Teilen von cindy folge 10

0 Aufrufe
0%

Cindy teilen

Kapitel 10

Ich danke Ihnen allen, dass Sie weiterhin über meine Abenteuer mit meiner wunderschönen Frau lesen.

All diese Geschichten passierten in den frühen Jahren unserer Beziehung.

Obwohl ich nicht über jede Begegnung schreiben kann, versuche ich, mich auf einige der besten zu konzentrieren, oder zumindest auf diejenigen, die mich beeindruckt haben.

Ich hoffe es gefällt euch und vielleicht erhaltet ihr einen Einblick in das Leben eines Paares, das gerne teilt.

Im Laufe der Jahre haben viele Typen Cindy angemacht.

Von Freunden bis zu Fremden, Kollegen und sogar Chefs;

Alle schienen ihm nahe sein zu wollen.

Und wer könnte sie zur Rechenschaft ziehen?

Ich weiß nicht, ob ich es schon wirklich definiert habe.

Eine schöne Frau, die ungefähr 5?4?

Sie hat lange braune Haare, durchdringende blaue Augen und einen makellosen Teint.

Cindy wurde mit einem Körper gesegnet geboren, für den man sterben könnte.

Sie war eines der Mädchen aus einem ?A.

ein großes „C“ für die Tasse

Cup in zwei Monaten mit 15 Jahren.

Seitdem volle ?D?s?

und du siehst toll aus gegen ihren kleinen Rahmen.

Es schien, dass sie, wo immer sie auch hinging, immer ihren Teil der Aufmerksamkeit von Männern erhielt.

Natürlich kam ein Teil dieser Aufmerksamkeit von den Leuten, mit denen er zusammenarbeitete, einschließlich seiner Chefs.

Sie schien sich immer zu Männern hingezogen zu fühlen, die in einer Machtposition waren, und wenn ein Mann das Sagen hat, verleiht ihr das etwas Besonderes.

Ich möchte die Geschichte erzählen, als er für eine Autovermietung eingestellt wurde.

Es gab eine Autovermietung nicht weit von unserer Wohnung und eines Tages, als sie dort ein Auto mietete, bemerkte sie ein Schild, auf dem stand, dass sie nach Hilfe suchten.

Er vereinbarte einen Termin für ein Vorstellungsgespräch und bekam den Job innerhalb einer Woche.

Seine Aufgaben bestanden darin, das Gesicht des Unternehmens zu sein und an der Miettheke zu arbeiten.

Es schien perfekt zu den wenigen Leuten zu passen, die dort arbeiteten.

Ron war der andere Vermieter.

Er war ein junger Mann, vielleicht Mitte zwanzig, und nicht viel größer als Cindy selbst.

Er war wie ein Wrestler gebaut, mit breiten Schultern und kräftigen Muskeln.

Dann waren da noch Mike, Kenny und ein paar andere Leute, die an den Fahrzeugen arbeiteten.

Schließlich war da noch Louie, der nicht nur dieses Geschäft, sondern auch mehrere andere Unternehmen gehörten.

Sie war also im Grunde die einzige Frau in der Firma.

Wie Sie sich vorstellen können, musste sie sich gut kleiden, da sie in der Öffentlichkeit stand.

Das bedeutete natürlich Röcke oder Kleider und oft Absätze.

Es macht immer Spaß, ihr dabei zu helfen, professionelle und gleichzeitig sexy Outfits zu kaufen, in dem Wissen, dass andere sie tragen und erregt werden.

Das Vermietungsbüro sah immer ein wenig kühl aus, also entschied ich mich, sehr durchsichtige BHs zu kaufen, bei denen die Brustwarzen unter ihren Oberteilen zum Vorschein kamen.

Ich bin mir nicht sicher, ob sie weiß, warum ich ihr diese BHs gekauft habe, aber sie hat es immer genossen, neue Unterwäsche zu kaufen, aus welchem ​​Grund auch immer.

Nach ein paar Wochen in ihrem neuen Job schienen die Dinge ziemlich gut zu laufen und sie genoss es, die einzige Frau dort zu sein.

Eines Abends kam er durch die Tür und sagte, an diesem Tag sei bei der Arbeit etwas passiert.

Er hatte ein verschmitztes Lächeln auf seinem Gesicht und fragte mich, ob ich mich an Ron erinnere.

Natürlich habe ich ihm gesagt, dass ich es getan habe, er war der muskulöse kleine Typ.

Das hat er gesagt.

Er erzählte mir weiter, was an diesem Tag passiert war.

An einem Punkt des Tages waren sie sehr beschäftigt und sie arbeiteten beide hinter der Theke.

Einmal bückte er sich, um die Tintenpatrone im Drucker auszutauschen, und als sie auf ihn zulief, griff er hinter sich, um etwas zu tun.

Er stieß einen kleinen überraschten Schrei aus und stand auf.

Er sagte, er sei überrascht, weil er das Gefühl habe, etwas wirklich Großes in seine Hose zu stecken.

Als sich die Dinge beruhigten und alle Kunden gegangen waren, machten sie eine Pause, als Ron beschloss, sich dafür zu entschuldigen, dass er ihn verfolgt hatte.

Er lachte und sagte ihr, dass er es, obwohl er zuerst überrascht war, wirklich genoss.

Sie scherzten ein paar Minuten lang hin und her, als sie sagte, sie wolle ihn etwas fragen.

Er sagte sicher, was ist passiert?

Sie fragte ihn, ob er einen großen Penis habe und ob er ihn sehen könne.

Er sagte ok und brachte sie in den Pausenraum.

Als sie dort ankamen, zog er den Reißverschluss herunter, griff hinein und zog einen schönen, fetten Penis heraus.

Ich fragte ihn, ob er älter sei als ich, und er nickte und sagte: „Oh ja.“

Jetzt war ich immer der stolze Besitzer eines etwas überdurchschnittlich großen Schwanzes, ungefähr 8-1/2?

Und dick.

Er sagte, Rons Penis sei wahrscheinlich ein paar Zentimeter länger oder sogar dicker.

Es sah sogar noch größer aus, denn als ich über anderthalb Fuß groß war, war Ron nur 5-5?

Ich konnte die Aufregung in seinen Augen sehen, als er mir das erzählte.

Ich fragte ihn, ob er es geöffnet habe, und er nickte.

Ich habe ihn dann gefragt, ob er es in dir spüren möchte, und er hat mir in die Augen gesehen und nur gesagt: „Oh ja.“

Ich sagte ihm, er solle alles tun, um es zu verwirklichen.

Er kam jeden Abend nach Hause und erzählte mir von seinen Fortschritten beim Necken von Ron.

Sie würde enge Röcke tragen und sich vor ihr verbeugen oder während der Zusammenarbeit schöne Blicke auf ihr Dekolleté werfen.

Das dauerte ungefähr eine Woche, bis er eines Tages nach Hause kam und ein breites Lächeln im Gesicht hatte.

Da wusste ich, dass sie fickte.

Ich fragte schließlich, ob Ron seinen Schwanz genommen hatte und er lächelte und sagte mir, ich solle mich hinsetzen und er würde mir alles erzählen.

An diesem Tag trug sie einen engen schwarzen Rock, der dazu neigte, über ihre Hüften zu steigen.

Sich über die Theke beugen, um einige Formulare zurechtzurücken, ?Oh mein Gott?

hinter ihm.

Er spürte Rons Hände auf seinen Hüften und dann seinen Hintern, bevor er sich umdrehte.

Er zog sie nach unten, bis er den Saum ihres Rocks packte und begann, sie hochzuziehen, wodurch ihr Arsch freigelegt wurde.

Dann packte er ihr Höschen und zog es herunter.

Ehe sie sich versah, hatte sie begonnen, ihren harten Schwanz an ihren Schamlippen zu reiben.

Nur einen Moment, bevor sie beide nass genug waren und er begann, es hineinzuschieben.

Er sagte, er habe völlig vergessen, dass sie vor dem Büro seien, wo jeder hereinkommen und sie jederzeit sehen könne.

Sie sagte, es fühle sich unglaublich an, diesen großen Schwanz in sich zu haben, und sie ließ ihn los und ging mit ihm.

Ron war sehr körperlich und er packte seine Hüften fest und fing an, wirklich hart zu schlagen.

Er sagte, er habe über den Tresen gegriffen und die andere Seite gepackt und bis zu diesem Zeitpunkt im Grunde den härtesten Fick seines Lebens gehabt.

Ron war rücksichtslos und behandelte ihn wirklich hart.

Er begann dieses Kribbeln in sich zu spüren, was bedeutete, dass er dem Abspritzen näher kam.

Sie sagte, dass sie plötzlich fühlte, wie ihr ganzer Körper zitterte und ihre Fotze anfing, sich um diesen großen Schwanz zusammenzuziehen.

Ihr Orgasmus muss sie ausgelöst haben, als sie anfing zu grummeln, als sie abstieg und spürte, wie sie sich tief in ihr löste.

Gott sei Dank nahm er in der Vergangenheit Pillen, da er tiefer schießen musste als alle anderen.

Er sagte, als er es herauszog, konnte er tatsächlich spüren, wie offen es war und wie die kühle Luft in ihn eindrang.

Diese Erfahrung hat unsere Beziehung noch lange genährt.

Ich fragte ihn, ob er diesen großen Schwanz noch einmal spüren möchte, und das war es.

Nach ungefähr einem Drittel des vierten Mal, als sie Sex hatten, erklärte sie Ron, dass es für mich in Ordnung sei, Sex mit anderen Menschen zu haben.

Manchmal brachte ich das Mittagessen mit zur Arbeit und fragte Ron, ob er sich gut um unsere Tochter kümmerte.

Irgendwann gewöhnte er sich an die Situation und wir fingen an, von Zeit zu Zeit mit ihm abzuhängen.

Eine dieser Zeiten führte zu einer weiteren lustigen Begegnung.

Diejenigen von euch, die einige meiner vorherigen Folgen gelesen haben, wissen, dass wir einen Freund namens David haben, der der erste Typ war, der meine Freundin fickte und ein paar Dreier mit uns hatte.

Eines Tages rief er an und sagte, es gäbe vier Eintrittskarten für das Baseballspiel, und fragte, ob wir hingehen wollten.

Es klang lustig und wir waren uns einig.

Er fragte, ob wir jemanden kennen, der das vierte Ticket haben wollte, und er dachte an Ron, da er ein großer Baseball-Fan ist.

Er fühlte sich sehr wohl damit.

In Vorbereitung auf das Spiel habe ich Cindy immer wieder gesagt, dass sie mit drei Typen unterwegs ist, die es genießen, sie zu bumsen.

Wenn ich darüber nachdenke, würde ich sagen, dass es ihn ein wenig aufgeregt hat.

Sie beschloss, ein neues Jeansrock- und Jacken-Outfit zu tragen, das sie für das Spiel gekauft hatte.

Der Rock war ein kurzer Rock mit drei Ausschnitten, die von hinten nach oben gingen und knapp unter ihrem Hintern endeten, was ihren inneren Oberschenkeln von hinten ein schönes Aussehen verlieh.

Dazu trug sie ein enges, rotes, geripptes Trägershirt ohne BH und darüber eine Jeansjacke.

Die Rückseite der Jacke hatte die gleiche Art von Schnitten.

Es versteht sich von selbst, dass Cindy ihren fairen Anteil an den anderen Jungs in der Menge hatte, als wir unsere Plätze betraten.

Zuerst saß er neben mir und ich stahl Küsse und schnelle Schwingungen, wann immer ich konnte.

Wir genossen alle den Abend und Biere, die immer voll zu sein schienen.

Es begann sich sehr zu entspannen und ich konnte sehen, dass sie keine Schmerzen verspürte.

Jedes Mal, wenn einer von uns aufstand, um auf die Toilette zu gehen oder mehr Bier zu holen, stellten wir unsere Plätze so um, dass er jedes Mal neben einem anderen Typen saß.

Er flirtete ernsthaft mit uns allen und ich habe ein paar Küsse und nicht sehr unterschiedliche Gefühle von jedem gesehen.

Die Leute um uns herum schienen nicht zu wissen, was sie denken sollten.

Nach ein paar Schlägen beschloss er, seine Jacke auszuziehen.

Dies blieb nicht jedem Mann um uns herum unbemerkt.

Ihre großen Brüste strapazierten den Stoff ihres Tanktops und man konnte sehen, wie dünn sie war, als die Lichter in ihr Dekolleté funkelten.

Jedes Mal, wenn unsere Mannschaft ein Tor erzielte, sprangen alle auf und jubelten.

Ich glaube, alle Männer um uns herum klatschten für sie, denn jedes Mal, wenn sie sprang, rollten ihre Brüste unter ihr und ihre Brustwarzen ragten wunderschön heraus.

Ich flüsterte ihm immer wieder zu, wie heiß er war und wie sehr er alle anmachte.

Irgendwann sagte ich ihr, dass die beiden Männer vor uns sich immer wieder umdrehten, um einen Blick auf ihre Röcke zu werfen.

Ich wollte, dass er sich ein bisschen besser um sie kümmert.

Sie trug einen kleinen weißen Tanga und ich bin mir sicher, dass sich diese Typen sehr gut um sie gekümmert haben.

Sie streckte David oder Ron nach etwas Popcorn oder so etwas aus und spreizte dabei ihre Beine.

Mehrmals sah ich dabei die Augen zweier Männer funkeln.

Es machte uns alle so geil.

Am Ende hatte unser Team 6 Punkte Vorsprung und ich wusste, dass ich ihn in Ruhe lassen wollte, um meine Hose zu entlasten.

Wir packten unsere Sachen zusammen und machten uns auf den Weg.

Als wir das taten, gab es ein Massenstöhnen von den Männern um uns herum und einige baten ihn zu bleiben.

Wir erreichten das Auto und ich sprang auf den Fahrersitz.

Ehe ich mich versah, waren die anderen drei nach hinten gesprungen, zwischen den anderen beiden war Cindy.

Ich wusste, dass sie es genoss zu flirten, aber ich wusste bis zu diesem Zeitpunkt nicht, wie sehr.

Ich legte den Gang ein und machte mich auf den Heimweg.

Wir waren ein paar Minuten unterwegs, bevor Cindy sich über den Sitz beugte und mir ihren Tanga zuwarf.

?Ich brauche das nicht mehr?

sagte sie und lächelte mich an.

Dann lehnte er sich zurück und ich hörte, wie er Ron fragte, ob er das große Werkzeug herausziehen könne, damit er es wieder sehen könne.

Es dauerte nicht lange, bis ich sah, wie sein Kopf abfiel, und ich wusste, dass er diesen großen Schwanz im Mund hatte.

David beschloss bald, sich zu engagieren und hob seinen Arsch, bis er auf dem Stuhl kniete und anfing, seine Fotze zu lecken.

Haben Sie jemals versucht zu fahren, während Ihre Frau auf dem Rücksitz sitzt und zwei Männer Sex haben?

Lassen Sie mich Ihnen sagen, es ist sehr schwierig.

Ich versuchte mich auf das Fahren zu konzentrieren und verlor fast die Orientierung, als ich ein lautes Stöhnen von ihm hörte.

Ich schaute hinter mich und sah, wie David seinen Schwanz von hinten drückte, während er fortfuhr, Ron zu saugen.

Ich habe ein paar Geschichten über Männer gelesen, die ihrer Frau/Freundin beim Liebesspiel zeigen und sich immer gefragt haben, wie es wäre.

Jetzt wusste ich es.

Es war unglaublich erotisch.

Ich liebte es, zu hören, was los war, und mich zu fragen, wie es war.

Schließlich kam ich vor Davids Haus an und schaffte es, ihm den Rücken zu kehren.

Zu diesem Zeitpunkt saß Cindy auf Davids Schoß, als sie Davids Schwanz hüpfte.

Ron fuhr mit seinen Händen über ihren ganzen Arsch, während sie sich auf und ab bewegte.

Schließlich sagte David, er würde ejakulieren, und Cindy fing an, schneller zu springen.

Es dauerte nicht lange, bis er ihre Hüften packte und sie fest gegen sich drückte.

Sie ließen sich nieder und kletterten direkt von David zu Rons hartem Schwanz.

Genau wie sie sah ich einen Tropfen Sperma von ihren Lippen auf ihre Eier fallen.

Ich bezweifle, dass er es überhaupt bemerkt hat.

David dankte uns für den lustigen Abend und Cindy beugte sich vor und küsste ihn, bevor sie sich auf den Weg machte.

Ich schaute ein paar Minuten zu, bevor ich ihn nach Hause fuhr.

Ich entschied, dass Ron diese Nacht bei uns bleiben würde, und ich machte mir nicht einmal die Mühe, sie zu fragen, ob es in Ordnung wäre.

Es war.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.