zeug zu schmecken?

Das gehört zu meiner hyperstimulierten sexuellen Weiblichkeit, die mich zusammen mit dem rauen Zauberstabschmelzen an den Rand einer unglaublichen sexuellen Ejakulation gebracht hat!

OH MEIN GOTT!

Ich bin nur eine billige, gut benutzte Hure, eine ausgepeitschte und missbrauchte Schlampe!

Jemand, der sexuelle Erniedrigung und Bestrafung braucht, hat es definitiv verdient!

Der harte Zauberstab sticht und verbrennt meinen nackten Arsch, während er mich abhärtet.

Ich schreie erneut laut mit schmerzhaftem Schluchzen, während die Bestrafung weitergeht, und ignoriere seine Schreie und Bitten.

Die Schmerzen verwandeln sich in ein sündiges Jucken, wenn ich müde werde, wie das von jemandem, der sich nach einer sehr begehrten Droge sehnt.

Meine Beine und Zehen werden schwächer und das Seil um meine Knöchel wird immer enger.

Ich beginne nachzugeben, während mein Körper die harten Schläge akzeptiert!

Eine Welle der Euphorie wirbelt und zittert in meiner Nacktheit, während sich jeder harte Schlag jetzt mehr wie der Beginn eines Orgasmus anfühlt?

Meine Schmerzensschreie werden zu Schreien und Stöhnen erotischer missbräuchlicher Lust, während jeder harte Schlag meinem Körper mit immer mehr sexueller Ekstase dient.

Als ich mich dem Orgasmus nähere, hallen meine Schreie durch den Wald und weit weg.

Während ich hilflos diesen lang ersehnten Orgasmus entfessele, strömen eiskalte Funken hilfloser unterwürfiger Lust mein Wesen hinauf und meine Wirbelsäule hinunter!

Ich schrie und fiel gleichzeitig zu Boden, was mich an meinen Knöcheln hängen ließ. Das einzige, was mich hielt, war das Seil!.

Ich bin in einem sexuellen Orgasmus, ohne zu merken, wie lange ich dort hänge?

Aber mit dem schwindenden Glanz der unglaublichen sexuellen Erlösung und des Missbrauchs, sind meine Sinne durch das Stigma eines wahren Sadisten auffällig?

Was, OMG was ist los?….

Brennesseln, frische dunkelgrüne Blätter mit wunderschönen Blumen, die mein Mann gesammelt hat, werden niemals als Schlüssel verwendet?

Sie werden sündhaft nackt über meinen missbrauchten nackten Körper gebracht, und es scheint, dass mein Mann es nicht getan hat?

Aber dieser andere Typ, den ich vergessen habe, zumindest wenn mein Arsch ausgepeitscht wird!

Jetzt, mit all meiner Aufmerksamkeit, sagt mein Mann zu ihm, tu es und tu es zu seinem eigenen Besten?

Sie sagt dies zu dem Mann, während sie den fiesen kleinen Knopf an meinen Oberschenkeln wiederverwendet und sagt, weit offen, Liebling, … und meint meine nackten Beine!

Ich frage mich, was kommt als nächstes?

Am Anfang habe ich nur ein Kribbeln an den Nippeln, die Brennnesseln sind grün und reif, dadurch entsteht am Anfang ein leichtes Kribbeln!

Aber das milde Gefühl hält nur wenige Augenblicke an, als dieser unsichtbare Mann meine Brustwarzen kneift und die Brennnessel die dunkelgrünen Blätter der Pflanze in den stacheligen sensiblen Bereich meiner Firma drückt.

OMG!

Das leicht sinnliche Gefühl änderte sich schnell von dem, … zu Tausenden von winzigen Nadeln, die sie fast augenblicklich stechen, Kribbeln, Brennen von Haaren, prickelnde Gänsehaut, Gänsehaut, Gänsehaut, die aufsteigt, verschlingt, Gänsehaut, die aufsteigt, Stück für Stück für Stück gehen von Stock zu gehen.

Dunkelgrüne feuchte Flecken erscheinen auf meinen Brustwarzen und setzen ihre abscheulichen, wollüstigen erotischen Folterungen an der Spitze meiner nackten Brüste fort!

Dann, als ob das nicht genug wäre, und während ich die Luft anhielt, hob ich einen Strauß Brennnesseln auf und benutzte jetzt meine brennenden, zitternden Brüste, die sich in ein überreiztes Dunkelrosa verwandelt haben, um die Beulen und tausend andere unerbittlich zu peitschen.

mikroskopisch kleine Nadeln!

Meine Schreie der hilflosen Agonie wurden lang und laut!

Ich kann immer noch nicht sehen und versuche, von einem Ende zum anderen zu hüpfen, mich zu drehen und zu entkommen, während das fast ungleichmäßige, stechende Bouquet meine Brüste streift und der fiese Knopf weiterhin meine Unter- und Oberschenkel beißt!

OH MEIN GOTT!

Ich glaube, ich kann es nicht mehr ertragen, aber ich liege falsch, denn kommt das Schlimmste oder das Beste noch?

Ich habe keine Ahnung, dass „das“ ein Kinderspiel wäre im Vergleich zu dem, was als nächstes kommt.

Gerade als ich dachte, das war es, und jetzt mit Strömen von Tränen, die das schmutzige Seidenhöschen noch mehr durchnässen!

Fühle ich, wie die gleichen Bisse liebevoll meinen nackten Arsch berühren?

Und zuerst das gleiche leicht sinnliche Gefühl, während mein Mann mit den fiesen Übergängen fortfährt, meine Beine offen hält und ich tanze und masturbiere!

Aber dieser üppige Peitschenstrauß verwandelte sich schnell in einen steifen, bösartigen Aufwärtshaken von hinten und fand den empfindlichsten, erregtesten Teil meiner intimsten Stelle, über und zwischen meinen Beinen!

?…

Dieser Top-Cut wird jedes Mal ein bisschen härter und lässt mich aufstehen, während der Blumenstrauß an diesem Mann verweilt, zieht dieser sexuelle Sadist sie langsam zurück und lässt meine nackten rasierten Klitoris und Muschikurven am meisten jucken und mich quälen!

Ich bin auf mich allein gestellt und habe keine Kontrolle mehr über irgendetwas, das in meiner gequälten Lunge schreit und fleht!

Ich höre jemanden OMG schreien!

Bitte nicht aufhören..

Nur um zu erkennen, dass ich diese Person bin?

Hat das schmerzhafte Gefühl der Erregung meinen Körper und Geist, jetzt in diesem perversen Zustand, unfähig gemacht, zwischen Folter, sexuellem Missbrauch und Vergnügen zu unterscheiden?

Ich bettele weiter, aber nicht, dass sie aufhören!

Gerade als ich dachte, ich könnte diese unglaublich überwältigende missbräuchliche Erfahrung der Peitschen-Brennnessel-Folter tatsächlich ertragen?

Ein frisches Bündel dunkelgrüner Brennnesseln, die fest zwischen meinen Beinen platziert waren, in der Nähe, wo ich in sehr schlechter Verfassung war?

Zuerst spüre ich, wie meine Knöchel fest zusammengebunden sind, dann meine Knie und dann meine Oberschenkel, direkt unter meinen geschmolzenen Hüften und direkt unter dem Brennnesselstrauß als Seilschlaufen!

Die Ergebnisse haben das ekelhafteste sündige Stimulans der Natur hilflos in meiner nackten, gut rasierten, missbrauchten Leiste gefangen!

Dies sind die sensibelsten und strategisch platziertesten, und ich würde nichts tun, um sie zu ändern!

Ich bekomme Hunderte von Gänsehaut, dann strömen Tausende in die misshandelten Teile meines nackten, hilflosen Körpers!

Immer noch nackt und an meinen Handgelenken aufgehängt, während ich um mich herum blass und hilflos werde, wird das gewundene, schmerzhafte Brennen jetzt an diesen kahlen, ungeschützten Ort geleitet!

Ich fing an, stark zu schwitzen, die einzige Erleichterung, wenn dies eine sanfte Brise genannt werden konnte, die weiter wehte.

Ich weine und bettele, während ich herumlaufe, aber ich habe keine Ahnung wofür?

Zwei von ihnen spielen abwechselnd mit hässlichen kleinen Knöpfen, einer an meinem nackten Arsch und der andere an meinen nackten Brüsten!

Schütteln Sie es, schlagen Sie es und es ist ein Multi-Pin!

Ich bekomme kleine Gänsehaut, wo immer die dunkelgrünen Nesseln mit meiner ungeschützten Haut in Kontakt kommen, wenn ich in mein bewusstes sexuelles Bewusstsein ein- und austrete?

Sie erzeugen unglaubliche Gefühle direkt von meinen sexuellen Nervenenden bis zu den empfindlichsten!

Wieder den Atem anhaltend, erliege ich dieser hilflosen Qual, nur um diesen Gedanken abrupt zu stoppen, als ich spüre, wie ein paar der schlanken Stängel mit vielen Blättern, die fiesen grünblättrigen Brennnesseln einzeln gezogen werden?

Es ist, als würden meine inneren Schenkel brennen oder Hunderte von Bienen hätten mich überall in meine Genitalien gestochen!

Endlich, das letzte des halben Dutzends oder so langsam freigesetzt, schnappe ich hilflos stöhnend nach Luft und beuge mich in die kühle Brise, was mir wenig, aber zumindest etwas sadistische Erleichterung verschafft!

Ich kann spüren, wie mein Herzschlag langsamer wird, gerade als ich den letzten dieser härtesten Misshandlungen kaum ertragen kann?

Ich fühle mich, als würde jemand mit meinen extrem geschwollenen Lippen und meiner Klitoris spielen, das brennende, prickelnde Gefühl wird langsam durch sadistische Stimulation ersetzt, während Finger meine gequälten Klitoris- und Muschirundungen manipulieren, OMG!

Da immer mehr brutale Finger die Stelle finden, die die meiste Aufmerksamkeit benötigt, kann ich nicht glauben, dass ich in einer Minute von schmerzhafter und missbräuchlicher Folter zu unglaublicher, durch Nesseln verstärkter erotischer Erregung übergegangen bin!

Dies ließ mein Blut pumpen und mein Herz hämmern, als sich die Muskeln in meinem geschwollenen Schamhügel unkontrolliert anspannten und die sexuellen Nervenenden in meiner Klitoris sich verhielten, als wären sie mit einem ständigen Funkenregen verbunden!

Hat mich das völlig hilflos zurückgelassen, als einer von ihnen meine Taille fest und fest hielt?

Dann sagte plötzlich mein Mann meinen Namen und stellte mir eine Frage?

Du liebst das, nicht wahr?

Seine Worte reichten aus, während er mich festhielt, damit der andere warnen und beschimpfen konnte.

Dann war der Orgasmus, der mich erfüllte, eine totale Überraschung! Ich fühlte die Woge des Vergnügens und der unglaublichen Energie, als sich meine inneren Oberschenkel und meine Leistenmuskeln anspannten, streckten und streckten!

Mein nackter Körper wand und verdrehte sich, ein heißer Ansturm von diesem Orgasmus drückte und schüttelte mein gefoltertes Wesen.

Ich Rumpeln und Keuchen!.

Der Schmerz und das sexuelle Vergnügen waren damals schrecklich, aber jetzt schien es nicht mehr wichtig zu sein!

Es ließ mich schlaff zurück wie ein warmes, nasses Geschirrtuch, als der Orgasmus durch mein Nervensystem schrie und mich schüttelte wie eine Explosion heißer Blätter, die in einem Sommergewitter flattern!

Ich war leblos, schleifte, mein nackter Hintern war betäubt und meine grün gefleckten, ausgepeitschten Brüste sackten grob ab!

Dieser seltsame Mann nannte mich dreckige kleine Hure und peitschte mich immer und immer wieder, als ob er versuchte, meine gequälten Gefühle zu wecken oder sie aus mir herauszubekommen!

Damit sie mich weiter benutzen konnte und mich bat, wach zu sein, um alles zu fühlen!

Oh mein Gott, dieser Orgasmus war so unglaublich, dass er das Beste vom Besten an demütigender Folter und Missbrauch war!.

Während ich hilflos dort hing, dachte ich wieder einmal, dass nichts angenehmer oder schlimmer sein könnte, aber wieder lag ich falsch, denn die Fäden um meine Beine lösten sich und fielen frei?

Es folgten dann die frischen grünen Nesseln der Natur, die meine inneren Oberschenkel und Wangen gegen meine baumelnden, geschwollenen, fleischigen Schamlippen rieben und auf und ab drückten, was mich in noch mehr verursachter Qual zurückließ!

Aber da eines der grünen Blätter fest um meine Klitoris gewickelt war, war das nächste, was meine Aufmerksamkeit erregte?

Meine Klitoris ist jetzt sehr empfindlich und zu einer unglaublichen traubengroßen Kugel angeschwollen!

Dann suchte eine böse Klaue mit Hilfe der Finger des Mannes herum und fand den perfekten Platz, um das finstere Blatt an diesem intimsten Teil meiner sexuellen Anatomie festzuklemmen und zu fixieren?

Bis jetzt war diese abscheuliche Brennnesselfolter, begleitet von Zauberstäben und Auspeitschungen der Natur, auf meinem nackten Körper, aber ich bin unglaublich sexuell?

Dieser perverse Typ, den mein Mann mitgebracht hat, um mich zu peitschen, muss ein unglaublicher Superman sein?

Sie hatte offensichtlich Brennnesseln mit grünen Blättern über den Kopf ihres großen harten Schwanzes gerieben und jetzt keucht sie in völliger hilfloser Qual und bettelt darum, dass das zusammengepresste Blatt entfernt wird, und zieht mich mit meinem Mann zurück und auf meine Zehenspitzen

, und sie ließ diesen Mann seinen Schwanzkopf in meine Fotzenfalte legen, gegen meine Beckenöffnung und hielt mich fest an diesem Perversen, er dehnte sich mit mir aus und drückte diesen tropfenden grün gefärbten Stab zu mir hoch!

Wenn ich ihn und seine Größe früher gesehen hätte, wäre ich in Ohnmacht gefallen!

Es ist gut?

Die harte, heiße und brennende Penetration reißt mich fast auseinander, meine Augen tränen unkontrolliert und laufen meine Wangen hinunter und vermischen sich mit meinem fleckigen, nassen Höschen, das immer noch an meinem Gesicht klebt!

Er hängte mich und den größten Teil meines Gewichts vollständig auf und spießte ihn auf seinen harten, bösen, sadistisch befleckten Schwanz!

Darauf folgt der Fluch und der Stoss unglaublicher Wut!

Ein unglaublich juckender und brennender Fick an meiner Taille ist das einzige, was mich entspannt und das kommt von diesem harten sadistischen Fick!

Ich schreie nach allem, was mir wichtig ist, aber ich liebe es, das harte Hämmern ist so befriedigend und ich reite und reite, während ich mit geballter Gänsefaust meine Brüste und Hüften obszön auf dieser unerbittlichen Stange schwinge, die immer noch so hart ist!

Dann explodierte es, als mein Inneres mit einer enormen Menge heißen Spermas überflutet wurde und meine hilflos missbrauchten Spitzen jagte, die mich tropfend und hilflos aufspießten!

Ist alles, was ich will und will, nach einem warmen, befriedigenden Gefühl und Glanz?

Es ist so großartig und kraftvoll, dass ich nicht will, dass es endet!

Als er sich entspannt und sich an diesem sadistischen Ende zurückzieht, sind das schlampige Sauggeräusch von hartem Schwanzfleisch und die Trennung von weichem, intimem weiblichem Fleisch zu hören, und ich antworte mit dem flehenden „Yoooo“!

Bitte nicht?!

Aber meine Bitten werden absichtlich ignoriert und lassen mich nackt, ausgepeitscht und hilflos zurück!

Nichts hält ewig und ich wollte nicht, dass dieses verdammte Ding und die Erleichterung, die es mir brachte, enden, aber ist es das?

Das Seil, das ich hielt, wurde gelöst und der Mann, der mich drückte und hart peitschte, packte meine Brüste und hielt mich von hinten an meinen labilen Gummibeinen fest!

Meine Arme sind steif und wund, ich kann sie kaum heben, da sich die Schnur um meine Handgelenke löst und frei wird?

Alles, was ich tun kann, ist hinter dem Auspeitschen und der Folter von grünen Blattnesseln zu stehen, die beide benutzt, missbraucht und mich fürchterlich verschwendet haben!

Ich darf eine Weile stehen, bis meine wackeligen Beine mein Gewicht tragen können und meine Oberschenkel und Leisten noch zittern und das warme Leuchten lustvoller Misshandlung und sexueller Entspannung allmählich nachlässt!

Aber sogar tief in meinem viel benutzten vaginalen Sextunnel kam der warme, prickelnde Drang zurück, und während das grüne Blatt immer noch fest gegen meine Klitoris geklemmt war, kam das und ich Gänsehaut, es kam mit der Zeit zurück.

mit sadistischer Rache!

Ich kann mir nicht helfen, da die Lust und das Verlangen schnell dominant werden, ich fange wieder an, mich für Entspannung zu interessieren!

Bitte OMG!

Pleeeeeeeeeeeze steck mir alles, peitsche mich, peitsche meine Muschi, meinen Kitzler, alles hilft mir!

Mein Schamhügel ist immer noch geschwollen, juckt, brennt und meine Klitoris brennt, ich bettel und flehe verzweifelt und schamlos um irgendeine Form von sexuellem Missbrauch, um dieses unglaublich unersättliche Verlangen aufzugeben!

Aus dem kaum noch stehenden Rucksack werden noch ein paar Sachen geholt, und meine Hände werden fest auf dem Rücken gefesselt.

Verzweifelt ?Pee?!

Dann wird mein Sklavenhalsband fest um meinen Hals gebunden und eine Leine angelegt, …. immer noch wackelig und kaum in der Lage zu stehen, werden nasse Drecksperma und tränenbefleckte Höschen von meinem Kopf gezogen und lassen mich zum ersten Mal sehen

dieser andere männliche Folterer, zwischen Peitschnesseln und Hardcore, wer ist er, frage ich mich für einen Moment?……..OMG!…..?……

Jetzt weiß ich, warum mein Mann ihn ausgesucht hat, er ist ein großer schwarzer und sehr dunkelhäutiger Nigger!

Ein scheußlicher, schlecht aussehender Mann stand nackt vor mir, mit Glatze, Goldzähnen, einem unglaublich muskulösen Körper!

Der unheimlichste afrikanische Gott von einem Mann!

Die Art, von der viele weiße Frauen in ihren dunkelsten und tiefsten sündigen sexuellen Fantasien träumen?

Aber nach seinem allgemeinen Erscheinen richtete sich meine Aufmerksamkeit direkt auf seine gut ausgestatteten Extensions, das Ding, für das er mich benutzte, stand immer noch steif und fast aufrecht, … über 12 Jahre alt?!

Aber anscheinend ist es nichts anderes als ein Kopf von der Größe einer harten Kugel, bei dem die Brennnesseln seinen Körper aufblasen wie eine fußlange Wurst, die auf heißen offenen Kohlen gerade anfängt zu quellen, und es wackelt und tropft und sickert immer noch heraus.

durch die gewehrrohrgroße Öffnung an der Spitze der Eichel!

Dieser Schwarze mit einem der schlechten Knöpfe in der Hand hat ein sachkundiges und höchst sadistisches Lächeln im Gesicht!

Ich war überrascht und fasziniert von der Aussicht, frage ich mich?

Wie konnte ich einen Hahn von solch unglaublicher Stärke und Schönheit bekommen?

Fragen Sie sich immer noch, ob mein Mann ihm die Leine gegeben hat?

Damit er, dieser schwarze sadistische Fremde, nackt wie ich kann, mich durch den Wald zurück zu unserem Auto bringen kann!

Ich bin völlig nackt, trage nichts, barfuß, als er anfängt, an mir zu ziehen.Meine Aufmerksamkeit richtet sich wieder auf meine missbrauchte Klitorisspalte und den juckenden, klaffenden Liebestunnel, den ich jetzt in all seiner offenen Pracht tropfend und dehnend bemerkte.

Ich fange wieder an, um sexuellen Missbrauch zu betteln, die Art missbräuchlicher Folter, um mir etwas Erleichterung zu verschaffen?

Wenn ich ihm verantwortungsbewusst folge, hält er mich gelegentlich an, lässt mich meine Beine spreizen, damit er den fiesen kleinen Knopf mit ein paar schmerzhaften oberen Schnitten an dieser Stelle benutzen kann, die die meiste Aufmerksamkeit braucht, und Aufmerksamkeit, das ist ziemlich cool!

Ich stehe als Schmerzschlampe an der Seitenlinie und bin fast bereit zum Orgasmus!

Spürbare Aufmerksamkeit, wenn ich einen Weg gehe und dann immer wieder für weitere sadistische Belästigungen und Erleichterungen anhalte, .. jetzt, wo ich fast wieder in unserem Auto sitze, schätze ich, dass die Heimfahrt mich immer noch zögern lässt?

Aber OMG?

Fahre ich an unserem Auto, dem roten Cabrio, und der Straße in den Wald vorbei?

Mein Mann pirscht sich an, sagt aber nichts, oder versucht ein Mann, diesen großen schwarzen Wilden aufzuhalten?

Mit einem weißen Transporter im Heck versteckt, öffnete dieser sadistische Perversling die hinteren Doppeltüren, und ich begann wieder laut zu betteln und zu sehnen, als ich mit einem fiesen Jucken vor Unglauben da war und alles wieder in den Schatten stellen wollte.

Aufmerksamkeit und Entspannung!

Ich habe gehört, wie mein Mann gesagt hat, er soll es heute Abend dir überlassen, oder du kannst ihn eine Woche behalten, wenn du willst.

Ruf mich einfach an, wenn du fertig bist, dann kannst du es nach Hause bringen!

OH MEIN GOTT!

Mein Mann gibt mir den Rest der Woche zu ihm?

Dann, als mein vorheriges nasses, dreckiges Höschen in meinen Mund gezwungen wurde … das sollte ihn für eine Weile zum Schweigen bringen, da Klebeband darauf klebte!

Als ich dort stand, erregte ein glänzendes Objekt, das am Boden des Lieferwagens festgeschraubt war, meine Aufmerksamkeit, ungefähr 2 €?

einen Fuß hoch beabstandet und im Durchmesser fest mit dem Metallboden verschraubt!

Immer noch nackt, hilflos und unfähig zu sprechen, stieg ich auf dieses Ding, während mein sadistischer Täter, jetzt im Van, mich an meinen nackten, ausgepeitschten und aufgeschürften Brüsten packte und mein Mann unter mir lag und meine geschwollenen, geschwollenen Lippen spreizte.

legt sie auf die Chromkugel!

Dann hilft er diesem Sadisten und sagt ok!

Ich sehe zu, wie sie meine Brüste loslässt und mich fest gegen den kalten Metallboden drückt, während mein Mann meine Knöchel spreizt, damit mein Schamhügel fest und fest auf dem kalten Metallboden sitzt!

Dieser Sadist hält mich immer noch an meinen Schultern und mit seinem großen, geschwollenen Schwanz nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt, befestigte mein Mann zuerst meine Handgelenke mit ein paar kurzen Ketten und Druckknöpfen an einer Augenschraube im Boden hinter mir.

Dann nahm er die Ledermanschetten und legte sie um meine Knöchel und trennte sie und kettete sie an, sodass ich nackt und hilflos in den verchromten kalten Stahl gestochen zurückblieb!

OH MEIN GOTT!

Sowohl sadistisch als auch dieses kalte Chrom verschafft mir unglaubliche Erleichterung, aber mein Gewicht und die Handschellen und Ketten halten mich fest am Boden!

Ich hätte mit einer Kapuze auf dem Kopf nicht in eine perversere, hilflosere Position gebracht werden können!

Ich hörte den Van starten und auf unebenem Untergrund fahren, dann wurde mir klar, dass die Chromkugel direkt auf der Hinterachse montiert war, die mich mit jedem Schlag sadistisch und hilflos schlug!

Cold Steel ist meiner Meinung nach ein Geschenk des Himmels, da es vorerst wunderbar befriedigend ist?

OH MEIN GOTT!

Ich habe nichts, keine Kleidung, kein Geld, kein Handy und nur eine Sexsklavin, eine Schmerzschlampe, die für das sexuelle Vergnügen dieser Sadisten ausgepeitscht und missbraucht wird. Oh mein Gott, was werden er oder seine Freunde mit mir machen?. ….

..

Die Fortsetzung in Kapitel drei wurde einem Fremden wegen Auspeitschung gegeben!

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.