Meine japanische liebe, teil 3

0 Aufrufe
0%

Meine japanische Liebe, Teil 3 Schockierende Ereignisse

„Deine.“

Kommen deine Eltern hierher?

Wann??

Ich habe Amya gefragt.

– Sollten sie übermorgen hier sein?

sagte Amya.

?Aber warum??

?Ich habe es dir gesagt.

Hiro rief sie an und erzählte ihnen, was passiert war.

Da er ihn kannte, log er sie an.

Es spielt keine Rolle, dass sie kommen und verärgert sind.

Wenn sie kommen, erzähle ich ihnen unsere Seite und was dieser Bastard mir angetan hat.

„Stimmt, aber denkst du, sie werden glücklich mit dir sein, wenn du es ihnen erzählst?“

– Schau, AJ.

Ich weiß, dass sie wahrscheinlich denken, ich würde sie blamieren, wenn ich Sex mit dir habe.

Immerhin bin ich immer noch legal verheiratet, und Scheidungen sind etwas, worüber meine Familie ein finsteres Gesicht macht.

Allerdings weiß ich das, nachdem sie meine Seite gehört und sich mit Ihnen getroffen haben.

Alles wird gut.

Ich kenne dich und ich kenne sie.

Wenn sie dich als den netten, süßen Gentleman sehen, den ich sehe, werden sie glücklich sein.

Ich habe dir vorher gesagt, dass ich dich liebe und ich meinte, dass ich mich irgendwann meinen Eltern stellen muss.

Ich hätte nur nicht gedacht, dass es so schnell kommen würde.

„Du hast Recht, Amya und ich vertraue deinem Urteilsvermögen und vertraue dir.“

– Gut, und ich vertraue dir auch.

Jetzt brauchst du eine Pause, also schlaf ein wenig.

Als Amya meine Lippen küsst, bevor sie den Raum verlässt.

Ich lag da und dachte über die letzten Tage nach.

Hier bin ich ein 24-jähriger Mann, 5 Fuß 11 Zoll lang.

Ich habe wirklich keine solchen Bauchmuskeln, aber ich bin dünn.

Ich habe einen Abschluss in Geschichte und meine eigene erfolgreiche Möbelfirma.

Bis vor kurzem bekam ich keine Muschi, bis Amya Yoshido, meine ehemalige Geschichtsprofessorin, in mein Leben zurückkehrte.

Amya, die ungefähr 5 Fuß groß war, war alles, was ich mir wünschen konnte.

Schwarze Haare, die über ihre Schultern hingen.

Ein schlanker 34-jähriger Körper, der sehr durchtrainiert war.

Sie hatte 32-A-Titten und eine enge Muschi, die vollständig getrimmt war.

Einziges Problem: Sie ist derzeit mit einem aggressiven, betrügerischen Arschloch verheiratet, das mir nicht nur die Scheiße weggetreten hat, sondern auch Amya durch seinen Lehrling vergewaltigt hat.

Ich kann blaue Flecken am ganzen Körper und ein verletztes Ego haben, aber nichts ist vergleichbar mit Amyas emotionalem Schaden.

Ich bin überrascht, dass sie sich mir selbst nach dem, was ihr widerfahren ist, noch früher hingegeben hat.

Mein letzter Gedanke vor dem Einschlafen war, dass ich der glücklichste Mensch der Welt bin und dass ich vielleicht ihre Wunden heile

Am nächsten Morgen wachte ich auf und war natürlich alleine.

Ich wusste, dass es kein Traum war, denn ich hörte jemanden möglicherweise Amya in der Küche.

Ich weiß nur eins: Ich musste so viel pinkeln, dass ich es schmecken konnte.

Ich stand langsam auf und hinkte ins Badezimmer.

Verdammtes Knie, aber das war egal.

Ich pisste und fühlte mich besser.

Selbst die kleinste Blutspur spielte keine Rolle.

Ich war fertig, errötete und ging fast, bis ich mich nicht mehr an Amya erinnern kann, also stellte ich den Sitz nach unten.

Als ich zurück ins Schlafzimmer kam, sah ich meine japanische Schönheit.

Sie trug eines meiner T-Shirts.

Krieg XL?

So passt das 2XL dazu wie ein Nachthemd.

– Du stehst auf und gehst, gut.

Nur nicht übertreiben.

Ich habe dir Frühstück gemacht und wollte es dir bringen.

„Ich bewundere deine Süße, aber ich war lange genug im Bett.

Ich werde mich in die Küche setzen und kannst du mich dorthin bringen?

?Erweitern?

Ich sah ihm nach, wie er sich umdrehte und davonging.

Ich musste ihren süßen engen Arsch länger bewundern, als ich sollte, aber mir geht es gut.

Ich weiß, sie hätte nichts dagegen.

Ich will in die Küche und Amya hat mir Speck, Eier, Toast, Kartoffelpuffer und Orangensaft serviert.

– Ich konnte keinen Kaffee finden, also gab ich dir etwas Saft?

Amya hat es mir gesagt.

– Okay, ich trinke keinen Kaffee?

Sie lächelte, als sie sich mit dem Teller hinsetzte.

Wir aßen, redeten und fütterten uns gegenseitig.

Es hat Spaß gemacht, weil wir versehentlich ein bisschen aufeinander gerieten und herausfanden, wer eine andere, chaotischere Romanze machen könnte.

„Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so viel Spaß beim Essen hatte.“

Ich sagte es Amya.

„Ja, jetzt schau uns an.

Sind wir alle dreckig?

Sie sagte.

»Nun, waschen wir uns besser?

Amya lächelte und sagte: „Du weißt, was sie sagen.

„Eine Wasserdusche mit einem japanischen Mädchen sparen?“

Ich lachte und wir standen auf und gingen ins Badezimmer.

Gut, dass ich eine separate Dusche habe.

Ich habe alles, was ich kann, um Treppen zu steigen, während ich mich am Handlauf festhalte, geschweige denn in die Badewanne zu steigen.

Amya drehte das Wasser auf und half mir beim Ausziehen.

Sie lächelte und sagte mir, ich solle warten, bis der erste hereinkäme.

Sie zog ihr Hemd aus.

Sie hatte weder BH noch Höschen.

Der Busch ihrer schwarzen Haare sah so einladend aus, aber ich bewegte mich nicht, weil sie sich umdrehte und das war das erste Mal, dass ich ihren nackten Rücken sah.

Ich war schockiert.

Ich weiß, dass sie geschlagen und vergewaltigt wurde, aber ich hätte mir nie vorstellen können, das zu sehen.

Ihr Rücken war mit Blutergüssen übersät.

Wieso sie nicht vor Schmerzen geschrien hat, werde ich nie erfahren.

Ihr schöner Arsch hatte noch ein paar Kratzer von der heftigen analen Vergewaltigung.

Eine Reihe von Kratzern begann in der Mitte ihres Rückens und endete am Ende ihres rechten Gesäßes.

„Mir geht es gut, ich liebe es wirklich.

Jetzt komm schon?

Amya sagte, hielt sie und zu mir.

Ich ging in die Dusche und küsste sie und umarmte sie.

Dann brach meine Liebe endgültig zusammen.

„AJ, du bist so wunderbar und fürsorglich.

Ich verdiene dich nicht, aber ich tue es gerne.

Ich weiß, dass ich 10 Jahre älter bin als du, aber ich wünschte, ich hätte dich getroffen, als ich 18 war.

Ich wünschte, jemand hätte mir gesagt, ich solle 10 Jahre warten und mit dem größten Mann der Welt zusammen sein.

Es ist mir egal, was meine Eltern sagen, dass ich bei dir bleibe und Hiro verlasse.

Ich wischte ihr die Tränen aus den Augen und sagte, dass ich immer für sie da bin und immer auf sie warten werde.

Sie hörte auf zu weinen und lächelte.

Ihr Lächeln zusammen mit ihrem nackten Körper, der gegen meinen nackten Körper gedrückt wurde, machte mich sehr schnell hart.

?OOOOOHHHHH jemand geil?

sagte Amya.

– Es tut mir leid, es kann nicht geholfen werden.

Du siehst so gut aus

»Haha.

Nun, wenn meine Muschi nicht so wund gewesen wäre, hätte ich ihr diesen wunderbaren Gedanken gegeben, aber ich glaube, sie hat seit letzter Nacht so wund, aber ich kann dir trotzdem helfen.

Amya kniete sich hin und fing an, an meinem Schwanz zu saugen.

– Ihr wisst, dass ich darin nicht so erfahren bin, aber ich denke, Übung macht den Meister.

Sagte sie und leckte meine harte Walze.

– Du hättest mich täuschen können.

Du bist so gut darin.

Ich war entzückt, als Amya ihre Hände auf meinen Arsch legte und meinen harten Schwanz tiefer in ihren Mund schob.

Oh Scheiße, ich dachte, sie wollte mich tief in die Kehle stecken.

Ich sah ihn kämpfen und hörte, wie sie würgte.

Ich sagte ihr, ich brauche keinen Deep Throat.

Sie lächelte und lutschte weiter an meinem Schwanz.

Jeder Zentimeter meines Schwanzes wurde von ihrer Zunge geleckt.

Sie küsste sanft meine Eier und saugte an ihnen.

Sie lächelte und bedeckte meinen Schwanz mit ihren Lippen und begann mich hart und schnell zu wichsen.

Ich fühlte, wie ihre Zunge die Spitze meines Schwanzes neckte.

Zwischen ihrem Necken und ihrem schnellen Tempo konnte ich nicht so lange durchhalten.

„Oh Scheiße, Amya, komme ich mit?

„Ich will das Sperma meines hübschen Prinzen probieren.

Gib mir das.?

„Ach, ich komme?“

als ich ihr in den Mund geschossen habe.

Sie hat schon mal einen Tropfen geschluckt.

Nicht, dass da viel gewesen wäre, und er lächelte.

Wir haben ohne Sex geduscht.

Ich wollte zurückzahlen, aber sie sagte mir, dass alle guten Dinge zu denen kommen, die warten.

Ich wusste nicht wann oder wie, aber Amya brachte ihre Kleider hierher.

Nachdem sie den Fernsehsitz mehrere Stunden benutzt hatte, klingelte Amyas Handy.

Sie antwortete und sprang besorgt auf.

Oh, wie gerne würde ich Japanisch verstehen.

Sie legte auf, sah mich an und sagte.

– Meine Familie wird in 10 Minuten hier sein?

– Ich dachte, sie würden morgen kommen?

Ich fragte.

– Sie haben einen frühen Flug?

Oh?

Ich sagte.

Etwa 10 Minuten später traf Amyas Familie ein.

Amya begrüßte sie an der Tür.

Sie wollte nicht, dass ich mich wegen meines Knies aufrichte, aber das hielt mich nicht davon ab aufzustehen, als sie den Raum betraten.

Amya stellte sich vor.

„AJ, das sind mein Vater Yoshi Tanizuki, meine Mutter Hana und meine Schwester Akira.

Sie sind alle AJ, mein Feinschmecker und die Liebe meines Lebens.

Yoshi war ein Mann, von dem man sagen könnte, dass er hart gearbeitet hat.

Er war ungefähr 5 Fuß 5 Fuß groß, hatte aber definitiv einige Muskeln.

Hana war so schön wie Amya.

Es wurde wie eine ältere Version von Amya gebaut.

Akira hingegen war umwerfend.

Sie musste 5 Fuß 2 cm groß sein, hier schwarz wie Amya, mit einer Brust von mindestens B, wenn nicht C.

Yoshi sah seine Tochter Amya an und sagte etwas auf Japanisch.

Vater, sprechen Sie bitte Englisch.

AJ versteht kein Japanisch und als Gast in seinem Haus können wir ihn so sehr ehren.

– Habe ich gesagt, was du meinst?

Hiro sagte, Sie würden ihn mit diesem Mann betrügen.

sagte Yoshi.

– Es gibt keinen Vater.

Hiro hat mich zuerst betrogen.

Er war nicht der liebevolle Ehemann, für den du ihn hältst.

Er hat mich betrogen, mich verprügelt, mich vergewaltigt, mich gezwungen, Oralsex mit einem Mädchen zu haben?

– Es ist unmöglich.

War er so nett?

sagte Yoshi.

– Es ist wahr, mein Herr.

Amya drehte sich um und ließ ihr Hemd an.

Zeigen Sie ihnen Ihren Rücken.

Ich sagte es Amya.

Amya tat, was ich verlangte, aber ich konnte sehen, dass sie sich dafür schämte.

Sie sagen, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Ihre Gesichter und Taten waren eine Million wert.

Yoshi fiel fast beschämt auf die Knie.

Hana quietschte und bedeckte ihren Mund.

Akira sah schockiert aus.

– Sie sehen Ihren Vater.

Hiro und seine Freunde haben mir das angetan.

Sie haben mich berührt.

Sie haben den armen AJ geschlagen.

Oh mein armer AJ.

Alles, was er schuldet, ist mich zu lieben und mir zu zeigen, wie ein Gentleman eine Dame behandelt.

Ja, ich habe Hiro vor ein paar Tagen von AJ betrogen.

Ich bereue es nicht.

Ich verlasse Hiro und trenne mich von seinem beleidigenden Hintern.

Die Polizei weiß, was er uns angetan hat.

Er wird einige Zeit im Gefängnis verbringen und ich hoffe, er wird vergewaltigt, damit er weiß, wie es ist?

sagte Amya und senkte ihr Hemd.

„Oh, meine arme Amya, es ist alles meine Schuld.“

Du hast die Familie nicht blamiert.

Ich habe ein.

Es ist meine Schuld, dass du Hiro heiraten musstest?

gab Yoshi bekannt.

?Was meinst du?

Amya und ich sprachen gleichzeitig.

– Alle setzen sich.

Es ist Zeit, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Das schulde ich Amya.

Hana, könntest du uns bitte etwas zu trinken bringen?

fragte Yoshi.

– Sicher, dass deine Küche in welche Richtung ist?

Hana hat mich gefragt.

Ich zeigte in die Richtung.

Ich konnte einfach nicht sprechen.

Das Einzige, was mir in den Sinn kam, waren Yoshis Worte: „Ist es meine Schuld, dass du Hiro heiraten musstest?“

in meinem Kopf widerhallen.

Als Hana Yoshi verließ, der sein Knie nicht senkte, sagte er uns die Wahrheit.

Yoshi geriet in ein Schuldenrisiko.

Anscheinend schuldete er dem Yakuza-Boss Geld.

Er konnte damals nicht bezahlen, bot ihnen aber Handel an, bis er sie abbezahlen konnte.

Der Sohn des Chefs, Hiro, ging mit Amya zur Schule.

Er bot Hiro Amyas Hand an.

Der Chef stimmte zu und sie arrangierten es, damit Amya Hiro heiraten konnte.

Hat das Hiro andere Männer davon abgehalten, Amya zu romantisieren?

Als Hiro anrief und sagte, dass Amya betrügt, hatte er das Gefühl, dass der Vertrag abgelaufen sei.

Sein Vater kündigte an, dass Amya zu Hiro zurückkehren müsse, sonst müsse seine zweite Tochter zur Prostitution gezwungen werden.

„Ich nahm meine Frau und Akira mit und stieg hier in das erste Flugzeug.

Ich wollte dich zurück zu Hiro bringen, bis ich die Wahrheit herausgefunden habe.

Ich wollte nie, dass du verletzt wirst.

Ich wollte nur, dass du ein besseres Leben hast als ich.

Bitte vergib dem dummen alten Mann Amya.

Ich habe am Tag dieses Deals aufgehört zu spielen und habe gespart, um meine Yakuza abzubezahlen.?

sagte Yoshi und sah beschämt nach unten

Amya ging zu ihrem Vater hinüber und half ihm auf.

– Ich vergebe dir, Vater.

Ihre Ressourcen waren aufgebraucht, aber Ihre Herzen waren am richtigen Fleck.

Außerdem wird mich AJ dank Hiros Einstellung glücklich machen?

– Ich schulde dir eine Entschuldigung, AJ?

Yoshi Said streckte seine Hand aus.

– Sie müssen sich nicht dafür entschuldigen, dass Sie so geschockt waren, als ich die Wahrheit herausfand?

Ich sagte, ich schüttelte ihm die Hand.

Hana kam mit unseren Getränken zurück und Akira sprach zum ersten Mal und klang den Tränen nahe.

Was ist mit mir Vater?

Ich will keine Prostituierte sein.

Ich tu nicht?

Ich will, dass mich die Hände eines dreckigen Mannes berühren.

Werde ich sterben, bevor ich eine gewöhnliche Hure werde?

sagte Akira, als sie anfing zu weinen.

Amya rannte zu ihrer Schwester und umarmte sie.

– Du wirst keine Hure sein?

sagte Amya ihr.

?Das ist richtig?

Ich sagte, du kannst hier bei der Ausbeutung bleiben.

Wir werden Sie beschützen.

– AJ hat Recht Akira, in Amerika ist es für dich sicherer als zu Hause.

Abgesehen von deinem Abschluss und du wolltest hierher kommen, um wie Amya zu studieren?

sagte Hanna.

Akira und Yoshi stimmten zu und alles begann sich zu beruhigen.

Amya und ich schliefen in unserem Zimmer, Akira nahm das Gästezimmer.

Yoshi und Hana übernachten in einem nahe gelegenen Hotel.

Ich bot an, das Bett ins Arbeitszimmer zu stellen, damit sie hier sein könnten, aber sie lehnten ab.

„Besser, wenn wir versuchen, dein Leben wieder normal zu machen?“

Yoshi hat es mir gesagt.

Und das Leben normalisierte sich langsam wieder.

Amya hat sich mit einem Anwalt in Verbindung gesetzt, um über ihre Scheidung zu sprechen, ich bin wieder in den Laden gegangen, um zu arbeiten, und Akira hat sich gut eingelebt.

Amya und ich hatten keinen Sex mehr, aber alles war in Ordnung.

Es gab mir Zeit zu heilen und ihr Zeit zu heilen.

Eine Woche nach der Ankunft von Amyis Familie sprach mich Yoshi im Laden an.

„Ich möchte dir für alles danken, was du tust, AJ.

Amya hat Recht, du bist nett und fürsorglich.

„Hier bitte und kein Problem.

Ich liebe Amya sehr und möchte, dass sie glücklich ist.

„Oh, glauben Sie mir, sie ist glücklich, das glücklichste, das ich je gesehen habe, seit sie ein kleines Mädchen war.“

„Ich bin froh, das zu hören, weil ich sie mit ganzem Herzen und ganzer Seele liebe.“

?Ich kenne.

Du hast sie verprügelt und bist zurückgekommen.

Du hast ihr gezeigt, dass Liebe kein Traum ist.

Das ist richtig.

Ich bin stolz, dass meine Tochter dich gefunden hat, und wenn das in Zukunft passiert, werde ich stolz sein, dich Ehemann nennen zu dürfen?

„Danke, Sir, es bedeutet mir viel.“

Bitte nennen Sie mich Yoshi.

Wir sind praktisch eine Familie.

?Okay, aber ich habe eine Frage?

– AJ fragen?

„Haben Sie Geld, um Ihre Schulden zu begleichen?“

– Hallo, warum fragst du?

„Wenn du mich lassen willst, würde ich dir gerne helfen.

Betrachten Sie dies als ein Geschenk von mir für Amyas Hand in der Ehe.?

„AJ, das ist nett von dir, aber 50.000 Dollar sind viel Geld.

Ich kann dich nicht danach fragen.

„Unsinn, wie du gesagt hast, wir sind praktisch eine Familie und ich helfe meiner Familie.

Ich habe Geld.

Keine Sorge, ich oder Amya verschulden mich dadurch nicht.

AJ, Amya hatte Recht, du bist ein Retter.

Versprich mir nur eine Sache, bevor ich dein Geld annehme?

?Was ist das??

– Du gibst mir Enkelkinder.

Wenn sie nur halb so nett sind wie du, werde ich mich dann wie der Kaiser von Japan fühlen?

Ich war glücklicher als ein Schwein im Scheiß.

Ich habe Yoshis Segen, Amya zu heiraten.

Amya war glücklich.

Yoshi und Hana kehrten sofort nach Japan zurück, und der Yakuza-Chef stimmte dem Geld zu.

Akira würde keine Prostituierte werden und Amya war aus dem Handel.

Alles war in Ordnung, bis uns das Telefon erschütterte.

Mark Hunter, unser Anwalt im Prozess, sagte, Kari wolle mit uns sprechen.

Es war wichtig, weil es Auswirkungen auf den Prozess haben würde.

Amya und ich kamen ins Bezirksgefängnis, um zu hören, was Kari zu sagen hatte.

Kari saß in dem orangefarbenen Overall und sah nach unten.

Man könnte sagen, sie weinte.

„Danke fürs Kommen.

Ich weiß, du willst mich weder sehen noch hören, also beeil dich.

Ich muss erklären, warum ich das getan habe?

Kari sagte.

– Dann erklären?

sagte Amya kühl.

„Ich bin 20 und habe einen 5-jährigen Sohn.

Hiro ist der Vater.

Eines Tages sah er mich von der Schule nach Hause kommen und folgte mir nach Hause.

Er brach in das Haus meiner Eltern ein und vergewaltigte mich.

Er sagte mir, er sei ein Yakuza, und wenn ich jemandem erzähle, was er getan hat, würde er dafür sorgen, dass alle, die mir wichtig sind, vor meinen Augen sterben.

Er sagte mir auch, dass ich der beste Fick war, den er je hatte und dass ich morgen für ihn bereit sein sollte.

Also folgte er mir einen Monat lang jeden Tag nach Hause, fickte mich und ging.

Einen Monat später erfuhr ich, dass ich schwanger war.

Es störte ihn nicht.

Er hat mich gefickt, bis ich geboren wurde.

Als Mateusz geboren wurde, machte er mich zu seiner Sklavin.

Wenn ich nicht getan hätte, was er wollte, hätte er Matts eigenen Sohn getötet.

Um das zu beweisen, sperrte er Matt in einen Kofferraum, der sich langsam mit Abgasen füllte.

Er hat mich dazu gebracht, die Dinge zu tun, die ich euch beiden angetan habe, und noch ein paar mehr.

So etwas wollte ich nie machen.

Du musst mir glauben, wenn es mir leid tut.

Ich habe nur versucht, meinen Sohn zu beschützen.

Kari weinte so sehr, dass sie an ihren eigenen Worten erstickte.

AJ wurde klar, dass er ihr glaubte, und als Amya ihr Gesicht betrachtete, sah es aus, als würde sie auch gleich weinen.

„Ich vergebe dir Kari.

Ich habe gelernt, dass gute Eltern alles für ihre Kinder tun.

sagte Amya.

– Ich vergebe dir auch.

Wenn Sie es dem Gericht sagen, werden sie Sie sicher freundlich behandeln.

Werde ich die Anklage wegen Körperverletzung überhaupt fallen lassen?

„Danke, aber ich habe eine Abmachung mit dem Gericht getroffen.

Zeit, die ich dafür aufgewendet habe, gegen Hiro und Willen auszusagen.

Dieser Bastard muss eine Lektion lernen.

Später an diesem Abend beschloss ich, ein romantisches Abendessen für uns zu machen.

Akira hing mit Alicia auf der anderen Straßenseite ab, die beiden wurden schnell Freunde.

Das Abendessen war so angenehm, dass ich dachte, es wäre der richtige Zeitpunkt.

Ich nahm Amyas Hand und ließ mich auf ein Knie fallen.

„Amya Baby, ich habe keinen Ring, aber wenn du mich genauso liebst wie ich dich, spielt es keine Rolle.

Willst du, Amya, meine Hand nehmen und nicht nur mein Herz und meine Seele sein, sondern auch meine Frau?

»Ja, AJ.

Ja, ich werde dich heiraten.?

Ich lächelte und küsste sie innig, steckte meine Zunge in ihren Mund.

?Komm mit mir?

Ich sagte.

Als ich sie zu unserem Zimmer führte.

Ich küsste sie hart und zog ihr Shirt aus.

Sie knöpfte ihren BH auf und legte sich aufs Bett.

Ihre Brustwarzen ragten gerade heraus.

Ich konnte nicht anders, ich klammerte mich an einen und saugte daran, was ich wert war.

Ich war wie ein neugeborenes Baby, das zum ersten Mal an der Brust seiner Mutter saugt.

Ihr Stöhnen erfüllte die Luft, als sie versuchte, ihre Hose auszuziehen.

Ich half ihr, sie auszuziehen und ihr Höschen.

Ich war überrascht, was ich fand.

Meine süße Amya hat ihre Muschi rasiert.

„Hoffe es gefällt dir Schatz.

Ich habe es für dich getan?

Sie sagte

?Ich liebe es?

und damit griff ich ihn an.

Ich leckte jeden Zentimeter ihrer süßen japanischen Muschi.

Seine Säfte flossen wie Wasser vom Himmel, und ich als Verdurstender leckte jeden Tropfen auf, den ich konnte.

Amya schlang ihre Arme um meinen Kopf und trieb mein Gesicht tief in ihre Muschi.

Ihr Arsch löste sich vom Bett, ihr Stöhnen war süße Musik in meinem Ohr, als sie meine Muschi in meinem Gesicht zerquetschte.

„Oh Baby, ich werde auf dein hübsches Gesicht spritzen.

Bring mich zum Orgasmus.

Ich will meine Muschi auf deinen Lippen schmecken?

Amya stöhnte

Ich saugte an ihrer Klitoris, indem ich meine Zunge rollte.

Sie schrie meinen Namen, als ihr erster Orgasmus sie traf.

„OOOOOHHHHH AJ du hast meine Muschi so gut gefressen.

Küss mich ich will meine Fotzensäfte probieren?

Ich war so aufgeregt, dass ich sie tief und leidenschaftlich küsste.

Als ich sie küsste, ließ sie meine Hose fallen.

Ich fühlte einen starken Schmerz, als es ihre Muschi schlug und sie in meinem Mund stöhnte.

? Gib es mir, baby.

Sie haben lange genug gewartet.

Steck diesen harten Schwanz in meinen engen Liebestunnel.

Sie machen mir ein gutes Gefühl?

Ich habe mich langsam hineingedrängt.

Gott, sie passt wie angegossen, so eng und heiß.

Ich lasse gehen.

Ich habe sie hart und schnell gefickt.

„OOOO Baby, fick mich weiter Liebling.“

Bring mich zum Orgasmus.

Ich bin deine persönliche Hure.

Deine persönliche dreckige Hure.

UGH, ich liebe diesen Schwanz, fülle mich aus, Baby, ja, dann gib mir dein Baby

Ich will das.

Ich möchte meinem Ritter in glänzender Rüstung ein Kind schenken.

Ich streckte mich aus und ließ sie auf meinen Händen und Knien stehen.

Sie tat es und ich fickte ihr hartes Hündchen.

In dem Moment, in dem mein Schwanz ihre Muschi berührte, traf sie ihr sekundärer Orgasmus hart.

So hart es auch war, ich fuhr fort, ihre enge Muschi so hart wie ich konnte zu ficken.

Ich spürte, wie ihre Hand meinen Schwanz streifte.

Amya rieb ihren Kitzler so schnell, wie ich ihre Muschi hämmerte.

Der Gedanke an ihr Klitorisspiel war genug.

Mit einem tiefen Stoß schoss ich meine Ladung tief in Amyas Muschi.

„Ja, ich kann meinen Schwanz in meiner Muschi pulsieren spüren und ich liebe es.

Leg dich hin, ich will dich überfahren.

Ich muss nochmal kommen?

Ich legte mich hin und Amya kletterte auf mich.

Sie führte meinen Schwanz zu ihrer nassen, spermatropfenden Muschi und hörte nicht auf, bis sie alle 6 Zoll in ihr war.

Amya hat es verloren.

Sie begann mit jedem Stoß meines Schwanzes gegen ihre Muschi lauter und lauter zu stöhnen.

Ich griff nach oben und spielte mit ihren Brustwarzen.

Sie nahm eine meiner Hände, führte sie zu ihrem Mund und saugte an meinen Fingern.

Ich benutzte meine freie Hand und bewegte sie hinunter zu ihrer Klitoris und rieb sie.

Es reichte, sie zurückzuschicken.

Sie erhob sich von meinem Schwanz und zum ersten Mal beobachtete ich, wie mein süßes japanisches Mädchen sie über meinen ganzen Schwanz spritzte.

Sie legte sich neben mich, fast mit ihm, und ich umarmte sie.

„Ich liebe dich meine Frau.“

„Ich liebe dich zu meinem Mann.“

Ich habe sie geküsst, als sie ohnmächtig wurde.

Ich hörte ein Seufzen und sah zur Tür.

Ich sah, wie Akira verschwand.

Ihre blaue Yogahose war im Schritt sichtlich durchnässt.

Ich dachte, Akira steht die ganze Zeit da und fingert sich selbst?

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.