Teilen von cindy folge 31

0 Aufrufe
0%

Cindy teilen

Kapitel 31

?Cindy trifft den Feuerwehrmann?

Im Laufe der Jahre hatte meine Frau Cindy Sex mit vielen Männern;

mit meinem Segen und oft meiner Ermutigung.

Einige dieser Jungs waren eine einmalige Sache und sie waren großartig für einen lustigen Abend.

Einige von ihnen schienen jedoch etwas Besonderes zu haben.

Das sind die Jungs, die das Glück hatten, mehr als einmal zum Spielen eingeladen zu werden.

Und einige wenige sind irgendwie ?ein Freund mit Vorteilen?

der regelmäßig gerne Zeit mit ihm verbringt.

Jim war einer dieser Männer.

Wir haben jedes Jahr im Sommer mehrere Festivals am Fluss.

Es war ein heißer Tag im Juli, als Cindy und ihre Freundin Judy beschlossen, zum Great Inland Seafood Festival zu gehen.

Ich gehe normalerweise hin, weil man ganze Maine-Hummer für weniger als 10 Dollar bekommt, aber ich war zu Hause, um einen gebrochenen Knöchel zu pflegen, und hatte keine Lust, den Tag auf Krücken zu verbringen.

Ich sah zu, wie sie mittags in Judys Auto stiegen, und dachte daran, wie gut sie in ihren kurzen Shorts und Tanktops aussahen.

Ich verbrachte den Tag damit, mir ein Ballspiel anzusehen und schlief dann in der Hängematte ein.

Ich bin aufgewacht und wurde von Mücken aufgefressen.

Die Sonne war untergegangen und diese kleinen Bastarde hatten beschlossen, sich an mir zu ergötzen.

Ich betrat das Haus hinkend und nachdem ich Hydrocortison gefunden hatte;

Ich schaute auf die Uhr und sah, dass es fast 21:30 Uhr war.

Ich fragte mich, wo Cindy war, und als ich hörte, wie sich die Haustür öffnete, fing ich an, mir ein wenig Sorgen zu machen.

Cindy ging durch die Tür und sie sah definitiv anders aus als vor Stunden, als sie gegangen war.

Sie und Judy hatten sich zuvor geschminkt, ihre Haare gelockt und Make-up aufgetragen, um in der Öffentlichkeit gut auszusehen.

Beide trugen Shorts und süße Sommertops.

Sein Haar fiel jetzt aus und er trug ein übergroßes T-Shirt mit nur den Initialen von WCFD darauf.

Er hielt etwas, das wie seine Kleidung aussah, und er hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht.

„Es scheint, du hattest einen aktiven Tag?

Ich sagte.

?HI-huh?

Sagte er, als er aufstand und seine Arme um meinen Hals schlang und mich küsste.

?Schöne Kleidung?

sagte ich und schaute auf sein Hemd.

Er gluckste.

?Du mochtest es??

fragte er, zog sich zurück und drückte es an seine Brust.

Die Brustwarzen waren unter dem Stoff des Hemdes sehr hervortretend.

„Willst du es mir sagen?“

“, fragte ich mit hochgezogenen Augenbrauen.

Ich wusste, dass dies eine gute Geschichte werden würde.

Mein Verstand machte Überstunden und versuchte zu raten, aber ich war noch lange nicht in der Nähe.

Sollen wir uns entspannen?

Er antwortete, nahm meine Hand und führte mich ins Wohnzimmer.

„Dann kann ich dir sagen, wie schlecht es dem Mädchen heute geht?“

War es da?

Mein böses Mädchen.

Da wurde mir klar, dass er es an diesem Tag versaut hatte.

Wenn ich herausfinde, dass sie mit einem anderen Typen ausgeht, frage ich sie immer, wenn sie nach Hause kommt, ob sie ein böses Mädchen ist.

Es war zu unserer Regel geworden, mich wissen zu lassen, dass er irgendeine Art von Sex hatte.

Und jetzt würde er mir alles erzählen.

Mein Penis reagierte entsprechend und begann in meinen Shorts zu wachsen.

Ich saß auf meinem Stuhl und er kletterte auf meinen Schoß.

Er roch, als wäre er gerade aus der Dusche gekommen.

Ich konnte das Shampoo in ihrem Haar riechen, als sie sich an meine Brust lehnte, aber ich wusste, dass es nicht ihre übliche Marke war.

Ich versuchte herauszufinden, wie er auf dem Festival geduscht haben könnte.

Trotzdem versuchte ich nicht, es zu verstehen, weil ich wusste, dass es alle Lücken füllen würde.

?Von vorne anfangen und nichts überspringen?

Ich sagte ihm.

„Judy und ich hatten viel Spaß beim Bummeln über das Festival.

Du weißt, wie sehr ich Meeresfrüchte liebe und nach ein paar Bier waren wir bereit für Hummer.

Wir bekamen jeweils einen und fanden schließlich einen Tisch, an dem wir sitzen und sie essen konnten.

„Waren sie in Ordnung?“

Tatsächlich, so sehr ich seine Geschichte hören wollte, klang es auch gut, warme Butter auf ein großes Stück Hummerscherenfleisch zu tropfen.

?Ja, waren sie.

Aber draußen war es sehr heiß.

Unser Tisch hatte keine Sonnenschirme und wir saßen schwitzend in der Sonne.

Judy kaufte uns noch ein paar Bier und wir waren fast fertig, als wir zusahen, wie einige Boote den Fluss auf und ab fuhren.

Judy sagte, sie wünschte, sie wäre auf einem dieser Boote, weil es so viel cooler aussah, als in der Sonne zu sitzen.

Genau in diesem Moment fragte ein Mann am Nebentisch, ob wir auf sein Boot steigen wollten.

Er sagte, er habe sein Boot am Ufer festgemacht, und wenn wir wollten, könnten wir ihn und seinen Freund auf dem Wasser begleiten, wenn wir unser Essen beendet hätten.

Ich konnte fühlen, wie er sich auf meinem Schoß hin und her bewegte, als er seine Geschichte erzählte.

Er zog seine Beine hoch und hängte sie an die Armlehne des Stuhls.

Das Shirt rutschte ihre Schenkel hoch, fast bis zu ihren Lenden.

Natürlich gingen meine Hände zu ihren Beinen und fingen an, sie zu streicheln.

Ihre weiche Haut fühlte sich bei meiner Berührung wunderbar an.

Er stellte sich als Jim vor und stellte ihm dann die anderen vor.

Einer der Männer war Darren und ein anderes Paar war bei ihm, Jenny und jemand, an den ich mich nicht erinnere.

Wie auch immer, er sagte, wir könnten mit ihnen rausgehen, um eine Tour um das Wasser zu machen.

Ich fragte Judy, was sie dachte, und dafür war sie da.

Wir waren fertig und sagten ihnen, wir seien gleich wieder da;

Wir wollten noch etwas trinken, bevor wir gingen.

Er sagte ihnen, sie sollten sich keine Sorgen machen, weil sie ein kälteres Bier hatten und wir es mit ihnen trinken könnten?

„Es gab ein Schnellboot und es schien uns ein wenig anzugeben, als es durch die Gewässer der größeren Boote fuhr.

Wir machten einen Drink und erfuhren, dass alle drei Männer Feuerwehrleute waren und zusammenarbeiteten.

Verdammtes Baby, weißt du, ich hatte schon immer etwas für Feuerwehrleute.

Sie hatten alle ihre Hemden ausgezogen und ich liebte es, ihre Körper zu betrachten.

Es war alles sehr bequem.

Wir redeten und tranken lange und nach einer Weile sagte Jenny, sie müsse pinkeln.

Judy und ich sagten, wir müssten beide und warteten darauf, dass sie sich zurückziehen, damit wir ein Badezimmer finden könnten.

Er stand auf, zog seine Shorts über die Beine und begann, über das Ende des Bootes zu klettern.

Er hatte einen Bikini unter seiner Shorts und er ließ sich ins Wasser sinken und pisste so?

Ich versuchte, sie dazu zu bringen, uns irgendwohin zu bringen, da ich meinen Badeanzug nicht trug.

Alle lachten und sagten, wir könnten unsere Shorts ausziehen und in Unterwäsche ins Wasser springen.

Ich sagte, ich wollte nicht in nassen Klamotten sitzen, aber sie sagten, sie würden in der Sonne schnell austrocknen.

Ich dachte, ich könnte es halten, aber Judy konnte es nicht, also sprang sie auf und zog ihre Shorts aus.

Männer liebten es, als er zum Heck des Bootes kletterte und wir alle seinen süßen kleinen Arsch gesehen haben?

Zu diesem Zeitpunkt in seiner Geschichte hatte ich meine Hand an seinem Bein und stellte fest, dass nichts unter seinem Hemd war.

Als ich fortfuhr, begann ich mit der kleinen Haarlocke ihrer Katze zu spielen.

Als er fertig war, ging er die Treppe hinauf und bat um ein weiteres Bier.

Ich konnte es nicht mehr ertragen und sprang auf und zog meine Shorts aus.

Ich hatte einen kleinen Spitzenlockenstab und wusste, dass sie hindurchsehen konnten.

Ich habe versucht, es zu verdecken, aber es war schwierig, wenn ich auf einem Boot auf den Sitz kletterte.

Aber als ich im Wasser war, fühlte ich mich sehr gut und als ich meine Blase entleerte, fühlte ich mich sehr gut.

Ich ging hinter den Stuhl und setzte mich.

Zum Glück gab mir Jim ein Handtuch zum Zudecken.

Weißt du, wie gerne sie dich so sieht?

Ich wette, diese Typen liebten ihn, eh?

Ich sagte ihm.

?OK?

es war ein wenig aufregend.

Ich werde akzeptieren.

Waren diese Typen auch sexy?

„Es hat dich angemacht, nicht wahr, Baby?“

sagte ich, als meine Finger langsam anfingen, seine Spalte zu streicheln.

Ich spürte, wie es anfing, nass zu werden, und ein paar Mal benutzte ich meine Fingerspitzen, um es zu schmieren, während ich sie über ihre Klitoris tanzen ließ.

„MMM?“ Ja, war es?

flüsterte mir ins Ohr.

?Weitermachen,?

Ich sagte.

?Ich weiß, dass es noch so viel mehr gibt und ich will alles hören.?

„Eh?? Darren sagte, er wolle IVF.

Sie hatten ein großes rundes Rohr, das sie hinten am Boot zogen.

Legen Sie Ihren Oberkörper auf das Rohr und schütteln Sie Ihre Beine im Wasser.

Jim versuchte Darren zu peitschen und ihn aus der Röhre zu schlagen.

Darren tat dasselbe mit ihr, nachdem sie angekommen war.

Als Jim fertig war, fragte er mich, ob ich es versuchen wollte.

Du weißt, dass ich nicht gerne in Flüssen schwimme, aber er sagte, er würde mit mir kommen und langsam gehen.

Ich denke, sowohl das Bier als auch die Tatsache, dass es so heiß war, haben mich dazu gebracht.

Ich sagte ihm, ich würde es nur tun, wenn sie zu langsam gingen und er direkt neben mir war.

„Ich griff über das Rohr und packte die Griffe.

Das Wasser hat meine Beine wirklich gekühlt, aber ich fühlte mich noch besser, als Jim auf dem Rücken lag und die Arme packte.

Ich denke, ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht, wie einer von uns beiden gehen würde, da es nur einen Satz Griffe gab.

Es war ein tolles Gefühl zu spüren, dass du Druck auf mich ausübst.

?

„Sie haben uns ein paar Minuten lang beschäftigt, aber es hat mir ein bisschen Angst gemacht, also habe ich ihnen gesagt, sie sollen aufhören.

Ich sagte, dass mir die Schlauchsache egal sei, aber das Wasser war sehr gut und ich wollte mich eine Weile davon fernhalten.

Darren schnappte sich das Seil und zog uns zurück zum Boot, aber Jim schrie und sagte ihm, er solle aufhören und wir würden eine Weile schwimmen.

„Du wolltest das Gefühl haben, dass Jim dich unter Druck setzt, gib es zu?

neckte ich, als ich meinen Finger darüber gleiten ließ.

?Oh ja Baby.?

„Oh ja, fühlt sich das gut an?

Oder, ja, du wolltest das Gefühl haben, dass Jim hart auf deinem Arsch ist?

?Beide.

Hör nicht auf, Baby.

Ich spürte, wie es ein wenig in meinem Schoß wackelte, was mir eine bessere Reichweite gab.

„Wenn du nicht aufhörst, höre ich auch nicht auf.

Weitermachen?

Ich habe ihn angewiesen.

„Du hast recht Baby, es hat sich gut angefühlt, Druck auf mich auszuüben.

Ich konnte spüren, wie sein Penis anfing sich zu verhärten, also fing ich an, mit meinem Hintern gegen ihn zu wackeln.

Er fing an, mir zu sagen, dass ich nervig sei.

Ich sagte ihm, ich mache keine Witze, weil man nicht gehänselt werden kann.

Ich kam damit zurück und spürte, wie es sich unter Wasser aufblähte.

Es fühlte sich so gut an.

Er überraschte mich, als er seine Hand ausstreckte und seinen Rüssel aus einem seiner Beine zog.

Ich sah mich um und konnte nicht glauben, dass er das tat, als wir in der Mitte des Flusses waren und Hunderte von Menschen nicht weit entfernt auf dem Festival waren.

?

An diesem Punkt musste ich meinen eigenen Schwanz anpassen.

Ich richtete ihn auf, zog meine Shorts und Unterwäsche aus und setzte mich wieder hin.

Ich ziehe sie zurück auf meinen Schoß und positioniere mich so, dass meine Festigkeit zwischen ihre Schenkel geht.

Er streckte die Hand aus und legte seine Hand um sie und begann sie träge zu streicheln.

„Hast du das Jim angetan?“

„Uh Huh? Ich habe es hin und her gepumpt.

Es hat mich so heiß gemacht, Baby.

Weißt du, wenn ich einen harten Penis in der Hand habe, muss ich ihn in mir spüren?

?Nicht möglich.

du hast es nicht getan oder??

Ich konnte fühlen, wie der Vorsaft aus meinem Penis sickerte und fing an, seinen Kopf zu bedecken.

„Ich musste, Baby, ich musste,“

Sie stöhnte, als sie mich weiter pumpte.

„Ich zog sie zu mir und schob mein Höschen beiseite.

Oh mein Gott, Baby, es war so ungezogen, als es in mich hinein glitt.

Ich hatte das Gefühl, dass jeder da draußen wusste, was los war.

Ich weiß, wir waren wahrscheinlich unter Wasser, aber es war sehr intensiv.

„Hat er dich zum Abspritzen gebracht?“

fragte ich, als ich meine Hand nach unten gleiten ließ, um ihre Klitoris zu kitzeln.

?Nicht dann,?

er antwortete.

?Ist es mehr als einmal passiert?

?

Ich wusste, dass ich meinen Schwanz bald reinstecken musste, also packte ich ihre Hüften und hob sie hoch.

Er griff nach unten und richtete mich mit seiner nassen Fotze aus und ich brachte ihn zurück.

Als ich ganz in ihm war, stieß er ein großes Stöhnen aus und beugte sich über meine Brust.

Es war ein wenig unangenehm, neben mir zu sitzen, aber es fühlte sich trotzdem unglaublich an.

„Ja, Baby, danach hat er mich zu sich nach Hause gebracht und mich noch zweimal gefickt.“

Als ich das hörte, spürte ich, wie sich meine Eier anspannten.

„Warte, geh zurück zum Boot.

Sag mir, was ist da noch passiert?

Ich musste mich neu konzentrieren, sonst würde ich es nicht ertragen.

„Nachdem wir drinnen waren, beschlossen wir, aus dem Wasser zu steigen.

Als wir wieder auf dem Boot waren, sagte Judy, sie sei fast trocken und wolle zurück.

Natürlich war ich immer noch durchnässt und nicht nur vom Fluss.

Ich sagte ihm, dass ich ein bisschen abhängen wollte und er fragte, ob ich mir sicher sei.

Ich lächelte ihn an und zwinkerte ihm zu, als ich nickte.

Wir setzten ihn am Pier ab und Jim sagte, er sei bereit, nach Hause zu gehen.

Er fragte, ob er mich mitnehmen könne.

„Nachdem wir ihn abgesetzt hatten, gingen wir zum Jachthafen flussaufwärts.

Er versteckt sein Boot am Jachthafen mit dem guten Restaurant an der Kellogg Avenue, wir zogen das Boot hoch und packten unsere Sachen.

Dann zog sie Darren beiseite und flüsterte ihm etwas zu.

„Du hast sie auch gefickt?“

fragte ich und spürte, wie ich mich verhärtete.

„Nein, nein, sie hat gefragt, ob sie mit dem anderen Paar mitfahren könnte, damit sie mich nach Hause fahren kann.

Er war auch heiß, aber zu diesem Zeitpunkt dachte ich nur an Jim.

Ich musste meine Shorts auf dem Boot wieder anziehen und sie waren alle nass, also gab er mir ein Handtuch zum Sitzen.

Auf dem Rückweg sagte ich, ich rieche nach Flusswasser.

Er sagte, ich könnte bei ihm zu Hause duschen, wenn ich wollte, du hast es nicht herausgefunden.

Ich habe darüber gelacht, denn wenn er nur wüsste… nun, jetzt weiß er von dir.

Ich sah ihn mit hochgezogenen Augenbrauen an und fragte mich, was er meinte.

„Ja, ich habe ihm alles über uns erzählt.“

Damit fing ich an, meinen Penis ein wenig mehr in ihn zu pumpen.

Ich weiß nicht warum, aber wenn jemand herausfindet, dass es mir unangenehm ist, wenn sie mit anderen Männern zusammen ist, macht mich das noch mehr an.

?mmmm, das fühlt sich gut an, oder?

murmelte.

Dann zappelte er herum, bis sein Gesicht mich ansah, und dann zog er das Hemd hoch und zog es sich über den Kopf.

Jetzt konnte ich ihre großen Brüste genießen, während sie mir alles erzählte.

?

Ich sagte ihm, die Dusche klang nach einer großartigen Idee und sie leuchtete wie ein Weihnachtsbaum.

Es war irgendwie süß.

Er lebt in einem großen alten viktorianischen Haus, das er restauriert hat.

Er zeigte mir das Badezimmer und als ich die große Wanne mit Löwenfüßen sah, fragte ich, ob ich ein Bad nehmen könnte.

Er sagte nur, er könne sich mir anschließen.

Die Wanne war riesig und klang lustig.

Füllte es auf und legte sogar ein paar Blasen hinein.

Hat es sich gut angefühlt, im Flusswasser in dieses warme Wasser zu steigen?

„Es war so sexy, in dieser großen Wanne zu sein.

Es hat lange gedauert, meinen Körper für mich zu waschen.

Ich habe es ihm gleich getan.

Ich streckte die Hand aus, schnappte mir sein Werkzeug und sagte, ich müsse sicherstellen, dass es sauber sei.

Sobald es schön und hart war, konnte ich es nicht mehr ertragen und kletterte darauf und glitt mit meiner Muschi nach unten.

MMMM fühlte sich so gut an.

„Ich war auf ihm, als wäre ich gerade auf dir, Baby.

Es war großartig, in dieser Wanne zu sein, darauf zu springen.

Ich glaube, wir haben Wasser im Badezimmer verspritzt.

Oh Baby, du fühlst dich genau wie er in mir.

Ah ja Baby???mmmm.?

Er schloss seine Augen und ich kann sagen, dass er wieder in der Wanne war und diesen harten Schwanz trieb.

„Komm Liebling, fick deinen Schwanz nochmal.

Bist du auf diesen harten Schwanz gekommen, Baby?

Ich habe ihn wütend gemacht.

?Fühlt sich sein harter Schaft gut an?

„Oh fu??oh verdammt???.oh?..Oh???.OH?

Es muss intensiv gewesen sein, noch einmal über die Erfahrung nachzudenken, da es nur ein paar Minuten waren und es kam, als es hart auf mich abprallte.

Er drückte seine Fotze gegen mich und schrie, als ihn sein Orgasmus traf.

Ich stand mir selbst sehr nahe, aber er hatte mir schon einmal erzählt, dass er zweimal in seinem Haus gefickt hatte, und jetzt wollte ich den Rest der Geschichte hören.

„War das gut, Baby?

Hast du gedacht, dass er wieder in dir steckt??

Er sah mir verlegen in die Augen und nickte nur ?uh huh??

?Da ist noch mehr, oder?

Ich stieß sie an, als ich ihre Brustwarzen zwischen meinen Fingern drehte.

?Ja da ist.

Ich bin zweimal reingekommen, als ich in der Wanne drauf war.

Es fühlte sich an, als ob ich dachte, ich könnte endlich wieder kommen.

Wir drehten die Dusche auf und spülten ab.

Er hat mir sogar die Haare gewaschen.

Wir gingen aus und er sagte, er sei hungrig und fragte, ob ich für Pizza bleiben wolle.

Ich war wirklich nicht bereit dafür, dass es endet, also sagte ich, ich könnte noch ein wenig länger bleiben.

Ich habe es auf Ihrem Telefon versucht, aber eine Voicemail erhalten.

Er war nervös wegen dem, was ich dir sagen würde und ob du wütend werden würdest.

Ich habe ihm gesagt, er soll Pizza bestellen und dann werde ich ihm etwas sagen?

„Wir betraten das Wohnzimmer und er rief an, während ich mich umsah.

Es war etwas besser als ein typisches Junggesellenhaus.

Wenigstens gab es schöne Möbel und Gemälde an den Wänden.

Es war irgendwie lustig zu sehen, wie sie am Telefon hin und her ging, während ihr weicher Schwanz hin und her schaukelte.

Er war fertig und setzte sich neben mich auf das Sofa.

Als ich das sagte, schlang ich ihre Arme um meinen Hals und stand dann auf und trug sie zu unserem Sofa, wobei ich versuchte, nicht aus ihrer warmen, nassen Muschi zu rutschen.

„Ich beschloss, ihm alles über uns zu erzählen und wie sehr Sie sich freuen würden, von diesem Tag zu hören.

Er konnte es zuerst nicht glauben, aber während ich sprach, wuchs seine Aufregung.

Er sagte, er habe von Paaren wie uns gehört, sich aber noch nie getroffen.

Er stellte immer mehr Fragen: „Wie lange machen wir das schon?

„Mit wie vielen Männern war ich zusammen?

?

Hast du mit anderen Mädchen geschlafen?

und noch viel mehr.?

„Also hat es dich angemacht, ihm alles zu erzählen?“

Ich fragte ihn, wann ich anfing, ihn in der Missionarsstellung zu pumpen.

„Weißt du, es war eine größere Wende, als ich tatsächlich sah, wie aufgeregt er war.

Jedes Mal, wenn ich etwas zu ihm sagte, sah ich, dass sein Schwanz immer härter wurde.

Schließlich sagte er, es sei zu heiß, um es zu hören, er müsse verrückt werden, und hoffte, es würde mir nichts ausmachen.

?

„Ich sagte ihm, er soll mich das für ihn tun lassen, und ich fing an, ihn zu pumpen, während er auf die Details bestand – oh, Baby, das fühlt sich so gut an.

Ich liebe es, wenn du mich fickst?

„Hast du ihr gesagt, wie sehr ich dich liebe, als du nach dem so guten Ficken zu mir nach Hause gekommen bist?“

“, fragte ich ihn, während ich weiter tief pumpte.

?Ja, habe ich.

Er war an diesem Punkt so grob, dass ich aufstand und mich über die Lehne des Sofas lehnte und ihm sagte, er solle mich noch einmal ficken.

Er stellte sich hinter mich und packte meine Hüften und schob sie in mich hinein.

Gott, es fühlte sich so gut an.

Er ist ein wirklich gutes Baby.

Sie weiß, wie man ihren Schwanz in einer Muschi bearbeitet.

Es machte mich sofort nass.

Ein paar Minuten später griff er nach unten und zog an dem Seil, um die Jalousien der Windschutzscheibe zu öffnen.

Ich fragte ihn, was er da mache, und er sagte, er müsse auf die Pizzeria aufpassen!

Ich denke, dir gefällt die Idee, am Fenster Liebe zu machen.

?

?Oh ja?..ist es heiß?

Ich sagte.

?

Kann dich jemand sehen??

Ich begann zu beschleunigen.

„Nein, ich glaube nicht, aber es wurde dunkel und ich hatte Angst, dass einige Nachbarn es bei eingeschaltetem Licht sehen könnten.

Ich gebe zu, der Gedanke daran hat mich aufgeregt.

Er hat mich so schnell gepumpt, dass er plötzlich ‚Oh Scheiße?

und nahm es heraus.

Ich glaube, die Pizzeria hat das Auto in die Einfahrt gefahren.

?Haha?.Ist das lustig?

sagte ich, während ich seinen Angriff auf ihre Muschi fortsetzte.

„Jim kaufte ein Paar Basketballshorts, zog sie an und ging zur Tür.

Ich beugte mich über das Sofa.

Ich dachte, er würde den Mann bezahlen und die Pizza holen, aber er öffnete die Tür und sagte ihm, er solle hereinkommen!

Ich lag nackt auf der Couch und er bat sie herein!?

?Verdammt??

Ich habe verloren.

Als ich an die Pizzeria dachte, die ihn so sah, fing ich an, ihn mit Sperma zu füllen.

„Es war nicht lustig?

sagte er, während er mir auf die Schulter klopfte.

?

Ich hatte nichts zu verbergen.

Männersofas haben keine Bettdecken oder Decken wie Mädchen.

Ich hob nur meine Beine und rollte mich zu einer kleinen Kugel zusammen, als Jim ins Badezimmer rannte, um seine Brieftasche zu holen.

Alle Pizzerien lächelten.

Ich pumpte langsam weiter und merkte, dass meine Steifheit dort hing.

Das war so lustig.

„Und was passierte als nächstes?“

Natürlich ist mein schlechter Geist sofort gegangen, um der Pizzeria ein dickes Trinkgeld zu geben?

„Jim hat bezahlt und die Pizza auf den Couchtisch gestellt.

Er zog seine Shorts aus und drehte mich weg, damit ich wieder zum Fenster sah.

Gerade als sie zu mir zurückging, sah ich, wie die Pizzeria sie anstarrte, als sie wegfuhr.

Ich bin mir nicht sicher, ob er mich gesehen hat, aber ich habe geträumt, dass er es getan hat, und ich war bereit, bald wieder zu ejakulieren.

Jim fickte mich jetzt wirklich stark und sagte mir, wie heiß es war.

Ich habe nicht zu viel zugehört, weil es sich so gut angefühlt hat.

Dann hat sie mich richtig gut gefickt, Babe.

Ich liebe es, wenn ein Mann meine Hüften packt und mich so hart hineinstößt.

Ich spürte, wie mein eigener Schwanz wieder hart wurde und ich packte sie in den Arsch und fing an, sie härter zu schlagen.

Ich dachte darüber nach, wie Jim ihre Härte so offen ficken konnte, und mir wurde klar, dass er das gleiche Gefühl hatte, das ich hatte, als ein anderer Mann ihn nackt sah.

Kein Wunder, dass er sich so für unsere Lebensweise interessiert.

?Oh ja Baby?.ja??fick mich???fick mich hart???..oh ja???.JA???JA!??..?

Cindy kam dann wirklich hart und ich überraschte mich selbst, indem ich sie in weniger als zehn Minuten mit einer weiteren Ladung füllte.

Als wir beide unten waren, ging ich nach draußen und ging um ihn herum, um hinter ihn zu greifen und mit ihm zu löffeln.

Er erzählte mir, wie sehr er Jim wirklich mochte und dass er die Chance haben wollte, ihn wiederzusehen.

Ich fragte ihn, ob das eine gute Idee sei, ich dachte, er könnte ihm vielleicht zu nahe kommen oder missverstanden und besessen sein.

Ich sagte, ich würde darüber nachdenken und ihm Bescheid sagen.

Er drehte seinen Kopf, um mich mit diesen großen blauen Augen über seiner Schulter anzusehen.

?Bitte??..?

Er sagte, er würde es für Sie auf Video aufnehmen.

Ich finde wirklich alle Videos, die sie zusammen machen, sehr wertvoll.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.