Eine stürmische nacht in der ersten hälfte

0 Aufrufe
0%

Hallo, mein Name ist Joe.

Ich bin 22, 5’9 und habe schwarze Haare und braune Augen.

Meine Freundin namens Kayla lebt in einer nicht allzu weit entfernten Wohnung.

Ich wollte an einem Samstagabend dorthin gehen, um sie für ein mögliches Nachtdate zu überraschen, aber als ich dort ankam, flippte sie aus.

Es war also wahrscheinlich nicht die beste Nacht, aber ich war schon da.

Also ging ich zur Tür und klopfte an, es dauerte eine Minute, bis jemand antwortete.

Ihre Mitbewohnerin Hope öffnete die Tür.

Sie war ebenfalls 22 und 1,60 groß und hatte blondes Haar, trug aber nur einen Morgenmantel, als sie antwortete.

Oh hallo Hope, ist das eine schlechte Zeit?

Ich habe gefragt.

?Nicht genau.

Ich meine, du hast mich gerade dabei erwischt, wie ich aus der Dusche gestiegen bin, das ist alles, aber Kayla ist nicht hier.

Sie ging hinaus, um ihre Eltern zu treffen.

Das war offensichtlich bevor er plötzlich anfing zu stürmen ,?

antwortete Hoffnung.

?

Na dann.

Nun, wenn sie mit ihren Leuten unterwegs ist, werde ich sie nicht stören, aber wenn sie in ein paar Stunden zurückkommt, kannst du ihr sagen, dass ich vorbei bin?

Ich habe gefragt.

?Sicher.

Kann ich das für dich tun?

antwortete Hoffnung.

„Nun, danke, Hope, das weiß ich zu schätzen, bis später.“

Ich sagte.

Und als ich mich anschickte zu gehen, hielt er mich auf.

„Hey Joe, kannst du bitte ein paar Minuten bei mir bleiben?

süß bitte??

fragte Hope.

Ich war etwas skeptisch, aber sie schien ein wenig besorgt zu sein und war eine Freundin von Kayla.

Also konnte ich offensichtlich nicht gehen.

?Okay was ist los?

Ich habe gefragt.

„Nun, kannst du bitte hereinkommen und dich ein paar Minuten zu mir setzen?“

fragte Hope.

Ich war mir immer noch nicht sicher, was ich genau denken sollte, also ging ich hinein und wir setzten uns beide auf das Sofa.

Danke, um ehrlich zu sein, habe ich nur ein bisschen Angst, nachts alleine zu sein, und es ist noch schlimmer, wenn es so regnet.

Ich möchte nicht, dass du bleibst, bis Kayla zurückkommt, aber es ist einfach schön, Gesellschaft zu haben, auch wenn es nur für ein paar Minuten ist, oder?

sagte Hoffnung.

?Alles klar dann.

Ich verstehe bis zu einem gewissen Grad.

Jeder hat Ängste, mit denen man umgehen muss, das verstehe ich.

Sag Kayla nichts, aber ich hatte Probleme, allein zu sein, nachdem ich Scream zum ersten Mal gesehen hatte.

Ich war aber jünger ,?

Ich antwortete.

?Danke, gut.

Ich wusste es nicht, aber ich weiß es zu schätzen.

Also, wie läuft es mit Kayla??

fragte Hope.

Ich war mir ehrlich gesagt nicht so sicher.

Früher haben wir uns 4 oder 5 Mal die Woche gesehen, dann war es nur noch einmal die Woche.

Ich war mir also nicht sicher, das war einer der Gründe, warum ich zu einem Date in der Nacht kam.

„Nun, ich schätze, die Dinge sind gerade am Boden, ich bin mir nicht sicher warum, ich schätze, die Dinge passieren einfach,?“

Ich antwortete.

Oh, das tut mir leid, das wusste ich nicht.

Ich schätze, jetzt, wo du etwas sagst, merke ich, dass du noch nicht so lange hier bist, aber habt ihr euch in letzter Zeit um nichts gestritten??

fragte Hope.

Nein, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, was passiert ist, Hope.

Ich weiß nicht, ob er es einfach hinter sich bringen will oder was.

Sie hat mir nicht einmal gesagt, dass sie heute Abend ausgeht.

Ich schätze, es ist meine Schuld, dass ich es hätte buchen sollen, als ich die Chance hatte.

Hat er dir etwas gesagt?

Ich habe gefragt.

Ich glaube, er meinte etwas mit ihr, aber das tat er nicht.

Nein, aber wenn du dich dadurch besser fühlst.

Ich habe seit etwa 3 Monaten keinen Freund mehr.

Sie wissen es also nicht?

sagte Hoffnung.

Sex gehabt??

Ich habe gefragt.

„Ja, ich schätze, ihr zwei habt es auch schon eine Weile nicht mehr gemacht?“

fragte Hope.

?Vermutest du ?

Ich antwortete.

Wir schwiegen beide eine Minute, dann stand ich auf.

„Nun, ich denke, ich werde jetzt gehen.

Werde ich versuchen, sie morgen anzurufen, wenn ich sie heute Nacht nicht höre?

Ich sagte aufstehen.

„Warte, kannst du bitte bleiben?“

fragte Hope.

Wieder einmal war ich skeptisch, ich wusste nicht, was ich denken sollte.

Also stand sie auf und zog langsam ihre Robe aus.

Dann stand eine schöne junge Frau völlig nackt vor mir.

„Ich werde es mir lohnen, ich brauche nur Gesellschaft.“

sagte Hoffnung.

Obwohl ich mit Kayla zusammen war, konnte ich nicht anders, als einen Blick auf ihren nackten Körper zu werfen.

Sie war wunderschön, noch schöner als Kayla.

Hope hatte schöne C-Cup-Brüste und Temptation stand direkt vor mir, also bekam ich eine sehr auffällige Erektion.

„Ich schätze, das bedeutet, dass du eine Weile bleiben wirst?“

fragte Hope.

Dann habe ich mich wieder hingesetzt und sie hat den Bademantel nicht wieder angezogen.

Sie saß bei mir.

Sie saß nicht in der Nähe, aber auch nicht weit entfernt.

Es waren also etwa 2 Fuß zwischen uns.

„Joe, kann ich dich etwas fragen?“

fragte Hope.

„Nun, ich bin noch nicht gegangen, also ja?“

Ich antwortete, indem ich sie nicht ansah.

„Nun, würdest du mich zuerst ansehen?“

fragte Hope.

Ich drehte meinen Kopf und sah sie an.

»Du meinst, ich mache dir gerade Unbehagen?

Ich meine, ich weiß, dass du mit Kayla zusammen bist, aber würdest du sagen, dass ich dich unwohl mache, weil ich völlig fertig bin??

fragte Hope.

Ich zögerte eine Minute.

Ich fühlte mich etwas unwohl, aber ich war mir nicht sicher, was los war, dachte sie wirklich, dass ich mich nicht unwohl fühlen würde?

Versuchte er, mich dazu zu bringen, etwas zu tun?

Oder war es wert, sie nackt zu sehen?

?Ja, ein bisschen.

Obwohl du sehr schön bist, hoffe ich, aber das ist falsch.

Du bist zwar sehr attraktiv, aber bin ich mit Kayla zusammen?

Ich antwortete.

Dann, als ich gerade aufstehen wollte, kam sie zu mir herüber, mein Herz fing an, sehr schnell zu schlagen, ich konnte meine Augen einfach nicht von ihrem hübschen Gestell abwenden, oh, sie war wunderschön.

Offensichtlich wurde meine Erektion immer größer.

Er schien es sehr leicht zu bemerken und fing dann an, meine Schulter zu reiben.

„Nun, jemand ist jetzt definitiv geil, sag mir, dass es dir nicht gefällt, mit einer sehr attraktiven nackten Frau zusammen zu sein?“

sagte Hoffnung.

Ich konnte ihr nicht antworten, ich atmete einfach ständig ein und aus und versuchte, ruhig zu bleiben.

Dann, nur um die Sache noch schlimmer zu machen, legte er freundlicherweise seine Hand auf meinen Schwanz.

Ich stieß ein leises Stöhnen aus und sie wusste, wie sehr ich sie wollte, obwohl ich mit Kayla zusammen war.

Sie war extrem sexy und sie war auch nackt, wie konnte ich widerstehen?

Kann ich es sehen?

fragte Hope.

Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, er zeigte sie völlig nackt, obwohl ich sie nicht bat, es mir so zu zeigen.

„Würde es dir etwas ausmachen, wenn du deine Hose aufmachst?“

fragte Hope.

Dann hat er nicht einmal auf meine Antwort gewartet.

Vielleicht wusste er, dass ich nicht antworten würde.

Also öffnete er einfach meine Hose und mein harter Schwanz tauchte aus meiner Boxershorts auf.

„Wow, das ist ein riesiger Joe.

Ich sehe, Kayla verschwendet viel Zeit, wenn ich sie wäre, würde dieser Schwanz jede Nacht in meinem Mund und meiner Muschi sein,?

sagte Hoffnung.

»Danke, denke ich?«

Ich antwortete langsam.

„Wir können es einmal tun, Kayla muss es nie erfahren?“

sagte Hoffnung.

Dann dachte ich, es geht zu schnell, warum sollte sie auf einmal so auf mich stehen?

Ist es eine Prüfung?

Ich habe gefragt.

Dann küsste er mich einmal auf die Lippen.

?Nein ist es nicht, jetzt lutsche ich deinen Schwanz, hoffe es gefällt dir,?

antwortete Hoffnung.

Dann beugte sie sich vor und nahm meinen Schwanz in ihren Mund, es war absolut großartig, obwohl ich sie betrog.

Ich entspannte mich einfach und nahm es so gut ich konnte, ohne aufgeregt zu werden.

„Oh ja, Hope, das fühlt sich so verdammt gut an,“?

Ich sagte.

Er hat mir nicht geantwortet, ich glaube, er wollte es, aber er hat es nicht getan.

Sie hielt für eine Minute an und lag auf dem Bauch, während sie auf dem Sofa lag.

Dann nahm sie meinen Schwanz wieder in ihren Mund und ich legte meine Hände auf ihren Kopf.

Sie fing an aufzustehen und langsam eher langsam und als ich ihre Lippen um meinen Schwanz spürte, wurde mir klar, dass sie viel besser darin war, Blowjobs zu geben als Kayla.

Ich konnte nicht anders, ich war damals verkauft.

Also atmete ich so langsam wie möglich ein und aus und versuchte, mich ein wenig zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass ich meine Ladung nicht in ihren Hals schoss, aber für sie selbst war es zu schwer.

Oh Scheiße, oh Scheiße Hoffnung.

ich komme schon ,?

Ich sagte.

Dann rannte sie weg und sah nach.

Ich konnte nicht anders, diese Frau, für die ich eine Kleinigkeit hatte, lutschte mir völlig unerwartet, also war es eine ziemliche Erfahrung.

„Nun, ich habe nicht erwartet, dass du so bald kommst, Joe.

Verdammt, ich muss ein besserer Schwanzlutscher sein, als ich dachte, und das war eine Menge Sperma,?

Sagte Hope, bevor sie nach unten griff und mich erneut küsste.

Dann atmete ich eine Minute lang langsam ein und aus.

Ich konnte nicht anders, als auf ihre Brüste zu starren.

„Joe, möchtest du sie hören?“

fragte Hope.

Ich konnte einem solchen Angebot nicht widerstehen, ihre Brüste waren großartig.

Also legte ich beide Hände auf ihre Brüste und sie fühlten sich noch größer an, als ich es mir in meinen Händen vorgestellt hatte.

Ich drückte sie ein wenig fest, aber nicht zu fest.

Und es schien ihr zu gefallen, ich atmete immer noch ziemlich regelmäßig und hatte immer noch keine weitere Ladung abgefeuert, obwohl ich 2 wirklich sexy Brüste in meinen Händen hatte.

Auf einer Skala von eins bis zehn, wie gut fühlen sie sich?

fragte Hope.

50€ glaube ich.

Wow, hat deine Mama so ein tolles Gestell??

Ich habe gefragt.

„Vielleicht, warum, willst du sie auch hören?“

fragte Hope.

Nicht, wenn ich deine Hoffnung spüren kann.

Sind Sie sicher, dass Ihr Nachname nicht Dworaczyk ist?

Ich habe gefragt.

„Nein, ich bin nicht Hope Dworaczyk, aber ich könnte die nächste „Hope“ sein, die Playmate des Jahres wird.

Man weiß nie ,?

antwortete Hoffnung.

Nun, sie war wahrscheinlich sogar noch sexyer als Hope Dworaczyk, ehrlich gesagt, aber es ist nicht so, dass ich Hope Dworaczyks Brüste fühlen könnte.

Dann kam Hope an mein Ohr.

?Weißt du was?

Wenn du meine Brüste so fühlst.

Wird meine Fotze richtig nass,?

sagte Hoffnung.

Dann bat ich um etwas, von dem ich wusste, dass ich es später wahrscheinlich bereuen würde, aber ich bat trotzdem darum.

„Nun, diese Möpse sind absolut fantastisch, Hope, aber hast du irgendwelche Kondome hier drin?“

Ich habe gefragt.

Dann lächelte sie mich an und stand auf, streckte ihre Hand aus, und wir gingen beide in Kaylas Zimmer.

Ich habe mich gefragt, warum wir in seinem Zimmer waren.

Was machen wir hier?

Wäre es nicht besser, es in Ihrem Zimmer zu tun?

Ich habe gefragt.

? Ja, würde es ,?

Sagte Hope, als sie für eine Minute in Kaylas Kommode ging.

Dann, nachdem sie eine Minute lang ihre Kommode durchwühlt hatte, zog sie endlich etwas heraus.

„Nun, da er heute Abend mit seinen Eltern unterwegs ist und du hier bist, wird er das nicht brauchen?“

Sagte Hope mit einem Kondom in der Hand.

Dann kam sie zu mir zurück und nahm meine Hand.

Wir gingen beide zurück in sein Schlafzimmer.

Wir standen beide vor dem Bett und sie zog das Kondom aus der Packung.

Er kniete nieder und drückte mich aufs Bett.

Er zog meine Hose und meine Boxershorts komplett aus.

Dann zog sie das Kondom über meinen Schwanz, dann legte sie sich auf mich und ich führte meinen Schwanz ein, während wir im Cowgirl-Stil waren.

?

Heilige Scheiße Joe.

Ist das ein Fick, den du da drüben hast,?

sagte Hoffnung.

?Vielen Dank,?

Ich antwortete langsam.

Ich war immer noch erstaunt, dass dies geschah, in gewisser Weise war es unwirklich.

Er fing an, langsam auf und ab zu hüpfen, während er mich ritt.

Ich sah, wie dieses schöne Gestell auf und ab ging, und es war himmlisch.

Ihre Brustwarzen waren perfekt, mit Größe und Platzierung, sie hatte das perfekte Gestell.

Nicht zu groß und nicht zu klein.

„Ich weiß, die sind echt cool, oder?“

fragte Hope.

Verdammt richtig, ich bin Hope.

Solltest du wirklich im Playboy sein, ernsthaft?

Ich antwortete.

Dann beugte er sich für eine Minute zu mir.

Aufgeregt zu wissen, dass Kayla eifersüchtig auf mein großes Gestell ist?

fragte Hope.

Ich habe es gerade gehört und war wie der glücklichste Typ der Welt, es hat mich sehr angemacht.

?Ja, das wäre ?

Ich antwortete langsam, bevor ich sie wieder küsste.

Wir küssten uns eine Minute lang leidenschaftlich.

Ich hielt sie so nah wie möglich und spürte dann, wie ihre wirklich großen und schönen Brüste sich gegen mich drückten.

Und Hopes Brüste waren größer als die von Kayla, wie konnte Kayla nicht eifersüchtig sein?

Dann ließ sie ihre Brüste direkt über mir baumeln.

Ich nahm sie beide und fing an, ihre Brustwarzen sanft zu lecken.

Es kitzelte sie, als ich dachte, sie schien es wirklich zu genießen, seinem Lachen nach zu urteilen.

„Oh Joe, kitzle ihn nicht so sehr.“

sagte Hoffnung.

Ich habe es ehrlich gesagt nicht auf Anraten genommen, ich habe es einfach behalten, na ja, wie Sie sich vorstellen können, hat sie sich natürlich über alle Maßen gefreut.

Sie hatte aufgehört, auf und ab zu hüpfen und blieb still, aber da ich sie mit meiner Zunge kitzelte, fiel ihr das nicht leicht.

Er fing an, sich ein wenig zu bewegen, während er noch mehr lachte, also genoss er es.

„Scheiße, fühlst du ihn so verdammt gut?“

sagte Hoffnung.

Dann ließ ich uns unsere Missionarsstellung ändern, aber das machte ihr ein wenig Angst.

Whoa shit Joe, bist du nicht ein resoluter Typ?

sagte Hoffnung.

Dann fing ich wirklich an, meinen schönen Schwanz tief in sie zu schieben.

Ich ließ sie für eine Minute leise stöhnen.

Oh Scheiße Joe.

Ja, es geht tief für mich.

Tiefer als du jemals mit Kayla gehen kannst, bringst du mich jetzt dazu, sehr laut zu stöhnen,?

sagte Hoffnung.

Diese Bestellung, ich nahm es unter Beratung.

Also fing ich an, meinen Schwanz ein bisschen grob in sie hinein und wieder heraus zu schieben, weil wir uns wirklich nahe standen.

Whoa shit Joe, davon rede ich, weiter so.

Hör nicht auf, fick mich weiter so, ramm mich wie verrückt,?

sagte Hoffnung.

Also rammte ich sie so gut ich konnte, immer noch in einer Missionarsstellung.

Ich habe sie auch ein paar Mal auf den Kopf geküsst.

Er stöhnte jedoch weiter laut.

Ich war ein wenig besorgt, dass Kayla es vielleicht hören könnte, wenn sie zurückkäme, aber zu diesem Zeitpunkt war ich aufgeregt und es war mir egal.

Oh Scheiße, ja, das ist gut, Hope.

Bist du eine sehr sexy Frau?

Ich sagte.

»Danke, Joe.

Ich freue mich immer über Komplimente von sexy Typen.

Und du bist ein sehr sexy Typ, stell sicher, dass du diesen schönen Schwanz behältst,?

antwortete Hoffnung.

Dann kam der Moment, ich hielt es nicht mehr aus und sie auch nicht.

Ich nahm das Kondom heraus und zog es aus und schoss meine Ladung in seinen Bauch.

Und sie hatte auch einen Orgasmus, offensichtlich war ich stolz darauf, ihr einen Orgasmus geben zu können, dann legte ich mich zu ihr, wir küssten uns noch ein paar Mal, aber wir schwiegen eine Minute lang.

„Wow, und ist das der Sex, den Kayla seit einem Monat nicht mehr hatte?“

fragte Hope.

Ja, ich verstehe nicht, ich fand unser Sexleben großartig und plötzlich ist es so, als würden wir es nie tun.

Ich habe keine Ahnung, was zum Teufel passiert ist.

Vielleicht mag sie es jetzt, soweit ich weiß, mit jemand anderem?

Ich antwortete.

Nun, lass dich nicht unterkriegen, du musst Sex mit mir haben.

Ich weiß, dass du dir das schon eine Weile gewünscht hast.

Habe ich dich in der Vergangenheit gesehen, wie du dich in Tops geschlichen hast, wenn ich aus der Dusche komme oder einfach nur in BH und Höschen,?

sagte Hoffnung.

Dann war es mir, gelinde gesagt, ein wenig peinlich.

Hast du mich dabei erwischt, wie ich nach dir gesucht habe?

Ich habe gefragt.

?Nein.

Ich habe nur geblufft.

Hast du mich wirklich überprüft ??

fragte Hope.

„Ja, ein paar Mal, aber ich war mit Kayla zusammen, also konnte ich mich nicht bewegen,“?

Ich antwortete.

Nun, es sieht so aus, als hätten wir beide heute Abend?

sagte Hoffnung.

Dann haben wir uns wieder geküsst.

Dann hörten wir Schritte auf die Tür zukommen.

„Oh Scheiße, ist es Kayla?“

sagte Hoffnung.

Dann, als ich mich verstecken wollte, öffnete Kayla die Tür und sah uns eine Minute lang erstaunt an.

Was zum Teufel?

fragte Kayla.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.