Meine hübsche kleine sklavin �? kapitel 12 �? das training geht weiter, nadias beste wünsche für ihre freundin

0 Aufrufe
0%

Meine hübschen kleinen Sklaven?

Kapitel 12?

Das Training geht weiter, Nadias beste Wünsche für ihre Freundin

Charaktere eingeführt:

Abigail, 27, Apothekerin, weiß, 5’4 Blond Tiefblaue Augen 36DD, Schwanenhals

Mandy, 18, Schwester von Abigail, weiß, 5’2 Blond, blaue Augen, 36D Brust, Schwanenhals

Fred, 55, Ford-Händler, weiß, 7?

Scheiße

Jolene, 16 Jahre alt, 5’4 blond, blaue Augen, 36D Brüste, Tochter von Fred

Dr. Emily Johns 28, Freundin von Nadia, weiß, 5’8 Schwarzes Haar Grüne Augen 36D Brust.

Schwanenhals

Julia Johns, 13, Tochter von Emily, weiß, 5’0, schwarze Haare, grüne Augen, 32C Brüste.

Schwanenhals

Joe Johns, 34, Ehemann von Emily, Stiefvater von Julia, weiß 6’0 4?

Scheiße

Die Geschichte beginnt zwei Tage nach der Feier von Ben Jr.

Nadia nähert sich Ben, der am Pool in einem Sessel sitzt und sich mit einigen seiner Sklaven im Bett entspannt.

Elfie saugt BIG FELLA, während Rachel und Ben sich küssen.

„Meister, ich muss zu meiner Praxis nach Tuscaloosa zurück, die ich morgen früh mit Geduld sehen werde.

Soll ich, dass du hinuntergehst und meinen Freund triffst, wenn du mit dem Training von Marthas Familie fertig bist, oder machst du eine Pause?

Brunnen?

OK, gib mir drei Wochen und ich bin da drüben.

Danach muss ich Martha und ihre Mädchen trainieren, außer Cam und Calla.

Dann muss ich die Ärsche von Suzy und einigen hawaiianischen Mädchen machen.

Übrigens, ich brauche dich, um im Herbst dauerhaft hierher zu ziehen.

Habe ich ein Bürogebäude, das ich baue, und habe ich Büroräume für Sie und Dr. Reynolds reserviert?

Nadia?

Gut, Meister.

Mein Freund ist Dermatologe und macht Laser-Haarentfernung.

Ich dachte, es könnte der Familie etwas nützen.

Außerdem ist sie schön und ihre Tochter ist wunderschön.

Sie ist die beste Freundin von Nadine und ich wünschte, sie würden hier in unserer Familie zusammen aufwachsen.

Will ich, dass sie genau wie Nadine und ich deine Sklavin ist?

Okay, ich warte auf Nadines Training, bis ich aus Tuscaloosa zurückkomme.

Ich werde deine Freundin oder Tochter nicht zwingen, meine Sklavin Nadia zu sein!?.

Nadia Sobald Emily BIG FELLA sieht und deinen Schwanz lutscht, wird sie sich genauso in sie verlieben wie ich.

Ben kommt schließlich in Elfies Kehle und sie steigt von BIG FELLA ab, nachdem sie ihn geleckt und gereinigt hat.

„Nadia, ich will Sex mit dir haben, bevor du gehst, komm her und mach mich wieder hart, bitte!?

? Ja Meister?

sagt Nadia, als sie vor ihrem Meister und Liebhaber kniet und anfängt, BIG FELLA anzubeten.

Sobald sie erigiert ist, klettert sie auf Ben und führt BIG FELLA in ihre nasse Muschi ein.

Hüpft auf BIG FELLA auf und ab, während Ben anfängt, an ihren großen 36D-Brüsten zu saugen.

Hat sie über eine Stunde lang gefickt, bevor Ben in sie abspritzt.

Nadia bricht auf Ben zusammen?

Gott, ich liebe dich, Meister.

Bist du ein verdammter GOTT?

Nadia flüstert ihm ins Ohr und küsst ihn dann.

Ich kann es kaum erwarten, unser Baby zu sehen, ich möchte, dass Sie Nadine zusammen mit ihrer Freundin Julia schwängern, Meister.

Möchte ich, dass sie es miteinander teilen?

„Ich werde sehen, was ich tun kann, meine Liebe?“.

Ben holt Becky und Laurie ab, seine beiden Seelenverwandten und seine Frauen, „Ich muss bitte mit euch beiden in der Höhle reden.

Die drei machen sich auf den Weg in die Höhle und Ben fragt seine Vertrauten.“ Laurie weiß schon, was ich dir gleich sagen werde Becky, Suzy hat ihren Mann zu ihrem Cuckold gemacht und ihn richtig in Verlegenheit gebracht, als ich ihre Muschi trainiert habe.

Irgendwann werde ich ihre Ausbildung abschließen, denkst du, ich sollte sie dafür bestrafen, dass sie Darryl so schlecht behandelt?

Ich mag Darryl sehr und ich plane, mit ihm ein Transportunternehmen zu gründen.

Ich möchte, dass sie mit diesem Deal so glücklich wie möglich ist?

Becky, wenn ich darf, ich weiß, dass du Darryl magst.

Du liebst Suzys Brüste und ihren fetten Arsch.

Er muss wissen, dass er seinem Meister und seinen Herrinnen gehorchen muss!

Wenn er Teil dieser Familie sein will, muss er zustimmen.

Ich weiß nicht, was seine Strafe sein sollte.

Ich kann nichts Sexuelles sein, sie würde es lieben.

Vielleicht ein Keuschheitsgürtel, den wir sie sechs Monate lang tragen lassen würden, mit einem Loch für einen Katheter zum Urinieren und einem abnehmbaren Analplug, der nur mit einem Schlüssel entfernt werden kann, den nur wir drei haben?.

Laurie, das ist böse, wenn sie nicht zustimmt, verbannen wir sie aus der Familie.

Und Darryl ??.

Ben, ich habe bereits meine Pläne für ihn in Gang gesetzt.

Ich werde sie fortsetzen, es wäre eine große Strafe für sie.

Zu sehen, wie ihr Mann in einem Geschäft erfolgreich ist, in dem er gut ist, während sie mit niemandem Sex haben kann.

Was ist mit seinem Mund?

Können wir ihr eine Maske anziehen, damit sie nicht Schwänze lutschen oder Muschis essen kann?

Becky, denken wir darüber nach, sie sollte vollständig ausgebildet sein, bevor wir ihr etwas antun.

Ben, bleibst du heute Nacht hier?

Dein Bett wird ein bisschen kalt ohne dich.

Bettsklaven werden ohne dich etwas unruhig.

Vermisst er es, mit dir zu schlafen und mit dir aufzuwachen?

Brunnen?

Lass uns mit ihnen reden.

Sie müssen wissen, dass ich sie alle liebe.

Nachdem wir von unserer Spring-Break-Kreuzfahrt zurückgekommen sind, muss ich zu den Kaimaninseln, um Geschäfte zu machen, ich hatte gehofft, ein paar Sklaven ins Bett zu bringen, Nadine und einige der Mädchen, die nicht in der Schule sind, Laurie natürlich.

Ich dachte daran, Renee mitzunehmen, sie aus dem Haus zu bringen und mit mir und ein paar anderen Damen einen Ausflug zu machen.

Müssen Sie es so aussehen lassen, als wären wir eine Familie, eine legale Familie?

Sie besuchen seine Bettsklaven Sarah, Sam, Elfie, Alex und Carly.

„Mädchen, Becky hat mir gesagt, dass du dich einsam fühlst und Zeit mit mir verschwendet hast.

Es ist wahr??

fragt Ben.

Sarah?

Ja Meister.

Wir wissen, dass Sie damit beschäftigt sind, Marthas Familie zu trainieren.

Ich weiß, dass es viele Frauen zu trainieren gibt.

Wir vermissen es einfach, jede Nacht mit dir in deinem Bett zu sein.

Wir fühlen uns sicher und geliebt, wenn wir mit dir schlafen.

Als ob uns nichts Schlimmes passieren könnte?

Ben, fühlst du dich alle so?

Alle nicken ja.

?

Nun, lass uns ins Bett gehen und diese Situation korrigieren.

Wir können alle zusammen ein paar Filme schauen und kuscheln.

Vielleicht sogar eine jungfräuliche Muschi lutschen?

Ben erzählt seinen Sklaven von dem Bett.

»Meister, will ich dich in mir?

sagt Elfen.

»Du musst mich schwängern.

Will ich dein Baby?

„Jesus, will jeder meine Babys?“

sagt Ben, als sie zu seinem Zimmer gehen.

Alle Frauen sagen unisono Ja.

Sie erreichen die Master Suite und gehen zu Bett.

Alle greifen Ben an, als er ins Bett geht.

Sie ziehen ihn herunter und Sam beginnt, den Schwanz seines Herrn zu lutschen, während Sarah sich rittlings auf sein Gesicht setzt und ihre Muschi an seinem Mund reibt.

Ben lutscht und leckt Sarahs süße, zwölfjährige, jungfräuliche Muschi.

Wenn BIG FELLA erigiert ist, steigt Elfie darauf und beginnt zu knirschen, kommt fast sofort.

Sie fickt ihn für fünf Orgasmen, bevor Ben Sarah ihre drei überwältigenden Orgasmen gibt.

Als sie sich von seinem Gesicht löst und die anderen Mädchen davon überzeugt, dass sie aufhören sollen, an ihrer Brust zu saugen und zu lecken, dreht er Elfie auf seine Hände und Knie und fängt an, sie tief und schnell zu bohren.

»Meister, fick mich hart.

Fülle meinen Leib mit deinem schönen Samen, ich will dein Baby.

Hoffentlich ist sie so schön wie Ben Jr.?

Sagt Elfie zwischen Grunzen und Stöhnen.

Ben fängt an, seinen 13-jährigen Sklaven zu hämmern.

»Elfie, Baby, ich habe heute deinen Vater gesehen.

Er hat mir gesagt, dass er dich vermisst, und als er das letzte Mal mit dir gesprochen hat, sagte er, du hättest ihm gesagt, dass du meinen Sohn willst.

Du musst mit ihm reden, ruf ihn ab jetzt regelmäßig an.

Denn wenn ich mit dir fertig bin, wirst du schwanger und er wird Großvater?.

»Danke, Meister, meine Liebe?

Sagt Elfie, während Ben weiter ihre Muschi drückt und hämmert.

Es schiebt sich schließlich durch ihren Gebärmutterhals und beginnt, in ihren Gebärmutterhals hinein- und herauszustoßen.

?OH GOTT MEISTER, DAS TUT SEHR SEHR GUT?

Elfie schreit: „Mach dich bereit, Baby?

Ben sagt es ihr, als er beginnt, in ihrem Leib zu ejakulieren, als er fünfzehn Minuten später fertig ist, kommt er aus ihrem Gebärmutterhals und schließt sich.

Er versiegelt Bens riesige Ladung im Inneren, rollt seinen Geliebten an ihre Seite und reibt ihren Bauch.

»Baby, du hast einen Bauch voller Teig.

Ich liebe dich Schatz?

Sagt Ben ihr, als er sich auf den Rücken rollt.

Elfie kuschelt sich neben ihren Liebhaber, Meister und Ehemann und küsst ihn, als Amber den Raum betritt.

»Meister, bist du zu Hause?

sagt sie, als sie aufs Bett steigt und anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

Als Ben erigiert ist, nimmt er BIG FELLA mit einem lauten Knacken aus dem Mund und sagt zu seinem Master: „Meine Periode beginnt nächste Woche, Master, du hast mir versprochen, mich zu schwängern.“

Ich werde dich ficken, bis du in meinen Bauch kommst.

GEBEN SIE MIR IHREN SAMEN !!?.

Sie sagt es ihm, während sie sich auf ihn setzt.

Hüpft auf BIG FELLA auf und ab, während Ben anfängt, an ihren fast perfekten 18 Jahre alten 36D-Brüsten zu saugen.

Amber, liebe ich deine Brüste?

sagt er ihr, als er anfängt, aromatisierte Lotion auf ihre Brüste aufzutragen.

Ben leckt und lutscht die Lotion.“ MMM, Amber, das ist okay.

Mein Lieblingskirschgeschmack?

»Oh, Ben, meine Liebe?

sagt Amber, als sie zum Orgasmus kommt, nachdem sie auf BIG FELLA auf und ab gesprungen ist, während Ben an ihren Brüsten saugt.

„Ich liebe dich, du bist ein wunderschöner, fürsorglicher Mann.

Ich möchte dein Kind haben.

Ich liebe dich und möchte das mit dir und dem Rest unserer Familie teilen?.

„OH GOTT, komme ich wieder?

sagt Amber keuchend und stöhnend.

Tiffani betritt den Raum und beobachtet die Aktion, während Ben mit BIG FELLA herumwirbelt, der immer noch tief in ihrer Muschi steckt.

Ben fängt an, sie wie ein Presslufthammer zu ficken, zwanzig Minuten lang tut er es.

Ben beginnt sich zu versteifen und Tiffani schmiert ihre Finger und führt sie in Bens Anus ein und sendet eine Nachricht an ihre Prostata, während Ben durch Ambers Gebärmutterhals drückt und anfängt, in ihren Leib zu spritzen.

Mit Tiffanis Hilfe kommt Ben über eine halbe Stunde, bevor er fertig ist.

Verdammt, Tiffani.

So einen Orgasmus hatte ich noch nie.

Womit hast du meine Prostata massiert??

fragt Ben.

„Ja Maestro, hat es dir gefallen?“

Ja, das habe ich, und du, Amber?

„Meister, mein Schoß ist voll, meine Fotze fühlt sich gut benutzt an.

Ich bin angenehm durchgeknallt.

Ich liebe Sie alle.

Ben, Dr. Reynolds gibt mir seit zwei Monaten Fruchtbarkeitspräparate.

Ich hoffe, mehr Kinder für Sie zu haben.

Ich weiß, wie sehr du deine Zwillingssklaven liebst.

Soll ich dir deine Zwillinge oder Drillinge geben?

Amber sagt es Ben.

Ben küsst sie und legt sich zwischen ihre beiden Liebhaber, Amber und Elfie, während Tiffani BIG FELLA hochhebt und anfängt, ihn zu lutschen.

Becky kommt mit den Pillen ihres Mannes und dem kleinen Junior an.

Ben nimmt seine Pillen und hält dann seinen Sohn in den Armen.

Becky, mein lieber kleiner Engel, das hast du gut gemacht.

Wie geht es meinem schönen Sohn?

fragt Ben

Geht es ihm gut, isst und schläft er die ganze Zeit?

Becky sagt.

»Ich will auch etwas von dieser Milch kosten, Geliebter.

Sohn, schau dir deine Großmutter an, die am Schwanz deines Vaters arbeitet?

sagt Ben, als Tiffani von ihrer Arbeit BIG FELLA aufblickt.

Nach fünfzehn Minuten bringt er Ben schließlich zum Abspritzen.

«Meister, Liebhaber, ich brauchte es.

Willst du BIG FELLA in meinem Arsch, während du Beckys Brüste lutschst?

sagt Tiffani.

Tiffani saugt BIG FELLA hart und schiebt ihn dann in ihren Anus.

Becky liebt dann ihre Brüste, damit Ben anfängt zu saugen, während sie Junior an Amber gibt.

Er saugt an Beckys Brust, während er die Milch ihrer Mutter trinkt.

Er hält an und sie legt sich neben ihn, während ihre Mutter Tiffani lächelt und BIG FELLA weiter in ihren Arsch reibt.

„Ben, wir haben hier eine nette Familie.

Ich kann es kaum erwarten, dass Ihr Baby diesen Sommer zur Welt kommt.

Ich liebe dich mehr als du.

Hast du meine Schwester und mich sehr, sehr glücklich gemacht?

sagt Tiffani, als sie anfängt zu weinen.

Sie legt sich auf ihren Meister, Liebhaber, Ehemann und Schwiegersohn, während sich BIG FELLA immer noch in ihrem Arsch bewegt.

?Ich liebe dich von ganzem Herzen!?.

„Ich weiß, dass du Tiffani machst, ich liebe dich und alle meine Mädchen.

War ich in all den 30 Jahren, bevor ihr Mädels in mein Leben kamt, noch nie so glücklich?

Ben sagt allen, dass sie sich in Hörweite befinden.

Ben spritzt hart in ihren Arsch.

Jess und Hope kommen ins Zimmer?“ Meister, du hast mir versprochen, dass du mich erziehen würdest.

Ich bin noch nicht schwanger.

Ich werde dich nicht verlassen, bis du mich wie meine Tochter schwanger machst.

Ich liebe dich und ich will deine Kinder in meinem Schoß.

Ich habe die Fruchtbarkeitsmedikamente genommen, die Dr. Reynolds mir gegeben hat.

Er fängt ohne zu zögern an, das Sperma von Bens Schwanz zu saugen, der gerade in Tiffanis Arsch war, als er hart wird, fängt er an, an ihm zu reiben.

»Meister, ich bin jetzt fruchtbar.

Ich möchte, dass du mindestens vier Ladungen williger Sklaven in deinen Schoß legst, mit mir schläfst.

Ich gehöre dir?.

Nach einer Weile dreht sie Jess herum und fängt an, tief in ihren Liebeskanal zu hämmern, drückt gegen ihren Gebärmutterhals, bis er nachgibt und pumpt dann einen riesigen Strom in ihren Schoß.

»Kann jemand meine Pillen und zwei kleine blaue Pillen nehmen?

Werde ich Jess schlagen, bis sie ohnmächtig wird?

Ben sagt ihr, als er sich von ihr zurückzieht, Sam lutscht BIG FELLA und macht ihn hart, während Sarah ihre Pillen nimmt.

Sobald es hart ist, gehen Sie zurück, um Jess zu hämmern.

Er fickt sie sechzehn Stunden am Stück, bevor sie schließlich ohnmächtig wird.

Ben ist zwölfmal in ihren Schoß gespritzt und ist bis zum ausgestreckten Bauch voll.

«Meister, ich glaube nicht, dass ein Ei der Ladung entkommen kann, die Sie meiner Mutter hinterlassen haben.

Danke, dass du das für sie tust.

Ich liebe dich, lass mich dich unter die Dusche nehmen und dich reinigen.

Will ich mich um dich kümmern, mein liebender Meister?

sagt Hope, als sie aufstehen und ins Badezimmer gehen.

Bens Knie sind weich von dem Sex, den er die letzten fünf Tage hatte.

Er hat das Schlafzimmer nicht mehr verlassen, seit er seine Sklaven zum ersten Mal dort oben ins Bett gebracht hat.

Nach einer schönen heißen Dusche gehen die beiden den Flur hinunter und schlafen im ersten Bett ein, das sie finden können.

Ben schläft lange, als er aufwacht und bemerkt, dass Hope nicht da ist, aber Jess neben ihm schläft.

Er steht auf und geht zurück in sein Schlafzimmer, wo seine Bettsklaven auf ihn warten.

»Meister, geht es Ihnen gut?

fragt Sarah mit besorgtem Gesicht.

„Ja, meine Liebe, muss ich meine Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine einnehmen?

Sagt Ben ihr, als er ins Badezimmer geht und sie schluckt und dann zurück zu seinem Bett geht und ins Bett kriecht.

„Ich dachte, Jess würde mich umbringen!“

Ben sagt es seinen Sklaven.

„Können wir noch eine Weile kuscheln, bis ich mich erholt habe, mein lieber Bettsklave?“

Ja, Meister, lassen Sie uns auf Sie aufpassen.

Seine Bettsklaven sind alle da, um sich am nächsten Tag oder so um ihn zu kümmern, bis er wieder zu Kräften kommt.

»Becky, Baby, ich muss mit diesen Marathon-Sex-Sessions aufhören.

Non-Stop für die fünf Tage hintereinander.

Gott meine Eier tun höllisch weh?.

Ben sagt zu seiner Frau „Ben, Martha hat angerufen und gefragt, wann sie damit rechnen kann, dich dort wiederzusehen, um ihr Training zu beenden?“

»Sagen Sie ihr zwei Tage, nehme ich Laurie mit?

Sagt Ben?

Okay, Meister?

sagen beide, während Laurie an BIG FELLA saugt.

Sie leckt ihn und lässt ihn tief in ihren Hals spritzen.

„Ich habe einen Platz für BIG FELLA, damit er sicher und geschützt ist, während du dich ausruhst, Ben, meine Muschi?

Er steigt auf und führt BIG FELLA tief in ihre Muschi ein.

Liegt sie auf ihrem Geliebten, jetzt ruh dich aus, BIG FELLA ist geschützt und wird nicht mehr belästigt, mein Schatz?

Lauries 34c-Brüste, die sich auf Bens Brust drücken, während Beckys Milch 38c füllt, befindet sich zu ihrer Rechten und Ambers 36d zu ihrer Linken.

Sam, Sarah, Elfie, Alex und Carly sind zwischen ihren Beinen und neben den anderen beiden Liebhabern.

Alle in einem Haufen verheddert, während sie alle ruhen.

Sam leckt von Zeit zu Zeit Bens Eier.

»Meister, wir lieben dich.

Wir können es kaum erwarten, alle unter einem Dach zu sein, also sind wir immer zusammen.

Ich vermisse dich?

Alex erzählt es ihrem Geliebten.

Könnte ich für immer so bleiben, während meine Liebhaber meinen Körper streicheln?

sagt Ben, als er anfängt einzuschlafen?

Alex, ich kann es kaum erwarten.

Warte, bis du das Bett siehst, das ich für uns gemacht habe?

Sie schlafen acht Stunden lang, als Ben aufwacht, um zu sehen, wie seine Liebhaber erwachen, und Jess sich mit ihrer Tochter Hope nackt in der Tür formt.

Sie kommen, um ihn zu küssen, als Becky und die anderen Mädchen aufstehen, um ins Badezimmer zu gehen und zu duschen.

»Meister, ich hoffe, schwanger zu sein.

Muss ich einen Schwangerschaftstest machen?

Jess sagt es Ben.

»Ich glaube, im Badezimmer sind welche, fragst du Becky?

Ben sagt es Jess, als Hope sich nähert und sich bei ihrem Meister wiederfindet.

Kannst du dein Baby in meinem Schoß spüren Ben??

fragt Hope, als Ben anfängt, ihren fast im vierten Monat schwangeren Bauch zu reiben.

Hope küsst Ben und streichelt BIG FELLA. Darf ich bitte auf BIG FELLA mitfahren?

„Ich hoffe, meine Liebe, erreiche dein Herz, gehe nicht über den Gebärmutterhals.

Bitte sei vorsichtig, meine Liebe.

Willst du unserem Baby nicht weh tun?

Werde ich es tun, meine Liebe?

sagt sie ihm, während sie BIG FELLA lutscht und ihn steinhart macht. Hope beginnt dann, ihn zu reiten und auf BIG FELLA hin und her zu schaukeln.

Er schaukelt auf BIG FELLA, mahlt einen Orgasmus nach dem anderen, während er auf seinem Liebhaber zusammenbricht und ihn küsst, als seine Mutter Jess hereinkommt.

• Lehrer, wenig Hoffnung gute Nachricht ist positiv, ist positiv !!

Liebling, du wirst einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester haben.

Wir hoffen, dass sie Zwillinge für unseren Meister sind?

Jess sagt, während sie rennt und sich neben ihren Geliebten und ihren kleinen Daddy legt: „Ich liebe dich, Master, du hast mich so glücklich gemacht.“

Ich wollte schon immer mehr Kinder haben.

Danke, meine Liebe, ich werde es genießen, meine Kinder mit meiner Tochter und ihren Kindern großzuziehen.

Ich liebe dich so sehr?

„Jess, Schatz, du musst morgen zu Dr. Reynolds gehen, um nachzusehen und sicherzustellen, dass es ihm gut geht.

Müssen Sie sich diese gesunden Baby-Vitamine geben?

Sagt Ben seiner Geliebten, während Hope und Jess ihn mit Liebe und Küssen überschütten.

„Meister, Sie sind jetzt unsere Familie.

Ich liebe dich und will immer bei dir sein.

Will ich mehr als ein Baby mit dir?

Hope sagt, während sie sich küssen und Hope küsst ihre Mutter Jess auf die Lippen „Ich liebe dich Mama“.

Sie tauschen leidenschaftliche Küsse aus, mehr Geliebte als Mutter und Tochter.

Liebe ich dich auch, Baby, von ganzem Herzen?

Jess erzählt ihrer Tochter, dass sie immer noch auf BIG FELLA auf und ab hüpft.

• Haben wir einen Mann, der uns liebt und sich um uns kümmert?

Sagt Jess und sieht ihre Liebhaber an.

Er sieht, dass Ben kurz vor dem Abspritzen steht und kommt zwischen ihre und Hopes Beine und fängt an, die Eier, den Schwanz und den Arsch seiner Tochter zu lutschen.

Verdammt, Jess fühlt sich wirklich gut an?

Hope erzählt es ihrem Geliebten.

Was machst du, Liebes, bitte hör nicht auf, liebe Jess?

Ben sagt es ihr.

So bleiben sie die nächste Stunde.

Hope hüpft auf ihrem Meister auf und ab, während ihre Mutter ihren Arsch, ihren Schwanz und ihre Eier leckt und lutscht, als Jess plötzlich spürt, wie Bens Eier zu quetschen beginnen, als er kurz vor dem Abspritzen steht.

Jess sieht zu, wie Ben eine Ladung nach der anderen in den Arsch seiner Tochter pumpt, BIG FELLA pulsiert mit jedem Stoß Sperma.

BIG FELLA kommt aus Hopes Arsch und Jess fängt sofort an, ihn gut zu lutschen.

Er leckt und lutscht BIG FELLA sauber und fängt dann an, den Anus seiner Tochter zu lutschen, die anfängt, Bens Samen zu verlieren.

„Es gibt keinen Grund, den schönen Samen des Meisters zu verschwenden, oder?“

Sagt Jess, während sie die Beine ihrer Tochter leckt und dann anfängt, an ihrem Seestern zu saugen.

Sie saugt und leckt daran, um ihn zu reinigen.

Hopes Arschloch wird von BIG FELLA weit geöffnet, während ihre Mutter sie bläst, um es sauber zu machen.

Becky kommt herein und sieht sie, trinkt ein Glas Eistee.

Jess fragt Becky, ob sie ein paar Eiswürfel haben kann und Becky gibt sie ihr, ohne zu wissen, was sie tun wird.

Nachdem Jess die Eiswürfel genommen hat, fängt sie an, sie um Hopes Analring zu drehen und steckt sie in sie hinein.

„Verdammt Jess, wie kalt!?

Hope sagt zu ihrem Geliebten?

Ich dachte, es wäre eine Erleichterung für dich, Baby?

Jess antwortet, während sie ihren Arschangriff fortsetzt.

Mit all dem Lecken und Saugen von Jess, während sie sich ihren Weg nach oben an ihrer Klitoris und ihrem Schlitz zusammen mit ihrem Analring bahnt, erreicht Hope zweimal einen Orgasmus, bevor Jess aufhört.

„Herrin, ich glaube, Hope hat es gefallen.

was meint ihr zwei??

Jess fragt Ben und Becky.

»Ich glaube, sie liebte es sehr?

sagt Becky und stimmt Ben zu?

Ich muss mich für morgen ausruhen, Liebes.

Ich muss Marthas Familientraining absolvieren und Suzys auch.

Hawaiianische Mädchen müssen warten, bis sie mit dem Training beginnen können, wenn ich aus Tuscaloosa zurückkomme.

Nadia will, dass ich da drüben jemanden treffe.

Soll ich meine Mädels dort drüben auch checken?

Alle stehen auf und gehen zum Pool, um sich abzukühlen, auszuruhen und zu entspannen.

Ben schwimmt ein paar Runden in seinem Hallenbad und wird am unteren Ende von Renees Zwillingen Reanna, Rachel, Sarah und Sam begrüßt.

Was passiert mit den Lieben in meinem Leben?

fragt Ben die vier.

»Wollen wir nur um dich herum sein, Meister?

sagt Rachel, als sie anfängt, ihn zu küssen.

Renee geht in den Pool und stellt sich hinter Ben, als er versucht, zurück zum Rand des Pools zu gelangen.

Läuft er in Renee?

Hey Schatz, greifen deine Mädchen mich an?

Ben sagt es Renee.

»Ben, meine Mädchen haben dir ihre Liebe zu dir gezeigt.

Ich bin noch nicht ganz geheilt.

Aber ich bin frei von Krankheiten, hat mir der Arzt gerade gesagt.

Ich bin dabei, mein mündliches Training abzuschließen, bevor du zu Marthas Haus gehst.

Dr. Reynolds sagt mir, dass ich mit etwas Glück schwanger werden kann.

Er hat mir Fruchtbarkeitsmedikamente verschrieben.

Wenn ich in vier Wochen geheilt bin, wirst du mich schwängern.

Wir bekommen ein Baby.

Ich liebe dich, du hast so viel für mich und meine Mädchen getan.

Mistress Becky, meine Nichte, liebt dich von ganzem Herzen.

Er hat dir einen Erben gegeben, wir alle werden dir Kinder geben.

Will ich meinen Teil dazu beitragen, dir all die Liebe und Kinder zu geben, die ich dir geben kann?

»Renee, ich liebe dich.

Ihre Mädchen, meine Mädchen, meine Frauen sind etwas Besonderes für mich.

Bist du sicher, dass du dafür bereit bist?

Ich liebe dich, egal was?

fragt Ben.

»Ben, du bist mein Meister.

Ich liebe dich, will ich es dir zeigen?

Fängt er an, ihn zu küssen, wie es seine Mädchen tun?

Lieben wir dich alle?

Reanna erzählt es ihm, während sie BIG FELLA streichelt.

»Es ist an der Zeit, dass du unserer Mutter BIG FELLA gibst.

Er braucht es?

Sam erzählt es Ben.

OK OK.

Ich verstehe?

Ben sagt es ihm.

»Ben, Liebling, du wirst es für den Rest deines Lebens haben.

Meister, Sie werden der abgefuckteste Mann der Welt sein.

Wir alle werden dich für den Rest deines Lebens verehren.

Jetzt raus aus diesem Pool und meine Mutter deine Eier lutschen lassen?

Rachel erzählt es ihrem Geliebten, während sie ihn küsst.

Ben kommt aus dem Pool und die Mädchen trocknen ihn ab und legen ihn auf einen Stuhl, während Renee BIG FELLA angreift.

„Meister, habe ich darauf seit Monaten gewartet?

sagt Renee, als sie anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

• Durch die Nase atmen und schlucken, wenn der hintere Teil des Mundes auf Sie trifft?

Reanna erzählt es ihrer Mutter.

Nimmst du BIG FELLA aus deinem Mund Baby, das ist nicht der erste Schwanz, den ich gelutscht habe, der größte, zehn Zoll größer als dein nutzloser Taugenichts-Vater.

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, woher Sie Ihre Fähigkeiten beziehen?.

Er lutscht BIG FELLA, bis er hart wird, und lutscht dann etwa fünf Minuten lang an seinem Kopf, bis Ben knallt.

Nachdem sie mit dem Abspritzen fertig ist, nimmt Renee BIG FELLA mit einem Knall aus ihrem Mund.

„Mädels, saugt und leckt um den Kopf herum und leckt dann richtig schnell unter dem Kopf, wenn ihr wollt, dass der Schwanz schnell kommt, lasst mich euch einen anderen Trick für die Mädchen zeigen.

Oh, übrigens, Meister, Sie werden heute Ihre Pillen brauchen.

Werde ich meinen Mädchen alle Tricks zeigen?

Renee erzählt es allen.

Als Ben das nächste Mal kommt, bringt Renee ihn dazu, seine Hüften vom Stuhl zu heben.

Jesus Christus, Renee, ich dachte, du würdest meine Eier durch meinen Schwanz lutschen.

Kann jemand meine Nahrungsergänzungsmittel haben?

Lässt Renee meine Eier ab?

Sagt Ben?

Wie viele willst du Liebhaber?

fragt Tiffani.

Der Dachs, dass deine Schwester meinen Schwanz über die ganze Flasche lutscht?

Ben sagt es ihr.

»Bringst du dir besser etwas zu essen und eine Versicherung mit?

sagt Tiffani mit einem Kichern.

»Meister, Baby, du dachtest, Reanna könne einen Schwanz lutschen.

Es kam natürlich, was ist Reannas Rekordzahl an aufeinanderfolgenden Blowjobs??.

„Renee, Reanna hat 40 Mal hintereinander gelutscht?

Becky sagt.

«Meister, bevor Sie und ich getrennt werden, wird diese Scheibe zerstört.

Werde ich deinen Schwanz hundertmal hintereinander lutschen?

Renee sagt, während Reanna zuschaut: „NEIN, wie möchte ich es sehen?“.

Brunnen?

OH SCHEISSE.

Sind Sie Mädchen böse?.

Renee beginnt von vorn.

Sie bringt ihn fünf Mal zum Orgasmus, bevor Tiffani mit ihren Pillen zurückkommt.

Für die nächsten zwei Tage sind Renee und Ben unzertrennlich, sie bringt ihn zwanzig Mal am Pool zum Abspritzen und bringt ihn dann zu seinem Schwanz in seinem Bett, während seine Mädchen ihm noch dreißig Mal beim Abspritzen zusehen, bevor sie schlafen gehen und Tiffani hereinkommt und sie beobachtet.

Schwester lutscht es noch zehn Mal.

Becky übergibt ihre Pillen und bemerkt, dass sie nicht da ist und bittet Janet, eine Nachfüllung aus der Apotheke zu holen.

Bei ihrer Rückkehr sagt Janet Becky, dass die Apothekerin Abigail mit Ihnen über all die Pillen sprechen muss, die Ben nimmt.

Becky, die Apothekerin, ist verdammt cool.

Riesige Brüste, schöne schwanzlutschende Lippen und ein wirklich langer Hals.

Ich kann mir nur vorstellen, wie BIG FELLA ihre Kehle streckt.

Hätte ich nichts dagegen, an ihren Brüsten zu saugen?

sagt Janet.

„Glaubst du, er würde einen Besuch zu Hause abstatten, wenn Ben mit Renee fertig ist?“

fragt Becky.

»Du meinst, wenn Renee mit dem Meister fertig ist?

Ja, ich denke, wir können sie überzeugen.

Wir müssen Dr. Reynolds auch herbringen.

Wenn er sich BIG FELLA angesehen hat, wird er es wollen?

Becky?

Denken?

Janet, ich wollte BIG FELLA von dem Moment an, als ich ihn sah.

Ich fand Ben sehr gutaussehend, aber als ich BIG FELLA sah, wurde mir klar, dass meine Schwestern und ich ihm gehören mussten.

Er ist der fürsorglichste und großzügigste Mann, den ich je getroffen oder von dem ich gehört habe.

Sie kümmert sich um uns alle gleichermaßen, außer um dich, unsere Herrin.

Liebt er dich über alles?

Becky, ich weiß, ich habe mich in ihn verliebt, als wir am ersten Tag, an dem ich in der Stadt war, zu Mittag aßen.

Ich hatte Angst, als ich BIG FELLA das erste Mal sah, da es der erste Schwanz war, den ich je gesehen habe.

Er ist der einzige Mann, mit dem ich Sex haben werde.

Ich habe Ken ein paar Mal einen geblasen, aber Ben ist mein Seelenverwandter.

Ich versorge ihn gerne mit so vielen Frauen, wie er bewältigen kann.

Ich glaube, ich höre bald auf.

Ich habe eine Freundin für ihn in Arbeit.

Wenn dieser Apotheker einsteigt, hat er neunundsechzig Frauen.

Ist das ein schöner Harem?

Janet: Ja, es gibt einige Frauen, mit denen du Schritt halten musst.

Wahrscheinlich brauchen wir deshalb diese Abigail auf unserer Seite.

Um ihn mit seinen Nahrungsergänzungsmitteln und blauen Pillen auf Lager zu halten.

Ist dir aufgefallen, dass er Tabletten nur braucht, wenn er einen neuen Sklaven anlernt??

Becky Ja, das nimmt ihr die Nerven, zumindest wenn sie ihre Ärsche und Fotzen fickt.

Das Problem mit all diesen Frauen ist, dass wir alle mehr Kinder mit ihm haben wollen.

Ich weiß, dass ich ihm gesagt habe, dass ich mehr will als nur einen Junior.

Ich sagte ihm mindestens sechs, wie viele willst du??

Janet: Außer dem einen in mir wünschte ich, ich hätte noch mindestens zwei oder drei mehr.

Ich hätte gerne ein Zwillingspaar.

Vielleicht kann ich nächstes Mal Dr. Reynolds davon überzeugen, mich Fruchtbarkeitsmedikamente nehmen zu lassen?

Gib Ben seine Nahrungsergänzungsmittel.

Meister, wie oft hat Renee dich bisher zum Abspritzen gebracht??

fragt Janet.

„Ich habe den Überblick verloren, aber sie gibt nicht auf, frag sie, nachdem du mir meine Nahrungsergänzungsmittel gegeben hast.“

sagt Ben.

?Wie viele wollen Sie??

fragt Becky.

?Zwölf?.

Habe ich ihn sechzig Mal mit mindestens weiteren vierzig Mal kommen lassen?

sagt Renée.

„Wird er den Rest des Tages hier sein und morgen wahrscheinlich enden?“

„Ihr Mädels sollt meine Sklavin sein, fühle ich mich wie die Sklavin?

Ben erzählt es seinen Liebhabern.

»Baby, du hast damit angefangen.

Hast du viele Frauen, die dich sexuell mit Leib und Seele wollen?

Becky sagt.

?Ja, ich weiß.

Ich denke nur, Renee wird BIG FELLAs Braun lutschen?

sagt Ben sarkastisch.

• Möglicherweise müssen Sie Ihr Tattoo erneut ausbessern, macht es einen guten Job?

sagt Janet.

„Meister, ich habe Ihre Rezepte erhalten und die Apothekerin Abigail hat gefragt, warum Sie so viele Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Ich habe mit Becky gesprochen und wir denken, wir sollten sie einladen und ihr zeigen, warum du es brauchst.

Was denkst du??

fragt Janet.

Becky, Schatz, du musst sie überprüfen.

Wenn es dir gefällt, lade sie dieses Wochenende ein.

Wir werden Dr. Reynolds einladen und wenn sie wie jede andere Frau reagiert, die BIG FELLA sieht, kann sie sofort einen Bluttest machen lassen.

Wie sieht Janet aus?

fragt Ben, während BIG FELLA von Renee gelutscht wird.

»Meister, Sie sind schön.

1,60 Meter langes blondes Haar, blaue Augen, mit einer Creme auf ihr, die 36DD sein muss.

Es hat einen sehr langen Hals, genau so, wie Sie es mögen.

Ich würde gerne an diesen Brüsten lutschen.

Bevor ich der Familie beigetreten bin, hätte ich nie gedacht, dass ich bisexuell bin, aber mit all diesen schönen Frauen, die ich liebe, fühle ich mich sehr wohl, wenn ich mit einer Frau zusammen bin.

Meister, danke, dass Sie meine Schwestern und mich in Ihre Familie aufgenommen haben.

Ich weiß, wir sagen es dir alle, aber LIEBE ICH DICH?

Janet erzählt es ihrem Paten und ihrem Baby-Daddy, als sie hinübergeht und ihn tief auf seine Lippen küsst.

„Ich werde morgen mit Janet gehen und sehen, ob es mit unserer Familie vereinbar ist.

Können wir sie zum Essen bei Antonio ausführen, wenn das okay ist?

Becky erzählt es Ben.

„Das ist okay für mich, Schatz?“.

Sie verlassen Ben, als er wieder zum Orgasmus kommt.

Dies gilt für den Rest des Tages und der Nacht.

Am nächsten Morgen ist Ben erschöpft und hat 125 Mal hintereinander einen Orgasmus.

»Renee, ich kann garantieren, dass der Rekord niemals gebrochen wird.

Wird nie jemand versuchen, es zu brechen, und werde ich nie zulassen, dass mich jemand dazu bringt, es mehr als dreißig Mal hintereinander zu tun?

Sagt Ben ihr, als er aufsteht und versucht, in sein Zimmer zu gehen.

Becky sieht ihn und hilft ihm ins Schlafzimmer.

„Becky, Liebling, kannst du mir ein schönes warmes Bad nehmen, damit ich mich einweichen kann.

BIG FELLA wurde roh gelutscht und meine Eier taten weh.

Ich brauche wahrscheinlich meine Pillen und Nahrungsergänzungsmittel.

Ich will nicht, dass irgendjemand BIG FELLA für den Rest des Tages und der Nacht anfasst.

Ich gehe nach dem Bad schlafen.

Jedem sagen, er soll meinen Schwanz in Ruhe lassen?

sagt Ben, als Becky ein Bad nimmt.

Sie hilft ihm in die Wanne und sagt ihm, dass sie die Bettsklaven anweisen wird, Wache zu stehen.

Es sagt ihm auch, dass er essen und einige Nährstoffe in sein System bekommen muss.

Er geht nach unten und holt sich von der Kellnerin etwas zu essen und bringt das Essen mit einer Gatorade und einer Flasche Guarantee zurück.

Die Sklaven aus Bens Bett kommen nach dem Essen in sein Zimmer und bewachen ihren Master.

Sie massieren seine müden Muskeln, während er einschläft.

Am nächsten Morgen gehen Becky und Janet zur Apotheke, um Abigail zu treffen.

Becky nimmt Rezepte für Schwangerschaftsvitamine und Fruchtbarkeitsmedikamente entgegen, um ein Familienmitglied zufrieden zu stellen.

Janet stellt Abigail Becky vor und sagt ihr, dass sie Bens Frau und die Mutter ihres Sohnes ist.

Sie plaudern eine Weile und gehen für den Lebensmittelladen einkaufen, machen Spülungen und Schwangerschaftstests und die immer nützlichen Damenhygieneprodukte.

Nach dem Einkaufen und Fahren gehen sie zurück und holen sich ihre Rezepte.

Becky, Abigail, lass uns Mittagessen gehen, möchtest du mit uns kommen?

Abigail, sicher, meine Mittagspause ist in dreißig Minuten.

Janet, wir kommen für dich zurück, musst du noch einmal anhalten?

Becky und Janet gehen zu einem Buchladen für Erwachsene in der Stadt und besorgen Vorräte, Analgleitmittel und Analplugs für die neuen Mädchen.

Der Ladenbesitzer zeigt Becky die neuen aromatisierten Lotionen, die sie gerade bekommen hat, und Becky nimmt jeweils zwei und sieht dann, dass sie eine Lotion mit Kirschgeschmack hat.

Sie probiert es aus und kauft es sich davon ab.

Dann gehen sie zurück zur Apotheke und holen Abigail ab.

»Abigail, warst du jemals bei Antonio?

Ist es eines unserer Lieblings-Familienrestaurants?

fragt Janet.

»Ja, ich liebe diesen Ort.

Gehe ich dort hin, wenn ich die Möglichkeit habe?

sagt Abigail.

Nun, bin ich hungrig nach großartigem italienischem Essen?

sagt Janet.

Sie gehen essen, Antonio nähert sich und begrüßt Becky und Janet und gibt ihnen einen Kuss auf die Wange.

Sie stellen ihm Abigail vor und er begrüßt sie.

Er bittet sie, Ben zu begrüßen und ihn zu bitten, öfter zu kommen.

Sie beenden ihr Essen und Jenny kommt mit Komplimenten zu Antonios Desserts, komplett mit Eiscreme in Beckys und Janets Lieblingsgeschmacksrichtungen.

Schicke ihnen auch Tiramisu.

Jenny küsst Becky auf die Wange und sagt ihr, dass sie sie zu Hause sehen wird.

„Becky, lebt Jenny bei dir?“

fragt Abigail.

Ja, es ist Teil unserer Familie.

Wir haben eine große liebevolle Familie.

Möchten Sie alle treffen ??

Becky antwortet.

Kannst du Ben kennenlernen und sehen, warum er all seine Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine braucht, die wir bekommen?

Janet fügt hinzu.

„Nun, ich bin dieses Wochenende weg, ich kann am Freitag von der Arbeit nach Hause kommen.

Komme ich um 9 Uhr von der Arbeit, wenn es noch nicht zu spät ist?

sagt Abigail.

»Natürlich wäre es in Ordnung, lassen Sie mich Ihnen die Adresse geben.

Ich werde die Familie wissen lassen, dass du da sein wirst.

Können wir uns einen Film ansehen und spät essen, damit du alle treffen kannst?

Becky sagt.

Becky geht dann, um mit Antonio zu sprechen, kommt zurück und sie gehen.

Du hast die Rechnung nicht bezahlt, oder?

Muss ich dir etwas Geld geben?

sagt Abigail.

„Nein, es ist unser Geschenk, wir schreiben es auf unsere Karte.

Hat die Familie ein Konto bei Antonio’s Restaurant?

Sie gehen zurück und lassen Abigail bei der Arbeit und sagen ihr, dass sie sie am Freitag sehen werden.

Sie kommen in der Villa an und besuchen Ben.

Schatz, Apothekerin Abigail ist schön.

Ich denke, es wird eine gute Ergänzung für unsere Familie sein. Willst du diese großen Brüste lutschen, genau wie Janet hier?

Becky erzählt es Ben.

„Ihr Mädels müsst aufhören zu versuchen, Frauen in unsere Familie aufzunehmen.

Ich kann nicht mit denen mithalten, die ich habe.

Ich liebe euch alle, aber es gibt nur einen von mir.

Wann kommt es??

sagt Ben.

„Sie verlässt die Arbeit morgen um 8 Uhr und sagte, dass sie um 9 Uhr hier sein wird?

sagt Janet.

„Ich habe vor, sie um 9:30 Uhr abzusetzen.

Wenn Ben dich trifft, wird er sich in dich verlieben.

Ich will diese Brüste saugen.

Vielleicht muss ich seinen Biber rasieren.

Werde ich ihre Muschi lutschen, um sie für dich fertig zu machen, wenn ich es tue?

Becky sagt.

Bist du eine kleine Nymphomanin, meine schöne Frau?

Sagt Ben ihr, während er sie küsst.

• Wir müssen bald damit aufhören, Frauen hinzuzufügen.

Ich kann sie mir alle leisten, aber ich glaube nicht, dass ich noch viel mehr befriedigen kann?.

»Ben, meine Liebe, wir alle lieben dich und haben beschlossen, dich zu teilen.

Oh, übrigens, wirst du mich wieder schwängern, nachdem wir in die neue Villa gezogen sind?

Becky erzählt es ihrem Meister und Liebhaber.

Ja, Schatz, ich könnte nur dem Namen nach der Meister sein.

Fühle ich mich manchmal wie der Sklave in dieser Beziehung?.

• Sklave der Liebe und des großartigen Sex.

Ja, bist du ein Sklave der sexuellen Wünsche deiner Frauen?

Janet sagt es ihm.

Der Freitagabend kommt und Antonio hat das Abendessen für die ganze Familie vorbereitet, als es an der Tür klingelt, Becky geht und antwortet.

»Willkommen in unserem bescheidenen Zuhause, Abigail?

Becky sagt, wenn sie in Becky ist, zieht sie ihren Bademantel aus und sagt Abigail, dass es einige Hausregeln gibt.

Das erste ist, dass die Kleidung nicht im Haus getragen werden muss.

Er sagt ihr, sie solle sich ausziehen, Abigail stimmt widerwillig zu und sieht Becky so nackt an, wie sie war, als sie geboren wurde.

Becky sagt ihr, dass die zweite Hausregel besagt, dass Haare unterhalb des Ausschnitts nicht erlaubt sind.

Dass sie ihre Muschi rasieren muss, dann gehen sie ins Hauptbadezimmer.

Becky fährt fort, Abigail zu rasieren.

„Abigail, das ist eine schöne Muschi, die du hast, gut genug zum Essen!“

Becky fährt dann fort, ihre Muschi zu saugen und zu lecken.

Abigail war noch nie mit einer Frau zusammen und genießt Beckys mündliche Fähigkeiten.

Nachdem Abigail vom Orgasmus abgefallen ist, nimmt Becky sie mit nach unten, um die Familie zu treffen.

Er begleitet sie ins Wohnzimmer und alle sind da.

Dr. Reynolds ist mit seiner Testausrüstung da, nur für den Fall.

»Abigail, ich möchte Ihnen meinen Mann und unseren Geliebten Ben Barnes vorstellen?

Becky sagt es ihr.

Abigail sieht sich alle Frauen im Raum an und erkennt, dass der Grund, warum Ben all seine Pillen braucht, darin besteht, dass er schwangere Frauen sieht.

Ben ist damit beschäftigt, dass Missy auf BIG FELLA auf und ab hüpft, während er mit Sophia am Gesicht lutscht.

„Ben, das ist Abigail, die Apothekerin.

Ist sie gekommen, um dich zu treffen?

Becky erzählt es Ben.

Missy steht nach Erreichen des Orgasmus von BIG FELLA auf und setzt sich neben Ben.

Er hält einen aufrechten BIG FELLA und sieht Abigail an.

Ben streckt die Hand aus, um Abigail die Hand zu schütteln.

Abigail starrt BIG FELLA nur an, fasziniert von ihrer Größe.

„Was ist los, Abigail?“

fragt Becky.

? Oh nichts ?.

„Schön, dich kennenzulernen, Abigail, meine Frau Becky hat mir gesagt, dass du Fragen dazu hast, warum ich meine Nahrungsergänzungsmittel brauche.“

?Herr.

Barnes, ich hatte einige Fragen, aber habe ich alle Antworten, die ich brauche?

Abigail sagt, lass BIG FELLA nicht aus den Augen.

Missy beginnt sie hin und her zu bewegen und Abigail folgt ihr mit ihren Augen.

Ein bisschen Sabber kommt aus ihrem Mund.

Gibt es noch etwas, das Sie fragen möchten?

fragt Ben.

„MMM, wie groß ist es, Mr. Barnes?“

sagt Abigail auf ihren Knien vor ihm.

Meine Güte, meinst du das?

Ja, es sieht riesig aus.

Wunderschönen?.

Ist es 16 Uhr?

lang und 5 1/2?

weit?

Ben sagt es ihr.

Nimmt Abigail es in ihre Hände, kann ich es haben, will ich es lutschen, es in mir spüren?

Sicher, Becky hat bereits ihre Zustimmung gegeben.

Muss man sich nur auf Krankheiten untersuchen lassen?

Ben sagt es ihr.

?Herr.

Barnes, ich bin clean.

Ich hatte seit der Graduiertenschule keinen Sex mehr.

Art von eingeschworenen Männern.

Was war das vor vier Jahren?.

»Dr. Reynolds hat hier ein Testgerät, um Ihr Blut zu testen, wenn Sie Sex haben wollen, müssen Sie sich untersuchen lassen.

Ich muss meine Familie beschützen, du bist eine wunderschöne Frau und ich würde deine Muschi liebend gerne zur Unterwerfung quetschen, aber ich muss alle meine Frauen beschützen.

Bist du bereit, den Bluttest zu machen??.

Abigail streckt die Hand aus und sagt: „Lass den Arzt so viel Blut abnehmen, wie er braucht, ich will das.“

Er hat BIG FELLA in der anderen Hand, schaut auf die Spitze von BIG FELLAs Schaft und bemerkt das Tattoo?Ist das ein sehr passendes Tattoo?.

Dr. Reynolds entnimmt ihr Blut und lässt es durch ihr Gerät fließen, um es auf HIV und sexuell übertragbare Krankheiten zu testen.

Nach ungefähr fünfzehn Minuten sagt sie Ben, dass sie sauber ist.

Nachdem sie diese Worte gehört hat, beginnt Abigail, BIG FELLA zu lutschen.

»Sag mir, was willst du, Abigail?

Alle diese Frauen sind meine Sklavinnen, ich liebe sie und ich kümmere mich um sie.

Sie sind mein, mein Eigentum.

Sieh dir ihre Tattoos an?

Ben erzählt es ihr, während er ihr ihr Eigentum von Ben Barnes Tattoo, ihre Queen of Spades Tattoos und andere Tattoos zeigt.

Er nimmt BIG FELLA aus seinem Mund und sagt zu Ben: „Ich will dein Liebhaber sein, ich will BIG FELLA in mir?“.

»Abigail, wenn du meine Geliebte sein willst, musst du meine Sklavin sein.

Müssen Sie die Entscheidung selbst treffen?

Sagt Ben ihr, als er sie hochhebt und in die Mitte des Wohnzimmers trägt.

Er legt sie auf seine Hände und Knie und schiebt BIG FELLA in ihre Muschi.

Rachel kommt herüber und geht zwischen ihre Beine und beginnt, ihre Klitoris zu lecken, während Ben ihre Muschi pumpt.

„Gib mir deine Arme, Abigail?“.

Sie willigt ein und Ben zieht sie zurück, während Becky und Janet anfangen, an ihren Brüsten zu saugen.

»Sag mir, was du willst, sag mir, was du willst, Abigail.

Wisst ihr was ich hören will!!?

OH GOTT, FÜHLT SICH DAS SO GUT AN?

sagt Abigail, als sie einen Orgasmus bekommt.

»Sag mir, was ich hören will, Abigail?

Sagt Ben ihr, während er ihre Muschi weiterhin hart mit langen, tiefen Schlägen hämmert, die ihren Gebärmutterhals bei jedem Schlag berühren.

»Ich will dein sein, ich bin dein bitte.

Bitte mach mich zu deinem.

Oh GOTT, ist es so schön?

Abigail erzählt es Ben.

„Das ist nicht das, was ich hören will, sag mir, was ich hören will.“

»BEN, du bist mein Meister.

Ich bin dein Sklave, mein Körper gehört dir.

OH GOTT, ich komme wieder.

Meister, ich bin dein Sklave.

Machst du mit mir was du willst?

Abigail erzählt es ihrem neuen Meister.

»Abigail, deine neue Meisterin wird dich ausbilden.

Du wirst in deiner Muschi, deinem Arsch und deinem Mund trainiert.

Du wirst genauso trainiert wie der Rest von uns, naja einige Mädels müssen ihre Ausbildung noch abschließen.

Dein neuer Meister wird zehn Mal hintereinander ohne Unterbrechung Sex mit dir in deiner Muschi haben, dann wird er deinen Arsch zehn Mal ohne Unterbrechung ficken.

Schließlich musst du ihm zwanzig Mal hintereinander einen blasen.

Stimmen Sie den Bedingungen zu??

sagt Tiffani, als sie zusieht, wie Ben ihre Muschi hämmert.

Er schlug sie fünfundvierzig Minuten ohne Unterbrechung, nachdem er sie fünf Mal zum Abspritzen gebracht hatte, während Rachel an ihrem Kitzler lutschte und Becky und Janet an ihren Brüsten lutschten.

Ja, GOTT Ja.

Master Ben kann mich so lange ficken, wie du willst.

Ich bin dein, gehört mein Körper dir?

sagt Abigail, als Ben beginnt, sie durch ihren Gebärmutterhals zu schieben.

„Oh, Meistergott, was tut weh?“.

Becky und Janet werden durch Janie und Jenny ersetzt.

Becky sagt ihr: Der Meister schiebt BIG FELLA durch deinen Gebärmutterhals.

Wenn er dich fickt, steckt er alle sechzehn Zoll in deine Muschi.

Wirst du dich daran gewöhnen?

Ben beginnt dann mit dem Abspritzen in ihrem Bauch.

Als er fertig ist, zieht er sich aus ihrem Schoß und sein Gebärmutterhals schließt sich und fängt sein Sperma ein.

»Abigail, nimmst du Geburtenkontrolle?

Ben fragt: Nein, Meister, bin ich nicht!

Es ist mir egal, ich will BIG FELLA, so oft du bereit bist, es mir zu geben?.

Abigail steht auf und kniet vor Ben nieder: „Meister, ich gehöre dir.

Bitte trainieren Sie mich.?

Also nimmt er BIG FELLA und fängt an, ihn zu saugen.

„Abigail, wirst du lernen müssen, wie man BIG FELLA deepthroatet?

Becky sagt ihr?

Sie müssen schlucken, wenn Ihr Kopf Ihren Rachen berührt, und durch die Nase atmen.

Ben ist jetzt dein Lehrer.

Ich bin die Gastgeberin.

Laurie ist auch die Geliebte, wenn ich nicht da bin.

Wirst du uns gehorchen, hast du verstanden?

Ja, Herrin Becky?

Abigail sagt: Willkommen in der Familie, Abigail.

Abigail lutscht BIG FELLA weiter, während sie versucht, tief in die Kehle zu gehen.

Schließlich tut er es und Ben holt sie heraus und legt sie dann wieder auf seine Hände und Knie, bringt drei seiner Frauen Crystal, Faith und Peggy zum Abspritzen.

Peggy und Crystal sollen an ihren Brüsten lutschen und Faith soll an ihrer Muschi lutschen, während sie Abigails Ärsche trennt.

Wenn es allen gut geht, nimmt Ben Abigails Arme und schiebt BIG FELLA über ihren Analring und in ihr Rektum und dehnt ihn.

Ben weicht zurück, als Abigail anfängt zu schreien, dass es wehtut?

Wird es besser, mein schöner Sklave, wird es besser?

Sagt Ben zu seinem neuen Sklaven, während er seinen Arsch weiter streckt, um alle 5 1/2 zu akzeptieren?

Breite von BIG FELLA.

Er nervt sie zwei Stunden lang, sie hat sich an das Stampfen und Dehnen ihres Arsches gewöhnt.

Crystal und Peggy werden nach 45 Minuten durch zwei andere Frauen ersetzt und das geht so weiter.

Als Ben endlich tief in ihren Arsch kommt, beugt sie sich vor und sagt zu Abigail: „Du gehörst mir, ich werde dich ficken, bis dein Training beendet ist.

Meine Mädchen werden deine Brüste und deine Muschi lutschen.

Du bist mein.

Nachdem wir fertig sind, wird mein Tätowierer dich als meinen markieren.

Du wirst für den Rest deines Lebens mein sein.

Du wirst mein verdammter Sklave sein.

So einen habe ich noch nicht.

Du wirst mir Kinder besorgen und mit meinen Frauen schlafen.

Ich werde mich für den Rest deines Lebens um dich kümmern.

Sie müssen weiterhin in der Apotheke arbeiten, brauchen wir dort einen Verbündeten?

»Meister, bin ich dein, um mit dem zu tun, was du willst?

sagt Abigail.

Becky, Schatz, du kannst meine Pillen nehmen.

Werde ich heute Abend das Training von Abigails Muschi beenden und morgen mit ihrem Analtraining beginnen?

sagt Ben.

„Abigail, du musst deinen Job behalten, bis wir in unsere neue Villa einziehen.

Dann ziehen Sie dauerhaft bei uns ein.

Werden alle meine Sklaven unter einem Dach sein?

Ben sagt es ihr.

? Ja Meister?

ist seine Antwort.

Welches Auto fährst du?

Ben fragt: Habe ich einen Honda Civic 90?

?Das ist nicht gut.

Was ist dein Lieblingsauto, wenn du nur eins auswählen könntest??

fragt Ben.

?

Meister, ich liebe den Ford Mustang Shelby GT500.

Wäre das mein Traumauto?

sagt Abigail, als Becky mit Bens Pillen zurückkommt und sie ihm gibt.

Abigail lutscht BIG FELLA, um ihn hart zu bekommen, und wenn es hart ist, geht sie auf die Knie und sieht zu, wie ihr neuer Meister sagt, wie sie ihren Arsch wackelt?

Meister, Geliebter, komm und hol es dir.

Trainiere diese Muschi, bring BIG FELLA dahin, wo er hingehört.

Hämmerst du mich verdammt noch mal?

Ben schiebt BIG FELLA tief in ihre Muschi, was ein lautes Stöhnen hervorruft?

Füllen Sie mich auf, Meister?

Er pumpt und pumpt ihre Muschi, während er drei seiner Frauen befiehlt, ihre Brüste und ihren Kitzler zu saugen.

Alle seine Frauen wechseln sich ab, während Abigail wie am Schnürchen alle zehn Minuten einen Orgasmus nach dem anderen erreicht.

Ben fickt sie für den Rest der Nacht.

Er beendet seine Ausbildung erst um ein Uhr nachmittags.

An diesem Punkt brechen beide zusammen und schlafen bis 9 Uhr.

Sie essen und duschen zusammen.

Sagt Abigail zu ihrem Meister?

Zeit, meinen Arsch zu bearbeiten, meine Liebe.

Das Muschitraining war intensiv.

Ich habe noch nie in meinem Leben so hart oder so oft einen Orgasmus erreicht.

Werde ich es genießen, Teil dieser Familie zu sein?

Ben, hast du eine Familie, die in der Nähe wohnt?

Abigail, nein, meine jüngere Schwester ist gerade achtzehn geworden.

Sie lebt ein behütetes Leben, ihr Name ist Mandy, unsere Eltern sind sehr religiös.

Sie steckten sie in eine reine Mädchenschule.

Sie hat gerade Anfang Dezember ihren Abschluss gemacht.

Habe ich versucht, sie hier rauszuholen?

Ben, er will aufs College, was will er mit seinem Leben anfangen?

Abigail, ich glaube im Moment nicht, werde ich dir einen Job in der Apotheke besorgen, wenn du jemals hier rauskommst?

Sie beginnen mit dem Analtraining mit Abigail, die BIG FELLA lutscht, und dann steckt sie es in ihren Arsch und fängt an, an ihm zu reiben.

«Meister, ich möchte mich um meine Schwester kümmern.

Holen Sie es unter meinen Eltern weg?.

Hämmert Ben weiter auf ihren Arsch?

Ich werde sehen, was ich tun kann, bring sie hier raus.

Er ist achtzehn und kann machen, was er will.

Wo leben Sie??

»Maestro, mutigeres Colorado?

sagt Abigail.

„Diese Woche schicke ich mein Flugzeug, um sie abzuholen und hierher zurückzubringen.

Sagen Sie ihr, sie soll ihre Koffer packen und ein Taxi zum Regionalflughafen nehmen.

Ich sage Ihnen, ich überweise, wenn Sie es für das Taxi brauchen.

Wird er in ein paar Stunden hier sein?

„Meister, Sie haben ein Auto, können Sie es zum Flughafen bringen?“

sagt Abigail.

„Nun, wenn er hier rausgeht, muss er zur Schule gehen und eine Ausbildung machen, Abigail.

Muss er bei dir wohnen?

Sagt Ben, während er Abigail weiter mit langen, tiefen Stößen fickt, nach einer Stunde kommt er endlich in Abigails Arsch.

Missy, Michelle und Hanna kommen sich näher und fangen an, an ihren Brüsten und ihrer Muschi zu lutschen, während Missy anfängt, BIG FELLA zu saugen, was dazu führt, dass er sich wieder aufrichtet.

Die fünf ficken und lutschen Abigail 14 Stunden lang weiter, bis ihr Analtraining beendet ist.

Abigail hat so viele Orgasmen, dass sie sie nicht alle zählen kann.

»Abigail, es war großartig.

Kam es Ihnen so vor, als wären Sie alle fünf oder zehn Minuten gekommen?

Becky sagt es ihr.

Abigail bückt sich und küsst Becky und dann ihren neuen Meister und sagt zu ihnen: „Ich liebe dich, Meister, ich bin dein Sklave, ich liebe meine neue Familie.

Jetzt weiß ich, warum Sie all diese Rezepte brauchen.

Kannst du mich jetzt lieben?

Ich will BIG FELLA in meiner Muschi.

Ich will dein warmes Sperma wieder in meinem Schoß spüren?.

Becky holt ihre Pillen und zwei kleine blaue Babys.

Sie zieht seinen Penisring an und gibt ihm ihre Pillen mit einem Energydrink.

Becky saugt dann daran, bis es hart wird.

Wann ist deine fruchtbare Zeit, mein neuer Liebhaber?

fragt Ben, als er BIG FELLA in sie schiebt und anfängt, sie hart zu pumpen.

In diesem Moment, Meister, möchte ich Ihnen ein Baby geben, meine Liebe.

Ich möchte Kinder und ich möchte, dass du der Vater bist.

Dein Schwanz ist der einzige, den ich in meiner Muschi haben will.

Ich ficke andere Typen, aber nur, wenn du willst.

ICH WILL oder BRAUCHE dich NUR Ben.

Ich habe dich mein ganzes Leben lang gesucht.

OH GOTT, ICH KOMME.

AHHHH.

ÄHHH.

Ich liebe euch.

Liebst du meine neue Familie?

Ben fickt ihre Muschi drei Stunden lang und kommt dann tief in ihren Schoß.

„Hast du ein Bild von Mandy, Abigail?“

»Ja, Meister, ich habe eins auf meinem Handy, lass es mich dir zeigen?

Zeigen Sie das Bild seinem neuen Meister.

„Sende dieses Foto an mein Handy, damit ich es meinem Piloten geben kann, damit er weiß, wer Bolder antwortet?“

Ben sagt es ihr.

»Meister, machst du sie bitte auch zu deiner Sklavin?

fragt Abigail.

»Nur wenn es sein will.

Sie ist sehr schön.

Ich bin glücklich, ob sie meine Sklavin ist oder nicht, solange du deine Schwester bei dir hast.

Werde ich euch zwei unterstützen und sie aufs College schicken?

Ben sagt es ihr.

»Meister, Sie sind noch Jungfrau.

Ich will, dass du sein Erster bist, ich will, dass du seine Kirschen knallst.

Wenn du das tust, wird sie deine Geliebte sein, genau wie ich.

Ich muss noch meine mündliche Ausbildung absolvieren, damit ich als dein Sklave und Eigentum tätowiert werden kann.

Ich brauche es zwar nicht, aber ich gehöre dir und ich werde immer dir gehören, mit unseren ohne die Tattoos.

MEIN Körper gehört dir, jetzt lieben wir uns wieder und nehmen eine weitere Ladung in meinen Schoß?

Abigail sagt zu Ben, als Becky und Laurie zurück ins Schlafzimmer gehen: Herrinnen Becky und Laurie lieben mich, während Master mir eine weitere Ladung gibt, bitte?

Sehen sie sich noch etwas an?

Sicher?

Becky gibt Ben ihre Pillen und lutscht BIG FELLA, während Laurie mit Abigail rummacht.

Wenn er erigiert ist, schiebt Ben BIG FELLA in Abigail hinein.“ OH, ja, der Meister pumpt die Muschi Ihrer willigen Sklaven?

Als sie anfängt zu weinen, saugen Becky und Laurie an ihren Brüsten.

Bist du okay, Abigail?

fragt Lauri.

Ja, ich liebe euch.

Habe ich noch nie in meinem Leben so viel Liebe gespürt?

sagt Abigail.

Liebhaber, du bist Teil unserer Familie.

Wir lieben uns von ganzem Herzen. Du wirst für den Rest deines Lebens geliebt.

Ich wette, Sie werden bald schwanger sein und Ihr Kind wird mit den anderen unserer Kinder aufgewachsen sein, unseren Kindern wird es an nichts fehlen, sie werden die beste Erziehung haben und in einer großen, liebevollen Familie geliebt werden?

Becky sagt es ihr.

Ben fickt sie die nächsten vier Stunden, indem er schnell und dann langsamer in ihre Muschi hämmert.

Er variiert ihre Pumpgeschwindigkeit, während die drei sie ununterbrochen weiter saugen und ficken.

Als er endlich in ihrem Leib zum Orgasmus kommt, nachdem er 30 Minuten lang gekommen ist, reibt er Abigails Bauch und sagt zu ihr: „Ich glaube nicht, dass deine Eier eine Chance haben, durch diese Ladungen zu kommen, meine Liebe.“

»Gott, ich hoffe nicht?

Sagt Abigail, als sie Ben und dann Becky und Laurie küsst?

Habe ich die Wahrheit gesagt, als ich sagte, ich liebe euch?

„Ich weiß, du musst zu Sheila gehen, meiner Tätowiererin, und Abigail wird dir morgen Abend Tattoos machen.

Du bekommst eine Pik-Dame auf den Nacken und den Hügel tätowiert.

Sie werden auch ein Tattoo von Ben Barnes über Ihrem Riss haben.

Kannst du dir sonst noch was aussuchen?

„Meister, Ben, alles, was ich will, bist du und deine Liebe.

Alles andere bedeutet nichts.

Soll ich meine Schwester morgen anrufen und dafür sorgen, dass sie am Flughafen Bolder ist?

Abigail sagt es ihm

»Ich werde dich morgen um die Mittagszeit besuchen, ich habe die Einzelheiten, also ok?

sagt Ben.

Dann gehen sie zusammen duschen, eine sehr sinnliche, leidenschaftliche Dusche, die die Körper der anderen streichelt.

Becky und Laurie gesellen sich zu ihnen und küssen und streicheln sich.

Nach der Dusche wechselt Becky die Bettwäsche und sie gehen ins Bett und schlafen mit den Bettsklaven.

»Danke, dass Sie mich in Ihre Familie aufgenommen haben, Ben, Becky?

sagt Abigail.

»Ich liebe dich, wir alle lieben dich.

Wenn Sie etwas brauchen, sind wir nur einen Anruf entfernt.

Kann ich es dir beim Mittagessen erklären?

sagt Ben, als sie einschlafen.

Am nächsten Morgen gehen alle zum Frühstück in den Speisesaal.

Elfie, hat dir das Mittagessen am Freitag gefallen, Abigail?

Abigail?“ Ja, ich mochte das Restaurant, immer sehr gut und frisch.

Der Besitzer ist sehr nett.

Ich liebe es, in Antonios italienischem Restaurant zu essen.

Warum fragst du??.

Elfie, das ist mein Dad.

Er ist der Miteigentümer, schätze ich.

Ist unser Meister der wahre Besitzer?

Abigail schaut auf ihren Bauch Bist du schwanger?

»Ja, das bin ich, ich kann nicht glücklicher sein.

Ich liebe meinen Lehrer Ben von ganzem Herzen.

Ich kann es kaum erwarten, Mutter zu werden und Ben ein wunderschönes Baby zu schenken.

Ist mein Vater auch begeistert, Großvater zu sein?

Habe ich nicht gesehen, wie du am Freitag mit Antonio geschlafen hast??

fragt Abigail.

Ja, Ben erlaubt mir, ohne Kaugummi mit meinem Dad zu schlafen, während ich schwanger bin.

Ich liebe meinen Vater.

Er lebt seit über zehn Jahren ohne meine Mutter.

Ich glaube, sie hat ein Faible für Viki, arbeitet sie bei Victoria’s Secret?

sagt Elfen.

„Bist du auch einer von Bens Sklaven?“

fragt Abigail.

„Ja, das ist es, geh zu ihr und hol dir ein paar Sachen zum Anziehen, auch wenn du immer nackt sein musst, wenn du im Palast bist.

Hast du gehört, dass dir BIG FELLA sehr gefallen hat?

sagt Elfen.

Der Meister hat einen schönen Schwanz und weiß wirklich, wie man ihn benutzt.

Er nimmt diese Woche meine Schwester mit in die Stadt, um bei mir zu sein.

Hoffentlich kann sie BIG FELLA erleben, wenn sie es dann tut, wird sie süchtig sein?

sagt Abigail.

Unser Meister ist ein sehr großzügiger Liebhaber und leidenschaftlicher Freund.

Gehen Missy, Rebecca, Michelle und ich wegen Ben aufs College?

Hanna sagt: „Mach weiter?“ Wir lieben ihn und er liebt jeden von uns.

Ich weiß, ich spreche hier für alle, wir werden ihn nie verlassen.

Wir alle werden ihm Kinder schenken, wir vier, wenn wir mit dem College fertig sind.

Sie hat wahrscheinlich zwanzig Kinder, die dieses Jahr geboren wurden, vielleicht mehr.

Ist es schwierig, den Überblick zu behalten?.

»Meister, wie viele Sklaven hast du?

sagt Abigail.

Was ist der letzte Earl Becky, siebzig?

sagt Ben.

Klingt gut, geben oder nehmen Sie ein paar?

Becky sagt es ihm.

Tiffani kommt herein und sagt Ben und Becky einen guten Morgen.

?Guten Morgen Mama?

sagt Ben.

Tiffani wirft ihm einen bösen Blick zu.

»Soll ich sagen, Oma?

Wer hat einen Ring dazu, Mutter, Großmutter, Mutter, Liebhaber?.

»Ist das genug, meine Liebe?

Tiffani sagt, dass sie ihren schwangeren Bauch reibt: Abigail, Becky ist meine Tochter.

Renee ist meine Schwester und Reanna, Rachel, Sarah und Sam sind meine Nichten.

Becky ist die einzige, die legal mit Ben verheiratet ist, aber wir sind alle seine Frauen.

Sobald deine Ausbildung abgeschlossen ist, wirst du auch seine Frau sein.

Wir sind alle seine Sklaven und er behandelt jeden von uns wie seine Frau.

Wir müssen euch unbedingt unsere Fotos und Videos von unserer Reise nach Hawaii im letzten Jahr zeigen.

Ist Ben ein toller Mann?

Sie küsst ihren Mann auf die Lippen und geht dann auf die Knie und lutscht BIG FELLA.

„Meister, brauche ich heute etwas Liebe?

Sie lutscht BIG FELLA, bis er hart abspritzt.

»Das nenne ich eine warme Mahlzeit?

sagt Tiffani, während alle lachen.

„Ich muss mich anziehen und zur Arbeit gehen, meine Kleider sind auf dem Boden gestapelt.

Kann ich mir welche von euch leihen??

sagt Abigail.

Renee bringt sie in ihr Schlafzimmer und sie besorgen ihr ein paar Klamotten.

Renee wählt einige Dinge für ihren BH, ihr Höschen und ihr schönes Kleid aus.

„Wir werden Sie zum Einkaufen mitnehmen müssen, der Meister hat seine Frauen gerne in den besten Kleidern.

Sie gehen die Treppe hinunter und sie begrüßt alle mit einem Kuss.

Wir sehen uns gegen Mittag, Abigail, ich liebe dich.

Jetzt bist du mein.

Passe ich auf mich auf?.

Er küsst sie leidenschaftlich und sie sagt ihm, dass sie ihn liebt.

Sie trennen sich und sie geht zur Arbeit.

»Becky, Laurie und Tiffani kommen sie bitte mit?

fragt Ben, als sie zur Höhle gehen.

„Ich muss ihr das Auto besorgen und ihr eine Kreditkarte besorgen.

Ich muss auch den Regionalflughafen in der Gegend von Bolder, Colorado, finden.

Ich muss bald Mandy für Abigail holen.

Ihr Mädels müsst duschen und euch anziehen, wir fahren in einer Stunde.

Soll ich Sheila anrufen und einen Termin für Abigail vereinbaren, um die Tattoos zu bekommen?

Ben erzählt es seinen drei vertrauenswürdigsten Liebhabern.

»Becky, warten Sie eine Minute?

Ja Ben?

fragt Becky, als sie auf dem Schoß ihres Mannes sitzt.

?

Es war wirklich ein tolles Wochenende.

Ich habe es sehr geliebt.

Viel Leidenschaft und Liebe.

Abigail wird eine großartige Sklavin werden.

Werden wir es alle lieben, mit ihr zu schlafen?

Sollten wir aufhören, neue Sklaven anzunehmen?

sagt Ben.

Liebhaber, Ben, ich liebe es, dich mit anderen schönen Frauen zu teilen.

Ich denke, du kannst mit hundert Frauen umgehen?

Becky sagt.

«Einhundert Frauen, alle kindersehnsüchtig.

Mehrere Kinder, die viele Menschen sind?

sagt Ben.

»Ben, ich denke, Sie werden mindestens 500 Kinder haben, bevor alles gesagt und getan ist.

Du wolltest eine große Familie und ich möchte dir eine große Familie geben.

Ich glaube, ich habe mindestens zehn Kinder in mir.

Liebe ich dich und will ich dir so viele Kinder geben wie ich kann?

sagt Becky als Ben seinen Kopf schüttelt.

? Ich liebe dich über alles.

Du weisst.

Aber bist du manchmal schlecht?

sagt Ben.

„Ich denke, sobald ich nach Tuscaloosa gehe und Nadia treffe, werde ich einen neuen Sklaven zum Trainieren haben.

Ich muss euch Mädels beibringen, damit aufzuhören, andere Frauen anzuwerben.

Wir gehen zum Juwelier, um sie, ihre Verlobung und ihre Eheringe zu holen, ihr Mädels besorgt ihre anständige Kleidung, während ich ihr den Schmuck kaufe.

Also gehen wir zum Ford-Händler und besorgen ihr den Shelby, den sie wollte.

Ich ziehe mich an, während ich am Regionalflughafen einchecke und eine Kreditkarte für Sie bestelle?.

Sie geht sich anziehen und kommt in Bens Kleidung zurück und sie sind alle bereit für ihren Tag.

Ben holt die Ringe für Abigail, sieht mehr Schmuck, der ihm gefällt, und kauft bei ihr ein.

Dann sucht er Laurie, Becky und Tiffani auf, die für Abigails Klamotten einkaufen.

»Wir haben Kleider in Abigail-Größe gefunden.

Wir haben auch Dinge gefunden, die uns gefallen, wird es eine Weile dauern?

Becky sagt.

„Wir müssen vor Mittag beim Ford-Händler sein, Mädels.

Becky, kommst du kurz her?

„Becky, ich denke, wir müssen die Crew im April zur New York Fashion Show mitnehmen, was meinst du?“

fragt Ben.

Was denke ich, werde ich dir meine Liebe zeigen?

Becky sagt, als sie ihn küsst?

Ich liebe dich, Baby.

Bist du zu großzügig?

Er rennt und sagt es Tiffani und Laurie.

Tiffani schüttelt den Kopf und Laurie kommt herüber und küsst ihren Mann.

„Wir machen hier Schluss und gehen zum Ford-Händler, um das Auto zu holen?“

sagt Ben, als sie die Sachen zur Theke bringen und zum Auto gehen.

Wenn ich im Auto sitze, gibt Ben jedem eine Schachtel mit einer Halskette mit Anhängern.

Jeder von ihnen küsst ihn und sagt ihm, dass er zu großzügig ist und dass sie Halsketten lieben.

„Ich liebe euch Jungs und es gibt nichts Besonderes für euch Mädels?“.

Sie gehen zum Ford-Händler und verlassen die Expedition und der Besitzer nähert sich Ben, nachdem er ihn auf dem Monitor gesehen hat.

?Herr.

Barnes, wie kann ich dir heute helfen?

Fragt Fred.

„Ich möchte diesen Ford Mustang Shelby GT500, den Sie da haben, in Blau kaufen?

Ben sagt es ihm.

„Das ist nur Show, werden wir im Herbst eine Lieferung bekommen?

Fred sagt ihm: „Das ist das neue Modell, das im August herauskommt“.

?Wie viele?

Brunnen

Sind das 115.000 Dollar?

Fred sagt: „Aber ich kann es dir nicht verkaufen, es ist nicht auf dem Markt.“

?Und nun?

Ben sagt es ihm, als der Manager wieder hereinkommt.

Ben ruft einen Freund in Detroit an und der Manager erhält einen Anruf von der Unternehmenszentrale in Detroit.

?Herr.

Barnes, es sieht so aus, als hätten Sie ein paar mächtige Freunde in Detroit.

Sie sagten mir, ich soll es dir für 95.000 geben.

Lassen Sie mich den Papierkram für Sie vorbereiten?

Fred sagt es ihm.

Becky und Laurie sprechen mit einem Mädchen im Ausstellungsraum.

Becky?

Er, wie geht es dir.

Ich bin Becky Barnes, kauft mein Mann diesen Shelby?

Hallo, ich bin Jolene, mein Vater ist der Besitzer dieses Autohauses.

Habe ich gesehen, dass Sie hier viele Autos gekauft haben?

• Mein Mann kauft gerne Autos für unsere Familie.

Möchten Sie in unserem Hallenbad schwimmen und einen Film anschauen?

Becky sagt, ist das meine Schwester Laurie?

Hallo Laurie, das sieht komisch aus.

Ich langweile mich hier zu Tode.

Lass es mich meinem Vater sagen?

sagt Jolene.

Er geht und sagt seinem Vater, dass er zu Beckys Haus gehen wird.

Ben unterschreibt die Dokumente, holt die Schlüssel und übergibt sie Tiffani und sagt ihr, sie solle ihn in der Apotheke treffen.

Er ruft an und schließt eine Autoversicherung ab und bedeutet Becky und Laurie, mit ihm zu kommen.

Sie haben Jolene im Schlepptau, „Becky, wer ist die schöne junge Dame?“

„Ben, meine Liebe, das ist Jolene.

Sie ist Freds Tochter und kommt sie nach Hause, um schwimmen zu gehen und ein paar Filme mit uns anzusehen?

OK, werde ich dich verlassen, bevor ich in die Apotheke gehe?

Ben sagt es ihm.

Im Palast bringt Laurie Jolene hinein.

Becky, worüber haben wir gerade gesprochen?

Keine Anschaffung neuer Sklaven mehr?.

„Sie ist nur eine Spielkameradin für mich und Laurie.

Sag Abigail, dass ich dich begrüßt habe.

Laufen Sie hinter den Schutzzaubern nach Hause?

Becky sagt.

Ben schüttelt den Kopf und sagt ihr, dass er sie liebt.

Er kommt in der Apotheke an und nimmt die Schlüssel von Tiffani und mit seinen zwei Schachteln mit Ringen in der Tasche geht er hinein und geht zum Schalter der Apotheke und fragt nach Abigail.

Sie geht hinaus und küsst ihn.

Kannst du eine Minute Pause machen?

fragt Ben.

? Sicher kannst du?

ist ihre Antwort und sie gehen hinaus und Ben zeigt ihr den neuen Mustang Shelby GT500.

„Ben, das war nur ein fiktives Auto.

Wollte nicht, dass du es kaufst?

sagt Abigail.

„Liebling, ich kann dich nicht mit diesem alten Stück Scheiße herumlaufen lassen, gib mir die Schlüssel, ich rufe den Schrottplatz an, um ihn zu holen?“

Ben sagt, als er anfängt zu weinen: „Ich liebe dich, Master, du musst mir keine Sachen kaufen.

Lass mich BIG FELLA einfach ab und zu haben?

Er geht wieder hinein und sie wischt sich die Augen.

Als sie sich der Apothekentheke nähern, fordert Ben sie auf, eine Minute zu warten.

Er geht auf die Knie, nimmt seinen Verlobungsring heraus und sagt zu ihr: „Willst du meine Frau werden?“

Sie sagt ja und küsst ihn, als sie aufsteht.

Flüstert ihm ins Ohr Du kannst mich nicht legal heiraten, ist Becky deine Frau?

»Abigail, alle meine Sklaven sind meine Frauen, und ich behandle sie alle gleich und ich liebe sie alle gleich?

Ben flüstert ihr ins Ohr.

Ich liebe dich, liebe dich Ben Barnes?

Dann gibt er ihr seinen Ehering.

»Kommst du morgen Abend nach der Arbeit nach Hause?

Ben sagt es ihr.

„Geben Sie mir die Nummer Ihrer Schwester, ich werde sehen, ob ich sie für Sie herbringen kann.“

Sie gibt ihm ihre Nummer und küsst ihn erneut.

»Ich muss wieder arbeiten, beobachtet uns der Manager?

sagt Abigail.

Ben ruft seinen Piloten an und fordert ihn auf, sein Flugzeug fertig zu machen.

Also ruft er Mandy an, stellt sich ihr vor und sagt ihr, dass ihre Schwester möchte, dass er bei ihr einzieht.

Sie ist begeistert.

„Können Sie morgen Mittag am Regionalflughafen Bolder sein?“ Ich lasse ein Flugzeug auf Sie warten.

Packen Sie nur das ein, was Sie brauchen.

Wir kaufen dir Klamotten, wenn du hier rauskommst, packst du nur ein paar Souvenirs ein?

Ben sagt es ihr.

„Ich bin Ben Barnes, der Ehemann Ihrer Schwester.

Ruf sie an und bestätige das alles heute Abend.

Kann es kaum erwarten, dich morgen zu treffen?.

Ben kehrt dann mit Tiffani nach Hause zurück.

Sie ziehen sich aus, sobald sie das Haus betreten und gehen zum Poolbereich.

Ben springt hinein und schwimmt zum seichten Ende und schaut und sieht Becky mit Laurie und Jolene rummachen.

Ben kommt aus dem Pool und Jolene sieht BIG FELLA.

Verdammt, ist der Schwanz Ihres Mannes riesig?

sagt Jolene.

Ja, ist er, ist Ben ein wunderbarer Liebhaber?

Er legt sich neben Becky.

»Ben, Jolene ist Jungfrau.

Jolene, du willst deine Kirsche knallen lassen.

Er hat meine Kirsche genommen.

Habe ich gerade Ben Jr. geboren?

„Jolene hat auch meine Kirsche genommen, ich liebe ihn von ganzem Herzen?“

Laurie sagt es ihr.

»Jolene, ich vertraue dir dafür.

Kannst du ein Geheimnis für dich behalten?

sie sagt ja.

Ben, liebt er uns alle?

?Ich weiß nicht.

Ist es wirklich cool?

Jolene sagt?

Warum lässt du mich dich nicht essen, Ben liebt jungfräuliche Muschi?

sagt Becky, als sie auf Ben deutet.

„Okay, ich hatte noch nie einen Freund, der das getan hat?

Sie sagt, als Ben anfängt, ihre Muschi zu saugen?

OH GOTT IST GROSS.?

Ben öffnet ihre Muschi und leckt ihr Jungfernhäutchen und sie sprudelt und ein Strom von Mädchen spritzt in ihren Mund.

»Ben, oh Gott, in Ordnung.

Halte nicht an?

Er lutscht ihr eine halbe Stunde lang die Fotze, bevor sie ihm sagt „FICK MICH, GIB MIR DEINEN RIESIGEN SCHWANZ“.

Ben sagt ihr, dass er daran lutschen muss, um ihn hart zu bekommen.

Er saugt BIG FELLA ungefähr fünfzehn Minuten lang, bevor es hart wird, und dann stößt er in sie hinein.

Ben fängt an, auf ihr zu pumpen, als sie Becky fragt: „Sind die Jungs so groß?“

„Nein, Ben ist bei weitem der größte Schwanz, den du je gesehen hast?

Becky sagt es ihr.

Er pumpt sie gut zwei Stunden lang, bevor er sie durch ihren Gebärmutterhals schiebt und eine Ladung in ihren Schoß pumpt.

?Es war toll?

sagt Jolene.

„Können wir das irgendwann wiederholen?“

?Wann immer du willst?

sagt Ben.

»Jolene, damit Ben dich weiter fickt.

Du musst akzeptieren, dass du sein Sklave bist.

Ihr Geliebter und nur ihr Geliebter.

Du wirst ohne seine Erlaubnis mit keinem anderen Mann schlafen können.

Wenn Sie bereit sind, es zu tun und sich ihm verpflichten.

Er wird sich für den Rest deines Lebens um dich kümmern.

Du musst trainiert werden, bevor du ein Sklave wirst.

Das Training besteht darin, mit Ben zehn Mal hintereinander Sex in der Muschi und zehn Mal im Arsch zu haben.

Du musst ihm auch zwanzig Blowjobs hintereinander geben.

Nicht mehr und nicht weniger?

Becky erklärt Jolene: „Becky, Liebling, war das eine nette Ergänzung zur mündlichen Trainingsanweisung?

Ben sagt es ihr.

»Jolene, du musst dich noch nicht entscheiden.

Denken Sie, Sie sollten Analsex ausprobieren, bevor Sie eine Entscheidung treffen?

Ben sagt es ihr, stimmst du Becky nicht zu?

Ja, lass mich etwas Gleitgel für sie holen?

Becky rennt und bekommt Gleitgel, während Jolene erklärt wird, wie man BIG FELLA in den Hals nimmt und mit dem Training beginnt.

Laurie und Tiffani fangen an, an ihren großen 36D-Brüsten zu saugen.

Rachel lutscht ihre Muschi, während Ben sie ins Gesicht fickt.

Als Becky zurückkommt, sieht sie, wie die Familie ihr Geschenk genießt.

Ich hatte noch nie etwas so Großes im Hals.

Wusste ich nicht, dass ich es mir bis zum Hals stecken könnte?

Jolene sagt: Du hast es nicht halb gemacht.

Haben wir genug Zeit für dich, um deine Deepthroat-Technik zu perfektionieren, Jolene?

Sagt Ben ihr, als sie alle von Jolene steigen und Ben sie auf Hände und Knie legt, während Becky ihren Anus und BIG FELLA schmiert.

Ben geht dann hinüber und drückt hart auf ihr Arschloch.

Jolene fängt an zu schreien, als er anfängt, härter und härter zu drücken und schließlich herausspringt und zehn Zoll in sie einsinkt.

Atme, Jolene, atme, wird es besser?

Ben sagt es ihr.

Es tut höllisch weh.

Brennt es?

Jolene sagt es ihm.

Sie gibt BIG FELLA mehr Gleitmittel auf, während sie anfängt, es zuerst sanft zu pumpen, dann immer fester.

OH GOTT FÄNGT AN, SICH GUT ZU FÜHLEN?

Er fickt sie gut 90 Minuten lang in den Arsch, bevor er ihr seine Ladung in den Arsch bläst.

Also, was hältst du von Jolene Analsex?

fragte Becky.

„Anfangs tat es weh, aber nach einer Weile wurde es besser.

Ben, ich bin noch nicht bereit, mich dazu zu verpflichten, dein Sklave zu sein.

Ich würde gerne exklusiv mit Ihnen sein.

Ich weiß, dass du Sex mit all diesen Frauen hast, aber ich will nur Sex mit dir haben.

Kannst du damit leben, bis ich eine Entscheidung treffe??

fragt Jolene

»Jolene geht es mir gut.

Sie können jederzeit Ihre eigene Entscheidung treffen, aber müssen Sie unseren Lebensstil geheim halten?

Ben sagt es ihr.

„Ich werde es tun, Ben, ich werde es tun, bis du wieder mit mir schläfst.

Will ich dieses Mal deinen Schwanz reiten?

Jolene sagt ihm: „Ich muss meinen Vater anrufen und ihm sagen, dass ich heute Abend nicht nach Hause gehe.

Sie ruft zu Hause an und hinterlässt ihrem Vater eine Nachricht, dass es ihm gut geht und er die Nacht bei Becky verbracht hat.

Ben, willst du versuchen, meinen Schwanz tief in meine Kehle zu bekommen?

Jolene erzählt es ihm, als sie seinen Schwanz in ihre Hände nimmt.

Sie kniet vor ihm und bemerkt zum ersten Mal sein Tattoo auf seinem Schwanz.

„BIG FELLA, ist das sehr passend, Ben?

sagt Jolene, während sie BIG FELLA küsst und leckt.

War das meine Idee mit dem Jolene-Tattoo?

Becky erzählt ihm das mit großem Stolz.

Jolene zwingt und erhebt BIG FELLA mit jedem Knall ihres sechzehnjährigen Kopfes weiter in ihre Kehle.

„Ich will, dass du mich dazu bringst, in Jolenes Mund zu kommen, willst du, dass du mein Sperma schmeckst?

Sagt Ben ihr, als er BIG FELLA aus seinem Mund nimmt.

OK, Ben?

sagt Jolene, während Renee ihre Anweisungen in ihr Ohr flüstert und Ben fünf Minuten später einen Orgasmus in ihrem Mund erreicht.

Schluck Baby, schluck alles

Ben sagt es ihr.

Jolene schluckt ihre ganze Ladung und nimmt BIG FELLA aus ihrem Mund, wenn sie fertig ist.

Jolene lächelt und sagt zu Ben: „Es war okay, ein bisschen salzig.

Kann ich mich daran gewöhnen, dein Sperma zu schlucken, Ben?

Becky, kannst du meine Pillen und etwas zu essen für uns nehmen?

Werde ich mit meinem neuen Liebhaber rummachen?

fragt Ben.

? Ja Meister?

ist seine Antwort.

Er nimmt Jolene und bringt sie ins Wohnzimmer und sie fangen an, auf einem Plüschteppich rumzumachen.

?Oh Gott.

Bist du fantastisch?

sagt Jolene, als Ben ihre Muschi lutscht und sie wiederholt zum Abspritzen bringt.

Nachdem er zum sechsten Mal zum Orgasmus gekommen ist, arbeitet sich Ben zu ihren großen 36D-Brüsten hoch.

Er knabbert an ihren Nippeln und drückt sie, dann fängt er an, sie zu küssen und an ihren Lippen zu saugen.

Flüstert Jolene ihm ins Ohr?OH GOTT Ben.

Ich liebe dich.

Du gibst mir ein so gutes Gefühl.

Ich gehöre dir.

Ich weiß nicht, ob ich dein Sklave sein will, aber ich weiß, dass ich keinen anderen Mann will?.

Ben nimmt seine Pillen und zwei kleine blaue Babys nehmen sie, während Becky ihren Penisring anlegt und den BIG FELLA saugt, bis er hart ist.

Becky legt sich neben Jolene hin, während Ben sich zwischen ihre Beine bewegt und sie über ihre Schultern legt und BIG FELLA tief in ihre enge sechzehnjährige Muschi schiebt.

?AHHH, OH GOTT, mag ich es, wenn du mich fickst?

Jolene sagt: Baby, du gehörst mir.

Du willst doch nur meine Geliebte sein, richtig Jolene ??

fragt Ben.

»Ja, ich will dein Liebhaber sein.

Nur dein.

Ich gehöre dir?

sagt Jolene.

»Das macht dich zu seiner Sklavin, Jolene.

Du gehörst jetzt ihr.

Wird er dich für den Rest deines Lebens lieben und ficken?

Becky sagt es ihr.

»Oh Gott, Ben.

Fick mich weiter, ich werde sein, was du willst.

Ich werde dein Sklave sein.

Deine Schlampe oder was auch immer, bis du mich fickst?

sagt Jolene

Ben hämmert weiter auf ihre Muschi.

Er fickt sie zwei Stunden lang und fragt sie: „Sag mir, was ich hören will, Jolene?“.

»Ich bin dein Sklave, du bist mein Meister.

Ich will nur, dass du mit mir schläfst.

BIG FELLA ist der einzige Schwanz, den ich in meinem Körper haben will.

Ich liebe dich Bitte lass mich dein Sklave sein?

Jolene erzählt ihrem neuen Master fast außer Atem.

Er fickt sie und fickt sie bis zwei Uhr morgens.

„Jolene, du gehörst jetzt zur Familie.

Du bist mein.

Du bist mein Sklave und mein Liebhaber.

Ich mache dich zum Bettsklaven.

Wenn unsere neue Villa gebaut ist, werden Sie bei uns einziehen.

Wirst du mit meinem Baby schwanger werden und mir so viele Babys wie möglich geben?

Ben sagt es ihr.

? Ja Meister.

Ich gehöre dir.

Mein Körper gehört dir.

Ich liebe dich?

sagt Jolene, als Ben und Becky sie küssen.

„Du fickst mich weiter so und ich werde sehr bald schwanger sein.

Was machen wir mit meinem Vater?

Jolene sagt es ihm.

„Sag deinem Vater erstmal, dass du Beckys Freundin bist.

Verbringt er viel Zeit zu Hause bei dir??

fragt Ben.

Nein, er ist immer bei der Arbeit oder auf dieser verdammten Strecke.

Er hat ein Problem mit dem Spiel.

Ich passe auf meine vier Schwestern auf, sind zwei Zwillingspaare vierzehn und zwölf.

Sind Josie und Janice vierzehn, Claire und Clarice zwölf?

sagt Jolene.

Sind sie Jungfrauen?

fragt Becky, als Ben den Kopf schüttelt.

„Ja, bin ich so wie ich war?

Jolene sagt als Antwort.

Kann ich BIG FELLA reiten, Meister?

»Ja, mein süßer Geliebter?

Sagt Ben, als er sich umdreht.

Jolene sitzt rittlings auf ihrem neuen Meister und Liebhaber.

Hüpfe auf BIG FELLA auf und ab, bis sie einen überwältigenden Orgasmus hat.

»Gott, liebe ich dich, Ben?

sagt Jolene, als sie auf Bens Brust ohnmächtig wird, während BIG FELLA immer noch auf ihrem Schoß aufgespießt ist.

»Sie ist wunderschön, nicht wahr, Ben?

Becky sagt.

?Jep.

Sehr schön, müssen wir vorsichtig sein, wie wir sie der Familie vorstellen?

sagt Ben.

?Ja, ich weiß.

Tiffani und ich werden ihre Schwestern treffen, wenn wir Jolene nach Hause bringen.

Vielleicht können wir sie vorstellen, bevor wir mit Fred beim Ford-Händler sprechen?

Becky sagt.

• Analsex werde ich nur mit zwölfjährigen Zwillingen haben, vierzehnjährige Zwillinge werden voll ausgebildet, wenn sie der Familie beitreten wollen.

Ich könnte immer noch zwei jungfräuliche Fotzen zum Saugen gebrauchen.

Treffen Sie sie morgen, nachdem ich sie morgen früh aus der Scheiße geschmissen habe.

Willst du ihren süßen Arsch noch einmal ficken und noch einmal ihre Kehle ficken?

sagt Ben.

Am Morgen bekommt Ben ein vertrautes Gefühl und sieht hinunter, um zu sehen, wie Jolene BIG FELLA lutscht.

»Guten Morgen, Jolene?

sagt Ben.

Jolene nimmt dann einen GROSSEN erigierten FELLA aus ihrem Mund und setzt sich über Ben und stößt ihn tief in ihre Muschi.

»Ich habe mich gefragt, wann du meine Liebe aufwecken würdest.

Ich möchte noch ein bisschen mehr auf deinem wunderbaren Riesenschwanz namens BIG FELLA reiten.

Ich will, dass du mir wieder eine Riesenladung in den Schoß schießt.

Liebst du dich und deinen wundervollen BIG FELLA?

Jolene sagt, während sie auf und ab hüpft: „Ich möchte, dass du meine Schwester zu deiner Sklavin machst.

Ich sehe, du kümmerst dich um deine Frauen.

Alle meine Schwestern haben jetzt ihre Periode.

Wir alle können Ihnen Babys geben.

Möchte ich, dass Ihre Kinder in mir wachsen?

Was ist mit deinem Vater, Jolene?

fragt Becky.

Nachdem meine Mutter starb, verlor sie es.

Er vergrub sich in sein Geschäft und achtete weder auf mich noch auf meine Schwestern.

Habe ich meine Schwestern alleine aufwachsen lassen?

sagt Jolene.

Wie lange ist das her, Jolene?

Tiffani fragt sie.

»Vor fast acht Jahren, Tiffani.

Wir stehen uns sehr nahe, ich liebe sie von ganzem Herzen.

Möchte ich, dass sie diese liebevolle Atmosphäre mit ihnen teilen?

Jolene erzählt es ihnen, als Ben sie auf seine Hände und Knie rollt und anfängt, sie in der Hundestellung zu schlagen.

„Meister, hämmere meine Muschi.

Füll mich?

sagt Jolene, als Ben hart in ihren Schoß drückt, während Jolene ihre Schüsse abgleicht.

Er hämmert sie eine Stunde lang und spritzt dann auf ihren Schoß.

Sie fallen auf den Plüschteppich.

»Baby, ich kümmere mich um dich.

Wir müssen aufpassen, wie wir es tun.

Früher oder später kümmere ich mich um dich und deine Schwestern.

Kannst du deine Schwestern immer hierher bringen und etwas zu essen holen und bleiben, wenn dir langweilig ist?

Ben sagt es Jolene.

Er steht auf und bedeutet Becky und Tiffani, mit ihm zu gehen.

Sie gehen ins Arbeitszimmer und Ben fragt sie: „Wenn du sie heute nach Hause bringst, mache eine Bestandsaufnahme, wie ihr Haus aussieht und in welchem ​​Zustand ihre Kleidung ist.

Dies ist die genaue Situation, die meine Mutter in ihrem Testament festgelegt hat.

Dass ich mich um Frauen und Mädchen wie Jolene und ihre Schwestern kümmere.

Werde ich mich nach Freds Geschäften und seinen Spielproblemen erkundigen?

»Ben, du bist so großzügig.

Lieben Becky und ich dich deshalb so sehr?

sagt Tiffani.

Ist das ein 16-Zoll-Schwanz, der deine Muschi und deinen Arsch dehnt?

Ben sagt es ihr.

?Wie kannst du es wagen!

Ich liebe dich Ben, nicht diesen Schwanz zwischen deinen Beinen.

Ich liebe dich.

Ihr alle.

Liebst du es, dich mit meiner Schwester, Tochter und Nichten zu teilen?

sagt Tiffani.

Ben steht auf und küsst sie leidenschaftlich auf seine Lippen?Ich kenne Mama, du liebst mich von ganzem Herzen.

Ich liebe dich auch, kann es kaum erwarten, unser Baby im Juli zu sehen?.

Hör auf, mich Mama zu nennen, um Gottes willen, bin ich jünger als du?

sagt Tiffani.

»Seit zwei Jahren, Oma Tiffani?

sagt Becky mit einem Grinsen.

„Warte, in fünfzehn Jahren wird Ben Jr. seinen Samen in diesem Haus ausbreiten und alle schwanger machen?“

sagt Tiffani.

„Dies ist der Plan, dass Mom, Ben Jr. der nächste Lehrer in unserer kleinen Gemeinde sein wird.

Ich hoffe, sie hat 9 Brüder, alle mit riesigen Schwänzen wie der ihres Vaters?

Becky sagt es ihr.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viele Kinder in den nächsten ein, zwei Jahren hier herumlaufen werden?

Wahrscheinlich mindestens fünfzig oder sechzig, wenn nicht mehr?

sagt Tiffani.

„Ich weiß, ich habe darüber nachgedacht, nächstes Jahr das Herrenhaus der Liebe hinzuzufügen.

Scheiße, wir sind noch nicht einmal hierher gezogen und brauchen mehr Schlafzimmer.

Wir gehen zurück zu Jolene, lassen sie reinigen und bringen sie nach Hause.

Werde ich ein paar Anrufe tätigen und die Fragen über Fred und Mandy stellen und sicherstellen, dass sie heute Abend wegen Abigail hier ist?

Ben sagt es ihm.

Sie kehren ins Wohnzimmer zurück und Tiffani bringt ein Tablett mit Obst, Eiern und Speck.

Er hat auch Bens Pillen.

Nachdem sie mit dem Essen fertig sind, fragt Jolene Ben.

»Meister, kann ich noch etwas haben?

hält BIG FELLA in der Hand, halb aufrecht.

„Ich will alles, was ich kriegen kann, bevor ich nach Hause muss.“

Sicher Schatz, willst du deinen Arsch noch mal ficken, Jolene?

Ben sagt es ihr.

Er beugt sich vor und nimmt BIG FELLA in den Mund und beginnt daran zu saugen.

Fangen Sie an, es in Ihre Kehle zu nehmen, Sie können sehen, wie BIG FELLAs Kopf in seiner Kehle anschwillt, während er BIG FELLA hin und her bearbeitet.

Er packt BIG FELLA an der Kehle und setzt sich rittlings auf Ben.

Sie spreizt ihren Hintern und zwingt BIG FELLA in ihren Arsch.

Jolene hat Tränen in den Augen, als sie sagt, ich werde mich daran gewöhnen, Master.

Schau dir meinen Bauch an.

Es ist voll mit deinem Sperma.

Hoffen Sie, mit Ihrem Baby schwanger zu werden?

sagt Jolene, während sie auf BIG FELLA auf und ab hüpft.

Als er spürt, wie BIG FELLA anschwillt, springt er herunter und deepthroatet BIG FELLA, die ihn mit ihrem Sperma melkt.

Sie steigt von BIG FELLA ab und nimmt einen Schluck Saft und steckt dann BIG FELLA in ihre Muschi.

„Das ist der Ort, wo BIG FELLA zu jeder Zeit hingehört, Meister, begraben in einem deiner Sklaven?

Jolene erzählt Ben, während sie seine Brust reibt und anfängt, ihn zu küssen.

Er hält BIG FELLA aufrecht in seinem Liebeskanal.

Verdammtes Mädchen für jemanden, der gerade Kirschblüten bekommen hat, du weißt wirklich, wie man deine Muschi bearbeitet, Becky drückt die Hölle aus einem BIG FELLA heraus.

Jolene, wenn du jemals zum Arzt gehen musst, musst du den Hausarzt nehmen, sein Name ist Doc Reynolds, und wird Becky dir ihre Karte bringen?

Ben sagt es Jolene.

Gut, Meister.

Ich hoffe, Sie werden bald bestätigen, dass ich schwanger bin.

Ich glaube nicht, dass Sie sich wegen meines Vaters Sorgen machen müssen, er hat kein Interesse an seinen Kindern gezeigt.

Seit ich hier bin, habe ich mehr Liebe gespürt als seit dem Tod meiner Mutter.

Abgesehen von meiner jüngeren Schwester, die mich ansieht, als wäre ich ihre Mutter?.

Jolene, ich fahre nächste Woche in Familienangelegenheiten nach Tuscaloosa, wenn du etwas brauchst, ruf Tiffani oder Becky an.

Sie geben Ihnen ihre Handynummern.

Wenn dein Vater etwas tut, wodurch du dich irgendwie ängstlich oder bedroht fühlst.

Rufen Sie sie an, wir haben Polizisten, die in der Familie sind.

Ich werde dich und deine Schwestern sicher bei mir haben, wenn ich aus Tuscaloosa zurückkomme.

Jolene, du wirst hier geliebt.

Du musst nicht ständig Sex mit mir haben, um auf dich aufzupassen.

Auch wenn es unglaublich ist.

Du bist ein leidenschaftlicher Liebhaber, sehr großzügig.

Ich werde mich um dich und deine Schwester kümmern, auch wenn sie keinen Sex mit mir haben wollen.

Ich habe dir gesagt, du gehörst jetzt mir.

Ich passe auf mich auf.

Ich kümmere mich auch um meine Feinde, bete, dass dein Vater nicht mein Feind wird?

Ben erzählt es ihr, während er BIG FELLA reitet.

„Ich liebe dich, Ben, ich will kein Teil deiner Familie sein, wenn ich BIG FELLA nicht in mir haben kann.

Mir ist klar, dass ich dich nicht für mich behalten kann.

Meine Schwestern sind immer geil.

Werde ich sie mitnehmen, um meinen neuen Freund kennenzulernen?

wann kommst du zurück.

Werde ich dafür sorgen, dass sie ihre Fotzen rasieren, bevor sie ankommen?

sagt Jolene, als sie BIG FELLA auf ihren Schoß zwingt.

»Komm zu mir, meine Liebe, lege deinen wunderschönen Samen in mich hinein.

Ja hier ist es.

Ich bin diese Woche fruchtbar.

Ich hoffe, es wird ein Junge, damit Ben Jr. einen weiteren Bruder zum Spielen haben kann.

Ich hoffe, dass BIG FELLA von einer Generation zur nächsten vererbt wird?

Jolene erzählt es ihrem Geliebten, als sie auf seiner Brust zusammenbricht.

»Wünschte, ich könnte den Rest meines Lebens hier in deinen mächtigen Armen bleiben?

Als Sie aufstehen und Ben in die Augen sehen, hat Ihnen jemand gesagt, dass Sie wie ein mythologischer Gott aussehen.

Schöne große Arme zum Schutz deiner Frauen, schöner fester Arsch, schöne Beine.

Ich fühle mich, als hätte ich im Lotto gewonnen, als du gesagt hast, dass du mich liebst und mich akzeptiert hast.

Bin ich in Frieden?

sagt Jolene, als sie mit BIG FELLA immer noch auf ihrem Schoß einschläft.

Ben rollt Jolene weg und legt sie auf den weichen Teppich auf ihrem Rücken.

Er schaut zwischen ihre Beine und bemerkt, dass kein Tropfen Flüssigkeit aus ihrer Muschi kommt.

Er geht zum Versteck und telefoniert mit seinem Piloten, um sicherzustellen, dass er auf dem Weg ist, Mandy von Bolder abzuholen.

Er ist und sollte um 5 zurück sein. Ben sagt ihm, dass er ihn um 5 dort treffen und sich um die kostbare Fracht kümmern wird.

Ben ruft Martha an und bittet sie, heute Abend mit ihrer Bande in die Villa zu kommen, ruft Viki an und bittet sie, auch in die Villa zu kommen.

Rufen Sie auch Alice an, damit ihre Crew heute Abend in die Villa kommt.

Er sagt allen, dass sie um 8 dort sein sollen.

Ben ruft seinen Privatdetektiv an und fordert ihn auf, Fred zu untersuchen, und sagt ihm, dass er höchste Priorität hat.

Setzen Sie so viele Leute wie möglich darauf.

Schauen Sie sich die Finanzunterlagen an, da steht alles drin.

Sie sagt ihm, sie wolle alles über den Mann wissen, vom Mutterleib bis heute.

Er braucht die Details schnell.

Er geht ins Wohnzimmer und bemerkt, dass Jolene noch schläft.

Sprich mit Becky im Poolbereich.

Er sagt ihr, dass er die Ergebnisse einer Untersuchung von Fred in zwei Wochen haben sollte, wenn nicht früher.

Ben sagt Becky, dass er einen Deal machen wird, den er nicht ablehnen kann.

„Becky, ich werde Fred sagen, dass ich ein Freund sein und ihm bei seinen finanziellen Problemen helfen oder ein Feind sein und ihm die DVD von Renees Entführern zeigen kann.

Auf jeden Fall werde ich ihm sagen, dass er mir das Sorgerecht für seine Kinder übergibt.

Kann ich sie besser versorgen als er?

Sagt Ben, als Jolene zur Tür hereinkommt.

„Lehrer, Ben, ich denke, er wird uns ohne Probleme einstellen.

Scheint er sich nicht mehr darum zu kümmern, Kinder zu haben?

Jolene erzählt es ihm, als sie zu ihm geht und sich auf seinen Schoß setzt.

„Danke, dass du dich um mich und meine Schwestern gekümmert hast, Becky, wir können heute auf dem Weg zu meinem Haus zur Apotheke gehen.

Ich möchte ein paar Schwangerschaftstests machen und ein paar andere Dinge, die ich im Haushalt brauche?

»Erinnert mich das daran, dass ich die Bank anrufen und ein paar Karten für Sie erledigen muss, Jolene, Abigail und Mandy?

Sagt Ben, als er zum Telefon greift und seine Bank anruft und ihm sagt, dass er drei Kreditkarten haben möchte, alle mit einem Limit von 200.000.

Er nennt ihnen den Namen auf den Karten und bittet sie, in zwei Stunden fertig zu sein.

»Jolene, hast du eine Handtasche, eine Brieftasche?

Ich gebe Ihnen diese Kreditkarte, um das Nötigste zu kaufen.

Du musst ihn von deinem Vater fernhalten.

Ich werde mich innerhalb eines Monats um ihn kümmern.

Du und deine Schwestern werden mir gehören.

Ich werde für dich sorgen.

Diese Kreditkarte hat ein Limit von 200.000, aber nicht verrückt werden.

Hast du ein Auto??

fragt Ben

Sicher, ich habe eine Brieftasche.

Fahre ich einen alten Ford Taurus, den mein Vater mir geschenkt hat?

sagt Jolene.

?Welche Art von Auto magst du wirklich?

fragt Becky.

• Mag ich den Kia Soul?

sagt Jolene

Ben ruft beim Kia-Händler an und fragt nach dem Besitzer: Welche Farbe möchtest du, Jolene?

?Grün?

Hallo, ich bin Ben Barnes, ich brauche heute einen brandneuen, voll ausgestatteten Kia Soul, der zu mir nach Hause geliefert wird.

Bringen Sie die Dokumente mit, die ich unterschreiben werde, wenn ich vom Flughafen zurückkomme?

„Kannst du einfach anrufen und dir ein Auto liefern lassen, Ben?“

fragt Jolene.

»Ich bin die reiche Jolene.

Ich habe dir gesagt, ich kümmere mich um dich.

Du musst dieses Auto hier behalten, bis ich deinen Dad repariert habe.

Können Sie und Ihre Schwestern dieses Wochenende hier sein?

fragt Ben.

Ja, wird mein Dad für ein paar Wochen die Stadt verlassen?

Jolene sagt es ihm.

Wenn er geht, komm mit deinen Schwestern.

Du bleibst hier, bis er zurückkommt.

Ist das Verlassen?

Ben sagt es Jolene.

»Lass uns duschen gehen und aufräumen.

Du musst gehen und ich muss zum Flughafen?

Sie gehen ins Hauptbadezimmer und Jolene liebt die Dusche.

Waschen Sie Ihren neuen Meister.

Wasch BIG FELLA und dann Bens Schultern zurück, Hintern und dann Beine.

Jolene setzt sich dann auf die Bank und nimmt BIG FELLA in den Mund und saugt es in ihre Kehle.

Er sah die ganze Zeit seinen Meister an.

Er bringt ihn zum Abspritzen und nimmt dann BIG FELLA aus seinem Mund.

«Meister, meine Schwester wird Sie und ihre neue Familie lieben.

Liebst du dich und deinen schönen Riesenschwanz?

Jolene steckt dann BIG FELLA wieder in ihren Mund und bringt Ben dazu, in ihren Mund zu kommen.

Schlucken Sie seine riesige Ladung und spülen Sie BIG FELLA weg.

Ben beginnt dann, Jolenes Haare zu waschen, ihren Rücken, ihren Hintern und dann ihre Beine einzuseifen.

Waschen Sie dann ihre großen Brüste und ihren Bauch.

Er wäscht ihre Muschi und beginnt dann, sie zu essen.

Fängt er an zu schreien?OH GOTT, ICH LIEBE MEINEN MEISTER.

ODER LIEBT GOTT MEINEN MEISTER?

wenn es endlich von oben herunterkommt.

Er küsst Ben und sagt ihm, dass seine Schwestern auch seine sein werden, wenn er es tut.

«Meister, ich möchte, dass Sie meine vier Schwestern mit mir schwängern.

Mich, um unsere Kinder zusammen zu erziehen?.

»Jolene, nur wenn sie es wollen.

Es ist ihre Entscheidung.

Normalerweise warte ich, bis Mädchen dreizehn sind, bevor ich ihre Vaginalkirschen nehme.

Wenn sie mich fragen, wann wir alleine sind, um ihr Sahnehäubchen zu holen, werde ich es tun, aber muss es ihre Entscheidung sein, Jolene?

Ben sagt es ihr.

«Meister, Liebhaber, ich werde ihnen erzählen, wie du mich zu einer Frau gemacht hast.

Was für ein wundervoller Liebhaber du bist.

Sollte das sie zusammen davon überzeugen, BIG FELLA zu sehen?

Jolene sagt es ihm.

»Wir müssen uns anziehen.

Tiffani und Becky bringen dich nach Hause.

Zeigen Sie ihnen das Haus?

Ben sagt ihr: „Ich werde meistern“.

Sie steigen aus der Dusche und ziehen sich an.

Becky und Tiffani treten ein und Ben bittet sie, Jolene mitzunehmen.

Er hat Besorgungen zu erledigen und sagt ihnen, dass er die beiden um 7 im Haus mit ihrem besonderen Gast aus Bolder treffen wird.

Jolene geht mit Becky und Tiffani, als sie mit ihnen im Auto sitzt, fragt sie: „Wer ist der besondere Gast?“

Becky, du weißt, als der Meister dir gesagt hat, dass er auf sich selbst aufpasst und dass er auf dich aufpassen wird.

Im Ernst, er erfüllt sich einen Wunsch für einen seiner neuen Sklaven.

Wirst du sie dieses Wochenende treffen, wenn du deine Schwestern mitbringst, damit sie bleiben, bis dein Vater von seiner Reise nach Hause kommt?

Ben geht zum Blumenladen, um Blumen für Mandy zu pflücken.

Auf dem Weg zum Buchladen für Erwachsene, um Beckys „GESCHENK“ abzuholen?

für Susi.

Ben betritt den Buchladen und der Besitzer begrüßt ihn.

Ben fragt, was seine Frau bestellt hat und der Besitzer führt ihn in ein kleines Zimmer und zeigt ihm die Sachen.

Ben lacht laut auf und sagt dem Besitzer, dass er Spielzeug braucht?

für seine Frauen.

Er nimmt einen Karren und wählt aus, was er für sie will.

Er bringt seine Sachen zur Theke und sagt dem Besitzer, dass er dieses Wochenende eine kleine Party mit seinen Damen gibt.

Der Besitzer sagt, er sei ein sehr glücklicher Mann.

Sei vorsichtig mit deinen Wünschen.

Ich wollte schon immer eine große Familie und liebevolle Frauen.

Jetzt habe ich zu viele Frauen und rekrutieren sie andere, um sich ihnen anzuschließen?

Ben sagt es Harry, dem Ladenbesitzer.

Harry?

Herr.

Barnes, deine Frau Becky ist eine sehr schöne Frau, sie ist wie ein Engel.

Wenn er hierher kommt, erleuchtet er den ganzen Laden.

Ich würde dieser Frau alles geben, was sie wollte, wann immer sie wollte und wie sie wollte.

Die Kontraktion ist nichts für dich, hoffe ich, wenn ich so dreist sein darf?.

Brunnen?

Ach nein.

würde es ihr nie passen?

kopfschüttelnd, das ist sein Geschenk an ein anderes meiner neuen Mädchen, weil es mir nicht gehorcht hat.

Hat Becky eine kleine böse Ader in sich?.

Harry?Oh, fast hätte ich es vergessen.

Ich habe die aromatisierten Öle, Cremes und Waschmittel, die Ihre Frau wollte.

Haben Sie Ihre Sendung dabei??.

Ben Ja, ich mache es warum?

Wie viel hast du bestellt?.

Harry?

Eine Kiste von jeder aromatisierten Dusche, Creme und Öl, drei extra mit Kirschgeschmack.

Werde ich meinen Mitarbeiter in Ihr Fahrzeug laden lassen?

Harry, wie geht es deinem Baby, Ben Jr. richtig?

Ben? Ja, er wird jeden Tag stärker.

Verdammte Frau will wieder schwanger werden.

Ich liebe Becky von ganzem Herzen, süßer kleiner Engel.

Ist Junior ein Chip aus dem alten Block?

Harry ruft seine Sachen abzüglich des Rabatts an.

Sie verabschieden sich und Harry bittet Ben, seiner lieben Frau Hallo zu sagen.

Ben geht zu seiner Expedition und sieht, dass sie auch mit dem Dachträger gut verpackt vollgestopft ist.

Er stellt seine Einkäufe neben sich in die Expedition und beschließt, zum Herrenhaus zurückzukehren und auszuladen.

Er ruft seine Mädchen an und sagt ihnen, dass sie ihn vor sich treffen sollen.

Er kommt nach Hause und die Mädchen warten auf ihn.

Sie entladen die Kisten.

Und er gibt Janet ihr Päckchen und verteilt das ?GESCHENK?

von Laurie Becky?

für Susi.

Laurie lächelt Ben an, als sie sich die Gegenstände ansieht.

„Suzy wird das lieben!“

sagt er lachend.

Werden wir ihn dieses Wochenende vorstellen, nachdem sie ihre mündliche Ausbildung abgeschlossen und die Tattoos bekommen hat?

Ben sagt es ihr.

„Ich muss los, komme ich zu spät, um Mandy am Flughafen abzuholen?

Ben erzählt es seinen Liebhabern.

»Zieh dich an, wenn ich zurückkomme, zu schockierend, wenn wir alle gleichzeitig nackt sind.

Wird Abigail nach ihrer Schicht um 7 hier sein?

Ben geht zum Regionalflughafen, wo er rechtzeitig ankommt, um seinen Jet zu treffen.

Sheila steigt mit Mandy aus dem Flugzeug und stellt sie Ben vor.

„Nun, das ist Mandy Alameda“.

»Schön, Sie kennenzulernen, ich bin der Freund Ihrer Schwester, Ben Barnes.

Willkommen in meiner Stadt.

Wird Ihre Schwester uns bei mir zu Hause treffen, nachdem sie ihren Job aufgegeben hat?

Ben lädt seine Taschen und Habseligkeiten in seine Fracht und öffnet Mandy die Tür.

Bedankt sich beim Piloten und Sheila.

„Danke für Tahiti, Ben, Jamal war großartig und ich liebte es?“

Sagt Sheila.

?Gern geschehen?

Ben antwortet, als er zur Fahrerseite geht.

»Mandy, hast du etwas dagegen, wenn ich dich herumführe und dir meine kleine Stadt zeige?

»Nein, Ben, das würde Spaß machen.

Wie lange kennst du meine Schwester Abigail ??

fragt Mandy, als sie losfahren.

Ein bisschen, ich liebe sie sehr.

Er ist eine schöne Person, wie Sie.

Wird er dich um 7 bei mir zu Hause treffen?

Ben erzählt es ihr, während er durch die Stadt fährt und dann zum Herrenhaus fährt.

Er zeigt ihr die Sehenswürdigkeiten seiner Kleinstadt Antonio’s Fine Italian Restaurant.

Das Einkaufsviertel und das Handelszentrum.

Sie kommen um 6:30 Uhr in der Villa an, Mandy, ich möchte dir meine Familie vorstellen.

Sind Sie Schwester Teil meiner Familie und ich hoffe, Sie werden sich unserer liebevollen Familie anschließen?

Sagt Ben ihr, als sie sich der Villa nähern.

»Nun, das ist dein Haus?

Sie ist schön?

Mandy sagt: „Danke, ja, ich lasse ein viel größeres Herrenhaus auf dem Hügel bauen.

Es wird im Sommer fertiggestellt und ist bezugsfertig.

Kann es kaum erwarten, meine ganze Familie unter einem Dach zu haben?

Sie treten ein und Ben stellt Mandy zusammen mit den anderen Mädchen Becky und Ben Jr. vor.

Ben, sind all diese Frauen deine Familie?

Mandy fragt?

Ja, Mandy, ich liebe alle meine Mädchen.

Ihre Schwester Abigail ist Teil meiner Familie.

Liebe ich sie und kümmere ich mich um sie?

Ben beantwortet deine Frage.

»Ben, ich sehe, dass eine Reihe von Frauen schwanger sind.

Ist das Ihr Plan, Ihre Mädchen schwanger zu machen?

fragt Mandy.

„Mandy, wir lieben Ben von ganzem Herzen, er ist unser Liebhaber.

Wir alle wollen früher oder später schwanger werden.

Meine Mutter, Tiffani, ist wie viele andere für Juli geplant und war es ihre Wahl?

Becky sagt es ihr.

»Ist Tiffani Ihre Mutter?

Oh?

sagt Mandy, als Abigail völlig nackt den Raum betritt.

»Meister, Meister, danke, dass Sie mir Mandy gebracht haben.

Gott, liebe ich dich?

sagt Abigail, während sie rennt und Ben küsst.

Dann geht er zu Mandy hinüber und umarmt und küsst sie.

»Abigail, warum bist du nackt?

Mandy, wenn wir im Haus des Meisters sind, müssen wir nackt sein.

Kann nicht glauben, dass alle anderen nicht nackt sind ??

sagt Abigail, als sich alle auszuziehen beginnen.

„Schwester, wann hast du all diese Tattoos bekommen?“

„Montag, ich habe dieses Wochenende mein Training absolviert und der Meister verlangt, dass alle seine Sklaven diese Tätowierungen haben?

Abigail erzählt es ihr, während sie jeden von ihnen beschreibt.

»Meister, ich habe gute Neuigkeiten.

Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht und der war positiv.

Werde ich Dr. Reynolds morgen vor der Arbeit sehen, um es zu bestätigen?

Abigail sagt es ihm.

»Herzlichen Glückwunsch, Abigail, willkommen in der Mutterschaft?

Becky sagt es ihr, als sie sich ihr nähert und sie küsst.

„Abigail, du rufst Ben Master an.

Worum geht es?

fragt Mandy.

»Mandy, ich bin die Sklavin des Meisters.

Wir sind alle.

Wir unterwerfen uns seinem Willen, wir lieben ihn und wir vertrauen ihm mit allem, was wir sind.

Wenn wir uns seinem Willen unterwerfen, dann erzieht er uns zu seinen Sklaven.

Er hat mich zehnmal hintereinander in meine Fotze und dann zehnmal in meinen Arsch gefickt.

Ich muss mein mündliches Training noch abschließen, ich muss zwanzig Mal hintereinander daran lutschen.

Ich gehöre ihr, Mandy, sie kümmert sich um mich und sie liebt mich über alles.

Ich kam zur Arbeit und schlug vor zu heiraten und sie gaben mir diesen Ring und einen Ehering.

Ich bin seine Sklavin, Geliebte, Ehefrau und hoffentlich jetzt seine kleine Mama.

Er wird sich auch um dich kümmern.

Ob Sie ein Sklave werden oder nicht?.

• Gibt es viel zu akzeptieren?

Mandy erzählt es ihrer Schwester.

„Ich denke, es ist Zeit für dich, BIG FELLA kennenzulernen?

Abigail sagt es ihr.

Als er zu Ben geht und ihn auszieht, nimmt er seinen Schwanz aus seinen Boxershorts und Mandys Mund öffnet sich weit.

»Mandy, in unserem Haus gibt es einige Regeln.

Zuallererst, wenn du zu Hause bist, bist du für mich völlig nackt.

Zweitens darfst du keine Haare unterhalb des Ausschnitts haben.

Zeit, sich auszuziehen?

Becky erzählt es ihr, während sie sich widerwillig auszieht.

„Mandy, bist du eine sehr schöne Person?

Ben sagt es ihr, während Abigail BIG FELLA saugt.

Er nimmt BIG FELLA aus dem Mund und sieht seine Schwester an.

„Zeit, diesen Busch loszuwerden, Mandy.

Becky, du kannst das für mich erledigen.

Bist du noch Jungfrau, Mandy?

?Ja bin ich?

Mandy sagt?

Nun, lieben Sie es, jungfräuliche Muschi zu lutschen?

Ben sagt es ihr.

Becky und Tiffani bringen Mandy zum Master Bath, um ihre Muschi zu rasieren.

Mandy, der Herr wird dich nicht zwingen, sein Sklave zu werden.

Er hat deine Schwester nicht gezwungen.

Er wird sich unabhängig von Ihrer Wahl um Sie und Ihre Schwester kümmern.

Aber während du bei uns lebst, musst du deine Muschi rasiert halten?

Becky sagt es ihr, als sie beginnt, den Busch zu rasieren.

Becky, ich komme aus einer sehr religiösen Familie, sehr strenge Eltern.

Ben ist sehr gutaussehend, bin ich jetzt nicht bereit, eine solche Verpflichtung einzugehen?

Mandy sagt es ihr.

Okay, er will immer noch deine jungfräuliche Muschi lutschen, wenn du ihn lässt?

Becky sagt es ihr.

Ich habe noch nie jemanden dazu gebracht, war ich noch nie vor jemandem nackt?

Mandy sagt es ihr.

»Mandy, du bist eine sehr schöne Frau.

Unglaublich schön und sexy.

Mal sehen, was Abigail mit Ben vorhat?

Tiffani sagt es ihr.

Sie kehren ins Wohnzimmer zurück und sehen, wie Abigail auf Ben reitet.

Mandy spreizt Bens Gesicht und lässt mich deine Muschi schmecken?

Becky sagt ihr?

Ja, Becky?.

„Mandy, Becky ist zusammen mit Laurie die Gastgeberin.

Ist Ben unser Meister?

Tiffani sagt es ihr.

Ja, Frau Becky?

ist Mandys Antwort, als sie sich auf Ben setzt, er steckt seine Zunge in ihren Schlitz und beginnt, sie zu lecken und zu saugen.

Mandy beginnt zu stöhnen und zu stöhnen, während sie ihre Muschi über Bens talentierten Mund schaukelt.

Verdammt, ist das toll?

Mandy sagt ihrer Schwester, dass sie BIG FELLA macht.

Fangen sie an sich zu küssen?

Ich liebe dich, Mandy.

Möchte ich, dass du dich an unserer neuen Familie erfreust?

sagt Abigail.

»Ich liebe diesen Mann, er ist ein guter Mann.

Er ist ein fürsorglicher und liebevoller Mann.

Ich möchte, dass Sie es mit BIG FELLA Mandy versuchen.

Will ich, dass Ben dein erster Liebhaber ist?

Abigail knirscht lange an BIG FELLA, während Mandy von Bens Cunnilingus zum Orgasmus kommt.

Ben setzt seinen Angriff auf Mandys jungfräuliche Muschi fort, während er seine Zunge tief in ihr Loch steckt und mehrmals ihr Jungfernhäutchen streichelt.

Ben beginnt in Abigails Muschi anzuschwellen und sie springt herunter und sagt ihrer Schwester, sie solle sich über Bens Schritt bewegen, während er anfängt, seine Ladung auf beide Mädchen und ihren Bauch zu schießen.

?Leck es und lutsch es mit mir Mandy, Masters Sperma sollte niemals verschwendet werden!?

Abigail sagt, als sie anfängt, ihre Schwester zu küssen und das Sperma von ihrem Gesicht und ihren Brüsten zu lecken, fängt Mandy an, dasselbe zu tun, während sie sich gegenseitig sauber machen und Bens Bauch lecken.

Mandy erreicht einen Orgasmus und beginnt in den Mund ihres Geliebten zu spritzen.

Als sie endlich vom siebten Himmel herunterkommt, fordert ihre Schwester sie auf, BIG FELLA gut zu lecken.

Abigail befiehlt ihrer Schwester, BIG FELLA zu lutschen.

Becky holt Bens Pillen und kommt mit zwölf Nahrungsergänzungsmitteln und ihren Vitaminen zurück.

Er sieht, wie Mandy BIG FELLA mit Hilfe von Abigail, die sie hinter ihren Kopf drückt, in den Hals nimmt.

Becky gibt Ben ihre Pillen, als Alice und ihre Crew das Wohnzimmer betreten, als nächstes kommt Marthas Crew und dann Crystals.

»Mandy, reite Ben und nimm BIG FELLA in deine kleine Schwester?

Abigail erzählt es ihrer Schwester.

„Es wird ein bisschen schmerzhaft sein, wenn er dein Jungfernhäutchen bricht.

Wird es besser, vertraust du unserem neuen Meister?

Mandy tut, was ihr gesagt wird, und Abigail drückt sie auf BIG FELLA, sie drückt zehn Zoll in sie hinein.

?

Verdammt, es tut weh.

Abigail?

Sagt Mandy, als sie anfängt zu weinen.

»Lass mich auf dich aufpassen, Baby.

Ich werde dir nicht weh tun, Mandy.

Habe ich diese Abigail?

Ben erzählt es seinen beiden neuen Liebhabern, während er Mandys Hüften in seine großen Hände nimmt und anfängt, sie auf seinem erigierten Glied auf und ab zu hüpfen.

Sie spürt, wie sich ihre Muschi ein wenig zu dehnen beginnt.

Er schaut auf ihre Muschi und sieht etwas Blut aus ihrem Jungfernhäutchen fließen.

Er dreht sich mit ihr, so dass sie sich in der Missionarsstellung mit den Beinen über dem Kopf befindet.

Ben beginnt sie mit langen, tiefen Schlägen zu streicheln, wobei jeder Schlag ihren Gebärmutterhals trifft.

Oh, du bist so groß, Ben, ich fühle, wie BIG FELLA mich ausstreckt.

Fängst du an, dich besser zu fühlen?

Mandy sagt, als sie ihre Schwester neben sich lächeln sieht.

„Mandy, bist du bereit, die Sklavin unseres Meisters zu werden?

Sagt Abigail, als sie beobachtet, wie Ben seine Schwester richtig hart pumpt.

Oh Gott, was passiert mit mir.

Ich komme Ben, komme ich?

sagt Mandy ihrem Lover, während sie sich eincremt.

Sie spüren eine Zunge auf ihrem Liebesspiel und schauen nach unten und sehen, wie Abigail den Schaft von BIG FELLA und ihre Schamlippen leckt.

Verdammt, das fühlt sich gut an, Abigail?

Ben sagt es ihr.

Mandy ist in Reizüberflutung.

Ben knallt neunzig Minuten lang auf ihre Muschi, bevor er sie durch ihren Gebärmutterhals schiebt und anfängt, ihre Gebärmutter zu ficken, was einen lauten Schrei auslöst?Oh GOTT, wo hast du BIG FELLA hingelegt?

»Mandy, Ben ist in deinem Schoß.

Wird er seinen Samen hineinlegen?

Becky sagt es ihr.

Oh Gott, ich hätte nie gedacht, dass Sex so gut sein kann.

Ben pumpt dreißig Minuten lang ihren Leib, bevor er anfängt, sein Sperma hineinzugießen.

Als sie fertig ist, kommt sie aus ihrem Muttermund und legt sich mit der FELLA-Fichte immer noch tief in ihrer Muschi neben sie.

Wie war meine Liebe?

Ben fragt Mandy.

Sie küsst ihn und sagt ihm: „Es war großartig, Meister.

Am Anfang tat es weh, aber wurde es immer besser?

Du willst also die Sklavin meines Herrn sein, kleine Schwester?

fragt Abigail

»Ich glaube, ich bin es bereits.

Ich will, dass du mich noch ein bisschen fickst.

Ben, willst du mich als Sklave, nimmst du mich als einen von deinen?

Mich zu deinem freiwilligen Sklaven machen?

Mandy erzählt es ihm.

Sind Sie sicher, dass Sie diesen Lebensstil wollen?

Willst du keinen Druck auf dich ausüben?

Ben sagt es ihr.

»Meister, ich verliebe mich in Sie.

Ich möchte dein sein, dich lieben und von dir geliebt werden.

Ich möchte mich um dich kümmern?

Sagt Mandy

Was denkst du, Becky?

Ist sie Züchterin, Besen oder Sklavin im Bett?

Ben fragt seine Frau und Vermieterin.

»Ich denke, wir sollten sie erziehen und sie zu einer Bettsklavin machen?

ist Beckys Antwort.

»Meister, was ist ein Bettsklave?

Willst du mich erziehen?

Sagt Mandy.

„Ein Bettsklave schläft mit Becky, Laurie und mir in unserem Bett.

Und ja, wir werden dich bei deiner Schwester großziehen.

Ihr zwei werdet für den Rest eures Lebens zusammen schwanger werden.

Möchte ich, dass Sie beide mindestens sechs oder sieben Kinder haben?

Ben sagt Mandy mit Abigail, dass sie ihren Bauch massiert.

„Meister, werde ich alle Kinder haben, in die Sie mich stecken wollen?“

Abigail erzählt es Ben.

»Ich liebe dich, danke, dass du Mandy zur Familie gebracht hast.

Ich freue mich darauf, unsere Kinder gemeinsam großzuziehen.

Liebe ich dich Mandy?.

Sie küssen sich und Mandy sagt ihrer Schwester, dass sie sie auch liebt.

»Meister, ich will auch schwanger werden.

Ich habe die Pille abgesetzt und bin gerade fruchtbar.

Bitte gib mir dein Baby, bitte?

Amber sagt es ihrem Meister.

„Ich liebe dich und möchte, dass dein Kind in mir wächst?

? Komm zu mir, meine Liebe.

Mach BIG FELLA hart und lass uns ein Baby bekommen.

Was meint ihr, drei Ladungen würden reichen??

Ben sagt Amber.

»Ich denke, fünf würden besser reichen, Meister, danke, meine Liebe?

Amber erzählt es ihm, als er anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

Brauche mehr Nahrungsergänzungsmittel, Abigail, weißt du jetzt, warum ich all diese Pillen nehme?

sagt Ben.

»Sehe ich es jetzt, Meister?

sagt Abigail, als sie sich seinem nähert und anfängt, ihn zusammen mit ihrer Schwester zu küssen.

„Ich liebe dich, Meister, freue ich mich auf mein Training?“

Sagt Mandy ihm, während sie ihn küsst und seine Brust streichelt.

„Nachdem ich Amber ein paar Ladungen gegeben habe, bekomme ich deine Analkirsche, Mandy?

Ben sagt es ihr.

? Ja Meister.

Ist mein Körper dein zu tun, was du willst?.

Während Ben erigiert ist, beginnt Amber, BIG FELLA zu reiten, wobei sie sich auf dem großen Schwanz ihres Meisters auf und ab hüpft.

Sie fickten dreimal so und dann noch zweimal im Doggystyle, bevor Ben Mandy schließlich auf seine Hände und Knie setzt und anfängt, durch seinen Schließmuskel zu stoßen.

Mandy beginnt zu schreien, als Ben sie drückt und ihren Arsch pumpt.

„Oh Gott, Meister tut weh.

MEIN ARSCH STEHT IN FEUER!!!?.

Becky geht hinüber und gießt etwas Anal-Gleitmittel auf ihr Arschloch und BIG FELLA.

Ist es besser Honig?

fragt Ben.

• Wird IT immer besser Master?

ist ihre Antwort, während Ben weiter auf ihren einst jungfräulichen Arsch hämmert.

Das ist es, Baby, es wird locker, gewöhnst du dich an BIG FELLA?

Ben erzählt es seinem neuen Sklaven.

«Meister, ich kann später welche haben.

Ich vermisse dich, wirklich?

sagt Peggy, als sie ihren Geliebten küsst.

Sicher, meine süße kleine Peggy?

sagt Ben.

Sieht Mandy sich um, sieht sie Peggy?Oh, Master, ich kann nicht glauben, dass ich zu dir komme, um meinen Arsch zu ficken.

Das kleine Mädchen kann BIG FELLA nehmen, Meister.

Wie heißt Peggy??.

Peggy?“ Ja, mein Name ist Peggy, und ja, ich kann so einen GROSSEN KERL nehmen, wie mein Meister und Liebhaber es mir geben wird.

Auch wenn ich ihn nicht dazu bringen kann, meine Muschi zu nehmen.

Ich will BIG FELLA in meiner Muschi, aber sie liebt es, meine Muschi zu lecken.

Liebe jungfräuliche Muschi?.

Ben pumpt immer noch hart in Mandys Arsch, küsst ihren kleinen 1,80 Meter großen Liebhaber und sagt ihr: „Ich lutsche wirklich gerne deine Muschi, Peggy, es ist so süß und lecker.

Amber, komm her, habe ich noch eine Ladung für deinen Bauch?

Amber bemüht sich, näher zu kommen, ihr Bauch zeigt Anzeichen von über 6 Ladungen von Bens mächtigem Sperma.

Er geht auf seine Knie und Knie mit seinem Hintern in der Luft.

Ben nimmt es aus Mandys Arsch und Peggy saugt es gut und schiebt es dann in Ambers wartende Muschi.

Ben drückt immer wieder, bis er durch seinen Gebärmutterhals drückt und einen Strom von Sperma freisetzt.

„Du solltest ein paar Tage Zeit haben, meine Liebe, Amber, in drei Tagen einen Schwangerschaftstest machen und sehen, ob du schwanger bist, Baby?“.

Ben geht von Amber weg und fordert seinen kleinen Liebhaber auf, ihm etwas von dieser Muschi zu geben.

„Ich habe eine Vorliebe für jungfräuliche Muschis, komm her, Baby.

Mandy sieh dir das an?

Ben erzählt es ihnen, während Peggy auf ihrem Mann sitzt.

„Ich mag es, wenn du meine Muschi lutschst, Mandy?“

Peggy erzählt es ihr, als Ben beginnt.

Nach etwa 10-15 Minuten schaltet Peggy ab und beginnt zu schreien und zu heulen.

Was zum Teufel !!!?

Mandy schreit.

»Das war nur eine Kleinigkeit, Mandy, warte auf die nächste.

Kommt meine Tochter für unseren Master wirklich hart zum Orgasmus?

Crystal sag es Mandy.

»Ist Peggy Ihre Tochter?

Sind Sie mit dem Baby des Meisters schwanger?

fragt Mandy.

„Ja, Peggy ist meine Tochter, ich bin zusammen mit meiner ältesten Tochter hier schwanger, Faith, Cloe und Jill sind auch meine Tochter.

Wir sind alle Sklaven des Meisters und waren noch nie so glücklich.

Wir alle lieben ihn und kümmern uns um ihn, wenn wir können.

Wir können es kaum erwarten, alle unter einem Dach zu sein.

Ich möchte meiner Geliebten so viele Kinder wie möglich schenken.

Ich hoffe, es sind mindestens fünf.

Will Cloe schwanger werden, wenn wir die neue Villa betreten?

Kristall erzählt Mandy.

„Mandy, wir alle lieben Ben, unseren Meister, von ganzem Herzen.

Er versorgt uns und wir versorgen ihn.

Meine Schwester und meine Mutter sind unten in Tuscaloosa.

Sie sind beide schwanger mit Bens Kindern, sie lieben es.

Mein Vater akzeptierte diesen Lebensstil.

Ich habe mehrmals mit ihm geschlafen.

Ist er erst 9 Jahre alt?

lange Zeit und hatte eine Vasektomie, damit wir ohne Gummi in unsere Fotzen ficken konnten.

Der Meister lässt seine Freunde von Zeit zu Zeit Sex mit uns haben, nur wenn wir zustimmen und ein aktualisiertes HIV / STD-Zertifikat von Dr. Reynolds haben.

Ist es deine Entscheidung, ob du Sex mit Bens Freunden haben möchtest?

Laurie sagt es ihr.

„Ich hatte Sex mit Bens Freunden, besonders den Umzugshelfern, obwohl sie nicht so groß wie BIG FELLA sind, fühlen sie sich trotzdem gut.

Habe ich mit ihnen auch Doppelpenetrationen und Spießbraten gemacht?

Isabella sagt zu Mandy ?Meine beiden Töchter sind auch hier, Emma und Ava lieben es?.

Verdammt, es sieht komisch aus.

Ich denke, ich bleibe vorerst beim Meister.

Bist du schwanger Isabella?

fragt Mandy

»Noch nicht, aber bin ich bereit, ihm alle Kinder zu geben, die er will?

sagt Isabella.

Emma und Ava kommen und fangen an, BIG FELLA anzubeten.

• Will ich etwas von diesem Meister?

sagt Ava.

Er wartet nicht auf seine Antwort und setzt sich rittlings auf ihn und drückt auf BIG FELLA.

?OH MEIN GOTT, ICH LIEBE ES, DER GROSSE MANN DEHNT MICH!!?

Sagt Ava, als sie anfängt, auf Ben auf und ab zu hüpfen.

Er bückt sich und küsst seine Schwester, die Geliebte Peggy.

Hat Peggy einen ihrer schreienden Orgasmen, während Mandy sie beobachtet?

Sie scheint zu mögen, was der Meister tut.

Beobachten Sie, wie ihr Körper zittert und zittert?.

Peggy steht dann auf und zeigt Mandy seinen Spermastrahl, der aus ihrer Muschi kommt.

Als Peggy mit dem Abspritzen fertig ist, leckt Ben ihre Muschi, während Ava BIG FELLA weiterhin einen Orgasmus beschert.

Als er mit der Reinigung von Peggy fertig ist, dreht er sich um und legt Ava auf ihren Rücken.

Er packt ihre Beine und wirft sie über ihre Schultern und beginnt sie zu hämmern.

Das war’s, Master, bums die Muschi deines Sklaven.

Gib mir dein Sperma in meinem Schoß?

Ava ermutigt ihren Liebhaber.

Ben hämmert sie 45 Minuten lang, bevor er sie durch den Gebärmutterhals der 14-Jährigen stößt.

Ava erreicht alle fünf oder zehn Minuten einen Orgasmus, während Ben sie hämmert.

Nachdem er mit dem Abspritzen in ihrem Schoß fertig ist, wird er neben ihr ohnmächtig.

Ben ist erschöpft, als Becky näher kommt und ihn auf den Rücken schubst.

Sie legt sich neben ihn, während seine Bettsklaven ihn umgeben und alle schlafen gehen.

Die Mädchen, die in der Villa leben, gehen zu Bett und nehmen ein paar ihrer Schwestern mit.

Wer kein Bett findet, geht schlafen und legt sich auf die Sofas.

Ben schläft mit seinen Bettsklaven, seiner neuen Sklavin Mandy, Ava und Emma, ​​auf dem Plüschteppich.

Sarah und Sam sind zwischen ihren Beinen und sie kuscheln mit BIG FELLA zwischen ihren Lippen.

Sie lecken und lutschen unwillkürlich den Schwanz ihres Meisters, während sie schlafen.

Sie wachen früher auf als Ben und fangen an, BIG FELLA wieder ins Leben zu saugen.

Sie wechseln sich damit ab, den BIG FELLA tief in die Kehle zu blasen, bis er in Sarahs Kehle explodiert.

„Ich liebe es aufzuwachen, wenn ihr zwei mich lutscht?

Ben erzählt es seinen Liebhabern, während er sich umsieht und seine Frau, seine zweite Frau Laurie, küsst.

Sie streichelt Mandys Schulter und fährt mit ihren Händen durch ihr hübsches blondes Haar.

Sie wacht auf und sieht ihren neuen Meister an. Guten Morgen Mandy, willkommen in deiner liebevollen Familie.

Ich liebe dich, tun wir das alle?

Sagt Ben ihr, als er sich ihr nähert und sie küsst.

Alle anderen Bettsklaven kommen vorbei und küssen ihren neuen Bettpartner.

Sie heißen sie willkommen und sagen ihr, dass sie geliebt wird.

Becky steht auf und geht Bens Pillen und etwas Frühstück für ihn holen.

Sie isst und nimmt ihre Pillen, während Emma BIG FELLA in den Mund nimmt und kräftig saugt.

„Meister, kann ich auf BIG FELLA mitfahren?

Emma fragt ihren Geliebten.

Sicher, Mandy kommt her und lass mich dich essen?

Ben sagt zu ihnen: „Ja, Meister?

ist Mandys Antwort, als sie Bens Gesicht spreizt und er anfängt, ihre Muschi zu lutschen.

Sie leckt sie vom Stamm bis zum Heck, vom Kitzler bis zum Arschloch.

„Meister, bist du ein Experte im Muschilecken?

Mandy erzählt es ihm.

Hat unser Meister viel geübt, Mandy?

Becky sagt es ihr.

Das ist sein Job, Tag und Nacht schöne Frauen zu lieben.

Er macht andere Dinge, hauptsächlich im Zusammenhang mit Familienangelegenheiten, aber das ist seine erste Liebe.

Mit seinen Frauen Liebe machen?.

Emma schwingt auf BIG FELLA hin und her und drückt schließlich bis zum Fuß von BIG FELLA.

Verdammt, habe ich dich vermisst, Meister?

sagt Emma.

Emmas 34c-Brust hüpft, während sie ihren Liebhaber reitet.

Peggy und Nadine kommen sich näher und fangen an, an ihren Brüsten zu saugen und wechseln sich dann an Mandys 36d-Brüsten ab.

„Scheinst du dich an unserer neuen Familie zu erfreuen, Schwester?“

Abigail fragt Mandy.

„OH GOTT, Abigail, ich liebe meine neue Familie.

Ich glaube, ich hatte heute Morgen bisher mindestens fünf Orgasmen.

Ist Ben gut im Cunnilingus?

Mandy sagt es ihr.

?Ich weiß, ich weiß.

Wir sehen uns heute Abend nach der Arbeit.

Liebe ich dich Mandy?

Abigail sagt es ihr.

„Ich liebe dich zu wenig Schwester, liebe ich Master Ben und meine neuen Schwestern?“

Mandy sagt, als sie anfängt, einen Orgasmus zu schreien.

Als er fertig ist, steht er auf und legt sich neben sie aufs Sofa.

„Abigail, heute und in den nächsten paar Tagen werde ich das Training mit Marthas Familie beenden.

Sie müssen ihre mündliche Ausbildung absolvieren.

Würden Sie es mögen, wenn Sie Zeuge wären?

Ben sagt es ihr.

»Ich komme nach der Arbeit zurück.

Rufen Sie mich an, wenn Sie etwas aus der Drogerie brauchen?

Abigail sagt es ihm.

Ben dreht sich dann um, während BIG FELLA immer noch mit Emmas süßer Muschi beschäftigt ist, legt seine Beine auf ihre Schultern und fängt an, sie hart und schnell zu hämmern.

Werde ich in deinen Bauch kommen, mein Geliebter?

Er sagt ihr.

»Meister, da hört dein Sperma hin.

Holen Sie mich schwanger, wenn Sie wollen, wäre es eine Freude, Ihnen ein Baby zu geben?

Emma erzählt es ihrem Geliebten und Meister.

„Ich bin der Nächste, ich will auch eine Ladung in meinem Schoß, Liebhaber?

sagt Ava.

?

Meister, schwängern Sie uns alle, wenn Sie wollen.

Werde ich nie wieder Verhütungsmittel nehmen, nicht einmal meine Mädchen?

Isabella erzählt es Ben.

„Ich möchte mit meiner Tochter schwanger sein, wenn du in Tuscaloosa bist, gibst du Mary meine Liebe, Liebling?“.

„Ich mach’s Isabella Liebling, bist du dir sicher, dass du alle drei schwängern willst?“

fragt Ben.

? Ja Meister.

Wir lieben dich und wir wollen, dass unsere Kinder bei dir sind.

Ich will noch ein Kind.

Hoffe, mein Baby ist ein Junge und wird so stark und gutaussehend wie sein Vater?

Isabella sagt ihm: „Muss ich deine Pillen nehmen, Master?“.

Isabella geht und holt ihre Pillen mit sechzehn Nahrungsergänzungsmitteln und zwei kleinen blauen Babys.

Sie geht und gibt Ben die Hälfte davon, als er bei Emma landet und zehn Minuten lang eine Ladung auf sie abwirft.

Sophia kommt vorbei und saugt BIG FELLA und versucht, ihn wieder hart zu machen.

Er nimmt BIG FELLA aus seinem Mund und sagt zu seinem Master: „Du musst mich trainieren, Master.

Will ich mich tätowieren lassen und ein vollwertiges Mitglied dieser Familie werden?

Ben nimmt Sophia hoch und zieht sie auf seine Brust.

Ihre großen Brüste an seine Brust gepresst, küsst er sie und sagt zu Sophia: „Baby, ich liebe dich.

Ich wollte dir Zeit geben, dich an deine neue Familie zu gewöhnen.

Dein Vater hat dich missbraucht und misshandelt.

Ich werde dich niemals misshandeln, dich ehren und dich immer lieben, wie es der Rest deiner neuen Familie tun wird.

DU BIST ein Mitglied dieser Familie.

Ich LIEBE DICH und werde dich zusammen mit Nadine und den hawaiianischen Mädchen trainieren, wenn ich aus Tuscaloosa zurück bin.

Ok Sofia??

? Ja Meister.

Ich liebe dich?

Sagt Sophia Ben, als sie anfängt, ihn leidenschaftlich zu küssen und dann seinen Körper küsst, bis er zu BIG BOY zurückkehrt.

Isabella kommt mit ihren Pillen zurück und er nimmt sie.

„Sophia, werde ich nach Ava Sex mit dir haben, wenn das für dich in Ordnung ist?

Nun, sag ihr, sie hat BIG FELLA hart erwischt.

»Meister, mein Körper gehört Ihnen.

Ja, das wäre wunderbar.

Ich kann es kaum erwarten, BIG FELLA wieder an seiner Stelle zu haben.

In mir?

Sagt Sophia ihrem Meister, als Ava sich BIG FELLA nähert und sich über sie setzt.

Die vierzehnjährige Ava reitet ihren Liebhaber und küsst ihre Schwester Sophia, Sophia, du wirst geliebt.

Ich liebe dich.

Wir alle lieben dich.

Du bist meine Schwester in der Liebe.

Oh GOTT komme ich schon?.

Ben lässt sie BIG FELLA etwa fünfundvierzig Minuten und 8 Höhepunkte reiten, bevor er sie umdreht und auf den Rücken legt und anfängt, sie hart, schnell und sehr tief zu drosseln.

Fick mich, fick mich, fick mich.

MASTER, mag ich Ben?

Sagt Ava, während er sie etwa 30 Minuten lang so fickt, bevor er sie hochhebt, umdreht und auf ihre Hände und Knie legt.

Machen Sie mich Doggy Lover, pumpen Sie diesen Teig in meinen Leib, machen Sie mich schwanger, GOTT DES SCHWANZES, Meister.

Pumpen Sie Ihren willigen Sklaven lange und hart, geben Sie mir alles, wollen Sie BIG FELLA in meinem Schoß spüren?

sagt Ava.

Tut Ben, was sein Geliebter befiehlt? Gott, Becky drückt BIG FELLAs Schwanz.

Wo zum Teufel hast du das gelernt, Ava??.

Keuchend, sagt Ava zu ihm?Ich habe im Internet gelesen, wie man seine PC-Muskeln benutzt.

Du magst??.

„Hölle ja, meine Liebe?“.

Dann nimmt Ben Ava in seine Arme und schlägt sie zu Boden und drückt BIG FELLA über ihren Gebärmutterhals.

»AGH, GOTT, was schadet das?

Sagt Ava, als Ben seinen Angriff auf ihren jungen Leib erneuert.

»Ahhh, Meister, ich spüre dich in meinem Schoß.

Lege deinen schönen Samen in meinen Schoß.

Mach mich schwanger.

Ich möchte ein Dezember-Baby mit meiner Schwester und meiner Mutter.

Wirst du mir einen schwangeren Liebhaber besorgen?

Ava ermutigt ihren Liebhaber.

Verdammt, alle meine Frauen wollen meine Kinder haben

sagt Ben.

Hast du so ein hartes Leben?

Tiffani sagt zu ihrem Schwiegersohn, Liebhaber und Vater: „Hast du all diese Frauen, die dich lieben und sich nach dir sehnen?“.

»Ava, sollst du allen diese Technik beibringen?

Sagt Ben ihr, während er eine riesige Ladung in ihren Schoß pumpt.

Als er fertig ist, ist sein Bauch von der Ladung angeschwollen.

Ben rollt sich ab und legt sich auf den Rücken, BIG FELLA liegt auf dem Bauch.

Sophia kommt herüber und leckt die Eier und den Schwanz ihres Lehrers.

Es saugt BIG FELLA in die Taille und beginnt nach unten zu drücken.

Verdammt, ich liebe es, wie BIG FELLA mich dehnt, ich liebe dich, Ben.

Ich bin bei dir sicher und fühle mich geliebt.

Bin ich dein Körper und deine Seele?

Sophia erzählt es ihrem Geliebten und ihrem Meister.

Sophia reitet ihren Lover zu acht Orgasmen und bricht dann auf seiner erschöpften Brust zusammen.

Ben rollt sie herum und fängt an, sie hart und schnell zu drosseln.

Je tiefer er geht, desto mehr schreit sie, er fickt sie so über eine Stunde lang und dann spritzt er ihr in den Schoß.

Er kommt aus ihr heraus und sie sieht Ben an Master, war das toll?

dann dreht er sich um und schläft ein.

Ben steht auf und geht zum Pool und taucht, um sich abzukühlen.

Isabella, Emma, ​​Nadine, Ava und Becky folgen ihm in den Pool.

»Ben, das war ein guter Fick.

Hörst du nie auf, mich zu überraschen?

Becky erzählt es ihrem Mann, als sie zu ihm schwimmt und ihn in ihre Arme nimmt.

„Ich liebe dich, du bist ein außergewöhnlicher Mann.

Wir alle kennen und lieben dich besser.

Mandy und Abigail werden außergewöhnliche Sklaven sein.

Müssen wir noch ein paar Tickets für die Kreuzfahrt besorgen?

• Vielleicht möchten Sie weitere zehn Tickets und fünf Zimmer buchen.

Ich habe das Gefühl, Nadia hat jemanden in Tuscaloosa für mich.

Ich werde hier mit Isabella schlafen und dann heute Abend mit dem oralen Training für Martha und ihre Mädchen beginnen.

Ich denke, ich fange mit Suzy an.

Ich muss ihre Ausbildung beenden, bevor ich nach Tuscaloosa gehe.

Isabella, bist du bereit?

sagt Ben.

»Meister, bin ich immer bereit für dich?

sagt Isabella, als sie sich ihrem Meister und ihrer Herrin nähert und sie küsst.

Sie steigen aus dem Wasser und gehen zu den Liegestühlen am Pool.

Isabella kniet vor Ben.

Nimmt er BIG FELLA in seine Hände und sieht Ben in die Augen?“ Ich bin dran mit dir, Master, du dachtest, meine Mädchen würden dich ermüden.

Warten Sie?.

Dann saugt er BIG FELLA, indem er seinen Kopf leckt und saugt, und beginnt dann, ihn tief in den Hals zu bekommen.

Ben lehnt sich dann in seinem Stuhl zurück, während Isabella ihn überspannt und BIG FELLA in ihre nasse Muschi einführt.

Magt ihr Mädels kein Vorspiel?

Ben sagt es ihr.

• Meister, wir sind BIG FELLA in uns.

Gefällt es uns, dich zu erfreuen, meine Liebe?

Isabella erzählt es ihm, als sie anfängt, an ihm zu schleifen.

Zwei Stunden Ficken durch ein paar Positionswechsel.

Ben kommt endlich tief in ihren Leib.

• Ich muss ein Nickerchen machen, bevor ich mit dem Training beginne.

Kannst du dafür sorgen, dass sie ein paar Stunden nicht gestört wird, Becky?

fragt Ben.

„Können meine Mädchen und ich bei dir schlafen, Meister?“

fragt Isabella.

„Sicher, ob Schlaf alles ist, was du willst?

ist seine Antwort.

Isabella, Ava, Emma, ​​Sophia und Nadine gehen mit Ben ins Elternschlafzimmer und machen mit ihm ein Nickerchen.

Isabella und Sophia auf beiden Seiten mit den anderen drei zwischen ihren Beinen und ruhen auf ihrer gemeißelten Brust und ihren Bauchmuskeln.

Sie schlafen sechs Stunden und Ben wird von dem Vergnügen geweckt, dass Ava, Emma und Nadine BIG FELLA lutschen, lecken und streicheln.

Es bricht schließlich aus und kommt über sie hinweg.

Mädchen lecken Sperma, küssen sich.

„Mädels, ich liebe es, mit schönen Frauen aufzuwachen, die meinen Schwanz lutschen?

Ben erzählt es seinen jungen Liebhabern.

Becky kommt herein und überreicht ihrem Mann ihre Pillen.

Er hat Essen für alle und sagt ihnen, dass sie alle nach Sex riechend unter die Dusche müssen.

?Toller Sex mit dem Meister?

sagt Emma.

Sie essen und gehen in die extra große Dusche.“ Glaubst du, das ist eine große Dusche, wird die Duschkabine in meinem neuen Hauptbadezimmer mindestens fünfzehn von uns Platz bieten?

Ben sagt es ihnen, während sie sich gegenseitig waschen.

Wie üblich wäscht jedes Mädchen abwechselnd BIG FELLA, er wäscht die Fotzen, Ärsche und Brüste von jedem seiner Mädchen.

»Mädchen, ich weiß, ich sage es dir die ganze Zeit.

Liebe ich dich mit ganzem Herzen und ganzer Seele?.

„Wir lieben dich auch, Ben.

Wir sind dein und du gehörst zu uns.

Wir alle lieben dich und wollen uns um dich kümmern und deine Babys bekommen und mit dir alt werden, richtig Mädels ??

fragt Isabella.

? Ja das tun wir?

sie alle sagen.

Sie landen in der Dusche und trocknen ab.

Gemeinsam gehen sie die Treppe hinunter ins Wohnzimmer, wo das Training beginnt.

»Suzy, du bist die Erste.

Du musst mich zwanzig Mal hintereinander mit einem Blowjob zum Abspritzen bringen.

Sind Sie bereit, Ihre mündliche Ausbildung zu beginnen und abzuschließen?

fragt Ben.

? Ja Meister?

ist seine Antwort.

Rauf auf den Tisch, ich ficke dich ein paar Mal ins Gesicht?

Ben sagt es ihr und sie stimmt zu, ohne Fragen zu stellen.

Einmal auf dem Tisch, kommt Ben herüber und steckt ihr einen GROSSEN KERL in den Mund und sie lutscht ihn weiter, bis er hart wird.

Einmal hart, fickt Ben sie brutal ins Gesicht.

Er fickt ihre Kehle über eine Stunde lang hart, bevor er ihr in die Kehle wichst.

Er gibt ihr zwei Minuten, um sich zu erholen, und fängt von vorne an.

Diesmal deepthroatet er sie zwei Stunden ohne Pause.

Sie würgt und spuckt und Ben geht gnadenlos mit Suzy um.

Als er endlich kommt, fragt er Becky nach ihren Pillen.

Er fickt sie die nächsten dreizehn Mal so in den Hals.

Alle zwei oder drei Male, wenn er kommt, nimmt er weitere Pillen.

Suzys Bauch ist geschwollen von all dem Sperma, als die dreizehnte Ladung ihren Bauch trifft.

Als er sie ins Gesicht fickt, fordert er seine anderen Mädchen auf, ihre Muschi zu lutschen.

Das macht sie verrückt.

Nach dem dreizehnten Kehlenfick ruht er sich eine Stunde aus, sagt Suzy, sie soll auf dem Tisch bleiben.

Sie nickt nur, sie kann nicht sprechen.

Als er wiederbelebt wird, fickt er sie für die nächsten sechs Runden heftig in die Kehle.

Er hat ihre Kehle über 36 Stunden lang gefickt.

Seine Kehle ist wund und wund.

Der neuste Halsfick zieht ihren Penisring an und würgt sie über acht Stunden lang, bevor er dreißig Minuten lang abspritzt.

Ben fragt: Suzy, ich weiß, dass du nicht sprechen kannst.

Nicken Sie einfach.

Willst du immer noch mein Sklave sein??

sie nickt, „Wirst du jedem Befehl gehorchen, den ich dir gebe?“

Sie nickt.“ Ich werde Sheila herbringen und dir deine Tattoos geben.

Habe ich eine Überraschung für dich, wenn sie fertig sind?

Suzy sagt sehr niedrig?

Danke Lehrer?.

Ben bringt die Mädchen zum Poolbereich und sagt jedem: „Ihr Mädchen, die noch nicht mündlich trainiert wurden, so trainiere ich normalerweise nicht.

Suzy hat mir und meinen Wünschen nicht gehorcht und ihren Ehemann Darryl betrogen.

Ich mag Darryl und ich habe ihr gesagt, sie soll ihn respektieren, sie hat mir zweimal nicht gehorcht, als ich es ihr gesagt habe.

Becky und Laurie müssen sechs Monate lang einen Keuschheitsgürtel tragen.

Er muss es immer tragen, es sei denn, er durchlebt sein Inneres wieder.

Ich werde den Rest von Ihnen nicht so behandeln, Martha, seien Sie versichert.

Ich will nur das Beste für meine Frauen.

Ich werde Sie nicht bitten, etwas zu tun, was nicht in Ihrem besten Interesse ist.

Ich brauche etwas Ruhe und dann fange ich mit Martha an, dann mache ich die nächstgrößten aus deinen Kindern.

Ich liebe euch alle von ganzem Herzen, bitte nutzt dies als Lernerfahrung?.

Alle nicken.

Ben geht in sein Zimmer und schläft acht Stunden.

Becky ruft Sheila an und sie nähert sich Suzy und tätowiert sie.

Sie bekommt ein Tattoo auf ihren Hals, den unteren Rücken und die Leiste, während sie noch bewusstlos ist.

Becky bekommt ihre Nippel, ihren Nabel, ihre Klitoris und ihre Schamlippen durchbohrt.

Als sie mit allem fertig ist, belebt Becky Suzy wieder und Sheila schlägt ihr an drei Stellen auf die Zunge.

Als sie fertig ist, bringen sie sie zum Sofa und sie schläft, bis Ben aussteigt.

Ben ist wach und geht nach unten und küsst seine Frauen Becky und Laurie.

„Seid ihr Mädchen bereit, Suzy in ihrem Keuschheitsgürtel zu tragen?“

Ja Liebhaber, wir werden es lieben, dich zu quälen.

Ich denke, er sollte auf dem Boden neben deinem Bett schlafen.

Was haltet ihr von dieser Idee??

Becky sagt.

?Ich mag.

Wird es Sie daran erinnern, was fehlt?

Ben erzählt es ihnen, als sie ihm den Keuschheitsgürtel überreichen, den sie tragen soll.

Sie lassen Suzy aufwachen und sie aufrichten.

Suzy, da du mir ungehorsam warst und deinen Ehemann Darryl herabgesetzt hast, werde ich dich dazu zwingen, diesen Keuschheitsgürtel sechs Monate lang zu tragen, und du wirst am Fußende meines Bettes schlafen?

Ben sagt es ihr, als Becky und Laurie sie an ihre Gürtel legen und sie an Ort und Stelle einschließen.

?

Das musst du immer tragen.

Sie dürfen sechs Monate lang keinen Sex in irgendeiner Form haben.

Sie können es nur abnehmen, um auf die Toilette zu gehen.

Du verstehst??

Ben fragt Suzy.

? Ja Meister.

Tut mir leid, wenn ich dir nicht gehorchte?

sagt Susi.

„Du musst dich bei deinem Mann entschuldigen.

Ich denke, er wird dich gerne in diesem Keuschheitsgürtel sehen?

Ben sagt es ihr.

„Ja, Meister, werde ich es das nächste Mal tun, wenn ich ihn sehe?“.

Ben geht und setzt sich auf die Couch und ruft Martha an und sie beginnt mit ihrem Training, während der Rest ihrer Damen zuschaut.

Das geht stundenlang.

Nachdem jede Frau mit ihrem Training fertig ist, macht Ben zwanzig Mal ein paar Stunden mit der Frau, die er gerade mochte, ein Nickerchen.

Nachdem Martha fertig ist, ist der nächste Schritt Victoria, gefolgt von den vierzehnjährigen Zwillingen Candy und Cynthia, dann den zwölfjährigen Zwillingen Alexis und Alileen, schließlich den zehnjährigen Zwillingen Cam und Calla, den zwölf- und zehnjährigen Zwillingen Ben, 69 Jahre alt.

mehrmals.

Ihnen Orgasmen zu verschaffen, während er ihm Orgasmen beschert.

Mädchen, es war bisher mein liebstes mündliches Training.

Liebe jungfräuliche Fotzen?

Ben sagt es ihm.

Ben überprüft am nächsten Tag die Baustelle, nachdem er mit Marthas Mädchen im Wohnzimmer geschlafen hat.

Sie sind alle auf einem großen Haufen, sie wachen auf und haben Sex mit den älteren Mädchen und er lutscht die jungfräulichen Fotzen, was sie verrückt macht.

Peggy kommt vorbei und bekommt ihre jungfräuliche Muschi gelutscht.

Becky und Laurie zwingen Suzy zur Strafe, sich eine Orgie anzusehen.

Nachdem sie mit Becky und Laurie das neue Herrenhaus besichtigt haben, gehen sie zum Architekturbüro und erhalten ein Update über das Bürogebäude und die Schulpläne.

Der Architekt sagt ihm, dass sie im Mai bereit sein werden, an dem Bürogebäude zu arbeiten.

Ben sagt ihm, dass Ken auch dafür verantwortlich ist.

Er will es so schnell wie möglich.

Er sagt ihm, dass es sechs bis neun Monate dauern wird, bis die Mieter ihre Räume gestaltet haben.

Er teilt dem Architekten mit, dass die Mieter ihn nach Baubeginn bezüglich ihrer Räume kontaktieren werden.

Die Schule werde etwas länger dauern, sagt ihm der Architekt.

Es wird wahrscheinlich nicht vor dem nächsten April bereit sein, mit dem Bau zu beginnen.

Ben sagt ihm, dass er mit dem Bau eines Anbaus an der Villa beginnen möchte.

Er möchte einen zusätzlichen vierstöckigen Anbau von den Gästesuiten, die jetzt für die Familie sind.

Er will das vierstöckige Gebäude auf der anderen Seite der Gewächshäuser.

Ben sagt ihm, dass er eine große Garage für mindestens vierzig Autos auf der gegenüberliegenden Seite der aktuellen Garage haben möchte.

Ben sagt ihm, er solle mit der Gestaltung eines Einfamilienhauses mit einer großen Hauptschlafzimmersuite mit begehbaren Kleiderschränken für ihn und sie beginnen.

Er will weitere sieben Schlafzimmer, vier Badezimmer.

Ein großes Wohnzimmer, Esszimmer und Küche.

Er will einen riesigen Höhlenmenschen.

Es erfordert auch vier Autogaragen.

Der Architekt sagt ihm, dass er in ein paar Monaten erste Pläne für ihn haben wird.

Ben sagt ihm, er solle es vor Ken geheim halten.

Sie fragen nach Wachhäusern und erhalten die Pläne.

Sie gehen und als sie zum Auto zurückkommen, sagt Ben zu seinen Frauen: „Ist das getrennte Haus für Ken und Carol und ihre Kinder?“.

»Ben, ist Carol schwanger?

fragt Becky.

»Nein, noch nicht, aber ich hoffe, dass sie bald Kinder bekommen.

Ich möchte, dass ihre Kinder mit unseren aufwachsen.

Wir werden heute Abend mit Antonios Familie zu Abend essen.

Alle anrufen und ich Antonio anrufen und unser Zimmer reparieren lassen?

Ben sagt es ihm.

Ben isst ein letztes Mal mit seiner Familie, bevor er nach Tuscaloosa fährt, ruft Nadia an und sagt ihr, dass er am nächsten Tag dort sein wird.

Als er nach dem Abendessen nach Hause kommt, nimmt er Nadine mit in sein Bett und liebt sie.

Schlagen Sie es für vier Stunden.

Nachdem er mit dem Abspritzen in ihrem Schoß fertig ist, sagt er zu ihr: Nadine, ich sehe deine Mutter morgen früh.

Ich werde ihr sagen, wie gut du geworden bist und wie süß du bist.

Ich liebe dich und werde dich trainieren, wenn ich zurückkomme?.

„Meister, du weißt, dass ich dich liebe und ich hoffe, dass du meine Mutter und mich schwanger machst.

Die Art, wie du mich geschlagen hast, hätte heute Abend passieren können.

Ich nehme keine Verhütungsmittel und werde es auch nicht tun.

Ich will dein Baby in meinem Bauch.

Ich liebe dich, rennst du bald nach Hause?

Nadine erzählt es ihrem Liebhaber.

Werde ich es tun, meine Liebe?

Sagt Ben ihr, als seine anderen Bettsklaven hereinkommen und ein letztes Mal vor seiner Reise mit ihm schlafen gehen.

Am nächsten Morgen steht er auf und duscht.

Becky hat bereits ihre Taschen mit ihren Pillen gepackt.

»Ich liebe dich Ben, komm bald wieder?

Becky sagt zu ihrem Mann: „Halten Sie mich auf dem Laufenden, was da drüben los ist, Laurie?“

Er erzählt seiner Schwesterfrau.

Dann küsst er sie beide und sie gehen nach Tuscaloosa.

Sie kommen in Tuscaloosa an und rufen Nadine an, wenn sie in der Stadt ankommen, und gehen zu ihrem Haus.

Nadia fragt Ben?Meister,gefällt dir meine haarlose Fotze?.

„Ja, meine Liebe, warum fragst du mich?“

Meine Freundin Emily ist Haarentfernungsärztin, sie ist Dermatologin und ich habe ihre Muschi als Beispiel für dich machen lassen.

Ich bin sicher, er wäre mehr als glücklich, alle Haare meiner Schwester um ihre Fotzen und Achselhöhlen herum zu entfernen.

Ich habe die Installation und einen Termin für uns, Laurie würdest du gerne ihre Muschi machen lassen, sieht aus als wäre es Zeit sich zu rasieren??.

Okay, ich treffe mich mit ihr, aber sie berührt weder Laurie noch sonst jemanden, bis ich sie überprüft und sichergestellt habe, dass sie meine Mädchen nicht verletzt.

»Du beschützt uns so sehr.

Möchte ich meine Haare dauerhaft abnehmen, Nadia?

sagt Lauri.

Als Ben anfängt, zwischen Nadias Beinen zu kriechen, um ihre Muschi zu lutschen, sagt er zu ihnen?

Zeugnisse und Zeugnisse ??

Nadia Ja, sie hat sogar einen HIV / STD-Test, ihr schlaffer Ehemannschwanz fickt sie nicht mehr.

Habe ich ihr gesagt, sie soll ihr Zertifikat holen, falls du Sex mit ihr haben willst?

Ben, Nadia, ich kann mit den Frauen, die ich jetzt habe, nicht mithalten.

Ich versuche es wirklich.

Ich liebe jeden von euch und ich glaube nicht, dass ich jedem von euch alles gebe, was er braucht, ich brauche es nicht mehr?

»Ben, ich liebe dich.

Ich liebe es, mit dir Liebe zu machen.

Dein Schwanz füllt mich aus und alle meine Schwestern kommen in die Fotzen, du dehnst uns bis zum Zerreißen.

Werde ich alles nehmen, was du mir geben willst?.

sagt Nadia, als Ben anfängt, an ihrer Muschi zu saugen.

Ben leckt ihren Schlitz und saugt an ihrem Kitzler und leckt sie dann vom Anus bis zum Kitzler, er macht das etwa zehn Minuten lang, bis er zum dritten Mal mit dem Abspritzen fertig ist.

BIG FELLA steht aufrecht und schiebt ihn in Nadias warme nasse Fotze.

„Emily ist meine beste Freundin, Ben, wie kann ich ihr eine Chance auf das Glück verweigern, das ich mit dir und unserer Familie habe.

Nadine liebt es in der Villa mit ihren Schwestern.

AHHH, ja, pump BIG FELLA in mich Master.

Nadine liebt dich und ihre Zeit mit dir beim Liebesspiel.

Musst du sie trotzdem trainieren?

sagt Nadia, als Ben anfängt, sie sehr hart zu ficken.

Laurie liegt neben ihr im Bett und lächelt, während Ben ihre Arbeit macht.

Nadia keucht und stöhnt, als Laurie anfängt, an ihren Nippeln zu saugen, ihre großen Brüste drückt und küsst.

»Meister, Sperma in meinen Mund.

Will ich deinen Samen schlucken?

Laurie erzählt es ihrem Mann.

Ben pumpt Nadia hart, indem er sie tief in ihre Muschi schiebt, nach etwa 30 Minuten schiebt er sie durch ihren Gebärmutterhals und pumpt sie weitere 30 Minuten lang.

Er schießt zwei Seile in ihren Schoß und nimmt dann den BIG GUY aus Nadia und beendet das Abspritzen in Lauries Mund.

Als sie mit dem Abspritzen fertig ist, lächelt Laurie und tauscht die Ladung in ihrem Mund mit Nadia.

Ben legt sich mit seinen beiden Liebhabern hin.“ Meister, es war großartig.

Emily hat eine Tochter in Nadines Alter.

Sie sind Freunde und das schon fast ihr ganzes Leben lang.

Wenn Emily deine Sklavin wird, möchte ich, dass du sie auch nimmst.

Emilys Mann ist heutzutage ein wenig desinteressiert an Sex, erzählt sie mir.

Er geht viel auf sie runter, fickt sie aber nicht mehr.

Ich denke, Ben, wenn er BIG FELLA sieht, wird er es in sich haben wollen.

Unser Termin ist für morgen um 4. Der letzte Termin des Tages?.

Okay, lass uns die anderen Mädchen reinbringen und die ganze Nacht Liebe machen und Laurie und ich können uns morgen etwas ausruhen, während du bei der Arbeit bist, wir sehen uns um 15:45 Uhr in Emilys Büro.

Leslie, Vivian, Kaitlin, Beth betreten den Raum und alle küssen ihren Meister und Liebhaber und wechseln sich dabei ab, BIG FELLA zu lutschen und Ben zu ficken.

Am nächsten Morgen schlafen sie alle zusammen aufeinander.

Ben sieht Vivian an, weil sie die einzige ist, die wach ist. Vivian, ich liebe es, mit meinen Liebhabern um mich herum aufzuwachen.

Sie küsst ihn und sagt ihm, dass er geliebt wird.

„Meister, wenn wir die anderen aufstehen, würdest du mich bitte in den Arsch ficken?“

„Ja Geliebter werde ich?“.

Langsam wachen die Mädchen auf und alle küssen ihren Geliebten, Ehemann und Meister.

Ein paar von ihnen geben BIG FELLA einen Ruck.

Kaitlin und Beth fangen an, BIG FELLA zusammen zu lutschen, während Ben lächelt?Gibt es etwas Besseres als zwei schöne Frauen, die es lieben, meinen Schwanz zu lutschen?.

Kaitlin vertieft sich in BIG FELLA, als Beth ihn küsst und ihm sagt, dass sie ihn liebt und sich den Sommer nicht wünschen kann, damit sie mehr Zeit miteinander verbringen können.

„Ich liebe dich auch, Beth, ich kann es kaum erwarten, unser Baby zu sehen.

Du auch Kaitlin, fühle ich mich der glücklichste Mann auf Erden?.

Als sie damit fertig sind, Ben auszuziehen, blasen sie ihm noch einmal einen und Vivian sagt ihm, dass sie an der Reihe ist.

Sie setzt sich rittlings auf ihn und trennt ihre Pobacken und drückt BIG FELLA nach unten.

»Ah, GOTT Meister, der sich so gut fühlt?

Vivian erzählt es ihm, als er anfängt, sie zu ficken, während sie ihn durch Reifen wirft.

Vivian fickt sie eine Stunde lang, bevor Ben in ihrem Arsch zum Orgasmus kommt, und Vivian hat einen Orgasmus nach dem anderen.

Sie bleiben noch eine Weile zusammen, bis Leslie hereinkommt und ihnen sagt, sie sollen duschen gehen, dass Bens Verabredung in ein paar Stunden ist.

Sie bringt ihn ins Hauptbadezimmer und wäscht und saugt BIG FELLA.

»Brauche ich etwas davon, Meister?

Leslie sagt es ihm.

»Ich bin deine ganze Liebe.

Ich liebe dich meine Liebe?.

Ben streichelt ihren Kopf, als sie anfängt, einen erigierten BIG GUY in ihren Hals zu nehmen.

Nachdem sie es abgenommen hat, sagt sie zu ihm: „Ich vermisse dich, wenn wir nicht zusammen sind.

Ich weiß, ich muss mein Studium beenden, aber ich möchte dich in mir spüren, mich berühren, mit mir schlafen?.

Sie küssen sich und Ben streichelt ihren schwangeren Bauch.“ Wir werden ein wundervolles Leben zusammen haben.

Wir werden bald alle zusammen sein, Leslie.

Im September soll der Palast fertig sein und wir werden unser erstes Weihnachtsfest dort verbringen.

Ich möchte, dass du und deine Mutter immer bei mir bist, aber musst du dein Studium beenden?

Ben steigt mit Leslie aus der Dusche und zieht sich dann an, Leslie geht zum Unterricht.

Ben und Laurie bereiten sich darauf vor, Nadias Freundin zu treffen.

»Laurie, ich liebe dich, Baby.

Weißt du es?

Ben sagt es ihr.

«Meister, Ben, wir wissen alle, dass du uns liebst und auf uns aufpasst.

Jeder von uns.

Warum, denkst du, hat Nadia dir ihre Tochter gegeben, meine Mutter hat mich verlassen, nachdem du bereits Leslie bekommen hast.

Sie wissen, dass du ein großes Herz hast und dass du uns alle liebst und respektierst.

Nadia will, dass du auch Emily und ihre Tochter versklavst, weißt du?

sagt Lauri.

?Ja, ich weiß.

Mädchen liebten es, mich zu teilen.

Ich kann nicht weiter all diese Frauen nehmen und sie zu einer Familie machen.

Es gibt einfach so viel zu tun.

Komm her Baby?

Ben sagt es ihr.

Sie beginnen sich zu küssen und rumzumachen.

Ben reibt sein Gesicht.“ Mein Gott, du siehst so wunderschön aus, Laurie.

Ich liebe dich von ganzem Herzen.

Wirst du für immer an meiner Seite sein?.

Sie gehen zu Dr. Johns‘ Büro und checken ein.

Nadia trifft sie dort und sie küssen sich.

Die Empfangsdame sagt ihnen, dass sie zurückgehen können, dass der Arzt gleich bei ihnen sein wird.

Nadia, Emily, das ist mein Geliebter Ben Barnes.

Die, von der ich dir erzählt habe.

Ist das Ihre Frau Laurie?.

Emily, Laurie ist Ihre Frau und Nadia Ihre Geliebte, Mr. Barnes.

Interessantes MMM, was darf ich dir denn heute antun??.

Ben, mein Liebhaber hier sagt, du hättest ihre Achselhaare und ihre Muschi entfernt.

Er will, dass ich es auch seinen Schwestern antue.

Alle meine Liebhaber, die ich bin.

Bevor ich es zulasse, muss ich wissen, dass es meinen Frauen nicht schadet, dass es nicht gefährlich ist.

Ich möchte, dass du die Haare von meiner Brust, meinen Achselhöhlen und meinen Leisten nimmst.

Woanders meine Liebhaber ??

Laurie?Ich würde es mögen, wenn du auch seine Beine, seinen Rücken und seinen Hintern machen würdest?.

Emily? Okay, lass mich sehen, was ich mit Mr. Barnes zu tun habe, dich für deine Boxershorts ausziehen und auf den Tisch legen?.

Ben zieht sich aus und setzt sich auf den Tisch, Emily lächelt Nadia an, als Ben sie ansieht.

„Magst du, was du siehst, Doktor?“

Emily?

Sehr schöner Muskeltonus, schönes Sixpack.

Sehen wir unter deinen Armen?

leistet gründliche Arbeit bei der Inspektion und stellt fest, dass er Haare auf seiner Brust, ein wenig auf seinem Rücken und Gesäß, an seinen Beinen hat.

Er dreht es um und sieht BIG FELLA zum ersten Mal an, oh MEIN GOTT.

Nadia, du machst keine Witze.

Ist er riesig?.

Nadia Ja, das ist er, er ist mein Meister, mein Geliebter und mein Freund.

Ich liebe ihn, genau wie der Rest seiner Frauen.

Wir alle wurden gerne seine Sklaven und Liebhaber.

Seine erste Frau Becky hat vor ein paar Wochen ein Baby bekommen.

Ich versuche schwanger zu werden.

Nadine ist sein, liebt sie ihn zu Tode?.

Emily, lass mich anfangen, diese Haare abzuschneiden, Ben, ich will deinen Schwanz lutschen, wenn ich fertig bin.

Wenn das für dich in Ordnung ist?.

Ben?Solange du ein sauberes HIV/STD-Zertifikat hast, kannst du?.

Emily, wenn ich fertig bin und mit deiner Zustimmung mit Laurie fertig bin, bringe ich dich nach Hause und du musst mich ficken.

Ich habe mein Zertifikat auf meinem Schreibtisch.

Mein Mann hat seit fünf Jahren keine Beziehung mehr mit mir.

Der Bastard hat das Interesse daran verloren.

Ich liebe es, Muschis zu essen, aber brauche ich einen Schwanz in meiner Muschi?.

Ben, ich werde sehen, was ich tun kann, wird er eifersüchtig sein, wenn er sieht, was ich koche?.

Emily?

Ich bin nicht interessiert.

Ich will das?

schnapp dir BIG FELLA?

Lasst uns beginnen?

Sie entfernt vorsichtig und gekonnt die Haare unter seinen Armen und seiner Brust und bewegt sich dann zu ihren Beinen.

Sie dreht ihn um und entfernt die Haare von seinem Arsch und Anus.

Dann dreht er ihn zurück und knetet ihn.

Nachdem all ihre Haare entfernt wurden, fragst du. War das nicht schlimm, oder Mr. Barnes?

Nein, schmerzlos war überhaupt kein Unbehagen.

Beschütze ich meine Liebhaber wirklich?

„Übrigens, ist es an der Zeit, Mr. BIG FELLA dort zu probieren?

Sagt Emily, als sie den großen Kerl packt und anfängt, seinen Kopf zu lecken und den Schaft zu saugen.

Er versucht ein paar Minuten lang, seinen Kopf hineinzustecken, und als er es tut, sieht er auf und lächelt Ben an.

Er fängt an, seinen Schwanz weiter nach unten zu schieben, bis er den hinteren Teil seines Mundes erreicht.

Nadia kommt herüber und sagt ihr, sie solle schlucken und weiter schlucken.

Atmen Sie durch die Nase, während Sie einen BIG FELLA Deep Throat machen.

Sie tut es und nach zwanzig Minuten des Versuchs bekommt sie endlich einen BIG FELLA in die Kehle geschossen.

Der Summer ertönt und Emily springt mit einem Knacken aus BIG FELLA, als ihr Kopf aus ihrem Mund springt.

?Jep?.

?Herr.

Barnes ist der letzte Kunde, müssen wir auf Sie warten oder können wir alle nach Hause gehen?

»Gehen Sie nach Hause und schließen Sie sich ein, bevor Sie gehen, ich komme hier allein mit Mr. Barnes und Gesellschaft zurecht, gute Nacht?« »Nein.

Sie hört, wie ihr Stab geht und geht zurück, um BIG FELLA in ihre Kehle zu saugen.

Nadia sagt ihr, dass es Nadine gefallen würde, wenn Julia zu Ben käme.

Emily Chicken leitet BIG FELLA etwa 30 Minuten lang, bevor er ihr in die Kehle spritzt.

Sie erreicht über zehn Minuten lang einen Orgasmus.

?Noch nie zuvor hatte ein Mann, der so heftig abspritzt und sich nach mir gesehnt hat, willst du meine Tochter zu deiner Sklavin machen?

Soll ich es dir geben, damit du sie ficken kannst?

sagt Emilia.

»Meister, er will keine Mädchen, Geliebte oder Sklaven mehr.

Emily, wir sind ihre Sklaven, ihre Liebhaber und sie behandelt jeden von uns mit Respekt und Liebe.

Sie müssen sich ihm nur unterwerfen und ihn bitten, sein Sklave zu sein.

Ich bereue es nicht, ihr Sklave geworden zu sein.

Er ist ein großartiger Liebhaber und Versorger, sehr großzügig und freundlich.

Nadine liebt ihn und ich möchte, dass du auch Spaß mit ihm hast, bist du mein bester Freund und ich möchte ihn mit dir und Julia teilen?

Nadia erzählt es ihrer Freundin.

»Meine Tochter Julia ist Jungfrau, ich weiß es nicht.

Lass es mich versuchen, wenn wir dich heute Abend bei mir zu Hause sehen.

Julia heute Abend im Haus eines Freundes, ich werde meinen Mann darauf vorbereiten, Ben dabei zuzusehen, wie er mich fickt.

Wir sehen uns heute Abend um 8 bei mir zu Hause?

Lass mich hier mit Laurie enden und können wir dann später aufstehen?

sagt Emilia.

Später in der Nacht gehen Ben, Laurie und Nadia zu Emilys Haus und klopfen an die Tür.

Emily antwortet in ihrem Morgenmantel.

Sie betreten das Haus und sie zieht ihren Bademantel aus und führt sie ins Hauptschlafzimmer, wo ihr Mann Joe an einen Sessel gefesselt ist.

Emily zieht dann den Teddybären aus und beginnt Ben auszuziehen.

Emily, Joe, sieh dir das an?

als er BIG FELLA aus seinen Boxershorts befreit.

Joe, das ist echt verdammt.

Ich werde ihm einen blasen und er wird mich hoffentlich die ganze Nacht ficken?

Joe starrt BIG FELLA an, als Emily anfängt, ihn zu blasen, ihn hart macht und Ben sie ins Bett legt und anfängt, ihre Muschi zu lutschen, nachdem er nass geworden ist, BIG FELLA zwischen ihre Beine schiebt, ihn in ihren Liebestunnel schiebt

was ein lautes Stöhnen und Schreien hervorruft, als er es ausstreckt.

„OH GOTT, Meister, du spreizst meine Muschi.

Joe ist so groß und länger als dein kleiner Schwanz.

Nicht, dass du es mir schon lange geschenkt hättest.

Master Ben hämmert weiter in meine Muschi, mach es zu deiner.

Oh Gott, das sieht verdammt gut aus.

Ich gehöre dir?.

Ben beugt sich vor und flüstert ihr etwas ins Ohr.

»Emily, sag mir, was du willst?

Möchtest du mein Liebhaber sein?

Wenn du das tust, kannst du nur Sex mit mir und den Leuten haben, die ich gutheiße.

Sie können keinen Sex mehr mit Ihrem Mann haben.

Sagen Sie mir, was Sie wollen??

Ben fragt sie: „Ben Barnes, ich möchte, dass du mein Meister bist, mein Geliebter.

Ist mein Körper dein, um mit dem zu tun, was du willst?

Emily schreit, damit es alle hören können.

Emily, um meine Sklavin zu sein, musst du dich einem Training unterziehen, ich werde deine Muschi und deinen Arsch zehn Mal hintereinander ohne Unterbrechung trainieren und auch du musst mir zwanzig Mal hintereinander ohne Unterbrechung einen Blowjob geben.

Bist du bereit es zu tun??

Ben sagt es ihr, damit Joe sie hören kann.

„Ja, Meister, fickst du mich weiter?

erzählt Emily ihm fast atemlos, während er weiter in ihre Muschi hämmert und sie an neue Grenzen dehnt.

?Etwas anderes.

Du musst mir Julia geben, damit ich sie mit nach Hause nehmen kann, nachdem ich ihre Kirschen hier in deinem Haus aufgetaut habe.

Es ist nicht verhandelbar, es ist eine Bedingung.

Ich muss Julia, Nadia und Nadine haben, die sie bei sich haben wollen.

muss ich es haben?

„OH GOTT MEISTER, du bist zu groß für mein kleines Mädchen.

Würde BIG FELLA sie auseinander reißen?

sagt Emilia.

Ben dreht sie dann um und fängt an, sie von hinten zu ficken.

Er dringt tief in sie ein und dringt in ihren Schoß ein.

„Geben Sie mir Ihre Tochter, Julia Emily.

Ich werde ihr Meister und ihr Liebhaber sein.

Ich werde ihr einziger Liebhaber sein.

Mein Schwanz gehört zu ihrer kleinen Muschi und ihrem kleinen Arsch.

GEBEN SIE MIR IHRE TOCHTER EMILY?

Ben erzählt es ihr, als Emily ihren vierten Orgasmus hat.

Wenn es von oben herunterkommt, sagt es: Ist es zu klein?

„Gib mir deine Tochter, ich werde ihm gehören?“.

Er dringt tief in Emily ein, nachdem er an ihrem Gebärmutterhals vorbeigedrückt hat.

EMILY, gib mir deine Tochter oder ist das das letzte Mal, dass ich dich ficke?

Sagt Ben ihr, als sie anfängt zu weinen.

»Nein, Meister.

Ich brauche BIG FELLA wieder in mir.

Bin ich bitte deins?

Sie antwortet.

Gib mir deine Tochter?

OK, Meister?

Nadia kommt vorbei und küsst ihren Meister?

Meister, du hättest Joes Gesicht sehen sollen, während du Emily gevögelt hast.

Er liebte es wirklich.

War sie wirklich in jeden Schlag, den du ihrer Muschi gegeben hast?.

»Emily, wann kommt Julia nach Hause?

fragt Ben.

»Morgen, Maestro, sind Sie morgen gegen 6 Uhr zu Hause.

Nun, das gibt mir Zeit, deine Muschi noch viele Male zu ficken und deinen Arsch zu ficken, bevor ich Julias Jungfräulichkeit nehme.

Ich werde sie die ganze nächste Woche zu dir nach Hause bringen, bevor ich sie mit nach Hause nehme.

Sie wird meine Geliebte werden.

Du wirst sie an den Wochenenden sehen, wenn du zu mir nach Hause kommst, und diesen Sommer wirst du definitiv in meine Stadt ziehen.

Müssen Sie mir seinen Pass und das Sorgerecht geben?

Ben sagt es ihr.

„Ja Meister, bitte lass mich BIG FELLA wieder anbeten, damit wir wieder ficken können?“.

Saugt BIG FELLA und macht ihn hart, während er Joe beobachtet.

Als er aus BIG FELLA kommt, sieht er Joe an und fragt: „Magst du die Joe-Show?“.

Verdammt ja, es ist wie eine Live-Pornoshow.

Das ist ein riesiger Schwanz, der in deine Muschi geht.

Kann es kaum erwarten zu sehen, wie er deinen Arsch fickt und Julias Jungfräulichkeit nimmt?.

Emily geht auf die Knie und fordert ihren neuen Meister auf, sie hart zu ficken.

Er geht hinüber und setzt einen BIG FELLA auf ihren Arsch und beobachtet Joe, wie er ihn in ihre Muschi schiebt, was Emily zum Stöhnen und Grunzen bringt, während er sie hart fickt.

Joe sieht, wie die Muschi seiner Frau ausgestreckt ist und versucht, BIG FELLA unterzubringen.

»Nadia, wie groß ist Bens Schwanz.

Sieht riesig aus, ist sie toll, Emilys Muschi zu dehnen?

fragt Gio.

„Joe, ist er 16 Zoll lang und hat eine 5 1/2?

Umfang.

Es hat auch einen großen Widerstand.

Nun, manchmal nimmt er blaue Pillen, wenn er trainiert, aber den Rest der Zeit ist es alles Ben?.

Ben schlägt Emily weiter, die sich allmählich daran gewöhnt, von BIG FELLA gedehnt zu werden.

Nach etwa zwei Stunden drückt Ben endlich wieder durch ihren Gebärmutterhals und entlädt eine riesige Ladung in ihren Schoß.

Meister, du fickst mich weiter so, wirst du mich schwängern?

sagt Emilia.

Würde es zu mir passen?

Sagt Ben, während er sie ins Bett zieht und eine Minute mit ihr kuschelt.

„Laurie, bitte bring mir meine Pillen und etwas Wasser für uns beide, während wir uns vor unserer nächsten Fahrt ausruhen.

Ich denke, ich werde Emily dazu bringen, BIG FELLA zu reiten.

Was denkst du Emily, willst du mitfahren??

Laurie holt ihre Pillen, während Emily sich umdreht und Ben auf die Lippen küsst „Ich werde tun, was du willst, Master, ich liebe dich.

Du gibst mir ein so wunderbares Gefühl.

Ich bin noch nie so oft oder so hart gekommen.

Wenn du mich schwanger machst, werde ich es begrüßen.

Liebe es, wie BIG FELLA mich füllt, meine Muschi füllt und sie an neue Grenzen dehnt?

Laurie kehrt mit dem Wasser, ihren Pillen und ihrem Penisring in den Raum zurück.

Sie gibt ihm ihre Pillen und Wasser und Emily Wasser und ein paar Stimulanzien, damit sie mithalten kann.

Emily hinterfragt nicht einmal, was genommen wurde, sie will nur noch mehr ficken.

„Meister, bist du bereit, dass ich BIG FELLA lutsche, um ihn hochzukriegen?“.

?Ich bin bereit?.

Emily setzt sich rittlings auf ihren neuen Meister und drückt BIG FELLA in sie hinein und beginnt, auf und ab zu hüpfen.

Schleifen Sie drei Orgasmen nacheinander.

„Ich möchte, dass Sie mir Ihre Tochter Emily geben.

Ich will, dass sie auch meine Sklavin wird, Nadine braucht ihre Freundin bei sich.

Bist du mein Sklave und ich möchte deiner Tochter die Jungfräulichkeit nehmen, wenn sie heute Abend nach Hause kommt?

Ben sagt es Emily.

„Meister, mein Baby ist erst 13 Jahre alt und so unschuldig.

Ist Nadine auch deine Sklavin?

Emily fragt ihren neuen Meister.

Ja Emily.

Nadia hat mir ihre Tochter geschenkt, sie gehört mir.

Ich habe oft Sex mit ihr.

Ich liebe sie und sie ist etwas ganz Besonderes für mich.

Neulich erzählte sie mir, dass sie ihre Freundin Julia vermisst.

Nadia bestätigte, dass es Ihre Tochter war.

Wenn du willst, dass ich dein Meister bin, musst du mir deine Tochter geben.

Werde ich nett zu ihr sein, wenn sie heute Abend nach Hause kommt?

Ben erzählt es seinem neuen Sklaven.

Er beginnt zu wimmern und weint ein wenig.

Nadia legt sich neben sie, während Ben BIG FELLA weiter in und aus ihrer Muschi pumpt und sie gnadenlos zeigt.

Was ist los mit Emily?

Du magst, was Ben macht, richtig?

Wie fühlt sie sich an, wie dehnt sie deine Muschi?

Nadia fragt ihre beste Freundin.

Nadia Ich fühle, wie Bens Schwanz mich dehnt und ich fühle mich großartig.

So etwas habe ich noch nie zuvor erlebt.

Ich habe nur Angst um Julia.

Ist sie so klein, dass ich nicht glaube, dass sie mit BIG FELLA in ihr umgehen kann?

Ben pumpt weiter in und aus ihrer Muschi und schiebt sich dann an ihrem Gebärmutterhals vorbei und pumpt einen riesigen Strom Sperma in ihre Gebärmutter.

„Emily, ich habe Nadines Jungfräulichkeit genommen.

Es ist so klein, nur etwa 4’10.

Ich kann nur etwas mehr als 8 Zoll in ihre Muschi und über 9 Zoll in ihren Arsch eindringen.

Ich habe sie noch nicht trainiert.

Ich liebe sie wie alle meine Frauen, sie ist eine ausgezeichnete Liebhaberin.

Wie wird deine Tochter sein?

Ich kümmere mich um meine Liebhaber, alle.

Das ist ihr Wunsch, ihre beste Freundin bei sich zu haben, so wie es Nadias Wunsch war.

Ich liebe Nadia von ganzem Herzen.

Liebst du mich Nadia ??

? Ja Meister.

Ben, liebe ich dich von ganzem Herzen?

Nadia erzählt Ben, als sie ihn küsst und dann ihre beste Freundin Emily auf seine Lippen küsst.

»Ich liebe dich, das hat Emily immer getan und wird es immer tun.

Ich will das für dich und unsere Mädchen.

Wir werden alle mit den Masters-Babys schwanger.

Wir werden eine große, glückliche Familie sein.

Kann es kaum erwarten, unsere schwangeren Töchter bei uns zu sehen?.

Versuchst du schwanger zu werden, Nadia?

Willst du, dass Nadine auch schwanger wird?

Emilia fragt sie.

• Ja, ich versuche schwanger zu werden.

Ich habe mir immer mehr Kinder gewünscht und es wird etwas Besonderes sein, wenn ich mit meiner Tochter ein Kind bekomme.

Ich liebe sie und meinen Geliebten so sehr.

Ich will das auch für dich und Julia.

Der Meister wird Julia nicht zwingen, aber er ist sehr überzeugend.

Wenn er sieht, wie BIG FELLA in deine Muschi rein- und rauspumpt, wird er höllisch geil?

Nadia lutschte die Säfte von BIG FELLA, sie konnte sowohl das Sperma ihres Meisters als auch Emilys schmecken.

Er leckte und lutschte BIG FELLA, bis Ben wieder hart wurde.

Nadia setzt Emily auf ihre Hände und Knie und beginnt, an ihrem Schlitz und ihrem Anus zu saugen.

»Der Meister wird dich jetzt in den Arsch ficken, Emily.

Hattest du schon einmal Analsex?

Nadia fragt sie: Nein, habe ich nicht.

Immer ein bisschen Angst, dass es richtig weh tut?.

Laurie, kannst du mir das Gleitmittel geben, Emily, ich werde deinen Arsch ein bisschen lockern, bevor ich BIG FELLA in deinen Arsch stecke.

Am Anfang wird es wahrscheinlich weh tun, aber es wird sehr angenehm sein, sobald ich dich befreit habe.

Ich stecke dir einen Finger in den Arsch, dann zwei und dann drei.?

Sagt Ben ihr, als er seinen Finger in ihren Arsch einführt und dann den nächsten.

Er schiebt sie rein und raus, bis sie anfängt zu reagieren und zurückzudrängen.

Ben schmiert dann ihren Arsch und spritzt etwas Gleitmittel in ihre Analhöhle.

Dann reibt er es an BIG FELLA und schiebt dann die große Knollenspitze seines Schwanzes in ihren Anus.

Emily beginnt zu schreien und zu weinen.

Ben sieht Joe an und er lächelt und ermutigt ihn, sie hart zu schlagen.

Entspann dich, Emily, wird der Schmerz verschwinden, wenn ich dich verlasse?

Ben erzählt es seiner neuen Geliebten.

„Gott, MASTER, bist du so groß?

Emily sagt ihm, während er weiter in ihren Arsch pumpt, als er spürt, wie sie zurückstößt, fängt er an, sie härter und härter als härter zu ficken.

?OH GOTT MEISTER, ES IST GROSSARTIG!?.

Ben fickt ihren jungfräulichen Arsch über zwei Stunden lang, bevor er eine riesige Ladung in ihren Dickdarm fallen lässt.

„Du hast Gutes getan, meine Liebe, Emily.

Geht es Julia heute Abend gut?.

Ben und Emily liegen da mit BIG FELLA immer noch in ihrem Arsch.

Sie schlafen ein und wachen ein paar Stunden später immer noch beschäftigt auf.

Ben steht auf und beginnt mit großer Geschwindigkeit in und aus ihrer Analhöhle zu stoßen, was Emily zum Stöhnen und Grunzen bringt.

„Meister, Julia wird in ein paar Stunden zu Hause sein.

Meinst du nicht, wir sollten dieses Mal aufräumen, nachdem du gekommen bist?

Ja, haben wir diesen Ort aufgeräumt, damit er frisch ist, wenn ich Julias Jungfräulichkeit nehme?

Ben sagt es ihr.

Dann fängt er an, ihren Arsch zu hämmern, während sie weiter grunzt und stöhnt.

Sie hat einen Orgasmus nach dem anderen, bis er schließlich alle sechzehn Zoll in sie stößt.

Er pumpt eine Ladung nach der anderen in sie hinein.

Nach ungefähr dreißig Minuten stehen die Liebenden auf und gehen unter die Dusche, während Laurie und Nadia das Zimmer aufräumen und die Bettwäsche wechseln.

Es ist eine halbe Stunde, bis Julia nach Hause kommt.

Ben sagt Emily, dass er sie mit ihm im Bett haben will, wenn Julia nach Hause kommt, muss Nadia sie ins Zimmer bringen, während Emily seinen Schwanz lutscht.

Nadia geht nach unten, um zu warten, bis Julia nach Hause kommt.

Als sie sie von oben hören, tut Emily, was ihr Meister ihr befohlen hat, und beginnt, seinen Schwanz zu lutschen.

Spricht Nadia mit Julia? Julia, ich möchte dir meinen neuen Freund vorstellen.

Ist er großartig, sehr gutaussehend und gut ausgestattet?

Sie öffnen die Tür zum Hauptschlafzimmer und treten ein. Julia sieht ihre Mutter nackt auf dem Bett, wie sie BIG FELLA lutscht.

Julia, das ist mein Freund, mein Lehrer und mein Liebhaber Ben.

Ist er jetzt auch der Lehrer deiner Mutter?

Sagt Nadia ihr, während sie ihren Mund offen hält und BIG FELLA ansieht.

Schatz, das ist mein neuer Liebhaber und Lehrer.

Ich hoffe, Sie werden sich ihm auch unterwerfen.

Ich bin in ihn verliebt.

Du wirst bei ihm wohnen.

Nadine wartet dort auf dich, Baby.

Ist sie auch seine Geliebte?

sagt Emilia.

»Mom, du lutschst diesen Schwanz.

Und Joe?

Willst du, dass ich ihm meine Jungfräulichkeit gebe, lass ihn mich ficken??

Liebling, ja, ich lutsche seinen riesigen Schwanz, dessen Name BIG FELLA ist, Joe hat einen wirklich kleinen Schwanz und er lässt mich nie los und ja, ich gebe dich Ben.

Er ist unser Liebhaber und Meister.

Du ziehst bei ihm ein, wenn wir hier fertig sind.

Jetzt zieh dich aus und triff deinen Liebhaber?.

Julia ist sehr schüchtern und zieht sich zögernd aus und geht ins Bett.

Er legt sich neben Ben hin.

Ben küsst sie und reibt ihre 32C-Brüste, er ist erigiert und beginnt, an ihren Brüsten zu saugen, dann bewegt er sich in ihre Muschi.

Er lutscht ihre Muschi, indem er ihren Schlitz leckt und an ihrem schnell anschwellenden Kitzler saugt.

Julia hebt ihre Hüften, während er seinen Angriff auf ihre jungfräuliche Muschi fortsetzt.

Er steckt seine lange Zunge in ihre extrem enge Muschi und streichelt ihr Jungfernhäutchen, was ihren Orgasmus hart und stark macht.

„Julia, Liebhaber, bist du bereit für BIG FELLA?“

Fragt Ben sie, während er seinen Schwanz in den Eingang ihrer Vagina steckt?Mach langsam bitte, tu mir nicht weh??.

»Baby, ich werde dich niemals absichtlich verletzen.

Wenn ich deine Kirsche zerbreche, wird es sehr weh tun, wird es dann besser?

Sagt Ben zu ihr, als er seine 7 drückt?

Schwanzkopf in ihrer jungfräulichen Muschi, der sie zum Schreien und Weinen bringt.

Emily tröstet ihre Tochter, indem sie ihr sagt, sie solle atmen, es wird besser.

Ben schiebt sich an ihrem Jungfernhäutchen vorbei und lässt ein Rinnsal Blut aus ihrer Muschi fließen.

Ben drückt weiter, bis er seinen Gebärmutterhals erreicht und dort ruht.

„Gott, Mama, wie schlimm, als Ben mein Jungfernhäutchen durchstieß?

Julia erzählt es ihrer Mutter mit Tränen in den Augen.

Julia, er ist jetzt dein Herr, du bist sein Sklave wie ich.

Gehören wir ihm?

Ben beginnt, in Julias enger Muschi vor und zurück zu stoßen.

Sie dehnt es langsam, um es ihrer extra großen Größe anzupassen, während Emily zuschaut.

Julia keucht bei jedem Schlag vor Schmerz.

Ben pumpt sie über zwei Stunden am Stück und beschleunigt dabei langsam das Tempo.

Baby geht es besser, fühlst du dich so gut?

fragt Ben seinen süßen Liebhaber.

»Meister, es wird besser.

Ich werde wund sein, wenn du mit mir fertig bist, ist das großartig?

Julia erzählt es Ben.

Er beschleunigt ihr Tempo und fängt an, sie eine Stunde lang zu hämmern, bevor er sie hochhebt und gegen eine Wand trägt.

Ben beginnt hart in ihre Muschi zu pumpen und versucht, ihren Gebärmutterhals zu schrauben.

»Julia, du bist mein.

Ich liebe dich.

Ich mache dich zum Bettsklaven, genau wie deine Freundin Nadine.

Wir werden die ganze Woche Liebe machen.

Emily muss mir diese Woche ein paar Sachen bringen, bevor ich nach Hause in meine Villa gehen kann.

Willst du mein Sklave sein und dich Nadine anschließen??

fragt Ben.

„Ja Meister, bitte fick mich weiter.

Es fühlt sich wirklich gut an.

Am Anfang tat es höllisch weh, aber langsam genieße ich es.

Master, will ich dein Sklave sein und den Rest meines Lebens mit dir und meiner besten Freundin Nadine verbringen?

sagt Julia.

Julia, ich versuche, mit dem Meister schwanger zu werden.

Nadine wird auch bei mir schwanger werden.

Ich möchte, dass Sie und Ihre Mutter sich uns anschließen.

Ich möchte, dass wir unsere Kinder zusammen großziehen.

Ich liebe dich, deine Mutter und unseren Meister, bitte bedenke das?

Nadia sagt es ihr.

„Wenn der Meister mich weiter so fickt, werde ich irgendwann schwanger.

Ich habe noch keine Verhütung.

Hat Nadine schon ihre Periode bekommen??

Ja, sie hat gerade angefangen, sie zu haben.

Ich gebe ihr Fruchtbarkeitsmedikamente, damit sie sicher sein kann, dass sie schwanger wird.

Werde ich dich und deine Mutter auch mitnehmen, wenn du einverstanden bist?

Nadia sagt es ihr.

Nun, was denkst du, Mama?

Möchten Sie ein weiteres Kind haben?

Joe wird nichts tun, er sitzt nur da drüben mit einem Lächeln im Gesicht, während der BIG GUY meine Muschi spreizt.

Ich schätze, er hat dich auch angesehen ??

Julia erzählt es ihrer Mutter, während Ben weiter auf ihre Muschi hämmert und sie zu seiner macht.

„Julia, Joe hat gesehen, wie ich fünfmal Sex mit Ben und zweimal in meinem Arsch hatte.

Sie werden es in Kürze erleben.

Ich möchte ein weiteres Kind haben.

Ich liebe dich und wollte immer, dass du einen Bruder oder eine Schwester hast.

Nadine hatte diese Rolle, aber ich denke, es würde Spaß machen.

Meister, ich lebe hier unten und meine Praxis ist hier unten.

Möchte ich mit meiner Tochter zusammen sein, wenn wir schwanger sind und unsere Kinder mit Nadine und Nadia großziehen?

„Ich dachte, Sie könnten ein Büro in meiner Stadt eröffnen, wir leben an der Grenze zu Georgien.

Ich möchte ein Bürogebäude in der Stadt bauen.

Ich habe meinen Hausarzt, der in dieses Gebäude einziehen wird.

Mein Psychiater-Liebhaber wird hoffentlich in das Bürogebäude einziehen.

Ich hatte gehofft, dass Sie und Nadia Ihr Studium auch dort eröffnet hätten.

Werden wir im Erdgeschoss einen Massageraum haben?

Ben sagt es ihm.

?Für Kiki, Kali und Mami richtig Meister??

Nadia sagt: Ja, meine Liebe.

Nadia, du musst zumindest teilweise hier unten in Tuscaloosa bleiben, damit du meine Sklaven an der Universität bis zum Abschluss überwachen kannst.

OK ??

»Ja, Meister, liebe ich dich?

Nadia sagt: „Hast du mir meinen Traum erfüllt, meine beste Freundin und die beste Freundin meiner Tochter bei uns zu haben?

Sir, haben Sie hier unten in Tuscaloosa noch mehr Sklaven?

fragt Julia.

Ja, Baby, Lauries Schwester und Mutter leben hier unten, während sie zur Schule geht.

Sechs andere Frauen sind auch hier unten.

Sie und Emily treffen sich diese Woche mit ihnen.

Ich denke, wir werden mindestens bis Mittwoch im Bett sein.

Übrigens, Julia, willst du nicht wieder hier unten zur Schule gehen?

Ben erzählt es Julia und Emily.

„Sir, ich bringe Ihren Pass am Montag von der Bank hierher.

Ich rufe meinen Anwalt wegen Sorgerechtspapieren an.

Nadia, ich will Bens Baby haben, wenn Julia eins bei mir hat ??.

?Ich werde es tun?

ist seine Antwort.

Ben fängt an, Julia zu hämmern, versucht nach etwa zehn Minuten, über ihren Gebärmutterhals zu kommen, schiebt sich schließlich an ihrem Gebärmutterhals vorbei und berührt den Boden in ihrem Leib. Julia, du gehörst mir, ich liebe dich und ich werde für den Rest meines Lebens auf dich aufpassen

.

Willst du nichts?

Sagt Ben ihr, als er beginnt, ihre Gebärmutter zu füllen.

Es dauert zwanzig Minuten, bevor es aus ihrem Schoß kommt.

Er reibt ihren Bauch, der voller Sperma ist.

„Gott, bist du so schön, Julia, so unschuldig und süß?“.

«Meister, ich bin nicht mehr so ​​unschuldig.

Bei mir musst du noch etwas länger durchhalten.

Meine Muschi gehört dir, ich habe es genossen, BIG FELLA in mir zu haben?

Julia erzählt es ihrem neuen Herrn.

Baby, lass dir von Nadia und Laurie beibringen, wie man BIG FELLA deepthroatet, sieh dir auch Emily an.

Ich möchte, dass ihr zwei eine Weile übt.

Joe, ruf uns zum Mitnehmen an, was willst du, Mädchen?

Chinesisches Essen oder kennst du einen guten Ort, der das anbietet?

Joe bekommt Anweisungen und Ben gibt ihm zweihundert Dollar und schickt ihn nach unten, während Julia und Emily lernen, BIG FELLA zu deepthroaten.

Sie arbeiten über eine Stunde lang an BIG FELLA, bevor es Julia die Kehle herunterkommt.

„Baby Julia, nach dem Abendessen arbeiten wir an deiner Deepthroat-Technik.

Emily, du hast hier eine Digitalkamera.

Ich möchte deine Tochter und deinen tiefen Hals aufnehmen, damit du es sehen kannst.

Liebst du es, wenn du Julia einen GROSSEN SCHWANZ in deiner Kehle hast, der sie herausdrückt, während ich sie ficke?

fragt Ben wie Emily.

»Ja, Meister, werde ich es nehmen?

Emily sagt es ihm.

„Meister, tut mein Hals ein bisschen weh, wenn ihn ein BIG FELLA für mich ausstreckt?

sagt die süße kleine Julia zu ihrem Herrn.

• Magst du Tee, der beruhigend sein wird, da wir nach etwas zusätzlicher Bewegung nicht so schmerzhaft essen.

Sag ich die Wahrheit Laurie Nadia??

Ja, Meister, je mehr Sie ihre Kehle dehnen, desto besser wird es ihr gelingen.

Julia nach deinen Übungen bringe ich dir wohltuendes Eiswasser.

Vielleicht sogar ein Smoothie?

Nadia sagt es ihr.

„Schatz, deine Kehle wird sich an die Länge und den Umfang von BIG FELLA gewöhnen.

Sie werden spüren, wie es sich in Ihrem Hals bewegt, und schließlich können Sie es sogar mit Ihren Halsmuskeln zusammendrücken.

Habe ich gerne BIG FELLA im Hals?

Laurie erzählt es ihrer neuen Sklavenschwester.

Nadia, denkst du, wenn ich BIG FELLA lutsche, bekomme ich einen Milchshake?

Julia sagt es ihr, als sie anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

Beginnen Sie mit dem Kopf und bewegen Sie sich dann langsam nach unten zur Basis.

Nachdem Julia ihn dreimal zum Abspritzen gebracht hat, fängt Ben an, sie mit zwei weiteren Cumshots zu ficken, bevor das Abendessen kommt.

Sie essen alle und Julia nimmt ein Eis, um ihren Hals zu beruhigen.

„Meister, möchte ich BIG FELLA eine Weile anbeten?

sagt Emilia.

OK, aber wenn ich kurz vor dem Abspritzen bin, lege ich es dir auf den Schoß.

Möchte ich, dass Sie beide schwanger sind?

Ben sagt es ihnen und ihre Antwort lautet: Ja, Meister?

mit einem Lächeln.

Emily saugt daran und deepthroatet den BIG FELLA bis zu fünf Ladungen in ihrem Schoß, bevor Laurie ihre Pillen nimmt.

Dabei fragt Ben Joe, Joe, ich nehme Julia mit nach Hause.

Emily wird bis Ende Mai hier bleiben, wenn meine anderen Mädchen mit der Schule fertig sind, dann wird sie in meine Stadt ziehen.

Du hast zwei Möglichkeiten, entweder kannst du dich von Emily scheiden lassen und sie nie wieder sehen, oder du kannst unter ein paar Bedingungen in meine Heimatstadt ziehen.

Sie haben nie wieder Sex mit Emily oder einer meiner anderen Frauen, Sie haben alle Haare dauerhaft unter Ihrem Nacken entfernt, Sie haben eine Vasektomie durchgeführt, Sie haben Ihren Schwanz die ganze Zeit im Griff, Sie haben Ihren Hodensack an mehreren Stellen gepierct, du hast deine

Zunge dreimal durchbohrt und gedehnt für besseren Cunnilingus, was Ihre Aufgabe sein wird.

Um alle meine Frauen auf ihre Bitte hin oral zu befriedigen.

Du wirst ihre Fotzen lutschen, du wirst ihre Arschlöcher lecken.

Sie müssen Ihren Job aufgeben und ihn dauerhaft ausüben.

Was wird Joe sein, Option 1 oder Option 2?

Meister, ich wähle Option 2. Ich liebe es, Muschis zu essen, ich habe Emilys Wünsche nie erfüllt, wenn ich eine Beziehung mit ihr hatte.

Deshalb habe ich an meinen Sprechfähigkeiten gearbeitet.

Ich würde gerne Lauries schöne Muschi lutschen, wenn sie mich lassen würde.

Ich würde auch die Anleitung nehmen.

Will ich der beste Muschifresser der Welt sein?

Joe erzählt es seinem neuen Meister.

OK Joe, Emily, wie ist Joes Technik, wenn er dich isst?

Sagt Ben, als er Emilys Kehle herunterkommt.

MMM, Master geht es gut, wird sich mit den Anweisungen meiner Sklavenschwester verbessern.

Werde ich ihm am Montag die Haare abnehmen, nachdem er seinen Job gekündigt hat?

Was war dein Beruf, Joe?

fragt Ben.

• Ich bin/war in der Baubranche tätig.

Kann ich Laurie auswärts essen?

fragt Gio.

»Nur wenn Sie seinen Anweisungen folgen.

Sie ist die Gastgeberin zusammen mit meiner Frau Becky.

Sie müssen ihnen jederzeit gehorchen, haben Sie das verstanden?

Ben sagt es ihm.

? Ja Meister.

Danke Lehrer?

sagt Joe, während er Lauries Beine spreizt und ihre neue Beschäftigung beginnt.

Er lutscht ihre Muschi und leckt sie von Heck zu Heck.

Laurie gibt ihm Anweisungen, wie er es besser machen kann.

Laurie macht Joe einen Cunnilingus, bis sie fünf Orgasmen hat, und fordert ihn dann auf, zu Nadia zu gehen und ihren Anweisungen zu folgen.

Währenddessen bekommt Ben Julia zehn Orgasmen lang ins Gesicht gefickt.

Er nimmt ihre Pillen und fängt an, ihre Muschi zu ficken, zuerst in der Doggystyle-Position, dann nachdem er sie hart zu fünf Orgasmen gefickt hat, nimmt er sie hoch und lässt sie für fünf weitere Orgasmen auf BIG FELLA auf und ab hüpfen.

Dann bringt er sie in sein Schlafzimmer und schlägt sie die nächsten drei Tage unerbittlich.

Nadia und Laurie kommen alle paar Stunden in den Raum, um ihnen Essen und Wasser zu geben.

Als er mit Julias Muschi fertig ist, ist ihr Bauch richtig geschwollen.

Julia hat ein breites Lächeln im Gesicht.

„Laurie, Schatz, ich glaube, Julia hat ihr Oral- und Pussy-Training hinter sich.

Ich werde sie zum Bett ihrer Mutter bringen und eine Weile bei ihr schlafen.

Ich möchte, dass du diese Laken reinigst und mein Bett machst.

Werde ich nach dem Aufwachen mit ihrem Analtraining beginnen?

Ben hebt seine neue Geliebte hoch und trägt sie ins Hauptschlafzimmer.

„Baby, lass uns ein bisschen schlafen, bevor du mit deinem Training fortfährst?

Ben sagt zu Julia: „Meister, ich liebe dich.

Du bist ein außergewöhnlicher Liebhaber, nicht dass ich jemanden hätte, mit dem ich dich vergleichen könnte.

Verlass mich nie?.

„Baby, Julia, du gehörst mir.

Wir werden immer zusammen sein.

Ich liebe dich?

Ben beruhigt sie, als Emily nach oben geht.

„Ihr zwei seid endlich aus dem Bett.

Alles in Ordnung Giulia ??

»Mama, mir ging es noch nie besser, wie viele Tage hat unser Meister mit mir geschlafen?

Ich liebe Gott.

Ich bin seine Mutter, ich habe vor, seinen Sohn zu haben.

Werde ich bei all dem Sex zwangsläufig schwanger?

Giulia sagt es ihr.

„Emily, lass uns eine Weile schlafen gehen und dann werde ich Julias Arsch trainieren.

Werden wir ihren Arsch bis zur Unterwerfung ficken?

sagt Ben.

»Meister, ich bin schon unterwürfig.

Ist mein Körper dein, was du wählst?

sagt Julia, als sie ins Schlafzimmer gehen und schlafen gehen.

„Ich liebe euch beide, schläft ihr gut?

Emily erzählt es ihrem Geliebten und ihrer Tochter, während sie in den Armen des anderen schlafen.

Als die Laken trocken und Julias Bett fertig ist, schlafen Ben und Julia noch.

Laurie, Nadia und Emily gehen ins Hauptschlafzimmer und gehen mit ihrem Meister und Liebhaber schlafen.

Am nächsten Morgen wachen sie auf.

Emily saugt BIG FELLA.

Als Ben wach ist, fragt er Emily: „Wie lief Joes Haarentfernung?“

Emily bringt Ben zum Abspritzen und sagt zu ihm: „Sie hat kein einziges Haar mehr an ihrem Körper.

Sie benutzt eine Feuchtigkeitscreme, um ihre Haut weich zu machen.

Ich war gestern bei ihm zur Pediküre und Maniküre.

Ich habe ihm die Haare geschnitten und schwarz gefärbt.

Ich kaufte ihm seinen Zungen- und Hodensackschmuck.

Ich habe ihm auch ein paar Ringe für seine Nippel gekauft.

Wenn er beim Cunnilingus besser wird, möchte ich, dass er sich ein Tattoo stechen lässt, das das ausdrückt.

Ich habe ein Buch im Laden von Adam & Eve in der Stadt gekauft, als ich ihm seinen Penisgürtel gekauft habe.

Ich musste mir eine kleine zulegen.

Geht es in dem Buch um Cunnilingus und liest du es gerade?

?Los holen und mal sehen wie es mit dem Rückhaltesystem aussieht?

Sagt Ben ihr, als er aufsteht und Joe holen geht.

Joe kommt ins Zimmer, als Julia aufwacht und beginnt, BIG FELLA zu streicheln.

„Meister, wie gefällt dir meine Verwandlung bisher, keine Haare mehr?

Joe fragt seinen neuen Herrn.

Sehr gut, hat Emily irgendwelche Vorschläge, die wir in meiner Stadt machen werden?

Ben sagt es ihm.

„Du meinst die Juwelen und die Nippelringe, Meister?“

fragt Gio.

Ja, Joe?

ist Bens Antwort.

„Möchtest du sonst noch etwas hier unten erledigt haben, Meister?“

fragt Gio.

? Nein das war’s.

Kannst du wieder nach unten gehen und dein Buch weiter studieren?

Ben sagt zu ihm „Ja Master, viel Spaß heute?“.

»Ich werde es tun, mit Julia.

Lass uns frühstücken und dein Baby-Workout starten?

Ben sagt es Julia.

«Meister, lass mich dein Frühstück zubereiten.

Wäre es mir eine Freude, während du weiterhin mit deinen Frauen schläfst?

Joe sagt es ihm.

OK, Joe?

Ben sagt es ihm, als Joe rennt, um ihnen Frühstück zu machen.

»Glaube ich, dass Sie diesen neuen Lebensstil annehmen werden, Meister?

sagt Emily mit einem Lächeln.

„Denkst du, es wird dir schwer fallen, dich an Joes neue Position im Leben zu gewöhnen, Emily?“

fragt Nadia.

»Nein, ich kann es kaum erwarten.

Wenn es nicht funktioniert, wird der Meister es für mich reparieren?

fragt Emily, als Ben anfängt, Julias Arsch zu ficken.

„Emily, wenn es mit Joe nicht klappt, schicke ich ihn zum Packen.

Werde ich ihm ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann?

Ben sag es ihr und sag es Julia… Gib mir deine Arme, Julia.

Werde ich tief in dich eindringen?

? Ja Meister?

sie antwortet und gibt ihrem Meister ihre Arme und er packt ihre Handgelenke und zieht sie zurück.

Julia wölbt ihren Rücken und Ben drückt BIG FELLA tief in ihren Dickdarm und hämmert sie, während Laurie unter sie klettert und anfängt, ihre Muschi zu saugen.

Die arme kleine Julia hat einen Orgasmus nach dem anderen, als Ben sie über eine Stunde lang fickt und sie dann tief in ihre Muschi schiebt, nachdem Laurie seinen Schwanz mit ihrem Mund gereinigt hat.

Dann entlädt er seine riesige Ladung in ihrem Schoß.

VERDAMMTER GOTT, war das eine verdammt gute Julia?

Sagt Ben ihr, als er aus ihrer Muschi kommt.

Nadia kommt herüber und saugt ihm an der Taille und Ben führt BIG FELLA wieder in ihr Arschloch ein.

»Zwei Baby reiten?

«Meister, es war fantastisch.

Willst du mehr, alles was du mir geben willst?

sagt Julia zu Ben, als Joe mit dem Frühstück hereinkommt.

Sie essen alle und Emily zieht sich für die Arbeit an.

Julia wird von Nadia gefüttert, während Ben ihr weiter in den Arsch hämmert.

Ben fängt wirklich an, ihren Arsch hart und schnell zu hämmern.

Julia stöhnt und stöhnt ?OH, GOTT MEISTER ?.

Ben fickt sie den ganzen Tag und die ganze Nacht und kommt immer in ihren Bauch.

Schließlich wird er am nächsten Morgen ohnmächtig.

Sie schlafen bis Mittag und dann nimmt Ben sie mit unter die Dusche und wischt sie von Kopf bis Fuß ab.

Ben trennt dann ihre Beine und schiebt BIG FELLA tief in ihre Muschi.

Er fickt sie hart unter der Dusche und spritzt in sie hinein.

Sie steigen aus der Dusche und trocknen sich ab.

Sie gehen die Treppe runter und holen sich etwas zu essen und dann fangen sie an rumzumachen.

Sie ficken auf der Couch, als Emily von der Arbeit nach Hause kommt.

«Meister, es scheint, dass Sie sich mit Ihrem neuen Liebhaber amüsieren.

will ich auch welche?

»Zieh dich aus und komm her, meine Liebe?

Ben sagt es ihr.

Sie zieht sich aus, geht zum Sofa und küsst Ben und seine Tochter.

»Emily, liebe ich dich und meinen Meister?

sagt Julia.

Emily sieht sie komisch an.

„Wir sind jetzt Schwestern, du bist immer noch meine Mutter, aber jetzt sind wir ein Liebespaar.

Wir lieben beide Ben und wenn er anfängt, dich zu ficken, werde ich dann auch mit dir schlafen, Emily?

„Julia hat ihre Analausbildung abgeschlossen, Emily.

Konnten Sie bereits seinen Pass und die Vormundschaftsdokumente erhalten?

fragt Ben.

Sir, ich habe Ihren Pass hier zu Hause, mein Anwalt sagte, es wird Ende nächster Woche dauern, bis ich die Vormundschaftspapiere ausfüllen kann?

Emily sagt es ihm.

»Ich werde morgen Abend mit deinem Training beginnen, wenn du nach Hause kommst.

Ich beginne mit deiner Muschi, bist du jetzt fruchtbar ??

fragt Ben.

»Ja, Meister, bin ich?

ist seine Antwort.

„Ich glaube, ich habe Julia bereits geschwängert?“

Ben sagt es ihr.

Bekomme ich morgen nach der Arbeit ein paar Schwangerschaftstests in der Apotheke?

sagt Emilia.

Ben beendet das Abspritzen in Julia und zieht sich heraus.

Emily kommt vorbei und lutscht ihre Muschi.

Laurie steht auf und geht Bens Pillen holen.

Joe ist zwischen Nadias Beinen und saugt an ihrer Muschi.

„Joe, wirst du mir mindestens zehn Orgasmen verschaffen, bevor er dich gehen lässt?

Sagt Nadia es Joe?

Ja, Herrin.

Ist es mir eine Freude, Ihnen zu dienen?

Ben drosselt Emilys Muschi an diesem Punkt, nachdem Julia wieder BIG FELLA hart ist.

?Sperma in meinem Schoß meine Liebe, da gehört deine Ficksahne hin, fick meine Fotze hart.

FUCK FUCK FUCK Ich verstehe, dass ich es liebe.

Bist du fantastisch?

Emily erzählt Ben, während sie nach Luft schnappt und stöhnt.

Magst du nicht, wie BIG FELLA deine Muschi dehnt, Emily?

Ich weiß, dass ich ihn liebe.

Es ist so groß?

Julia fragt ihre Mutter und ihren neuen Liebhaber.

„Baby, ich habe mich noch nie von jemand anderem tief ficken lassen und meine Fotze breit gemacht wie unser neuer Meister?.

Ben fickt Emily die nächsten zwei Stunden und wirft ihr schließlich eine zusätzliche Ladung in den Schoß.

Dann bringt er Julia und Emily nach oben ins Hauptbadezimmer, duscht mit ihnen und geht dann mit beiden Liebhabern ins Bett.

Er fickt den einen und dann den anderen.

Jeden hämmern und eine Ladung nach der anderen auf ihren Schoß laden.

Emily schläft in dieser Nacht nicht und am Morgen duscht sie und geht zur Arbeit.

Nimm Joe mit.

»Emily, entspann dich bei der Arbeit so gut du kannst.

Ich werde deine Muschi zehnmal ficken, bevor ich dich wieder schlafen lasse.

Ich wecke dich nach ein paar Stunden und beginne mit deinem Analtraining.

Ich komme jedes Mal in deinen Leib.

Sie werden schwanger sein, bevor Sie nächstes Wochenende abreisen.

Ich nehme Julia am Montag mit Nadia und Laurie zum Einkaufen mit.

Die meisten ihrer Kleider müssen Sie Goodwill spenden, sie wird nur die schönsten Kleider anziehen.

Alle meine Frauen kleiden sich angemessen, wenn wir unterwegs sind.

Schließt das ein, dass Sie, Nadia und Laurie Ihren Kleiderschrank durchsuchen und stehlen?

Ben sagt es ihr.

Dann bringt Ben Julia in ihr Zimmer und fängt an, sie zu ficken, während Laurie und Nadia das Doppelbett ausziehen, die Laken waschen und das Bett machen.

Dann schlafen sie eine Weile, während Ben weiter mit seiner 13-jährigen neuen Geliebten Liebe macht.

Sie ficken den ganzen Tag und Julia fragt Ben fast außer Atem?

Meister, Sie haben wirklich viel Durchhaltevermögen.

Bist du erstaunlich, ist Sex wunderbar?.

Willst du dich ausruhen, bevor Emily nach Hause kommt?

fragt Ben Ja, würde ich?

sagt Julia beim Einschlafen.

Ben flüstert ihr ins Ohr „Ich liebe dich Julia, wirklich?“.

Er lächelt und sagt: „Ich liebe dich zu meiner Liebe“.

Sie schlafen, bis sie hören, wie sich die Tür öffnet und Emily hereinkommt.

Julia schläft verwöhnt von ihrem Lover, Emily bemerkt das Sperma aus ihrem Arsch tropft.

Er kommt herüber und fängt an, es mit seiner Zunge zu reinigen.

Julia wacht auf und sieht ihre Mutter an: „Was machst du, Emily?“

»Ich putze dich Julia.

Kein Grund, die Spermameister verkommen zu lassen.?

Emily sagt es ihr.

Emily trennt Julias Arschbacken und bemerkt, dass ihr Anus von BIG FELLA weit geöffnet wird.

Ihr Arschloch beginnt zu blinken.

Verdammt, Meister, du hast Julias Arschloch wirklich gesprengt.

Blinzelst du mich an?

„Sie kam fünf Mal, als wir das letzte Mal gefickt haben.

Hat es dir Spaß gemacht, Julias Arsch zu ficken??

sagt Ben

«Verdammt, ja, Meister.

Ich liebte ihn.

Mein Körper gehört dir und ich werde BIG FELLA in jedes Loch nehmen, in das du ihn in mich stecken willst.

Ich liebe dich, Ben Barnes, wirklich.

Glaubst du, Emily ist bereit für ein Pussy-Workout?

Julia fragt Ben.

Ja, meine Liebe, du wirst es heute Nacht erhalten.

Bitten Sie Laurie, mir meine Pillen zu bringen, Liebhaber.

Werde ich Emilys schöne Muschi essen, bis du zurückkommst?

Ben sagt zu Julia, als Emily sich mit erhobenen Beinen aufs Bett legt: „Ich bin bereit für dich, Liebhaber.

Mein Körper gehört auch dir, um mit deiner Wahl fertig zu werden.

Julia Ich habe mehrere Schwangerschaftstests.

Nachdem du mit den Pillen des Meisters zurückgekommen bist, nimm eine, wenn du pinkeln musst.

OH, GOTTMEISTER, SUCKKKKK PUSSY GOOOOD?

Emily sagt?

Gehen Sie nicht so schnell zurück, Julia?.

Julia holt die Tabletten ihres Herrn.

In Emilys Haus sind alle nackt, sogar Joe, der von Nadia Anweisungen erhält, wie man Cunnilingus am besten ausführt.

„Joe wird besser mit dieser Nadia“

fragt Julia.

Ja, Little Joe nimmt Anweisungen sehr gut an.

Julia schaut zwischen Joes Beinen hindurch auf seinen kleinen weißen Schwanz, er ist nur fünf Zentimeter groß und sehr dünn.

Er geht mit Laurie mit den Pillen nach oben.

„Laurie, ich bin so dankbar, den Meister in meinem Leben zu haben.

Sein Schwanz ist viel größer als der von Joe.

Sind alle Weißen so klein??

„Ich weiß nicht, ich habe nur den Schwanz des Lehrers und meines Vaters gesehen, der 9 Jahre alt ist?

lang und es fühlt sich gut an, wenn es in mir ist.

Ich habe einen verdammten Freund der Familie gesehen, er ist einer der Sklaven von Bens Vater.

Bist du 8 Jahre alt?

lang.

Ich hatte noch nie Sex mit ihm.

Sind Bens Freunde alle schwarz und alle aufgehängt zwischen 10?

mit 14?

lang.

Einige Sklaven hatten Sex mit ihnen.

Aber brauchen sie ein sauberes HIV/STD-Zertifikat von unserem Hausarzt, bevor sie mit einem von uns Sex haben, und tragen sie immer Kaugummi, wenn sie in unseren Fotzen sind?

Laurie informiert sie, als sie zur Tür gehen und sehen, wie Ben einen großen Tag mit Emilys Muschi hat.

Sie hören sie den Flur entlang schreien.

»Emily, du scheinst deinen neuen Meister zu genießen.

Liebst du, was mein Mann mit dir macht?

sagt Lauri.

Ja, Mrs. Laurie, ich liebe meinen neuen Lehrer.

Bin ich bereit für mein Pussy-Workout?

Emily sagt es ihr.

Ben schleppt sie ans Bettende, legt seine Beine auf seine Schultern.

Sie nimmt ihre Pillen, 12 Nahrungsergänzungsmittel und eine kleine blaue Pille mit ihren Vitaminen und ihrem Energiegetränk.

BIG FELLA steht aufrecht und schiebt ihn tief in Emilys nasse Fotze.

?

Schlag meine Muschi, bestrafe mich, Liebhaber.

Gib mir diesen schönen Teig in meinem Schoß, Meister?

Ben tut genau das, indem er ihre Muschi hämmert, indem er sie dehnt und sie zu seiner macht.

Emily hat alle zehn Minuten schreiende Orgasmen, während Ben sie neunzig Minuten lang fickt, bevor er sie durch ihren Gebärmutterhals schiebt und anfängt, ihre Gebärmutter zu ficken.

?OH GOTT MEISTER, ICH LIEBE, WENN DU MICH SO TIEF FICKST!!!

BIST DU EIN GOTT DES FICKS?

Emilia schreit.

Kann ich Ihnen nicht sagen, wie oft ich genau diese Aussage gehört habe?

sagt Ben.

»Meister, Liebhaber, ist es wahr?

sagt Julia, als Ben anfängt, seine Ladung in ihren Schoß zu pumpen.

Julia bemerkt, dass Ben zwanzig Minuten braucht, um seine Ladung endlich fertig zu blasen.

Dann kommt es aus ihrem Schoß und Julia kommt herüber und lutscht Bens Eier und Schaft, während er aus Emilys Muschi kommt.

Julia saugt BIG FELLA sauber und saugt dann Emilys Muschi nach verschüttetem Sperma.

Bist du bereit für die zweite Meisterrunde?

Kann ich BIG FELLA hart für dich bekommen, Liebhaber?

fragt Julia.

»Ja und ja, meine Liebe?

ist seine Antwort.

Sie ficken die ganze Nacht so, Ben würde Emily auseinander reißen und sie in fünf bis zehn Minuten zum Orgasmus bringen und er wird in ihren Leib kommen.

Es würde zwischen 90 Minuten und zwei Stunden bis zum Orgasmus dauern.

Ben fickt Emilys Muschi bis zum frühen Nachmittag, bevor er aufhört.

Emilys Bauch ist geschwollen, ihre Muschi ist rot und geschwollen.

Alle drei Liebenden schlafen in den Armen des anderen ein.

Ben schläft in dieser Nacht bis zehn und duscht mit Julia, fickt sie zweimal in ihre Muschi.

Sie steigt aus der Dusche, nimmt die Pillen und nimmt das Gleitmittel.

»Meister, bist du bereit, Emily in den Arsch zu hauen?

Will ich dir helfen, Geliebter?

sagt Julia, als sie wieder ins Bett gehen.

Ben und Julia legen mehrere Kissen unter sie und strecken ihren Hintern in die Luft.

Julia leckt und lutscht ihre Muschi und ihr Arschloch.

Dann schmiert er drei Finger und schiebt sie tief in den Anus.

Ben sieht zu, wie es sehr schwierig wird.

Also steckt er BIG FELLA in Emilys Anus und sagt zu Julia: Schau dir das an?

als er BIG FELLA tief in Emily drückt.

Er fickt ihren Arsch über zwei Stunden lang, bevor er ihren Arsch verlässt und sie tief in ihre Muschi und ihren Bauch stößt.

„Hierhin gehört mein Samen, Emily.“

Emily ist benommen und sieht ihren Master und Julia an und sagt ihnen: „Dein Samen gehört dorthin, wo du ihn haben willst.

Ich werde es in meinen Schoß nehmen.

Mach mich mit deinem Liebhaber schwanger.

Bin ich dein, Leib und Seele?.

Ficken bis Montagmorgen.

Emily steht auf und duscht mit Ben und Julia, „Baby, ich denke, wir werden die neue Familie und den neuen Lebensstil genießen.“

„Emily, ich liebe meinen neuen Lebensstil und meinen neuen Liebhaber?

Julia erzählt es ihnen, während sie sich gegenseitig waschen.

Was haben Sie heute auf Ihrer Agenda, Maestro?

fragt Emilia.

„Ich gehe mit Julia ins Bett und ruhe mich aus.

Also werden wir ein paar neue Klamotten für Julia kaufen und ein paar andere Sachen.

Ich muss zum Adam & Eve-Laden gehen und Joe einen Schwanzkäfig besorgen.

Vielleicht können wir ein paar Spielsachen für die Mädchen besorgen.

Fühlen Sie sich heute bei der Arbeit wohl?

Ben sagt es Emily, während sie abtrocknen.

Ben bringt Julia dann in sein Schlafzimmer und sie gehen in den Armen des anderen schlafen.

Emily geht in ihr Zimmer und sieht, wie Laurie und Nadia ihre schmutzigen Laken ausziehen und das Bett mit sauberen Laken machen.

Sie zieht sich an, während sie zusammen schlafen gehen, sich umarmen, küssen und rummachen.

Ja, Emily, wir sind bisexuell.

Bens Sklaven vergnügen sich, wenn sie die Gelegenheit dazu bekommen.

Wir sehen uns später heute?

Nadia erzählt es ihrer besten Freundin.

Joe geht mit Emily zur Arbeit, was alltäglich wird.

Gegen zwei Uhr stehen alle auf und machen sich fertig zum Einkaufen.

Nadia sagt ihnen, wo die schönen Kaufhäuser sind, um Kleidung für Julia zu kaufen.

?

Wir gehen alle einkaufen, wenn Sie etwas finden, das Ihnen gefällt, kaufen wir es.

Ich brauche Schmuck für deine Piercings, Julia.

Sie und Emily, ich muss Ihnen auch Ohrlöcher stechen lassen, und einige Ohrringe, Smaragdohrringe mit Diamanten, werden in Ihren Ohren gut aussehen.

Was denkst du??

fragt Ben.

»Meister, ich habe ein paar Klamotten.

Kaufst du mir wirklich Ohrringe, Diamant- und Smaragdohrringe??

fragt Julia.

„Nicht nur das, ich kaufe dir und deiner Mutter Eheringe und Verlobungsringe.

Ihr seid meine Sklaven, aber ihr seid auch meine Frauen.

Ich liebe dich von ganzem Herzen.

Wir werden auch bei Juwelieren einkaufen.

Wenn wir nach Hause kommen, werden wir Viki bei Victoria’s Secret sehen, um ein paar Höschen und BHs für euch beide zu holen.

Ihre Kleidung passt nicht zu einer meiner Frauen.

Sie müssen nur die schönsten Kleider anziehen.

Du bist meine Frau und du wirst dich entsprechend kleiden.

Am Ende der Woche werden wir wohlwollend aufnehmen, woran Sie absolut nicht hängen.

Klingt Giulia gut?

fragt Ben

»Oh ja, Meister.

Lieben Sie es einzukaufen?

sagt Julia.

Haben Sie noch keine Frau kennengelernt, die nicht gerne shoppen gegangen ist?

Ben sagt es ihm.

»Das ist wahr, Meister.

Liegt es in unserer DNA?

Nadia antwortet.

Sie verlassen das Haus und gehen einkaufen.

Sie kaufen Julia zwanzig verschiedene Kleider und zwei Dutzend Stücke.

Sie kaufen ihr Schuhe, Taschen und andere Frauensachen.

Sie gehen zu Schmuck.

Ben kauft jeder Frau wunderschöne Diamant- und Smaragdhalsketten.

Kaufen Sie zwei Sätze Smaragdohrringe mit Diamanten herum.

Kaufen Sie zwei Eheringe und zwei riesige Verlobungsringe aus Stein.

Die Dame des Schmucks sieht erstaunt aus.

Ben hinterlässt allein an Schmuck mehr als 50.000.

Dann holt er ihren Schmuck für Zunge, Brustwarzen, Klitoris und Nabel.

Sie fahren zum Adam & Eve-Laden für Erwachsene und gehen für Joes Schwanzkäfig und ein paar Spielsachen einkaufen.

Ben kauft jeder Frau einen Klitoris-Vibrator.

Kaufen Sie Julia ihren Ei-Vibrator.

Sie gehen zurück zum Auto und Julia sagt: „Ich bin am Verhungern, warum halten wir nicht zum Abendessen an?“

„Darf ich Emily anrufen und sie einladen, uns in Evangeline’s Restaurant zu treffen?

Nadia erzählt Ben.

Er ruft an und bucht und ruft dann Emily an und sagt ihr, sie solle sich dort zum Abendessen treffen.

Sie essen alle wie eine glückliche Familie zu Abend.

Nach dem Abendessen informiert Ben Emily, dass er Julia mit zu seinem Haus in der Stadt nimmt, damit sie die anderen Sklaven treffen kann.

Als sie das Restaurant verlassen, gibt sie Emily ihre Ringe und sagt ihr, dass es ihr gehört.

Er sagt ihr, dass er sie am Freitag sehen wird.

Er wird sie zum Einkaufen mitnehmen.

Emily sagt, dass sie ihre Ringe und Ohrringe liebt und begrüßt Ben.

Er begrüßt auch seine Schwestern, zuerst Laurie, dann Nadia und schließlich Julia und sagt ihnen, dass er sie liebt.

Ben sagt zu Joe: Du musst nicht mit Emily im selben Bett schlafen, sondern unten auf dem Sofa.

Joe sagt?

Ja Meister ?.

Ben und die Crew steigen ins Auto und fahren zu seinem Haus in der Stadt.

Nadia sagt allen: „Joe, nimmst du das wirklich sehr gut?“.

Ja, er entwickelt sich zu einem sehr guten Cuckold.

Sie muss noch an ihrem Cunnilingus arbeiten, aber wird sie mit der Übung besser?

sagt Lauri.

„Ich bin einfach so glücklich, dass der Meister mit mir Liebe macht.

Ich will nie einen anderen Mann.

Ich hoffe, ich bin schwanger, aber wenn nicht, können wir immer noch ein bisschen mehr üben, meine Liebe?

sagt Julia zu Ben.

„Werde ich dich und Laurie ins Bett bringen, nachdem du meine Mädchen hier unten getroffen hast?

Ben sagt es ihr.

Sie kommen nach Hause und gehen durch die Haustür.

Hallo Herr, bin ich zu Hause?

Ben ruft an.

Seine Mädchen rennen zu ihm, ganz nackt und schön schwanger.

Ben stellt Vivian und Leslie als Lauries Mutter und Schwester vor.

Beide schwanger, Leslie im Juli und Vivian im September.

Als nächstes kommen Kaitlin und ihre Tante Beth, Kaitlin ist schwanger und sie tut es im Juli.

Dann gibt es Laura und ihre Mutter Joyce, Laura, die zur gleichen Zeit wie Leslie und Kaitlin erwartet wird.

Alle küssen ihren Meister und als Beth und Joyce kommen, um ihn zu küssen, sagen sie ihm, dass sie fruchtbar sind und schwanger werden wollen, während sie in der Stadt sind.

?Ich sehe was ich tun kann?

ist Bens Antwort.

Als nächstes küssen Mary und Marty ihren Lover und er reibt ihre schwangeren Bäuche.

Sie sind im Juli fällig.

Alle begrüßen Julia und sagen ihnen, dass sie nie glücklicher waren als mit Ben als ihrem Meister und Liebhaber.

Die Mädchen sagen ihm, dass sie im Herbst zu UAB wechseln wollen.

„Wir möchten näher an Ihrem Zuhause sein, für Sie und den Rest der Familie.

Vermissen wir dich Ben?

Leslie sagt es ihm und alle schütteln zustimmend den Kopf.

OK, sehen Sie, ob Sie übertragen können.

Wenn ihr alle dort hochziehen könnt, werde ich es akzeptieren.

Will ich nicht einen von euch hier unten allein lassen?

Ben sagt es ihm.

• Das Gebäude soll im Sommer fertig sein und im September oder Oktober bezogen werden können.

Ich kann es kaum erwarten, meine ganze Familie unter einem Dach zu haben.

OK, Beth und Joyce, lass uns mit Laurie, Nadia, Julia und mir ins Elternschlafzimmer kommen und sehen, ob wir dich schwängern können.

Julia, machst du einen Schwangerschaftstest im großen Badezimmer, wenn wir dort ankommen?

? Ja Meister?

Julia antwortet und als sie im Hauptschlafzimmer ankommen, geht sie während des Schwangerschaftstests pinkeln, während Ben beginnt, sich mit Beth und Joyce zu lieben.

Laurie gibt ihm ihre Pillen, als sie Julia schreien hören.

Er eilt herein und zeigt Laurie den Test und sie nickt.

»Meister, bin ich schwanger?

Auf Ben springen und ihn küssen?

Ich liebe dich Master, jetzt müssen wir Emily und Nadine schwängern.

Ich meine, muss man sie schwängern?

„Das sind großartige Neuigkeiten, meine Liebe, ich liebe dich und kann es kaum erwarten, unser Baby im Januar zu sehen?

Ben sagt es ihr.

»Meister, nehme ich Julia morgen mit zur Arbeit und vergewissere mich?

sagt Nadia.

?Sehr guter Honig?.

Ben fängt an, Beth mit langen, tiefen Schlägen zu ficken, während sie anfängt zu stöhnen und zu stöhnen?OH JA, FICK MICH, MEISTER.

Gott, liebe ich dich?

Ben knallt sie und hämmert sie mit langen, tiefen Schlägen.

Jeder schlug gegen seinen Gebärmutterhals.

Ben schlägt sie über eine Stunde lang, bevor er sie schließlich durch ihren Gebärmutterhals drückt und eine extra große Ladung auf ihren Schoß entlädt.

Kaitlin kommt herein und sieht, wie ihre Tante in die Hose geht und BIG FELLA in sie hinein- und herauspumpt.

Als Ben aus Beths Muschi kommt, kommt Kaitlin herüber und reinigt sie mit ihrer Zunge und ihrem Mund.

Er schmeckt das Sperma seines Herrn und seiner Tante.

Lass sie schwängern, Ben Baby.

Willst du, dass ich BIG FELLA wieder hart mache, damit du Joyce schlagen kannst??

»Ja, Kaitlin, bitte tun Sie es.

Ich will etwas von deiner süßen engen Muschi, bevor ich zurück in die Villa gehe!?

Ben sagt es ihr.

»Mein Körper ist deine meine Liebe.

Kannst du meine Muschi, meinen Arsch oder meinen Mund haben, wann immer du willst?.

Kaitlin saugt BIG FELLA an der Taille, voller Stab, Ben legt dann Kaitlin auf ihren Rücken.

Er leckt ihren Schlitz, saugt an ihrer Klitoris und schiebt dann seine Zunge in ihren engen Tunnel.

Als sie ihren zweiten Orgasmus hat, schiebt er einen BIG FELLA in ihre Muschi, direkt gegen ihren Gebärmutterhals.

»So weit kann ich meine Liebe bringen, ich will unser Baby nicht verletzen.

Ich liebe dich Mädchen und ich liebe dich Kaitlin?.

»Meister, Ben, ich liebe dich, und unsere Tochter wird dich lieben.

Wird sie es genießen, mit Ben Jr. und dem Rest ihrer Brüder und Schwestern aufzuwachsen?

Kaitlin erzählt es ihm, während sie BIG FELLA in ihre extrem enge Muschi streichelt.

»Ich bekomme ein kleines Mädchen, Gott, ich liebe Mädchen.

Sie sind so süß.

Hast du dir einen Namen ausgesucht, Kaitlin??

fragt Ben.

»Ich habe an Kayla gedacht.

Kayla Becky Barnes, gefällt dir der Name, meine Liebe?

fragt Kaitlin, als sie Ben ansieht und ihn weinen sieht.

„Ich denke, es ist ein wunderbarer Name, Becky wird den zweiten Vornamen lieben.

Ich liebe dich?.

Ben macht weiterhin Liebe mit seiner kleinen Mutter, als sie kommt, sagt er Beth, sie solle kommen und auf die Knie gehen.

Es kommt aus Kaitlins enger Muschi und stößt tief in Beths Muschi und drückt an ihrem Gebärmutterhals vorbei.

Er streichelt etwa zehn Minuten lang und erbricht dann seine Ladung wieder in ihren Schoß.

Laura nähert sich, als Ben Beth verlässt.

Sie geht auf die Knie und leckt BIG FELLA und Beths Muschi, als BIG FELLA herauskommt.

Laura räumt dann BIG FELLA auf und Beth, wenn sie fertig ist, sagt zu ihrem Master: „Möchte ich auch etwas von dieser Action?“.

Dann nimmt er BIG FELLA in den Mund und lutscht ihn wieder hart.

»Meine Freude, meine Liebe?

Ben sagt Laura.

Wenn er erigiert ist, legt er Laura mit gespreizten Beinen auf den Rücken.

BIG FELLA in ihre Muschi zu schieben, was sie vor Vergnügen zum Schreien bringt?“ OH, Meister.

Ich habe vergessen, wie gut sich BIG FELLA in mir anfühlt.

Pumpen Sie die Fotze Ihres willigen Sklaven, aber passen Sie auf Ihren Sohn auf?.

Ben fährt fort, ihre Muschi mit tiefen Schlägen auf den Gebärmutterhals zu streicheln, Laura benutzt ihre PC-Muskeln, um Bens Schwanz zu melken.

„Ich habe noch ein Kind, geht es dir gut, Laura?

Ich liebe dich Schatz?.

Ja, es geht mir gut in der Schule und beim Tragen unseres Kindes.

Ich vermisse dich so sehr.

Mama, komm her und nimm die Ladung unseres Meisters in deinen Schoß?

sagt Laura, als Joyce näher kommt und auf die Knie geht.

„Hast du dir schon einen Namen ausgesucht, Laura?“

fragt Ben

„Offensichtlich ist Ben Jr. vergeben.

Ich dachte an etwas wie Garrett Ben Barnes.

Gefällt es dir, Maestro?

sagt Laura, während Ben weiter ihre Muschi streichelt.

Er wird langsamer und reibt ihren Bauch?“ „Mmm, was denkst du, Garrett?

Ich mag diesen Namen, fast so sehr, wie ich dich und Joyce liebe?.

Lieben wir dich auch?

Joyce erzählt es ihm.

Ben nimmt dann BIG FELLA von Laura und schiebt einen steinharten BIG FELLA tief in Joyce hinein.

Fang an, sie zu ficken, „Gib mir deine Arme, Joyce, ich möchte, dass du das versuchst“.

Joyce gibt ihrem Meister ihre Arme und Ben zieht ihre Arme zurück, wodurch sie ihren Rücken krümmt.

Ben fängt an, sie richtig tief zu ficken, was Joyce zum Schreien bringt?

OH GOTT, MEISTER, ich kann fühlen, wie der BIG BOY meinen Gebärmutterhals dehnt.

OH IHR IN MEINEM RAW?

Er fickt Joyce zwanzig Minuten lang so, Nadia und Laurie kommen sich näher und fangen an, an ihren großen 36D-Brüsten zu lutschen, als er anfängt, ihre Gebärmutter zu ficken.

»Meister, ihr bringt mich immer wieder zum Orgasmus … FICK MICH.

FICK MICH.

OH GOTT?

Als Ben endlich zum Abspritzen bereit ist, befreit er Joyces Arme, indem er sie auf Laurie und Nadia fallen lässt.

Ben hält ihre Hüften fest, während er seine Ladung in ihren Schoß pumpt. Er braucht über 15 Minuten, um mit dem Abspritzen aufzuhören.

Als er fertig ist, hebt er Joyces rechtes Bein und dreht es herum, sodass es ihm zugewandt ist.

Er küsst sie und sagt ihr, dass er sie liebt.

Laura kommt vorbei und sie schlafen mit Joyce, die immer noch einen BIG FELLA in ihrer Muschi hat.

Laura auf der anderen Seite.

Laurie und Nadia gehen in Joyces Zimmer schlafen, während Julia sich zwischen die Beine ihres Masters und Joyce kuschelt.

Sie schlafen bis zum Morgen, als Nadia hereinkommt und Julia weckt, die Bens Eier in der Hand hat und sie leckt, als wären sie ein Lutscher.

„Hey Schatz, es ist Zeit aufzustehen und mit mir zur Arbeit zu kommen, damit wir dich untersuchen lassen können.

Soll ich sie mittags zu dir zurückbringen?

Nadia erzählt es Julia.

Sie gehen duschen und Julia fängt an, Nadia zu küssen und an ihren Brüsten zu saugen.

»Nadia, ich liebe dich.

Ich denke, ich werde es wirklich lieben, Bens Sklave zu sein.

Ich dachte, ich wäre aufgeregt, bevor ich Ben traf.

Jetzt will ich nur noch ficken, BIG FELLA in mir haben?

„Ich liebe dich Julia auch, das habe ich schon immer und ja, werden wir Spaß mit unserem neuen Master haben?

Mach Schluss und zieh dich an.

Julia legt ihre Juwelen und Ringe an.

Sie trägt einen Push-up-BH, der ihre 32C-Brüste voller aussehen lässt.

Nadia, denkst du, ich werde große Brüste haben wie du und meine Mutter?

? Ja du solltest.

Ihre Brüste werden größer, wenn Sie schwanger sind.

Ich verschreibe dir und Emily ein paar Schwangerschaftsvitamine.

Diese helfen Ihnen bei der Ernährung und machen das Baby gesund.

Der Meisterkoch weiß, was er für seine Schwangeren gesund kocht.

Ich denke, wir sollten alle anfangen, sie zu nehmen.

Soll ich mit Ben darüber sprechen, einen großen Vorrat zu bestellen, damit wir alle Flaschen griffbereit haben?

Sie gehen und gehen zu Nadias Arbeit, wo sie mit einem Bluttest bestätigt, dass Julia schwanger ist.

Er kümmert sich um seine morgendlichen Patienten und bringt Julia dann zurück zu Bens Haus.

Julia fragt, ich weiß nicht viel über Schwangerschaft, was soll ich erwarten, Nadia?

Wann erfahre ich das Geschlecht meines Babys?

Sie sollten bis Mitte des Sommers, normalerweise nach drei Monaten, über Sex Bescheid wissen.

Soll ich Ihnen ein Buch über Schwangerschaft geben?

Was erwartet Sie, wenn Sie warten?.

Werde ich mehrere Exemplare für alle Frauen bestellen?

Sie reden den ganzen Weg nach Hause mit Ben.

Als sie am Haus ankommen, öffnet Laurie die Tür, als sie eintreten, hören sie das Stöhnen einer Frau von oben.

Wer kauft sich jetzt Zeit mit BIG FELLA ??

fragt Nadia.

»Das ist Leslie, als Nächste ist Vivian an der Reihe.

Du solltest hochgehen und dir die Bäuche von Beth und Joyce ansehen.

Sie sind wirklich geschwollen mit Masters Sperma.

Wie hast du das geschafft?

Ist Ihre Schwangerschaft bestätigt, Giulia?

„Ja, ich bin schwanger und ich könnte nicht glücklicher sein.

Ich werde dem Meister die gute Nachricht überbringen.

Herrin?

Sagt Julia ihr, als sie nach oben ins Schlafzimmer geht, aus dem Geräusche kommen.

»Sie ist ein sehr schönes Mädchen, danke, dass du sie für Ben genommen hast?

sagt Lauri.

Sie war schon immer eine Familie, ich könnte ohne sie und Emily nicht in Bens Stadt ziehen.

Ich würde gerne meinen rechten Arm hier unten in Tuscaloosa lassen.

Ich muss zurück an die Arbeit.

Werde ich die Schwangerschaftsbibel bestellen?

Was erwartet Sie, wenn Sie erwarten?

für unsere Schwestern

Wie viele Exemplare soll ich bestellen ??.

»Ich würde sagen, mindestens fünfzig?

Laurie sagt es ihr.

„Ich dachte auch, dass wir bei all diesen schwangeren Frauen ein oder zwei Fälle haben sollten.

Ich werde sehen, was ich für einen Deal bekomme.

Ich liebe dich Laurie bis heute Abend?

sagt Nadia, als sie mit einem Kuss begrüßt.

Währenddessen geht Julia ins Schlafzimmer und sieht, wie ihr Meister Leslie auseinanderreißt.

Sie lächelt und geht hinüber und beginnt, Bens Eier und Schaft zu lutschen, während er sich aus Leslie herauszieht und sie zurück in sie drückt.

Ben achtet darauf, nicht zu tief zu gehen.

Bist du Julia?

Ben fragt: Ja, es ist der Master, Nadia hat bestätigt, dass ich schwanger bin.

Hast du etwas dagegen, wenn ich deine Eier und deinen Schaft lecke, während ich mit meiner Sklavenschwester schlafe??.

„Nein, es tut mir nicht leid.

Stellen Sie sicher, dass Sie Leslies Muschi bekommen, während Sie lecken?

Er fängt von vorne an und leckt Leslies Schamlippen, während Ben sich herauszieht und sich wieder tief in sie einfügt.

Verdammtes Mädchen, es macht mich verrückt, mach weiter so, liebe es Julia?

sagt Leslie.

Sie ficken weitere zwanzig Minuten weiter, bevor Ben Beth auffordert, auf die Knie zu gehen.

Beth tut, was ihr gesagt wird, während Vivian ihre Muschi nass macht, indem sie an ihrem Schlitz saugt.

Ben bewegt sich dann hinüber und drückt sie tief in sich hinein, hämmert sie etwa zehn Minuten lang, bevor er sie durch ihren Gebärmutterhals drückt und eine Ladung auf ihren Schoß entlädt.

Julia massiert ihre Prostata, indem sie zwei Finger in den Arsch ihres Masters steckt.

Kommt Ben lang und stark wie Julia?

Milch?

seine Prostata.

Verdammt, Julia, wo hast du das gelernt?

Wann hast du diesen Move gelernt??

fragt Ben, nachdem er sich endlich von Beth zurückgezogen hat.

»Ich habe heute in Nadias Büro nachgeforscht, während ich auf sie gewartet habe.

Hat dir Maestro gefallen?

Giulia erzählt es ihm.

Hell ja, das Internet ist eine tolle Sache.

War es ein langer, harter Höhepunkt?

sagt Ben, während er Beths geschwollenen Bauch streichelt.

Er legt sich aufs Bett und winkt seinem Meister und nähert sich mit Leslie, Vivian und Julia.

Ben küsst sie leidenschaftlich auf die Lippen und macht das Gleiche dann mit den anderen drei Frauen.

Ben legt sich neben Beth und fragt „Are you ready to be a mom, Beth?“.

„Ja, Meister, ich freue mich darauf, unseren Sohn mit der Familie großzuziehen.

Müssen unsere Kinder nicht lange nach jemandem suchen, mit dem sie spielen können?

• Ich habe eine Schule für unsere Kinder in Planung.

Ich habe auch ein zusätzliches Schlafzimmer in Planung.

Ich denke, wir müssen ein paar große Spielzimmer für all diese Kinder bauen.

Brauchen sie auch eine Spielhalle?

Ben sagt es ihm.

• Dieses Weihnachten wird in unserer neuen Villa besonders sein.

Ich denke darüber nach, die Familien von Missy, Rebecca, Hanna und Michele für die Feiertage einzuladen.

Wir hoffen, dass wir alle im September in die Villa einziehen können.

Ich brauche euch Mädchen, um Möbeldesigns für das Schlafzimmer auszuwählen.

Ich nehme Becky und die Mädchen mit nach Hause nach North Carolina, um maßgefertigte Möbel zu kaufen.

Müssen Sie unsere Bestellung bald aufgeben?.

„Ich werde duschen und ein bisschen aufräumen, Beth entspann dich und lass meinen Samen einweichen.

Ich muss Joyce heute noch ein paar Ladungen geben.

Ich denke, wenn ich Ihnen bis zur Abreise zwei bis drei Ladungen pro Tag gebe, sollten Sie schwanger sein?

Ben erzählt es Beth und den anderen.

Nimm Kaitlin und Julia mit in die Dusche.

Sie lieben sich unter der Dusche, während Ben die Fotzen beider Mädchen lutscht und sie hart abspritzen lässt.

Dann hebt er Julia hoch und lässt sie auf einen erigierten BIG BOY fallen.

»Julia, Baby, ich liebe dich und Kaitlin.

Meine Mutter hätte zwei Mädchen geliebt.

Ich liebe alle meine Frauen, aber ihr zwei, da ist etwas in eurem Geist, das mich an meine Mutter erinnert.

Ich glaube, du kennst diese Kaitlin, aber jetzt werde ich es ihnen beiden erzählen.

Ich wurde von diesem reichen weißen Paar adoptiert.

Um es kurz zu machen, ich habe mich in meine Pflegemutter verliebt und ein Kind bekommen.

Mein Adoptivvater konnte keine Kinder bekommen, also gab er mir seinen Segen dafür, dass ich mit seiner Frau geschlafen hatte.

Sie war meine erste Liebe.

Er hat mir alles beigebracht, was ich darüber weiß, wie man mit einer Frau Liebe macht und einer Frau gefällt.

Sie sah Becky sehr ähnlich, es war fast so, als wäre sie in ihr wiedergeboren worden.

Es gibt Unterschiede, aber sie sieht meiner Mutter sehr ähnlich.

Der letzte Wunsch meiner Mutter war, dass ich mich um Frauen kümmere, besonders um solche, die sich nicht selbst versorgen können.

Unser Hausarzt schlug die Sklavensache vor.

Ihr Mädels steht es frei, mich jederzeit zu verlassen.

Du bist bereit für das Leben.

Julia, das weiß Kaitlin, als du zugestimmt hast, meine Sklavin zu sein, bist du schnell fünfmal Millionär geworden.

Du wirst dieses Geld niemals brauchen, wenn du bei mir bleibst.

Wenn Sie mein Kind zur Welt bringen, wird es auch Millionär sein.

Ich spreche nicht gern über mein Geld, aber ich bin ungefähr 150 Milliarden Dollar wert.

Geben oder nehmen Sie eine Milliarde, auch wenn ich meinen Anlagefreund anrufen muss?.

Sie waschen sich gegenseitig fertig und gehen, während das Wasser abkühlt.

Sie wischen sich gegenseitig ab und Julia sagt zu Ben: „Ich will dein Geld nicht, Ben, ich will dich.

Das Geld kannst du behalten.

Ich sehe, wie Sie sich um Ihre Frauen kümmern.

Nadia hat mir viel über dich erzählt.

Du kannst das Geld auf meinen Namen setzen, aber alles, was ich will, bist du.

Ich liebe dich.

Ich wusste nichts von deinem Geld und es interessiert mich auch nicht.

Ich will dich?.

„Deshalb seid ihr zwei in meinem engeren Kreis.

Ich habe ein Gefühl für euch beide.

Ich liebe auch Kaitlins unglaublich enge Vagina.

Habe ich sie mindestens vierzig Mal gefickt und ist sie immer noch so eng wie beim ersten Mal, als ich ihre Kirsche auf Hawaii geknallt habe?

Ben sagt ihnen: Julia, Kaitlin hat sich mir auf Hawaii ganz hingegeben, ohne Vorbehalte oder Hemmungen.

Ich habe mich damals und dort in sie verliebt?.

Also, was habt ihr in Hawaii gemacht?

Wie habt ihr euch getroffen?

fragt Julia

„Nun, ich war mit Leslie, Laura, Marty und Mary und vielen anderen Schulmädchen hier am Strand spazieren und wir trafen Ben und Becky.

Der Meister trug diese Bananenhängematte, die BIG FELLA wirklich zur Schau stellte.

War der Schwanz des Meisters so positioniert?

Kaitlin legt BIG FELLA auf Bens linke Hüfte. Stell dir die Beule in diesem hautengen Badeanzug vor, es hat mich geil gemacht und mich und meine Freunde genervt.

Becky brachte uns zu ihrem Haus und zeigte uns BIG FELLA.

Für ein Mädchen wollten wir alle BIG FELLA in uns.

Becky sagte uns, wir sollten unsere HIV / STD-Zertifikate holen und in drei Tagen zurück sein.

Wir taten es und Ben fickte uns alle elf.

Er nahm die Jungfrauen zuerst, dass wir Laura, Leslie, Mary und ich waren.

Marty hatte schon mal Sex.

Er fickte mich so hart und gut, dass ich mehrmals fast ohnmächtig wurde.

Als er meinen Gebärmutterhals hämmerte und zum ersten Mal durchbrach, dachte ich, ich würde sterben.

Dann muss es sehr angenehm sein.

Ich wusste, dass Ben in diesem Moment mein Liebhaber für den Rest meines Lebens sein würde.

Er hat mich auf dieser Reise schwanger gemacht.

Ich denke an die elf Mädchen, die du schwanger gemacht hast, alle bis auf zwei.

Ich ging und ging zurück in mein Hotel, nur um dann zurückzukehren und drei oder vier Tage zu trainieren.

Wusste ich, dass Ben der einzige Mann war, den ich jemals lieben würde?

Kaitlin sagt es ihr.

„Die Familie war in Hawaii, um meine Hochzeit mit Becky zu feiern.

Auf dieser Reise habe ich viele Frauen schwanger gemacht.

Ich bin wahrscheinlich der glücklichste Mann auf Erden.

All diese schönen Frauen, die mit mir zusammen sein und mit mir schlafen wollen?

Ben sagt es ihr.

Verlasse das Badezimmer und gehe zurück ins Hauptschlafzimmer.

»Ich bin der Nächste, Meister.

Will ich BIG FELLA in mir?

sagt Marie.

Wie geht es meiner Mutter und meinen Schwestern?

»Sie sind großartig, ich war allein mit ihnen.

Ich glaube, die drei sind jetzt schwanger.

Sie werden sie während der Frühlingsferien sehen, wenn wir alle auf eine Kreuzfahrt gehen.

Wo willst du BIG FELLA, Mary??

fragt Ben.

In meinem Arschliebhaber, geh schonend mit mir um.

Locker mich Ist es Monate her, dass wir uns geliebt haben?

Maria erzählt es ihm.

Ben nimmt Anal-Gleitmittel und trägt etwas auf seinen Arsch auf.

Lässt Kaitlin BIG FELLA lutschen, bis sie hart ist.

Währenddessen steckt Ben einen Finger in ihren Arsch, dann zwei und schließlich drei Finger.

Ben schiebt dann einen GROSSEN erigierten FELLA in Marys Arsch, indem er sie zunächst 20 cm tief in sie hineinpumpt.

Dann nimmt er ihre Arme und fängt an, sie hart zu hämmern.

Er fordert Joyce auf, neben dem Bett auf die Knie zu gehen.

Er fickt Mary, bis sie dreimal zum Orgasmus kommt, nimmt dann BIG FELLA heraus und schiebt ihn tief in Joyce hinein.

Ben fickt sie zwanzig Minuten lang hart durch und drückt sie auf ihren Schoß und kotzt seine Ladung fünfzehn Minuten lang in ihren Schoß.

Außer Atem fragt Ben Mary: Weißt du, ob du einen Jungen oder ein Mädchen bekommst?

»Meister, ich bekomme einen Jungen.

Ich dachte daran, ihn Aidan Thomas Barnes zu nennen.

Magst du diesen Namen meine Liebe??

Maria fragt ihn.

?Ich liebe es?

Ben antwortet: „Wie sehr ich Aidans Mutter liebe?“.

„Master, kann ich dir deine Pillen bringen und auf BIG FELLA reiten?“

fragt Martin.

Ben sagt ja und sie geht ihre Pillen holen.

Marty gibt ihm seine Pillen und lutscht dann BIG FELLA, bis er erigiert ist.

Sie legt ihren Meister auf ihren Rücken und schiebt BIG FELLA in ihre Muschi.

Sie reitet es über eine Stunde lang, bevor Ben bereit ist zu kommen.

Ben stößt dann tief in eine wartende Joyce und spritzt ihr in den Schoß, als Nadia hereinkommt.

„Lehrer, hast du heute außer der Muschi noch etwas zu essen bekommen?“

fragt Nadia.

?Noch nicht?

ist seine Antwort, während er weiterhin tief in Joyce eindringt.

Wie klingt Lasagne für alle?

fragt Nadia und alle nicken ja.

Nadia geht mit Vivian nach unten und macht zwei Pfannen Lasagne, geht in den Laden, um Salat und Knoblauchbrot zu holen.

Wenn alles fertig ist, rufen Sie alle an den Tisch.

Hat ein Geschenk für alle.

Zwei Flaschen Vitamine für die Mutterschaft und das Buch Was erwartet Sie, wenn Sie schwanger sind?.

Nadia hebt das Wasser – ein Toast auf Familie, Liebe und eine tolle liebevolle Familie?.

Alle sagen Applaus.

„Marty, weißt du, ob du einen Jungen oder ein Mädchen hast?“

fragt Ben.

„Nun, Meister, wenn Nadia Recht hat, sieht es so aus, als hätte ich rein weibliche Drillinge.

Ich dachte daran, sie Alia Samara Barnes, Salena Kayleak Barnes und Belia Tyesha Barnes zu nennen.

Magst du diese Namen??

fragt Martin.

»Marty, ich liebe diese Namen.

Ich denke, wir müssen Bücher mit Babynamen kaufen?

Ben sagt es ihm.

„Mädels, seid ihr bereit für die Spring Break Kreuzfahrt?“.

Alle nicken und Leslie sagt: „Verdammt, ja, ich bin bereit, nach Hause zu gehen und alle meine Schwestern zu sehen.

Neben Julia und ihrer Mutter Emily sind ihre neuen Sklavinnen Masters??.

Oh ja, wir haben viele neue, die Sie treffen werden.

Abigail und ihre Schwester Mandy.

Jolene und wahrscheinlich ihre Schwestern.

Ich bemühte mich konzertiert, keine neuen Sklaven mehr anzunehmen.

Obwohl einige meiner Frauen es lieben, mir Geschenke zu machen?

Ben sagt es ihr.

»Meister, Sie sind ein großer Mann.

Ein wunderbarer Liebhaber und Lieferant, den wir alle gerne teilen.

Ich weiß nicht, wie es mit meinen Schwestern ist, aber ich musste Emily und Julia mitbringen.

Ich hatte nicht erwartet, dass Joe auftaucht, aber er passt sich sehr gut daran an, der designierte Fotzenlutscher zu sein.

Ich denke, wir sollten es auf den Rücken tätowieren oder vielleicht auf Mr. Cunnilingus.

Was denkst du darüber??

sagt Nadia.

«Ich glaube, ich mag Mr. Cunnilingus am unteren Rücken und Pussy-Licker auf der Brust.

Sir, Joe ist Julias Stiefvater und er hat einen wirklich kleinen Schwanz.

Emily fand es sehr nutzlos.

Wir haben ihn in einen Schwanzkäfig gesteckt.

Seine Zunge wird ihm dreimal gepierct, seine Brustwarzen werden gepierct und dann wird er Becky als seine Sklavin vorgestellt.

Sollte sie jeden willigen Sklaven cunnilingus?

Ben erzählt es allen.

„Julia, bist du mit der neuen Rolle deines Stiefvaters im Leben einverstanden?“

Viviana fragt sie.

»Das ist okay für mich, ich sehe nicht, was meine Mutter je in ihm gesehen hat.

Ich habe seinen Schwanz gesehen und er ist sehr klein.

Der Meister ist riesig.

Sind alle weißen Schwänze so klein??

fragt Julia.

Nun, ist mein Mann 9,5 Jahre alt?

lang und etwa 2?

weit.

Er hat gerne Sex.

Ich habe nur noch ein paar weiße Schwänze gesehen und Bill, mein Mann, hatte den größten.

Bis ich natürlich BIG FELLA sah.

Julia, du musst mit niemandem Sex haben, wenn du nicht willst?

sagt Viviana.

„Ich hatte nur Sex mit Ben und Bill, meinem Vater.

Ben ist mein Besitzer, mein Liebhaber, mein Mann und mein Vater der Kinder.

Ich liebe ihn von ganzem Herzen.

Willst du mit niemandem außer diesen beiden Männern Sex haben?

Leslie sagt es Julia.

• Julia, die meisten Männer, ob weiß oder schwarz, sind zwischen 5?

und 7?

lang.

Der Meister hat den größten Schwanz, von dem ich je gehört habe.

Sind Bens Freunde alle über 10?

und 14?

lang.

Du musst mal wieder keinen Sex mit jemandem haben, den du nicht willst?

Nadia sagt es ihr.

Nach dem Abendessen und dem Abräumen des Geschirrs bringt Ben Marty, Kaitlin, Julia, Laura, Joyce und Beth ins Hauptschlafzimmer.

Ben legt Marty auf das Bett und lässt Kaitlin den BIG GUY lutschen, bis er hart wird.

Er fordert Beth auf, zu ihm zu kommen und sich neben ihn zu legen, während er anfängt, Marty mit tiefen Stößen zu ficken.

Er knallt auf Marty und klopft mit jedem Schlag auf ihren Gebärmutterhals, bis er bereit ist zu kommen.

Er zieht sich aus Marty heraus und drückt sich tief in Beth hinein.

Ben schlägt dann auf Beths Gebärmutterhals ein, bis er durchbricht und seine Ladung in ihren Schoß wirft.

Kaitlin ist der nächste und er tut dasselbe, aber dieses Mal ist Joyce die Empfängerin seines Samens.

Dies geht die ganze Nacht über weiter, bis sowohl Joyce als auch Beth 6 neue Ladungen Sperma in ihrem Bauch gefangen haben.

Als sie fertig sind, schlafen sie alle ein, nachdem Julia zu allen gesagt hat: „Es war sehr erotisch, wir sollten es nach dem Aufwachen wiederholen.“

?Wir.

Wir?

Ben sagt es ihr.

Sie machen die ganze Woche über so weiter, wobei sich auch Leslie, Vivian und Mary abwechseln.

Am Freitag tauchen Emily und Joe mit Nadia gegen acht auf.

Unterwegs aßen sie zu Abend.

Als sie die Haustür betreten, hören sie das Ächzen und Ächzen von oben.

Sie gehen ins Schlafzimmer und sehen, wie Julia von hinten geschlagen wird.

Dann bemerken sie, dass Beth mit ihrem Hintern in der Luft neben dem Bett steht.

Ben steigt aus Julia und pumpt seine Ladung auf Beths wartenden Schoß.

Ben sieht sich um, nachdem er fertig ist und sieht Emily aus Beth herauskommen.

Sitzt Ben am Fußende des Bettes? Kommt Emily her und macht BIG FELLA für mich sauber?

? Ja Meister?

ist Emilys Antwort, als sie sich nähert und BIG FELLA saugt und leckt.

BIG FELLA weiter saugen und es hart bekommen Ich will eine Fahrt, während alle runterkommen und essen, wenn das für dich in Ordnung ist Ben?

»Okay mit mir?

ist seine Antwort, als alle nach unten gehen.

Emily reitet Ben eine Weile und sagt ihm dann: „Master, ich habe Anfang der Woche einen Schwangerschaftstest gemacht und bin schwanger.

Ich muss und werde nicht zulassen, dass Joe mich berührt.

Allerdings will er das nicht.

Am Montag werde ich mit Nadia gehen und sie mit einem Bluttest bestätigen lassen.

Ich liebe dich, Ben Barnes, und danke, dass du mir ein Baby geschenkt hast.

Ich wollte immer noch ein Kind.

Jetzt kann ich meinen Sohn mit meinem Enkel bei meiner besten Freundin und den Kindern ihrer Tochter großziehen.

Hast du mich so glücklich gemacht?.

„Ich liebe dich Emily und kann es kaum erwarten, unser Baby nächstes Jahr zu sehen.

Ist es das, was Nadia wollte und ich es meinen Frauen immer gefallen möchte?

Ben sagt es ihr.

?

Du machst den Meister, du machst es.

Was hältst du von Joes Verwandlung?

Wenn er dich oder Becky irgendwann enttäuscht, mach mit ihm, was du willst.

Ich habe keine Bindung mehr zu ihm.

Ich gehöre ganz dir, ich weiß, ich bin nur eine der vielen Frauen, die du liebst, und du musst dich lieben.

Gehört dieser Körper dir, was mit deiner Wahl zu tun hat?

sagt Emilia

„Ich denke, er wird es genießen, ein Vollzeit-Fotzenlecker zu sein.

Was soll ich mit ihm machen, wenn er uns enttäuscht ??

Ben fragt Emily: Tu was du willst, schick ihn weg, töte ihn was auch immer?

Emily sagt: „Ich weiß nur, dass ich nicht will, dass er mich oder Julia jemals wieder anfasst.“

Emily reitet weiterhin BIG FELLA.

„Ich liebe es, wie sich BIG FELLA in mir anfühlt.

Ich will deine Ladung Master schlucken, ist es okay für dich Liebhaber??.

„Ich werde es dir sagen, wenn ich bereit bin, will ich auch ein Stück von deinem Arsch?“

Ben sagt es ihr.

„OK, wenn ich fertig bin, deinen Samen aus deinen Eiern zu saugen, werde ich BIG FELLA wieder hart machen, dieser Körper gehört ganz dir?.

„Emily Baby, bin ich bereit für einen Orgasmus?

Ben sagt es ihr.

Emily steigt von BIG FELLA aus und nimmt es in ihre Kehle.

Sie?

Milch?

Fick sie mit seinem Sperma.

Ben kommt für zehn Minuten, bevor er fertig ist.

Emily saugt BIG FELLA weiter, bis es wieder hart ist.

Dann klettert er nach oben, BIG FELLA ist steinhart und schleimig vor Speichel.

Emily trennt ihre Ärsche.

Dann fährt er fort, BIG FELLAs riesigen Schwanzkopf nach unten zu drücken.

»Meister, Gott BIG FELLA dehnt meinen Arsch.

GOTT, ich hätte nie gedacht, dass ich Analsex genießen würde.

OW, ich glaube, sie ist an meinem Analring vorbeigekommen.

Hier bin ich, entspannen Sie sich.

LIEBE ICH DICH ?.

In diesem Moment kommt Julia herein und geht mit ihrem Liebhaber und ihrer Mutter Emily ins Bett, Mutter, du liebst Ben, nicht wahr?

Weiß ich, dass ich es tue?

„Ja, ich liebe Ben und bin ich glücklich, dass er in unserem Leben ist und gerade in meinem Arsch ist?“

Emily erzählt es ihrer Tochter und ihrem neuen Liebhaber, während sie sich leidenschaftlich küssen.

„Emily, ich bin schwanger mit unseren Babyliebhabern“.

»Baby, das sind tolle Neuigkeiten.

Ich glaube, ich bin auch schwanger, Montag gehe ich zur Konfirmation in Nadias Büro und dann zu den Anwälten, um Ihre Papiere für den Maestro zu holen?.

»Julia, Liebling, nimm bitte die beiden Kisten, die ich am Montag gekauft habe?

fragt Ben, als er aufsteht, zur Kommode geht und zurückkommt.

Emily tanzt immer noch in BIG FELLA hin und her.

»Emily, meine Liebe, ich kann legal nur eine Frau heiraten.

Das ist Becky, deine Geliebte, aber ich liebe dich als Ehefrau und Liebhaberin.

Willst du mich als deinen Geliebten und Ehemann ausschließen?

Werde ich dich für den Rest unseres Lebens ehren, lieben und lieben?

fragt Ben, als er ihr einen Verlobungsring überreicht.

„Ja, Ben, Meister, ich werde dich als meinen Geliebten und meinen Ehemann akzeptieren.

Werde ich dich lieben und andere, besonders diesen schlaffen Schwanz Joe, für den Rest meines Lebens im Stich lassen?

Emily sagt es ihm.

Ben überreicht ihr dann seinen Ehering.

Ich liebe dich, Emily, von ganzem Herzen?

Ben sagt ihr, als er anfängt zu weinen: „Gott, ich liebe dich, Ben Barnes!“

küsst ihren neuen Ehemann und ihre Sklaventochter / -schwester.

?

Wir gehen morgen einkaufen, wir müssen dir passende Kleidung besorgen.

Ich habe mir deinen Kleiderschrank angesehen.

Sie haben schöne Kleider, aber meine Frauen kleiden sich immer sehr gut.

Sie müssen etwas Schmuck besorgen.

Ich habe ein paar Ohrringe für deine Ohren.

Wenn wir nach Hause in meine Villa kommen, bekommst du Tattoos und Piercings.

Sie müssen Ihr Büro für ein paar Wochen schließen.

Können Sie einen Arzt finden, der sich zwei Wochen lang um die Studie kümmert?

Ben fragt Emily.

Ja, mein Partner kann übernehmen, ich spreche am Montag mit ihm.

Hast du auch Ohrringe für mich?

sagt Emily und Julia zeigt ihr welche sie hat.

• Sie haben identische Ohrringe.

Schenkt der Meister seinen Mädchen anscheinend gerne Diamantohrringe mit einem Stein, der zu ihrer Augenfarbe passt?

»Meister, bist du so großzügig?

Emily sagt, dass sie, während sie BIG FELLA reibt, fühlt, wie es anschwillt und es aus ihrem Arsch nimmt und das Sperma aus seinem Schwanzkopf saugt.

Beide Frauen kriechen und legen sich zu beiden Seiten ihres neuen Meisters hin.

»Julia, können Sie mir mein Handy geben.

Soll ich Becky anrufen?

Ruf Becky an und melde dich bei ihr.

Er sagt ihr, dass sie am Mittwoch zurück sein werden.

Er hat ein Geschenk für Nadine.

Was hast du für Nadine genommen, Ben?

fragt Becky.

»Ihre beste Freundin Julia.

Ist eine Überraschung.

Emily ist auch ihre Mutter.

Emily wird diesen Sommer nach oben gehen.

Emily ist Nadias beste Freundin.

Sowohl Emily als auch Julia sind jetzt schwanger.

Sie sind beide voll ausgebildet, ich denke, sie werden unsere Familie hervorragend ergänzen.

Ich habe ein Geschenk für Sie, wenn wir am Mittwochnachmittag ankommen.

Bitte fragen Sie Sheila, ob sie sich ein Tattoo stechen lassen soll. Haben wir drei, die ihre Tattoos brauchen?

Wie geht es allen da drüben in Tuscaloosa?

fragt Becky.

»Beth und Joyce sind wahrscheinlich schwanger, ich habe ihnen mindestens zwanzig Ladungen in den Schoß gelegt.

Beide sind diese Woche fruchtbar.

Hoffentlich werden sie schwanger.

Marty hat Drillinge, sag nichts zu seiner Mutter oder seinen Schwestern.

Ich möchte, dass es eine Überraschung für sie ist.

Allen anderen Mädchen geht es gut, die Schwangerschaft verläuft gut.

Wollen sie alle im Herbst nach Hause, um näher bei der Familie zu sein?

Ben sagt es ihr.

»Ben, sie wollen alle ihrem Geliebten und ihrem kleinen Vater näher sein.

Ich habe ein paar Überraschungen für dich, wenn du am Mittwoch zurückkommst.

Ich habe die Ergebnisse der Untersuchung von Fred.

Er wird Jolene und ihre Schwestern in die Familie aufnehmen.

Jolene vermisst dich, wird sie dich wahrscheinlich angreifen, wenn du durch die Tür gehst?

Becky sagt es ihm.

„Okay, dann rufe ich dich an, wenn wir am Mittwoch dort drüben sind.

Ich liebe dich und ich vermisse dich?

Ben sagt es ihr.

„Sind Ben, Emily und Julia jetzt bei dir?“

fragt Becky.

Ja, wir liegen im letzten Glanz des Liebesspiels im Bett.

Willst du Hallo sagen?

Sagt Ben, als er Emily das Telefon gibt.

„Hallo, Mistress Becky, das ist Emily Johns.

Danke, dass ich Teil deiner Familie sein durfte.

Ich liebe Ben und mein Körper ist sein?.

Willkommen in der Familie, ich freue mich darauf, Sie am Mittwoch zu treffen.

Ben ist ein außergewöhnlicher und sehr großzügiger Liebhaber.

Denken Sie darüber nach, was Sie neben den erforderlichen Tätowierungen auf Ihrem Körper tätowieren möchten.

Lassen Sie mich bitte mit Ihrer Tochter Julia sprechen?

„Hallo Herrin Becky, das ist Julia.

Wie geht es dir??

sagt Julia.

„Willkommen in der Familie, Julia.

Ich weiß, dass wir es genießen werden, unsere Kinder zusammen großzuziehen.

Hat der Meister dir gesagt, wie alt ich bin?

fragt Becky.

»Nein, hat er nicht, bin ich dreizehn?

sagt Julia.

„Nun, ich habe nächsten Monat meinen vierzehnten Geburtstag, also sind wir ziemlich gleich alt.

Ich liebe Ben von ganzem Herzen und genieße es, es mit meinen Mitsklaven zu teilen.

Du hast ihm deine Jungfräulichkeit gegeben, richtig?

Ich habe Ben auch meine Jungfräulichkeit gegeben.

Er ist der einzige Mann, mit dem ich je Sex hatte.

Und ehrlich gesagt, der einzige Mann, mit dem ich Sex haben möchte?

Ja, ich habe dem Meister meine Jungfräulichkeit gegeben und ich bereue es nicht.

Das erste Mal tat es höllisch weh, aber hier haben wir wie die Hasen gefickt.

Mag ich BIG FELLA in all meinen Löchern?

sagt Julia.

„Ich habe Bens Schwanz den Namen BIG FELLA gegeben.

Ich fand es passend.

Er hat den größten Schwanz der Welt.

Passt du auf dich auf und kannst es kaum erwarten, dich am Mittwoch zu treffen?

Becky sagt.

Julia gibt Ben das Telefon zurück und sie verabschieden sich.

Ben ruft seine Damen und sie gehen hoch ins Schlafzimmer.

Joe sitzt auf einem Stuhl in der Ecke und sieht Ben beim Sex mit jeder seiner Frauen zu.

Jede Ladung, die er Beth oder Joyce aufbürdet.

Er hat Sex mit jeder seiner schwangeren Frauen in ihren Fotzen und dann in ihren Ärschen.

Das geht so bis Sonntagmorgen.

Dann stehen sie auf und gehen einkaufen.

Die ganze Familie.

Ben sagt den schwangeren Mädchen, dass sie ein paar Bikinis besorgen müssen, die für ihren Spring-Break-Trip geeignet sind.

Sie bekommen Umstandskleider und große Hüte.

Ben gibt Emily eine komplett neue Garderobe, die ihren Geschmack widerspiegelt.

Er sagt zu allen: ‚Sir, ich glaube, wir müssen diesen Sommer nach Paris fahren und einkaufen gehen.‘

»Das ist mein Lieblingswort, Ben?

Sagt Emily, als sie zu ihm geht und ihn küsst.

»Das ist wirklich nett von Ihnen.

Kaufst du mir all diese schönen Kleider?

? Bitte, gerne, mein Schatz.?

Sie beenden ihre Einkäufe und gehen zu dem Juweliergeschäft, das Ben beim ersten Mal nicht gesehen hat.

Er sieht einige Dinge für Becky und Tiffani.

Er sieht ein paar schöne Halsketten aus Platindiamanten und bekommt ein Dutzend oder so.

Julia schaut auf die Fußkettchen und Ben sieht das. Magst du die Julia??

„Ja, das tue ich?“.

„Glaubst du, meine anderen Frauen würden die mögen?“

»Ben, du gibst jeder Frau Schmuck und sie wird dich dafür lieben?

sagt Nadia.

Ben kauft alle Fußkettchen, die sie haben, und macht sich im Geiste eine Notiz, mehr zu bekommen, wenn er in seine Heimatstadt zurückkehrt.

Ben und seine Mädchen suchen Joes Schmuck aus.

Sie wählen Nippelringe, drei Zungenringe.

Hodensackstecker werden ebenfalls gekauft.

Emily möchte ihm ein paar Ohrschlaufen bringen.

Ben gibt jeder seiner Frauen eines der Fußkettchen, wenn sie zu Emilys Haus zurückkehren.

Zeigen Sie Joe ihren Schmuck und erklären Sie, wohin jeder gehört.

Joe erschaudert, als er von Prinz Albert hört.

Emily erzählt Joe, dass sie ihm ein paar Ohrschlaufen besorgt hat.

Julia hat ein Hundehalsband an der Leine.

Auf der Frontplatte steht „Becky’s Toy“.

Julia fragt, also gefallen dir die Juwelen, die du am Mittwochabend dauerhaft angebracht hast, Joe?

Okay, der Prinz Albert ist ein bisschen zu sehr wie die Hodensack-Stollen.

Aber wenn es das ist, was mein Herr und meine Herrin wollen, dann stimme ich zu.

Will ich meiner neuen Herrin Becky gefallen?

sagt Joe.

Sie sagen Joe, er soll heute Nacht auf dem Sofa schlafen.

Ben schläft heute Nacht mit Julia, Emily, Laurie und Nadia im Hauptschlafzimmer.

Er küsst seine anderen Frauen zum Abschied und sagt ihnen, dass er sie liebt und sie in den Frühlingsferien sehen wird.

Sie gehen und Ben und die Mädchen gehen ins Hauptschlafzimmer und gehen durch den Schrank.

Sie packen alles, was Joe hat, in Goodwill-Taschen, außer einer Jeans und einem T-Shirt, das er in der Villa tragen wird.

Sobald er in der Villa ist, wird er nichts als den Hahnkäfig tragen.

Sie durchsuchen Emilys Kleiderschrank und werfen das meiste davon in die Taschen des guten Willens.

Ben geht duschen.

Julia und Emily gesellen sich zu ihm und waschen BIG FELLA und den Rest von ihm.

Julia saugt BIG FELLA nach unten, Emily sieht zu und sagt zu ihrem Master: „Du kannst wirklich sehen, wie BIG FELLA ihre Kehle streckt.

Sieht es schön aus, wenn du siehst, wie sich dein Kopf in seinem Nacken hin und her bewegt?.

Julia macht das ungefähr fünfzehn Minuten lang und teilt dann BIG FELLA mit Emily und sie beendet es, indem sie seine ganze Ladung schluckt.

Sie landen unter der Dusche und gehen dann ins Bett.

Nun, zuerst liebt er Laurie.

Er bricht ihre Muschi und fickt dann ihren Arsch, indem er tief in ihren Dickdarm kommt.

Also bekommt er Julia BIG FELLA wieder sauber und hart.

Julia sagt, sie will es in den Arsch.

Ben gibt es ihr hart und schnell in den Arsch.

»Fick mich, Meister.

FICK MICH … OH GOTT.

BIST DU SEHR GROSS?.

Nach ungefähr einer Stunde kommt er aus Julias Arsch und drückt sie in ihre Kehle und spritzt hart.

Er zieht BIG FELLA zurück und steckt ihn dann in seinen Mund und spritzt weiter.

Sie schluckt sein ganzes Sperma, und als sie fertig ist, sieht Julia auf und sagt: „Das war ein toller Liebhaber.

Willst du, dass ich dich nochmal hart für Emily mache??

?Ja, meine süße kleine Blume?

ist Bens Antwort, während Julia ihre Arbeit fortsetzt.

Als sie fertig ist, geht Emily zu Ben und reitet auf BIG FELLA zehn Orgasmen.

Als Ben zum Abspritzen bereit ist, geht sie runter und schluckt ihn tief und schluckt seine Ladung.

Als nächstes macht Nadia ihren Doggystyle.

Er reitet sie zwei Stunden lang und kommt dabei tief in ihren Leib.

„Nadia, soll ich dir schwanger werden, Schatz?“.

»Meister, ich bin jetzt fruchtbar.

Kannst du diese Muschi die ganze Woche haben, wenn du willst?

Nadia sagt es ihm.

OK, ich muss mit dem Training beginnen, wenn wir nach Hause kommen.

Was ich Nadine nicht gebe, gebe ich dir.

Ich habe sechs Mädchen, die trainiert werden müssen.

Ich muss auch etwas mit Jolene, dem Vater meiner neuen Freundin, unternehmen.

Sie werden sie treffen, sie ist so süß, ihr Vater hat sie und ihre Schwestern praktisch verlassen, nachdem ihre Mutter gestorben ist.

Seine vier Schwestern werden höchstwahrscheinlich ebenfalls zur Familie stossen.

Ich bin jetzt bei uns zu Hause.

Lass es uns noch einmal versuchen und dann schlafen.

Montag früh aufbrechen, damit wir die ganze Nacht ficken können?

Ben sagt es ihr.

Sie lieben sich zwei Stunden lang und schließlich kommt Ben in ihren Bauch.

Sie schlafen alle miteinander verheddert ein.

Morgens werden sie von einem Klopfen an der Tür geweckt.

»Meister, Meister, kann ich Ihnen allen etwas Frühstück bringen?

sagt Joe von der anderen Seite der Tür.

„Ja, und bring etwas Kaffee hierher.

Machen Sie daraus entkoffeinierten Kaffee, sollten Schwangere kein Koffein trinken?

sagt Ben.

Joe geht nach unten und bemerkt, dass sie keinen entkoffeinierten Kaffee haben.

Joe rennt nach oben und sagt zu Ben: „Master, wir haben keinen entkoffeinierten Kaffee“.

Emily sieht Ben und Julia an Joe, geh zu Dunkin Donuts und hol uns ein paar Dutzend Donuts und zwei Kanister Kaffee und geh damit wieder nach oben.

Ja, Herrin Emily?

ist Joes Antwort.

»Joe, vergewissere dich, dass du etwas anziehst?

Ben erinnert ihn daran.

„Ja Meister, kommst du bald wieder?“.

Ben saugt dann an Emilys Brüsten, während Julia anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

Wenn BIG FELLA erigiert ist, setzt sich Nadia rittlings auf ihn und schiebt BIG FELLA tief in ihre Muschi.

Schleifen Sie fünf Orgasmen, bevor Joe zur Tür kommt.

Er hört Nadia vor Ekstase schreien und klopft an die Tür.

„Meister, ich habe Ihren Kaffee und Donuts, kann ich in Ihr Schlafzimmer gehen?“

?Jep?

Joe sieht, wie Nadia BIG FELLA genießt, während Joe den Kaffee und die Donuts auf einen Klapptisch stellt.

Dann rennt er nach unten und nimmt fünf Tassen Kaffee, Sahne und Servietten und kehrt zurück.

„Meister, kann ich stehen und zusehen, wie Ihre Frauen Ihren weit überlegenen Schwanz genießen?“

fragt Gio.

„Ja, das kannst du, wenn du die Klappe halten kannst!?

sagt Ben und Joe nickt und setzt sich in die Ecke.

Sie essen ein paar Donuts und trinken ihren Kaffee.

Als sie fertig sind, bittet Ben Emily, BIG FELLA noch einmal zu lutschen, während Laurie ihre Pillen nimmt.

Er nimmt sie und legt Nadia auf ihren Rücken und fängt an, sie lange und hart mit tiefen Stößen zu ficken.

»Nadia, ich liebe dich.

Danke für die süßen Geschenke von deiner Freundin und ihrer Tochter.

Werden wir so glücklich zusammen sein, besonders wenn wir alle unter einem Dach sind?

genau dann schiebt er sich an ihrem Gebärmutterhals vorbei und entlädt seine Ladung Sperma in ihren Schoß.

Er kommt und kommt und kommt so viel mehr.

Ben legt sich eine Weile neben sie.

„Meister, hast du heute Morgen noch einen in dir?“

Giulia fragt ihn.

„Lass mich eine halbe Stunde ruhen und genieße es.

Julia schaut auf ihre Uhr und eine halbe Stunde später bläst sie BIG FELLA.

Er nimmt BIG FELLA aus dem Mund und sagt zu allen: „Ich kann sowohl Maestro als auch Nadia in BIG FELLA schmecken.

Es ist so süß?.

Emily kommt vorbei und lutscht BIG FELLA und sagt ihr: „Hast du recht?“.

Sowohl Julia als auch Emily fangen an, BIG FELLA zu lecken und zu saugen.

Julia beobachtet Joe, wie sein kleiner weißer Schwanz hart wird.

Flüstern in Emilys Ohr?

Schau dir Joes kleinen Schwanz an.

Wie hat Emily dich jemals befriedigt??.

Emilys Flüstern als Antwort?

Es ist nie passiert.

Ich habe ihn nur geheiratet, um dir zu helfen, dich großzuziehen.

Er war ein guter Mann.

Jetzt, da wir den Meister haben, brauchen wir ihn nicht wirklich?

Julia sagt?

Wir können uns im Palast immer über ihn lustig machen.

Scheint ihm seine neue Rolle zu gefallen?

Sie lutschen und lecken BIG FELLA so lange, bis er steinhart ist.

Ben drückt ihn dann tief in Nadia, die auf ihrem Bauch liegt.

Er trennt ihre Beine und stellt sie in einen 45-Grad-Winkel und fängt an, sie tief zu ficken, wenn sie kurz vor dem Abspritzen steht, drückt alle 16?

von BIG FELLA in ihr und spritzt hart ab.

Das geht so bis Montagmorgen, nachdem Ben ihr zehn Lasten auf den Schoß gelegt hat.

Sowohl Nadia als auch Emily gehen zur Arbeit.

Ben, Laurie und Julia schlafen bis 14 Uhr.

Wenn sie aufstehen, duschen sie und räumen auf.

Sie ziehen das Bett aus und wechseln es.

Sie lassen Joe die Laken waschen.

Ben geht nach unten und ruft Abigail an und bittet sie, ihre Nahrungsergänzungsmittel aufzufüllen.

Er fragt, wie es ihm geht und wann er zurückkommt.

Er sagt ihm, dass er ihn vermisst, wenn er weg ist.

Er wird die Ergänzungen am Mittwoch mit nach Hause nehmen.

Laurie und Julia gehen nach unten und setzen sich neben Ben und fangen an, sich mit ihm zu küssen und rumzumachen.

Sie streicheln ihn und streicheln ihn BIG FELLA, wenn er erigiert ist, nimmt Laurie ihn in ihre Muschi und fängt an, an ihm zu reiben.

Liebhaber, ich möchte auch schwanger werden.

Ich weiß, du wolltest, dass ich warte, bis ich achtzehn bin, aber ich denke, das ist jetzt ein strittiger Punkt.

Will ich meine Antibabypille absetzen und hast du mich schwanger gemacht?

»Laurie, ich kann Ihnen nicht nein sagen.

Du bist meine zweite Frau.

Ich liebe dich und ich hätte gerne ein Kind mit dir.

Machen Sie weiter und hören Sie auf, die Pille zu nehmen.

Wir werden Nadia fragen, wie lange es dauert, aus Ihrem System herauszukommen?

Sagt Ben ihr, als er einen Orgasmus hat und über die ganze Couch spritzt.

?Danke meine liebe.

Liebe ich dich Meister?

Laurie erzählt es ihm.

»Julia, der Meister hat mich gerettet, als ich zu Hause war.

Er besuchte meine Eltern, nachdem er Leslie zu seiner Sklavin gemacht hatte.

Es kam aus einem Imbiss, in dem ich arbeitete, als ich gerade nach unten gehen wollte.

Ich ging durch die Hintertür raus und da draußen warteten fünf Typen auf mich.

Sie wollten mich vergewaltigen, aber Ben hat sie zurückgewiesen.

Was ist mit diesen Typen passiert, Maestro?

fragt Lauri.

»Baby, ich kümmerte mich und sie darum.

Bin ich nicht mehr unter den Lebenden?

Ben sagt es ihr.

Verdammt, du hast sie getötet, Meister?

fragt Julia.

»Ja, niemand scherzt mit meinen Frauen und lebt, um es zu erzählen?

Ben sagt es ihr.

Als Nadia nach Hause kommt, zieht sie sich aus und beginnt mit ihrem Liebhaber zu schlafen.

Sie machen die ganze Nacht so weiter.

Am nächsten Tag übergibt Emily Ben Julias Pass- und Vormundschaftspapiere.

„Ihr zwei plant, drei Wochen lang nicht in der Stadt zu sein.

Sollen wir zurück zum Palast und dann zur Kreuzfahrt?

Ben sagt es ihnen und sie stimmen zu.

Sie verlassen Tuscaloosa am Mittwoch und fahren zum Herrenhaus.

Nadia und Laurie sind vorne in der Expedition und Julia und Ben hinten.

Emily und Joe fahren getrennt.

Wenn ich nicht in der Stadt bin, bückt sich Julia und fängt an, BIG FELLA zum Leben zu erwecken.

Wenn es erigiert ist, setzt sie sich rittlings auf ihn und fängt an, an ihm zu reiben.

Sie bleiben so bis zur Villa.

Als sie ankommen, ist Ben ebenso wie Julia völlig nackt und sie betreten das Haus, immer noch verlobt.

Ruft Ben an?

Waren wir zu Hause?

Laurie sagt Emily, dass keine Frau in der Villa Kleidung tragen darf.

Sie zieht sich aus wie Nadia.

Becky nähert sich Ben mit Ben Jr. im Arm, begrüßt sie mit einem Kuss und stellt Julia, Emily und Joe Ben Jr. vor.

Becky, das ist mein Geschenk für dich.

Joe muss dein Spielzeug sein.

Er ist dir absolut treu.

Es wird alle Ihre Wünsche erfüllen.

Ich werde seine Zunge, seine Brustwarzen, seinen Hodensack und seinen Schwanz piercen lassen.

Er muss immer seinen Schwanzkäfig tragen.

Sie wird auch ein Prinz-Albert-Piercing haben.

Emily muss sich Reifen in die Ohren stecken.

Julia hat ein Hundehalsband und eine Leine für dich.

Joe, komm und lerne deine neue Mistress kennen.

Muss man ihr immer gehorchen?

Ja, Meister, Frau Becky, es ist mir eine Freude, Sie kennenzulernen und Ihnen jeden Wunsch zu erfüllen.

Ist es meine Aufgabe, dir und allen Sklaven des Meisters orale Freude zu bereiten?

sagt Joe.

»MMM, sehr gut?

Becky sagt.

Sheila kommt?

Ben fragt, wird er um 5 hier sein?

Nadine kommt ins Zimmer und sieht Emily und dann ihre Freundin Julia auf BIG FELLA reiten.

„Julia, du bist ein Teil der Familie geworden.

Meister hast du Julia versklavt?

„Ja Nadine, deine Mutter wollte, dass du deine beste Freundin bei dir hast.

Ich liebe dich und das wollte ich auch.

Ich beendete seine Ausbildung und seine Mütter.

Und manche lassen sich heute Nachmittag tätowieren.

Morgen beginne ich dein Training mit Jolene, Sophia und meinen hawaiianischen Mädchen: Sagt Ben, als er aus Julia heraustritt und Nadia auf den Tisch legt und BIG FELLA in sie schiebt und sie dann tief in ihren Schoß schiebt und hart in sie spritzt.

»Ich versuche, deine Mutter schwanger zu machen.

Julia und Emily sind schon so schwanger wie du bald Nadine sein wirst?

sagt Ben.

»Danke, Meister, ich liebe dich.

Danke, dass du mir meinen besten Freund gegeben hast?.

Julia und Nadine gehen zum Reden ins Elternschlafzimmer.

Becky, kannst du mir den Bericht über Fred zeigen?

fragt Ben, als Jolene mit ihren Schwestern hereinkommt.

Sie sind alle nackt und rasiert, sauber von allen Haaren unter dem Nacken.

„Mädels, Emily wird in den nächsten Monaten definitiv alle Haare unter ihrem Nacken entfernen.

Sie müssen nie wieder Ihre Muschi, Achseln oder Beine rasieren?.

Ben prüft den Bericht und sagt Jolene, dass sie mit diesen Informationen über ihren Vater arbeiten kann.

Er fragt seine Schwester, ob sie dauerhaft bei seiner Familie leben wollen.

Alle nicken ja.

Ben geht zum Poolbereich und schwimmt.

Dann ruft er die Architekten an und erkundigt sich nach dem Bürogebäude und der Schule.

Beide Pläne liegen zur Überprüfung vor.

Er sagt ihnen, dass Ken morgen früh vorbeikommen wird, um eine Kopie zu bekommen.

Ben beginnt dann, Jolenes Muschi zu lutschen, steigt dann auf sie und fängt an, sie hart zu ficken.

Seine Schwester schaut zu, während sie sich lieben.

Ben sieht sie an und sagt ihnen, dass er sich um jeden von ihnen kümmern wird, wenn sie sich entscheiden, seine Sklaven zu sein.

Er fährt fort, Jolene zu schlagen, die vor Vergnügen schreit.

»Meister, ich liebe dich.

Bitte schwängern Sie mich mit Ihrem Baby.

Mach mich zu deinem?.

»Baby, du gehörst mir.

Ich schütze meine Frauen, fragen Sie einfach Laurie oder Renee?.

Als er fertig ist, sagt er Jolene und ihren Schwestern, dass sie bei ihm bleiben müssen und dass sein Vater das Sorgerecht unterschreiben wird, wenn er zurück in der Stadt ist.

Jolenes Schwestern danken ihm und sagen ihm, dass sie ihn in seinem Haus lieben.

»Mädels, das ist jetzt dein Zuhause.

Ich werde für dich sorgen?.

Fortsetzung in …

Kapitel 13?

Coming Soon (hoffentlich) Mehr Training, Freds Entscheidung, Kreuzfahrt, Reise zu den Kaimaninseln, Sklavinnen von Jolene-Schwestern, maßgefertigte Möbeleinkäufe in North Carolina …

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022